Sabotage im All? Wer hat das Loch in die ISS gebohrt?


Gruß an die Denkenden
TA KI
Advertisements

MI6 sagt, die Herrschaft der Kabale könnte innerhalb von drei Monaten zusammenbrechen


Benjamin Fulford

  1. September 2018

 

Es gibt eine echte Chance, dass die Herrschaft der khazarischen Kabale während der nächsten drei Monate zusammenbricht, und alternative Machtstrukturen müssen dafür rechtzeitig fertig gestellt werden, laut britischen MI6-Geheimdienstquellen. Als Auslöser wird die Verhaftung von führenden Kabalemitgliedern in den US, beginnend im Oktober, erwartet, sagen die Quellen.

Pentagon-Quellen für ihren Teil sagten: „Die Kabale ist seit über zwei Wochen taub und blind, also sollten nach der Bestätigung Brett Kavanaughs für den Obersten Gerichtshof große Dinge geschehen.“

„Kavanaugh ist bereit, nach Jom Kippur am 20. September bestätigt zu werden, und am selben Tag kann US-Präsident Donald Trump Texte an alle Mobiltelefone senden, um noch mehr Menschen zu erreichen als Twitter.“ Darüber hinaus sagen die Quellen, dass die FEMA auch das Notfallsendesystem für alle Fernseher testen wird, so dass dieses, wenn es mit den drahtlosen Textalarmen kombiniert wird, es „Trump erlaubt, echte Nachrichten in Echtzeit zu verbreiten und Wahrheitsbomben abzuwerfen.“

Die genaue Natur dessen, was dem amerikanischen Volk durch das Notrufsystem mitgeteilt wird, ist noch nicht klar. Allerdings haben in der vergangenen Woche  Vertreter der Schweizer Bankwichte in Zürich, des russischen FSB, des MI6, der japanischen Königsfamilie und einer asiatischen Geheimgesellschaft die White Dragon Society (WDS) kontaktiert. Die Tatsache, dass diese Quellen, von denen viele seit dem Atom- und Tsunami-Terroranschlag auf Fukushima am 11. März 2011 den Kontakt eingestellt hatten, plötzlich aus der Versenkung kommen, ist ein deutliches Zeichen dafür, dass etwas Großes passieren wird.

CIA-Quellen, die mit den geheimen Basen in der Antarktis in Verbindung sind, sagen, dass der plötzliche Anstieg der Aktivität in der Nachrichtendienstgemeinschaft mit der plötzlichen Schließung von sieben Sonnenobservatorien in der vergangenen Woche zusammenhängt. Insbesondere sagen die Quellen:

„Das Sonnenobservatorium in Sunspot, New Mexico, ‚überwacht‘ die Sonne seit dem Roswell-Vorfall.  Sie gehören zu einer speziellen Gruppe außerhalb des Netzwerks, die als „Die Wächter“ [„The watchers“] bekannt ist. Es gibt mehrere dieser besonderen Observatorien, die strategisch auf dem Planeten platziert sind.“

„Sie haben Akten voller Fotos und Videoaufnahmen von den Wingmaker-Schiffen, die durch die Sonne kommen, sowie von den großen Schiffen, die als Teil des Menschheits-Beobachtungs-und-Hilfs-Mandates der Galaktischen Föderation durchkommen.“

„Der Tiefe Staat der Kabale steht mit dem Rücken zur Wand. Sie greifen jetzt nach Federn [? They are grasping for feathers now]. Sie gingen hinein und haben alles in Furcht und Panik geholt. Es wurden Stillschweigen befohlen.“

„Wir kennen das finale Spiel noch nicht. Dies kann sich gegen sie wenden und als Hauptakt des Ereignisses für die Offenlegung dienen.“

Die Quelle schickte die folgenden drei Fotos der Beobachtungen, die zur Schließung der Sternwarten führten.

 


Die MI6-Quelle sagte, dass die Observatorien geschlossen wurden, weil sie einen geordneteren Offenlegungsprozess durchführen wollten, um keine Panik oder Missverständnisse „unter der Oberflächenbevölkerung“ zu verursachen.

