Kreuz-Streit: Söder als „Verfassungsfeind“ – Bayern als „fundamentalistischer Gottesstaat“ bezeichnet


Schon in Klassenzimmern waren Kreuze ein Stein des Anstoßes. Jetzt sollen auch in allen bayerischen Landesbehörden künftig Kreuze im Eingangsbereich hängen.

In allen bayerischen Landesbehörden werden künftig Kreuze im Eingangsbereich hängen.

Doch diese sollen kein religiöses Symbol des Christentums sein, sondern laut Ministerpräsident Markus Söder (CSU) ein „Bekenntnis zur Identität“ und zur „kulturellen Prägung“ Bayerns.

„Das Kreuz ist nicht ein Zeichen einer Religion“, sagte er am Dienstag nach einer Kabinettssitzung, in der die Verordnung für die neue Vorschrift beschlossen wurde. Es aufzuhängen sei auch kein Verstoß gegen das Neutralitätsgebot.

Das Kreuz, das Söder anschließend in der Eingangshalle der Münchner Staatskanzlei anbrachte, hat aber durchaus einen religiösen Hintergrund: Es hing bis 2008 im Kabinettssaal, war ein Geschenk des früheren Münchner Kardinals Friedrich Wetter und wurde nach Söders Worten auch von diesem geweiht.

Bei anderen Parteien in und außerhalb Bayerns handelte sich Söder im wesentlichen Kritik ein, im Netz erntete er vielfach Hohn und Spott. „Statt Kruzifixe an Behördenwände zu nageln, würde es der christlichen Verantwortung eher gerecht werden, Barmherzigkeit und Nächstenliebe im politischen Alltag vorzuleben“, sagte zum Beispiel Bayerns Grünen-Landesvorsitzende Sigi Hagl.

Ähnlich reagierte der Linke-Bundesvorsitzende Bernd Riexinger: „Statt jeder Behörde ein Kreuz zu verordnen, sollte die CSU sich lieber wieder auf christliche Werte wie Nächstenliebe besinnen. Da haben Söder und Co. massiv Nachholbedarf.“

Der FDP-Chef Christian Lindner erklärte: „Wie der Markus Söder und die CSU Religionen permanent für die Parteipolitik instrumentalisieren, das erinnert geradezu an (den türkischen Präsidenten Recep Tayyip) Erdogan. Das Grundgesetz hat keine Konfession!“

Der TV-Satiriker Jan Böhmermann schrieb auf Twitter: „Neues bayrisches Gesetz für noch mehr Heimatgefühle: Ab 1. Juni müssen im Eingangsbereich jedes öffentlichen Gebäudes in Bayern ein Kreuz, ein Bündel Knoblauch und ein Schrumpfkopf hängen.“

Andere Twitter-Nutzer schrieben „Ich dachte, es gibt eine Trennung von Staat und Kirche“ und „Schade, ich hoffte, das Mittelalter hätten wir hinter uns gelassen“.

Söder wurde als „Verfassungsfeind“ bezeichnet, Bayern als „fundamentalistischer Gottesstaat in Deutschland“.

Die Verordnung gilt ausschließlich für die Ämter des Freistaats, nicht für die Behörden der Kommunen und des Bundes in Bayern – über diese hat die Staatsregierung keine Verfügungsgewalt.

Bisher schrieb die Staatsregierung Kreuze nur für die Klassenzimmer der bayerischen Schulen und die Gerichtssäle vor. Kreuze hängen zwar auch in manchen anderen bayerischen Behörden, bislang aber in Eigenregie. (dpa)

Quelle:https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kreuz-streit-soeder-als-verfassungsfeind-bayern-als-fundamentalistischer-gottesstaat-bezeichnet-a2409404.html

Gruß an die Glaubenden

TA KI

Advertisements

7 Kommentare zu “Kreuz-Streit: Söder als „Verfassungsfeind“ – Bayern als „fundamentalistischer Gottesstaat“ bezeichnet

  1. FETTE Kreuze aufhängen wird wenig bringen, außer Wahlkampfgetöse und DämlichVOLK- Beruhigung und AfD Bekämpfung.

    Der wahre Grund dafür liegt einzig im Wahltermin im HERBST.

    Wichtig hingegen wäre es, die wahre Christenlehre(!) zu KENNEN und zu beachten.

