VaccineLeaks: Impfexperimente an Waisenkindern & behinderten Kindern– Impfstoffhersteller gesteht! (Videos)


Dr. Stanley Plotkin gilt nicht nur in den USA, sondern weltweit als ein „Pate“ von Impfungen. Er ist Kinderarzt sowie Impfstoffhersteller und hat mit seinen Aussagen jüngst einen großen Skandal losgetreten, der – mit allen anderen brisanten Enthüllungen über Impfungen – international glatt als „VaccineLeaks“ oder „Vaccinegate“ in die Geschichte eingehen könnte!

Am 11. Januar 2018 sagte Dr. Plotkin unter Eid Dinge aus, die den meisten unbedarften Menschen einen kalten Schauer nach dem anderen verpassen dürfte.

Von Daniel Prinz.

Vor laufender Kamera gab er persönlich zu:

  • die Nutzung von Waisenkindern für Impfexperimente
  • die Nutzung von behinderten Kindern für Impfexperimente (angeblich sei es in den 1960er-Jahren nicht „unüblich“ gewesen)
  • die Nutzung von Babys von inhaftierten Müttern für Impfexperimente
  • die Nutzung von „unter Kolonialherrschaft“ stehenden Personen, um die Auswirkungen von Impfungen zu studieren
  • die Nutzung von abgetriebenen menschlichen Föten zur Herstellung von Impfungen

Wer mit „unter Kolonialherrschaft“ stehenden Personen gemeint sei, kann man momentan nur mutmaßen. In Frage kommen vermutlich indigene Bevölkerungsgruppen. Zur ethischen Bewertung stellte Plotkin in einem Brief die Frage auf, ob für die Impfexperimente „funktionierende Erwachsene und Kinder“ herangezogen werden sollten, die „potenziell zur Gesellschaft etwas beitragen“ oder an Kindern und Erwachsenen, die zwar „eine menschliche Form“ aber kein „soziales Potenzial“ haben.

Im Umkehrschluss bedeutet dies also, dass benachteiligte Menschen von der Pharmaindustrie und Schulmedizin als nutzlose Esser betrachtet werden, an denen man sehr fragwürdige Experimente vornehmen kann. Dies kommt direkt aus dem Mund eines Arztes und einer der weltbekanntesten Impf-Koryphäen.

Wenn dies nicht schon für sich allein ethisch und moralisch sehr verwerflich ist, so setzt die Nutzung von abgetriebenen Föten zur Herstellung von Impfungen dem Ganzen aber noch ordentlich eins oben drauf! Während der Befragung von Plotkin gab dieser ebenfalls zu, dass von normal entwickelten Föten Organe, Hautgewebe und Hirnanhangsdrüsen genutzt werden.

Während seiner Dienstzeit allein wurden wohl hunderte Föten verwendet. Frage: Wieviele müssen es in den ganzen USA gewesen sein? Wieviele waren es weltweit in den letzten 10, 20, 30 oder 50 Jahren? Man traut sich die schieren grausamen Ausmaße nicht vorzustellen! (Bestandteile von menschlichen Föten, Glyphosat & anderen „Kampfstoffen“ in Impfungen – offiziell belegt! (Videos))

Riesige Abtreibungsindustrie zum „Abernten“ von intakten Organen

Die bittere Realität ist, dass hinter dem ganzen eine riesige Abtreibungsindustrie steht, die mit den Pharmakonzernen Hand in Hand arbeitet. Hier geriet die Organisation Planned Parenthood (PP) aus den USA die letzten Jahre in die Negativschlagzeilen, als eine Organisation von Abtreibungsgegnern des Center for Medical Progress (CMP) undercover als potenzielle „Kunden“ mit Vertretern von PP in Kontakt traten.

Bei diesen investigativen Recherchen kam heraus, dass PP sogar bis zu sechs Monate alte Föten abtreibt, um an „intaktes Gewebe“ heranzukommen. Die Käufer von PP seien schließlich sehr daran interessiert, dass entnommene Organe noch funktionstüchtig seien. Im Falle eines entnommenen Gehirns bedeutet „intakt“ mindestens 70% oder 80% beider Hirn-Hemisphären (Quellen und Belege hier und hier).

Planned Parenthood (zu deutsch: Geplante Elternschaft) hat sehr enge Verbindungen zur American Eugenics Society (Amerikanische Eugenik Gesellschaft), da Direktoren in beiden Organisationen vertreten sind oder es zumindest waren, wie das Portal LIFE SITE herausfand.

