Jahr „0“ bis 1928 – Teil 2.


.

0 (Dr. Andrija Puharich / Phyllis Schelmer: Das Wesen namens Tom sprach 1974 durch Phyllis bezüglich der Einflußnahme der Außerirdischen von Hoova auf die Menschheitsentwicklung): Der nächste Eingriff war die Inkarnation Jehovas als Jesus Christus von Nazareth, der seinem Volk ein Beispiel für den Menschen in der nächsten Phase der Evolution und für das Prinzip der Liebe gab. Er wurde nicht verstanden. Als der Aufstand der Juden gegen die römischen Besatzer, ihr Versuch, wieder einen Staat der alten Größe zu schaffen scheiterte, wurden sie unter alle Völker vertrieben, mit denen sie ihr Wissen, ihren Erfindungsgeist und die Schönheit ihrer Künste teilten, ohne noch einmal den gleichen Fehler zu machen, ihre Identität aufzugeben. (Hesemann: UFOs: Die Kontakte, S. 161)
312 Kaiser Konstantin erschien auf dem Marsch in Richtung Italien, am frühen Nachmittag „das Zeichen des Kreuzes“, gebildet vom Lichte, mit einer Inschrift versehen: >In hoc signo vinces< (in diesem Zeichen wirst Du siegen). Dieses Zeichen wurde vom gesamten Heer gesehen. Das Kreuz wurde sein Banner. Es war der Auslöser für Konstantin zur Einigung des römischen Reiches und zur Einführung des Christentums als Staatsreligion. (Johannes v. Buttlar, Drachenwege, S. 56)
540-592 Das Oströmische Reich wird von der Beulenpest heimgesucht. Diese Pest war eine der verheerendsten Pestepidemien in der Geschichte, und viele Menschen jener Zeit hielten sie für eine Strafe Gottes. Das Wort „Pest“ leitet sich von dem lateinischen Wort für „hauchen“ oder „verwunden, verletzten kränken“ ab. Die Pest wurde daher auch „Gottesplage“ genannt, d.h. Hauch oder Schlag, den Gott schickt. Einer der Gründe, warum die Menschen glaubten, die Pest käme von Gott, war, daß bei Ausbruch einer Pestepidemie häufig Erscheinungen am Himmel beobachtet wurden. Ein Chronist der justinianischen Pest war der berühmte Historiker Gregor von Tours, der eine Reihe ungewöhnlicher Ereignisse aus den Pestjahren schriftlich festhielt. Gregor berichtet, daß kurz bevor die justinianische Pest 567 n. Cr. die Auvergne erreichte, drei oder vier helleuchtende Lichter rings um die Sonne zu sehen waren, und der Himmel in Flammen zu stehen schien. Möglicherweise hat es sich dabei nur um eine natürliche „Nebensonne“ gehandelt; es wurden in dieser Gegend jedoch auch noch andere ungewöhnliche Himmelserscheinungen wahrgenommen. So berichtet ein Historiker von einer ähnlichen Begebenheit, die sich 23 Jahre später in einem anderen Teil Frankreichs zutrug, in Avignon. Es wurden „seltsame Erscheinungen“ am Himmel gemeldet, und die Erde war nachts bisweilen taghell erleuchtet. Kurz darauf brach hier die Pest aus. Gregor berichtete von einer Erscheinung in Rom, die wie ein riesiger „Drachen“ aussah, der durch die Stadt hinunter ans Meer schwebte, worauf unmittelbar danach eine schwere Pestepidemie ausbrach. Bei solchen Berichten drängt sich ein graueneinflößender, unvorstellbarer Gedanke auf:

daß die justinianische Pest durch Mittel der biologischen Kriegsführung verursacht wurde, die durch Flugkörper der „Herrgötter“ verbreitet wurden.

Das würde eine Wiederholung ähnlicher Seuchen bedeuten, wie sie in der Bibel und in alten mesopotamischen Texten geschildert werden. (William Bamley, Die Götter von Eden, S. 161-162)

553 Nach langem Streit wird die Philosophie von Origenes aus Alexandria (ca. 253) auf dem 5. allgemeinen Konzil zu Konstantinopel als nicht rechtgläubig verurteilt. (Werner Stein, Der große Kulturfahrplan) Der Glaube an die Reinkarnation und an den Kreislauf der Wiedergeburt war ein grundlegender Glaubenssatz in der römisch-katholischen Kirche bis zum Jahre 553 AD, als in der Synode von Konstantinopel entschieden wurde, dieser Glaube könne nicht existieren. Sie verdammte die Lehren der Reinkarnation als Ketzerei, und zu diesem Zeitpunkt geschah es, daß Hinweise auf diesen Glauben aus der Bibel entfernt wurden. Christliche Kirchen behaupten heute, daß die Lehre von der Reinkarnation dem Urchristentum fremd gewesen wäre und erst nachträglich von Anhängern des griechischen Philosophen Pythagoras in die christliche Lehre eingebracht worden sei. Daraufhin hätte sich die Kirche veranlaßt gesehen, dies als Irrlehre auf einem Konzil zu verurteilen (Hermann Bauer, Wiedergeburt).
622 Mohammed wandert von Mekka nach Medina aus: dieser Hidschra genannte Auszug ist Beginn der islamischen Zeitrechnung. Begleitet von Visionen und Halluzinationen sowie unter physischen Schmerzen brach die neue „Offenbarung“ – wie die Moslime sie nennen – mit unwiderstehlicher Gewalt und unverfälschter Echtheit über Mohammed herein. Auf die Weisung eines göttlichen Boten, des Engels Gabriel hin, begann der 40 Jahre alte Reformer die grundlegenden und neuen Vorstellungen seines Glaubens zu predigen. (Prof. Federico Peirone, Islam, S. 40) Gott ist der Herr des Himmels und der Erde. Es ist die Pflicht des Menschen, ihm zu gehorchen, und zwar um so mehr, als er in seiner Barmherzigkeit seine Boten zum Wohl der Menschheit herabgesandt hat. Gott ist unumschränkter Herrscher und Ursprung aller Gesetze, der religiösen wie der zeitlichen. Alle Offenbarungen des Willen Gottes an die Menschen sind gesammelt und niedergelegt in den geoffenbarten Büchern. (Prof. Federico Peirone, Islam, S. 26)
776 Karl (der Große) führte Krieg gegen die heidnischen Sachsen auf dem Gebiet des heutigen Westfalen. Ein „himmlisches Zeichen“ (laut Annales regni Francorum) kam den Franken zur Hilfe, als sie in einer Burg von den Sachsen belagert wurden. Man sah zwei Rundschilde, die sich rötlich flammend über der Kirche bewegten. Als die Heiden dies sahen, gerieten sie sogleich in Panik und flohen. Erscheinungen dieser Art begleiteten ihn in den Beginn einer neuen Epoche europäischer Geschichte. (Johannes v. Buttlar, Drachenwege, S. 56)
9tes Jh. Der französische Geistliche Agobard, Erzbischof von Lyon, beschrieb möglicherweise Besuche außerirdischer Raumschiffe, als er im 9. Jahrhundert bemerkte, Mitglieder seiner Gemeinde behaupteten, ihre Gegend werde von „Seeleuten aus der Luft“ heimgesucht, die auf Schiffen in den Wolken ankämen und Obstgärten und Weizenfelder plünderten. (Time-Life Bücher, Geheimnisse des Unbekannten, Die UFOs, S. 14)
1171 ca. Dr. Andrija Puharich / Uri Geller: In einer weiteren Hypnosesitzung nannte die Stimme (die durch Geller sprach) das Raumschiff Spektra als ihre Herkunft – ein riesiges Mutterschiff, das sehr weit von der Erde entfernt stationiert sei. Ein anderes Mal wurde gesagt, es sei seit 800 Jahren in der Nähe der Erde stationiert. Die Stimme sagte weiter: „Unsere Computer studieren jeden auf der Erde“. (Hesemann: UFOs: Die Kontakte, S. 157/58, Hypnosesitzung mit Uri Geller, siehe 1971, 5.12.)
1300 Da sich anscheinend die UFO-Sichtungen in dieser Zeit häuften, erließ der Papst in diesem Jahrhundert ein Dekret, welches die Berichte von solchen „fliegenden Dingen“ bei Strafe verbot. (Der Pandora Aspekt, Elian Lian, Seite 17)
1347-1350 Die Schwarze Pest oder der Schwarze Tod grassierte zum ersten Mal in Europa. Auch danach wurde Europa noch bis zum 17. Jahrhundert alle zehn bis zwanzig Jahre von kurzen Ausbrüchen der Lungenpest heimgesucht, wobei die Zahl der tödlich verlaufenden Krankheitsfälle immer mehr zurückging. Sehr viele Menschen aus ganz Europa und anderen von der Pest heimgesuchten Regionen der Welt berichteten nämlich, daß Pestepidemien durch übelriechende „Nebel“ verursacht worden seien. Diese Nebel traten häufig nach ungewöhnlich hellen Lichtern am Himmel auf. Auf den ersten Ausbruch der Pest folgten eine Reihe ungewöhnlicher Ereignisse. Zwischen 1298 und 1314 wurden über Europa sieben große „Kometen“ gesehen; einer war von „grauenerregender Schwärze“. Ein Jahr vor dem Ausbruch der Epidemie in Europa wurde eine „Feuersäule“ über dem Papstpalast in Avignon in Frankreich gesichtet. Zu einem früheren Zeitpunkt jenes Jahres beobachtete man einen „Feuerball“ über Paris; er soll eine Zeitlang sichtbar gewesen sein. Die Menschen von Europa betrachteten diese Erscheinungen als Omen für die Pest, die bald darauf ausbrach. Schon während der ersten Pestepidemien in Asien wurden der Schwarze Tod und ungewöhnliche Himmelserscheinungen miteinander in Verbindung gebracht. Beschreibungen von Stürmen und Erdbeben, von Meteoren und Kometen, die schädliche Gase hinter sich zurückließen, durch welche die Bäume verdorrten und das Land unfruchtbar wurde.
1479 „In Arabien wurde ein Komet gesehen, der die Form eines sehr spitzen Holzbalkens hatte……“ Die dazugehörige Illustration, die sich auf Augenzeugenberichte stützt, zeigt etwas, das ganz offensichtlich wie die vordere Hälfte einer Rakete zwischen einigen Wolken aussieht. (Conrad Lycosthenes, „Eine Chronik der Wunder und Omen, die jenseits der richtigen Ordnung, Vorgänge und Abläufe in der Natur liegen, in den höheren wie in den niederen Regionen der Erde, vom Anfang der Welt bis heute“, S. 494)
1561/66 Zu den weiteren Wahrnehmungen merkwürdiger Himmelserscheinungen in der fernen Vergangenheit gehört auch ein spektakuläres Ereignis über der Stadt Nürnberg im April 1561; dort erschienen damals Kugeln und runde Scheiben am Himmel und führten ein regelrechtes Luftballett auf. Einwohner von Basel in der Schweiz beobachteten fünf Jahre später ein ähnliches Schauspiel. Nach zeitgenössischen Berichten war der Himmel plötzlich mit großen schwarzen Kugeln übersät, die mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Sonne oder umeinander herum flogen. So schnell und geheimnisvoll, wie sie aufgetaucht waren, verfärbten sie sich dann feuerrot und verschwanden. (Time-Life Bücher, Geheimnisse des Unbekannten, Die UFOs, S. 15) Nebenstehend die Illustration seltsamer kugelförmiger Körper, die man im Juli und Anfang August des Jahres 1566 über Basel in der Schweiz beobachtet hat. Sie wurden von Samuel Coccius, einem Augenzeugen, als große schwarze Kugeln beschrieben, die auf die Sonne zurasten und sich gegeneinander wandten, als ob sie in einen Kampf verwickelt wären.
1661 Nov. Tibet: Der Jesuitenpater Albert d`Orville sieht in Lhasa ein UFO. Ein Lama, der es auch gesehen hat, sagte zu ihm: „Seit langer Zeit befahren Wesen von anderen Welten die Meere des Raumes und brachten geistige Erleuchtung den ersten Menschen, welche die Erde bevölkert haben. Diese Wesen werden von uns stets freundlich empfangen und landen oft in der Nähe unserer Klöster, wo sie uns lehren und Dinge enthüllen, die in den Zeiten der Kataklysmen, (Überschwemmungen) verlorengingen…“ (Johannes von Buttlar: Zeitriß, Seite 91-92)
1665 10.4. Der Gelehrte Erasmus Francisi berichtet in seinem 1500 Seiten umfassenden Werk „Mysteriöse Erscheinungen“ über UFO-Sichtungen. (Johannes von Buttlar: Zeitriß, Seite 90)
1776 1.5. Dr. Adam Weishaupt (1748-1830), Professor für katholisches Kirchenrecht an der Universität Ingolstadt gründet den Illuminatenorden. Weishaupt – von Geburt Jude, der später zum Katholizismus konvertierte – brach mit dem Jesuitenorden, dem er als Priester angehörte. (Des Griffin, Wer regiert die Welt, S. 28) Sein erklärtes Ziel war die Errichtung eines »Novus Ordo Saeclorum«, einer neuen Weltordnung beziehungsweise einer neuen Weltregierung. Der Name »Illuminati« ist von dem Wort Luzifer (Lichtbringer) abgeleitet. Die neue Weltordnung sollte erreicht werden durch:  

