Armin Risi – Wiedergeburt, Hölderlin und mein mystisches Erlebnis


Der Autor und Philosoph Armin Risi spricht in diesem Talk über die Wiedergeburt, den Dichter Hölderlin und ein mystisches Erlebnis, das ihn mit diesen Themen verband und gleichzeitig auf den Weg zu seiner Lebensaufgabe brachte. Zu allen Zeiten spielte der Gedanke der Reinkarnation eine große Rolle, und heute glaubt in der einen oder andern Form rund die Hälfte der Menschheit an die Wiedergeburt. Bei Pythagoras, Platon, im alten Ägypten, bei Lessing, Goethe, Schiller und Herder – überall war der Gedanke an die Seelenwanderung präsent. Die Monade, so Leibnitz, ist unser göttlicher Kern, der gleichbleibend unsterblich sich immer wieder neu inkarniert. Ein erstes Mal erzählt Armin Risi von seiner lebensverändernden mystischen Erfahrung. Mit 16 entdeckte er seine Liebe zur Literatur, vor allem Schiller und Hölderlin, und begann, Gedichte zu schreiben. Mit 18 verließ er die Schule, lernte vedische Mönche kennen, aber hatte grundlegende Zweifel: Gibt es einen Gott? Was ist mein Weg und meine Lebensaufgabe? Bei einer improvisierten Meditation im Wald wurde ihm die Antwort gezeigt …

Der 18-Jährige machte einen radikalen Kurswechsel in seinem Leben und wurde Mönch in einem hinduistischen Kloster. Friedrich Hölderlin (1770 – 1843), der in diesem Erlebnis eine Rolle spielte, gilt heute als einer der größten Dichter und Visionäre der Weltliteratur, aber zu Lebzeiten war er weitgehend verkannt. Sein Werk wurde erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts in seiner wirklichen Bedeutung entdeckt. Hölderlin war ein Jugendfreund der später bekannten Philosophen Hegel und Schelling und für sie eine wichtige Inspiration. Er thematisierte in seinen Werken auch die Perspektive der Wiedergeburt und sah in intuitiven und mythischen Bildern den Ursprung der nahöstlichen und griechischen Kultur in Indien (an „des Ganges Ufer“, „aus Wäldern des Indus“). Hier wird noch, wie am Schluss des Interviews erwähnt, die letzte Strophe zitiert, die Hölderlin nur ein paar Tage vor seinem Tod geschrieben hat. 73-jährig, nachdem er für über 36 Jahre lang für verrückt gegolten hatte, schrieb er in diesem letzten Gedicht, das bezeichnenderweise die Überschrift „Die Aussicht“ trägt, folgende Abschlusszeilen (Armin Risi erläutert diese Zeilen im Interview): Daß die Natur ergänzt das Bild der Zeiten, Daß die verweilt, sie schnell vorübergleiten, Ist aus Vollkommenheit, des Himmels Höhe glänzet Dem Menschen dann, wie Bäume Blüt’ umkränzet.

Armin Risi (geb. 1962), Philosoph und Sachbuchautor; besuchte das lateinische Gymnasium in Luzern; gehörte im Alter von 18 Jahren zu den führenden Schach-Junioren der Schweiz; 1979/80 verschiedene Reisen und Naturaufenthalte; verließ 1981 das Gymnasium kurz vor der Matura; lebte von Anfang 1981 bis Ende 1998 als Mönch in vedischen Klöstern in Europa und Indien, studierte die Sanskrit-Schriften sowie westliche und östliche Philosophie, arbeitete an der Übersetzung von über zwanzig Werken der Sanskrit-Literatur mit (aus dem Englischen ins Deutsche); seit 1999 freischaffender Schriftsteller und Referent. Armin Risi ist ein Pionier des aktuellen Paradigmenwechsels, den er als „radikalen Mittelweg“ bezeichnet. Risi verbindet ältestes Wissen und neueste Erkenntnisse als Grundlage für eine spirituell-ganzheitliche Wissenschaft, die von der Multidimensionalität des Kosmos ausgeht und den Menschen nicht materialistisch definiert. Als Konsequenz davon ist der Autor auch ein revolutionärer Urgeschichtsforscher, der über die Weltbilder des Darwinismus und Kreationismus hinausgeht. Die elf Sachbücher, die Armin Risi in den letzten dreiundzwanzig Jahren verfasst hat, sind wegweisende Werke, die heute als Insider-Tipps von immer mehr Menschen entdeckt werden.