Gegründet wurde PP von einer Margaret Sanger, einer glühenden Eugenikaktivistin, die auch Vorträge über Geburtenkontrolle vor Frauen des Ku Klux Klans abhielt (Quelle). Der Vater von Bill Gates war einst der Leiter von PP in den USA, wie sein Sohn Bill Gates dem US-Sender PBS erzählte. PP wird großteils von der US-Regierung finanziert und erhält große Spenden u.a. von der Bill & Melinda Gates Stiftung sowie den „Menschenfreunden“ Ted Turner, Warren Buffet und George Soros mit ihren „humanistischen“ Stiftungen (Quelle).

Ziel: Bevölkerungsreduktion

Aber gehen wir etwas tiefer in den Kaninchenbau … PP ist wiederum Mitglied der in London ansässigen International Planned Parenthood Federation (kurz IPPF) (Internationale Föderation für geplante Elternschaft), dem weltweit größten privaten Finanzierier von „Familienplanungsprogrammen“. Und deren Ziel ist vorrangig – jetzt kommt’s – die „Überbevölkerung“ einzuschränken, wie es auf Wikipedia heißt.

Das alles geschieht unter dem Deckmantel der „Gesundheitsvorsorge“ und „Familienplanung“. Gegründet wurde IPPF – so Gottes Zufall es will – von der vorhin erwähnten Eugenikerin Margaret Sanger. In Deutschland gehört die Gesellschaft für Familienplanung Pro Familia dem IPPF an. Ursprünglich finanziert wurde die IPPF vom Hugh Moore Fund und der Rockefeller Stiftung. Zu späteren Finanziers gehörten der Konzernriese DuPont sowie die Ölkonzerne Standard Oil und Shell (Paukenschlag: Trump und Impfungen als Ursache von Autismus – Regierung vertuschte Verbindung zwischen Impfungen und Autismus! (Video))

Weitere Gelder kommen von diversen UN-Organisationen (darunter dem Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen) sowie der Europäischen Kommission (Quelle).

Giftstoffe in Impfungen und zahlreiche Impfschäden

Schaut man sich die Liste an Giftstoffen an, die über Impfungen standardmäßig direkt in den Körperkreislauf unter Umgehung des Verdauungstrakts gespritzt werden, so erkennt man schnell den Zusammenhang zur Bevölkerungsreduktion (Enthüllt – Impfungen sollen Spiritualität ausschalten und uns kontrollieren! (Video)).

Die US-amerikanische Seuchenschutzbehörde CDC listet auf ihrer Internetseite u.a. Thimerosal (Quecksilber, nerven- und hirnschädigend – Quellen hier und hier), Aluminiumsalze ((Mit)Verursacher von Demenz und Alzheimer – Quellen hier und hier), Formaldehyd (hirnschädigend – Quellen hier und hier, Mononatrium-Glutamat (Risiko besteht für Diabetes und Übergewicht, siehe hier und hier), Zitronensäure (E330, erhöht die Aufnahme von Aluminium im Körper, wird aus schwarzem Schimmel hergestellt!), tierische Gewebe und Eiweiße sowie Humanalbumin (menschliches Eiweiß im Blut) und menschliche Diploidzellen (aus abgetriebenen menschlichen Föten!) auf (Quelle).

Die ganze Impfgeschichte wird kippen! Kam zudem schon heraus, dass Studien manipuliert werden, die angeblich einen Rückgang von Krankheiten durch Impfungen zeigen. Bereinigte Studien und Aussagen von Insidern zeigen aber, dass ungeimpfte Kinder gesünder als geimpfte sind (mehr dazu in diesem Artikel). Ein von der CDC beauftragtes Projekt zur automatischen Erfassung von Impfschäden beobachtete bei 376.452 geimpften Leuten die Reaktionen innerhalb der ersten 30 Tage nach der Impfung (Aluminium in Impfungen: Fehlende Sicherheitsstudien aus ethischen Gründen).

Der Abschlussbericht (Quelle) brachte folgendes schockierendes Ergebnis: In 35.570 Fällen wurden potenzielle Impfschäden aufgezeichnet (ein Dank an legitim.ch für den Hinweis)!

Zur Verbreitung dieser Informationen in den sozialen Medien schlage ich die Nutzung folgender Hashtags vor: #Impfgate, #Impfleaks, #Vaccinegate, #VaccineLeaks. Das muss jetzt schnellstmöglich die Massen erreichen. Die Impflügen müssen alle ans Tageslicht kommen.

Die medizinische Inquisition muss aufhören! Schluss mit dem „Mord auf Raten“ wie es ein mir befreundeter Professor mal ausdrückte! (Aufgedeckte Fake-News: WHO erklärt Impfgegner zur globalen Gesundheitsgefahr)

Vergessen wir nie: Nur die Lüge muss mit Staatsgewalt gestützt und geschützt werden, die Wahrheit steht von ganz allein aufrecht!