Auf jeden Fall kann dies mit einem enormen Anstieg der UFO-Sichtungen auf dem Planeten in letzter Zeit zusammenhängen.  Nachfolgend finden Sie Links zu zwei Beispielen, die in traditionellen Medien berichtet wurden:
https://www.dailymail.co.uk/news/article-6136563/Four-UFOs-spotted-flying-presidents-Scottish-golf-course.html

https://www.kron4.com/news/bay-area/strange-cloud-formation-puzzles-bay-area-1/1444948601

Es hat auch eine beispiellose Zunahme der tropischen Sturmaktivität stattgefunden, die mit der ungewöhnlichen Sonnenaktivität zusammenhängen könnte. Letzte Woche war die gesamte Tropenregion von einem Sturmgürtel bedeckt, von denen sieben groß genug waren, um benannt zu werden.
https://www.zerohedge.com/news/2018-09-14/record-7-named-storms-are-swirling-across-globe-has-day-after-tomorrow-arrived

Es ist sehr interessant, dass die Schweizer Bankiers in Zürich zum ersten Mal beschlossen haben, einen Abgesandten zu schicken, um die WDS zu treffen. Vincenzo Mazzara und Leo Zagami von der P2-Freimaurerloge erzählten diesem Autor zuvor, dass sie Befehle von Außerirdischen mit Basis in der Schweiz erhielten, angeführt von einer Wesenheit namens „die Schwarze Sonne“. Der Schweizer Vertreter bestätigte, dass ihre Führung Aufträge von „der Schwarzen Sonne“ erhalten habe und dass sie mit ihnen über „Gammastrahlen“ kommuniziert habe.

An diesem Punkt schütteln die Leser, die es gewohnt sind, dass sich dieser Bericht an reale Themen hält, wahrscheinlich den Kopf und fragen sich, ob es uns jetzt erwischt hat. Die Antwort ist, dass die forensische Spur, die von Primärquellen wie David Rockefeller, den Rothschilds, der britischen Königsfamilie, den asiatischen Geheimgesellschaften usw. verfolgt werden kann, durchweg auf eine Art Kontrollnetz auf diesem Planeten hinweist, das seinen Hauptsitz in der Schweiz hat.

Es kann gut sein, dass all dieses Huh-huh-Weltraumzeug nur Schall und Rauch ist, das entworfen wurden, um eine kleine Kabale von alten Männern (mehrere Quellen sagen, das seien die „Weisen von Zion“) vor den neugierigen Blicken der Sklavenbevölkerung zu verstecken, über die sie so lange geherrscht haben.

Um also strikt auf die Hier-und-Jetzt-Angelegenheiten auf der Erde zurückzukommen, können wir berichten, dass Vertreter von Bankfamilien in Zürich, MI6 (d.h. der britischen Königsfamilie), dem Pentagon, der CIA, den asiatischen Geheimgesellschaften und dem russischen FSB dem WDS sagten, dass sie eine massive, milliardenschwere Kampagne zur Beendigung der Armut und zur Beendigung der Umweltzerstörung unterstützen.

Um dies zu ermöglichen, muss die Kabale jedoch vollständig von der Macht entfernt werden.  Lassen Sie uns also auf die neuesten Entwicklungen an dieser Front zurückkommen.

In den US: „Die Entfernung von CBS-Chef Les Moonves mag die Zionisten erschreckt haben, da sein Großonkel Israels erster Premierminister David Ben-Gurion war“, bemerken Pentagon-Quellen. Ben-Gurion ist durch eben freigegebene Dokumente als die Person gekennzeichnet worden, die die Ermordung von John Kennedy befahl, daher berichtet jetzt CBS dieses möglicherweise dem restlichen Publikum, das noch an die Unternehmensmedien glaubt.

