Die Vatikanverschwörung ► Sexpartys, Intrigen und geheime Konten ► Benedikt XVI


Nachdem er einen vertraulichen Untersuchungsbericht über den inneren Zustand der vatikanischen Behörden erhalten hatte, trat Benedikt XVI. vom Papstamt zurück – als erster Papst seit mehr als 600 Jahren. Die Dokumentation „Die Vatikanverschwörung“ offenbart die Skandale und die Bedrohungen, die Benedikts Pontifikat erschütterten. Sexueller Missbrauch, Vertuschung und unzureichende Entschädigung der Opfer, Geldwäsche und Korruption in der Vatikanbank und schließlich der Verrat durch engste Vertraute: „Vatileaks“ brachte Dokumente an die Öffentlichkeit, die Vetternwirtschaft, Machtkämpfe und angebliche Erpressungsversuche am Heiligen Stuhl beschreiben. Der mehrfach ausgezeichnete Journalist Antony Thomas erarbeitete sich Zugang zu Insidern im Vatikan und erzählt aus der Perspektive von Beteiligten die Turbulenzen in Benedikts Pontifikat. Deutlich wird, vor welch außerordentlichen Herausforderungen sein Nachfolger Franziskus steht. Er muss die mächtige Bürokratie des Vatikans reformieren, die Korruption beseitigen, einen neuen Kurs einschlagen für die gesamte katholische Kirche und sich wieder vordringlich den Anliegen der 1,2 Milliarden Gläubigen zuwenden. Interviews mit Angestellten und hochrangigen Priestern im Vatikan, mit Missbrauchsopfern, Whistleblowern und Journalisten und nicht zuletzt Aufnahmen mit verdeckter Kamera enthüllen, wie heuchlerisch die katholische Kirche bislang mit den seit vielen Jahren bekannten Sexskandalen in der Kurie umgeht. Die Dokumentation enthüllt eine Kultur des Wegsehens im Vatikan, „nicht fragen, nichts sagen“, wenn es um die sexuelle Orientierung von Geistlichen geht. Es gibt dort durchaus Kleriker, die in unerlaubten Beziehungen leben. Im Film beschreibt ein schwuler Priester die Doktrin der Kirche zur Homosexualität als „ein Messer in meinem Herzen, denn ich glaube an die Berufung. Ich spüre den Ruf Gottes“. Fast ein Jahr Recherchen zeichnen ein schonungsloses, kritisches Bild der Kirche, die Papst Franziskus von Papst Benedikt übernommen hat. Zerrüttet, korrupt, scheinheilig, aber vor allem: Spielball der mächtigen Fraktionen in der Kurie.

.
Gruß an die Ungläubigen
TA KI
Advertisements

5 Kommentare zu “Die Vatikanverschwörung ► Sexpartys, Intrigen und geheime Konten ► Benedikt XVI

  1. Franciskus wird NICHTS ändern!! er ist JESUIT, die haben gerade den gesamten MedienKOMPLEX des VATIKANübernommen.. er ist ein schwarzer PAPST und laut VORERSAGE auch der LETZTE PAPST ! DIE KATH KIRCHE IST EIN LUCIFERISCHER SATANIStEN CLUB ! NICHT HAT DAS MIT GOTT ZU TUN !

    • Du irrst, Pontifex Maximus Franziskus ändert sehr viel. Die von Ihm vertretene Lehre ist mit dem traditionellen Glaubens-System von Benedikt XVI in vielen Spektrallinien der christlichen Religion kaum zu vergleichen.

      Ich schimpfe viel über die katholische Kirche und deren Kleriker, aber ich verteidige sie auch wo ich kann. Woher kommt die Kraft, aber auch der Zerfall einer Ziviliation? Was ist deren Grundsubstanz, der Humus, der Dünger aber auch die Atmosphäre, das Wasser, das Sonnenlicht ohne dem ein Pflänzchen niemals wachsen und gedeihen oder Früchte tragen kann?

      Unsere Zivilisation hat massive Probleme, das konnte schon immer der dümmste Trottel erkennen. Ein dummer Trottel kann die Probleme oft sogar einfacher erkennen, da er nicht so verblendet, verbildet herumläuft, wie die verschiedenen supergescheiten Intellektuellen mit ihren Scheuklappen der Arroganz.

      Die Menschheit existiert schon fast seit einer Ewigkeit. Die Tempel haben sich gewandelt und mit den gewandelten Tempeln haben sich die Zivilisationen gewandelt. Die Frage ist, was wandelt sich eher, die Zivliisation oder die Tempel? Beides geht Hand in Hand. Alles ist Natur.
      Phänomene und Dinge der Natur sollten nicht direkt vergöttlicht werden. Niemand soll Götzen anbeten. Auch nicht die Götzen der Jetztzeit.

