Wo ist die „rote Linie“ in der modernen Kunst?


Keine rote Linie!
Kinder in schrecklichen Positionen
Erwachsene Genitalien vollständig geöffnet und ausgesetzt
Erwachsene beim Sex
Enthauptungen und Blut
Kannibalismus
Alles erlaubt in der modernen Kunst
Moderne Kunst ist ein „Sprachencode“, um ihre Freunde zu finden
Foto: Frogner Park; Oslo

(…)

Quelle: http://mystorybook.over-blog.com/2018/04/wo-ist-die-rote-linie-in-der-modernen-kunst.html

Gruß an die Erwachenden

 

 

 

TA KI

4 Kommentare zu “Wo ist die „rote Linie“ in der modernen Kunst?

  1. Leider hatte ich noch keine Zeit, den 2. Teil des Vortrags von Dr. Walter Veith über die JESUITEN anzuschauen.

    In der Vorausschau wars recht verheissend. Sie standen hinter den Beatles und Lucy in the sky with diamonts ( LSD) …

    IRGENDWOHER muss dieser neue GEISTESDRECK ja kommen.

    Es waren immer die Religionen, die sich aus irgendeinem SEHR guten Grund diese WERTE/ UMWERTE-Sachen ausgedacht haben. Der Grund für WERTE-ÄNDERUNGEN hat meist mit MACHT und GIER der Religionsführer zu tun.

    • Hauptsache, man hat wieder was über Religionen zu unken nicht wahr?
      Der Mensch ist ein ur-religiöses Wesen und niemand kann das ohne große Probleme auszulösen unterdrücken. Wenn man anscheinend keine oder sehr wenig Ahnung von Religionen hat wie Sie, dann halten Sie doch bitte Ihren Mund.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.