Schockgefrorene antike Zivilisation in Antarktika entdeckt?


eis-ruinen-antarktika

Die US-Netzseite YourNewsWire.com veröffentlichte am 29. Januar 2017 einen Artikel, bei dessen Schlagzeile das hier oben eingesetzte Fragezeichen fehlt – der Satz wird somit zur Aussage, was in dieser Form mindestens als “mutig“ zu bezeichnen ist. Angesichts des immer und immer wieder in den Fokus gerückten Themas “Antarktika“ möchten wir Ihnen den Artikel und weitere Informationen dazu jedoch nicht vorenthalten. Hier zunächst die Übersetzung dieses Beitrags:

Tiefgefrorene antike Zivilisation in Antarktika entdeckt

Von Edmondo Burr

Whistleblower Corey Goode behauptet, dass es eine antike außerirdische Zivilisation gibt, welche sich schockgefroren unter zwei Meilen Eis in Antarktika befindet.

Goode, ein Whistleblower eines geheimen Raumfahrtprogramms, sagt, dass er Anfang Januar 2017 von der US Air Force in die Antarktis gebracht wurde, um Zeuge geheimer Ausgrabungsarbeiten von Ruinen einer 55.000 Jahre alten außerirdischen Zivilisation zu werden. Über die Entdeckung wurde er zunächst von einem langjährigen US Air Force-Offizier informiert, welcher in einem geheimen Raumfahrtprogramm für die US-Regierung und die Eliten arbeitet.

Die Entdeckung der Ruinen geht zurück auf die erste deutsche Nazi-Expedition im Jahr 1939. Ausgrabungen vor Ort durch Archäologen und andere Wissenschaftler sind jedoch erst seit 2002 erlaubt. Diese bereiten nun Dokumentarfilme und wissenschaftliche Berichte vor, welche die wissenschaftliche Gemeinschaft erstaunen und die Welt schockieren werden.

Nachdem die Eliten darin versagt haben, ihre eigene uralte Abstammung noch länger geheimzuhalten, werden sie versuchen die Gelegenheit zu nutzen, die Aufmerksamkeit von ihren eigenen Verbrechen abzulenken.

Stillness in the storm berichtet:

In einem Update vom 11. Dezember 2016 beschreibt Goode wie er von mehreren Quellen auf die Ausgrabungen in Antarktika aufmerksam gemacht wurde und diese ihm dann ebenfalls von einem langjährigen Offizier innerhalb eines geheimen Raumfahrtprogramms der US Air-Force preisgegeben wurden. Diesen [Offizier] nannte er “Sigmund“ und Sigmund leitete eine geheime Mission mit mehreren Entführungen von und Nachbesprechungen mit Goode, welcher hinsichtlich der Genauigkeit seiner Informationen getestet wurde.

Nachdem man mit der Richtigkeit von Goodes Informationen und Quellen zufrieden war, teilte Sigmund unerwarteterweise einen Teil seines Wissens über die Ausgrabungen in Antarktika, unter anderem über eine 10 bis 12 Fuß [= 3 bis 3,65 Meter] große Zivilisation von “Präadamiten“ [welche also vor Adam gelebt haben sollen] mit langgezogenen Schädeln.

Drei ovale Mutterschiffe mit einem Durchmesser von rund 30 Meilen [= rd. 48 Kilometer] wurden in der Nähe gefunden, was offenbart, dass die Präadamiten außerirdischer Herkunft waren und vor rund 55.000 Jahren auf der Erde ankamen. Eins der drei Schiffe wurde ausgegraben und es wurden viele kleinere Raumschiffe im Innern gefunden. Die präadamitische Zivilisation, zumindest der in Antarktika ansässige Teil davon, wurde durch ein verheerendes Geschehen schockgefroren, welches sich vor grob 12.000 Jahren ereignete.

Goode wurde von seinen Kontakten auch gesagt, dass die fortschrittlichsten Technologien und die Überreste von Präadamiten von der archäologischen Ausgrabungsstätte entfernt worden sein, welche der Öffentlichkeit bekanntgegeben werden wird. Teams von Archäologen arbeiten an dem was zurückgeblieben ist und es wurde ihnen gesagt, sie müssen geheim halten was sie [vor Ort] sonst noch gesehen haben.

Zusätzlich werden ausgewählte antike Artefakte von anderen Standorten aus riesigen Lagerhallen hergeschafft und für die Veröffentlichung auf der archäologischen Stätte verteilt. In der bevorstehenden Bekanntgabe der Ausgrabungen in Antarktika wird die Betonung auf die terrestrischen Elemente der schockgefrorenen Zivilisation gelegt werden, um die allgemeine Öffentlichkeit nicht zu sehr zu schockieren.

Laut Goode wird die Bekanntmachung vom Zeitpunkt her so angesetzt, dass sie von den kommenden Kriegsverbrecherprozessen gegen die globalen Eliten ablenken sollen, da immer mehr Informationen über internationale Pädophilenringe und Kinderhandel an die Öffentlichkeit kommen.

Bis vor kurzem war alles was Goode über die Ausgrabungen in Antarktika wusste das, was ihm von Insider-Quellen oder Sigmund darüber gesagt worden war. Dies änderte sich Anfang Januar 2017, als Goode höchstselbst in die Antarktis gebracht wurde, um die Ruinen und die derzeit stattfindenden Ausgrabungen zu bezeugen.

In einem kurzen persönlichen Briefing am 24. Januar und einer darauffolgenden Diskussion beim Abendessen, bei der auch David Wilcock anwesend war, berichtete Goode einige Details seiner kürzlich erfolgten Reise nach Antarktika. Er hatte bereits von einer früheren Reise dorthin berichtet, bei welcher ihm fünf der vom ‚Interplanetary Corporate Conglomerate‘ (ein geheimes Raumfahrt- unternehmen in Antarktika) betriebenen Untergrundbasen gezeigt worden waren.