    Denn diese hat mit der Lehre des Vatikan außer einigen RICHTIG kolportierten alten Stehsätzen- die inhaltlich meist falsch verstanden und noch viel falscher UMGESETZT wurden… ( der wahre Jesus Christus will keine Kirchenbauten!)

    wenig zu tun.

  2. WÜRDE Markus Söder den wahren Inhalt der Gebote 9 + 10 kennen, was ich nicht glaube, daß ers tut– ABER er spürts vielleicht richtig im Bauch… wie MiIlionen Stammtischleute es richtig im Bauch spüren…

    … dann würde er nicht diese fetten Kreuze aufhängen.. sondern den SINN des KREUZES erklären, eine christliche MORALPREDIGT halten und das Gesagte gesetzlich umzusetzen versuchen!

    ÜPPIGE Kreuze sind heute LEIDER ein Symbol der gescheiterten(!) christlichen AMTSKIRCHEN, vom Macht-Vatikan bis hin zu den aggressiven US Evangelikalen und den bigott strengen Protestanten, die sich selbst nicht mal ein friedliches Biersaufen verzeihen können, wie diese zurückgetretene Bischöfin Kässmann. Darin sieht man eine beklemmende ÜBERSTRENGE an der falschen STELLE, die sich dann in Härte gegen sich selbst und in LIEBELOSIGKEIT gegen Andere niederschlägt und die durchaus nichts mit der strengen, aber barmherzigen Liebelehre des Jesus Christus zu tun hat. Und zugleich sind vor allem die Protestanten in der „Nächstenliebefrage“ gegenüber frechen Invasoren geradezu KINDISCH BLÖDE und man macht alle Augen zu, selbst wenn man ausgeplündert wird.

    Wahre christliche Nächstenliebe ist keinesfalls als „COME IN und bedien dich“ zu verstehen.

    IST DAS NACKTE GEGENTEIL.
    Der Liebe GOTT fordert Eigen-ARBEIT, FLEISS, Selbstzucht, ein Armer muss(!) sich selbst(!) MÜHEN; Muss was lernen, arbeiten, der MENSCH muss das EIGENE LEBEN erschaffen, es richtig gestalten…

    und NUR DANN, NUR DANN, wenn mans aus eigener KRAFT nicht schafft, dann soll man freundlich(!) BITTEN und soll dann Hilfe bekommen: Und es muß gedankt werden! Man DARF nur solange zur Last fallen als die ECHTE NOT andauert!

    Also richtig: Man muss als DEUTSCHE REGIERUNG einem NOTbittenden ARBEIT geben, Hilfe zur Selbsthilfe!! Und darf sie nicht(!!) auf einem allgemeinen Arbeitsmarkt ausplündern lassen und dem Lohndumping Vorschub leisten. Das sind keine Importarbeitssklaven!! Sondern Hilfesuchende!

    WEITERS darf man nicht selbst SCHULD an der Notlage des anderen sein!!!!

    Man MUSS dessen LAND IN RUHE lassen, DARF dessen Volkswirtschaft nicht mit EU subventionierter Massenware überschwemmen, ( DIESE GANZEN WTO/EU ABKOMMEN zur Erzwingung der Grenzöfffnung in AFRIKA für INDUSTRIE Massenprodukte sind VERBRECHERISCH!!!)
    Nur deshalb gehen in Afrika die einheimischen Betriebe pleite. Man DARF in Afrika nicht frech riesige Landstriche, Acker-Böden aufkaufen, die Bauern vertreiben und dort Exportware für die EU Kunden anpflanzen und damit die Nahrungsmittel-ANBAUFLÄCHEN den Einheimischen entziehen!

    Richtig also: SOFORT raus aus AFRIKA! Gilt für Ultrareiche weltweit, auch China kauft dort auf wie irre!

    CHEF SÖDER!!

    DAS MUSST DU den Menschen SAGEN und auch TUN, du mußt die EXPORTINDUSTRIE und die EROBERER zurückpfeifen und sollst nicht doof KREUZE aufhängen!