Weiterhin fahren die Quellen fort: „Die Durchführungsverordnung von Trump, ausländische Wahlbeeinflussung zu bestrafen, zielt mehr auf Israel als auf Russland oder das Vereinte Königreich, weil Israel sich in die US-Wahlen einmischt.“ Das Pentagon ist aufgebracht über den israelischen Premierminister Benjamin Netanyahu, der Mitt Romney 2012 und Hillary Clinton 2016 offen unterstützt. Die Beeinflussung, sagen sie, findet über Finanzierungsöffnungen [financier cut-outs] wie Haim Saban für die Demokraten und Sheldon Adelson für die GOP statt. Außerdem sagen die Quellen: „Hollywood/Wall Street/Silicon Valley-5. Kolonnen-Geldbeschaffung“ wurde auch durch „Lockvögel im Kongress wie die Senatoren Tom Cotton, Chuck Shumer und John McCain“ unterstützt.

Zusätzlich: „Der Trump-Handelskrieg mit China hat den Vorteil, die Wall Street zu schwächen, da jede Bank oder jeder Bankier wie Jamie Dimon, die sich für China einsetzen, wegen seiner Eigenschaft als nicht registrierter ausländischer Vertreter oder noch Schlimmeres verfolgt werden kann“, warnen die Quellen.

Die Leute vom MI6 ihrerseits denken, dass ihr schlimmster Feind die Europäische Union ist und der schwarze Adel, dem sie gehört. Sie sagen, dass die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel dazu gebracht werden sollte, Ländern wie Polen und Ungarn einen Ausgleich für das zu zahlen, was „ihre Blutlinie“ (Hitler und andere) ihnen angetan hat.

In diesem Zusammenhang ist es sehr interessant, zu hören, dass das russische FSB in letzter Zeit mit den Rittern von Malta verhandelt hat, die in vielerlei Hinsicht der militärische Arm des P2-Freimaurer-Nexus sind, der die EU kontrolliert. Wir gehen davon aus, dass sie Schutz vor dem bevorstehenden angelsächsischen Streben nach Gerechtigkeit suchen.

Die anderen Leute, für die das FSB kürzlich gearbeitet hat, ist das saudische Königshaus. Die FSB-Quelle sagt nicht genau, was sie kürzlich für die Saudis getan haben, außer anzumerken, dass es „intensiv“ war und über 100 Agenten beteiligt waren. Da die russisch-orthodoxe Kirche zuvor einen heiligen Krieg gegen den radikalen Islam erklärt hat, könnte der folgende Artikel, in dem Pläne zur Hinrichtung älterer wahabitischer Geistlicher diskutiert werden, damit in Verbindung stehen.
https://www.wsj.com/articles/push-to-execute-saudi-clerics-rattles-kingdoms-power-structure-1537097475

Das andere wahrscheinlich damit zusammenhängende Ereignis war, dass es in der russisch-orthodoxen Kirche eine Abspaltung der orthodoxen Kirche im muslimisch besetzten Konstantinopel wegen deren Unterstützung des von den Nazis besetzten Regimes in der Ukraine gab.
https://uk.reuters.com/article/uk-ukraine-religion-russia/russias-orthodox-church-freezes-ties-with-constantinople-over-ukraine-spat-idUKKCN1LU2IC

https://www.fort-russ.com/2018/09/deepening-schism-in-orthodox-church-is-a-sign-of-coming-destruction-chaos-war/

Denken Sie daran: die Russen sind seit Jahrhunderten Rivalen der osmanischen Türken und der Deutschen. Außerdem waren die Nazis dafür verantwortlich, die Muslimische Bruderschaft und den radikalen Islam zu schaffen, um die anglo-französische Herrschaft im Nahen Osten zu untergraben, laut Quellen von MI6 und CIA.

