Steve Quayle: »Enthüllungen über die Antarktis werden die Glaubenssysteme eines jeden erschüttern«


Greg Hunter von USAwatchdog.com hat sich diesmal einen Gast zum Gespräch geladen, welcher nicht ganz seiner sonstigen Linie – Finanzprofis, Geopolitik-Experten, etc. – entspricht. Die Rede ist von Steve Quayle, US-amerikanischer Buchautor, Goldhändler, Radiomoderator, Doku-Filmer und Forscher abseits des Leitstroms.

Quayle ist bekannt für seine Voraussagen im Bereich Finanzwesen und Geopolitik, doch in diesem hochbrisanten Interview nimmt er eine etwas andere Abzweigung und stößt dabei tief in den Kaninchenbau vor, denn die große Überschrift zu diesem Gespräch lautet:

Antarktika

Wer die alternativen Medien im Weltnetz regelmäßig verfolgt, dem dürfte kaum entgangen sein, dass die Antarktis im Jahr 2016 maßgebliches Interesse hervorgerufen hat. So sind im vergangenen Jahr eine Reihe namhafter Persönlichkeiten dorthin gereist, darunter der russisch-orthodoxe Partriach Kyrill und US-Außenminister Kerry – und diese waren keineswegs die ersten Hochgestellten, welche der Antarktis einen Besuch abstatteten.

Mit Recht weist Greg Hunter darauf hin, dass die Antarktis nicht gerade auf dem Weg zu irgendwelchen Krisengebieten liegt. »Obama könnte auf dem Weg nach Syrien einen Zwischenstopp in Deutschland einlegen«, Antarktika dagegen, sei außerhalb jeder gewöhnlichen Reiseroute.

Für Hunter, als ehemaligem MSM-Reporter, ist klar, dass irgendetwas vor sich geht und aus diesem Grund hat er Steve Quayle zum Gespräch geladen. Dieser sagt zur Eröffnung des Gesprächs:

»Was die meisten Menschen nicht verstehen – und dies ist wichtig – ist, dass die Vereinigten Staaten im Jahr 1947 eine Kriegsflotte unter Admiral Byrd in die Antarktis geschickt haben und diese wurde “Operation Highjump“ genannt. Sie sollte die dort befindlichen geheimen Nazi-Basen ausfindig machen und zerstören, welche ihnen von Geheimdiensten dokumentiert worden waren.

Dies war keine kleine Angelegenheit: 13 Schiffe und 4.700 Männer und US-Waffen auf dem seinerzeit aktuellsten Stand der Dinge. Die schlechte Nachricht ist, dass wir einen Tritt in den Hintern bekommen haben. Und im Februar 1948 kam Admiral Byrd zurück und berichtete dem Kongress was dort geschehen war.

Die Russen hatten zufällig ein Video aufgenommen, weil sie dort spioniert hatten, auf dem unsere Flugzeuge auf fliegende Untertassen trafen.«

Um dies ins rechte Licht zu rücken, betont Quayle, dass zwei der führenden Köpfe der NASA ehemalige Nazis gewesen seien. Greg Hunter weist an dieser Stelle auf “Operation Paperclip“ hin, in deren Zuge deutsche Wissenschaftler, deutsche Technik und deutsche Patente nach Amerika geholt wurden – der Begriff “gestohlen“ würde es gewiss besser treffen.

Quayle ist der Überzeugung, dass wenn man es mit Hermann Oberth und Wernher von Braun zu tun habe, dann solle man sich Oberths Aussage vor Augen halten: “Glauben Sie nur nicht, dass wir schlauer waren als irgendwelche anderen Wissenschaftler. Wir hatten Hilfe von anderen Welten.“ Bezüglich der Antarktis sagt er weiter:

»Als Admiral Byrd zurückkam stand der erste Verteidigungsminister ihm zur Seite, um dem amerikanischen Volk mitzuteilen, was dort vor sich geht.« Als dieser Mann, namens James Forrestal, dem amerikanischen Volk sagen wollte, was “Operation Highjump“ zutage gefördert hatte, wurde er aus dem 16. Stock des Naval Medical Center in Bethesda geworfen, so Quayle.

Beim Umgang mit dem Thema Antarktika geht es für Quayle nicht nur um Mythologie, denn bereits im 15ten Jahrhundert habe die Piri-Reis-Karte die Antarktis eisfrei gezeigt, was dem »modernen geologischen Zeitrahmen« widerspreche.

