Aufruf


Wie Ihr sicherlich festgestellt habt, hat sich hier im Blog seit über einem Jahr das Thema der NTEs-Nahtoderlebnisse, Nachtoderlebnisse, geistiges Erwachen…- eben ALLES was sich in diesen Themenbereich befindet- herauskristallisiert.

Ich möchte diejenigen unter Euch, die eben solche Erfahrungen selber gemacht haben und deren Leben sich aufgrunddessen völlig geändert hat, bitten sich mit mir persönlich in Verbindung zu setzen und mir eine Festnetznummer zuzusenden unter der ich Euch erreichen kann- Es dürfen sich auch gerne die Menschen melden, die bei Sterbebegleitungen Phänomene beobachten und erleben durften.

Alles Weitere erläutere ich in den privaten Kontakten mit Euch.

 

Bitte schreibt mich unter :

Das_Erwachen_der_Valkyrjar[at]web.de

an- bitte anstelle des  [at] das @ einfügen

Ich freue mich auf Eure Erlebnisse

Gruß

TA KI

7 Kommentare zu “Aufruf

  1. Pingback: Kurs Azoren: Wurde Klima-Greta von Bord geholt? – Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  2. Weiß nicht ob das zählt:
    Ich war beim Sterben eines sehr lieben guten Menschen dabei und sie sagte, als sie starb: „So hell, so schön, soooo schöööön“ und war offensichtlich sehr glücklich.
    Sie sah wohl das Licht, was man den Himmel nennt.

    • Ja, sowas „zählt“….
      Es erfreut mich, daß es doch sehr, sehr viele Menschen gibt, die sehr aufmerksam in solchen bedeutenden Momenten sind.
      Herzliche Grüße von mir
      TA KI- Tanja

  3. Nahtoderlebnis ist nicht gleich Nahtoderlebnis.Wenn jemand ein ausserkörperliches Erlebnis hat,dass demjenigen während einer Op heimsucht, so liegt dieses mit hoher wahrscheinlichkeit an dem verabreichten Betäubungsmittel. Diese ausserkörperlichen Ereignisse sind eine Nebenwirkung und nicht mehr. Das lässt sich beweisen dadurch, dass das Betäubungsmittel Khetamin in der heutigen Partyszene angesagt ist. Diejenigen welche sich eine gewisse Dosis verabreicht haben, berichten von Zuständen, die denen während einer Op gleichen.Der Tod ist nunmal der Tod und wenn man den Aussagen (über den Tod) von Rudolf Steiner glauben schenken kann, dann ist das, was uns erwartet nochmal eine ganz andere Geschichte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.