    Und hier, beachte, es ist viel zu ändern, Chef Söder!!
    JEDER, der alt und krank oder ein kleines(!) Kind ist, ( also nicht ultrafreche Jugendliche, die arbeitsmäßig was leisten könnten) und daher WIRKLICH nicht arbeiten kann, hat ein Recht auf Hilfe. Egal wo er ist. Flüchtlingslager irgendwo oder hier!!! Man MUSS nicht alle hier reinlassen!

    BEIM LIEBEN GOTT gäbe es diesen ganzen UNVERSCHÄMTHEITEN NICHT, wie Reisepass wegwerfen, auf Fragen nach nach dem WOHER und WOHIN frech LÜGEN,
    das BAR-Geldabholen mit zeitgleicher Arbeitsverweigerung,

    zugleich ebenso NICHT: — > das DEMÜTIGENDE RUHIGSTELLEN(!!) von fremden LEUTEN OHNE SIE ZU BESCHÄFTIGEN(!!!), denn wichtig ist: sie müssen durch Eigenleistung ihre WÜRDE behalten(!)

    –>> es ist VERBOTEN Menschen zusammenzupferchen und stillzustellen(!!) und sie ihrer IDENTITÄT, ihrer EigenkULTUR und IHRER KINDER zu berauben(!). PFERCHE NIEMAND IN AUFNAHMELAGER ZUSAMMEN, wo sich Kulturfremde gegenseitig terrorisieren!! Es passieren so dermaßen viele Übergriffe untereinander! Trenn die Leute nach Kulturen!

    —> es ist VERBOTEN, Ihre Kinder konsumsatanistisch zu beeinflussen, ihre Frauen umzuerziehen und gegen die Männer aufzuhetzen, ihre Familien zu zerstören—> DAS ist VERBOTEN!! Unsere ENTEHRUNG der ALTEN, dieses unsrige Satansdenken, darf nicht ihnen aufgezwungen werden! Sie sind NOCH anständige LEUTE!!

    Man hat sie auszubilden, und in ihrer EIGENART und EIgenkultur zu ACHTEN!! Also aufhören mit Moslembashing!! Ihr Glaube ist ihre Sache!
    Und die Flüchtlinge haben EIFRIG zu sein und haben sich dem Aufnahmeland anzupassen und dürfen nicht frech laut ALLAH herumplärren, provokant in der Öffentlichkeit ihre Gesichts-VERKLEIDUNGS-Symbole tragen und dadurch das Sozialleben stören. Sie haben auch kein „RECHT“ auf eigene Schwimmbadzeiten. Schwimmbad ist Luxus.
    Nothilfe ist Nothilfe und umfaßt kein LUXUSquartier.

    Wenn man damit nicht zufrieden ist, ist man nicht DANKBAR, hat offenkundig gar keine echte(!) NOT und LÜGT bei der Ankunft in dieses Land, ist also nicht hilfewürdig und es muss ihnen alles entzogen werden.

    ES MUSS SOFORT und RADIKAL entzogen werden! Das aus erzieherischen Gründen!!! Untertauchen muss verhindert werden. Notfalls einsperren wegen Allgemeingefahr.
    Wichtig: Jeder echte Christ soll durch sein eigenes Tätigsein dazu beitragen, daß aus Anderen gute Menschen werden: Gierige Forderer MÜSSEN lernen, daß es SO nicht geht, sie sollen durch RECHTZEITIGE HARTE ERMAHNUNG Und STRENGE!! zu besseren, DANKBAREN und fleissigen Menschen werden.
    Man darf fremde Faulheit und FRECHHEIT nicht ZÜCHTEN!

    —-> Das bedeutet:

    SÖDER sage BITTE laut, du bist der Chef von reichsten Land Europas, von Bayern hängt VIEL ab:

    „ALLE NORDISCHEN RAUS aus AFRIKA und Nahost und 95% der Invasoren sofort zurück!! Und dort VOR ORT umfassende Aufbauhilfe geben!! Alles wiedergutmachen, was man niedergebombt hat!!! Und sonst alles in RUHE lassen, sie sollen selbst entscheiden WIE sie dort leben wollen!“

    PS:
    Die Welteinheits-Gutmenschen, die in ihrem WAHN (!!) sagen: ALLE SIND GLEICH(!)
    sind nicht nur blind, sondern emotional völlig VERROHT!!