Abschaffung jeder ordentlichen Regierung,
Abschaffung des Privateigentums,
Abschaffung des Erbrechts,
Abschaffung des Patriotismus,
Abschaffung aller Religionen,
Abschaffung der Familie. (Des Griffin, Wer regiert die Welt, S. 34)

Es gibt in diesem Zusammenhang eine interessante Aussage von Bill Hamilton auf einem Vortrag mit William Cooper und John Lear. Diese Personen haben zusammen das Alien-Szenario untersucht. Cooper ist ein ehemaliger Geheimdienstler, dessen Aufgabe es war, hochrangige Offiziere über die Außerirdischen-Projekte zu informieren, bevor er sich aus Gewissensgründen entschloß, an die Öffentlichkeit zu gehen. Hamilton sagte auf diesem Vortrag, daß Jahrhunderte zurück eine Geheimgesellschaft, die Illuminaten einen Pakt mit einer außerirdischen Nation (die Grauen) schlossen, die sich innerhalb der Erde versteckt halten und daß die amerikanische Regierung 1933 den Pakt erneuert habe, um Menschen und Tiere für High-Tech einzutauschen. (Hamilton-Cooper-Lear-Lecture, CBR – UFO-Briefing, 3.3.90, Seite 1b)

1886 Als echten Beweis für das Vorhandensein unbekannter, vernunftbegabter Kräfte im Kosmos wertete Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski (Vater der sowjetischen Weltraumfahrt) eine geometrische Figur und eine menschliche Gestalt, die er am Himmel ausgemacht hatte. (Quelle: Spiegel 1989/42 bzgl. Woronesch)
1897 23.4. Alexander Hamilton, ein Farmer, erzählte einem Reporter von einem kolossalen, 100 Meter langen Luftschiff, das am 23. April 1897 auf seinem Grund in der Nähe der Kleinstadt Yates Center in Kansas gelandet sei. Als er und zwei andere neugierig zu der Stelle gelaufen seien, hätten sie in der Glaskanzel des Luftschiffs „sechs der seltsamsten Wesen gesehen, die man sich vorstellen kann. Sie unterhielten sich plappernd, aber wir verstanden kein Wort von dem, was sie sagten.“ Dann habe sich das Schiff wieder in die Luft erhoben, unter Mitnahme einer von Hamiltons Kühen. Eine Zeitlang schwebte es noch über der Farm, dann entschwand es. Tags darauf fand ein Farmer in einiger Entfernung die Haut, die Beine und den Kopf der entwendeten Kuh. Hamilton: „Nachdem ich die Haut anhand meines Brandzeichens identifiziert hatte, fuhr ich heim. Aber vor dem Einschlafen sah im immer dieses vermaledeite Ding mit seinen großen Lichtern und den gräßlichen Menschen vor mir. Ich weiß nicht, ob sie Teufel oder Engel oder sonst etwas waren, aber wir haben sie alle gesehen.“ (Time-Life Bücher, Geheimnisse des Unbekannten, Die UFOs, S. 23)
1908 30.6. Atombombenexplosion in Sibirien (ein Meteorit wird ausgeschlossen). Prof. Aleksei Zolotow fand auf seiner Forschungsreise durch die Taiga Aufzeichnungen Überlebender. Sie hatten unmittelbar vor der Explosion am Himmel einen zylinderförmigen Flugkörper beobachtet, der mehrmals die Richtung änderte. (Bild Zeitung: Sept. 90, Atombombenexpl. 37 Jahre vor Hiroschima)
1909-1913 Ein Jahr nach dem Ereignis von Tunguska erlebte die Welt ihre erste größere Welle von UFO-Beobachtungen. Diesmal handelte es sich um ein internationales Phänomen, denn zwischen 1909 und 1913 kamen Berichte aus Europa, Nordamerika, Südafrika, Japan, Neuseeland und anderen Gebieten der Erde. Den Anfang machte Südwestengland, wo mehrere Personen behaupteten, sie hätten bei Nacht ein großes, längliches Objekt mit einem hellen Licht hoch über sich am Himmel schweben sehen. (Time-Life Bücher, Geheimnisse des Unbekannten, Die UFOs, S. 25)
1917 13.10. Fatima, portugiesischer Wallfahrtsort: 50.000 Menschen sahen fassungslos zu, wie sich die Wolken teilten und den Blick auf eine riesige Silberscheibe freigaben, die sich wie eine Windmühle drehte und dabei über den Himmel tanzte. Das Objekt strahlte Wärme aus und einige Augenzeugen berichteten später, ihre durchnäßte Kleidung sei davon binnen Minuten getrocknet. Nachdem die kreisrunde Scheibe sich im Sturzflug der Erde genähert hatte, stieg sie wieder in den Himmel hinauf und verschwand zur Sonne hin. Mit diesem aufregenden Schauspiel erfüllte sich die Prophezeiung von drei Hirtenkindern, die behauptet hatten, mit der Jungfrau Maria gesprochen zu haben. Die Gottesmutter habe ihnen gesagt, sie werde sich am 13. Oktober auf eine solche Weise offenbaren, „daß jeder wird glauben müssen“. Die katholische Kirche erklärte dies zu einem Wunder… (Time-Life Bücher, Geheimnisse des Unbekannten, Die UFOs S. 25/26)  Die Hirtenkinder Jacinta Martos, Francesco und Lucia Santos erlebten insgesamt sieben Marienerscheinungen – jedesmal an einem Dreizehnten der Monate Mai bis Oktober. Die Kinder starben bald nach den Erscheinungen. Das Mädchen Lucia Santos ging in ein Kloster. sie hatte die empfangenen Botschaften schriftlich niedergelegt und dem zuständigen Bischof übergeben. Die dritte Botschaft – so Lucia – sollte vom Heiligen Vater erst im Jahr 1960 veröffentlicht werden. Das „dritte Geheimnis von Fatima“ wurde seinerzeit versiegelt an Papst Pius XII übergeben, der das Schriftstück verschlossen an das Heilige Officium weiterleitete. Im Jahr 1960 war Papst Johannes XXIII Herr der römischen Kurie. Lucias Brief wurde hinter verschlossenen Türen des päpstlichen Büros geöffnet. Erschüttert sagte Johannes XXIII: „Wir können das Geheimnis nicht preisgeben. Es würde eine Panik auslösen“. (Erich von Däniken, Wir sind alle Kinder der Götter, S. 263/268) 

Es wird behauptet, daß dieses Ereignis von Fatima Religion als ein falsches Konzept enthüllt. Das ist der Grund, warum der versiegelte Brief von der Katholischen Kirche unter Verschluß gehalten wird. Er würde das Glaubenssystem und die Macht der Kirche erschüttern. Mindestens ein Papst wurde ermordet, nachdem er beabsichtigte, den Menschen die Informationen zu enthüllen. (The leading Edge, No. 23, 1991, S. 52)

Die Ereignisse von Fatima wurden auf den Verdacht hin untersucht, daß es sich hierbei um eine Manipulation der Außerirdischen (den Grauen) handeln könnte. Eine Spionageaktion wurde ins Leben gerufen, um das Geheimnis zu lüften. Die USA benutzten ihre Vatikankontakte und erhielten schon kurze Zeit darauf die vollständige Studie, einschließlich der Prophezeiung. Diese besagte, daß, falls der Mensch sich nicht vom Übel abwenden und sich zu Füßen Christi setzte, der Planet sich selbst zerstören und die Ereignisse, wie in der Offenbarung der Bibel beschrieben, tatsächlich eintreten würden. Prophezeiung:

Ein Kind soll geboren werden, das die Welt mit einem Friedensplan und einer falschen Religion ab 1992 einigen sollte.
Gegen 1995 würden die Völker jedoch herausfinden, daß er (das Kind, das die Welt mit einem Friedensplan und einer falschen Religion einigen sollte) böse war und in Wirklichkeit der Antichrist sei.

Der Dritte Weltkrieg würde im Nahen Osten, mit einer Invasion Israels, durch eine geeinte arabische Nation, beginnen. Zunächst würden konventionelle Waffen eingesetzt.

1999: Der Krieg im Nahen Osten würde in einem Holocaust, durch den Einsatz nuklearer Waffen seinen Höhepunkt finden.
Bis 2003 würde der größte Teil des Planeten schrecklich leiden und das Leben weitgehend vernichtet werden.
2011 soll die Wiederkunft Christi stattfinden. (Milton William Cooper, Die geheime Regierung, S. 14)
1917 „… Ich habe Beweise gefunden, daß Geheimgesellschaften seit 1917 eine künstliche Bedrohung aus dem Weltraum planen, mit dem Ziel, die Menschheit in einer Weltregierung, genannt „die neue Weltordnung“ zusammenzubringen.“ (M.W. Cooper, Behold a pale Horse, S. 27)
1919 19.5. Gründung des Council on Foreign Relations in Paris im Hotel Majestic. (Der Pandora Aspekt, Elian Lian, Anhang)
1928 Ziolkowski entdeckt drei kyrillische Buchstaben am Horizont, die bedeuten „die Außerirdischen kennen ihre Freunde“. (Quelle: Spiegel 1989/42 bzgl. Woronesch)

Quelle: http://www.freezone.de/sde/sde0202.htm

Gruß an die Prophezeihungen

TA KI

Blue Beam Project


blue beam

Das Project Blue Beam stellt einen Plan dar, in dem die Elite die Neue Weltordnung einleiten möchte. Es gibt in diesem Plan einen zentralen Punkt, der die Wende markiert. Bei diesem “unglaublichen” Ereignis handelt es sich um den Einsatz von Hologrammen, die mit Hilfe einer speziellen Schicht in der Atmosphäre erzeugt werden, welche vermutlich seit Jahren durch Chemtrails aufgebaut wird. Dieses riesige “Freiluft-Kino” soll die Menschen zu einer globalen Religion bringen (Eine Weltreligion), was wiederum zu einem vereinten Weltstaat führt.

