Der Samstagsfilm


Vater braucht eine Frau

Regierungsrat Neumeister ist Witwer mit vier Kindern. Die Hausangestellten halten es nie lange bei ihm aus, und so sucht er mal wieder per Inserat ein Dienstmädchen. Die Kinder aber wünschen sich für Vater eine Frau, die für immer bleibt. Und so nehmen sie die Sache selbst in die Hand und suchen, ebenfalls per Inserat, eine Dame, die Vater heiraten soll. Aus den Bewerberinnen suchen sie ihm die Richtige heraus, die Neumeister zunächst für das angekündigte Dienstmädchen hält.

.
Gruß an die Sehenden
TA KI
Werbeanzeigen

Dr. Dietrich Klinghardt – Epigenetik/Transgenerationales Trauma/Pränatales Trauma


.
Gruß an die Erkennenden
TA KI

Wenn Verschwörungstheorien Realität werden: „Twitter von US-Geheimdiensten kontrolliert“ [Video]


Der Kurznachrichtendienst Twitter hat angekündigt, auf seiner Seite zukünftig keine Werbung mehr von RT zu schalten. Ein unerwarteter und ungewöhnlicher Schritt. Im vergangenen Jahr erst bekam RT von Twitter ein exklusives Angebot zur Zusammenarbeit bei der Wahlberichterstattung.

Seitdem hat sich RT keinerlei Regelverstöße oder Fehlverhalten geleistet, die die jetzigen Maßnahmen erklären würden.

Quelle: https://deutsch.rt.com/international/59699-twitter-kontrolliert-von-us-geheimdiensten/

Gruß an die Denkenden

TA KI

Babypflege mit Funkchips – Internet der Dinge statt elterliche Intuition


Immer mehr werden digitale Funk-Technologien körpernah eingesetzt und über Funk (Bluetooth, RFID und W-LAN) zu Smartphones und/oder dem Internet übertragen. Ungeachtet bleiben die gesundheitlichen Auswirkungen und die große Überwachungs- und Kontrollmöglichkeiten durch „Dritte“

.
Gruß an Ulrich
TA KI

Wahre Kraft kommt von „Innen“ und geht über das „Außen“ hinaus!


Liebe Leser, liebe „fühlenden“ Wesen,

wussten Sie, dass jene Drahtzieher, deren Namen man in Zusammenhang mit der Wahrheit nicht ohne die Gefahr einer Haftstrafe nennen darf, schon seit vielen Jahren Forschungen darüber betreiben, warum sie immer und immer wieder ihre Macht und die damit einhergehende, versprochene Weltherrschaft verlieren? Es ist tatsächlich so, dass jene Gruppe, seit Jahrhunderten schon, auf sämtlichen Wegen und durch alle möglichen Lügen und Betrügereien, die absolute Macht anzustreben versucht!

Doch ganz gleich, wie erfolgversprechend es auch schien, ganz plötzlich haben sie sie immer wieder verloren. Das wurmt diese Gestalten natürlich und deshalb scheuen sie weder Geld, noch sonstige Investitionen, um ihrem immer wieder kehrenden Misserfolg auf den Grund zu gehen!

An der US-Ostküste werden sogar ganze Universitätszweige dazu angehalten, nach der Ursache der Misere zu suchen. Zum Leidwesen des auserwählten Volkes jedoch, stets ohne Erfolg! Nun, dumm gelaufen, könnte man meinen, doch tatsächlich steckt schon etwas mehr dahinter als „bloßes Pech“!

Der Grund für das beinahe hermetisch sichere Scheitern dieser einzigartigen Spezies besteht darin, dass ihnen etwas ganz Entscheidendes fehlt, etwas, das sie weder mit Geld, noch mit Forschungen erwerben können. Und dieses etwas ist eine ganz bestimmte Fähigkeit:

Die Fähigkeit zu fühlen!

Im …tum gibt es nämlich keinen Geist, sondern maximal ein Gehirn! Doch das Gehirn ist lediglich ein organischer und somit vergänglicher Gegenstand, welcher, wie alle „nur“ materiellen Dinge eines Tages zum Absterben verurteilt ist. Wenn jene Machtanstreber also von einem Gott sprechen, den man nicht sehen kann, so ist das (ausnahmsweise) einmal keine Lüge.

Sie können „Gott“ oder „das Göttliche“ tatsächlich nicht sehen. Für sie ist es unsichtbar und damit auch auf ewig unerreichbar. Und weil ihnen diese wesentliche Gabe fehlt und sie ihr Leben lang mit Blindheit geschlagen sind, wollen sie auch uns einreden, dass man Gott nicht sehen kann!

Dies ist auch der Grund warum sie so versessen, ja geradezu „besessen“ von dem Gedanken sind, die Weltherrschaft ergreifen zu müssen und sich sämtliche Reichtümer zu ergaunern. Sie „haben“ ja nur dies eine Leben. Mehr gibt es für sie nicht, da können sie herum doktoren und forschen so lange sie möchten. Da können sie von unsichtbaren Göttern, an die sie angeblich glauben, schwadronieren und leere Gebete sprechen bis ihnen der Atem ausgeht.

