Öko-Diktatur: Mehrheit der Deutschen befürwortet Dieselverbot in Innenstädten


Die Anti-Diesel-Kampagne geht weiter. Heute berichtet der STERN über die Massen, die sich für Enteignung begeistern. Besonders bei den Anhängern der Grünen hat die bundesweite Absenkung des Bildungsniveaus wahre Wunder bewirkt.

Stern: Bei zu hohen Stickoxid-Emissionen wollen künftig einige Großstädte wie Stuttgart, München oder Hamburg älteren Dieselfahrzeugen ganz oder teilweise die Einfahrt in ihre Innenstädte verbieten. Das hält nach einer Forsa-Umfrage im Auftrag des stern eine Mehrheit von 59 Prozent der Bundesbürger für richtig, 38 Prozent lehnen solche Fahrverbote für Automobile, die nicht der neuesten Euro-6-Abgasnorm entsprechen, ab. Für die Aussperrung sprechen sich überdurchschnittlich viele Anhänger der Grünen (75 Prozent), 18- bis 30-Jährige (70 Prozent) und Frauen (67 Prozent) aus.

Weil die anhaltende Diskussion über die Zukunft der Diesel-Technologie bereits zu sinkenden Verkaufszahlen geführt hat, gehen 38 Prozent der Befragten davon aus, dass Dieselfahrzeuge mittelfristig praktisch vom Markt verschwinden werden. 54 Prozent glauben jedoch, dass sie auch künftig noch in großer Stückzahl abgesetzt werden können – häufiger Bürger aus Kommunen mit einer Einwohnerzahl unter 20.000 (60 Prozent).

Wenn jetzt ein Autokauf anstünde, würden sich 43 Prozent der Deutschen für einen Benziner, 28 Prozent für einen Wagen mit Elektro-Antrieb (darunter 40 Prozent der 18- bis 29-Jährigen) entscheiden – und lediglich 18 Prozent für einen Diesel. In Großstädten mit einer Einwohnerzahl über 500.000 sind es sogar nur 10 Prozent, die ein Auto mit Dieselmotor kaufen würden.

Datenbasis: Das Forsa-Institut befragte am 14. und 15. Juni 2017 im Auftrag des Magazins stern 1001 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger, die durch eine computergesteuerte Zufallsstichprobe ermittelt wurden. Die statistische Fehlertoleranz liegt bei +/- 3 Prozentpunkten.

Quelle: http://opposition24.com/oeko-diktatur-mehrheit-deutschen/329036

Gruß an die Meinungsmacher

TA KI

Advertisements

13 Kommentare zu “Öko-Diktatur: Mehrheit der Deutschen befürwortet Dieselverbot in Innenstädten

  1. Na, da bin ich aber mal so richtig gespannt, was mit dem Abfallprodukt aus der Benzinerzeugung, nämlich Diesel und Heizöl, dank dem dann vorhandenen extremen Überfluss passieren soll.

    Wie immer ist die Politik zum Weiterdenken unfähig. Klar, sind ja nur Großmäuler – auch Juristen genannt, bevorzugt also Wortverdreher, drin.

    Wohin wollt ihr Volldeppen denn dann mit dem massenhaft anfallenden Diesel und Heizöl? Und dass die Deutschen jedem idiotischen Dahergeplapper hinterherrennen, kennen wir alle, denn Denken ist eben in großen Kreisen des Volkes Glückssache. Was für eine verblödete Masse dank den dumm machenden Medien.

    Und wo wohl die größte Dummheit sitzt? Womöglich ganz oben? Warum wohl hat die Ehefrau von Kohl folgenden Bericht ausgelöst??

    http://www.n-tv.de/politik/Kohls-Witwe-wollte-keine-Merkel-Rede-article19900722.html

    Man darf sich das angenehm schnalzend auf der Zunge zergehen lassen, besonders den Satz über Herrn Orban.

  2. Wenn TaKi schreibt, daß die Mehrheit der Deutschen gegen Diesel in deutschen Innenstädten ist, dann wird es wohl so sein. Amen.

    • aha…hab iCH das??? Wußte ich garnicht!! Aber wenn Du es sagst muß es wohl stimmen…
      Aber Du hast den ersten Satz des Artikels wahrgenommen??
      iCH zitier vorsichtshalber nochmals:
      „Die Anti-Diesel-Kampagne geht weiter.“(…)

      Ergo: Lesen und begreifen- und vor dem Meckern Hirn einschalten

      • TaKi Du und alle Blogschreiber mißachtet sträflich die Macht der Schlagzeile, also der Überschrift. Mit der Schlagzeile wird knallharte Psychologie betrieben. Eure Schlagzeilen entsprechen tatsächlich meistens den Maßregelungen und Bevormundungen und Meinungsbildungsvorgehen des Systems.

        Pressearbeit ist angewandte Psychologie.

        Es ist egal ob Du eine andere Meinung als die der Schlagzeile vertrittst, oder ob im Text dann irgendwo etwas anderes steht. Die größte Aufmerksamkeit liegt auf den großen, fetten Buchstaben gleich am Anfang und dann noch ein passendes Bild dazu und der Mensch ist in seinem Unterbewußtsein fertig geprägt.

        Ich habe gedacht, ihr habt einen Mind-Control Spezialisten in euren Reihen?
        Lasse Dich doch von diesem Experten beraten, wenn er es wirklich kann.

        • …iCH übernehme, wie es sich gehört jedes Wort eines Artikels 1 zu 1-so auch die Überschrift. Unterhalb des Artikels gebe iCH die Quelle des Artikels an.-
          ALSO:
          Begreifen UND denken- DANN reden!!

          • Nur kopieren ist langweilig.
            Begreifen UND denken- DANN selber was schreiben!

          • Wenn Du Dich hier langweilst, schau doch bei den anderen Blogs vorbei, es gibt sooooooooooooo viele
            🙂
            Tschüß!

  3. Schon Schiller wußte:

    „Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn.
    Verstand ist stets bei wenigen nur gewesen.
    Bekümmert sich ums Ganze, wer nichts hat?
    Hat der Bettler eine Freiheit, eine Wahl?
    Er muß dem Mächtigen, der ihn bezahlt,
    um Brot und Stiefel seine Stimm‘ verkaufen.
    Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen.
    Der Staat muß untergehn, früh oder spät,
    wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.“

    Demetrius I. (Sapieha)

    • Sehr gut, gefällt mir. Schiller war ein aufrichtiger Mann, darum war er beim Volk mehr beliebt als in den Kreisen der Macht. Ganz anders bei Goethe. Ich weiß gar nicht, was die Leute an diesem Goethe mögen. Ich mag ihn nicht. Dafür mag ich Schiller.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s