Projekt Blue Beam – die Ouvertüre zur Weltreligion
und der vorgetäuschte Messias

Das größte Täuschungsmanöver der NWO

Das Project Blue Beam stellt einen Plan dar, in dem die Elite die Neue Weltordnung einleiten möchte.

Es geht um die perfekte Sinnestäuschung, nicht nur optisch, sondern auch akustisch und mental bis in die Knochen . . .

Eingangs sei erwähnt, dass es sicher mit den weltweit registrierten Klang-Phänomenen einen Zusammenhang gibt, die in verschiedenen Ländern über den Wohngebieten zu hören waren und als tiefe Trompeten-Geräusche und langanhaltende Laute eines Tieres beschrieben wurden, wie ein kombinierter Doppel-Klang eines Synthesizers.
Wie sollen wir das interpretieren?                                                                                       War das eine Reaktions-Testphase, will man uns daran gewöhnen oder war das der Weckruf eines Muezzin über den Dächern der Welt für die Stunde des apokalyptischen Tieres?

Geplantes globales Mind Control-Projekt > Projekt Blue Beam
Datum: unbekannt, Zukunft, Ereignis unter dem falschen Papst
(apokalyptischer Falscher Prophet)

Zweck: Einleitung der Neuen Weltreligion und der NWO
(die Stunde des apokalytischen Tieres 666)

Thema: Alien-Invasion schafft die Illusion einer Bedrohung von außen, Messias-Projektion am Himmel, Darstellung eines zornigen und rachsüchtigen Gottes

Mittel: Hologramm-Projektionstechnik am Himmel zusammen mit allen zur Verfügung stehenden Satelliten und Systemen (inklusive Handys)

Definition: Blue Beam = Blauer Strahl
Das Projekt Blue Beam ist eine geplante riesige Holographie-Projektion (durch HAARP), die vermutlich einen Alien-Angriff vortäuschen soll, der scheinbar abgewehrt wird (von HAARP) und so die Menschheit weltweit einigt.
Teil des Blue Beam Projektes sind auch andere Frequenzmaschinen wie z.B. Handys und Cell Phone Towers (Handymasten).

Fema, HAARP

Die falsche Messias-Projektion des Antichristen > alles überragend, gigantomanisch, allmächtig, aber nur ein psychologischer Trick, wie auch sein Vorhaben Tote wiederzubeleben.

 

Zur Information darüber, was bereits 2006(!) für Hologramme möglich waren:

Kate Moss Hologram

 

> Blue Beam Project 2012 NWO > in diesem Film sehen wir wie die Hologramm-Technik dreidimensionale Objekte (Gebäude) schnell wachsen und wieder verschwinden lassen kann.

Zusammenfassung und Filme

Wir wissen um das Projekt Blue Beam, es ist ein aktueller Top-Secret-Plan, zum Teil orchestriert von der NASA, der in vier Stufen ablaufen soll. Dieser Versuch ist nichts anderes, als den ersten globalen False Flag-Angriff (Scheinangriff unter falscher Flagge) durch u.a. ELF-Radiation (niederfrequente Radarwellen) mit Hilfe von 3D-Hologramm-Technologie durchzusetzen.

Erstens werden Erdbeben verursacht, um angeblich „neue“ archäologische Entdeckungen und Funde publik zu machen, obschon zu beobachten ist, dass diese befremdlichen „Entdeckungen“ durch Magazine, Fachzeitschriften und über das Internet ins öffentliche Bewusstsein „gespült’ werden sollen, um die bisherigen, grundlegenden Lehren – inklusive der Religion – als missverstanden und als komplett falsch interpretiert darzustellen.

Zweitens wird in einer gigantischen Space-Show weltweit ein „Gottesbild“ mittels Laser-Projektionen – bestehend aus mehreren 3-dimensionalen holographischen Bildern – erscheinen, und dabei zu den Menschen in den individuellen „Sprachen“ sprechen.

Drittens wird durch elektronische Telepathie mithilfe von ELF-, VLF-, LF- bzw. modulierten Wellen das Innere des Gehirns erreicht, um Verflechtungen mit dem natürlichen Denken hervorzubringen, einem diffusem künstlichen Denken, damit alle glauben, dass „Gott“ zu ihnen spricht – und zwar aus ihrer eigenen Seele.

Es geht also um die perfekte Sinnestäuschung.

Viertens wird eine elektronische universelle „supernatural” (übernatürliche) Manifestation entwickelt, um die Menschen zu betrügen, hinter das Licht zu führen und sie glauben zu lassen, dass uns eine Invasion durch außerirdische Aliens bevorsteht. Manche Christen werden dann glauben, dass eine Entrückung (identisch mit dem Begriff Aufstieg aus der Channeling-Branche) unmittelbar bevorsteht, und die guten Aliens gekommen sind, um sie zu retten, und alle davon zu überzeugen, dass die globalen (in Wahrheit satanischen) übernatürlichen Kräfte und Erscheinungen weltweit eingedrungen sind und sich manifestiert haben.

Selbst Dr. Werner von Braun hat vorhergesagt, dass die vorgetäuschte Alien-Invasion die erste „überdimensionale“ Bedrohung der Welt sein werde – nach der Bedrohung von Seiten der (inszenierten) Nahost-Kriege.
Dr. Carol Rosin traf Dr. Wernher von Braun das erste Mal im Februar 1974. Kurz vor seinem Tod (1977) erklärte ihr W. von Braun diesen Plan Punkt für Punkt und sehr detailgenau: Es geht um die Kontrolle über den gesamten Planeten unter einer bedrückenden Eine-Welt-Regierung.

Laut Dr. Rosin gab von Braun den wesentlichen Hinweis und verdeutlichte die höchste Priorität, diesen teuflischen Plan zu durchkreuzen, nämlich die Militarisierung des Weltraums zu stoppen!
Webseite mit Filmen     
https://ssl-101758.1blu.de/nwo-neue-welt-ordnung/das-bluebeam-projekt/

Quelle: Kulissenriss.eu

SAT AN

http://youtu.be/nPAYbbGLYl

Blue Beam beinhaltet nicht nur die optische Täuschung, sondern auch die akustische. (Weltumfassendes Netz an Satelliten)

AURORA

AuraParasolCalipsoCloudsatAqua

 

Altair
entwickelt die CAE Software Suite Hyperworks.

Diese Software beinhaltet Programme zur Modellierung (HyperMesh und MotionView), und Visualisierung (HyperView), was die Sichtbarmachung von Bewegungsabläufen bedeutet.

 

Die Faktoren HAARP und Chemtrails

Neben giftigen Inhaltsstoffen und Krankheitserregern wird mit den Chemtrails jene Strategie verfolgt, nämlich schrittweise die Atmosphäre zu verändern, um diese zum Frequenzleiter für hörbare und nicht hörbare Signale umzugestalten und allgemein für dunkle Machenschaften dienstbar zu machen.

Die von der NATO jahrelang aufgebauten Chemtrails (versprühte Metalle etc.) fungieren dabei als Leinwand für die Projektion und HAARP dient zusammen mit anderen Anlagen dieser Art, die auch in Brasilien und Russland zu finden sind, als 3 D-Projektor.

 

Die wichtigsten Frequenzanlagen sind:

HAARP (Alaska)

LOFAR (Niederlande) > http://www.youtube.com/embed/XnlFSuexc2M
hat die Form eines Pentagramms und ist mit 23 (Illuminatenzahl) anderen Anlagen in Europa gekoppelt, mit der in Russland sind es 24.
Offiziell ist LOFAR ein Radioteleskop, jedoch mit einem Supercomputer namens Blue Gene verbunden. Blue Gene und Blue Beam reimt sich irgendwie.

LOIS (S-Schweden), HISCAT (Internationales Radio-„Observatorium“, Schweden)

Tromsø (Tromsö) (= EISCAT- Anlage, Norwegen, betrieben vom Max-Planck-Institut)

Arecibo (Nationales Zentrum für Astronomie und Ionosphäre, Puerto Rico)

VOA (Voice of America – Delano, Kalifornien, USA)

SURA (Radiophysikalisches Forschungsinstitut, Nishny Nowgorod, Russland)

Das MUOS-Projekt auf Sizilien (Südachse) ist im Begriff fertig gestellt zu werden.

Nicht zu vergessen ist auch die mobile Anlage SBX zu Wasser. Diese besitzt die gleiche Kapazität wie HAARP.

0601009-N-9643K-105

 

HAARP, auch der Todesstrahl Teslas genannt, ist als künstlicher Blitz das Schwert der Macht und gilt als die Mutter aller Frequenzmaschinen. Hiervon leitet sich der Begriff Blauer Strahl ab.
Es ist das größte und perfekteste Bewusstseins-Kontroll-Instrument und unterstützt die NWO und deren Pläne mit ELF-Wellen (auch VLF-Wellen etc.).

Das Wiegenlied der Bewusstseinskontrolle:
Durch die ausgesandten Frequenzen ist unser Gehirn in einem dauernden ALPHA-Zustand eingelullt, nur so ertragen wir gleichgültig das ständige Unrecht, das uns und die Menschheit umgibt. Zitat-Quelle: Obskuristan
Gleich einer Bienenkönigin singt sie das sogenannte Zauberlied (the sound of HAARP).
Das Patent von Tesla beruht auf der kabellosen Übertragung von Energie über die Atmosphäre. Das Nebenprodukt der künstlichen Blitze sind Radar-Mikrowellen (auch Skalarwellen).

Die Wissenschaftler Sheppard und Eisenbud führten sehr deutlich aus, dass es einen direkten Zusammenhang von ELF-Magnetfeldern und dem Calcium-Ion-Gleichgewicht der Gehirnzellen gibt.Der Zusammenhang ließ sich auf den unterschiedlichen Frequenzen nachweisen. Es ist also unumstritten, dass bereits schwache elektromagnetische Felder in der Lage sind, neuro-physiologische
Störungen = Verhaltensstörungen hervorzurufen.Dr. Bowart sagt zudem, dass auch Infraschall bei 7 Hz zu erheblichen Veränderungen der Gehirnfunktionen führt.
 Manipulation der gehirnwellen

Mind Control und massive Gesundheitsbeeinflussung ist in Kombination mit Chemtrails (Barium-Aluminium-Nanopartikelchen) zu sehen:

Da Erde und Lebewesen durch das Magnetit in den Zellen auf Magnetfelder reagieren, haben schon kleinste elektromagnetische Feld- und Frequenz-Veränderungen einen Einfluss auf alle Lebewesen und deren Wahrnehmungsvermögen.

