Sternentore – verborgene Portale zu einer anderen Dimension


Ein brisantes Thema, das die Regierungen vor uns verbergen und das in den offiziellen Medien nicht erwähnt wird, weil es sich um sog. Dimensionstore bzw. Sternentore handelt. Einige sind natürlichen Ursprungs, wie das Bermuda-Dreieck, jedoch andere sehr alte stammen aus dem Irak und wurden vor tausenden von Jahren erschaffen. Aber das beeindruckendste Tor ist das aus dem Golf von Aden, das von unbekannten Wesen entwickelt wurde und die mächtigsten Armeen der Welt angelockt hat.

.
Gruß an die Sehenden
TA KI

3 Kommentare zu “Sternentore – verborgene Portale zu einer anderen Dimension

  1. Dort, wo ein Mensch sich befindet und als Mensch wirkt, entsteht auch immer ein Sterntor. Die Frage ist nur, ob der Mensch das auch bewusst wahrnimmt und entsprechend damit umgeht.
    Bewusstsein erschafft diese Möglichkeit, nur durch sein DASEIN!
    Ein Portal öffnet sich oder wird bewusst geöffnet, wenn der Wille mit der Seelenenergie im Einklang mit dem Körper schwingt. Die Verbindung der Dimensionen über den kurzen Weg unter Ausklammerung der Zeit, erfolgt über das Chakrensystem. Die Rotationsysteme (Chakren) der Wirbelenergien verstärken sich gegenseitig. Es entsteht Bewegung aus der Bewegung heraus, was zur Beschleunigung führt. Der eingegebene Wille bereitet die Informationswege durch Dotierung auf und eine interdimensionale Verbindung entsteht, die uns miteinander kommunizieren läst. Völlig ohne Telekom oder solch ähnlichen technischen Quatsch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.