Evolution wissenschaftlich widerlegt


Die Evolutionstheorie beruht nicht auf Fakten und Beweisen, wie viele Evolutionisten es behaupten, sondern zum größten Teil auf dem Wunsch eine bestimmte Ideologie durchzusetzen. Hierzu werden Fossilienfunde gefälscht und manipliert, Tatsachen werden verdreht und zurechtgebogen oder schlicht und ergreifend erfunden, damit sie zu der Theorie passen, nur um sich nicht einzugestehen, dass sie schon längst wissenschaftlich widerlegt ist. Das haben bereits viele Wissenschaftler erkannt… Hier ein Zusammenschnitt verschiedener Vorträge und Dokumentarfilme:

Liste aller Videos

Gruß an die Erkennenden

TA KI

 

 

5 Kommentare zu “Evolution wissenschaftlich widerlegt

  1. Wozu wird hier dieser amerikanische Schwachsinn verbreitet?
    Wer die Evolution anzweifelt – der zweifelt als Nächstes die Schwerkraft an – dann geht’s wohl weiter zum Wassermotor und der Hohlerde …
    Diese Menschen gehören in die Geschlossene – und nicht in die Öffentlichkeit!

  2. Laut materialistischem Weltbild glaubt die „Wissenschaft“, Leben sei Produkt von Materie. Alles Leben sei aus zufälliger Kombination von ersten organischen Materieformen entstanden. Durch Mutation und Selektion hatten sich im Laufe der Erdgeschichte allmählich die höheren Organismen entwickelt. Selbst nach 30 Jahren Genforschung und den damit verbundenen Erkenntnissen über die Vorgänge in nur einer unserer Zellen hält man an diesem mittelalterlichen Weltbild fest. P.S. Und Zweifler „gehören in die Geschlossene“ – wohlan, auch an Religionen muss an nur glauben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.