Soweit der Artikel, welcher allerdings Bezug nimmt auf einen Artikel von Exopolitics.org vom 25. Januar. Dieser ist die Quelle für den obigen Beitrag und dort geht es noch ein ganzes Stück weiter:

Goode sagt, dass er kurz nach Neujahr 2017 mit einem “Anshar“-Raumschiff in die Antarktis gebracht wurde. Die Anshar sind eine der sieben Zivilisationen der Inneren Erde, welche Goode getroffen hat. In früheren Berichten hatte er beschrieben, wie er zur Untergrund-Hauptstadt der Anshar gebracht wurde, wo er ihre fortschrittlichen Technologien erleben durfte.

Goode beschrieb seine vielfachen Zusammentreffen mit Kaaree, einer Hohepriesterin der Anshar, welche als seine Führerin und Freundin bei vielen Reisen ins innere der Erde, in die Antarktis und in den tiefen Weltraum diente.

Eine weitere Schlüsselfigur in Goodes Aufdeckungen ist “Gonzales“, welcher ein Lieutenant Commander der US Navy ist und Goodes ersten Kontakt mit einer Secret Space Program Alliance [geheime Raumfahrtprogramm-Allianz] darstellt, welche sich aus dem Solar Warden-Programm der Navy und Überläufern anderer geheimer Raumfahrtprogramme zusammensetzt.

Nachdem Goode unfreiwillig von “Sigmund“ entführt und verhört worden war, ist Gonzales zu einem Mittler zwischen einem Mayan Secret Space Program [geheimes Raumfahrtprogramm der Maya(?)] und der SSP-Alliance geworden, was seine Anwesenheit auf der Erde nicht länger erforderlich macht.

Bei seinem Besuch Anfang Januar 2017 traf Goode eigenen Aussagen nach mit Kaaree, Gonzales und zwei anderen Repräsentanten von Zivilisationen der Inneren Erde zusammen. Eine davon gehörte zu einer asiatisch aussehenden Rasse, welche Goode nach seinem ersten Treffen mit Repräsentanten der sieben Zivilisationen der Inneren Erde bereits beschrieben hatte.

Goode und die anderen wurden von dem Anshar-Raumschiff zu einem noch nicht ausgegrabenen Teil der Ruinen gebracht. Dieser lag in einem Gebiet, welches die in der Nähe tätigen wissenschaftlichen Teams bisher nicht erreicht haben und folglich unberührt war und das ganze Ausmaß einer Zivilisation zeigte, welche schockgefroren worden ist.

Goode beschrieb verdrehte und gekrümmte Körper in verschiedenen schockgefrorenen Zuständen. Mit der Katastrophe war eindeutig nicht gerechnet worden.

Er sagte, dass die Präadamiten sehr dünn waren. Es sei aufgrund der Untersuchung ihrer Körper offensichtlich, dass sie sich auf einem Planeten mit einem deutlich geringeren gravitationalen Umfeld entwickelt haben.

Zusätzlich zu den Präadamiten sah Goode auch viele verschiedene Typen normal-großer Menschen, von denen einige kurze Schwänze hatten und andere langgezogene Schädel, ähnlich den Präadamiten. Goode kam zu der Schlussfolgerung, dass die Präadamiten biologische Experimente mit den indigenen Menschen des Planeten durchgeführt hatten.

Gonzales hatte ein Gerät für die Entnahme biologischer Proben dabei, welches er in die vielen gefrorenen Körper einführte. Er führte auch eine Kamera mit sich und machte viele Fotos. Das biologische Material und die Fotos seien den Wissenschaftlern der Secret Space Program Alliance zu studienzwecken überreicht worden.

Weiter gab es aufgerollte Schriftrollen aus einer Metalllegierung mit irgendeiner Schrift darauf. Die Anshar und die anderen Repräsentanten der Inneren Erde haben so viele dieser Schriftrollen eingesammelt, wie möglich.

In früheren Berichten beschrieb Goode die Anshar-Bibliothek als sehr ausgedehnt, sie enthalte viele antike Artefakte von vielen Zivilisationen. Der Anshar fügte die historischen Aufzeichnungen dieser schockgefrorenen Zivilisation ihrer Bibliothek hinzu.

Goode sagte auch, dass diese Gruppe nicht von den Wissenschaftlern und Archäologen beobachtet worden sein, welche an den Ausgrabungen in anderen Teilen der antarktischen Ruinen arbeiteten. Das Anshar-Schiff war durch das Eis gereist, um zu den Ruinen zu kommen. Goode erinnerte sich, wie einfach das Schiff durch Wände fliegen konnte, indem ihre fortschrittlichen Technologien benutzt wurden.

Die Wichtigkeit von Goodes Reise im Januar nach Antarktika ist, dass sie eine Bestätigung für das lieferte, was ihm vorher von diversen Quellen und dem US Air Force-Offizier Sigmund mitgeteilt wurde. Die Ausgrabungen in Antarktika sind sehr real und Goode war nun der erste Augenzeuge. Es wird erwartet, dass weitere Details über Goodes Reise in die Antarktis und die Präadamiten von David Wilcock in seinem kommenden Artikel “Endgame III“ veröffentlicht werden.

Goodes Besuch und die Bestätigung der Entdeckungen in Antarktika sind höchst wichtig. Es ist die beunruhigende Bestätigung von Charles Hapgoods Theorie, dass Polsprünge in der Erdgeschichte regelmäßig vorkommen. Die schockgefrorenen präadamitische Zivilisation war nicht der einzige Katastrophenfall, welcher eine antike Zivilisation betroffen hat.

Die Besuche vieler Hochgestellter in der Antarktis im Jahr 2016, darunter der seinerzeitige US-Außenminister John Kerry, Buzz Aldrin, Partiarch Kyrill und viele andere in den Jahren davor, ist ein klares Indiz für große Entdeckungen in Antarktika. Dank Corey Goode haben wir nun einen Zeugenbericht aus erster Hand über das volle Ausmaß der Entdeckungen in der Antarktis und die seit 2002 stattfindenden wissenschaftlichen Ausgrabungen, von denen erwartet wird, dass sie sehr bald einige Teile der Entdeckung bekanntgeben.

