BENJAMIN FULFORD: Massive Offensive der Satanisten verliert an Schwung und Gegenangriff beginnt


Die satananbetende Elite, die die Macht im Westen geraubt hat und um ihr nacktes Überleben kämpft, hat einen massiven Gegenangriff in Syrien und gegen US-Präsident Donald Trump inszeniert. Dieser Angriff hat jetzt an Schwung verloren und fällt mit großer Kraft auf sie zurück, wenn ihre Lügen über Syrien und viele andere Dinge aufgezeigt werden. Und – obwohl kein Wort darüber gefallen ist, wann die 25.000 versiegelten Anklagen behandelt werden – das Pentagon und andere Quellen sagen, Handlungen, um die Satanisten von der Macht in der Welt zu entfernen, werden intensiver.

An dieser Front ist das größte Ereignis der vergangenen Woche der Tod der Spitzensatanistin Barbara Bush, die wahrscheinliche Tochter des Gründers der Church of Satan, .
http://www.newnationalist.net/2018/04/18/the-uncanny-resemblance-of-barbara-bush-to-aleister-crowley/

Sie wurde von vielen für die führende Satansanbeterin in den US gehalten, nachdem ihr Gatte, George Bush Sr., senil wurde, stimmen CIA- und andere Quellen überein. Barbara wollte zweifellos nicht leben, um ihren Mann und ihre Söhne wegen Massenmordes und den Kriegsverbrechen, verbunden mit dem 11. September, Irak, Fukushima etc., angeklagt zu sehen.

Allerdings gibt es in dieser Welt der Fake News und Computergrafiken eine Menge von Fragezeichen bezüglich des Zeitpunktes der Bekanntgabe ihres Todes und der Nachrichten, die darüber erschienen. Als ein unübersehbares Beispiel sehen Sie sich die Sekunde 46 in dieser TV-News-24h-Sendung in untenstehendem Link an – sie sehen Barbara Bush beim Besuch ihrer eigenen Beerdigung zusammen mit der verstorbenen Nancy Reagan.

Ebenso sagen Experten des kanadischen Geheimdienstes, dass das weit verbreitete Foto von früheren Präsidenten, die die Beerdigung von Barbara Bush besuchen, klar eine „schlecht gemachte Photoshop-Fälschung“ ist. Das Foto wird jetzt systematisch von den Seiten der Unternehmensmedien entfernt, ist aber hier unten zu sehen.

Für diejenigen, die immer noch nur „glauben, was sie sehen“, wenn es um Videos und digitale Fotografien geht: werfen Sie einen Blick auf die Veröffentlichung vom 13. April, in der Dr. Supasorn Suwajanakorn, ein Computeringenieur, der bei Googels Brain division beschäftigt ist, ein gefälschtes Video zeigt, das er von einer Rede des früheren Präsidenten Barack Obama gemacht hat.
http://www.bbc.com/news/technology-43639704?SThisFB

Es ist also möglich, dass die ganze Sache mit der Beerdigung von Barbara Bush eine Fälschung ist und „diese ganze Sache riecht nach einer Ablenkung des Deep State“, sagt eine führende CIA-Quelle.

Quellen aus dem Pentagon sagen für ihren Teil, Donald Trump habe sich geweigert, die Beerdigung von Barbara Bush zu besuchen, weil er Informationen erhalten hatte, dass frühere Berater von Dick Cheney, Vizepräsident der Bush-Ära, sich „gewendet“ haben und gegen ihre früheren Chefs im Austausch für eine Begnadigung ausgesagt haben.

Es könnte auch ein Zufall sein, aber es wurde von einer großen Explosion und Feuer nahe dem Zuhause der Bushes in Houston/Texas um die Zeit herum berichtet, zu der die Filme der Beerdigung gezeigt wurden.
http://halturnerradioshow.com/index.php/news/u-s-national-news/2407-valero-refinery-on-fire-in-texas-shelter-in-place-order

Quellen der White Dragon Society sagen, die gefälschten Beerdigungsberichte sind von der Kabale konstruiert, um die großen Niederlagen zu verdecken, die sie erleben, da die obersten Satanisten weltweit erlegt werden. Es ist wahrscheinlich, dass niemand mehr aus der massenmordenden Bush-Familie herumläuft, falls sie tatsächlich noch am Leben sind, sagt eine WDS-Quelle aus Texas.