Quelle

Gruß an die Erkennenden

TA KI

Werbeanzeigen

13 Kommentare zu “VaccineLeaks: Impfexperimente an Waisenkindern & behinderten Kindern– Impfstoffhersteller gesteht! (Videos)

  1. Ganz unstreitbar ist es unangenehm bis schrecklich oder tod traurig, wenn ein Mensch krank oder sogar sehr krank wird. Das allerdings ist das natürliche Leben auf diesem Planeten. Es ist ja nicht so, als wären wir ohne Schutz. Der natürliche Schutz des Menschen zieht sich über viele Ebenen hindurch, die wohl bekannteste und akzeptieteste Ebene des natürlichen Schutzes ist die Existenz unseres sehr ausgeklügelten Immunsystems.

    Dieses natürliche Immunsystem ist äußerst leistungsfähig und sehr effektiv.
    Da sich die Natur ständig verändert, muß sich unser Immunsystem natürlich ständig mitändern und das kann es auch hervorragend, denn unser Immunsystem ist lernfähig und trainierbar.

    Sehr lange Zeit, seit mindestens mehreren 100.000den von Jahren gibt es Menschen auf diesem Planeten und das Immunsystem war stets gut genug darin, mit den Mikroorganismen auf diesem Planeten, die für sehr viele Dinge unabdingbar nützlich sind, bestens auszukommen.

    Ohne unnatürlich chemisch-biologische Impfstoffe wohlgemerkt.

    Die Natur funktioniert so, daß jene Organismus-Komplexe in die nächsten Generationen hinüberkommen, die sich am besten auf natürlichem Wege an die Umstände der Natur anpassen können. Das ist sehr notwendig und auch gut so. Jene Organismus-Komplexe, die sich nicht schnell genug und gut genug anpassen können, überleben einfach nicht und sterben aus. Das ist auch gut so.

    Die stärksten und anpassungsfähigsten Organismen kommen weiter, die anderen eben nicht. Das ist Natur. Das ist gut so.

    Zusätzlich müssen wir verstehen, daß ein Weltbild beschreibt, daß der Organismus-Komplex nur eine Art Raumfahreranzug eines Menschen darstellt. Der Mensch selbst ist von anderer Art und schlüpft zur Weiterentwicklung immer wieder in einen neuen Organismus-Komplex um auf multible Art und Weise zu evolutionieren. Wie gesagt, das ist nur ein Weltbild und es gibt einige Hinweise, daß es so ist, aber einen felsenfesten Beweis dafür haben wir nicht, das muß man einfach auch klarstellen.

    Wenn wir mit künstlich chemisch-biologischen Impfstoffen unsere Körper fluten, dann mag das zum Teil tatsächlich einige Vorteile bieten. Doch es ist außerdem zu vermuten, daß aus verschiedenen Gründen die Nachteile für den einzelnen Menschen und die Menschheits-Population überwiegen werden.

    Zum Beispiel sind die Verstärkerstoffe und Konservierungsstoffe in den Impfstoffe oft extrem giftig für den Menschen. Das ist absolut nicht akzeptabel, sich dem aussetzen zu müssen. Außerdem gibt es Berichte, daß die Industrie in die so genannten Impfstoffe Substanzen hineinmischt, die voll bewußt und gewollt zu schweren Schäden bei den Impfungsempfängern führen. Wir können und dürfen der Impfindustrie also schon aus diesem Grund nicht vertrauen. Bill Gates und Melinda Gates sind berühmt für ihre Aussagen und Aktionen.

    Meiner Meinung nach gibt es bessere Möglichkeiten, eine gesunde Bevölkerung aufzubauen als diese, ich möchte sagen – verbrecherischen – Impfprogramme.

    Wir dürfen diese Impfprogramme niemals zulassen, das ist meine persönliche Überzeugung.
    Gerade auch wegen der äußerst aggresiveren und restriktiveren Stimmungsmache gegen jene Menschen, die sich nicht impfen lassen möchten. Es hat zu diesem Thema schon Morde gegeben, das müssen wir auch beachten und dürfen es nicht vergessen, denn das bedeutet, es ist etwas extrem oberfaul an diesen Impfmaßnahmen.

    Auch ein wichtiger Punkt ist jener:
    Die Industrie ist daran interessiert ständig Profit aus den Menschen zu schlagen.
    Indem man den Menschen Impfstoffe einflößt, die eine begrenzte Wirkungsdauer oder eine eingeschränkte Wirkungsdauer haben, macht man den Menschen mehr und mehr völlig mutwillig von diesen künstlichen Impfstoffen abhängig. Und der Mensch läuft immer öfters zum Impfenden und lässt sich für dieses und jenes noch ein Immunisierungs-Update verabreichen.