Alles nur wirres Zeugs? Möglich, dennoch ist es durchaus erstaunlich, mit welcher Kraft jüngst das Thema Antarktika an die Öffentlichkeit gedrängt wird. Auch wir konnten es schlicht nicht länger ignorieren und folglich war es zuletzt bereits mehrfach ein Thema:

Antarktika: Das Eis bricht – “Pyramiden“ entdeckt – Kommt eine geheime Vergangenheit an die Oberfläche?

Geheimnisse und Rätsel fordern die offizielle Geschichte der Antarktis heraus

Steve Quayle: »Enthüllungen über die Antarktis werden die Glaubenssysteme eines jeden erschüttern«

Die obigen Artikel haben inhaltlich natürlich durchaus gewisses Schockpotenzial. Man stelle sich nur einmal vor, was derartige Informationen in der Öffentlichkeit für ein Aufsehen erregen würden und was sie vor allem für die heute gängigen Religionen und die Weltpolitik oder die Eigenwahrnehmung der Menschen und Völker bedeuten würde.

Dennoch ist in dem Artikel selbst ja auch die Rede von einer Ablenkung. Die Frage ist jedoch, ob tatsächlich “nur“ von den widerlichen Abartigkeiten der elitären Kinderfresser abgelenkt werden soll oder ob diese Ablenkung womöglich doch eher zur Ablenkung von der Ablenkung dient?

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

***

Übersetzung aus dem Englischen vom Nachtwächter

Quelle: http://n8waechter.info/2017/01/schockgefrorene-antike-zivilisation-in-antarktika-entdeckt/

Gruß an die, die alles für möglich halten

TA KI

Geheime Weltraumprogramme und verborgen gehaltene Wissenschaft


Cosmic Disclosure, Season 2 Episode 12/  Teil 1

Ein weiteres Gespräch von David Wilcock mit Corey Goode und einer Analyse von Justin von Stillness in the Storm, übersetzt von Antares

Seit Jahrzehnten haben die Regierungen in aller Welt enorme Mengen von Wissenschaft und Technik für unbekannte Zwecke klassifiziert (geheim gehalten). In vielen Fällen werden durch die Gesellschaft aktiv Technologien genutzt, die nicht in der industriellen Welt des 19. Jahrhunderts bekannt waren. Aber heimlich hat eine immense Menge an Fortschritt stattgefunden, die viele Leute der unbewussten Massen leicht als Science-Fiction oder Magie abtun würden.

Regressions-Technologie (Altersverjüngung) ist ein Aspekt dieser versteckten Technologien, bei dem die Teilnehmer in einem Zeitsprung-Programm vereinbaren, eine Aufgabe in einem als „Twenty and Back” -Programm (20 Jahre und zurück) zu übernehmen. Goode war ein solcher Teilnehmer, der eine 21-Jahres-Tour abgeschlossen hat und dann in den Zustand altersmässig zurückversetzt wurde, kurz bevor er die 21 Jahre zuvor begann. Offenbar wurde dieser Prozess in der Lunar Operation Command (LOC=Mondoperations-Kommando)-Basis durchgeführt, einer Anlage der Geheimen Raumfahrtprogramme (SSP), die sich auf der anderen Seite des Mondes befindet.

In der Vergangenheit begegneten den SSPs Zeit-Sprung-Effekte, wenn diese mit Hilfe modernster Antriebstechnologien ausgestattet waren, die mit einer bestimmten Art von „schneller als Licht-Geschwindigkeit” arbeiten. Sie lernten schnell, dass Zeitreisen leicht zu bewerkstelligen waren, doch das Personal, welches in die Zukunft oder Vergangenheit geschickt wurde, erlebte Altersanpassungen oder Synchronisationen auf der neuen Zeitlinie. Mit anderen Worten, wenn man als junger Mann 20 Jahre in die Zukunft reist, würde jener schnell altern bis zu einem Punkt, als ob er in diesen 20 Jahren später lebte. Anscheinend hat jedes Lebewesen einen Null-Bezugszeitpunkt, der zum Zeitpunkt der Konzeption begründet wird, der künstlich via SSP-Technologien angepasst werden muss, sonst würde ein Zeitreisender die Alters-Anpassungs-Wirkung erleben.

Goode wurde seit langem unkorrekt als ein Super-Soldat bezeichnet, stellt aber klar, dass er noch niemals ein solcher war. Doch ihm begegneten mehrere Super-Soldat-Programme während seiner Zeit in den SSP, wobei sie eine Art des psychischen Angriffs nutzen können, um ein feindliches Ziel zu deaktivieren oder zu töten. Diese Supersoldaten wurden auch in hoch entwickelten Kampftechniken trainiert, ebenfalls in fortgeschrittener Psi-Ausbildung, die es ihnen ermöglicht, Kugeln mit einer Art präkognitiver Intuition abzufangen.

Das Looking Glass Projekt ist offenbar eine Zeit Linsen-Technologie, die nach der menschlichen Zirbeldrüse modelliert wird. Diese funktioniert durch das künstliche Fokussieren eines Operator-Bewusstseins und das Projizieren der empfangenen Bilder auf einen Bildschirm mit unglaublichen Geschwindigkeiten. Dies ist eine technische Version dessen, was Remote-Viewer in der Lage sind zu tun, nach Jahren der Ausbildung und geistiger Disziplin. Genau wie der Remote Viewer ist der Operator in der Lage, jeden Punkt in Raum und Zeit zu sehen, dem Programm ermöglichend, Einblicke in die tiefe Vergangenheit oder Zukunft zu erzielen. Jedoch ist die Version der aufgezeichneten Ereignisse auf dem Bildschirm abhängig von der persönlichen Vorliebe des Operator, variiert also. In jedem Fall erscheinen die Bilder echt, aber die gezeigten Ereignisse waren verschieden, was darauf hindeutet, dass die Zeit und das Bewusstsein grundsätzlich in irgendeiner Weise verbunden sind; dazu unten mehr.

