Transfer via Deutschland: US-Truppen und Panzer rollen nach Osteuropa


US-Soldaten. Bild: Pentagon
US-Soldaten. Bild: Pentagon

In den kommenden Wochen verlegt die US-Armee tausende Soldaten und Unmengen an schwerem Kriegsgerät via Deutschland nach Osteuropa. Das sind wohl weitere Vorbereitungen für einen Krieg gegen Russland.

Von Marco Maier

Die Amerikaner können es nicht lassen. Am 20. Mai sollen im Zuge der US-Truppenbewegung „Atlantic Resolve III“ drei Transportschiffe der US-Armee in der belgischen Hafenstadt Antwerpen anlegen, und dort 3.500 Soldaten und 1.400 Fahrzeuge plus weiterem Kriegsmaterial ausladen. Diese werden dann mit der Eisenbahn und mit Straßentransporten via Deutschland nach Polen und Litauen gebracht. Dabei werden das Kriegsgerät und die US-Truppen über Niedersachsen und Brandenburg nach Osten transportiert.

Oberst Olaf Delefsen vom Landeskommando Brandenburg und der stellvertretende Kommandeur des US-Unterstützungskommandos in Deutschland, William S. Galbraight, informierten laut dem „rbb“ in Potsdam die deutsche Öffentlichkeit darüber. „Wir wissen, dass die Stimmung der Bevölkerung hier anders ist, als zum Beispiel in Osteuropa. Darum bemühen wir uns um volle Transparenz und sprechen mit den Behörden vor Ort, welche Route wir nehmen. Es geht uns um Einvernehmen“, sagte Galbraight.

Einerseits haben die Vereinigten Staaten seit Ausbruch der Krim-Krise im Jahr 2014 ein alle neun Monate wechselndes Kontingent an Soldaten vor Ort, um so als juristische Finte keine „dauerhafte Stationierung“ durchzuführen, andererseits wird in den beiden osteuropäischen Ländern die NATO-Militärübung „Saber Strike“ in der Nähe zur russischen Grenze abgehalten, bei der rund 20.000 Soldaten aus 19.000 NATO-Staaten teilnehmen werden.

.

Quelle

Gruß an die Aufmerksamen

.

.

.

TA KI

Advertisements

9 Kommentare zu “Transfer via Deutschland: US-Truppen und Panzer rollen nach Osteuropa

  1. Amerika will wieder einmal absahnen. Krieg können die nicht führen, nur anstiften und dann absahnen.
    Die deutschen Lakaien des Trusts BUND werden dafür sorgen, dass Amerika seine Pfründe bekommt.
    Amerika hat ja auch in Syrien den IS-Staat so erfolgreich bekämpft.

  2. Diese durchgeknallten US-Besatzer sind doch FEIGE und Hinterhältig !
    Die paar uniformierten NATOd-Bioroboter haben absolut keine Chance wenn es dem russischen Bären zuviel wird, leider werden wir Deutschen mal wieder darunter leiden müssen.
    Warum sind diese Menschen auf diesem Planeten immer so verblödet dase die immer wieder ein Religions-oder Politkasper brauchen um selbständig leben zukönnen ?
    Diese arbeitsfaulen Minusmenschlein (Religions- und Politkasper) braucht kein Mensch !!!

  3. Ich denke das wird Nachschub für die ukrainische Armee sein, die dann den Donbass angreifen soll. ENTLASTUNGS-Stellvertreterkrieg in der Ukraine. Zweifrontenlage für Russland: Zeitgleich Angriff in Syrien, denke ich.

    FRÜHER haben die Supermächte die Rechte des Anderen auf Ruhe in dessen „Vorhof“ akzeptiert.
    Man stelle sich mal vor, wie es wäre, würde Russland ständig nach Mexiko Waffen liefern um dort im US Vorhof Unruhe zu stiften, um die USA beschäftigt zu halten oder gar: sie in eine Afghanistanähnliche ZERMÜRBUNGS-Kriegsfalle reinzulocken. ( finaler Grund für den UDSSR Zerfall)

  4. “…Sie müssen verstehen, dieser Krieg gilt nicht Hitler und dem Nationalsozialismus. Dieser Krieg wird wegen der Stärke des deutschen Volkes geführt, das ein für allemal zu Brei gemacht werden muß. Es spielt keine Rolle, ob die Deutschen sich in den Händen eines Hitler oder eines Jesuiten-Priesters befinden…“ Winston Churchill britischer Kriegspremier-Minister (Emrys Hughes, Winston Churchill – His Career in War and Peace, Seite 145)

    “…Deutschland wird zu stark, wir müssen es vernichten!…” Winston Churchill im Jahre 1936 zu General Robert E. Wood

    “…Wir werden Hitler den Krieg aufzwingen, ob er will oder nicht!…” (Winston Churchill 1936)

    “…Dieser Krieg ist Englands Krieg. Sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands! … Vorwärts, Soldaten Christi!…” (Winston Churchill 3.9.1939)

    “…Ich führe keinen Krieg gegen Hitler, sondern ich führe einen Krieg gegen Deutschland.…” (Winston Churchill 1940)

    “…Das deutsche Volk besteht aus 60 Millionen Verbrechern und Banditen!…” (Winston Churchill 1941)

    “…Nur ein toter Deutscher ist ein guter Deutscher…”(Winston Churchill)

    “…Ich möchte keine Vorschläge haben, wie wir kriegswichtige Ziele im Umland von Dresden zerstören können, ich möchte Vorschläge haben, wie wir 600.000 Flüchtlinge aus Breslau in Dresden braten können…” (Winston Churchill)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.