Ein anderer wichtiger Tod letzte Woche war der von Matthew Mellon, Erbe des Mellon-Bankvermögens und Mitglied einer der Familien, denen der Federal Reserve Board gehört. Die Mellons hatten einen ernsthaften Bruch in ihrer Beziehung zu den Mit-Fed-Besitzern, den Rockefellers (Clintons), aber es ist bisher nicht klar, ob das mit Matthews vorzeitigem Tod im Alter von 54 zusammenhängt.
https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-04-17/billionaire-banking-heir-matthew-mellon-dies-at-54

Eine damit zusammenhängende Entwicklung könnte sein, dass der französische Zweig der Rothschild-Familie angekündigt hat, dass der 37-jährige  Alexandre de Rothschild von seinem Vater, dem gesuchten Verbrecher David de Rothschild, übernommen hat.
https://www.rt.com/business/424399-rothschild-announce-new-boss-appointment/?content_urlfro/

Die gnostischen Illuminaten scheinen allerdings keinerlei Rothschild-Kontrolle zu tolerieren und haben diesen Schreiber informiert, sie hätten „Agent Nebosja kontaktiert, um ihn zu beauftragen, gegen Zürich/Schweiz vorzugehen“.

Das könnte der Grund sein, warum der französische Rothschild-Sklave Emmanuel Macron diese Woche die US besucht, um um Schutz zu bitten mit dem Versprechen eines Regime-Change der Rothschilds.

Die Gnostiker haben wahrscheinlich einen guten Grund, den Rothschilds zu misstrauen. Eric Fioril, Vorsitzender des Französischen Übergangsrates, sagt, Macron selbst sei in finanzielle und andere hochrangige Verbrechen verwickelt. Der Rat hat Beweise, dass das Macron-Regime versucht hat, einen Bürgerkrieg innerhalb Frankreichs zu beginnen, indem sie staatliche Waffenhersteller benutzen, um Waffen sogenannten „Islamischen Terroristen“ in Frankreich zukommen zu lassen. „Unsere Quellen lassen uns wissen, dass einer unserer Haupt-Sturmwaffen-Hersteller Anweisungen von Israel und/oder Saudi-Arabien und/oder Golf-Anrainern erhalten. Die Rechnung geht dorthin, aber die Gewehre, Raketen und Munition werden an Dschihad-Gruppen in Frankreich in instabile Vorort-Gebiete geliefert“, bemerkt er. Das sorgt für alle Arten von Problemen und hat Frankreich „an den Rand eines Bürgerkriegs“ gebracht, sagt er.

Die Schlußfolgerung dieser Information, fährt er fort, ist, dass es „mehr als nur grobe Nachlässigkeit“ von Seiten der Regierung ist. Damit, fährt er fort, können die White Hats im französischen Geheimdienst und den Nachrichtendiensten der Polizei diesen Aktivitäten gegenüber nicht blind bleiben. Fioril stellt auch fest, „wegen der allgemeinen elektronischen Überwachung in unserem Land können wir solche schwer bewaffneten Dschihad-Gruppen auf unsere Erde leicht in weniger als 10 Tagen enthüllen, wenn wir unsere White Hats im IC (ihr Gegenstück zur NSA, oder Computer-Geheimdienst) und unsere Sicherheitskräfte voll zusammen arbeiten lassen. Die Regierung begeht Verrat wie aus dem Lehrbuch und das Militär hat einen berechtigten Grund, unsere illegitime Regierung zu verhaften“, schließt er.

Über was die französischen White Hats gestolpert sind, ist natürlich der satanische P2-Freimaurer-Plan, einen Krieg zwischen Islam und Christentum zu erzwingen, um dann eine Eine-Welt-Religion zu schaffen, die von ihnen kontrolliert wird.

In jedem Fall wurde der Versuch der Satanisten, die Ausrede eines gefälschten Gasangriffs in Syrien (die sechste so aufgedeckte Fälschung) zu benutzen, um Syrien anzugreifen und so den dritten Weltkrieg (Armageddon) zu starten, weithin als Kriegsverbrechen aufgedeckt, der auf Schwindel basiert. Selbst solche Abwasserkanäle wie die deutschen Staatsmedien berichten das jetzt.
https://www.zerohedge.com/news/2018-04-21/germanys-largest-public-tv-news-broadcaster-syria-chemical-attack-most-likely

In den US inzwischen, sagen Pentagon-Quellen, „war Kaliforniens linker Gouverneur Jerry Brown gezwungen, 400 Nationalgardisten an die mexikanische Grenze zu schicken, da Trump Hollywoods Pädo- und Menschenhandel-Operationen im Hafen von Long Beach abstellt.“

Weiterhin wird Sonderermittler Robert Mueller bald „die Hexenjagd abschließen“, wenn er Hillary Clinton anklagt. Das könnte ein Verweis auf die Tatsache sein, dass sie jetzt, da Barbara draußen ist, die führendste Hexe ist.

