12,9 Millionen Arme in Deutschland: Armut erreicht laut Wohlfahrtsverbänden neuen Höchststand


Die Armut in Deutschland steigt: Im Jahr 2015 habe die sogenannte Armutsquote auf 15,7 Prozent zugelegt, heißt es in dem am Donnerstag vom Paritätischen Wohlfahrtsverband und anderen Organisationen vorgelegten jährlichen Armutsbericht. Das bedeute, dass rein rechnerisch 12,9 Millionen Deutsche arm seien.

gettyimages-459365540-640x423

Die Zahl der Armen in Deutschland ist nach Erkenntnissen führender Wohlfahrtsverbände auf einen neuen Höchststand gestiegen.

Im Jahr 2015 habe die sogenannte Armutsquote auf 15,7 Prozent zugelegt, heißt es in dem am Donnerstag vom Paritätischen Wohlfahrtsverband und anderen Organisationen vorgelegten jährlichen Armutsbericht. Das bedeute, dass rein rechnerisch 12,9 Millionen Deutsche arm seien.

„Das markiert einen neuen Höchststand im vereinten Deutschland“, schrieben die Autoren der Untersuchung. Der Paritätische forderte ein energisches Einschreiten des Staats, um die Armutsentwicklung umzukehren. Es sei Zeit für einen „sozial- und steuerpolitischen Kurswechsel“. Erforderlich seien eine andere Steuer- und Finanzpolitik sowie Maßnahmen beim Wohnungsbau, in der Arbeitsmarktpolitik und beim Ausbau sozialer Dienste.

Der Bericht nutzt den auch in offiziellen Statistiken verwendeten sogenannten relativen Einkommensarmutsbegriff. Demnach gelten alle Menschen als arm, die über weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens der Gesellschaft verfügen, in der sie leben. Diese Armutsdefinition ist nicht unumstritten, einige Experten halten sie für zu weit gefasst.

Der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen, Ulrich Schneider, verteidigte den Maßstab indessen gegen Kritik. Armut dürfe nicht auf existenzielles „Elend“ reduziert werden, sagte er am Donnerstag im ZDF-„Morgenmagazin“. Sie beginne bereits dort, wo Menschen aus finanzieller Not von ganz normalen Aktivitäten ausgeschlossen würden und am Leben einer Gesellschaft nicht mehr teilhaben könnten. Das drücke die 60-Prozent-Schwelle gut aus. (afp)

Quelle: http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/129-millionen-arme-in-deutschland-armut-erreicht-laut-wohlfahrtsverbaenden-neuen-hoechststand-a2060963.html

Gruß an die, die ihrem Nächsten helfen

TA KI

Advertisements

2 Kommentare zu “12,9 Millionen Arme in Deutschland: Armut erreicht laut Wohlfahrtsverbänden neuen Höchststand

  1. Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt und kommentierte:
    Diebstahl der Grundsicherung und Nachteilsausgleiche ebenso beklaut, sind auch gegen die UN-Beschlüsse und anerkannten menschenrechtskonventionen! So passierte voriges Jahr, dam man mir die Grundsicherung, wie auch dieses Jahr beklaute und die nachteils-Ausgleiche nicht voll auszahlte, wie auch meinem Freund und vielen Nachbarn, bis hin zu Bundeswehr-Reservisten, das die SPD und seit 2005 mit den neuen HartzIVI-Gesetzen sich die Sozailarbeiterinnung der SPD und Kommunaldienstleister für Behinderte und Grundsicherung bediente! Zu langsam entschieden auch und entgegen der Gesetze die Entscheidungen in Bescheiden, machen sogar die Sozialarbeiter zu Mittätern gegen die Menschen zu handeln! Auf Anweisung, siehe i.A. und fehlender Unterschriften, wie auch Ablehnung und Abweisung der Klagen! Sogar die Nichtregierung der da seit 2005 vorliegenden Agenda zu Armen und Behinderten, Arbeitslosen und beklauten Arleitlosen in Langzeit-Hilfen!
    http://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/armut-in-deutschland-330000-menschen-wurde-der-strom-abgestellt/ar-AAnHpRO?li=BBqg6Q9&ocid=mailsignout

    44 000 Haushalten wurde die Gasversorgung eingestellt.

