Zynischer geht es wohl nicht: Rentenerhöhung durch Flaschensammeln!


So sollen die Armen ihre Rente ausbessern – was für eine zynische Politik (Foto: arborpulchra/fotolia)

Es sind überwiegend die alten, armen Bürger, die sich ihre Hände schmutzig machen und nach einem harten Leben voller Arbeit mit Pfandflaschen ihre karge Rente ausbessern müssen.

Eigentlich eine Schande für dieses Land, für diese Regierung, die diese Menschen im Alter in Stich lässt und die sprudelnden Steuereinnahmen lieber für diejenigen verjubelt, die hier noch nicht so lange leben, vor allen Dingen noch nie gearbeitet haben und wohl auch niemals in die Rentenkasse einzahlen werden.

Um sich weiterhin aus der Verantwortung zu stehlen, sind jetzt Politiker auf die „geniale“ Idee gekommen, wie sich die armen alten Leute ihre Rente selber aufbessern könnten. Laut „Bild“ fordern jetzt Politiker von SPD und CDU eine Erhöhung des Flaschenpfandes auf 50 Cent – vordergründig, damit die Straßen und Parks etwas sauberer werden.  Im Auftrag ihrer Majestät unterstützt der Vize der Senioren-Union, Leonart Kuckart das Projekt „Wir behandeln unsere Alten wie Dreck“. Die „Bild“ zitiert ihn mit diesen Worten: „Wenn Menschen bedürftig sind und zur Aufstockung ihrer Stütze schon früh morgens Leergut einsammeln, dann sollten sie davon auch finanziell etwas haben.“

Die „Bild“ weiter: „Auch der Bundestagsabgeordnete Michael Paul (49, CDU) fordert ein höheres Flaschenpfand für Ein- und Mehrweg-Flaschen – als Zuverdienstmöglichkeit für sozial schwache Bürger. Viele Menschen kommen mit ihren Niedriglöhnen oder ihren geringen Renten nicht aus. Eine große Zahl davon bessert daher mit dem Sammeln von Pfandflaschen ihren Lebensunterhalt auf. Sie könnten von der Pfanderhöhung direkt profitieren.“

Das ist an Menschenverachtung nicht mehr zu überbieten und ein ganz billiger Trick, das Problem mit der Altersarmut auf den Steuerzahler, der ja für das erhöhte Pfand aufkommen muss, abzuwälzen. Dass die Regierung die armen Menschen zu „Müllschluckern“ macht, die das Straßenbild aufhübschen, sollte man dabei ebenfalls nicht außer acht lassen.

Wir empfehlen deshalb (auch) jedem Bürger ab 65 aufwärts, im September dieser unverantwortlichen Regierung den Stinkefinger zu zeigen! (TB)

Quelle: https://www.journalistenwatch.com/2017/06/01/zynischer-geht-es-wohl-nicht-rentenerhoehung-durch-flaschensammeln/

Gruß an die Klardenker

TA KI

Advertisements

7 Kommentare zu “Zynischer geht es wohl nicht: Rentenerhöhung durch Flaschensammeln!

  1. Pingback: DAS BILDERBERGER DESASTER 2 0 1 7 – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  2. Pingback: Eine neue Nachrichten-Sammel-Seite wurde ins Netz gestellt! – Gegen den Strom

  3. Pingback: Kein Mensch braucht die Bilderberger | BildReservat der DenkmalnachBilder

  4. Hey, da hätte ich einen systemischen Verbessungsvorschlag und zwar in der Art und Weise, dass an den Papierkörben auch gleich stabile Hemdchentüten, wie am Obst-/Gemüsestand ausgegeben werden zu 10 Cent das Stück, damit unsere Flaschensammler (das ist eine neue Spezies: Schlamm, Affe, Halbaffe, Mensch, Flaschensammler) auch ein gutes Ökogewissen haben und auch schon von weitem als deutsche Sammler erkannt werden können. Man kann ihnen dann aus dem Weg gehen, wie einem Aussätzigen oder huldvoll „was dazu legen“ oder sich einfach „sonnen“ in dem Bewusstsein: „das habe ich nicht nötig, die arme Sau“. Also ich finde, von von so einer rot/grünen Schwerlastglasschrottsammeltüte hätte jeder was.

  5. Eingriff des Staates in ökonomische Zusammenhänge hat noch nie funktioniert, hier wird dies ebenso wieder der Fall sein: die Erhöhung des Flaschenpfandes wird dazu führen, das noch weniger Leute ihre Flaschen achtlos irgendo zur Einsammlung abgestellen/wegwerfen werden. Nein, diese werden wach und bringen die Trinkbehälter dann lieber doch wieder selbst zurück – jetzt lohnt es sich ja sogar. Die Sammler haben dann gar kein Leergut mehr zum aufsammeln, was der letztendliche Effekt wäre. Politik der ewigen Unintelligenz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s