Auch in Japan geschieht etwas, das zu einem Regimewechsel führen könnte. Es stellte sich heraus, dass die japanische Regierung Kohlendioxid in den Boden in der Nähe des Epizentrums des jüngsten verheerenden Erdbebens in Hokkaido pumpte.
https://www.reuters.com/article/us-japan-carbon-storage/japan-carbon-capture-site-shows-promise-for-industrial-use-idUSKBN1HQ0WZ

Mit anderen Worten, eine Sklavenregierung, die innerhalb des unwissenschaftlichen, khazarisch-mafiösen „Kohlendioxid verursacht globale Erwärmung“-Paradigmas operiert, löste ein Erdbeben aus, indem sie 150.000 Tonnen Kohlenstoff in den Boden spritzte. Das ist überall im japanischen Internet, aber natürlich schweigen die Unternehmensmedien.

Nichtsdestotrotz tragen dumme Schritte wie diese dazu bei, dass sich unter den Machtverwaltern vom rechten Flügel ein Konsens herausbildet, dass die Bank of Japan verstaatlicht werden muss. Das würde eine Hauptgeldquelle der khazarischen Mafia entfernen. Das würde auch ein automatisches Ende ihres Sklavenregimes in Japan bedeuten.

Da die khasarische Mafia weltweit an Macht verliert, ist es dringend erforderlich, dass die verschiedenen Rebellenfraktionen, die für die planetarische Befreiung kämpfen, konkrete Pläne für einen reibungslosen Übergang machen. Die WDS ist der Ansicht, dass ein solcher Übergang die Ankündigung eines Jubeljahres erfordert, gefolgt von einer massiven Kampagne zur Wiederherstellung des Planeten. Auch – während die WDS eine Wahrheits- und Versöhnungskommision nach südafrikanischer Art unterstützt – sieht es so aus, als wären viele der Verbrechen der khazarischen Mafia so schrecklich gewesen, dass Kriegsverbrechertribunale unvermeidlich sind. Lassen Sie uns sehen, was der Oktober bringt.

Quelle: Antimatrix.org

Übersetzung: Thomas

Quelle

Gruß an die Aufmerksamen

TA KI

Gisela Meier zu Biesen zur Organentnahme bei ihrem Sohn. Interview Silvia Matthies- Chirurg Jobst Meyer zur fragwürdigen Hirntoddiagnose bei seinem Bruder


ALTE Symbole, Die Ein Großes Geheimnis Verbergen!


Die Welt, in der wir leben, ist von Symbolen umgeben. Ob Produktmarken, Unternehmen oder Länder, alles, was sich von anderen unterscheiden möchte, braucht ein eigenes Symbol. Jedes Symbol enthält eine Bedeutung, die weit über das hinausgeht, was auf den ersten Blick wahrgenommen wird und die wichtigsten sind nicht aus dem Nichts oder durch Zufall entstanden. Ihre Wurzeln reichen zurück bis in die Antike und sind die Grundlage eines heiligen Wissens und werden bis heute verehrt. Mit diesem Video werden wir die wichtigsten und geheimnisvollsten Symbole der antiken Welt kennenlernen.

Gruß an die Sehenden
TA KI

Golfstrom geht es gut: Klima-Schauergeschichte erhält herben Dämpfer


Immer wieder wird von den Alarmisten, voran Stefan Rahmstorf vom PIK mit besorgter Miene eine Abschwächung, gar ein Abbruch des Golfstromes prognostiziert. Das würden seine semi-empirischen Modelle so prognostizieren. Eine Studie der Universität Bergen kommt nun zum gegenteiligen Ergebnis.

Das große Schrecksszenario aus “Day After Tomorrow” wird immer wieder aufgewärmt. Die Versüßung des oberen Endes des “Golfstromes” durch das schmelzende Eis in der Arktis reduziere den Nordatlantikstrom (NAC), und Doom and Gloom kommt über den nordatlantischen Raum.

Nun hat ein Team von Forschern um Carina Bringedal von der Universität in Bergen das nördliche Ende der nordatlantischen Meereszirkulation untersucht (Bringedal & Eldevik 2018). Ergebnis: der Zufluss (“inflow”) von warmem Wasser und der Rückfluss (“overflow”) von dichterem Tiefenwasser gehen schön synchron, und seit 1998 sehen wir kein Langzeit-Divergieren wie es zu beobachten sein sollte, wenn die Versüßung die “Pumpe” langsamer machen sollte.

