Nach Bundeswahl-Desaster: Nerven liegen blank – Altparteien-Establishment BESCHIMPFT eigene Wähler! – „PANNE“ bei Wahlauszählung in Berlin!



Schock für die Altparteien!

Bei der Bundestagswahl wurde die GroKo aus CDU/CSU & SPD faktisch abgewählt! Sie verliert dramatisch, nämlich fast 14 %.

AfD ist der große Wahlgewinner! Sie wird drittstärkste Kraft (plus 7,9 %).

FDP wieder im Reichstag (plus 5,9 %).

Grüne (+ 0,5 %) und Linke (+ 0,6 %) dümpeln vor sich hin.

Mit diesen wenigen Sätzen kann man die Bundestagswahl zusammenfassen.

Die Kronenzeitung in Österreich bringt es mit ihrer Schlagzeile auf einen Nenner:

Quelle

Hier das vorläufige amtliche Endergebnis:

Quelle

Das ist dramatisch. Denn der Wähler hat der Bundesregierung und damit auch ihrer Flüchtlingspolitik einen herben Dämpfer verpasst.

Die Deutschen Wirtschaftsnachrichten resümieren:

Nun sind die Wähler weg. Merkel hat zwar mit dem ersten Platz den Anspruch erworben, Kanzlerin zu werden. Weil aber die Volksparteien in Trümmern liegen, stellt sich die Frage, ob dieser Anspruch nicht nur ein Muster ohne Wert ist. Es ist denkbar, dass Deutschland den Weg der Niederlande oder Spaniens gehen wird: Dieser bedeutet, dass das Land monatelang provisorisch regiert wird, bis am Ende eine Neuwahl unausweichlich ist.

Quelle

Wie dem auch sei – ich habe noch nie so viele bedröppelte Gesichter nach einer Wahl gesehen.

Bei den Statements der Altparteien-Politiker sowie in den anschließenden Diskussionen in den Talkshows erwiesen diese sich jedoch als schlechte Wahlverlierer.

(Fast) keiner von ihnen ließ es sich nehmen,  AfD-Politiker zu denunzieren, zu beleidigen, als „Rassisten“, „Rechtsextreme“ oder gar „Nazis“ zu bezeichnen.

Dabei vergaßen die Establishment-Politiker der Altparteien jedoch eines: Dass sie damit auch ihre eigenen Wähler beschimpften!

Warum? Ganz einfach, weil viele Wähler von CDU/CSU, SPD, Grünen, Linken oder FDP zur AfD gewandert sind!

Hier:

Quelle Screenshot/Bildzitat

Sie sehen also, dass quasi die Hälfte aller AfD-Wähler von den Altparteien stammen, die somit ihr eigenes Klientel als „Nazis“ und „Rassisten“ beschimpfen.

Unglaublich!

Kein Wunder, dass diese heuchlerische Politik abgestraft wurde! Und dennoch erklärte Merkel gestern, sie wolle die AfD-Wähler wieder zurückgewinnen!

Wie bitte? Erst beleidigen und dann einfach einsammeln?

Am Rande sei noch erwähnt, dass es auch bei dieser Wahl wieder zu „Pannen“ kam.

So berichtet die Welt:

Quelle Screenshot/Bildzitat

Ohne Worte sage ich da nur!

Ob  letztlich tatsächlich alle Wahlergebnisse auch stimmen mögen?

Quelle: http://www.guidograndt.de/2017/09/25/nach-bundeswahl-desaster-nerven-liegen-blank-altparteien-establishment-beschimpft-eigene-waehler-panne-bei-wahlauszaehlung-in-berlin/

Gruß an die Hinterfragenden

TA KI

Advertisements

11 Kommentare zu “Nach Bundeswahl-Desaster: Nerven liegen blank – Altparteien-Establishment BESCHIMPFT eigene Wähler! – „PANNE“ bei Wahlauszählung in Berlin!

  1. Es wird wohl nie 100%ige Gewissheit darüber geben, ob wirklich alle Wahkergebnisse auch korrekt sind. Auch werden wir nie erleben, dass eine Wahl ohne Pannen abläuft.

    Dass die AfD so stark hinzugewinnen konnte, wundert mich persönlich überhaupt nicht. Viele, die ich kenne, haben die Politik der grossen Parteien satt und haben teils aus trotz AfD gewählt. Ob die AfD die bessere Wahl als die alt eingesessenen Parteien? Man weiss es nicht. Aber zu verlieren hat man nichts.

  2. Die geistige WENDE gabs schon länger, jetzt ist die sichtbare materielle Wende da.
    Ab jetzt darf man wieder legal „HEIMAT“ sagen.

    Wenns mutige Leute im Parlament vormachen, wird das breite Volk sehr bald nachziehen.

    Es wird jetzt ein neues „deutsches Selbstidentitäts“-Bewußtsein entstehen.

    Diese Katze bringt man NIE MEHR WIEDER in den Sack zurück.

    JEDER, der sich diesem großen Trend widersetzen wird, wird künftig politisch abgestraft werden.

  3. Pingback: GEORGIA GUIDESTONES: MERKEL VOLL AUF KURS. ANALYSEN. (HELIODA1) – Helioda1's Weblog

  4. Ein Minus von 8,6% bei einer Partei, die es genauso wenig wie alle anderen BRD-Parteien gar nicht gibt, stattdessen ein Marionettenregime existiert, das Demokratie, also Parteien, also Regierung, also Opposition vorgaukelt, würde ich nicht als das Erwachen der Valkyrjar deuten.
    Mit Ihrer Wahlanalyse führen Sie in die Irre, weil Sie so tun als gäbe es Demokratie. Das ist um so schlimmer, da Sie doch, ohne Ihnen nahe treten zu wollen, zu den Systemverächtern gehören – wenn man Ihre sonstigen Artikel miteinbezieht.
    Wer mündig ist, d.h. gehirnwäsche-resistent ist, der wird sich gewiss nicht grämen, wenn die AfD (Israel-Connection!) die BRD nicht (mit-)verwalten darf. Denn herrschen, herrschen tun sowieso ganz andere. Ob das wenigstens in unseren Kreisen von möglichst allen eines Tages doch noch begriffen wird?
    Fazit: Freiheitskampf kann niemals über Wahlurnen geführt werden! Das wollen freilich die feigen, dekadenten Patrioten nicht hören – sie müssten dann ja mehr tun, als ein Wahlstimmchen abgeben. Dann lieber Spaß-Widerstand und jammern, jammern, jammern.

    • Ja, auch meine volle Zustimmung. Solange es offensichtlich so gut geht, dass am Wochenende sich Blechlawinen gen Süden wälzen ist das ein Zeichen wie den meisten alles an A…. vorbei geht

  5. Die Show war wieder einmal fast perfekt. Mutti hat alle Zügel in der Hand und serviert uns einarmig den alten Wein in neuen Schläuchen, genannt AfD.
    Alle sogenannten Parteien sind leider nur Vereine mit Statuten, nicht mehr! Wer für diesen Mist seine Stimme abgibt, in eine Urne versenkt, der sollte sich nicht wundern. Das Böse kommt nach der Wahl, wenn es nichts mehr zu wählen gibt.
    Makaber, was hier läuft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s