Ohne die Kraft der Seele und des Geistes geht es halt nun einmal nicht! Und selbst wenn Sie diesen Leuten zu erklären versuchen würden, wie man denn jetzt in Kontakt mit Gott und damit auch der wahren Kraft kommt, so würden sie es niemals verstehen! Genauso gut können Sie versuchen einem von Geburt an Blinden den Unterschied zwischen Rot und Blau zu erklären! Für ihn wird es immer nur eine leere Vorstellung sein, niemals aber eine greifbare Wahrheit!

Lügen und Täuschen, Verwirren und Verdrehen ist also tatsächlich alles, was sie können! Wenn man die Sachlage von diesem Standpunkt aus betrachtet, dann kann man diese Leute nicht mehr hassen. Viel mehr wird man nicht umhin kommen, sie zu bedauern! Das Unglück welches sie mit ihren Lügen und Täuschungen angerichtet haben ist gewaltig, doch letzten Endes genauso „endlich“ wie sie selbst und ihre nicht vorhandenen geistigen Kapazitäten.

Der Grund dafür, warum wir ihre Lügen glauben ist, dass sie sich Gefühle nur abschauen können – Ganz ähnlich wie ein Psychopath, der die Fähigkeit der Menschen studiert und sie (wie ein Gaukler) zu seinem eigenen Vorteil benutzt! Er kann nachahmen, doch niemals selbst „erschaffen“!

Denn für wahrhaftige Schöpfung braucht es „echtes Gefühl“ und für „echtes Gefühl“ braucht es erst einmal die Fähigkeit „zu fühlen“. Dass diese Spezies dies nicht kann ist schon mit der nüchternen Tatsache erklärt, dass ein wirklich fühlendes Wesen, solch einen Dreck von vornherein schon gar nicht veranstalten würde!

Und dies ist der Punkt, an dem für diese Leute alle Wege enden. Es war immer so, es wird immer so sein und auch jetzt nähern wir uns diesem großen Showdown! Im gleichen Maße, wie die Menschen beginnen zu erwachen und ihre göttliche Kraft und Verbundenheit wieder zu entdecken, endet die Herrschaft des Weltentyrannen! Man könnte und kann also guten Gewissens behaupten, die Welt rettet sich auf ganz natürliche Weise von selbst!

Und bedenken Sie, dass dies IMMER an einem Punkt geschah, an dem die Lage am aussichtslosesten war. Es ist wie eine Waage, die „plötzlich“ kippt, weil man ein Gramm zu viel auf eine Seite gelegt hat. Nun müssen wir nur noch abwarten bis „ein Mensch zu viel“ die Wahrheit erkannt und zu seiner göttlichen Kraft zurück gefunden hat, dann ist das Thema durch!

Verfolgen Sie einmal die Geschichte. Gehen Sie auf die Suche nach den so genannten „finstersten Zeiten“ der Welt. Dieses Phänomen wird Ihnen immer und immer wieder begegnen. Auf einmal ist das Schlechte vorbei und goldene Zeiten folgen! Voraussetzung dafür ist lediglich, dass genug Menschen in Resonanz gehen mit dem wirklich Göttlichen (Schöpferischen)!

Unsere Aufgabe besteht lediglich darin, den Feind „rechtzeitig“ zu erkennen und das nächste mal, getreu dem Satz: „Wehret den Anfängen“ gleich einzuschreiten, damit er niemals wieder die Chance bekommt, solch ein Unglück anzurichten, wie es jetzt der Fall ist!

Doch, ich bin überzeugt davon, auch das werden wir lernen. Denn im Gegensatz zu unseren lügenden und täuschenden, gefühllosen Widersachern, sind wir lernfähig im „göttlichen Sinne“. Und dafür brauchen wir gar nicht erst groß zu studieren oder zu forschen. Diese Gabe ist uns von Mutter Natur mitgegeben. Alles was wir tun müssen, ist sie zu re-aktivieren!

Kaufen Sie also ruhig schon Ihren Champagner, denn wenn Sie ganz tief in sich hinein hören und den Schwachsinn ausblenden, den Ihnen „Jene“ erzählen, dann werden Sie ohne Zweifel „fühlen“ wie nah die Wende bereits ist!

Ein Deutsches Mädchen

Quelle: https://deutsches-maedchen.com/2017/10/27/wahre-kraft-kommt-von-innen-und-geht-ueber-das-aussen-hinaus/

Gruß an die Aufmerksamen

TA KI

Halbnackter Mann sitzt mit seinem Hund auf der Couch – diese Aufnahme ist nun zum Internethit geworden!


Man sagt ja, dass der Hund der beste Freund des Menschens ist, und das nachfolgende Video ist ein gutes Beispiel dafür.

Die Freundin des Mannes hätte sich den Anblick, als sie in das Wohnzimmer ging, nie eträumen lassen. Ihr Freund und ihr Hund tanzten nämlich voller Glück zur Musik!

Die Frau ergriff die Möglichkeit, das Spektakel zu filmen und seit dem es auf YouTube veröffentlicht wurde, wurde es zum Internethit und Menschen aus aller Welt mussten schon lachen!

Nachfolgend siehst du, wie der Mann mit seinem besten Freund tanzt – vergiss nicht, dies mit deinen Freunden zu teilen, wenn du ihnen auch ein Lächeln auf die Lippen zaubern möchtest!

Quelle: http://unglaublich.co/halbnackter-mann-sitzt-mit-seinem-hund-auf-der-couch-diese-aufnahme-ist-nun-zum-internethit-geworden/

Gruß an die tierischen Freunde

TA KI