Auf kürzeren Zeitskalen werden die Strömungen durch die Winde und die NAO beeinflusst, auf längeren Skalen durch die AMOC. Kein Zeichen von “kollabierendem Golfstrom” durch die antropogene Erwärmung der Arktis und dem damit verbundenem Schmelzen des Eises. Auch hier also Entwarnung, die Katastrophe steht nicht vor der Tür.

In der Arbeit um die es bei den Doom and Gloom Voraussagen bzgl. des nachlassenden Golfstromes geht (Caesar et al. 2018), wird noch ein zweiter Grund genannt: anthropogene Einflüsse lassen es über dem nördlichen Atlantik mehr regnen. Auch das wird nicht beobachtet (Klima: Ein weiteres „Narrenschiff“ ist im arktischen Eis gefangen und muss gerettet werden).

(Transportierte Wasservolumina im Nordatlantik während der vergangenen 25 Jahre)

(Entwicklung der Regenmengen im nördlichen Atlantik in den letzten 35 Jahren. Graphik: KNMI Climate Explorer)

Klimaalarmisten weigern sich, mit Skeptikern zu debattieren

Dutzende Politiker, Umweltschützer, Wissenschaftler und andere Aktivisten der globalen Erwärmung haben einen Brief unterzeichnet, in dem sie ihre Verweigerung öffentlicher Diskussionen ankündigen, mit Menschen, die ihre Behauptungen über die globale Erwärmung kritisieren – im Namen der Wissenschaft natürlich.

„Wir sind nicht länger bereit, den Debatten darüber zu führen, ob der Klimawandel real ist. Wir müssen jetzt handeln oder die Konsequenzen werden katastrophal sein „, heißt es in dem Brief, der von 60 selbsternannten Aktivisten unterzeichnet wurde.

Der Brief, der am 26.08.2018 im Guardian veröffentlicht wurde, fordert die Medien auf, die „falsche Äquivalenz zwischen einem überwältigenden wissenschaftlichen Konsens und einer Lobby, die stark von Interessen getragen ist“, wenn es um die globale Erwärmung geht, zu beenden.

„Als Aktivisten und Denker, die von der Wissenschaft und dem Vorsorgeprinzip geleitet sind und die realen und vitalen Fragen des vom Menschen ausgelösten Klimawandels diskutieren wollen, werden wir nicht den Eindruck erwecken, dass die Klimaneutralität durch ernst genommene Kritiker verwässert werden sollte. Eine Diskussion über Ideen und Meinungen,  die keine Grundlage haben, würde unsere Glaubwürdigkeit herabsetzen.

„Deshalb werden wir nicht länger mit denjenigen debattieren, die bestreiten, dass der vom Menschen verursachte Klimawandel real ist. Es gibt viele wichtige Debatten über das Klimachaos und darüber, was zu tun ist. Das hat einfach nichts mehr mit einem von ihnen zu tun. Wir fordern die Sendeanstalten auf, so weiter zu berichten, wie wir es tun „, schrieben sie.

Die Klimaforscherin Judith Curry, eine erfahrene Forscherin und Skeptikerin von Behauptungen über katastrophale Erwärmung, bemerkte, dass „nur wenige dieser Unterzeichner glaubwürdig die komplexe Wissenschaft darüber diskutieren könnten, was den Klimawandel und seine Auswirkungen verursacht und wie das Klima sich im 21ten Jahrhundert verändern könnte“ (Klimawandel-Hysterie: Regenarmut in Deutschland im Jahr 1904 dauerte über vier Monate an (Video)).

Michael Liebreich, ein prominenter britischer Konservativer und Gründer von Bloomberg New Energy Finance, kritisierte die 60 Unterzeichner, die aus den öffentlichen Debatten ausgestiegen sind.