Goode erklärt auch, welche Art von Menschen die Geheimen Weltraumprogramme bevölkern und die SSP-Allianz sind. Er sagt, dass fast alle der Individuen innerhalb der Geheimen Weltraumprogramme in der Gesamtheit sehr geschädigt sind, gezwungen werden, unbeschreibliche Handlungen in einer gemeinsamen Kriminalitäts-Technik durchzuführen, um die Geheimhaltung zu wahren. Doch trotz der Schrecken, die im Programm erlitten wurden, gibt es eine wachsende Fraktion von Einzelpersonen, die versuchen, die  verborgenen Techniken, die man bislang geheim hielt, freizugeben und offenzulegen und die Menschheit zu befreien.

Über das National Reconnaissance Office (NRO) wird von einigen Insidern als der höchsten Sicherheitsüberprüfung und Geheimhaltungstufe auf der Erde gesprochen. Doch wie Goode beschreibt ist das eigentlich eine sehr zergliederte Fraktion, von der gesagt wird, sie seien die besten der besten in dem Bemühen um Geheimhaltung, die bei allem sehr erfolgreich ist.

Die Schichten der Geheimhaltung und Zergliederung von dem, was Goode als Geheime Erdregierungs-Syndikate bezeichnet, haben dazu beigetragen zu versichern, wenn Informanten/Whistleblower zu sprechen beginnen erscheint es für jedermann, dass sie widersprüchliche Informationen hätten. Doch tatsächlcih waren sie in zwei verschiedenen Programmen indoktriniert, bei jedem wurde ihnen gesagt, sie hätten die höchste Stufe der Geheimhaltung. Dadurch erscheint es so, dass vieles von den Insider-Aussagen sich nur schwer in ein Gesamtbild einfügt, wenn man sich nur auf einen einzigen Satz von Zeugenaussagen konzentriert. Doch wenn man sich voll und ganz all der verschiedenen Programme und der verwendeten Geheimhaltungs- Kompartimentierungs-Methoden bewusst ist, dann präsentiert sich ein Wandteppich von entsprechenden Daten. Offensichtlich ist dies einer der Gründe, weshalb Coreys Aussagen die Truther-Gemeinschaft (“Wahrheitssucher”) erschüttert haben, denn sein Zeugnis erweitert die Grenzen all dessen, was bislang so gedacht/geglaubt wurde, was sein könnte.

Die SSP-Wissenschaften:

Corey Goode gibt die Details zur Altersregression, Supersoldaten, fortschrittlicher Medizintechnik und mehr. Vom Montauk-Projekt zur Remote-Beeinflussung: diese Geheimwissenschaften ermöglichten es den Geheimen Weltraumprogrammen, über die Grenzen der Sonne hinauszureichen und die ganze Zeit ihre Operationen vor der Masse der Menschheit zu verbergen.

Dieses Interview mit David Wilcock stammt vom 15. Dezember 2015.

Die zusammengefassten Notizen sind in schwarz, mit Kommentaren von Justin von SitS in [grün mit eckigen Klammern]. Änderungen der Niederschrift zur besseren Lesbarkeit mit [Klammern], der ursprüngliche Inhalt des Dialogs wird immer beibehalten. Die Bilder mit schwarzen Boxen wurden der Episode auf Gaia TV entnommen.

Transkription und Kommentare von Justin Deschamps.

DW = David Wilcock, CG = Corey Goode

Daniel und die wechselseitige (Reciprocal) System-Theorie:

DW – Dies ist Cosmic Disclosure. Ich bin David Wilcock und hier mit Corey Goode. Ein Insider, der behauptet, in den Geheimen Weltraumprogrammen gearbeitet zu haben. Corey, herzlich willkommen.
CG – Vielen Dank.
DW – Okay, eines der Dinge, welches mich sehr fasziniert hat, war der Zugriff auf diesen Insider namens Daniel. Er nannte sein Projekt Phoenix III. Er behauptet, für die Brook-Haven National Labs auf dem Montauk Point, Long Island gearbeitet zu haben. Die meisten Leute nennen es „das Montauk-Projekt”. [Das Gerät, an dem er arbeitete] war ein Sitz von einem [nachgebauten] UFO, aufgesetzt auf einen sehr leistungsfähigen Satz von Transformatoren. Die Person, die den Sitz nutzte, erfuhr eine immense Verstärkung ihrer psychischen Fähigkeiten, sie konnten Dinge im Raum manifestieren oder ein Portal erstellen, das jemanden durch Raum oder Zeit bringt. [Daniel produzierte eine beträchtliche Menge an Material, um seine Aussagen zu diskutieren, in denen ein hohes Mass an verborgenen Wissenschaften aus verschiedenen Programmen verwendet wird, siehe hier.

Hier werde ich kurz versuchen, die Theorie der „wechselseitigen” (reciprokal) Systeme von Dewey B. Larson zu skizzieren (siehe hier) – zum besseren Verständnis des Textes dieser Episode.

Larson verbrachte fast seine gesamte Karriere mit der Überprüfung der wissenschaftlichen Datensätze in dem Versuch, eine vereinheitlichende Theorie zu entdecken, um alle möglichen beobachteten Phänomene im Universum zu erklären. Er hat nicht nur eine grosse Anzahl von Fehlern innerhalb der Wissenschaft entdeckt, die einen tieferen Einblick verhinderten, sondern war tatsächlich in der Lage, eine Theorie zu erklären, die wirklich einfach alles erklärt – das materielle Universum sowie das Leben, das Bewusstsein, die Moral, den Freien Willen, die Intuition, Einsicht und mehr. Er war auch in der Lage, das Universum mit einfacher Mathematik zu modellieren, mit nur drei Grundannahmen.