»Hier kommt die 1 Milliarden Dollar-Frage, vielleicht gar 1 Billion Dollar: Warum reisen die religiösen Führer der Welt und die mächtigsten weltlichen Führer nach Antarktika? Ich glaube nicht, dass der russische Patriarch Kyrill dort runter gereist ist, um Pinguine zu treffen. Irgendwer oder irgendetwas – und es ist beides – hat die Führer der Welt, sowohl die religiösen, als auch die politischen, in die Antarktis befohlen.«

Schon Francis Bacon habe im Jahre 1627 in “New Atlantis“ auf uralte Technologie Bezug genommen; von Genmanipulation über Wolkenkratzer bis zu Laserwaffen. Man müsse sich mit dem Gedanken auseinandersetzen, so Quayle, dass es in der Antarktis eine fortgeschrittene Zivilisation gebe.

»Es gibt jene, welche glauben wir seien von Außerirdischen geschaffen worden – diese Meinung teile ich nicht. Ich werde dies einfach halten: Die Annunaki sind die gefallenen Engel.«, dies zeigen die sumerischen Schrifttafeln. Die Bibel dagegen spreche von “gefallenen Engeln“ und es gibt laut Quayle einen Grund dafür, warum dieser Aspekt so wichtig ist:

»Wir haben es mit einer Zeit zu tun, in der wir eine universelle Religion, eine universelle Regierung und ein universelles Geldsystem haben werden.«, sagt Quayle. »Es ist, als wenn alle Führer der Welt, darunter insbesondere die wichtigsten religiösen Führer, jemandem gegenüber Rechenschaft ablegen müssen, der überlegenen Intellektes ist, überlegener Intelligenz ist, aber eine sehr dunkle und finstere Zukunft für die Welt bereit hält. Mit anderen Worten: globale Kontrolle von allem und jedem.«

»Die Nazis hatten Beweise gefunden, wie auch die Briten und die Russen, für ein Land unterhalb des Eises. Die Pyramiden in Antarktika rücken wieder ins Bewusstsein.« Der Kontinent schmelze, sagt Quayle, und der Grund dafür sei die Vielzahl von Vulkanen in der Antarktis und die künstliche Aufheizung der Ionosphäre. Dass das Eis an den Polen schmelze, sei folglich keine Überraschung.

Quayle sagt weiter, es gäbe bereits umfangreiche Vorbereitungen für die Öffentlichmachung des Kommenden. So stelle der Vatikan beispielsweise die Frage, ob “Aliens“ getauft werden könnten. »Irgendwas passiert und die Antarktis ist entscheidend.«, sagt er und stellt die Behauptung in den Raum:

»Aufgrund der fortschrittlichen Technologie des Dritten Reiches … sind sie unter das Eis gegangen und kamen in Kontakt mit Wesen, fühlenden Wesen – auf welche sich Oberth und von Braun so viele Male bis zu ihrem Tod bezogen haben. All dies ist eine Frage der Aufzeichnungen und wenn man all die Aufzeichnungen zusammenfügt, dann deutet es auf folgendes hin: Es gibt dort eine Entität oder Gruppe von Entitäten, welche empfindungsfähig sind, welche fortschrittliche Technologie besitzen und welche im Grunde den religiösen und politischen Führern unserer Tage Befehle erteilen.«

Quayle empfiehlt allen, welche sich über die wahre Natur von fliegenden Untertassen informieren wollen, sich über den ehemaligen Chef von Lockheed-Martin, Ben Rich, zu informieren. Rich habe gesagt, dass es zwei verschiedene Arten von Fluggeräten gäbe: »Ihre und unsere«. Dies sei dieselbe Aussage, wie sie auch von Oberth und von Braun gemacht worden sei.

Laut hochrangigen Informanten gehe die allgemeine Bedrohung von den “gefallenen Engeln“ aus. »Wer will eine Eine-Welt-Religion, welche absolut im Krieg mit dem Gott der Bibel steht? Dies wären die “gefallenen Engel“ und Luzifer als ihr Kopf, welcher zu Satan wurde, wobei Satan nur ein Abgesandter ist.«, so Quayle in seiner sehr auf seinem christlichen Glauben beruhenden Interpretation.

Die Geschichte der Welt sei in keiner Form so, wie sie heute dargestellt werde. Die im Hintergrund wirkenden Mächte hätten diese Geschichte vorgegeben. »Keiner der Führer der Welt hat jemals geglaubt, dass Hitler in seinem Bunker gestorben ist.«, behauptet Quayle und stellt fest: »Die Antarktis wird zum Ursprung fortgesetzter Enthüllungen, welche die Glaubenssysteme eines jeden erschüttern werden.«

Zum Ende hin leidet das Gespräch bedauerlicherweise etwas unter den ständigen Bekenntnisse der beiden als Christen und Bibelgläubige. Dennoch ist festzustellen, dass die Antarktis ein Thema mit erheblich umfassenderen Anbindungen zu weltgeschichtlichen Aspekten ist, als es womöglich auf den ersten Blick den Anschein macht.