 „Ach du lieber, 60 gut-Mensch-süchtige Klimaexperten weigern sich, mit den Medien zu reden, wenn ihre Ansichten in Frage gestellt werden. Der Klimawandel, seine Auswirkungen und Reaktionen müssen diskutiert werden. Wenn ein Anti-Wissenschafts-Idiot in der Show ist, verspotte ihn einfach mit seinen vorherigen dummen Geschwätz.“

https://www.theguardian.com/environment/2018/aug/26/climate-change-is-real-we-must-not-offer-credibility-to-those-who-deny-it …

Es ist nichts Neues, wenn Aktivisten sich weigern, mit Skeptiker über ihre katastrophale Erderwärmung zu debattieren. Dieser Trend ist vor einigen Jahren aufgetaucht, wo Umweltschützer und prominente Wissenschaftler sich geweigert haben, mit Skeptikern der globalen Erwärmung in den Medien zu diskutieren.

Der NASA-Klimaforscher Gavin Schmidt lehnte es ab, mit Roy Spencer, einem skeptischen Klimatologen an der University of Alabama-Huntsville, 2013 in Fox Business zu debattieren. Schmidt kam zwar in die Sendung, wollte aber nicht gleichzeitig mit Spencer im Fernsehen erscheinen.

Gastgeber John Stossel von Fox Business fragte auch die Union of Concerned Scientists [… die besorgten Wissenschaftler], ob sie mit Spencer diskutieren würden, aber sie sagten, dies zu tun „würde der Öffentlichkeit einen schlechten Dienst erweisen, weil es [seinen] extremen Ideen Glaubwürdigkeit geben würde.“

In einem anderen Fall, sagte Hollywood-Produzent James Cameron eine Debatte mit Climate Depot Verleger Marc Morano im Jahr 2010 ab. The Daily Caller berichtet darüber.

„Nach wochenlangen Verhandlungen wurde ich 2010 eingeladen, um mit dem Hollywood-Produzenten James Cameron zu debattieren, nur um im letzten Moment die Deabatte zuz annullieren, nachdem mein Flugzeug in Colorado landete„, sagte Morano, ein prominenter Skeptiker der globalen Erwärmung.

Die 60 Unterzeichner des Briefes, der im Guardian veröffentlicht wurde, wiesen Bedenken zurück, dass ihre Forderung, Globalisierungskritiker an den Rand zu drängen, die Redefreiheit verletzen würde (Klima: “Noch nie dagewesen” – 1,8 Meter Neuschnee in Kanada – die Antarktis verzeichnet Eiszuwachs!)

„Einige Minderheiten werden für“ freie Meinungsäußerung „protestieren. Niemand sollte sie davon abhalten, ihre Ansichten zu äußern, sei sie zynisch oder fehlgeleitet. Allerdings ist niemand verpflichtet, ihnen eine Plattform zu bieten, geschweige denn, neben ihnen zu erscheinen, um den irreführenden Eindruck zu erwecken, dass es etwas Substanzielles zu diskutieren gibt. „

„Wenn es einen Bericht über das Rauchen gibt, bringen Zeitungen und Rundfunkanstalten keine Lobbyisten mehr, die behaupten, dass es keine Verbindungen zu Krebs gibt. Wenn es ein Bootsrennen rund um die Welt gibt, hören wir bei der Sendung keine ‚Flacherder‘: „Das ist Wahnsinn; sie werden über die Kante segeln! Schrieben die Unterzeichner des Briefes (Klima-Realitäts-Check: Manager des Naturre­servats sagt – Eisbären hungern nicht, die Öffent­lichkeit ist falsch infor­miert).

Quellen: PublicDomain/eike-klima-energie.eu am 15.09.2018

Quelle

Gruß an die Sehenden

TA KI

 

Aktenzeichen 11 9 ungelöst Lügen und Wahrheiten zum 11 September 2001


Dieser Film von Willy Brunner und Gerhard Wisnewski, war die weltweit erste beleuchtend hinterfragende und kritische Dokumentation zu den Ereignissen zum .

Gruß an die Erwachenden

TA KI