Außerdem berichtet die Quelle: „Nach vielen Monaten hinter den Kulissen gesellt sich [der frühere New Yorker Bürgermeister Rudolph] Giuliani zu Trumps Rechtsabteilung, die zusammen mit Mueller selbstsicher genug sind, auf die Täter vom 11. September wie die Bush-Bande und Israel zu zielen.“

„Mit einem Friedensabkommen, das formell den Koreakrieg beendet, könnte Israel durch Aufdeckung seiner Rollen beim 11. September und 3. März [Fukushima] gezwungen sein, Frieden mit Syrien zu schließen, indem es die Golanhöhen zurückgibt“, schließt die Quelle.

Ein Friedensabkommen in Korea würde auch viele hochrangige Kriminelle innerhalb des US-Militärs in Japan aufdecken, laut einer japanischen Militärgeheimdienst-Quelle. In einer handgeschriebenen Bemerkung, die diesem Schreiber zugegangen ist, sagen die Quellen, das US-Militär in Japan sei jetzt gespalten in die Leute, die die Yokoty Air Base betreiben und diejenigen, die in Camp Zama stationiert sind, beide nahe Tokio. Die Yokota-Leute unterstützen das Regime von Shinzo Abe und die fortgesetzte Verdeckung des Massenmord-Verbrechen von Fukushima, während die in Camp Zama einen Regime-Wechsel unterstützen und die Aufdeckung der Wahrheit über Fukushima, sagen die Quellen. Hoffentlich wird der ankommende Kommandeur der Pazifikflotte, Admiral Philip Scot Davidson, die Verbrecher rausfegen, nachdem er formell das Kommando erhalten hat.

In anderen Neuigkeiten letzte Woche hat die Türkei offiziell gefordert, dass der Federal Reserve Board ihr alle ihre Goldvorräte zurückgibt. Diese Forderung ist möglicherweise verbunden mit geheimen Verhandlungen betreffend den CIA-Spitzen-Vertreter in der Türkei, Andrew C. Brunson. Offiziell ist Brunson ein evangelikaler Pastor der Izmir-Auferstehungskirche, eine kleine protestantische Kirche mit etwa 25 Gläubigen, sagen CIA-Quellen. Er wurde während der Säuberungen nach dem türkischen Putschversuch 2016 verhaftet, bei denen zehntausende türkischen Militärpersonals, Zivilbedienstete, Lehrer, Akademiker, Dissidenten und Journalisten eingesperrt wurden, sagen sie.

Nicht weniger als 66 US-Senatoren drohen mit „Maßnahmen“ gegen die Türkei bis zu seiner Freilassung. „Warum würden so viele Senatoren einem bescheidenen Priester zu Hilfe kommen und der Türkei ‚Maßnahmen‘ androhen, wenn er nur ein einfacher Geistlicher ist?“, fragt der CIA-Beamte und bemerkt, dass die Türkei versucht, ihn gegen den US-unterstützten Agenten Fethullah Gülen auszutauschen. Gülen weiß definitiv zu viel über die Satanisten, um übergeben zu werden, und so wird Brunson „wahrscheinlich vor den Zug geworfen“, schließt die Quelle.
https://www.nbcnews.com/news/world/senators-warn-measures-against-turkey-andrew-brunson-case-n867721

In einer anderen Entwicklung der letzten Woche scheint es so zu sein, dass „einen Aluhut tragen“ nicht so verrückt zu sein scheint, wie es immer dargestellt wird. Ein Leak an die Presse durch einen US-Regierungs-Insider hat Einzelheiten darüber enthüllt, wir Zielpersonen dazu gebracht werden, Stimmen in ihrem Kopf zu hören, Schmerzen zu fühlen, etc.
https://boingboing.net/2018/04/19/government-accidentally-sends.html

Eine abschließende Bemerkung zu etwas, das entweder ein Zeichen dafür ist, dass dieser Schreiber Freunde innerhalb der Überwachungsgemeinschaft hat oder aber dafür, dass sie nachlässig werden: Kürzlich hat die Anrufer-ID meines Telefons Meldungen angezeigt, die Dinge sagen wie hereinkommende Anrufe seien von „Paul“ und anderen zwei Personen.