Zusammengefasst liest sich der wesentliche Inhalt des Gespräches wie folgt:

Die Nazis haben sich gegen Ende des Zweiten Weltkriegs in Richtung Antarktika abgesetzt. Sie verfügten über fortschrittliche Technologie und bei der Entwicklung dieser Technologie seien ihnen die “gefallenen Engel“ zur Seite gestanden, denen die Deutschen in Kavernen unter dem antarktischen Eis begegnet seien. Selbstverständlich ist dies alles furchtbar böse und die angestrebte Weltherrschaft, unter Anleitung der “gefallenen Engel“, werde zu einer »düsteren« und »finsteren Zukunft für die Welt« führen.

Dieser auf seinen persönlichen Schlussfolgerungen beruhende Blickwinkel sei Herrn Quayle mit der Feststellung gestattet, dass er doch in seinem vermeintlich so aufgeklärten Geist denselben Irrungen unterliegt, wie sie der ganzen Welt nach der offiziellen Beendigung des zweiten weltumspannenden Waffengangs in die Köpfe gepflanzt wurde. Die Zukunft wird gewiss zeigen, inwiefern sich die Wahrnehmung seines christlich und geschichtlich überprägten Weltbildes in der Realität wiederfinden werden.

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

***

Transkription und Übersetzungen aus dem Englischen vom Nachtwächter

Quelle: http://n8waechter.info/2017/01/steve-quayle-enthuellungen-ueber-die-antarktis-werden-die-glaubenssysteme-eines-jeden-erschuettern/

Gruß an die Wahrheit

TA KI

Advertisements

17 Kommentare zu “Steve Quayle: »Enthüllungen über die Antarktis werden die Glaubenssysteme eines jeden erschüttern«

  1. Vielleicht sollte der NACHTWÄCHTEr mal sein Atheistisches ( systemkonformes) Weltbild in Frage stellen und mal die Bibel lesen. Ich war auch 50 jahre lang Atheist, aber das was geschieht, steht nun mal seit über 2000 Jahren in der BIBEL, man muss sie nur mal lesen! Die Evolutionstheorie ist längst widerlegt ( sie war Ausgangsgrund für die grössten Verbrechen der letzten 150 JAHRE an der Menscheit, kein Schöpfer, NUR das STÄRKERE setzt sich durch= NATUR !) Das ist falsch und nur die Rechtfertigung für Massenmord gewesen, Wissenschaft lehnt Kreationismus stringend ab, weil sonst Ihre DASEINSBERECHTIGUNG in ZWEIFEL gezogen würde. Und KEINE IHRER THEORIEN ist je bewiesen worden. Vielleicht denken Atheisten mal darüber nach, WEM ES NÜTZT, den KREATIONISMUS in FRAGE zu stellen, wieso unsere WELT voll von SATANISMUS und SKLAVEREI ist !? CUI BONO !!!????

    • Und was rät @ Ben den Agnostikern ?

      Und gab es vor „0“ nix ???

      DIESE Welt ist weit (!!) älter als – in der Relation – lächerliche 2000 Jährchen.

      Welch Überheblichkeit (!) zu behaupten „einzig und allein“ zu wissen wie die Welt/ NATUR sich zu drehen/funktionieren hat ( egal ob als Scheibe oder Kugel) !

      Egal wer derer der “ Dreifaltigkeit“ … nach Anno 0 dies behauptet.
      Das Ergebnis war und ist beliebig wechselnde „Feindschaften“ – obgleich alle drei das gleiche Ziel verfolgen … … „NWO“ …
      „Kolleteralschäden “ der/des Human-Ressourcen/Kapital in
      „Kauf“ nehmend – wächst ja nach … mal hier, mal dort „gelenkt“.
      Pille/Kondome ( Geburten-Kontrolle) in Afrika ? NEIN (!) – sagt der Vatikan …
      Entgegen der “ Mein Bauch gehört mir“ Kampagne in D/“EU“/Europa.

      Aids ? Kein Thema in Afrika … … Bevölkerungszuwachs in quasi “ Reis-Schachbrett- Wachstum“.

      Was Folgen hat – und weiter haben wird.

