Es ist immer wichtig sich zu schützen- doch auch die Optik sollte stimmen…SO gehts


„Community-Masken“ oder „DIY-Masken“

sind im weitesten Sinne Masken, die (z.B. in Eigenherstellung auf Basis von Anleitungen aus dem Internet) aus handelsüblichen Stoffen genäht und im Alltag getragen werden.

Entsprechende einfache Mund-Nasen-Masken genügen in der Regel nicht den für Medizinischen Mund-Nasen-Schutz(…)

Sie dürfen nicht als Medizinprodukte oder Gegenstände persönlicher Schutzausrüstung in Verkehr gebracht und nicht mit entsprechenden Leistungen oder Schutzwirkungen ausgelobt werden.

Träger der beschriebenen „Community-Masken“ können sich nicht darauf verlassen, dass diese sie oder andere vor einer Übertragung von SARS-CoV-2 schützen, da für diese Masken keine entsprechende Schutzwirkung nachgewiesen wurde.

https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/schutzmasken.html

 

Gruß an die Klardenker

TA KI

9 Kommentare zu “Es ist immer wichtig sich zu schützen- doch auch die Optik sollte stimmen…SO gehts

    • Alles ist besser als selbstgenähter „Mundbehang“- VORALLEM um seinen Protest auszudrücken und den anderen zu demonstrieren wie irrsinnig die ganze Veranstaltung ist!
      Mein Favorit ist die erste Maske 🙂

      Folgendes gefunden:
      Keine Schutzmaskenpflicht für Bürgerinnen und Bürger in Niedersachsen

      „Selbstgenähte Masken oder Masken aus Papier etc. haben nach Auskunft von Experten lediglich dann eine kleine Schutzwirkung, wenn sie von bereits infizierten Personen getragen werden.“
      (…)
      „Der Chefvirologe der Berliner Charité, Christian Drosten, hat unlängst noch einmal unterstrichen, dass man sich aber selbst mit einer in der Öffentlichkeit getragenen einfachen Maske nicht selber schützen kann.“

      1. „Community-Masken“

      „Community-Masken“ oder „DIY-Masken“ sind im weitesten Sinne Masken, die (z.B. in Eigenherstellung auf Basis von Anleitungen aus dem Internet) aus handelsüblichen Stoffen genäht und im Alltag getragen werden. Entsprechende einfache Mund-Nasen-Masken genügen in der Regel nicht den für Medizinischen Mund-Nasen-Schutz (2.) oder persönliche Schutzausrüstung wie Filtrierende Halbmasken (3.) einschlägigen Normanforderungen bzw. haben nicht die dafür gesetzlich vorgesehenen Nachweisverfahren durchlaufen. Sie dürfen nicht als Medizinprodukte oder Gegenstände persönlicher Schutzausrüstung in Verkehr gebracht und nicht mit entsprechenden Leistungen oder Schutzwirkungen ausgelobt werden.

      Träger der beschriebenen „Community-Masken“ können sich nicht darauf verlassen, dass diese sie oder andere vor einer Übertragung von SARS-CoV-2 schützen, da für diese Masken keine entsprechende Schutzwirkung nachgewiesen wurde.
      https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/schutzmasken.html

      Who let the dogs out Woof, woof, woof, woof, woof …

      • Dass das alles Quatsch ist wissen wir eh, trotzdem trag ich lieber meine bunten Baumwolle DIY Masken, als diese Papierdinger, bei denen ich nur an Krankheit denk wenn ich sie sehe.

        Und das auch nur wenn vorgeschrieben.

        Nutella Glas is dann doch nicht so angenehm…. Willst du Revolution?

        Hier mach ich noch mit aber wenns zur Zwangsimpfung kommt 🙄

        • Das Einzige was ich mir wünsche ist, daß unsere Mitmenschen weniger schnell bereitwillig und freiwillig JEDE noch so wahnwitzige „Anordnung“ ohne Widerspruch befolgen…

          Ich befürchte, daß die Meisten genauso einer Impfung entgegenfiebern…

          Eine Revolution wäre zumindest mal was Neues…

          Im Huschen und Kuschen und Denunzieren kennen sich zuviele schon zu gut aus….
          „ANGST WAR NOCH NIE EIN GUTER RATGEBER“…. (von wem war das Zitat nochmal…. 🙂 …)

          • Wir sind halt irgendwie trainiert alles und jedem was Rang und Namen hat zu glauben.

            Braucht nur wer einen Doktortitel oder eine Uniform – ist derjenige schon im Recht.
            Weil er studiert hat?
            Oft haben gerade diese Menschen das „selbst denken“ verlernt… da sie so viel gscheites Bücherwissen haben. Und wir, wir glauben denen, weil die Masse denen glaubt – und die Medien sagen das ja auch und trotten dann hinterher…

            Ja bitte selbt mitdenken 🙂

          • Bingo!!!

            Nur die, die gut trainiert nachplappern, sind der Ansicht selbständig zu denken-
            Fataler Fehler…

            Es wird Zeit, daß die Menschen bemerken, daß es immer Kontroversen braucht um sich ein reelles Bild einer Situation zu machen- und es sich um diktatorische Strategien handelt, wenn eben solche Kontroversen nicht in Frage kommen sollen- wenn Kritiker diskreditiert und mundtod gemacht werden..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.