http://www.armin-risi.ch

Gruß an die Erwachten
TA KI
Werbeanzeigen

12 Kommentare zu “Armin Risi – Wiedergeburt, Hölderlin und mein mystisches Erlebnis

  1. Ein Philosoph? Das ist ja wunderbar. Die alten Philosophen würden sich im Grabe umdrehen, würden noch darinnen liegen, wegen der Unverschämtheit dieser Titelanmaßung von Armin Risi. Der ja wohl nicht mal einen regulären Schulabschluß fertig gemacht hat. Was ist überhaupt sein angebliches Studium wert? An welcher Hochschule hat er studiert, bei welchem Professor und welche Reputation hat seine Ausbildung gemäß den allgemein anerkannten Bildungsstandards?

    Er nutzt Titel des anerkannten Bildungssystems aber hat selbst darin keine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung vorzuweisen. Wenn das so ist, denn nenne ich das was Risi betreibt, Lug und Betrug.

    Soll er sich doch als reisender, nuschelnder und kritzelnder ostorientierter Wandermönch bezeichnen, das währe ehrlicher.

    Hat Risi eigentlich irgend einen erfolgreichen Abschluß aus einem östlichen Bildungssystem eines Klosters oder so vorzuweisen, oder hat er sich auch dort nur irgendwie hineingemogelt?

    Wer heute ein bisschen über Kniebeugen nuschelt und bei seinen Zuhörern ein Ah und Oh hervorruft, der kann sich fast schon als Yoga-Lehrer bezeichnen.

    • Haben die alten Griechischen oder Skythischen (Buddha war Skythe) oder auch die Philosophen der verschiedenen Völker Europas über die Jahrhunderte bishin zur Deutschen Romantik einen „Schulabschluss“ oder ähnliches des heutigen sogenannten Bildungssystems?
      Nein.
      Jeder halbwegs Denkende Mensch weiß, dass das heutige Bildungssystem die Menschen im Grunde dümmer macht, da man nur lernt, Dinge wiederzukäuen und das eigenständige Denken abtrainiert bekommt. Man bekommt ein rein materialistisches Weltbild verklickert, das so schon längst überholt ist, doch neue Forschungen werden absichtlich herausgehalten. Die Evolutionstheorie ist schon längst als Schwachsinn erwiesen, wird bis heute als Doktrin gelehrt, die Kelten/Germanen waren hochkulturell, bis heute wird gelehrt sie wären Halbaffen in Fellen gewesen, alles, was ins Bewusstseinserweiternde oder Geistige geht wird dort geschnitten und bekämpft, erweist man sich als eigenständig denkend bekommt man Rügen, Tadel, schlechte Noten verpasst und als potentiell System gefährdend eingestuft (dies ist erwiesen, da unser BRDSystem jedes Jahr durch seine Geheimdienste feststellen lässt, wie viele Deutsche noch eigenständig denken können, welche auf einer Gefährderliste landen; ihr Ziel ist es, 0% Denkende zu erreichen; Kinder, die sich heute nicht für Fußball interessieren, sondern lieber z.B. lesen, werden auch schon vermerkt, da Fußball unter Volksverdummung läuft) usw.
      Will man heute für seine echte Bildung sorgen, muss man selbst forschen, lesen, sich Wissen aneignen,…..nur dann erlangt man irgendwann wahres Wissen.
      Diese Erfahrungen habe ich selbst alle bereits gemacht, da ich schon mit ca. 12 bemerkt habe, dass wir in der Schule (das war bei mir ein Gymnasium) nur Blödsinn unbrauchbar für ein echtes Leben und Lügen gelehrt bekommen.
      Ich versuchte oft genug, meine Klassenkameraden aufzuklären, in Geschichte über die Geschichtsverfälschungen, in Biologie über erwiesene Tatsachen wie die Existenz von Menschenrassen, usw.
      ich wurde immer lächerlich gemacht, obwohl ich Beweise vorzeigte.
      Vor allem beim Thema Menschenrassen war es sehr interessant. Mein Vater war Soldat und hatte Kontakt zu USBesatzern, bei denen es klar ist, das es Rassen mit unter anderem unterschiedlichem Blut gibt (daher auch die Info deren Krankenwägen an ihre Kliniken, welche Rasse nun eingeliefert kommt!). Mein Vater ging zwecks diesem Thema, da ich dabei sehr fertig gemacht wurde von der Lehrerin, danach zu dieser sog. Pädagogin und beschwerte sich.
      Danach kam diese Frau zu mir, um sich bei mir zu entschuldigen und gab zu, dass ich Recht hatte, Dies tat sie jedoch in einer Pause und nicht vor der Klasse, damit diese weiterhin dumm bleiben konnte!
      Kurz: Unser Schulsystem dient dazu die Intelligenten auszumachen, auszusortieren und sie sozial kaputt zu machen und die Dummen zu unterstützen und denen alle Möglichkeiten zu geben, damit unser System weiterhin so antihuman und antileben und verbrecherisch bleiben kann wie es ist!

