Dackelliebe


Eine Dackelhündin sitzt im 6 Stockwerk eines Hochhauses auf dem Balkon. Sie sieht unten auf der Straße ihren Dackelfreund laufen und ruft ihm zu:

„Hey, komm hoch, ich bin allein zu Hause.“

„Okay“,

ruft dieser zurück

Sie macht ihr Körbchen schon schön zurecht. Es vergeht eine Stunde, zwei Stunden, dann klingelt es endlich an der Tür.

Sie macht auf, er steht völlig verschwitzt vor ihr.

„Was war denn nur los“

fragt sie.

Er sagt:

„Ach, der Aufzug ist kaputt und ich habe mich so auf dich gefreut, da mußte ich die Treppe rückwärts hochgehen.“

Gruß an die Humorvollen

TA KI

Advertisements

4 Kommentare zu “Dackelliebe

  1. Pingback: Dackelliebe – das Erwachen der Valkyrjar | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

  2. Häh? Den kappier ich nicht. Hat der gekotzt oder ist die Pointe etwas dackelspezifisches oder wie? %-)

  3. Ah nee… jetzt hab ich das glaub ich gepeilt… Der blieb mit der Keule, also mit dem Hammer, mit der Latte, na Du weisst schon… immer an den Treppenstufen haengen? …oder?
    Da muss man aber auch erst sein Mechanikverstaendnis aktivieren um drauf zu kommen… 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.