Die verborgenen Geheimnisse von Aramu Muru, das Dimensionstor


Das Gebiet des Titicacasees zwischen Peru und Bolivien ist eine wichtige Enklave mit vielen noch ungelösten Rätseln. An seinen Ufern können wir nicht nur die Überreste antiker Zivilisationen erkennen, sondern dort befindet sich auch die Wiege des Ursprungs der Andenvölker, die Kultur Tiahuanaco und einige der größten Monumente und Bauwerke dieses Gebietes. Der höchste Schöpfergott Wiracocha – oder auch „Herr der Stäbe“ genannt – soll einst aus dem Titicacasee gestiegen sein. Der Mythos besagt, dass er erstmalig auf der Sonneninsel erschien und später seine erste Siedlung in Tiahuanaco errichtete.

Gruß an die Aufmerksamen
TA KI

Ein Kommentar zu “Die verborgenen Geheimnisse von Aramu Muru, das Dimensionstor

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.