Der Samstagsfilm


Tränen der Erinnerung

Jenny Cole lebt zusammen mit ihrem Ehemann und ihrem Sohn in Mittelamerika und ist mit 42 Jahren zum zweiten Mal schwanger. Sie wird von heftigen Träumen geplagt; immer wieder sieht sie einen kleinen Ort mit einer überdimensional großen Kirche. Ihre Mutter zeigt ihr Bilder, die sie gemalt hat, als sie ein Kind war – und die Motive aus den Bildern und aus ihren Träumen sind zu ihrem Entsetzen identisch! Nachforschungen ergeben, daß es sich bei dem Ort um ein kleines Dorf in Irland in den 30er Jahren handelt. Jennys Mutter spendiert ihrer Tochter und der Familie eine Reise dorthin, damit sie herausfinden können, was hinter der Sache steckt. Woher weiß Jenny so viel über diesen Ort?

https://www.amazon.de/Tr%C3%A4nen-Erinnerung-Yesterdays-Children-Spanische/dp/B00XXJQA2W

Gruß an die Sehenden

TA KI

Advertisements

3 Kommentare zu “Der Samstagsfilm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s