Letzte Alternative zum Klimaschutz: Den Menschen genetisch verändern


Letzte-Alternative-zum-Klimaschutz-Den-Menschen-genetisch-veraendern_1098509

Wenn es so schwer ist, den Klimawandel aufzuhalten, warum nicht den Menschen verändern, um die globale Erwärmung zumindest zu bremsen? Einige Ideen dazu sind radikal, aber je mehr die Menschheit die Folgen spüren wird, desto empfänglicher wird sie für biomedizinische Modifikationen werden.

18 Prozent der Treibhausgasemissionen stammen aus der Tierhaltung. Warum dem Menschen nicht eine künstliche Intoleranz gegen Fleisch induzieren? Eine genetische Veränderung zur Größenreduzierung wäre eine andere Möglichkeit. Eine Verringerung der Höhe um 15 cm bedeutet eine Reduzierung der Masse um 25 Prozent.

Genetische Veränderungen des menschlichen Auges, um im Dunkeln besser zu sehen, würde den Stromverbrauch senken. Chlorophylle in der Haut könnten einen Teil des Energiebedarfs durch Sonnenlicht decken, anstatt durch Nahrung. Herunterfahren der Zelltätigkeit im Ruhezustand wäre auch eine Alternative.

Quelle: http://www.shortnews.de/id/1098509/letzte-alternative-zum-klimaschutz-den-menschen-genetisch-veraendern

Gruß an die Schwerverbrecher- nichts wird vergessen

TA KI

Werbeanzeigen