      Mag Religion – irgendwann einmal – zur Moral angedacht worden sein – sie wurde zum Instrument als sie ins Bett der Politik schlüpfte. Oder hat die Politik die Religion unter ihre Decke gelockt ?!?

      Auch möglich das beide die „steuerlichen Vorteile“ ihrer „Ehe“ sahen … 😉

      • Du hast durchaus Recht, nur- ein kleiner Tipp- komm mal etwas „runter“-

        da wo Du gerade bist war iCH auch schon mal- nur gefühlsgeleitetes Bauchgefühl hilft wenig beim klaren Denken- und genau davon wollen „SIE“ uns abhalten.

        Gefühle zu haben liegt in unserer Natur– nur sollten wir erkennen, wann diese Gefühle von Außen manipuliert werden um gewisse „Strömungen“ unserer Seits zu erhalten- wenn wir das verinnerlicht haben, -wir uns somit nicht mehr fernsteuern lassen- haben wir das Ruder in der Hand- warum denkt Du, daß sie bei dem 9/11 Drama die „BEKANNTE“ Musik dramatisch untermalten???Sie woll(t)en uns lenken!!!!

        Lernt Eure Gefühle zu steuern- sie haben mächtig Angst vor uns, da wir unsere Liebe ZU etwas kräftemäßig unerahnten Ausmaßes wachsen lassen können– und GENAU das ist der nicht kalkulierbare Faktor in ihrer allzu REALISTISCHEN und kalkulierbaren WELT.

        LIEBE Kann Berge verpflanzen- so einfach- wie für manche unfassbar…Aus Liebe, Gefühl etwas zu machen, ist rein aus unserer Natur erwachsen, es ist weder Instinkt, noch logisch- das macht uns aber zu dem was wir sind – Menschen von Mutter Natur!
        Darum können Mütter LKW’s anheben unter deren Rädern sich ihr Kleinkind befindet- das ist weder logisch, noch nachvollziehbar, aber sie machen es einfach, weil es NOTWENIG ist!!

    • Stimme dir voll und ganz zu!!!

      Vielleicht gehe ich mal sogar noch weiter. Aber da kann sich jeder sein eigenes Bild machen. Kann man alles selbst recherchieren. Auch auf Youtube gibt es sehr gute Videos dazu.Die Devise heißt allerdings viele Videos, Artikel, Bücher anschauen/lesen, vergleichen, Quellen checken und für mich das wichtigste: Die eigenen Dogmen/Weltbilder als solche erkennen. Nur so ist die bestmögliche Objektivität gegeben!

      Wenn man dies einigermaßen behärzigt kommt man zu erkenntnissen, die jenseits jeglicher Schulwissenschaft, und auch jenseits der New-Age Religion/Wissenschaft liegen!

      Man gelangt schnurstracks zu Jesus Christus.

      Für mich bedeutet Jesus Christus: Das akzeptieren der unverblümten Wahrheit. In dieser Wahrheit habe ich eine frohe Botschaft aber auch eine… naja… nicht ganz so frohe Botschaft entdeckt. Die nicht ganz so frohe Botschaft macht vielen zu schaffen und es wird verdrängt und meist sogleich abgelehnt. Daher ist es wichtig, dass wir uns frei machen. Und die Realität so akzeptieren wie sie ist! Und nicht wie wir es gerne hätten.

  2. Je mehr ich in die Geschichte gehe ( auch vor “ 0″ (!) ) desto mehr verstehe ich was der Urheber dieser Weisheit meinte :

    “ Ich weiß, daß ich nichts weiß.“ … …

  3. Werte TA-KI,

    Wie gerne (!!) würde ich dich persönlich treffen/kennenlernen – LEIDER !! – passt auch der aktuelle Termin nicht 😖

  4. Grundsatz-Lehrmaterial :
    1 – Gorsleben – Hochzeit der Menschheit
    2 – Wieland – Atlantis, Edda und Bibel.

  5. Hat dies auf BildDung für deine Meinung rebloggt und kommentierte:
    Wenn Amerikaner von „Nazis“, “ Dritte Reich“ und der Bibel etwas sagen rendiert es sich für mich meist nicht weiterzulesen, aber diesen Artikel sollte man lesen um die folgenden links besser zu verstehen. Das „Dritte Reich“ wurde von den NaZi$ gegründet.
    lest beim NeuSchwabenLandExperten Peter Schmidt :