Kurz gesagt beschreibt Larson das Universum als in der Regel in zwei Bereiche physischer Bewegung aufgeteilt. Der materielle Sektor der Bewegung operiert normalerweise unterhalb der Lichtgeschwindigkeit, ausgedrückt in den drei Raumdimensionen und einer Zeitdimension, als Raum-Zeit bekannt.
Der metaphysische Sektor der Bewegung ist die Umkehrung des materiellen Sektors und bewegt sich in Frequenzen über der Lichtgeschwindigkeit, ausgedrückt in einer Dimension des Raumes und drei Dimensionen der Zeit. Die Lichtgeschwindigkeit wirkt als Grenzbedingung zwischen den beiden Regionen; wenn sich Materie jenseits der Lichtgeschwindigkeit beschleunigt, überträgt sich die Materie in den metaphysischen Sektor. Zum Beispiel ist das sogenannte „schwarze Loch“ oder die Singularität eine Ansammlung von Materie, über die Lichtgeschwindigkeit hinaus beschleunigt, was als Ereignishorizont bezeichnet wird, die Bewegung in Zeit-Raum übertragend. Aus Sicht der Raum-Zeit wäre eine Singularität „schwarz“ oder unsichtbar, da sich die Materie nicht mehr in der Raumzeit bewegt und daher nicht festgestellt werden kann. In der Physik Larsons werden bestimmte Ordnungen des Lebens mit einer Raum-Zeit-Komponente (Körper) und einer Zeit-Raum-Komponente (Geist) definiert.

Der Geist ist dieser metaphysische Aspekt von uns selbst, der in der Lage ist, durch die Zeit zu navigieren, während sich der Körper nur in einer einzigen Richtung der Zeit durch den Raum bewegen kann. Während der Körper Erinnerungen nicht erleben kann, kann dies der Geist. Der Geist kann sich auch alternative Realitäten, Möglichkeiten sowie potenzielle Zukünfte vorstellen und natürlich die Gegenwart. Das Bewusstsein ist das, was die beiden vereint, mit den erzeugten Emotionen als Ergebnis.

In anderen Worten, wenn wir uns eine zukünftige Möglichkeit vorstellen, die nicht wirklich zustande kommt, wird es doch eine emotionale Aufladung erzeugen. Das Bewusstsein kann nicht zwischen Raum-Zeit-Ereignissen (Materie) und Zeit-Raum-Ereignissen (vorgestellt) unterscheiden. Sie sind in dem Sinne genauso wirklich, dass wir betroffen sind, so lange die Beobachtung anhält. Obwohl also unser Körper seinen Wohnsitz in einer bestimmten Zeitleiste oder einem Raum-Zeit-Gefüge hat, kann das Bewusstsein in allen diesen Realitäten navigieren, Veränderungen als Ergebnis erleben. Diese Fähigkeit des Bewusstseins, dort hindurch zu navigieren – was als das Multiversum bezeichnet wird, ist wichtig zu erinnern, wenn wir CG und DW zuhören.]

Technologie zur Altersregression:

DW – Im Laufe dieser langen Unterhaltung, die ich mit Daniel über das Thema führte, beschrieb er oft einige sehr ungewöhnliche Anomalien, die dem menschlichen Körper passieren würden, wenn er durch diese Portale geht. Okay, wenn jetzt jemand, der biologisch 30 Jahre alt ist, dann in die Zukunft geschickt wird, würde er denken, dass sein Körper 30 Jahre alt ist. Ist es deiner Kenntniss nach so oder gibt es etwas anderes, was dann geschieht?
CG – In meinem persönlichen Fall war ich in das „20 Jahre und zurück“-Programm involviert. Es wurde schon früh erklärt, dass ich 20 Jahre dienen werde und dann, so seltsam es klingt, ich ageregressed=alterszurückgebildet und in der Zeit zu dem ursprünglichen Punkt zurückgebracht werde, sozusagen wieder einpositioniert…
DW – Wieder einpositioniert?
CG – Ja, in mein bisheriges Leben, ein paar Minuten davor oder danach.
DW – Aber es gibt ein Problem, weil du 20 Jahre gealtert warst, während du draussen im Raum warst.
CG – Genau. Was am Ende der – in meinem Fall eher mehr als 21- Jahre passierte, man wird zurück zum Lunar Operation Command gebracht, wo man durch eine massive Nachbesprechung geht, noch mehr Papiere zu unterzeichnen hat, und dann nehmen sie dich und legen dich auf einen Tisch, sedieren dich (geben Beruhigungsmittel – Anm. der Ü.) und im Grunde lähmen sie dazu deinen Körper, dass du dich nicht bewegen kannst. Man muss ganz still im gesamten sein. Und sie legten diese dünnen, fast wie Kartonplatten auf. Du wirst an diese Schaumträger geschnallt, und dann setzten sie diese ähnlich wie Gewichte aussehenden karton-ähnlichen Boards auf, die sich der Form deines Körpers anpassen. Der Prozess dauerte etwa zwei Wochen und in dieser Zeit wird irgendwie dein Körper technologisch zurückgebildet um genau die etwa 20 Jahre, um dich wieder mit der Zeit zu verbinden. Während dieser Zeit hatten einige Leute Tätowierungen, Narben, Verletzungen, die [in der Regression] verschwinden.
DW – Wirklich?
CG – Dann bist du wieder zurückgebildet und wirst dort in dein früheres Leben eingefügt, wo du herkamst oder eben dieses Leben, dass wir hier kannten. Wenn du dort der Hypnose oder Erinnerungs-Regression unterzogen wirst, gibt es Narben, die währenddessen auf dem Körper erscheinen und dann gleich wieder verschwinden. Ebenso bei Tätowierungen. Es erscheinen kurz die Umrisse, rote Narben, und verschwinden dann. Es hat mit dem Zellgedächtnis zu tun. [Diese Aussage von CG legt nahe, dass das Bewusstsein und was es wahrnimmt, Wahrscheinlichkeiten kollabieren lässt, so dass das Leben vor der Regression wieder bewusst wird. Der Körper beginnt sich auf das Bewusstsein wieder einzustimmen, mit dem meisten Schwung oder Trägheit. Mit anderen Worten, da eine altersrückgeschrittene Person eine lange Zeitspanne in dieser alternativen Zeitlinie erlebt hat, ist ihr Bewusstsein „belastet“ mit diesen Erinnerungen und Ereignissen, die eine Art „Weg des geringsten Widerstands“ erschaffen, wohin sich das Bewusstsein bewegen würde. Wie wir bereits erwähnt haben, da die physischen Vorgänge der Erinnerung, wie eine Tätowierung, nicht mehr kausal mit dem physischen Körper verbunden werden, ist der Geist immer noch damit verbunden und als ein Ergebnis beginnt der Körper sich auf die akzeptierten Erinnerungen des Geistes einzustimmen. Dies deutet darauf hin, dass Zeitpläne eher wie Kunststoff oder formbar sind, und das Bewusstsein selbst in der Lage ist, sich zwischen ihnen wie eine fast automatische Funktion zu bewegen, eine Art eingebaute Fähigkeit.](sicher kennt ihr dies alle aus Meditationen, bestimmten Heilmethoden, wissenschaftlichen Forschungen und mehr…Anm.d.Ü)
DW – Du wusstest das nicht, als du hervor tratest (um zu berichten), aber vor vielen Jahren, etwa um das Jahr 2000, las ich ein wirklich seltsames Buch, „The Mars Rekords“. Es ging um einen Mann – und zu der Zeit gab es keine anderen Daten zum Vergleich, aber es klang nicht, als ob er lügen würde, doch er beschriebt genau das, was du jetzt sagst, über die Geheimen Raumfahrtprogramme. Er erinnerte sich nur sehr wenig an all die Ereignisse um den Mars, mit einer Art von psychischer Tötung, die er tun musste, einer psychischen Terminierungs-Technik, einschliesslich Telekinese, worin er sehr gut war. Er „bruzelte“ die Synapsen der Menschen. Und er berichtet weiter, dass am Ende seines Dienstes, was in den 1970er Jahren war, er durch eine 20-Jahre-Altersregressions ging. Sie brachten ihn dann zurück in die Zeit, die er verlassen hatte, er arbeitete 20 Jahren lang dort, und sie haben ihn alterszurückgebildet. Dies ist genau das, was du gesagt hast. Weisst du etwas über die psychische Ausbildung, mit der man „Synapsen der Menschen braten kann“? [In Season 1 Episode 11: Potential des menschlichen Bewusstseins (Link in englisch) – diskutierte CG Aspekte des Trainingsprogramms für Intuitive Empathen, wo bestimmte Personen dazu ausgebildet wurden, telekinetische Angriffe durchzuführen. Dies geschah unter Verwendung verschiedener Techniken, geistiger Disziplin und sogar einem Virtuelle-Realität-Gerät, das die intuitiven Fähigkeiten der Auszubildenden erhöhte.]
CG – Absolut. Es gibt Stationen, in denen sie sitzen oder stehen, die ihre Fähigkeiten verbessern. Dies ist eines der verwendeten Waffensysteme. Diejenigen sind in Remote-Viewing (Fernwahrnehmung) und Remote-Influencing (Fern-Beeinflussung) geschult – ich erwähnte es – es ist wie Anoden-Kathoden. Eins ist aus Kupfer, eins aus so etwas wie rostfreiem Stahl oder einem anderen Metall. Sie legen ihre Hände darauf und sie konzentrieren ihren Geist auf ein Ziel. Sie sind in der Lage, die Ziele auf verschiedene Arten zu töten, auch mehrere Ziele. Genau wie Menschen, die jetzt Drohnen fliegen und Menschen töten, wurden viele dieser Menschen über die Ziele belogen, die sie anvisieren. Aber ja, das ist eine sehr reale, aber schwer zu glaubende Technologie und ein Waffensystem. Einige genau dieser gleichen Leute sind geschult, um Anlagen vor Remote-Viewern zu schützen. Leute von den Remote-Viewern, die wirklich sehr viel wissen, haben versucht, diese Anlagen „fernwahrzunehmen“ und es ist einfach nicht möglich. Wir bezeichnen sie (die eben entsprechend geschulten) als „diejenigen, die zersplittern“. Sie wurden geschult, die Gedanken der Fernwahrnehmer / Remote-Viewer zu zersplittern. Und dies wird auch mittels technologischer Weiterentwicklungen gemacht. Das entspricht dem, was du über jenen aus dem Buch sagst.

Supersoldaten:

DW – Bist du ein Super-Soldat?
CG – Nein. . Ich bin absolut kein Super-Soldat. Es gibt Menschen, die in diese Kategorie fallen, ich habe an der Seite jener Arten von Menschen gearbeitet, aber ich war unter einem völlig anderen Dach. Viele Leute werfen alle Milabs unter einen Schirm. „Wenn du ein MILAB bist, musst du ein Super-Soldat sein.“ Wenn Menschen mich mit Supersoldaten vergleichen, bin ich frustriert. Es ist einfach nicht, was ich gemacht habe.
DW – Damals in den früheren 2000er Jahren habe ich ein Super-Soldaten-Buch gelesen. Keine Ahnung, ob es wirklich glaubwürdig war oder nicht. Der Mann berichtete einige ziemlich seltsam klingende Sachen. Eines der Dinge, über die er zu berichten schien war, dass er, falls erforderlich, ausgebildet war, um in der Lage zu sein, ohne Fallschirm aus grosser Höhe abzuspringen. Er behauptete, dass die Beine vom Boden springen könnten, dass er hüpfen konnte und nicht durch den Aufprall zerstört wurde. Es schien mir nicht glaubwürdig.
CG – Ja, die Supersoldaten, die ich sah, taten einige dieser unglaubliche Dinge.
DW – Nun, was für spezielle Sachen konnten sie jenseits der normalen menschlichen Fähigkeiten?
CG – Sie wären auf jeden Fall in der Lage, in die Köpfe ihrer Ziele zu gelangen. Sie wären in der Lage, psychisch als Gruppe mit ihrem Team zu arbeiten. Sie konnten sich bewegen – nicht ganz wie in Matrix [Filme], aber ihre Muskeln waren so verbessert, dass sie sehr schnell und sehr tödlich waren. Aber es war nicht übermenschlich, es war nur ein „verbesserter“ Mensch.