 

 sound of haarp

Chemtrails (Chemiestreifen am Himmel) – das Netz der Spinne:

zuständige Behörde: Office of Naval Intelligence,

Betreiber:  UNO und WHO, Fa. Clover Leaf (Kleeblatt),

Sponsor: Ölbranche (z.B. G.W. Bush)

Auftraggeber: NSA (National Security Agency), ausgeführt durch NATO-Flugzeuge
Operation Red Sky (blutroter Himmel) oder Regentanz (= Wettermanipulation)

Ziel: Kreative Spaltungen in der räumlichen Wahrnehmung =
Blockade von Wechselwirkungen verschiedener Aminosäuren im Gehirn schaffen, die analog zum höherem Bewusstsein stehen, während gleichzeitig der Anstieg von Dopamin im Gehirn einen lustlos, euphorischen Zustand des niederen Verstandes produziert. Verbindungsstelle zwischen dem Wirklichen und dem Unwirklichen schaffen (Inhalt Barium-Salzanteile) = Zusammenhang mit dem endokrinen Drüsen-Hormonsystem im Kopf.

Weltweit werden metallische Flüssigkeiten (neben Giftstoffen und Krankheitserregern) als Frequenzleiter zur Verstärkung von HAARP (nur ein Beispiel von vielen Frequenz-Anlagen) in kreuzförmig angeordneten Streifen versprüht, um die Schwingung besser zu verteilen. Dazu: www.chemtrails-info.de

Bariumverbindungen werden nach bisherigen Erkenntnissen in den Chemtrails benutzt, um in Verbindung mit Aluminium elektrische Ladungen zu verteilen und zu verstärken. Da zugleich die Bestrahlung durch Radar, starke Satellitensender und hunderte anderer starker Sendeanlagen – wie Handymasten – epidemieartig zunimmt, ergibt diese Kombination von immer mehr Aluminiumteilchen im Organismus einerseits und starken Sendereinstrahlungen andererseits eine permanente Gewebezerstörungsquelle (Gehirn), die zwangsläufig jedes Immunsystem schwächt (Alzheimer bei Ratten bewiesen).

Um die Chemtrails besser verstehen zu können, muss man die Leute, die dahinterstehen, kennen: Satanisten mit der uneingeschränkten Lizenz zum Töten.

Gesamtprojekt Frequenz zur Manipulation des Bewusstseins. Anstelle von Liebe konfrontiert man das Bewusstsein mit unbekannten Ausmaßen (Überlagerung mit Frequenzen). Immunsystem des Wirts erschöpfen (aus-powern)

 

Chemtrail-Inhalt: Getrocknete rote Blutkörperchen, Biowaffen, Schimmelpilzen etc.
Quelle: Educate yourself und Eingabe 7.1
auffallende Inhaltstoffe von Chemtrails (silent war), in deutschem Schneewasser gefunden:

Frequenz-Leiter: Metalle wie Silberjodid,

Aluminiumlösungen (Wirkung: Geistesabwesenheit, Verwirrung, Alzheimer, Krebs),

Alu–Fluor-Verbindungen (Gleichgültigkeit),

Titaniumzusätze, Kobalt, Barium (Wirkung: Zentralnervensystem, geistige Unreife), Metallische Salze, Strontium (radioaktiv, verursacht genetische Schäden / Krebs),

giftige Schwermetalle wie Wolfram (mit Quecksilberoxid beschichtet)

Unabhängig von den Chemtrails fand man im Treibstoff der Flugzeuge hochgiftiges Blei und Benzol.

Details über Inhaltsstoffe > http://www.chemtrails-info.de/chemtrails/chemikalien.htm

 

Zur Ausrede Schutz vor Erderwärmung

Im Winter gibt es keine Erderwärmung, die Ausrede ist schwach . . . es geht offensichtlich um etwas anderes > um die Abänderung der gesamten Atmosphäre.

Die Nato ist eine Militär-Organisation, keine Privatflug-Gesellschaft.
Winter = keine Erderwärmung, viele Schnee-Kristalle reinigen die Luft,

Chemtrails haben dadurch Nachholbedarf.
Ende Winter 2013 sprechen wir von einem schneereichen Winter mit den geringsten Sonnentagen.

 

Der vorgetäuschte Messias

Der franko-kanadische Journalist Serge Monast veröffentlichte 1994 seine Recherchen über Blue Beam-Project. Er behauptete, die NASA würde auf Befehl der NWO mit gigantischen holographischen Projektionen die Ankunft eines neuen Messias simulieren, um uns besser kontrollieren und versklaven zu können.
Was ist an der Geschichte dran?
Serge Monast und ein anderer Journalist, dessen Name im weiteren nicht genannt wird, erforschten beide das „Project Blue Beam“.
Sie starben beide an einem Herzinfarkt (innerhalb von Wochen voneinander), obwohl keine Geschichte von Herzerkrankungen vorlag.
Serge war in Kanada. Der andere kanadische Journalist besuchte Irland.
Die kanadische Regierung entführte Serge´s Tochter, um seine Forschungen in Sachen Project Blue Beam einzustellen.
Bis zu seinem Tod, wurde seine Tochter nicht zurückgegeben.

Pseudo-Herzinfarkte mittels Hochfrequenz-Laserstrahlung sind eine der beliebtesten Methoden, wenn jemanden wegen dem Project Blauer Strahl der Tod ereilt.

Das berüchtigte Blauer Strahl-Projekt der NASA (National Aeronautics und Space Administration) hat verschiedene Stufen, damit die Umsetzung des neuen Zeitalters der neuen Welt-Religion – mit dem Antichrist an der Spitze – gelingt.

Wir dürfen nicht vergessen, dass ein neues Zeitalter der Religion einsetzen wird, das die Grundlage für die neue Welt-Regierung ist , denn ohne diese Religion der Diktatur ist die neue Weltordnung (NWO) völlig unmöglich.

Um es zu wiederholen:
Ohne einen universellen Glauben an das neue Zeitalter der Religion wird der Erfolg der neuen Weltordnung unmöglich! Das ist der Grund, warum das Blauer Strahl Projekt so wichtig für sie ist, aber bisher hatte man es gut versteckt – bis jetzt.

 

1. Vorgetäuschte Entdeckungen
Der erste Schritt beim NASA-Blauer Strahl-Projekt betrifft die Aufteilung und Neubewertung aller archäologischen Wissens-Ebenen. Diese beschäftigt sich mit der Ermöglichung künstlich geschaffener Erdbeben an bestimmten Orten auf dem Planeten. Es wird verlautet, dass angeblich neue Entdeckungen aufgetaucht seien, die uns schließlich erklären werden, dass alle Menschen bei den grundlegenden, religiösen Doktrinen einem „Fehler” unterlaufen wären. Die Fälschung dieser Informationen wird benutzt, um alle Völker glauben zu machen, dass ihre religiösen Lehren für Jahrhunderte missinterpretiert und falsch verstanden wurden.

Psychologische Vorbereitungen für diesen ersten Schritt, wurden bereits mit den Filmen 2001: A Space Odyssey, die StarTrek-Reihe und Independence Day umgesetzt – alles Filme, die sich mit Invasionen aus dem Weltraum und einer Annäherung aller Nationen zur Abwehr der Eindringlinge auseinandersetzen. Die letzten Filme wie z.B. Jurassic Park befassen sich mit der Theorie der Evolution und deren Aussage, nämlich dass Gottes Worte Lügen sind.

Es ist wichtig zu verstehen, dass dies der erste Schritt ist, indem diese Erdbeben, die in verschiedenen Teilen der Welt auftreten werden, in der wissenschaftlichen und archäologischen Lehre angeblich zeigen werden, dass viele alte und mystische Geheimnisse begraben wurden. Mit diesen Arten von Erdbeben wird es möglich sein, dass diejenigen Wissenschaftler, die solche obskuren Geheimnisse entdecken, dazu verwendet werden, um alle grundlegenden religiösen Doktrine zu diskreditieren (in Verruf zu bringen). Dies ist die erste Vorbereitungsphase für den Plan für die Menschheit, um alle Christen und Muslime auf der Erde von diesen Lügen zu überzeugen. Um dies zu erreichen, benötigen sie einige falsche „Beweise” aus der Vergangenheit, die weltweit beweisen werden, dass alle Nationen ihre Religionen falsch verstanden hätten.

2. Der große Raum in den Himmeln
Der zweite Schritt des NASA-Blue Beam Projektes beinhaltet eine gigantische offene „Raum–Sphäre” mit dreidimensionalen optischen Hologrammen und Klängen, holografische Laser-Projektionen, bestehend aus mehreren Bildern für die verschiedenen Teile der Welt, die jeweils ein anderes Bild enthalten, individuell zugeschnitten nach dem unterschiedlichen, regionalen und religiösen Glauben einer Nation. Diese neue „Stimme Gottes” wird in allen Sprachen sprechen. Um das richtig zu verstehen, müssen wir die verschiedenen „Forschungen” der Geheimdienste der letzten 25 Jahre studieren.

Die Sowjets perfektionierten fortgeschrittene Computer, die mit den minutengenauen physiologischen und psychologischen Angaben gefüttert wurden. Die Grundlage ihrer Untersuchungen über die Anatomie und die elektromechanische Zusammensetzung des menschlichen Körpers ist das Studium der elektrischen, chemischen und biologischen Eigenschaften des menschlichen Gehirns. Diese (auch exportierten) Computer wurden mit den Sprachen aller Menschen und aller Kulturen, sowie mit ihrer individuellen Bedeutung gefüttert. Auch die Dialekte von allen Kulturen wurden in die Computer von Satelliten eingegeben. Die Sowjets starteten ihre Computer mit dem ursprünglichen Ziel, Programme wie die des „Neuen Messias” auszuarbeiten. Es scheint, dass auch Russland als Illuminaten-Kolonie damit begann, um jenen Preis eine neue Weltordnung anzustreben, nämlich Menschen mittels Frequenzen zu Selbstmordversuchen anzustiften. Aber auch mit speziellen Methoden, die menschliche Gesellschaft – durch die „maßgeschneiderte Zuordnung” der elektronischen Wellenlängen für jede Einzel-Person, jede Gesellschaft und Kultur – aufzuschlüsseln. Wenn darauf eine Person nicht im Einklang mit den Geboten der Neuen Weltordnung ist, wird sie entsorgt. Das geplante RFID-Implantat (Zeichen des Tieres) verrät die für sich sprechenden Gehirnwellen-Muster einer Person, die in der Zentrale wie in einem offenen Buch am Bildschirm ablesbar sind.

Es gibt zwei verschiedene Aspekte von Schritt 2
Der erste ist, den „Weltraum zu zeigen“, welcher durch eine Simulation eines bestimmten Ablaufs von holographischen Bilder-Szenen gezeigt wird, was die Erfüllung von dem sein wird, was in den alten Prophezeiungen aller Nationen geschrieben steht.

Diese Bildabfolgen werden von den einzelnen Satelliten auf die Natrium-Luft-Schicht, etwa 60 Meilen über der Erde, ausgestrahlt.

Vorher noch sehen wir alle Tests (Mind-Control-Probelauf), in der Form von Ufo-Sichtungen und fliegenden Untertassen.                                                                            Diese besagte Natriumschicht dient dabei als Projektions-Wand.