      • Die alten Schulen hatten einen so hohen Standard, den heute keine unserer Schulen und keine unserer Universitäten aufbieten kann. Wer glaubt, die alten Philosophen hätten keine spezielle Bildung die durch ein Bildungssystem vermittelt wurde, der irrt eben und hat keine Ahnung. Und warum wird niemals darüber gesprochen, wie es den einfachen Menschen in vergangenen Zeiten ergangen ist? Interessiert wohl niemanden. Auch was die alten Tempel so trieben, das interessiert wohl auch niemanden. Niemand spricht oder schreibt darüber.

        Aber ich habe mich darüber informiert und mich damit befasst.

        Keinesfalls hat mich unser Schulsystem dumm gemacht und das eigenständige Denken wurde mir auch nicht abtrainiert. Ich kann heute Dinge machen, die konnte man früher als einfacher Mensch niemals tun und sogar als hoch Gebildeter konnte man damals viele Dinge nicht, die für uns heute selbstverständlich sind.

        Also labere nicht rum.

        Wer es nicht mal fertig bringt in unseren anscheinend so minderwertigem Schulsystem die mickrigen Abschlüsse erfolgreich abzuschließen, obwohl das für angebliche Super-Intelligenzen wie Risi ein Klacks sein müsste, den kann und will ich nicht ernst nehmen.