      Die katholische Kirche, der irdisch christliche Tempel muß sich Kritik ohne Zweifel gefallen lassen. Was sind eigentlich die Quellen der ständigen Hetze gegen die katholische Kirche?
      Die Suchen danach liefert ein relativ komplexes Ergebnis.

      Es gibt durchaus viel gerechtfertigte Kritik. Die Absicht der Kritiker kann allerdings zwei Ziele verfolgen. Erstens die konstruktive Kritik, die eine Verbesserung und Evolution des irdisch christlichen Tempels erreichen möchte. Zweitens die zerstörerische Kritik, die eine Vernichtung des Christenums als Ziel hat. Leider ist es so, daß die Kritik erster Sorte bei ungeschickter Ausübung den Kritikern zweiter Sorte schön in die Hände spielt.

      Die Kritiker der zweiten Sorte habe ich vor allem bei den Muslimen und den Kommunisten gefunden. Ich finde, man sollte sich deren Kritik ruhig anhören und darüber diskutieren, aber wir sollten nicht den Fehler machen und ins selbe Horn blasen, denn damit verspielen wir unsere eigene Zivilisation indem wir unseren eigenen Humus unsere eigene Lebens-Atmosphäre und unsere eigene Sonne vergiften.

      Die Art der Kritik über die irdisch-christlichen Tempel aus den Reihen der Menschen, die sich zum Beispiel Deutschen nennen, so wie ich sie hier und auf anderen Blogs in den letzten Jahren wahrgenommen habe, ist eher suboptimal, also nicht konstruktiv. Dadurch gefährden wir unsere eigene Existenz als Volk.

      Leider muß ich zugeben, daß die Kleriker extrem arrogant sind und meistens gar kein Interesse an konstruktiver Anteilnahme an ihren Lehren haben wollen. Das hat auch damit zu tun, daß die Essenz der Lehren für die meisten Menschen außerhalb des Standes der Kleriker verborgen ist und bleibt. Dies ist einerseits so gewollt und andererseits, wie ich heute weiß auch notwendig. Es sollte dahinter KEINE böse Absicht sein und ist es wohl auch meistens nicht.

      Ich möchte es kurz so erklären: Das Verborgene ermuntert die Menschen Fragen zu stellen.
      Die Kleriker müssen darauf NICHT antworten, können es oft auch nicht, wie ich herausgefunden habe. Die Aufgabe der meisten Kleriker besteht darin, den Menschen dabei zu helfen die richtigen Fragen zu stellen. Aber die Aufgabe der Kleriker besteht nicht darin, den Menschen die richtigen Fragen zu offenbaren. Denn jeder Mensch muß Frage und Antwort selbst ergründen auf seine eigene, ganz individuelle, persönliche Art und Weise.

      Übrigens enthält auch der Islam eine ausgezeichnete tiefe Weisheit.
      Leider auch völlig Irrtümer. Und genauso verhält es sich mit dem ideologischen
      Gerüst des Kommunismus. Weisheit und Irrtümer reichen sich die Hand.

      • Die V-2 Sekte hat in der Katholischen Kirche die Macht übernommen.
        Die V-2 Sekte innerhalb der Katholischen Kirche eine berühmt berüchtigte antichristlich rassistische katholische Sekte (Rassismus gegen Menschen der Industriestaaten in der nördlichen Hemisphäre).
        Die sogenannte „V2-Sekte“ (Sedisvakantismus), die seit 50 Jahren alle Traditionalisten,Islamkritiker systematisch ausgrenzt und exkommuniziert!
        https://de.wikipedia.org/wiki/Sedisvakantismus
        http://www.kirchenlehre.com/wikiped.htm
        V2-Sekte (Konzilssekte) und die Rolle des Zweiten Vatikanischen Konzils
        https://de.wikipedia.org/wiki/Zweites_Vatikanisches_Konzil)

        Und ich muss vielen Kritikern der Kath-. Kirche vehement wiedersprechen. Die Katholische Kirche ist nicht so rückständig wie es immer wieder behauptet wird. Sie hat sich in einige Bereichen sehr wohl erneuert.
        Zum Beispiel neue Theolgische Fachgebiete in der katholischen Kirche
        Ökologische Theologie, Befreiungstheologie, Feministsiche Theologie.
        Ob das positiv oder negativ zu bewerten ist, das ist eine andere Frage. Genau das sollte jeder für sich selbst beanworten. Ich kann diese Frage nicht beanworten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.