    Wir wissen nicht einmal, ob diese Stoffe einen schädigenden Einfluß auf unser naturgegebenes Immunsystem haben, es würde mich aber nicht wundern, wenn es solche Nebenwirkungen und Schädigungen gäbe.

    Ich lasse mich auf keinen Fall
    mit diesen toxischen und sehr seltsamen Substanzen verletzen.
    Für mich sind das Kriegs-Waffen einer biologisch-chemischen Kriegsführung.

    • Doch, wissen wir! Alle Stoffe mit linksatomar drehenden Spin rauben dem Organismus Lebensenergie. Je höher verdichtet diese Stoffe sind, je weniger Lebensenergie bleibt übrig. Die Führung der Energieräuber übernehmen die atomar linksdrehenden Spins bestimmter Metalle (abgereichertes Uran, Quecksilber, Zink, Aluminium usw.) und Fette (Squalene) im hochverdichteten Zustand.
      Noch nicht vollständig entwickelte Immunsysteme der Kinder, vor allem der Neugeborenen werden mit diesen Stoffen durch Impfungen konfrontiert.
      Der Verlierer steht schon vorher fest!
      Jeder Arzt, vor allem die Kinderärzte die das Wissen auf Grund ihrer Ausbildung haben müssen, machen sich zum Verbrecher, wenn nicht sogar zum Mörder auf Raten!
      Das werden Eltern von impfgeschädigten Kindern niemals vergessen und der Tag wird kommen, an dem Abgerechnet wird. Das ganze System beruht auf Lügen und das Impfen nach einem der „Erfinder“, Pasteur genannt, wird sich als großer Bluff und vor allem Betrug herausstellen.
      Seit dem die NAVY alle wahrheitsgemäßen Informationen über Chlordioxid veröffentlichte, hat sich die Impflüge eigendlich erledigt. Doch das RKI will seinen verlorenen Posten nicht verlassen, weil deren Ärsche genauso am Geld des monatlichen nicht unbeachtlichen Salärs kleben, wie die Ärsche der verlogenen Ärzte.
      Dem entsprechend wird das tägliche Blendwerk in Presse, Rundfunk und Fernsehen aufgefahren.

  2. Pingback: Grenzenlose Grausamkeit: 100 Foltermethoden in Chinas Gefängnissen | ET im Fokus – Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  3. Was für eine kranke Scheiße ist das denn, für Profit trägt man ethische Grundsätze zu Grabe…für Menschenexperimente vor 70 Jahren gab’s nen weltweiten Aufschrei und man reibt es uns noch heute unter die Nase und über sowas liest/hört man in der Deutschen Propaganda Landschaft nicht ein Wort.

  4. Die Systematik der herrschenden Lehre ist doch durchschaubar. Die Kirche hatte es auf unterem Niveau jahrhunderte lang vorgemacht. Die Kinder waren deren Angriffspunkt. Diese wurden Systemgefügig gemacht und als Erwachsene im Glauben gehalten. Nur der Rückgang des Einflusses der Kirche auf den „Volksglaube“ forderte neue Methoden.
    Da kam der Lügner Pasteur und die aufstrebende chemische Industrie gerade recht. jetzt haut man den Kleinen schon frühzeitigst alle möglichen Gifte rein. Am allerschlimmsten sind die Nanobetsandteile an Metallen und die Fremdeiweise. Damit setzt der Verblödungsmechanismus fast garantiert ein und das heranwachsende Menschlein wird garantiert niemals sein gottgebenes Potential ausleben können. Das Schulverblödungssystem wurde genau aus diesem Grunde herunter gefahren. Das sichert wiederum als gebündelter Vorbereitungskurs auf das „Leben“ als Sklave, eine überaus gute Bindung an das Sklavensystem, auch jetzt ohne Glauben. Die Kirche erntet dennoch von dieser Möglichkeit der Humankapitalausbeutung.
    Gleichzeitig wird dann auch noch jeder Personalausweisträger täglich durch die radionischen Möglichkeiten des Energieraubes über das bunte Bildchen-System der Personalausweise, Reisepässe und Führerscheine energetisch heruntergefahren. Ein fast perfektes System, wenn, ja wenn da nicht der unbeherrschbare freie Geist wäre, den aber leider nur Wenige benutzen, weil sie wahrscheinlich schon zu gefangen und angebunden sind. Hinzu kommt noch ein gewisses Maß an Selbstverliebtheit im System, was sich schlagartig ändern wird, wenn die Konflikte durch Mangel mit diesem größer werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.