So gut ist eine Salzlampe für deine Gesundheit.


Dass Salz (in Maßen genossen) lebenswichtig und gesund ist, dürfte allgemein bekannt sein. Doch wusstest du, dass die positiven Eigenschaften von Salz auch in Form einer Salzlampe zum Tragen kommen? Dazu muss man wissen, dass alles in unserer Umwelt positiv bzw. negativ geladene Ionen abgibt. Die positiv geladenenen Ionen stammen dabei vor allem von technischen Geräten wie Handys, Computern und Bildschirmen. In der Natur kommen sie in dieser Menge nicht vor, daher ist unser Körper schnell mit ihnen überfordert. Auf Dauer setzt das unseren Körper unter Stress und führt bei nicht wenigen von uns zu Angststörungen, Unwohlsein und Panikattacken.

Frustrated woman on computer

 

Dagegen hilft es oft, längere Zeit abseits von technischen Geräten zu verbringen. Doch nicht jeder kann das einfach so in die Praxis umsetzen. Zum Glück gibt es eine ganz einfache und preisgünstige Alternative: Salzlampen. Sie werden in deinem Alltag viele Stressfaktoren lindern können. Lies, welche positiven Eigenschaften sie haben.

Sie reinigen die Luft

Indem die Salzlampen in hoher Konzentration negativ geladene Ionen aussenden, die sogar Bakterien abtöten können, wird die Luft von toxischen Einflüssen gereinigt. Das bedeutet, dass die Atemluft sauberer wird. 

Sie bekämpfen Krankheiten

Der Elektrosmog, der uns den ganzen Tag umgibt, beeinflusst unser Immunsystem, erhöht den Blutdruck und begünstigt verschiedene Krebsarten. Dieser gefährlichen Strahlung wirken Salzlampen entgegen. Viele Menschen berichten zudem von einer Linderung chronischer Kopfschmerzen.

Sie wirken positiv geladenen Ionen entgegen

Oben wurde schon beschrieben, in welchem Ausmaß wir den ganzen Tag von positiver Ionenstrahlung umgeben sind. Salzlampen wirken dem aktiv entgegen und geben „gute“ Strahlung ab. Auf diese Weise werden die negativen Effekte zumindest abgeschwächt, und unser Körper kommt wieder ein bisschen zur Ruhe. Am besten funktioniert es, wenn du in deiner Wohnung eine große Lampe an einer zentralen Stelle oder mehrere kleine an verschiedenen Orten platzierst.

Du wirst gesünder und ausgeglichener sein

Salzlampen töten nicht nur Bakterien ab und eliminieren positiv geladene Ionen, sie beinhalten auch bis zu 84 verschiedene Mineralien, die sich vorteilhaft auf dein Wohlbefinden auswirken. Sie regulieren den Wasserhaushalt, stärken deine Knochen und machen dich so gesünder. Und das sorgt für bessere Laune.

Sie spenden dir Energie

Negativ geladene Ionen fördern nicht nur die gute Laune, sondern ganz aktiv den Blutzufluss zum Gehirn. So wird dein Geist wacher, du kannst dich besser konzentrieren und wirst insgesamt besser auf dein Umfeld reagieren können. Und ein wacher Geist wirkt sich natürlich auch auf deinen Körper aus. Das kann deinen Alltag erheblich erleichtern.

Du wirst besser schlafen

Wenn du lediglich eine einzige Salzlampe aufstellen möchtest, sollte es im Schlafzimmer sein. Die Mineralien und negativ geladenen Ionen lassen dich schneller ein- und besser und ruhiger durchschlafen. Regelmäßig angewendet, wirst du schon bald merken, dass du mehr Energie haben wirst.

(…)

Quelle

Gruß an die Wissenden

TA KI

 

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu “So gut ist eine Salzlampe für deine Gesundheit.

  1. Weshalb sollen Salzlampen aus dem Himalaya Gebirge gesundheitsfördernd sein?
    Überall werden diese Dinger mit großem Bohei angeboten.
    Die Mutter Erde hat die Salze aus dem Schoß der Erde gehoben, weil diese Salze verbraucht sind und im inneren Kraftwechsel (auch Stoffwechsel genannt) des Flüssiganteils, nicht mehr zu gebrauchen sind. Diese Salze wurden bis in über 3000 m Höhe gehoben. Weshalb wohl?

    Die Salze, die die Gesundheit fördern kommen aus Tiefenbereichen ab 800 Metern. Sie werden von der Mutter Erde benötigt, um im Inneren die Strukturen aufzubauen. Salze sind Strukturbildner, das weiß jeder Eisenschmelzer und Stahlkocher. Das gehört zu seinem Grundwissen.
    Im 30 jährigen Krieg haben die Schweden hier bei uns in Deutschland ihre Kanonenkugeln aus Raseneisenstein selbst am Ort des Kampfes hergestellt. Die Salze, die sie verwendeten, sorgten dafür, dass diese Kugeln nicht rosten, bis heute nicht. Die richtige Temperatur, das richtige Salz und der richtige Zeitpunkt, das ist alles.
    Was hat es mit den Salzlampen zu tun?
    Ganz einfach, die Struktur wird durch den atomaren Spin bestimmt. Der elektrische Strom zum Betreiben der Lampen erzeugt ein linksdrehendes Feld. Linksdrehende Felder wirken energetisch abbauend auf lebende Organismen. Das Salz ist von Natur aus verbraucht und noch dazu durch den Hebeprozess im Himalaya natürlich stark verfestigt.
    Die Feldwirkung bestimmt die Reaktion unseres Organismus. Und meine Erfahrungen laufen in die entgegengesetzte Richtung des obigen Artikels. Alle Menschen, die auf meinen Hinweis hin diese Lampe entfernten, äußerten sich entsprechend, so dass ich weiterhin davon abrate.
    Selbst der Verzehtr dieser Salze bringt keinen Vorteil ( außer einer Natriumvergiftung).
    Alle ehemaligen Kriege vor dem I WK in Europa waren auch Salzkriege, einer der wertvollsten Rohstoffe für die Menschen. Doch die Kriege gingen niemals um das Salz aus dem Himalaya!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.