Satte Prämie bei Wohnungsvermittlung an Flüchtlinge


Baden-Württemberg/Friedrichshafen –  Wer sein Wohneigentum an „Flüchtlinge“ vermietet, erhält von der Stadt Friedrichshafen – sprich vom Steuerzahler – eine satte Prämie von bis zu 500 Euro pro untergebrachter Person.

Händeringen suche die Stadt Friedrichshafen im grün-rot regierten Baden-Württemberg Wohnungen und Häuser für die Unterbringung von „Flüchtlingen“. Da in der Bodenseestadt der Wohnungsmarkt angespannt ist, hat sich die Stadtverwaltung etwas einfallen lassen.  Auf Steuerzahlerkosten wurde eine zweistufige Vermieterprämie ausgerufen.

Bis zu 500 Euro Prämie pro Kopf

Stufe Eins: Durch die Stadt Friedrichshafen wird eine Wohnung auf dem freien Wohnungsmarkt angemietet, wobei der Wohnungseigentümer während der Vermietung bezüglich der Mietzahlungen und der Behebung denkbarer Schäden an seinem Eigentum rundum durch an die Stadt abgesichert werde. Die Stadt sucht die zukünftigen Bewohner aus und der Vermieter erhält für jede zugewiesene Person eine Prämie in Höhe von 250 Euro.

Stufe Zwei: Weitere 250 Euro zahlt die Stadt, wenn eine anschließende Vermietung an die durch die Stadt hinein gemieteten „Flüchtlinge“ zustande kommt. Sollte der Wohnraum direkt an Flüchtlinge vermietet werden, die bei der Stadt Friedrichshafen als wohnungssuchend gemeldete sind, zahlt die Stadt – also der Steuerzahler –  sogar 500 Euro Prämie pro geflüchteten Mieter. Wird eine Wohnung zum Beispiel direkt an eine fünfköpfige Immigrantenfamilie vermietet, liegt die Vermieterprämie bei 2.500 Euro.

Steuerzahler blecht für satte Vermietungsprämie

Die Stadt will aber nicht irgendwelche Wohnungen für ihre „Flüchtlinge“ angemietet wissen. Der Wohnraum müsse gut erhalten und in zweckentsprechender Größe sein.

Für interessierte Vermieter, die nicht an verzweifelt nach Wohnraum suchende Friedrichshafener vermieten wollen, können über ein Wohnungsangebotsformular der Stadt Friedrichshafen, die sich selbst das Prädikat „Seeblick mit Weitsicht“ zuschreibt, ihre Offerte richten und sich die Wohnraumvermietung an Hereingeflüchtete vom Steuerzahler durch einer satten Prämie bezahlen lassen. (BS)

Quelle: http://www.journalistenwatch.com/2017/05/22/satte-praemie-bei-wohnungsvermittlung-an-fluechtlinge/

Gruß an die Unbestechlichen

TA KI

Advertisements

2 Kommentare zu “Satte Prämie bei Wohnungsvermittlung an Flüchtlinge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s