Migranten in England: Rette sich wer kann ist inzwischen die Devise der Polizei


Wenn man diese Bilder sieht, wird einem angst und bange um Europa. Eine Horde aufgebrachter Migranten vertreibt eine Gruppe von Polizisten mit Steinwürfen.  Wann wird man in Europa endlich begreifen, dass man gegen Gewalttäter viel härter durchgreifen muss?

Video: Britain First

Quelle: https://politikstube.com/migranten-in-england-rette-sich-wer-kann-ist-inzwischen-die-devise-der-polizei/

Gruß an die Erkennenden

TA KI

Advertisements

9 Kommentare zu “Migranten in England: Rette sich wer kann ist inzwischen die Devise der Polizei

  1. Ich gehe davon aus, dass die Polizei Anweisung hat sich verprügeln zu lassen und den Rückzug anzutreten.
    Ansonsten würde ein Schießbefehl für die Exekutive in solchen Fällen sicher Wunder wirken.

  2. Naja, Bild 3 und 4 von Rainer Dung: sind die Glotzbebbelle unter der Maske islamisch oder VS-lisch?? Ach wie schön dass es jetzt Faschingsverkleidungen das ganze Jahr über gibt😙😙
    Man darf noch denken ??

  3. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 1. September 2017 – Nr. 1169 …seit 0:48 h wird zurückgeschossen: | rsvdr-Rechtsangelegenheiten-Deutsches-Reich

  4. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 1. Sept. 2017 – Nr. 1169 – das Erwachen der Valkyrjar

  5. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 1. September 2017 – Nr. 1169 | Terraherz

  6. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 1. September 2017 – Nr. 1169 | Viel Spass im System

  7. Diese Pest kann man nur noch mit einer Stalinorgel voller Bullets stoppen !
    Aber wie Helmut Schmidt schon sagte: Der Clash der Kulturen steht bevor !

    • Aber wie Helmut Schmidt schon sagte: Der Clash der Kulturen steht bevor !

      Das wäre wohl nur dann der Fall, wenn man den Islam als ‚Kultur‘ ansieht. Tu ich aber nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s