    Sie geben den schwarzen Leuten und den Moslems oftmals nicht mal das ESSEN was diese gewöhnt sind und vertragen!!
    DAS NICHT- selbst-KOCHEN- Dürfen ist total ARG!!!! Die ZWANGS-Cateringverdienst- Abzocke ist der reine satanistische Wahnsinn.

    Die Zwangsintegrierer, die ZWANGSUMERZIEHER machen in WAHRHEIT das GEGENTEIL von der Christuslehre!! Und behaupten von sich: SIE SIND GUT!! Ja, der Satansgeist ist der beste Heuchler ever.

    Und die dämlichen satanshirnverseuchten Welteinheits- ex Christen-AMTS-Kirchen widersprechen nicht(!!), ja sie denken sich diesen MENSCHEN- RÜCKGRAT-BRECHENDEN Irrsinn mittlerweile sogar schon selbst aus!! Die Kirchen kennen ihre eigene LEHRE des Jesus Christus nicht!

    Und daher werden und MÜSSEN sie ALLE in der Apokalypse(= stattfindende HIRNREINIGUNG) untergehen.

    Es geht nicht anders: Die AMTSKIRCHEN werden mE zur GEISTIGEN Gefahr für die Menschheit!!

    Es kommt jetzt also zur REINIGUNG, damit die WAHRE Lehre(!!) des Lieben GOTT emporkommt.

    Und JEDER Mensch mit gesundem Menschenverstand sieht und spürt SOFORT:

    JA: SO isses gerecht!!!
    Alle sind gleichWERTIG(!), aber keiner ist GLEICH(!) dem anderen!

    Ich achte jeden SO, wie er ist, lasse jeden in Ruhe, dort wo er zu Hause ist, gebe ihm in der NOT auf bitte und danke, GENAU DAS, was er braucht(!) und genau SO, wie ers braucht ( und gib ihm nicht unerwünschtes, also nicht Schweinebraten statt Couscous!) und höre selber auf mit dem fremdkolonisieren, brachialexportieren und dem Überfallen anderer Länder und dem Besserwissen (–> Integrationsterror hier,–> FRECHES Umerziehen in Afrika, dort

    –> „Entwicklungshilfe ist geistiger TERROR

    DIESE HEUCHLER SAGEN TATSÄCHLICH HILFE!! ZU dieser KULTURAUSRADIERUNG(!) fremder Völker, die die dort machen:

    Richtig: Afrika den Afrikanern. UND SO WIE SIE IHRE HÜTTEN BAUEN ists perfekt für sie! Es ist IHR Land, ihre Sache, ihre Kultur und nur SIE wissen, was sie selbst wollen und das sollen sie in RUHE tun wie sie wollen und basta.

    Ich brauche auch hier niemanden UMZUERZIEHEN, ZWANGSzuINTEGRIEREN, psychologisieren, wenn derjenige SOWIESO heimgehen muss(!!), sobald seine individuelle akute NOT vorbei ist. Und solange er hier ist, MUSS der Bittende dankbar nehmen, was man ihm freiwillig gibt: Er MUSS das LEBEN hier, die Kultur hier, selbstverständlich restlos respektieren: ER ist NICHT(!!) hier zu Hause!

    Ja! NUR so kanns der liebe Gott gemeint haben!

    Und es IST auch so!

    WAHRER Inhalt der Gebote 9 und 10:
    Wichtig: ES versündigt sich der Raffende UND es versündigt sich der TRÄGE!!!!

    „[GS 2.97.3] Was besagt demnach das Gebot? Nichts anderes als: Ein jeder Mensch soll nicht eigenliebig die Liebe seines Nächsten fordernd zu seinem Besten verlangen; denn Eigenliebe ist an und für sich nichts anderes, als sich die Liebe des andern zuziehen zum eigenen Genusse, aber ihm selbst keinen andern Funken Liebe mehr wiederzuspenden.“

    Nachlesen in den Erklärungen, was das genau heisst. Die Liebe des Andern= Das was der andere liebt, und sei es der Lieblings-Platz auf seinem Sofa!

    Jesus Christus erklärt alles bis in letzte. Warum was richtig und warum was falsch ist! Info zu 9 + 10 geht über mehrere Seiten, ist für Anfänger anspruchsvoll, aber machbar.
    http://jakob-lorber.cc/index.php?s=GS2.87&l=de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s