Verkehrs-Tipp rät: Führerschein nie mitnehmen.


Im Internet kursiert eine Vielzahl raffinierter und praktischer Tipps. Allerdings gibt es auch solche, die zwar durchaus hilfreich sind, aber bisweilen heikle Grenzen überschreiten. Denn wirklich erlaubt ist das Befolgen so mancher Tipps nicht. Dazu zählt auch folgender Ratschlag, der ordentlichen Autofahrern einen Schauer über den Rücken jagt:

Der Tipp besagt nämlich, dass man seinen Führerschein besser zu Hause lässt. Die Mitnahme der Plastikkarte ist jedoch vorgeschrieben. Warum sollte man sich dem widersetzen?

Dahinter steht eine simple Rechnung: Wird man bei einer Fahrzeugkontrolle ohne Lappen erwischt, ist das in Deutschland eine Ordnungswidrigkeit und kostet ein Verwarnungsgeld in Höhe von 10 Euro. Unter Umständen muss man den Führerschein am nächsten Tag bei einer Polizeiwache vorzeigen, mehr nicht. Ob man eine Fahrerlaubnis besitzt, also: ob man den Führerschein gemacht hat, können die Beamten nämlich auch in ihrem Computer nachsehen.

Hat man dagegen seinen Führerschein brav bei sich, kann das gute Stück Plastik im schlimmsten Fall eingezogen werden. Die Polizeibeamten brauchen nur den Verdacht zu haben, man stehe unter dem Einfluss von Drogen oder von Medikamenten, die die Fahrtauglichkeit beeinträchtigen. Das kann schneller gehen, als man denkt.

Die Anwaltskanzlei Nierenz und Batz berichtet von einem Fall, in dem der Fahrer lediglich einen anstrengenden Tag und infolgedessen gerötete Augen hatte. Die Polizisten nahmen jedoch eine Blutprobe und behielten die Fahrpappe ein. Der zu Unrecht Verdächtigte musste knapp 3 Monate warten, bis die Blutprobe ausgewertet war und er wieder fahren durfte. Die Schnelltests, die die Streife dabei hat, schlagen nämlich nicht auf alle Drogen und Medikamente an.

Bei manchen Menschen weiten sich die Pupillen, wenn sie aufgeregt sind, und die Oberlippe schwitzt – in den Augen der Polizisten macht man sich damit verdächtig. Für die Zeit, in der man auf sein Auto verzichten muss, hat man kein Recht auf Entschädigung. Fährt man, obwohl der Führerschein eingezogen wurde, ist das keine Ordnungswidrigkeit mehr, sondern eine Straftat. Dann kommt man nicht mehr mit ein paar Euro davon.

Das Problem an dem Ratschlag ist, dass ihn auch Leute befolgen könnten, die tatsächlich Drogen nehmen. Für diese wäre der Trick wie ein Freifahrtschein für die Zeit bis zur Auswertung des Bluttests. Andererseits dürfte das bewusste „Vergessen“ des Lappens in gewissen Kreisen längst bekannt sein.

Was also tun? Muss das Bußgeld so weit erhöht werden, bis sich das bewusste Ignorieren der Straßenverkehrsordnung nicht mehr lohnt? Damit würde man aber nur die Falschen treffen.

Wichtiger scheint es, Polizei und Gerichtsmedizin besser auszustatten, damit Blutproben zeitnah bearbeitet werden können. Auf diese Weise würden nicht nur Unschuldige ihre Fahrerlaubnis schneller zurückerhalten, sondern auch die Risiko-Fahrer unter Drogeneinfluss blieben nicht wochenlang unbehelligt auf den Straßen.

Quelle

Gruß an alle mit reinem Gewissen

.

.

.

TA KI

7 Kommentare zu “Verkehrs-Tipp rät: Führerschein nie mitnehmen.

  1. OFF Topic:
    https://deutsch.rt.com/newsticker/70184-massenvergiftung-mit-pilzen-im-iran/
    Wie DAS wohl funktioniert?
    Denn eines steht fest:
    Es werden nicht 800 Iraner von einem Tag auf den anderen dämlich und kennen ihre eigenen Pilze nicht mehr.

    Die Frage ist:
    Wie bringt man Pilze dazu giftig zu werden? Man müßte mE GIftregen ausbringen oder GIft am Boden streuen, dieses Gift vergiftet dann aber auch anderes. SEHR unwahrscheinlich, daß die PILZ-Erklärungsvariante stimmt.
    Waren überhaupt „Pilze“ die Ursache oder gibts neuerdings simples Brunnenvergiften und die iranische Regierung und die Medien lenken nur von einem US oder israelischen ANGRIFF mit Chemiewaffen ab??