        • Dann hast du es zu Schulzeiten und bis heute wohl nie gezeigt, dass du angeblich eigenständig denken kannst und bist ein Fähnchen im Winde, dass zu allem ja sagt und nickst, sonst hättest du soetwas schon längst bemerkt!
          Wie gesagt, ich spreche aus eigener Erfahrung. Und nochmal, wenn unser heutiges Schulsystem so toll ist, warum wird dann jede Erkenntnis davon herausgehalten. Sieh doch die Massen an, verdummt und feige Jasager, unfähig selbst zu denken. Warum gibt es denn Schulzwang und Heimunterricht oder alternative Schulen sind verboten oder werden discreditiert?
          Und du schreibst Dummsinn!
          Du sprachst vorher von unserem jetzigem Schulsystem. Darauf bin ich eingegangen, denn damalige Forscher und Wissenschaftler noch im wahren Sinne des Wortes haben keine Abschlüsse unseres heutigen Schulsystems.
          Viele von ihnen waren auf Schulen, sogar Universitäten. Das hat hier auch niemand bestritten. Aber das war zu Zeiten, als diese noch Horte des Wissens waren, ernsthafte Forschungen betrieben und sich nicht nur einer falschen Doktrin verschrieben, die sie den Menschen zwangseinbläuen.
          Wie sieht es denn in unseren Schulen und Unis heute aus? Wer eine abweichende Meinung vertritt, der fliegt raus. Wer neue Ansichten einbringen will, fliegt raus. Wer neue Forschungen zu unbequemen Themen betreiben möchte fliegt raus. Wer Ergebnisse bringt, die von der Doktrin abweichen und zu diesen steht fliegt raus. usw.usf. und zwar nicht nur Schüler/Studenten, sondern auch Lehrer und Professoren.
          Und wenn du wirklich etwas wüsstest, dann wüsstest du, dass der Mensch noch nie unfreier war als heute, aber du bist eben Opfer der Geschichtsfälschung.
          Es gab kein „finsteres Mittelalter“. Die Menschen dieser Zeit waren höher entwickelt als heute. Das beste Beispiel ist, da genau in dieser ach so finsteren Zeit all die großartigen Kathedralen, Burgen usw. gebaut wurden. Es ist nachgewiesen, dass kein heutiger Architekt das mehr könnte. Sie können es einfach nicht mehr! Die Kuppeln und hohen Säulendächer würden heute einstürtzen. Die Mauern der Burgen sind so fein geschnitten, dass die einzelnen Steine perfekt ineinander abschließen, dass die heutigen nur rätseln wie das ging und neidisch sind. Das gleiche mit den unterirdischen Gängen überall, z.B. in Österreich und auch bei uns. Festgestelltes Alter Neolithikum oder noch älter, als hier nach der Geschichtsfälschung nur Halbaffen herumliefen. Perfekte glatte Gänge, wie es heute auch nicht mehr zu schaffen ist. Die Menschen haben sich nicht fortentwickelt, sondern zurück.
          Und das heutige Schulsystem hat den Auftrag, dass das so bleibt.
          Außerdem werden unsere Schulpläne von den Besatzern diktiert, auch das bis heute, und die haben auch kein Interesse an denkenden unabhängigen Deutschen Völkern.
          (auch wenn man jetzt Hoffnung auf Trump und Putin haben kann; Putin hat schon öfter angeboten, dass wir unser Preußen zurückbekommen, doch die Politmarionetten der BRDGmbH-Besatzer haben natürlich kein Interesse an der Reorganisation des Staatenbundes Deutsches Reich, der weiterhin jedoch handlungsunfähig existiert; schon mehrfach u.a. mit Gerichtsurteilen bewiesen; doch die u.a. durch unser Schulsystem verdummte Masse bekommt von alledem nichts mit)
          Und zum Unfreien:
          Damals zahlten die Menschen den sog. Zehnten. Das heißt sie zahlten 1/10 an den Adeligen Herren, der für Schutz und Ordnung im Gegenzug sorgte, und 9/10 hatten die Menschen für sich und ein Wegzug o.ä. war auch kein Problem.
          Heute zahlen die Menschen an dieses System mit allen Zwangsabgaben und Gebühren usw. ca. 85%. Das heißt, die Menschen zahlen 8,5/10 an das System, das mit voller Absicht für Mord und Totschlag, Völkermord und Islamisierung/Unterwerfung sorgt, und haben gerade einmal 1,5/10 für sich selbst zum Leben.
          Nun sage mir bitte, wer ist freier?
          Diese Geschichtslügen, denen du aufsitzt, werden dir erzählt, damit du denkst, du wärst ach so frei…..denn wer sich nicht bewegt, spürt auch seine Fesseln nicht und bleibt ein braver Systemarbeitssklave!

          • Ach es gab kein finsteres Mittelalter. Wahrscheinlich ist bei Ihnen die Erde auch noch flach.
            Was haben Sie eigentlich für die Gemeinschaft des Deutschen Volkes schon sinnvolles geleistet? Oder gehören Sie auch schon zu jenen Luit die ich bei gewissen Treffen kennengelernt habe und die mir ganz stolz und bockig erzählt haben, sie würden einen auf Arbeitslos machen und Harz IV kassieren, weil sie das System nicht mehr unterstützen wollen und darauf warten, daß alles mit Posaunen und Trompeten zusammenbricht. Finden Sie solche rattigen KameradenSäue und elenden Schmarotzer auch super intelligent und frei? Ich habe viel erlebt unter den Leuten der angeblich alternativen Szene. Lauter Super-Intelligenzen ehrlich jetzt.

          • Der Ton wird recht persönlich und wenig inhaltlich- Hier kommt ja eine Schubladenkeule nach der Anderen.
            Überraschung: Es gibt Menschen, die haben tatsächlich unterschiedliche Meinungen ohne sich anzugreifen.
            Das hier ist keine Plattform für individuelles Wutablassen.
            Danke.