Quelle: Antimatrix.org

Übersetzung: Thomas

Quelle: https://benjaminfulford.net/2018/04/23/massive-satanist-offensive-runs-out-of-steam-and-counterattack-begins/

Quelle: https://nebadonia.wordpress.com/2018/04/24/fulford-massive-satanistische-offensive-geht-zu-ende-und-der-gegenangriff-beginnt/

Gruß an die Sehenden

TA KI

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu “BENJAMIN FULFORD: Massive Offensive der Satanisten verliert an Schwung und Gegenangriff beginnt

  1. http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/berlin-traegt-kippa-angriff-auf-private-israelkundgebung-15560215.html

    Na, so arg ist es mit dem „Antisemitismus“ in Deutschland dann wohl nicht.
    Soweit ich verstanden habe, war diese Kundgebung für 5(!) Personen angemeldet und es kamen DREI. Und sie fand statt in einer Gegend mit vielen (!) arabischstämmigen Bewohnern.

    Das war damit ein absichtlicher Test(!), finde ich. So wie beim jungen verkloppten Kippaträger.

    Im Grunde provozierte man die Reaktionen.

    Daß dabei nur 1x vor die Füße spucken und 1x Fahne wegnehmen und schnell fortlaufen rausgekommen ist, ist beruhigend.

    Man darf nicht vergessen, daß derzeit in GAZA 5000 Verletzte und glaube schon fast 40 Tote Palis sind, weil die Israelis in GAZA mit scharfer Munition reinschießen, weil dort entlang des Grenzzaunes demonstriert wird.
    Also die Wärter schießen quasi von außen auf die wütenden steinewerfenden Tierchen hinter den Zookäfigstangen und verletzten schwer.

    Da hätte ich mir WEIT mehr PROTEST -REAKTIONEN erwartet!!
    Angesichts dessen war das Gefilmte im Grunde GAR keine nennenswerte Reaktion.
    Und ich sehe Israelprotest und keinen Antisemitismus!

    UND beim Echo fragt man sich: Warum fiel den Bewertern das Antisemitische nicht SOFORT auf und man vergab ZUVOR den Preis? Hat mans nicht gelesen, nicht gehört, was man bewertete? Oder die Firma BMG? Weiß man dort nicht was man veröffentlicht und womit man fett verdient?

    UND dann urplötzlich ist alles anders, alles gekündigt, Plattenvertrag weg…

    Richtig ist mE: AUCH das ist gar nicht speziell antisemitisch, das ist ALLES durch und durch PRIMITIV-PROLETIG und man darf für sowas sowieso NIEMALS Preise vergeben!!

    WAS wurde beim ECHO ausgezeichnet: PÖBELEIEN oder wie?
    Gut, daß dieser Echo ein Ende hat.

  2. Wie im menschlichen Körper Krebszellen wuchern können und sich gegen den eigenen gesunden Körper wenden, so krankt auch Deutschland schon seit Jahrzehnten an einem immer größer wuchernden Faschismus unter der eigenen Bevölkerung.
    Anstatt sich für die Aufrecherhaltung der nationalen Vielfalt der unterschiedlichsten Völker auf der Welt einzusetzen, gehen immer mehr Deutsche dazu über, sich auf egoistische Art und Weise nur für ihre eigenen Vorteile zu interessieren. Einen gesunden und leistungsfähigen Volkskörper zu erhalten, interessiert sie nicht. Blind laufen sie den linken Ideologien von einer kapitalistischen Weltwirtschaft hinterher, ohne zu begreifen, dass sie damit genau denjenigen, faschistischen Kräften auf dem Leim gehen, die damals schon das deutsche Volk mit Hilfe von Adolf Hitler in den Abgrund getrieben haben!

    Das beste Beispiel für diese Faschistenmitläufer sind die Opelmitarbeiter in Eisenach!
    Anstatt denjenigen den Rücken zu kehren, die ihre Arbeitsplätze jahrzehntelang mit der Unterstützung und Durchsetzung des globalen und faschistischen Kapitalismus dermaßen unsicher gemacht haben, greifen sie diejenigen an, die diese Fehlentwicklung beenden und wieder zu geordneten, nationalen Interessen zurückkehren wollen!

    Dümmer geht es nicht!

    Habt ihr Opelaner immer noch nicht begriffen, wer tatsächlich euer Feind ist?
    Warum unterstützt ihr immer noch diejenigen, die mit ihrer deutschlandfeindlichen Politik uns allen schaden und sogar wieder dafür gesorgt haben, dass Juden angegriffen wurden und Antisemitismus gesellschaftsfähig geworden ist?

