3. Weltkrieg – Die Prophezeiung des Sehers Theodor Beykirch


In diesem Video bespreche ich mit euch die Prophezeiung des Sehers Theodor Beykirch. Seine Aussage : „Im November wird man Wunderdinge sehen“. Das passt wiederum zu anderen Aussagen wie von Alois Irlmaier, der ebenfalls sagte, das man am Ende des Krieges ein Kreuz am Himmel sehen wird.

Alois Irlmaier

Advertisements

5 Kommentare zu “3. Weltkrieg – Die Prophezeiung des Sehers Theodor Beykirch

  1. Lieber, leider unbekannter Verfasser des Videobeitrags 3. Weltkrieg – Die Prophezeiung des Sehers Theodor Beykirch. Der Beitrag ist voll auf unserer Linie. Vieleicht kannst Du uns eine E- Mail schicken, mit der wir uns austauschen können. Auch ich habe einige Prophezeiungen bez. des Endzeitgeschehens zusammengefasst die genau zu Deinen Beiträgen passen.
    Viele Zeichen sprechen dafür, dass es in diesem Jahr losgehen könnte.

    Herzliche Grüße

    Josef und Elisabeth Viehbeck

    • Schaut Euch das Video direkt auf dem Kanal des Videobetreibers an und schreibt dort, hier liest er es wahrscheinlich nicht.. Klickt auf den grüngeschriebenen Namen unterhalb des Videos.
      LG
      TA KI

  2. Im Jahre 2017 wird sich in dieser Richtung noch gar nichts abspielen!
    Ein wesentlicher Indikator ist das Syrien-Abkommen, über das man seit geraumer Zeit verhandelt.
    Erst seine Unterschriftsreife ist die Voraussetzung zum Mord am 3. Hochgestellten Assad durch die CIA – die beiden vorherigen waren Saddam und Gaddafi – denn der Mord geschieht wohl unmittelbar nach der Unterzeichnung dieses Abkommens und ist der eigentliche Kriegsauslöser.
    Darüber hinaus haben die $¥$t€mmedien selber den gänzlichen Umbau des $¥$t€m€$ für 2018 angekündigt, wie aus der Zeitschrift „The Economist“ vom 9. 1. 1988 deutlich hervorgeht.
    Bezüglich des Kriegsbeginnes trifft Irlmaier die klare Aussage:
    „Die Felder sind schon abgeerntet, nur der Hafer steht noch.“
    Damit sind wir im Spätsommer, rund Anfang September!
    Einem Freunde gegenüber hat er mehrfach betont, daß er sich auf drei üble Wochen einstellen müsse. Damit sind wir bei längstens Anfang Oktober!
    Was auch immer im November 2018 geschehen mag, Bürgerkrieg, Dritter Weltkrieg und Impakt sind dann bereits vorbei! Lediglich die Nachwirkungen des Impaktes halten rund vier Monate vor, sodaß wir im Lenz 2019 ganz wie üblich mit Feldbestellung und Gartenarbeit beginnen können.
    Mehr dazu hier
    https://huettendorferansichten.wordpress.com/endzeit-geschehen1-kurze-zusammenfassung-ueber-den-ablauf-des-endzeit-geschehens/

  3. Ich habe mir mal vor über einem Jahr die Mühe gemacht und so ziemlich die meisten Seher analysiert und aus allem einen einigermaßen sinnvolles Memo geschrieben. Vielleicht ist es ja für den einen oder anderen eine kleine Hilfe.

    Zu den Vorbedingungen des 3. WK kann ich folgendes zusammentragen:

    1. Der Winter (also im Vorjahr der Winter) soll kein richtiger Winter sein. So wie ich es gelesen habe, muss der Winter außerordentlich Mild werden. Und die Ernte darauf dann überaus üppig ausfallen!