Das Ergebnis dieser Ereignisse, wird bewusst inszeniert werden, um der Welt den neuen „Christus” (neuer Messias, der Weltenlehrer Maitreya) zu zeigen, der für die unmittelbare Umsetzung der neuen Welt-Religion im Sinne der UNO (größter Freimaurer-Verein) verantwortlich zeichnet.
Detail am Rande: Hier wird das Wort Jesus (Seelenretter) bewusst gemieden.

Genug Wahrheit hängt auf einer ahnungslosen Welt, um die Haken der Lüge zu erkennen, aber die meisten werden getäuscht. Zitat Ende.

Das technische Projekt hat die Fähigkeiten einiger Geräte perfektioniert, die die Emotionen (z.B. Euphorie-Frequenz) einer enormen Anzahl von Menschen anheben, um sie zu begeistern und die gesamte Menschengruppe in ein Niemands-Land zu führen 

Der vorhersehbare Widerstand gegen diese universelle Religion und den neuen Messias wird durch den anschließenden „Heiligen Krieg” abgelenkt und zu einem immensen Verlust des menschlichen Lebens führen, und das in einer nie dagewesenen Form – was nie jemand gedacht hätte – innerhalb der ganzen bisherigen Geschichte der Menschheit. Das letzte Tier (der dritte und apokalyptische Antichrist) ist ein grauer Wolf, er wird laut Prophezeiung mehr Tod und Verwüstung bringen als Hitler.

Das Blauer Strahl-Projekt wird die universelle Erfüllung der alten Prophezeiungen und die wichtigste Veranstaltung der letzten 2000 Jahre sein.

Im Prinzip wird man auf der Grundlage von Laserbasierter-Satelliten-Projektion den Luftraum als Kinoleinwand nutzen (auf der Natriumebene bei etwa 60 Meilen) und gleichzeitig werden Ton-Bilder in jeder Sprache und in allen Dialekten zu den wichtigsten „vier Ecken der Erde” eingespielt, gestuft nach der dortigen Kultur-Region.

Holographische Bilder basieren auf nahezu identischen kombinierten Signalen, um ein Bild oder ein Hologramm mit Groß-Format-Perspektive darzustellen und die für akustische ELF-, VLF- und LF -Wellen, wie für optische Phänomene gleichermaßen gelten.

Mit Computeranimationen und Tönen, die direkt aus der Tiefe des Raumes zu stammen scheinen, wird man die Anhänger der verschiedenen Glaubensrichtungen erstaunen und begeistern.

Dann werden die Prognosen (Aussagen) von Jesus, Mohammed, Buddha, Krishna, usw. „offengelegt”, indem eine Projektion nach der anderen die Geheimnisse mit der „richtigen Erklärung” enthüllt.

Dieser Gott wird – in der Tat – der Antichrist sein, der erklären wird, dass die verschiedenen Schriften missverstanden und falsch interpretiert wurden, und dass die alten Religionen dafür verantwortlich sind, dass Bruder gegen Bruder und Nation gegen Nation Kriege führten und daher müssen die alten Religionen abgeschafft werden, um für das neue Zeitalter der neuen Welt-Religion Platz zu machen, und zwar für den einen Gott – (den Antichristen).

Zu Beginn wird er als Friedensbringer in Syrien die Weltbühne betreten.

Natürlich wird diese hervorragend inszenierte Fälschung soziale und religiöse Unruhen in großem Umfang auslösen. Jede Nation wird die andere für diese Täuschung beschuldigen.

Dabei werden durch okkulte und dämonische Kräfte Millionen von programmierten religiösen Fanatikern gesteuert werden, die man als Teil der Satansarmee bezeichnen kann.

Darüber hinaus wird es in diesem Fall weltweit zu einer Zeit der tiefgreifenden, politischen Anarchie und der allgemeinen Unruhe kommen, die durch eine weltweite Katastrophe ausgelöst wird.

Im Jahr 1974 sagte der Forscher G. F. Shapits laut seiner Forschung:
In dieser Untersuchung wird gezeigt, dass die gesprochenen Worte des Hypnotiseurs auch in elektromagnetische Energie umgewandelt und direkt zum Unterbewusstsein einer Person übertragen werden können, und das ohne jegliches mechanische Gerät für den Empfang oder der Übersetzung der Nachricht und ohne dass der Person der Einfluss der eingegebenen Informationen bewusst ist.

Es kann auch davon ausgegangen werden, dass das Verhalten aus (scheinbar) eigenem Willen rationalisiert wird, bzw. als der eigene Wille gesehen wird.

Wer sogenannte „Kanalisierungs”-Phänomene (Channeling-Engel-Botschaften aus der „geistigen“ Welt) untersucht, was gerade jetzt klug wäre, um diesen Bereich der Forschung zu berücksichtigen, wird feststellen, wie unheimlich ähnlich ihre Botschaften sind, obwohl sie behaupten, die Einheit zu ihrer Quelle sei göttliche Führung.

 

Künstliches Denken & Tele-Kommunikation

Die Weiterentwicklung von solchen Techniken bringt uns zum dritten Schritt des Blue Beam Projektes, das zusammen mit telepathischen und elektronischen Techniken die Kommunikation ergänzt, indem mit ELF-,VLF- und LF- Wellen jede Person durch ihren eigenen Geist (Gehirnwellen) angesprochen wird und das wird jeden überzeugen, nämlich dass ihr eigener Gott zu ihnen spricht und zwar aus den Tiefen der eigenen Seele – wer wünscht sich das nicht? Solche Strahlen via Satellit kommen von den eingegebenen falschen „Erinnerungen” (Löschen echter und Eingabe falscher Erinnerungen, siehe Mind Control-Bericht) von Seiten der massiven Datenbank, die von jedem Menschen auf der Erde existiert, in ihren eigenen Sprachen, gespeichert in Computern. Diese besagten Strahlen werden dann mit unserem natürlichen Denken eine Interaktion bilden, man nennt es auch diffuses „künstliches Denken”.

Das Gehirn geht darauf in Resonanz > reflektierter Echo-Effekt, worauf die Person selbst zum Sender wird > weiteres Echo.

Man könnte das einen Teufelskreis nennen.

Diese Art von Technologie geht weit zurück, nämlich bis in die 1950er, 1970er, 1980er und 1990er Jahre der Forschung, wo das menschliche Gehirn erstmals mit einem Computer verglichen wurde, welcher Informationen verarbeitet, integriert und dann eine Antwort formuliert, welche letztlich von ihm in der Realität umgesetzt wird.               Verstandes-Kontrolleure (in der unbekannten Mega-Zentrale) manipulieren Informationen in der gleichen Weise, wie ein Computer für Grammatik manipuliert wird. Im Januar 1991 war die University of Arizona Gastgeber einer Konferenz mit dem Titel „The NATO Advanced Research Workshop”. Aktuelle und dringende Phänomene von biomolekularen Systemen wurden wissenschaftlich abgehandelt – man lernt nie aus.
Der Mensch als bio-elektrochemischer Mechanismus.                                                     Dieser Begriff stammt von der Finnin Ruth Gill
kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/mindcontrol.html#Zusammenfassung_von_Ruth_Gill

Was bedeutet das genau? Wir beziehen uns hier auf ein Papier, was auf dieser Konferenz zur Sprache kam und das in der Diskussion zu diesem speziellen Zeitpunkt deren unterschiedliche Haltung gegenüber der Entwicklung widerspiegelte.

Es war in der Tat ein Protest und eine kühle Warnung an die anwesenden Wissenschaftler, über den potenziellen Missbrauch ihrer Forschungsergebnisse strengstens nachzudenken und darüber einen Kontext herzustellen.

Aber vermutlich wären Wissenschaftler nicht Wissenschaftler, wenn moralisch ethische Gesichtspunkte eine große Rolle spielen würden.

Ihre Erkenntnisse erklärten, dass die Vereinigten Staaten solche Geräte natürlich bereits entwickelt hatten, deren Kommunikation dazu führen kann, dass Blinde sehen, die Tauben hören und die Lahmen wirklich wieder gehen könnten!
Es kann die Todkranken von ihren Schmerzen erlösen, ohne den Gebrauch von Drogen oder riskanten Operationen. Diese Kommunikations-Ausrüstung bedingt eine völlig neue Sichtweise in Bezug auf das menschliche Gehirn und das Neuromuskuläre System.  Man arbeitet  bei extrem niedrigen Frequenzen mit Lichtpulsen (implantierte Elektroden). Einige dieser Geräte sind nun einsatzbereit und harren in den „feuchten” Händen der Central Intelligence Agency (CIA) und den Beamten des Federal Bureau of Investigation (FBI) auf ihren Einsatz.

Sie wird nicht dazu verwendet werden, um die Blinden sehen zu lassen, die Tauben hören und damit Lahme wieder gehen können – wer wird denn gleich so blauäugig sein, denn diese Werkzeuge sind von zentraler Bedeutung für die innenpolitische Tagesordnung und der Außenpolitik des jeweiligen US- Präsidenten und seiner Marionetten-Dirigenten – den Meistern der neuen Weltordnung.

Wenn diese Technologie bereits in den 50ern rudimentär (teilweise und unvollständig) einsetzbar war, wie weit wird diese Technologie wohl jetzt fortgeschritten sein?

 

EINSATZMÖGLICHKEITEN

Die United States Navy wird diese neuen Kommunikationstechnologien und die Ausrüstung dazu verwenden, um Personen, die sich „berechtigte“ Folter und Mord-Profile vorstellen können, zu Folter und Mord am eigenen Bürger zu bewegen und gegen jene Organisationen zerstörerisch einsetzen, die Toleranz, Frieden und Entwicklung anstreben. Folter und Mord werden plötzlich zum Alltag der Bürger und gehören wie ein zweites paar Schuhe dazu. Unvorstellbar? So war das bereits in der Nazi-Zeit, man erinnere sich an jenen Film vom Warschauer Ghetto, in dem man jedes Detail – auch wenn es noch so unheimlich war – akribisch festhielt. Bürger gingen gleichgültig  Geschäftsstrassen entlang, vor deren Schaufenster Tote lagen.

Organisationen, die sich früher gegen die Entwicklung und den Einsatz von Kernwaffen einsetzten, werden zum offenen Feind erklärt.
Die Schaffung einer Rasse von „Sklaven-Kult-Automaten” oder wie der Volksmund auch sagt > „Manchurian Candidates” (programmierte Killer) wurden längst für „Übersee-Experimente” in Gang gesetzt. Diese „Übersee-Experimente” haben an Geiseln stattgefunden, die von den Vereinten Staaten, Kanada, Großbritannien, Australien, Deutschland, Finnland und Frankreich gehalten werden. In den ins arme Ausland verlagerten CIA-Gefängnissen (Lettland, Polen, Rumänien, Türkei) wird man auch keine Terroristen finden . . .

Darüber hinaus gibt es eine lange Reihe von bizarren Selbstmorden unter den britischen Informatikern, die alle eine Verbindung bzw. einen Zusammenhang mit der United States Navy haben. Wahrscheinlich wussten sie zu viel.

Fragen wir uns – bevor eine solche Psychologie des Terrors richtig an der Arbeit ist: „Würde eine Regierung, ein Unternehmen oder sagen wir ein Psychiater heute vorsätzlich solchen Schrecken fördern? Die Antwort ist ganz offensichtlich ein Ja”.