    Wenn ihr nicht endlich begreift, dass der globale Kapitalismus der Faschisten unser aller Untergang bedeuten wird, dann macht es auch keinen Sinn mehr, dass das deutsche Volk euch Volksschädlinge weiter unterstützt. Soll Opel, welches wie VW sowieso schon lange kein deutsches Unternehmen mehr ist, endlich fallen! Ihr habt die Unterstützung des deutschen Volkes wahrlich nicht verdient!

    Danke an die ehrenwerte AfD, die mit ihrem strebsamen Handeln den Antideutschen nun ihre Maske von ihren widerlichen Fratzen reißen! Nun kann jeder erkennen, wer für das deutsche Volk und die Wahrung seiner Identität ist und wer nicht!
    Linksfaschisten und Gewerkschaften sind es offensichtlich nicht! Solche volksfeindlichen Krebsgeschwüre sind nichts anderes, als kriminelle Vereinigungen, die sich gegen die Selbstbestimmung und dem Bestreben nach Souveränität des deutschen Volkes stellen! Unter den Deckmäntelchen der angeblichen Tarifautonomie, die heutzutage nichts anderes ist, als eine Augenwischerei und ein widerliches Schauspiel für leichtgläubige Gemüter, was die Verstrickungen der Gewerkschaftsführer und Sprecher mit den Unternehmensbossen immer wieder beweist, zerstören sie mit der so durchgeführten Aufrechterhaltung des grenzenlosen Kapitalismus sämtliche Rechte des deutschen Volkes auf Eigenständigkeit und Selbstbestimmung!

    Solche fragwürdigen Typen, wie diese Eisenacher Opelaner sind es, die mit ihrer Blindheit und Leichtgläubigkeit den Faschismus Tür und Tor öffnen und damit den Interessen des deutschen Volks zuwiderlaufen, welches einst geschworen hatte, dass der Faschismus in Deutschland niemals mehr Fuß fassen darf. Und nun haben sie mit der Unterstützung der Linken, bei denen sich der Faschismus heutzutage breit macht, dafür gesorgt, dass genau das geschieht, was damals zum Aufblühen des Nationalsozialismus geführt hat!

    Opel und alle anderen Faschistenunterstützer müssen endlich weggefegt werden, bevor es wieder zu spät ist und eine elitäre Clique von selbsternannten Führern die ganze Menschheit beherrschen will!

    Nur wenn Deutschland wieder den Deutschen gehört, gehört die Welt wieder den Völkern!

    Denkt mal darüber nach, bevor ihr (besonders ihr Opelaner) wieder den Falschen hinterherlauft!

    • Ich glaube, daß man die Sache am besten aus diesem Blickwinkel sehen sollte:

      Man sehe hin: Überall sind fleissige DEUTSCHE in wichtigen Positionen. Die Queen ist eine Deutsche, der Trump ist ein Deutscher, der Rothschild ist ein Deutscher, die besten Erfinder sind Deutsche, die besten Techniker sind Deutsche, die härtesten Arbeiter sind Deutsche, die Gehorsamsten sind Deutsche.

      Das dritte Tier der Apokalypse ist die Industrie, sie sieht nur nett aus, und ist in Wahrheit sehr SEHR brutal. Und dieses noch immer angebetete Tier ist in Deutschland zentral zu Hause(!!) und es ist mitleidlos.

      Deutsche sind talentiert, aber saublöd. Sie schaffen durch ihre Eigenschaften ein perfektes Komposthaufen Paradies, wo sich die NIXTUER-FLIEGEN und fetten Abzockmaden festsetzen können nach Belieben. Und die eigenen Spitzenleute schuften sich entweder selber zu Tode oder zocken selber mit und verraten die eigenen Armen.

      Es wäre klug, würde man aufhören Exportweltmeister zu sein, denn das macht einen schwach.

      Man sollte aufhören, Aktienkurse für das Abzockergesindel zu generieren, man bekommt KEINEN DANK, es ist umgekehrt rum: Je mehr man arbeitet, umso mehr wird gesaugt!!

      Nicht diese Lügen glauben, wonach sowas wie Export ein Land stark macht, sowas blutet eine Volkswirtschaft aus und macht schwach. Und nicht den Tricknamen vertrauen und glauben, die deutschen Konzerne gehörten den Deutschen.

      Das ist nicht wahr. Den Deutschen gehört nur die ARBEIT, die Gewinne gehören den Klügeren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.