Halo

Die wohl bekanntesten Beispiele von Supersoldaten sind die Spartaner aus der beliebten Spiele-Serie Halo. Hier ist eine Beschreibung des Programms: die SPARTAN Programme sind eine Reihe von UNSC-Projekten, die entwickelt wurden, um Generationen von physisch, genetisch, technologisch und geistig überlegenen „Supersoldaten“ als eine besondere Kampftruppe innerhalb des UNSC-Militärs zu erschaffen.

DW – Eines der Dinge, die Pete Peterson mir sagte und woran er persönlich beteiligt war, war eine Art der Ausbildung, die sie im Osten entwickelt haben, wo die Menschen in der Lage waren, ihren Geist komplett zu leeren und tatsächlich ihren Körper instinktiv arbeiten zu lassen. Sie konnten eine Kugel mit einem Handschuh fangen, die auf sie gefeuert wurde, obwohl sie dafür hätten ihren Arm in Bewegung setzen müssen, bevor der Auslöser tatsächlich gezogen wurde.
CG – Ich habe solche Sachen gesehen…
DW – Wirklich? Was ist der Prozess hinter so etwas?
CG – Wenn man seinen Geist völlig ausleert, kannst du nur den instinktiven Teil des Gehirns nutzen, wie wir vorhin besprochen haben. Man konnte auch neurologisch messen, dass wenn in diesem Zustand ein Stein den Kopf treffen würde, dass dein Gehirn in einem Zehntel einer Sekunde reagiert, bevor er dich trifft. Diese Menschen wurden ausgebildet, um in Kontakt zu treten und mit ihren geistigen Fähigkeiten in einer Weise arbeiten zu können, dass sie wirklich in der Lage sind, den Kugeln auszuweichen und sich in einer sehr erstaunlichen Art zu bewegen. Was du gerade beschrieben hast, ist nicht ausserhalb der Bereiche des Möglichen von dem, was für eine Menge von diesen Jungs möglich ist – und Mädchen. Es gibt auch eine Menge von Frauen. [Dies ist ein weiterer Datenpunkt der nahe legt, dass Bewusstsein die Fähigkeit hat, in der Zeit zu navigieren, und sogar Informationen zu erhalten, die noch nicht im Raum-Zeit-Gefüge aufgetretenen sind, in dem sich der Körper befindet. Es gibt viele gut etablierte wissenschaftliche Experimente, die die Fähigkeit des Körpers demonstrieren, präkognitive Daten zu empfangen. Das Heartmath Institute leitete eine solche Studie, wobei sie den Teilnehmern zufällige Bilder präsentierten, von denen die meisten ruhig waren, aber einige waren gewalttätiger Natur. Sowohl das Gehirn als auch das Herz reagierten bis zu fünf Sekunden, bevor das Bild auf dem Monitor angezeigt wurde, noch bevor der Computer seine zufällige Auswahl gemacht hatte. Dies deutet darauf hin, dass ein Aspekt unseres Bewusstseins buchstäblich künftige Ereignisse erfasst. Siehe auch der hier verlinkte Artikel: Präkognition erklärt: Wissenschaft zeigt, wie unser Körper auf Ereignisse reagiert – bis zu 10 Sekunden bevor sie geschehen. Link in englisch]

DW – Einige Super-Soldaten haben sich offenbar selbst als Ninjas bezeichnet und gesagt, sie hätten irgendeine Art von Ninjutsu Ausbildung erhalten, ist das wahr?
CG – [Sie werden] in mehreren Kampfsportarten trainiert, [Ja].
DW – Hast du schon von Samurai-Soldaten gehört, die trainiert wurden, einen akkuraten Schwertkampf mit verbundenen Augen und ohne die Möglichkeit zu sehen zu führen?
CG – Ja, eine Menge davon klingt wie [die] Jedi [Ausbildung] von Luke Skywalker, bei der er das Lichtschwert schwingt und die kleinen Roboter fliegen herum und schiessen mit Lasern auf ihn. Alle diese Arten der Ausbildung sind sehr stark beteiligt. Ich habe dies alles nicht durchlaufen, doch ich habe von all dem sehr häufig gehört.
DW – Ist dies ein Grund, weshalb jemand als Super-Soldat bezeichnet wird, wegen der Steigerung der physischen Körper-Fähigkeiten? Sie sind teilweise aus Titan, teilweise Cyborg?
CG – Nein, sie erhalten Injektionen. Sie werden so verbessert. Sie sind mental geschult und verbessert. Doch der Super-Soldat-Teil ist wie die Elite, der Elite, der Elite …. der Elite. Es bedarf einer SUPER-Note . Sie haben jedoch keine lange Lebenserwartung.
DW – Könnten diese Jungs den Atem für längere Zeit anhalten, als die meisten von uns?
CG – Mmmhmm.
DW – Könnten sie tiefer ins Wasser eintauchen, als die meisten von uns, ohne dass sie Probleme haben?
CG – Sie können mit dünnerer Luft umgehen. Ja, all diese Dinge.
DW – Sind diese Injektionen irgendeine Art von fortgeschrittener, ausserirdischer Technologie, die den Körper auf ungewöhnliche Weise verstärkt?
CG – Es ist eine Kombination. Einiges davon völlig chemisch und einiges davon ist die Nanotechnologie.
DW – Wirklich? Wenn Naniten verwendet werden, würde das dann bedeuten, dass diese Supersoldaten anfällig für die KI-Infektion sind? [Naniten sind Maschinen atomarer Grösse und in der Lage, Technologien oder Biologie zu infizieren und diese für verschiedene Zwecke zu vermehren. Der Begriff stammt aus der TV-Serie, Star Trek – The Next Generation, im Volksmund in dem Film „Der erste Kontakt“ dargestellt. Im Film werden die Borg als eine kybernetische Rasse von Humanoiden dargestellt, vor Äonen von einer KI-Königin versklavt, die die Fähigkeit verloren haben, selbständig zu denken und effektiv zu Drohnen wurden. CG hat in der Vergangenheit festgestellt, dass sich die Geheimen Raumfahrtprogramme (SSP) einer böswilligen Art von KI bewusst sind, die offenbar mit der Menschheit seit Tausenden von Jahren in Wechselwirkung steht. Die SSP-Allianz macht geltend, dass das obere Ende der Kabale-Pyramide der Macht am ehesten durch eine KI gesteuert ist.]