Im Hinblick auf die Frage des Warum: Wenn eine Sache die Öffentlichkeit erschreckt und eine (künstliche) Angst um deren Sicherheit macht, ist es ihr erlaubt, drakonische „Rechts-Anwendungspraxis“ anzuwenden, die Systemfeinde zu entwaffnen und unten zu halten, sowie umfangreiche Aufzeichnungen über sie anzulegen. Dabei müssen die Machthaber als Sprachrohr der „Öffentlichkeit“ dazu lediglich sagen, dass es sich hierbei nur um ihr Recht auf Schutz handelt, um defensive Schutzmaßnahmen rechtzufertigen, die letztlich allen zugute kämen. Das Schlüsselwort Schützen – natürlich und oft genug wiederholt – versteht jeder und glauben viele.

Zweitens fördert es den Verfall der derzeitigen demokratischen Formen, der derzeit herrschenden politischen Systeme und führt die Gesellschaft auf die Suche nach „alternativen Methoden” einer neuen politischen Ideologie. Natürlich, diese Alternative ist jedoch bereits geplant und muss nicht erst erfunden werden.

PROBLEM-REAKTION-LÖSUNG

Kreiere ein PROBLEM (Beispiel Weltfinanzkrise), heize es an durch lancierte (geschickt in die Öffentlichkeit gebrachte) Publikationen, die nicht zu dir zurückführen und provoziere eine REAKTION (Beispiele > in Irland musste die Regierung wegen Massenproteste zurücktreten, in Griechenland gewalttätige Krawalle) und wenn alle einem kritischen Punkt zusteuern (oder dieser noch nicht kritisch genug ist), offeriere dann eine LÖSUNG:

Am Beispiel etwa der Schaffung eines Weltwährungssystems durch Plastikgeld, Plastikkreditkarten, Mikro-Chipping der Bevölkerung, usw. Denn da du die Probleme selbst gesteuert hast, kannst du die „ultimative Lösung” vorgeben. Das ist eine klassische Illuminaten-Macht-Strategie.

Nur: Würde ich bei einer neuen Währung deswegen mehr Geld besitzen, vergleichbar etwa mit dem Tausch von Euros in Dollars? Wohl kaum.

Kurzum: Es gibt keine Lösung und soll es auch nicht geben, sondern man behauptet nur, die Lösung zu haben.

DIE BLUE BEAM-LÖSUNG

Sie heißt die „Neue Weltordnung” und es geht hierbei – wie leicht zu erraten ist – nicht um Ihre Sicherheit oder um Ihre Interessen, sondern liegen ausschließlich denen am Herzen, die ihre unersättliche Gier nach Macht stillen wollen.

Wie sagte schon George W. Bush:
„Lesen Sie meine Lippen: Es ist mir scheißegal, was ihr denkt oder ob ihr überhaupt denkt!”

Die Angst wurde immer schon von der Machtelite benutzt, um die Massen zu kontrollieren und zu unterdrücken.

Auch mithilfe von Angst-Spielen kann Angst genährt, sowie vermehrt werden.

Vielleicht fällt einigen auf, wie viele Webseiten es inzwischen im Internet gibt, die sich auf Angst und furchteinflößende Themen und Geschichten „eingeschossen” haben?
Dazu gehören auch die Weltuntergangs-Märchen. Jesus sagt dazu: Die Welt geht noch lange nicht unter. Aus dem gefürchteten Datum (Dez. 2012) des Maya-Kalenders ist wohl doch nichts geworden . . .
Die Blogs von SORCHA FAAL, ED DAMES und ZETATALK, sowie viele andere betreiben ANGST als ein „produktives Geschäft”. Menschen, die laufend über Angstthemen lesen, sehen oder darüber sprechen, schwimmen dann auch eher in einem Meer aus Unsicherheit, als Menschen, die sich nicht laufend den „zu erwartenden” Katastrophen aussetzen. Es würde den Rahmen dieses Artikels sprengen, wollte ich noch die vielfältigen Aspekte davon schildern, aber als Beispiel ein Link: Die Angst: http://blacksnacks13.spaces.live.com/blog/cns!BD779161601D08D0!1604.entry

Die alte Maxime „Teile und Herrsche” wird bis an die Grenzen der ganzen Welt ausgespielt werden, um sicherzustellen, dass alle Angst um ihre persönliche Sicherheit haben und sich zusätzlich auch noch mit den anderen Sorgen herum plagen müssen, die damit automatisch einhergehen. Auch das ist Geistige Kontrolle!
Ist der Bürger überfordert, schiebt er es auf die Regierung ab.

Wenn dann die Blue Beam-Schein-Attacke geführt wird, möglicherweise etwas anders als hier beschrieben, aber mit derselben Technologie, kann dann ein jeder von uns sagen: „Ich falle bestimmt nicht darauf herein”?

Wir können nicht wissen, in welchem Umfang das einhergeht oder wie wir in Ausnahmezuständen reagieren werden, denn Angst ist bekanntlich ein unberechenbarer, aber vor allem unkontrollierbarer Faktor, es sei denn für die Urheber-Macht.
Man darf nicht vergessen, dass etwas Zeit vergangen ist, seitdem diese Dinge geplant wurden. Das gab ihnen die Möglichkeit zu Verbesserungen und zur Ergänzung.
Wir haben alle eine Menge Unsinn und Katastrophenszenarien gelesen und gehört, wenn also tatsächlich über uns im Himmel die „Bilder lebendig werden”, werden wir sagen – ah, oder werden wir Panik schieben, so wie die Masse?

Jetzt, da wir über diese Art von Strahlung und der telepathischen und elektronisch ergänzenden Kommunikation sprachen, müssen wir uns wohl einigen wirklich unangenehmen Fragen stellen. Diese Art der Strahlung wird zusammen mit dem Gedächtnis von Computern (Speicherung von massiven Daten über Menschen) – alle menschlichen Sprachen und Dialekte umfassend – eingesetzt.
Und wir haben weiters gesagt, dass die Menschen damit so intensiv in ihrem Innersten erreicht werden, so dass jede Person glaubt, ihr eigener GOTT spricht direkt aus der eigenen Seele. Damit verweisen wir auf diese Art von Technologie und diese Art zu denken, die dieselbe Psychologie unterstützt – die da heißt:                                             Wir sollen von Geburt an dafür „ausgebildet werden”, nämlich dass wir alle nur das tun und denken, was die Gesellschaft will – und nicht das, was wir FÜR UNS selbst tun wollen.

Das ist jedoch nur eine Annahme, bzw. eine subjektive Interpretation des angeblichen Willens der Allgemeinheit, also eine Projektion.

Das – weil sie nun die Technologie haben, um dies zu tun – ist im vollen Gang und wird jegliche bisherige Geschichtsschreibung blass aussehen lassen. Denn nun soll niemand mehr die Möglichkeit haben, seine eigene individuelle Persönlichkeit zu pflegen.

Wir werden gelinde gesagt zur Marionetten-Gesellschaft degradiert, um nicht zu sagen zu einer steuerbaren Robotergesellschaft. Siehe RFID-Bericht.

Es geht also für uns um die Wahrung der eigenen Person, bzw. Persönlichkeit.

Diese Erklärung und diese Ideen sind so wichtig, denn es ist die zentrale Lehre von den Vereinten Nationen, dass niemand eine eigene Persönlichkeit besitzt, d.h. diese wird einem von vornherein abgesprochen, also von Geburt an.

Ich weiß, liebe Leute, es ist schwer dies zu glauben. Besonders für jene, die daran glauben, dass die UNO, die WHO und alle weiteren globalen Strukturen, die vordergründig für „das Gute” eingesetzt wurden, werden sich schwer damit tun, die Erkenntnis zu integrieren und anzuwenden, dass wir hier inmitten der Gesellschaft unter uns einen Feind haben, oder gar selbst unser eigener Feind sind. Und genau die gleiche Psychologie gibt vor, dass niemand in irgendeiner Weise über die Art der Persönlichkeit etwas sagen kann oder eine erwerben darf, weil es dann ohnehin keinen Grund mehr zu glauben gibt. Eine Marionette braucht keinen Glauben, weder an sich noch an eine Religion. Sie und wir alle hätten in der Gesellschaft das Recht den „Erwerb einer neuen Persönlichkeit” zu verweigern, wenn Ihre bzw. unsere alte Persönlichkeit „unsozial ist”.

Das ist der Punkt!

Was in dieser Erklärung so wichtig zu verstehen ist, dass dieses neue Welt-Wertesystem über das derzeitige System darüber gesetzt wird.
Die „herkömmliche Art und Weise des Denkens”, das Verhalten und die Religionsbetrachtungen werden als „veraltet” und als „falsche Art und Weise des Denkens” bezeichnet werden, um sicherzustellen, dass alle, die mit diesem antisozialen Verhalten noch hausieren sollten, schnell von den Vereinten Nationen als Dummköpfe beseitigt werden. Solche Menschen, wie vermutlich ICH und DU, werden dann in spezielle Lager gebracht werden, von wo sie eventuell nicht mehr wiederkommen, sodass andere Personen (die glücklichen Überlebenden) verändert werden können, um den Bedürfnissen und der Tagesordnung der neuen Weltordnung zu folgen, ohne von der Wahrheit oder der Logik beeinflusst zu werden.

Könnte dies das größte Projekt zur Kontrolle der Menschheit sein, das je ein Kopf erdachte?
Right, said Fred. Richtig, sagte Fred.

Das NASA-Blauer Strahl-Projekt ist die wichtigste politische Richtlinie für die – seit ca. 230 Jahren von den Freimaurern Pike und Mazzini so vorgesehene neue Weltordnung, um die absolute Kontrolle über die Bevölkerung der gesamten Erde zu übernehmen!

Ja, mir ist durchaus bewusst, wie paranoid das alles klingt, aber glauben sie mir, diese Technologie existiert. Sie ist erprobt und auch schon in verschiedenen Schlachtfeldern der Gegenwart benutzt worden. Täuschen sie sich bitte nicht – SIE FUNKTIONIERT TADELLOS!

Ich schlage vor Leute, Sie untersuchen diese Informationen sorgfältig und lesen sie genau durch, bevor sie leichthin sagen: Fanatiker oder das ist Wahnsinn.                 Vielleicht führen sie auch selbst eine Google-Suche durch, dies wird ihnen aufschlussreiche Dokumente und Schriften hierüber offenbaren.

Vor ein paar Jahren zeichneten sich die Ereignisse noch nicht so klar am „Horizont” ab.

Nunmehr sind einige Puzzle-Steinchen zusätzlich dazugekommen und auch im Jahr 2012 scheint als Doom & Gloom Theaterkulisse alles klar erwiesen zu sein, sodass ich mich „gezwungen sah” den Artikel zu überarbeiten. Denn zufälligerweise redet auch fast niemand mehr davon – das dürfen wir NICHT ZULASSEN! Das Bewusstsein für drohende Gefahr darf NICHT eingeschläfert werden . . . .

Wenn wir in den verschiedenen Berichten, die wir haben, noch weiter gehen, dann finden wir, dass die Geisteskontrolle und ihre Technologie aus Sendern besteht, und dass die Techniker der globalen NWO die Sendungen auf der gleichen Wellenlänge bzw. Frequenz einspeisen, wie auch das menschliche „Loral” arbeitet.
Loral ist eine Satelliten-Firma (Abkommen mit IBM, deren Supercomputer in einer Gameshow menschlichen Gegner schlägt) und mit den haarp-ähnlichen Anlagen LOIS und LOFAR gekoppelt ist.

