Welpen, die zu süß sind…


Kaum etwas ist niedlicher, unschuldiger und herzerwärmender als der Blick eines Hundewelpen. Sogar eingefleischte Katzenfans können sich dem vertrauensvollen Charme eines Hündchens nicht entziehen.

Diese vierpfotigen Kandidaten lassen einfach niemanden kalt – wie kann ein so kleines Wesen nur so viel Herzigkeit ausstrahlen?

„Omnomnomnom!“

Reddit/-sUBzERoo-

 

 

 So große Augen!

Reddit/nowthisismyworld

 „Steht mir das?“

Reddit/Ellasmi

 Der süßeste Sonnenanbeter der Stadt.

Reddit/anna_adams

 Mitten beim Buddeln überkam ihn der Schlaf.

Reddit/jdabXO

 Opa hat einen neuen Freund.

Reddit/jaydawg

Er muss erst noch in seine Ohren hineinwachsen.

Reddit/lentilbeanz

Ein echter Herzwelpe!

Reddit/bearbrandbb

 Dieser schräge Blick!

Reddit/_bbycake

 So viel Fluffigkeit auf einmal.

Reddit/grilledmackerel

 „Ich hab‘ dir was mitgebracht!“

Reddit/foltranm

 Frisch adoptiert und schon schmachtet sie dich an.

Reddit/TwerkinWhiteBoy

Sicherheit geht vor.

Reddit/kinkosmyers

 Mit einem Abschluss hat man gut lachen.

Reddit/Pepes2003

Einfach zum Knuddeln! Diese kleinen Gestalten will man wirklich nie mehr loslassen.

Quelle

Gruß an alle, denen das Herz aufgeht bei solchen Bildern

TA KI

3 Kommentare zu “Welpen, die zu süß sind…

    • naja,eigentlich wurden sie ja gezüchtet und stammen vom wolf ab, anders als katzen.merkwürdig,dass hunde bellen(sozusagen eine eigene sprache entwickelten)wölfe jedoch nicht.auch komisch ist,dass hunden ihre eigenständig zum jagen abhanden gekommen ist und sie quasi abhängig vom menschen sind,anders als katzen.

      • Der Hund stammt NICHT vom Wolf ab!
        Es gibt schwerwiegende anatomische und charakterliche Unterschiede, die mit Züchtung nicht zu erklären sind!
        Das ist der Wissenschaft seit wenigstens 35 Jahren bekannt, verbreitet aber – wohl auf Betreiben des $¥$t€m€$ – nach wie vor die Lügenpropaganda von der Wolfsabstammung!
        Ein Wolf ist nicht wirklich domestizierbar, er wird immer ein Wildtier bleiben auch, wenn es dem einen oder anderen gelingen mag, des Wolfes Vertrauen zu gewinnen!
        Der Stammvater des Haushundes ist selbstverständlich der Wildhund, wie er in einigen Gegenden der Welt noch vorkommt.
        Der australische Dingo gehört übrigens NICHT dazu, er ist ein verwilderter Haushund.
        Daß dem Haushunde sein natürlicher Jagdtrieb abhandengekommen sei, ist natürlich Schwachsinn! Auch, wenn er vielen Rassen weitgehend abgezüchtet worden ist, so ist der Jagdtrieb grundsätzlich überall noch vorhanden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.