    2. Es sollte ein Umsturz oder auch einfach eine Neustruckturierung des russischen Regierungsapparates erfolgen. Es soll eine Neokommunistische-Hardliner Regierung an die macht kommen. Dies kann ich mir allerdings nicht mit Putin im Gepäck vorstellen. Es gibt keinen erkennbaren Anlass, wieso Putin plötzlich den Kurs radikalisieren sollten. Solch eine radikale Neuausrichtung der Regierung, kann ich mir nur bei einer Ermordung Putins vorstellen, wo dann alle Russen am Rad drehen würden. So oder so würde die Ermordung Putins ein Pulverfass entfachen! Diese Neokommunistische Regierung soll anfangs den Westen beschwichtigen und betonen, dass sie auf eine friedliche koexistenz mit dem Westen hofft.

    3. Soll es in Saudi-Arabien zu einen deutlichen und heftigen militärischen Konflikt zwischen Russland und den USA kommen, in dem auch Israeal mit einbezogen wird/werden kann (ist nicht deutlich, ob Israel schon hier dem Erdboden gleich gemacht wird, oder erst im verlauf des 3. WK). Grund soll die militärische Einnahme des Saudischen Landes durch die USA sein. Russland schreitet dann ein…. oder war es anders rum?! Ich weiß es nicht mehr genau. Aber die Russen sollen auf jeden Fall als Sieger hervorgehen. Alle Welt soll zu dieser Zeit den Atem anhalten. Nachdem der militärische Konflikt dort entschieden ist, sprechen die beiden Länder den Frieden aus und alle Welt zelebriert den Frieden und feiern, dass der 3. WK nun doch nicht mehr stattfinden wird. Kurz darauf soll es zum 3. WK kommen 🙂

    4. Es soll zu mehreren (kleinen) heftigen explosionen in Manhatten kommen. Nur Manhatten soll betroffen sein, dafür aber auch fast völlig zerstört werden. Die Leute sollen dannach sagen, dass es nicht gut war was die USA in den arabischen Ländern/Saudi-Arabien getrieben haben, aber das sei unangemäßen hart. Moslems sollen sich zu dem Attentat bekennen.

    5. In einem Eiltreffen/Notstandstreffen der führenden Länder im Balkan… ich wusste es mal genauer wo das Treffen sein wird, weil es eigentlich nicht klar war. Aber irgendwo hatte ich dann was gefunden, dass den Ort so ziemlich einschränkt… wie dem auch sei… Dieses Treffen soll stattfinden, weil es zuvor zu einer militärischen oder friedlichen Einnahme Serbiens durch die Russen kommen soll. In diesem Treffen soll der „jugendlich anmutende“ amerikanische President von 2 Attentätern mit einem Messer umgebracht werden. Einer der Attentäter wird als kleiner schwarzer Mann beschrieben. Der Viezepresident der USA soll kurz darauf den Russen den Krieg erklären. Dann stehen die Russen innerhalb von 3 Tagen oder weniger schon vor der Grenze zu Österreich/Deutschland. Die sollen so schnell agieren, dass sich alle wundern sollen. Als ob sie schon im Vorhinein alles geplant und vorbereitet hätten.

    6. Zu diesem Zeitpunkt sollen die Amis aus Deutschland schon längst abgerückt sein. Dieses militärische abrücken hat aber nicht unbedingt etwas (zumindest vordergründlich) mit einer Befürchtung der USA zu einem bevorstehenden Krieg zu tun.

    7. Und vergessen wir nicht was Irlmaier auch ganz deutlich gesagt hat. Es soll eine finanzielle, repression in Deutschland herrschen. So das niemand mehr die Steuern ertragen kann. Hört sich für mich jetzt nicht umbedingt nach einer (nur) plötzlichen Sache wie z.B. Crash an. Alle Abgaben werden wohl eher bis über den erträglichen Anschlag erhöht werden.

    Wenn ich das alles berücksichtige, halte ich einen 3. WK in 2017 für noch zu früh. Wenn ich raten müsste würde ich so auf 2019 tippen… oder aber auch schon 2018… ooder es dauert doch noch länger… wobei ich mich wundern würde, wenn bis 2020, oder geschweige denn bis 2025 immer noch nichts passiert ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s