  2. An Apache (diese Leute wurden von anderen Stämmen einfach u.a. als Semat bezeichnet, was Räuber, Dieb bedeutet, also auch ein vielsagender Name)
    Es ist sinnlos dir weiter Aufklärung zukommen zu lassen. Außer Blödsinn bringst du weder echte Argumente o.ä. noch gehst auf meine ein, weil du eben nichts vorweisen kannst.
    ich rate dir mehr Bücher zu lesen, mal anzufangen selbst zu denken und die Augen zu öffnen. Ich werde hier auch garnicht weiter mit jemandem wie dir weiterschreiben, da du ja hoffnugslos alle vom System vorgekauten Systemlügen und Geschichtsverfälschungen glaubst.
    Und wenn du Leute verachtest, die ein Flache Erde Weltbild haben: Muslime/Untertanen haben ein Flache Erde Weltbild, da ihr Koran es ihnen vorschreibt und wer daran zweifelt ist für sie zu töten! Also musst du alle Muslime/Untertanen verachten und ab jetzt so beleidigen, wie du es bei mir getan hast!
    Ich bin übrigens ein Vertreter der Runden Erde. Auch die Christliche Bibel sagt klar, dass die Erde rund ist.
    Allerdings weiß ich über andere Theorien Bescheid und ich habe unter anderem Islam/Unterwerfung studiert, und weiß daher wovon ich rede.
    Ich bin offensichtlich weltoffener als du, da ich für jede Theorie zu haben bin, mich informiere und schlau mache und so Wahres und Unwahres trennen kann und schließlich Wissen erlange. Du nicht. Du bleibst in deiner traurigen kleinen Lügen und Halbwahrheitenwelt.
    Und dazu: was ich mache geht dich nix an, allerdings bin ich logischerweise kein Geldempfänger von diesem System. Ich habe für dieses Land und die Deutschen Völker mit Sicherheit schon mehr gemacht als du und mache es immer noch.
    Du bist eventuell ein Systemspitzel, der sich hier herumtreibt, da wenn von dir Kommentare kommen, eigentlich immer nur Negatives kommt.
    Und weiter werde ich jetzt auch keine Aufklärung mehr betreiben, da jeder die Verantwortung für seine eigene Bildung trägt.
    Ich vergebe dir deine Art, Handlungen, Aussagen und Beleidigungen!

    An Taki:
    Ich bringe immer Argumente, Beispiele o.ä.
    wenn andere keine Argumente haben und nur beleidigen können, kann ich ja nichts dafür 😉

    • Sparen Sie sich doch Ihre anscheinend frommen Sprüche. fühlten Sie sich von meinen Bezeichnungen getroffen? Seltsam, dann müssten sie damit ja zu tun haben. Was verstehen Sie schon von der nordamerikanischen ursprünglichen Kultur? Was verstehen Sie vom Überlebenskampf der alten Kulturen dort? Anscheinend nichts, wenn Sie nur irgendwelche diffamierenden Spezial-Bezeichnungen der Kiowa auf eine schräge Art und Weise bemühen. Ich kenne übrigens Anfeindungen auf meine von mir gewählten Pseudonyme gut, aber da ich weiß, warum ich diese Pseudonyme bewußt ausgewählt habe, treffen mich solche Beleidigungen nicht. Sie sind doch jene, die ständig Menschen beleidigt, die nicht voll die Meinung der angeblich alternativen Szene teilen. Das kenne ich auch bei anderen so. Die Beleidigungen sind sehr schnell rausgesprudelt. Wie gesagt, ich habe unter den angeblich alternativen viel sehr seltsames erlebt.

      Während Ihre Beispiele zum Bildungssystem durch nichts bewiesen sind und wurden,
      habe ich von ganz eigenen und persönlichen Erfahrungen geschrieben, die Sie mit Beleidigungen sofort abgewertet haben. Daraufhin habe ich zusätzlich von anderen Erlebnissen mit sehr seltsamen Leuten und deren eigenartigem Verhalten erzählt. Ich habe es selbst erlebt, habe mit solchen Leuten persönlich gesprochen. Also welcher Beweis wiegt wohl schwerer?

      Mit diesem scheinheiligen Christengedöns können Sie mich in Ruhe lassen,
      das zieht bei mir nicht die Bohne. Auch auf diesem Gebiet werde ich wohl ein wenig mehr wissen als Sie sich vorstellen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.