Militär: US-Panzer sind in Polen eingetroffen , um «das Land zu verteidigen»


us-panzertransport-gen-osten-lin

Der letzte NATO-Aufmarsch beruft sich wieder auf Russland als Rechtfertigung — nach Polen rücken jetzt die Panzer nach Rumänien vor. 

Von Jason Ditz  auf AntiKrieg

 

500 Mann US-Bodentruppen mit Panzern und anderen Fahrzeugen trafen heute in Rumänien ein als Teil eines neuen Infanterieaufmarsches in dem südosteuropäischen Land, von dem Regierungsvertreter sagen, dass dieser notwendig ist, um „die Verteidigung in Rumänien zu stärken“ und um Amerikas Verpflichtung gegenüber dem Alliierten unter Beweis zu stellen.

Rumänien ist ein Mitglied der NATO, und dieser Aufmarsch wird präsentiert als einer von einer Serie von US-Aufmärschen in Osteuropa, hauptsächlich in den Baltischen Staaten, um „Russland zu konfrontieren,“ obwohl Rumänen nicht besonders nahe an Russland liegt und die beiden Länder seit Jahrzehnten ziemlich gute Beziehungen pflegen.

Die Vereinigten Staaten von Amerika waren allerdings scharf darauf, mehr und mehr Truppen in die Region zu bekommen, und haben besonders darüber geredet, eine steigende Präsenz an der Schwarzmeerküste zu haben, und in vielen Fällen sind Stationierungen in NATO-Staaten ein Selbstzweck, indem sie dem US-Militär eine Präsenz und in der Folge einen größeren Einfluss in diesen Ländern bieten.

Die US-Truppen kommen inmitten massiver Demonstrationen gegen Korruption, wo Hunderttausende rumänischer Bürger auf die Straße gehen, um die Regierung zu Fall zu bringen und Reformen zu erzwingen. Das Timing des Eintreffens der Vereinigten Staaten von Amerika, um ihre Unterstützung für Rumanien unter Beweis zu stellen, birgt allerdings das Risiko eines Rückschlags, da es die Vereinigten Staaten von Amerika an die Seite einer unbeliebten und möglicherweise fallenden Regierung bringt.

Quelle: https://de.news-front.info/2017/02/16/militar-us-panzer-sind-in-polen-eingetroffen-um-das-land-zu-verteidigen/

Gruß an die Klardenker

TA KI

Advertisements

4 Kommentare zu “Militär: US-Panzer sind in Polen eingetroffen , um «das Land zu verteidigen»

  1. Trumpel hätte ja schon lange Hand anlegen können.
    Aber was will man von einer Kreatur erwarten, die solch ein Symbol an seinem Arbeitsplatz duldet:

  2. 100 Tage gebe ich D.Trump bevor ich mein „Urteil“ kundgebe..

    Und was ist so verwerflich/ beunruhigend an dem Symbol @ Abraxas ?
    Im Unterschied zu den vielen, vielen anderen Symbolen – die uns tagtäglich begegnen -, ohne das wir uns über ihre ursprüngliche Bedeutung erinnern ??

    Diese Truppen- Stationierungen und Waffenverlagerungen wurden weit vor D.Trump geplant / angeordnet – da läuft eine gigantische Maschinerie … das zu unterbrechen/stoppen geht nicht “ von jetzt auf gleich “ …
    Nichts desto trotz sehe ich die derzeitigen Entwicklungen allüberall , beobachte was passiert … mit Unbehagen !

    • Deine Argumente verstehe ich nicht Jule,

      Wenn ich sage: „Stop, keine weiteren Truppen-Transporte“ mehr nach Polen oder sonstwo hin.“ Denn ist das so, dann wird das sofort eingestellt. Ggf muß man Vertragsstrafen an Logistikunternehmen bezahlen. Ja und, dann bezahle ich die eben. Aber die Waffen bleiben sofort daheim und die anderen Waffen werden sofort zurückgeholt. Das geht sehr gut.

      Wenn Du die Energie dieses Symbols nicht erkennst, dann kann ich Dir auch nicht helfen. Es ist mir scheiß egal welche anderen Symbole mich sonst umgeben und ob ich dann dieses Symbol auch noch aushalten kann. Ich kann vieles aushalten. Aber Deine Art zu argumentieren, die finde ich nahezu unerträglich.

      Ich kenne viele Menschen, die so argumentieren wie Du. Darum haben wir den ganzen Dreckshaufen am dampfen. Ist ja nicht so schlimm, kann man nichts machen, ist halt so, bleib mal ruhig., Du mußt nicht alles wissen, das geht Dich nichts an, solche Fragen stellt man nicht, hab mal mehr Respekt, das kannst Du doch nicht sagen, sowas tut man nicht, wer bist Du denn, Du bist ein Besserwisser, kümmere Dich um Deine Angelegenheiten, willst Du die Welt verbessern ….

      Ihr Menschen habt mich seit vielen Jahrzehnten mit solchen dummen Sprüchen gequält und gefoltert. Mein Wesen weigert sich, weiterzudenken ….

  3. @ Abraxas
    Vorschlag :
    – geh in die Politik und ändere was dich quält und foltert…
    Aber hau nicht verbal blindlings auf Leuten herum die du gar nicht kennst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s