6 brillante Verwendungen für Eiswürfelformen


Kann man alles einfrieren? Wir haben nicht alle Antworten auf diese Frage, aber hier kannst du zumindest einige erfahren. Auf manche davon wäre ich nie selbst gekommen. Du kannst viele verschiedene Lebensmittel einfach im Gefrierfach lassen und sie später essen.

1. Eier

Das Verfallsdatum rückt näher und deine Eierschachtel ist noch immer halb voll? In Rezepten brauchen wir meistens nur 2 Eier auf einmal. Deswegen ist die beste Art Eier einzufrieren, aus ihnen „Teams“ aus jeweils zwei Eiern zu machen. Vermische sie miteinander, ohne zu stark zu rühren, damit nicht zu viele Bläschen entstehen. Du kannst deinen Mixer verwenden, aber nimm am besten die unterste Stufe und stelle den Mixer nur für 2 bis 3 Sekunden ein. Wenn die Eier vermischt sind, gib sie in einen Gefrierbeutel und verschließe ihn und versuche so viel Luft wie möglich aus dem Beutel herauszudrücken. Die Tüte kommt dann ins Gefrierfach und wenn du sie brauchst, halte die Tüte unter warmes Wasser. Wenn du keinen Gefrierbeutel hast, dann kannst du die Eier auch einzeln in eine Muffin-Form oder eine Eiswürfelform geben und dort mit der Gabel verquirlen. Aber merk dir gut, wieviele Eier du zusammen in eine Form gegeben hast.

 2. Zitrone und Orange

Schneide deine liebste Zitrusfrucht in Scheiben und gib sie in eine Muffinform oder eine traditionelle Eiswürfelform (in diesem Fall schneide sie in Stücke, nicht in Scheiben). Fülle die Form mit Wasser auf und stelle sie ins Gefrierfach. Dieser Trick ist besonders gut, um anstelle von Eiswürfeln mit diesen Zitruseiswürfeln Wasser oder Cocktails zu kühlen. Du kannst auch Minze dazugeben, wenn du möchtest.

3. Kräuter

Zerkleinere die Kräuter wenn du möchtest und gibt sie in eine Eiswürfelform. Füll die Form mit Olivenöl anstelle von Wasser auf und stell sie ins Gefrierfach. Gib einen dieser Würfel in deine Pfanne mit deinem Fleisch oder Gemüse, wenn du sie brauchst.

Youtube/Green Renaissance

4. Trauben

Das ist DER beste Trick, wenn dein Weißwein oder dein Rosé nicht kalt genug ist! Anstelle von Eiswürfeln, gib einige gefrorene Trauben hinein, die die gleiche Farbe haben wie dein Wein. Das verleiht deinem Glas einen schicken Anstrich.

Youtube/Pratiks in English

5. Ketchup

Wie viele Male habe ich meinen Ketchup weggeworfen, weil ich einfach nichts hatte, mit dem ich ihn essen konnte? Gib einfach den Rest deiner Ketchup-Sauce in eine Eiswürfelform aus Silikon. Nächstes Mal wenn Pastasoße auf dem Speiseplan steht, verwende einfach die Anzahl der Würfel, die du brauchst!

Youtube/Food & Journey

6. „Heißes“ Wasser

Nein, man soll natürlich kein heißes Wasser einfrieren. Aber: Um schöne durchsichtige Eiswürfel herzustellen, ist genau das der Weg – erst heiß, dann kalt. Um das zu bewerkstelligen, musst du Wasser zwei Mal in einem sauberen Topf kochen. Lass das Wasser abkühlen und gib es anschließend in die Eiswürfelform. Die Eiswürfel sind wunderbar klar und nicht milchig-trübe wie normale.

Unsere Lieblingstricks sind die mit Zitronen und Trauben. Am besten gleich welche in den Kühlschrank stellen. Hier findest du übrigens noch mehr geniale Ideen rund um den Eiswürfelbehälter.

Quelle: http://www.genialetricks.de/eiswuerfel/

Gruß an den Ideenreichtum

TA KI

Advertisements

Ein Kommentar zu “6 brillante Verwendungen für Eiswürfelformen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s