    Hitlers „Mein Kampf“ findet seit 1945 im GEHEIMEN statt. US-Aussenminister Colin Powell sagte 2002, daß der Zweite Weltkrieg noch nicht zu Ende sei. Deshalb sind viele Unfälle, Brände und Katastrophen, die von Massenmedien mit „Ursache unbekannt“ oder „Ursache noch nicht klar“ gemeldet werden, auf den Geheimkrieg mit der Dritten Macht, der UFO-Macht des Deutschen Reichs zurückzuführen.

    https://peter-schmidt-berlin-zehlendorf.jimdo.com/milit%C3%A4rische-absetzung-deutsches-reich/
    https://peter-schmidt-berlin-zehlendorf.jimdo.com/adolf-hitler-begr%C3%BCnder-israels-hennecke-kardel-marva-verlag-genf/
    http://www.verlag-dr.de/Politik/Artikel/Kardel-autor.htm

    Wenn die Deutschen die „Dritte Macht“ mit den weißen GottMenschen des Aldebaran in Verbindung standen,
    dann wird doch klar, weshalb das DEUTSCHE VOLK vernichtet werden soll.

    totoweise.files.wordpress.com/2012/11/dritte-macht_gilbert-sternhoff.pdf

    https://deutscheseck.wordpress.com/2017/01/24/der-hooton-plan-deutsche-ausrotten/
    https://deutscheseck.wordpress.com/2017/01/22/deutschland-ausradierenmorgenthaukaufmannhooton-plan/
    https://deutscheseck.wordpress.com/2016/09/02/zum-kalenderblatt-2-septemberscheiding-morgenthauplan-volltext-3/

    Es gibt wahrscheinlich mehr als 100 Milliarden (10 11 ) Galaxien im beobachtbaren Universum.

    Typische Galaxien reichen von Zwergen mit nur zehn Millionen (10 7 ) Sternen

    Bis zu Riesen mit einer Billion (10 12 ) Sterne,

    Alle umkreisen den Schwerpunkt der Galaxis.

    Eine 2010 Studie von Astronomen schätzt, dass

    Das beobachtbare Universum enthält 300 Sextillionen (3 × 10 23 ) Sterne.

    Wie viele ist das?

    300,000,000,000,000,000,000 sterne …

    Immer noch glauben, dass wir die einzigen „intelligenten“ Wesen sind
    Im gesamten beobachtbaren Kosmos-Universum?
    Also, sind wir allein im Universum ?

    übersetzen drücken.
    http://tinyurl.com/jhvjn73
    Entweder die ganze Geschichte ist reine Phantasie oder Nazi Geheimnisse der Anti-Schwerkraft wurden am Ende des Krieges von Allied Intelligence verschlungen und erhielt eine Sicherheitsklassifikation Oben-Oben- Geheimnis, mit allen Beweisen akribisch versteckt oder zerstört.

    Allerdings ist anzumerken, dass Antischwerkantriebssysteme, wie die Vril-Legende vermuten lässt, alle Luft- und Raumfahrttechnologien über Nacht überholen würden – und das sind riesige Millionen-Milliarden-Industrien, die direkt an die internationalen Erdölkartelle gebunden sind. Sicherlich würden diese kombinierten militärisch-industriellen Interessen die Mittel und das Motiv besitzen, eine schlüssige Geschichte der deutschen Antigravitationsforschung auszulöschen.

    Angeblich bezahlte die Rockefeller- Stiftung 1946 $ 139.000,00, um die Veröffentlichung einer „offiziellen“ Geschichte des Zweiten Weltkriegs zu beauftragen, die sämtliche Hinweise auf die mystischen und okkulten Interessen des Dritten Reiches löschte.

    Einer der Hauptbeteiligten der Rockefeller-Stiftung war … Standard Oil!
    http://tinyurl.com/z79qso7
    teils aus Schriften von Jan Van Helsing
    http://tinyurl.com/zhcjqj8

  6. Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt und kommentierte:
    Es gehen ja auch nur die BESTEN in die Antarktis forschen, der Rest bewacht den Zugang! Adol Hitler hatte ja die Welt an einen Tisch geholt und Verträge zum Nutzen des Nord- und Antarktis – Pakt geholt! Aber die Nichtgebildeten und die Nichtregierenden und die Nichtregierungen, die sind auch nur für Schaafe und Dödel zuständig! Sie arbeiten auch nichtig in nichtigen Gesetzen! Siehe Klau in der Grundsicherung und da genannt das Soialgesetz der BRD in den Büchern der Sozialgesetzgebung! Und die Verwalter in den nicht echten Staatsverwaltungen, die haben die Denke, sie würden für ein Land arbeiten! Und Medien sind deren Lehrengeber! Glück, Auf, meine Heimat!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s