Versteckte Nachricht auf kanadischer Münze enthüllt eine unheimliche Begegnung


Die Royal Canadien Mint ist die staatliche Münprägeanstalt von Kananda mit Sitz in Ottawa. Die am häufigsten verwendeten Münzen tragen das nationale Symbol des Landes, oder sind mit anderen naturbezogenen Motiven geprägt. Jedoch bieten Sammlermünzen noch vielfältigere Abbildungen. In diesem Fall hat die Royal Canadien Mint die Währung einer umstrittenen Silbermünze für Sammler ausgegeben, die auf der ganzen Welt viel von sich reden machen wird.

Link Münze -The Falcon Lake Incident: https://goo.gl/uJ46kp

.
Gruß an die Sehenden
TA KI

 

3 Kommentare zu “Versteckte Nachricht auf kanadischer Münze enthüllt eine unheimliche Begegnung

  1. Ich habe zwar nur (wörtliche) Belege von Jesus Christus, daß WIR unsere Erde nicht im Fleisch verlassen können, auch wenn wir es uns noch so sehr wünschen würden.

    Und weiters habe ich Belege, daß die anderen Außerirdischen, von denen es nur so wimmelt, NICHT ERFINDERISCH wie wir, sondern quasi schaffungs-gebundener sind. Und da bei keiner der beschriebenen Außerirdischen Sternenbewohner ein Wunsch oder eine Praxis ihren jeweiligen Lebensbereich – in einer ART konkretem Materiekörper- zu verlassen beschrieben ist–> es wird sogar sinngemäß gesagt: ZUM GLÜCK kapierens diese BUDDLER und Monstrositätenbauer, die Uranusleute, nicht, REAL aus ihrer Gegend rauszukommen, sie würden sonst alles durcheinanderwühlen…

    und obendrein: WAS mE das WICHTIGSTE Argument ist:
    eine SICHTUNG mit UNSEREM menschlichen FLEISCHAUGE hier-irdisch eine MATERIELLE (zumindest materiestabilere) ERSCHEINUNG , eine KONKRETE Materieverdichtung voraussetzen würde–> sonst würde sie von unserem Auge gar nicht gesehen werden können..

    sage ich:

    Ich glaube NICHT, daß das ECHTE Außerirdische sind, gemeint mit echt: solche mit ANTRIEBsraumschiff und maschinengesteuert und Schießprügel und Fleisch und Blut, keinesfalls(!!) gibts also sowas wie Raumschiff Enterprise!! KEINESFALLS!!

    WENN das GEZEIGTE sowas „Betastbares, Materieverdichtetes “ wäre -> dann MUSS es eine Army- WERBEDARSTELLUNG sein, wohl mit dem Zweck, daß man ANGST haben sollte und sich superteure WELTraumwaffen zulegen sollte. Es wäre nur eine geschäftliche WERBUNG der SEHR diesirdischen materiellen Waffenlobby.

    WENNS echte Außerirdische sind, die man in Kanada beschreibt—> dann sind es GEISTIGE Erscheinungen(!) , sie haben dann keine(!) materieverdichteten Körper, sind also sowas wie feine Gespenster. Und sie werden VON UNS (!) mit UNSERER menschlichen Seele und nicht mit unserem Menschen-Auge wahrgenommen—> und von solchen FEINSTOFFLICHEN(!) Außerirdischen gibts hier genug!!

    Solche TRAGEN aber KEINE WAFFEN, haben keine maschinengetrieben Raumschiffe, schießen nicht um sich, und sind ABSOLUT KEINE Gefahr.
    Und die meisten, so sagt der Liebe Gott, sind neugierig, und kommen hierher nachschauen und drehen sowieso ENTTÄUSCHT um und gehen wieder heim, sobald sie den schrecklichen GEIST auf dieser Erde fühlen ( sie sehen ja nur unseren Geist, Materie sieht Materie, Geist sieht Geist), da haben sie oft die Schnauze voll und gehen wieder heim.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.