    Denn wenn sich die einfachen Iraner angegriffen fühlen, gibts vieleicht MASSEN-Fahnenflucht aus purer Angst.

    Pompeo sagt, er will dem iranische Volk „helfen“ zu erkennen, wers gut mit ihm meint und wer nicht!! Offene Regime Change-Drohung!! Ich denke Israel macht Druck.

    Wie weit wird mans treiben, etwa bis zur Erfüllung der Edward Exline Prophetie?

    Klicke, um auf 6800.pdf zuzugreifen


    (Seite 67 folgende)
    Denn was der Bolton sagte: „LIBYEN Beispiel“ ist so gruselig formuliert, daß die zwingende Assoziation kein Irrtum sein kann, so doof ist der Bolton auch wieder nicht: das war eine indirekte Drohung mit Pfählung des Kim Yong un, finde ich.
    Also ICH, als Nordkoreaner, würde das als unmittelbare brutalste Gewaltdrohung verstehen und würde unter absolut keinen Umständen meine Atombomben hergeben.
    Und ich würde mich mit Trump NICHT treffen.

    Die USA kann nicht auf 3 Hochzeiten gleichzeitig tanzen:
    In der Ukraine, im Iran und in Nordkorea.

  2. Der Führerschein ist eine einmalig abgelegte Berechtigung zum Führen von Fahrzeugen im Strassenverkehr. Durch die Prüfung wurde der Nachweis erbracht, dass jemand in der Lage ist, ein Fahrzeug zu führen, sein ganzes Leben lang.
    Geschieht das, ohne das ein Mensch geschädigt wurde, dann gibt es auch nichts daran zu bemängeln. Der Verstoß gegen irgend ein niedergeschriebenes Gesetz oder der Verdacht auf irgend etwas, berechtigt nicht die Pappe einzuziehen.
    Was die Bullerei oder die Verwaltungen machen, ist oft einfach nur Willkür aus niederen Beweggründen, nämlich reine Abzockerei. Das ist ein erfolgreiches Geschäftsmodell zur Füllung der öffentlichen Kassen.
    Das meißte Geld kassieren die Verwaltungen nur auf Grund von konstruierten Verstößen, bei denen kein anderer Mensch wirklich geschädigt wurde.
    Es geht niemals um den Schutz der Menschen, das ist nur Vorwand, für eines der erfolgreichsten Geldbesorgungsgeschäfte der Verwaltungen. Das sind verbotene INSICHGESCHÄFTE durch Betrug, weil die Verwaltung ja nur ein Angebot schicken darf. Doch fast alle Bezahlen, weil sie sich mit ihrer auf der Geburtsurkunde stehenden Personenstandsfälschung identifizieren und bezahlen, obwohl in 99% niemand wirklich geschädigt wurde.
    Das ist der Trick der Verwaltungen. Lug und Betrug, so weit das Auge reicht.

    • .. au weia … hier hat sich eine Prekarianerin aber mal so richtig ausgekotzt …
      Hätte lieber in einen Rechtschreibkurs investieren sollen …

      So was kommt raus, wenn Frauen nicht ausgelastete sind … dabei hat sie doch bestimmt noch Wäsche zu waschen, Strümpfe zu stopfen oder Staub zu wischen …

  3. Musste erstmal Prekariat nachlesen.
    Nun heutzutage könnte man als Prekarier leicht alle Personen mit finanzierten Sachen bezeichnen. Baudarlehen, geleaste Fahrzeuge und Waschmaschinen, Fahrräder die zwar einen Motor haben aber von denen einem nicht mal das Rücklicht gehört. Alles Zeug das man sich anschaffen musste um die sozialen Abstieg zu vertuschen, der da heißt: Ich kann es mir nicht leisten! Alles in die Zukunft investiert, Sklave arbeite deine Schulden ab!

    Lieber Icke, du bist einfach ein Schmierfink ohne Anstand, naja gut gibt es halt…
    Beileidigungen aussprechen, bezw schreiben ohne einen Anschein eines Arguments.

    Was Maria schreibt ist im Großen und Ganzen nicht von der Hand zu weisen, oder erklär mal wieso gerade das OwiG nur auf Schiffen und Luftfahrzeugen gilt?

    Auszug OWiG

    § 5 Räumliche Geltung
    Wenn das Gesetz nichts anderes bestimmt, können nur Ordnungswidrigkeiten geahndet werden, die im räumlichen Geltungsbereich dieses Gesetzes oder außerhalb dieses Geltungsbereichs auf einem Schiff oder in einem Luftfahrzeug begangen werden, das berechtigt ist, die Bundesflagge oder das Staatszugehörigkeitszeichen der Bundesrepublik Deutschland zu führen.

    Trotzdem oder gerade deshalb
    Alles Liebe Gerald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.