Das öffentlich-rechtliche Meinungsdiktat – Bodo Schickentanz


Einen Job bei einem öffentlich-rechtlichen Sender auf der einen Seite zu haben und auf der anderen Seite einen privaten YouTube-Kanal zu betreiben – das geht auf Dauer nicht gut. Zumindest wenn man auf YouTube seinen eigenen Sender für seine fehlerhafte Berichterstattung kritisiert. Bodo Schickentanz hat genau diese Erfahrung gemacht. Auf seinem YouTube Kanal „Mainz Free TV“ analysierte und kritisierte er das Sommerinterview mit Sarah Wagenknecht, welches aus seiner Sicht nicht nach journalistischen Standartregeln geführt wurde. Diese Kritik kostete ihn nun seinen Job beim ZDF in Mainz, für welches er seit 23 Jahren als Grafiker tätig war.

Gruß an die Aufmerksamen
TA KI
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.