Soros-Vertraute fordert Militärputsch gegen Trump


donald-trump-620x330

Eine Ex-Mitarbeiterin der Obama-Administration und nun hochrangige Soros-Mitarbeiterin schlägt unter anderem einen Militärputsch gegen Trump vor. Der Hass des Establishments auf den US-Präsidenten ist groß.

Von Marco Maier

In einem Leitartikel für das Magazin „Foreign Policy“ schlug die frühere Mitarbeiterin des US-Verteidigungsministeriums und ehemalige leitende Beraterin des Außenministeriums unter Präsident Obama, Rosa Brooks, insgesamt vier Wege vor, wie man Donald Trump aus dem Amt jagen könnte. Einer davon lautet: Militärputsch.

So fordert Brooks, die inzwischen als Schwartz senior fellow beim Soros-Think-Tank „New America“ (dessen Vorstandsvorsitzender der Google-CEO Eric Schmidt ist) angestellt ist, Trump als geistig nicht fit genug zu erklären, um das Präsidentenamt auszuüben oder ihn eben mittels eines Militärputsches abzusetzen, falls ein Impeachment (also ein Amtsenthebungsverfahren) kaum Chancen auf Erfolg hat.

Sie erklärt es so: „Die vierte Möglichkeit ist eine, die ich bis kürzlich als Undenkbar in den Vereinigten Staaten von Amerika ansah: Ein Militärputsch oder zumindest eine Verweigerung der militärischen Führer bestimmte Befehle zu befolgen“. Weiters warnte Brooks: „Die Aussicht der amerikanischen militärischen Führer auf einen präsidentiellen Befehl mit offener Verachtung zu antworten ist beängstigend.“ Zudem hätten die Offiziere des Militärs einen Eid zum Schutz und der Verteidigung der Verfassung geleistet, nicht auf den Präsidenten. Zum ersten Male in ihrem Leben könne sie sich „plausible Szenarien vorstellen“, in denen führende Offiziere dem Präsidenten einfach sagen: „Nein Sir, wir machen das nicht“.

Dem US-Establishment muss wegen der Präsidentschaft Trumps tatsächlich schon der Arsch auf Grundeis liegen, dass neben offenen Aufrufen zum Mord am Präsidenten auch schon ein Militärputsch in Erwägung gezogen wird.

Quelle: https://www.contra-magazin.com/2017/02/soros-vertraute-fordert-militaerputsch-gegen-trump/

Gruß an die Klardenker

TA KI

Advertisements

2 Kommentare zu “Soros-Vertraute fordert Militärputsch gegen Trump

  1. Eigentlich müsste Herr Trump, Personen welche Ämter bekleiden, und derartige Aussagen tätigen, wegen Hochverrats oder wegen Anstiftung zu einem Militärputsch sofort einsperren lassen. Es erweckt oftmals den Eindruck als ob Herr Trump nicht wirklich so als Präsident von der IGE geplant war…..

  2. Als ob US militärs Gewissensentscheidungen treffen würden!? dann hätten sie dies bei all den MASSAKERN und VÖLKERRECHTSWIRDRIGEN Kriegen und Putschen längst tun können..

    Es geht also nicht um das GEWISSEN, sondern um die IDEOLOGIE der ELITE ! ein Krieg den diese BEFEHEN sollen die US MILITÄRS ausführen wenn er zu deren nutzen ist, würde TRUMP einen STOPP befehlen, sollen Sie diesn VERWEIGERN…. SORROS gehört erschossen und mit IHM alle auf seiner SEITE..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s