Prophezeiungen, die uns verschwiegen werden!


Gibt es hinter den ganzen Prophezeiungen den Versuch der Manipulation? Es scheint so zu sein.

Es ist schon ungewöhnlich von positiven Prophezeiungen zu hören. Bücher, die das Ende der Welt verkünden, verkaufen sich anscheinend am besten. Wie wir sehen, haben sie sich bislang nicht erfüllt und werden sich auch nicht erfüllen. Erdbeben, Vulkanausbrüche und andere Katastrophen gab es schon immer und sie werden auch immer wieder vorkommen, aber das heißt nicht, dass es das Ende der Welt bedeutet. Im Internet finden wir katastrophale Vorhersagen aller Art, natürlich sind die meisten erfunden, aber sie sind in der Regel die Populärsten.

.
Gruß an die Erwachenden
TA KI
Werbeanzeigen

8 Kommentare zu “Prophezeiungen, die uns verschwiegen werden!

  1. Jesus = Sonne, von mir aus gab es nie diesen Jesus in der satanischen Bibel. Man machte aus der Sonne einfach einen Menschen damit die vielen dummen es besser fassen können. Jesus Geschichte gab es schon vor ihm mindestens 15 mal.

    • Was du schreibst, das stimmt, aber nur auf den Jesus der katholischen Kirche bezogen, weil diese Namenschristen sind ja nichts weiter als Sonnenanbeter. Man siehe sich dazu auch den Bernini-Thron im Petersdom an. Wobei an der Stelle wo das astrologische Licht der Welt herkommt, was die Sonne ist, oberhalb des Throns durch den Kreis zu sehen, in dessen Mitte der heilige Geist in Gestalt einer Taube aufgezeichnet ist.
      Die Sonne als das Licht der Welt zu sehen, kommt bei den Kirchenlateinern durch ihre Sprache zustande. Die Deutschen dagegen wissen, daß das wahre Licht der Welt der Sohn Gottes, der Erstgeborene vor allen anderen Menschen ist – siehe dazu Kolosser 1:16 und Offenbarung 3:14.
      Im Althochdeutschen und dem damit zusammenhängenden Dialekt, genannt Platt (Ripuarisch) ist nämlich das Wort für die Sonne, Plattdt. de Sonn und das Wort für den Sohn, Plattdt. de Sonn, wie man sehen kann, ein und dasselbe. Das haben die Kirchenlateiner nicht kapiert, befinden sich daher im Irrtum, und beten anstelle des wahren Lichts der Welt, was der Sohn Gottes (= KAIN) ist, die Sonne am Himmel an.
      Leider befinden sich auch die meisten Menschen im Irrtum, weil sie den kirchlichen Jesus Christus anbeten, der seinen Namen vom Seth (siehe dazu https://en.wiktionary.org/wiki/Seth), dem ägyptischen Gott des Chaos und Verderbens hat und welcher die Sonne am Himmel verkörpert, anstatt den wahren Erstgeborenen anzubeten, was wie erwähnt der Kain (wörtliche Namensbedeutung ist Sein=Leben) ist. Biblisch ist der Kain identisch mit dem Jesus (hò) Barabbas, hebr. Sohn des Vaters, genannt auch der Weg. Man sollte schon dem richtigen Jesus folgen. Der Jesus Christus der katholischen Kirche und immer noch am Kreuz hängend, wie die von Mose erfundene Schlange Nechuschtan, ist jedenfalls der Falsche.

  2. Es gibt keine echte Prophezeiung, die von einem „Weltuntergang“ spricht…..so gut wie alle sagen nur eine Reinigung voraus, die aber natürlich sehr schlimm ist, wie momentan offensichtlich, und danach eine neue gute Zeit…hier nur der erste Teil https://www.youtube.com/watch?v=GGrCaDl3kd8&index=2&list=PLfssa681OjfIei8_o9S-FR8Q5qqZ6RkdP&t=8s
    Das mit den Naturkatastrophen kann man, denke ich, so nicht sagen….es gibt seit den 2000ern und insbesondere momentan eine signifikante Steigerung…..und die vielen Risse in der Erdkruste, die überall, z.B. Haiti, Neuseeland, Nordamerika, usw., entstehen sind auch kein Zufall, so soll die Erde ein neues Antlitz erhalten!

    • @ Horst

      „Es gibt keine echte Prophezeiung, die von einem „Weltuntergang“ spricht…..“

      Nun, zumindest eine gibt es schon:

      Offenbarung 21:1 Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde sind vergangen, und das Meer ist nicht mehr.

      Wenn man diese Angelegenheit jedoch aus einer anderen Perspektive betrachtet, dann sieht das so aus. Jesus gab nämlich dem Petrus den Auftrag während seiner Abwesenheit dessen Schafe zu hüten. So wurde Petrus zum Herrn der Welt auf Zeit. Das dazugehörige Weltzeitalter ist das der Fische. Die Worte „Herr der Welt“ ergeben im Hebräischen und auch Arabischen El Olam bzw. Al Olam. Das Wort Al kann verlängert werden zu Alef, ist der hebräische Buchstabe A, symbolisiert wird das Alef durch einen Stierkopf, ein Stier ist ein uraltes Symbol für Himmel bzw. den Himmelsvater. Und Olam ist im Hebräischen das Wort für Ewigkeit, Universum oder Welt.
      D.h. nun, wenn dieser Himmel (= Stellvertreter des Sohnes Gottes, Petrus aka der Papst) und seine Welt bezogen auf das Fischezeitalter vergeht, wird es danach einen neuen Himmel (was der wahre Herr der Welt „Al Olam bzw. El Olam“ ist = Jesus bei seiner Rückkehr) und eine neue Erde, d.h. den Eintritt in ein neues Weltzeitalter, nämlich das des Wassermanns geben.

      Anstelle von Wassermann kann man ihn auch den Mann mit dem Krug nennen, und dem zu folgen empfahl Jesus schon damals, wenn er denn in unseren Tage kommt. Mit dem „Haus“ ist das Haus des Wassermanns gemeint aka das Wassermannzeitalter.

      Lukas 22:10 Er aber sprach zu ihnen: Siehe, wenn ihr in die Stadt hineinkommet, so wird euch ein Mensch begegnen, der einen Krug mit Wasser trägt; dem folget in das Haus, in das er hineingeht,

      Ich kann nur empfehlen: Haltet Ausschau nach dem Mann mit dem Krug. Denn da der letzte Papst bereits im Amt ist, muß der auch schon anwesend sein.

      Ein Tipp zum Auffinden dieses Menschen gebe ich noch:
      Alef, synonym für den Himmel stehend, und Olam, synonym für die Erde stehend, ergeben zusammen rückwärts und zusammengeschrieben Malokalef.
      [K]Alef und Olam ist auf hebräisch Jerusalem (siehe dazu auch Offenbarung 3:12), auf mesopotamisch Urusalima.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.