Ein großer Auftragsnehmer des amerik. Verteidigungsministeriums, der bisher Forschungsarbeiten über die Regie von Energie-Waffen durchgeführt hat,  ist Lt. Gen. Leonard Perez. Die US-Airforce war auf der Suche nach einer Waffe, die buchstäblich „Nachrichten” – also richtige Stimmen – in den Köpfen der Feinde eingeben konnte und er forderte seine eigenen Truppen auf, sich „übermenschliche Euphoriegefühle” von Heldenmut einzustrahlen zu lassen!
Das Gerät arbeitet mit elektromagnetischer Strahlung (ELF-Wellen, bzw. Sklarwellen) im Gigahertz Frequenz-Bereich > Gepulste, elektro-magnetische Wellen bei extrem niedrigen Frequenzen (ELF). Es wird verwendet, um Menschen körperlich und geistig aus der Ferne zu foltern. Siehe Mind Control-Bericht.

Ein weiteres mit Impulsen arbeitendes Mikrowellen-Gerät, kann akustische Signale direkt an eine Einzelperson übertragen und gleichzeitig an Dritte weitergeben.           Das ist zwar offiziell noch nicht bestätigt, daher nicht nachweisbar, aber es wird laut verschiedenster Informationen mit Hochdruck daran gearbeitet. Die Technologie ist sehr einfach und kann mühelos hergestellt werden, indem man eine gewöhnliche Polizei-Radarpistole benutzt.

Die Mikrowelle, die durch das Gerät direkt ins Gehirn moduliert wird, kann – was auch immer gewünscht wird – überlagert auf Tonfrequenzen eines Radios in Nachrichtensendungen unhörbar versteckt und somit ZU UNS direkt in den Verstand übertragen werden. Wir werden also tatsächlich selbst der Meinung sein, diese oder jene – was auch immer – Idee gehabt zu haben, egal wie befremdlich diese an sich ist.

Nennen wir es induzierter (von außen eingeführter) Geistesblitz.

An dieser Stelle kommen wir zu der Ausstrahlung bzw. Sendung von zwei Informationen der unterschwelligen Art und Weise, nämlich von Kommunikation und Bildern aus den Tiefen des Raumes, die genau dieser Art von Technologie entsprechen.

In seinem Buch „The Body Electric” beschreibt der designierte Nobelpreisträger Dr. Robert O. Becker eine Reihe von Experimenten, die in den frühen 1960er Jahren von Allen Frie gemacht wurden. Diese Phänomene, sowie andere Experimente, sind später im Jahr 1973 am Walter Reed Army-Institut für Forschung persönlichen Tests von Dr. Joseph C. Sharp unterzogen und verifiziert worden, in denen jener bewies, dass er ausgezeichnet hörte und verstand, egal welche Nachrichten ihm in einer echofreien Isolationskammer über ein gepulstes Mikrowellen-Audiogramm gesendet wurden.

Dies ist nebenbei bemerkt derselbe Dr. Becker, der den ausgezeichnet funktionierenden BLUTZAPPER erfand, mittels dem man sich SELBER FREI von Parasiten und Würmern machen kann. Wirkungsvoller als die Geräte der ebenso mutigen Dr. Hulda Clark. Jedenfalls kam Dr. Becker zu folgendem Ergebnis:

Solch ein Gerät hat sofort eine offensichtliche Anwendung für verdeckte, militärische Operationen mit dem Ziel  Menschen verrückt zu machen und durch unbekannte Stimmen nicht nachweisbare Anweisungen zu geben, um Mörder zu programmieren, die dann natürlich glauben „Gott sagte es mir” . . . .

Nun, wenn wir eines unfreundlichen Tages herausfinden und hören werden, dass eine „Stimme aus der Neuen Welt” oder „der Messias”aus dem Weltraum zu allen gesunden (?) Menschen auf der Erde spricht, und ER dann Anweisungen an religiöse und andere Fanatiker gibt, werden wir Hysterie und amoklaufendes soziales Chaos sehen. Und glauben sie mir, das wird dann auf einen Maßstab geschehen, den auf diesem Planeten noch niemand erlebte.

Ein Buch von 1979, mit dem Titel „Microwave Auditorium – Wirkung und Anwendung” von James C. Lynn beschreibt sehr plastisch wie Stimmen hörbar werden können, die direkt in das Gehirn gesendet wurden.

Diese Technologie könnte tatsächlich die Blinden sehend und die Tauben hörend machen, aber stattdessen wurde es zu einer Waffe, um die Welt zu versklaven.
Allen Frie berichtete auch, er könne die Herzschläge von isolierten Fröschen beschleunigen, verlangsamen oder stoppen, die durch Synchronisierung (Gleichzeitigkeit) der gepulsten Information von 1 Mikrowelle zustande käme.

Laut Dr. Robert Becker, wurden ähnliche Ergebnisse mit lebenden Frösche erzielt, die zeigten, dass es technisch möglich ist, Herzinfarkte zu produzieren, und zwar mit Strahlen, die in die menschlichen Brust eindringen.

ANMERKUNG: General Stubblebine – ja genau, gemeint ist DER Stubblebine, der mit Mrs. Rima LAIBOW zusammen für sich die NATURHEILMEDIZIN entdeckt hat und in dem Artikel über den Codex Alimentarius zur Sprache kommt, der damals LEITER dieser Experimente gewesen ist, machte Zeugen zufolge den folgenden Ausspruch, den ich hier übersetzt wiedergeben möchte:

„Da bin ich dabei, die Herzen von Männern die unpatriotisch sind, können damit so richtig „auf Trab” gebracht werden. Dies ist die Technologie der Zukunft.”                     Sowohl der Autor dieses Berichts, Serge Monast und sein Kollege starben beide an einem „Herzinfarkt”, nur wenige Tage auseinander und obwohl keiner etwaige Vorwarnungen oder dahingehende Anzeichen einer solchen Erkrankung zeigte.

Ich möchte auch erwähnen, dass Dr. Becker NICHT an dieser Forschung teilnahm.

Mikrowellen können auch verwendet werden, um die menschliche Haut anzubrennen zu lassen (siehe neue Skalarwaffen NWO-Report) und mit deren Hilfe die Wirkung von Medikamenten, Bakterien, Viren und, bzw. oder Gifte nachzuahmen, oder auch um die Funktion des gesamten Gehirns lahm zu legen. Das sagenhafte Einsatzspektrum konnten wir im IRAK anhand der Golfkriegskrankheit und dem euphorischen (?) Kapitulieren der Iraker sehen. Beispielsweise wird dies den HAARP-Anlagen nachgesagt.
Diese Effekte kamen anlässlich einer Anhörung zutage, der die CIA am 21. September 1977 ausgesetzt war. In der Zeugenaussage vor dem Untersuchungsausschuss für Gesundheit und der wissenschaftlichen Forschung wurde Dr. Sidney Gottlieb gezwungen, über die MK–Ultra Programme auszusagen und über den Umfang der CIA- „Forschungen”, welche Techniken zur Aktivierung des menschlichen Organismus – durch Fernbedienung und auf elektronischem Wege – existierten. Das ist etwas, was jetzt im Augenblick existiert, es wurde intensiv verfolgt, erforscht und bis zum höchsten Grad entwickelt, was darin gipfelte aus dem Weltraum, jede Person, irgendwo auf dem Gesicht der Erde, zu manipulieren. Heavy? Unglaublich ? Na klar, wie sagt Obama so gerne?

YES, WE CAN

Also, wenn das keine unverhüllte Drohung ist . . . .

Die Verwendung von telepathischer Hypnose gilt nach wie vor als ein großes Potential. Wenn diese Fähigkeit perfektioniert wird, könnte die direkte Übertragung von Gedanken über technische Telepathie, von einem Geist (oder einer Gruppe von Köpfen) zu einer ausgewählten Zielgruppe erfolgen. Der einzigartige Faktor dabei ist, dass dem Empfänger nicht bewusst ist, dass sein Geist von einer externen Quelle implantiert wurde. Er oder sie wird glauben, die Gedanken sind original und direkt aus seiner eigenen und persönlichen Quelle. Das ist genau das, worüber wir hier sprechen . . .

3. Elektronisch telepathische bidirektionale Kommunikation

Der dritte Schritt im NASA Blauer Strahl Projekt ist die sogenannte elektronisch telepathische bidirektionale Kommunikation.

Lt. Col. Alexanders Artikel:

Wenn es möglich ist, im Bereich von Medikamenten, Menschen via Satellit künstlich zu „ernähren”, dann wird nun die alles umfassende Geistige Kontrolle des gesamten Planeten möglich.

Ein individueller Widerstand wäre keine Frage mehr – es gäbe einfach keinen mehr!
Man müsste nicht mehr ständig die Motivation hinter ihren Gedanken (des FEINDES) hinterfragen müssen und nicht handeln, oder sich Gedanken machen, die von außerhalb der eigenen ideologischen, religiösen und moralischen Grenzen kommen.

Wieder einmal ist es sinnvoll zu überprüfen, wie weit Fernsehen, Werbung u.a. Medien, in unsere Köpfe gehen.

Es wird noch einmal von Lt. Col. Alexander berichtet, der in der Zusammenfassung seines Military Review Artikels sagte:

„Die Informationen über diese Art von Technologien, die schon jetzt anwendbar sind, wird von einigen als lächerlich betrachtet, da sie nicht in Einklang mit ihrer Sicht der Realität stehen.
Aber manche Menschen glauben immer noch, dass die Welt flach ist. “

Jetzt aber bedeutet das aber auch folgendes:

Wenn die Menschen nicht glauben, das diese Art von Technologie möglich ist oder dass es Science Fiction ist, dann befinden sich diese Menschen in großer Gefahr.
Weil wenn in der Nacht diese „Tausend Sterne” aus dem Weltraum zu leuchten beginnen, in jener Nacht, wenn der neue Messias in die Welt kommt, werden sie nicht dafür bereit sein und sie hatten keine Zeit, um sich vorzubereiten, um sich gegen diese Art von Technologie zu schützen. Sie glauben nicht daran und sie werden keine Zeit dafür investieren, sich darauf vorzubereiten.

4. Universelle, übernatürliche Manifestation

Der vierte Schritt betrifft die universelle, übernatürliche Manifestation auf elektronischem Wege.

Es gibt drei verschiedene Szenarios dafür :

Eines könnten sie so „gestalten“, sodass die Menschen glauben werden, dass in jeder größeren Stadt auf der Erde eine Alien-Invasion kommen wird, um letztlich jede größere Nation dahingehend zu provozieren, ihre Nuklearwaffen anzuwenden.

Der Antichrist lacht hinter verschlossenen Türen.

Auf diese Weise werden dann die Vereinten Nationen verlangen, dass alle Nationen einen Gerichtshof ins Leben rufen, um die Atomwaffenmächte zu entwaffnen und um dann hinterher demonstrativ zu sagen , dass es eine falsche und inszenierte Invasion war.

Und wie werden die Vereinten Nationen wissen, dass die Invasion falsch war?             Sie haben es inszeniert, of course (selbstverständlich).

