Nie wieder Ärger mit vereisten Autoscheiben


zwei-geheimrezepte-gegen-verfrostete-autoscheiben-560x293

Vereiste Autoscheiben? Mit ein paar Tricks wird aus der langwierigen Arbeit ein Kinderspiel!

Der Winter ist da, und jeden Morgen beginnt das Gekratze von Neuem. Bevor es auf die Straße geht, müssen die Scheiben von Reif und Eis befreit werden. Wenn auch du es leid bist, dann lies weiter – mit ein paar einfachen Tricks haben Reif und Eis keine Chance.

Wenn du schnell die Scheiben des Autos vom Frost befreien möchtest, kannst du zu speziellen Scheibenenteisern greifen. Es geht aber auch günstiger!

Besorge dir eine Sprühflasche und Bio-Ethanol aus dem Baumarkt. Ethanol ist auch der Hauptbestandteil teurer Enteisungsprodukte sowie von Frostschutz für die Scheibenwaschanlage.

Den Ethanol mischt du mit etwas Wasser. Je nach Stärke des Frostes sollte die Mischung aus 50-80% Ethanol bestehen. Wenn du deinen selbst gemachten Enteiser nun auf zugefrorene Fenster sprühst, wird das Eis rasch gelöst. Es lässt sich einfach mit einem Abzieher oder mit einem Tuch entfernen.

In besonders kalten Nächten hilft es, wenn du schon am Abend die Fensterscheiben etwas besprühst. So setzt sich der Frost erst gar nicht fest an.

Ganz ohne Ethanol kommt eine andere Methode aus, zumindest für die Frontscheibe. Mit einer isolierenden Abdeckung wird die Frontscheibe schon am Abend bedeckt, ein Einfrieren wird so verhindert. Durch eine Minute Mehraufwand am Abend sparst du dir so womöglich eine längere morgendliche Scheibenreinigung.

(…)

Quelle: http://www.smarticular.net/nie-wieder-aerger-vereisten-autoscheiben/

Gruß an die praktisch Veranlagten

TA KI