    So wurde da der Strom und Gas abgestellt, die Uhren wurden abgenommen und dann erneuert mit anderen Verträgen und viele Mieter wurden sogar geräumt!
    Mich freut nur das Eine, es ergeht sogar jetzt auch denen so, die da im Ausland die BRD GmbH vertreten haben, den Kopf hingehalten haben und da dann aus der Betreuung in Sozial hängen gelassen werden, wie die Dieberei nicht bei deren Systemlingen aufhört! Der Schulz ist auch geflüchtet, als es in der BRD keine Leser mehr gab und der Buchladen wohl kaum einen Besucher zum Kauf eines Buches anregte! Aber alle die aus der SPD wurden dann heute nicht müde dem Schultz seine Historie als echtem Arbeiterkind und seinem für das Volk lebende Seele schön zu reden! Und ungelernter, das ist immer noch ein Mensch ohne Beruf, siehe, wie er dann meint ein Händler habe eine Lehre aus dem Deutschem Berufsbild! Mich hatte man auch noch nach dem Übertritt in die BRD hier nachgeprüft, Bildungspässe mußte ich ablegen, wie das dann auch SPS als Spezialfach und andere Fächer dazu den Bildungsweg erweiterten, und e. K. wurde ich auch, da brauchte ich nur die Eintragung mit 40,- € selber zu bezahlen, um dann da auch als Kaufmann zu gelten! Gelle der Schultz, Schulle, der weiß wie man billig an Papiere kommt! Das Geld aus den Kassen seiner Landsleute verjubelt er auch noch weltweit!

  2. „Das bedeute, dass rein rechnerisch 12,9 Millionen Deutsche arm seien.“

    Ähem, RECHNEN konnten DIE ALLE MITEINANDER noch nie!! Ausser mit dem Geld ANDERER
    mit dem Sie Ihre privaten Konten und die Ihrer „SPEZLS“ auffüllen. Und ich?
    Guck rum oder num:: lauter Arme um Mi rum!! Und das schon gefühlte 40 Jahre!!
    Und arm sind nur noch die Biodeutschen die ein Leben lang mit der Hände Arbeit die Gelder rangeschaufelt haben. Irgendwas hab ich falsch gemacht. Sagte meine Oma doch immer:
    Kind, nur mit Hände Handel wird man Reich. Du musst es machen wie die J……………
    Hatte ich nie richtig verstanden. HEUTE versteh ich das Bestens.
    Ich glaub nur den Zahlen und Bilanzen die selber gefälscht habe. Sind gefühlte 20Mio.
    Viele stehn bloss noch nicht dazu. Falsche Scham. Soviel wie sich unsere PolitikMaulhuren
    Im Juni !glaub, mehr genehmigen, um die 230€, zu Ihren Gehältern von über 6000€
    Hat manch „Armer“ im Monat Nicht zum ausgeben. Nicht mal für Medikamente die helfen würden, weil von den Kassen nicht bezahlt. Also: Hund ins Tierheim, Katzen rausschmeissen bevor die Katzensteuer kommt, Auto abmelden ,auch wer in der Pampa wohnt ohne Zug und stündliche Busverbindung…….Och ich hätte noch so paar Ideen ……..,Mal gespannt wann das letzte Schlafschaf hier aufwacht bevor es völlig Hirnmanipuliert durch Medien und HAARP,
    gesundheitlich dahinsiechend durch Chemtrails und Pharma, sich erdreistet sich aufzubäumen , um zuletzt in einem Massengrab „sozialverträglich“ entsorgt zu werden, damit der Moslem das Grab neben einem nicht in „entweihter“ Erde seine 72 Jungfrauen begatten muss.
    „Steter Tropfen höhlt den Stein“
    Und dem Tropfen ist es scheissegal zu welcher Gattung der Stein gehört. Irgendwann ist er weg, so wie die „Grosskopfeten und Dummschschwätzer“ auch, Gips ist besonders weich!
    Ich liebe Bergkristall und schwarzen Turmalin!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s