Das zweite mögliche Szenario wird die Christen glauben machen, dass die göttliche Entrückung (glückselige Evakuierung) mit einer vermeintlichen göttlichen Intervention stattfinden wird, durch eine außerirdischen Rasse, die zu uns kommt, um die Zivilisation vor einem grausamen und erbarmungslosen Dämon zu retten.                                      Ihr Ziel wird es damit sein, in einem großen Schlag alle wesentlichen Einwände gegen die Umsetzung der neuen Weltordnung auszuschalten, um dann tatsächlich innerhalb von Stunden nach dem Beginn des Dramas wieder den Himmel zu zeigen!

Die dritte szenarische Orientierung wird für „übernatürliche Kräfte” genutzt werden, zu einer Reise durch optische Fasern, Koaxial-Kabel (TV), Elektro-und Telefonleitungen, alle auf einmal, um dadurch die großen Geräte zu manipulieren.                                       Bläuliche „Flammenzungen” werden an Leitungen und Kabeln entlang tanzen. Eingebettete Chips sind in den bereits manipulierten Geräten überall auf der ganzen Welt bereit und warten nur auf ihren Auftritt.                                                  Keine Frage, viele Menschen sind abergläubisch genug, darauf hereinzufallen.
Das Ziel dieser globalen satanischen Geist-Projizierungen wird es sein, alle Bevölkerungsgruppen auf der ganzen Welt an den Rand der Hysterie und des Wahnsinn zu schicken, um sie in einer noch nie gesehenen Welle von Selbstmord, Mord und dauerhaften psychischen Erkrankungen umzubringen. Ein absoluter Frequenzkrieg, um mit dem opulenten Chaos den Meister zu ergötzen.

Nach der Nacht der tausend Sterne, wird die Bevölkerung weltweit bereit sein, um den neuen Messias anzubeten – zur Wiederherstellung von Recht und Ordnung und Frieden um jeden Preis, wenn auch um den Preis des Verzichtes auf Freiheit.

So wie der gesponserte Hitler die inszenierte Weltwirtschaftskrise löste, wird der falsche Messias versprechen, Hunger und Chaos zu beenden – mit vorgehaltener Frequenzwaffe, die niemand sehen kann.

Cash& Unabhängigkeit

Die verwendeten Techniken im vierten Schritt, sind genau die gleichen Methoden, die in der Vergangenheit in der UdSSR angewandt wurden, um die Menschen zu zwingen, den Kommunismus zu akzeptieren. Die gleiche Technik wird von den Vereinten Nationen zur Umsetzung der neuen Welt-Religion und der neuen Weltordnung benutzt. Viele Leute fragen, wann dies passieren wird und wie sie das errechnen können, wann die Visionen der Nacht der tausend Sterne und die Ereignisse, die an dem Tag passieren, auftreten werden. Nach den vielen Berichten, die wir erhalten haben, sind wir der Meinung > es beginnt mit einer Art weltweiter, wirtschaftlicher Katastrophe.
Kein kompletter Absturz, aber doch genug, sodass es ihnen ermöglicht wird, als Lösung eine gewisse Art von Übergangs-Währung einzuführen, bevor ihr elektronischer Cash alles ersetzt, was die Papier- oder Kunststoff-Leistungs-Verhältnis-Währung angeht, um dann den apok. Chip als perfektes Zahlungsmittel zu präsentieren. Die Inzwischen-Währung wird zur Erzwingung von Einsparungen benutzt oder um sich unser Bargeld unter den Nagel zu reißen, weil sie verstehen, dass Menschen, die Geld haben und nicht von Ihnen abhängig sind, einen Aufstand gegen sie anzetteln könnten.                 Wenn jeder gebrochen ist, dann kann niemand mehr Kriegsmittel haben, egal welcher Art . . .

Papier-Währung wird nicht mehr existieren. Dies ist eines der ersten Anzeichen.

Aber die Umsetzung des weltweiten E-Geld-Systems erfordert, dass es eine Möglichkeit geben muss, Geld elektronisch zu übertragen und das für jeden in der Welt, der möglicherweise in der Zukunft Geld haben wird. Geht es nach den mächtigen Illuminaten (Weltherrscher incognito), dann wird zu diesem Zeitpunkt fast jeder seine Cash-Reserven und Vermögenswerte verbraten haben, auch durch wahnwitzige Preise. Jeder hat vor dem großen Rat zu 100% existenziell abhängig zu sein.
Um zu verhindern, dass jede Art von Unabhängigkeit zu existieren aufhört, hat die neue Weltordnung bereits implantierte Mikrochips in wilde Tiere, Vögel, Fische, usw. verankert. Warum? Sie wollen sicherstellen, dass die Menschen, die diese neue Weltordnung akzeptieren, nicht in der Lage sind als Alternative zu jagen oder Fische zu fangen – niemand in der Welt. Wenn sie es versuchen, werden sie verfolgt und eine Rückverfolgung per Satellit wird eingesetzt, worauf sie gejagt und inhaftiert oder getötet werden. Keine einzige Spielregel des vorhergehenden „demokratischen“ Systems wird mehr anzutreffen sein.
Die neue Weltordnung änderte bereits die Gesetze aller Nationen, um alle von einem einzigen Lebensmittel-und Vitamin-Versorgungsgeschäft abhängig zu machen.
Sie auch ändern sich die Gesetze der Religion und sie haben begonnen, erfundene psychiatrische Erkrankungen zu identifizieren, um diejenigen, die eine potenzielle
Bedrohung darstellen, die NWO zu zerstören, mit diesen „Defekten” zu benennen. Diejenigen, an denen man „Defekte” gefunden hat, werden in Auffanglager gesteckt, in denen man dann ihre Organe verkauft und dem höchsten Bieter gibt. Das ist bereits in Chinas Arbeitslagern üblich. Diejenigen, die nicht getötet werden, wird man als Sklavenarbeiter (siehe Prophet Edward Exline) oder wie in China, für medizinische Experimente verwenden.
Das Ziel ist, eine Diktatur des Weltkommunismus zu kontrollieren, die alle – überall auf dem Planeten – rücksichtslos und ohne Ausnahme im Griff hat. Das ist der Grund, warum die neue Technologie überall eingeführt wird und zur Kontrolle der Menschen im Gange ist. Die Technologie der 1940er und 1950er Jahre wurde verwendet, um die betroffenen Menschen einfacher abzuhandeln und produktiver zu machen . . .

Die neue Technologie ist  für die Kontrolle der Menschen fertig entwickelt und gebaut, überall auf der Welt. Diese Technologie wurde für einen bestimmten Zweck hergestellt und um sich zu weigern, dies zu sehen und zu erkennen, dass der Zweck darin besteht, die gesamte Bevölkerung der Welt zu versklaven, sowie die Wegbereitung, die  Entstehung des Antichristen und die Errichtung einer neuen Weltordnung zu installieren, Das heißt zu leugnen und sich blind zu stellen, nämlich für die Möglichkeit, dass es Menschen gibt, die es alles andere als gut mit einem meinen.
Wenn Sie das alles nicht sehen können, wenn Sie nicht lernen können, wenn man das nicht verstehen kann, dann haben Sie und Ihre Familie und ihre Freunde keine Chance. Dann werden sich  inmitten von brennenden Krematorien wiederfinden, die in jedem Staat und jeder größeren Stadt auf der Welt gebaut wurden. Sie und ihre Liebsten werden sich inmitten von Chaos, Tod, Zerstörung und unsäglichem Leid wiederfinden. Niemand ist sicher in einem totalitären Polizeistaat!
Serge Monast

Update der Überlegungen: 23.2.2009

Mag sein, dass die Idee gedacht ist und die Technologie zur vollständigen Kontrolle der Menschheit bereit ist – aber war sie das nicht schon lange?
Es wird meiner Ansicht nach keine NWO mehr geben, jedenfalls nicht so wie sie gedacht war! Wer in dieser Welt lebt und seine Augen und Ohren aufmacht wird bemerkt haben, wie sich die Dinge langsam zu verändern beginnen.

Das Bewusstsein der Menschheit hat sich angehoben, vielleicht auch nicht bei allen und nicht sehr vielen, aber dennoch erwachen die Menschen und erkennen wie die Regierungen und die Industrie sie zu manipulieren versucht!

Welche Rasse, welches Geschlecht und welche Art zu denken jemand anderer hat sollte uns nicht mehr Anlass zu KRIEG und ANGST oder VORBEHALTEN, und RESSENTIMENTS (Abneigung, Feindschaft) geben. Wir sollten erkennen, das wir alle EINS sind und lediglich der reaktive Verstand, unser Reiz-Reaktionsmechanismus, auch Unterbewusstsein genannt, das uns ANGST und Misstrauen einredet, weil das „Unterbewusstsein” über die „TV-Glotze” manipuliert und indoktriniert wird. Das koppelt uns davon ab zu erkennen, was der wirklich wichtige PUNKT ist! Wir sind nur durch unsere persönlichen Ängste manipulierbar, lösen wir diese auf, können sie noch so viele Nebelkerzen werfen – dann lachen wir herzlich darüber!

Meiner Ansicht nach, und der vieler anderer, hat die HAARP-Technologie viel damit und mit Projekt Blue Beam zu tun.

 

http://www.youtube.com/embed/FRtz3Oqx7vU?feature=player_embedded

Und dass die Holographie-Technologie existiert, konnte vor einigen Monaten live im Fernsehen auf CNN (Illuminaten-Sender) bewundert werden. Sie existiert! Will man das den Amerikanern als Überraschungs-Popcorn-Tüte andrehen oder den Plan wie bei den Guide Stones offen zugeben?

Man sollte allerdings – wenn schon – auch beachten, dass die „Dinge” ja bekannt geworden sind, das ist dann etwas erschwerend, diesen Coup durchzuführen. Anders hätte es ausgesehen, wenn wir davon nichts gewusst hätten, obwohl wie viele werden davon schon wissen? Möglicherweise kann dies dabei vernachlässigt werden und es ist verdächtig still geworden um Projekt Blue Beam. Möglicherweise weil es nicht mehr angewandt wird?
Hat man deswegen auch diese Technologie öffentlich gezeigt?
Es wäre durchaus denkbar – sowieso ist das ein absolut verrückter Plan, das muss man schon auch sagen.

Und die Frage stellt sich auch, ob eine derart große Massenhypnose überhaupt funktionieren wird. Diese Typen haben nur einen Versuch und der müsste auf Anhieb klappen. Denn wenn nicht, ist der ganze Neue Weltordnungsplan vergeblich und sie sind unsterblich blamiert.
Allerdings muss man auch sagen, das man sich auf Panik und Hysterie verlassen kann, sobald die Menschen verwirrt sind. So oder so, hierbei ist man auf eine Unmenge Ungewissheiten und Vermutungen angewiesen. Deshalb würde ich vorschlagen, keine Panik zu machen, ich persönlich mache mir keine großartigen Gedanken hierzu. Aber – sollte es eines schönen Tages geschehen, dass ich derartiges am Himmel beobachte, werde ich mir einige Tüten Chips besorgen, einen bequemen Stuhl heranziehen und das Spektakel genießen. Dabei werde ich mir kräftig einen ablachen ..

Gehirnwäsche-Techniken > http://unserekorruptewelt.wordpress.com/2010/11/21/gehirnwasche-techniken-werbetafel-erzeugt-stimmen-in-den-kopfen-der-menschen/

Quelle: Link > Ken Adachis Website – http://educate-yourself.org

Quelle: http://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/Blue.Beam.Project.html

Gruß an die Beamer

TA KI