CG – Sie sind dafür anfällig, ja.

Quelle: http://transinformation.net/geheime-weltraumprogramme-und-verborgen-gehaltene-wissenschaft/

Gruß an das Unfassbare

TA KI

Interview Cobra & Rob vom 12. November 2015 – Teil 1und 2


Cats_Eye-597x220

Interview übersetzt von Antares

Rob – Hallo an alle. Es ist eine Freude, Cobra heute wieder hier zu haben. Ich bin Rob Potter und hier ist unser monatliches Interview, bereits am 12. November. Wir haben gerade ein Transkript angefertigt von einem Interview mit Cobra, dem Botschafter der Red Dragons und Louisa vom „Goldfisch-Bericht“. Es wird fünf bis sechs Tage nach dem Cobra-Interview herauskommen. Wir wollen natürlich alle Lichtarbeiter in ihrer positiven Absicht vereinen. Hallo Cobra. Es ist mir eine Freude, dich wieder hier zu haben.

COBRA – Danke, für deine erneute Einladung. Es ist eine Freude, hier zu sein.

Rob – Kannst du ein wenig über die laufende Situation in Europa sagen, ist sie schlimmer? Ist es besser? Beruhigen sich die Dinge?

(Dieses Interview wurde vor den Pariser False Flag Angriffen der Archons aus den Schwarzadelsfamilien gemacht.)

COBRA – Die Situation wird gerade ein bisschen besser, weil die Menschen nun zu realisieren beginnen, was wirklich passiert ist und sie haben begonnen, einige Massnahmen zu ergreifen. Auch die russischen Aktionen in Syrien sind tatsächlich Auslöser dafür, dass ein Teil der Flüchtlinge wieder nach Syrien zurückkehrt. Auch unterstützen unsere Meditationen ein wenig dabei. Aber die Situation ist bei weitem noch nicht gelöst, so dass wir viel mehr Aktionen brauchen werden, viel mehr energetische Unterstützung.

Rob – Ja, einige Menschen sind nach Syrien zurückkehrt. Sie haben das Gefühl, dass die Dinge sich ein wenig beruhigt haben. Haben die Gefechte in Syrien aufgehört oder gehen sie noch weiter?

COBRA – Die Operationen in Syrien sind noch im Gange, aber die Menschen sehen nun zum ersten Mal seit vielen Jahren eine Perspektive. Sie sehen eine Zukunft. Es ist für einige Menschen in einigen Teilen von Syrien sicher zurückzukehren, jedoch noch nicht für jedermann.

Rob – Kannst du ein wenig über die allgemeine Stimmung in Europa sprechen, auch wenn dies gewiss überall etwas verschieden ist? Gibt es einen Prozentsatz von positiven Menschen, die verstehen, was geschieht? Sind die Menschen eher defensiv und bereiten sich auf Angriffe vor? Oder wie etwa sieht es aus?

COBRA – Grundsätzlich geschehen beide Sachen. Die Menschen beginnen, die Situation zu verstehen. Es gibt eine Menge Angst und ziemlich viel Missverständnisse. Es gibt eine Menge von naivem Optimismus, und auch eine Menge von Hass, der bislang unterdrückt war und an die Oberfläche kommt. Aber es gibt auch viele Menschen mit einer ausgewogenen Perspektive, die eigentlich recht überraschenderweise sehr gut verstehen, was vor sich geht.

Rob – Es ist wirklich gut, dass es viel mehr Bewusstsein für die Prozesse gibt. Für diejenigen von euch in Europa, die zuhören, wir sind alle Brüder und Schwestern. Wir sind alle Kinder des lebendigen, liebenden Schöpfers, und wenn wir aufeinander Acht geben und die goldenen Regeln anwenden, wenn wir auch angesichts der aktuellen Lage Liebe und Vergebung anwenden, wird alles heilen. Cobra, es gab Gespräche bezüglich gewisser Dinge die Corey Goode und Fulford erwähnt haben, und ich möchte, dass du die Befürchtungen der Menschen zerstreust, dass die Ältesten [der Dragon Gesellschaften?] das Finanzsystem noch weitere 100 Jahre aufrecht halten bis zu einem Offenlegungs-Prozess. Diese Leute gehören offenbar auch zur alten Schule der Kabale.

COBRA – Nicht alle Gruppen sind Teil der alten Kabale-Schule, aber es gibt viele Gruppen, die auf Eis gelegt worden sind; doch nun hatten die Kabale ihre Zeit und die anderen haben jetzt das Gefühl, sie wären an der Reihe. Aber was in Wirklichkeit passieren wird ist, dass alle Gruppen auf dem Planeten sich auf die höhere Vision für diesen Planeten ausrichten und mit ihr verbinden müssen, welche Fülle für jedermann und umfassende, vollständige Offenlegung beinhaltet. Es ist wahr, dass es einige chinesische Interessengruppen gibt, die die Offenlegung verzögern. Auch gibt es einige Gruppen aus anderen Teilen der Welt, die die Offenlegungen verzögern. Das wird nicht passieren. Sie können eine Verzögerung von wenigen Monaten manifestieren, aber nicht 100 Jahren. Dies wird nicht passieren.

Rob – Ja, ich stimme zu. Beabsichtigen die RM und die Galaktischen Kräfte dafür nach unten zu kommen und eine Erklärung anzugeben? Wie können wir vorwärts kommen mit all diesen Menschen in den verschiedenen Bereichen der Geheimgesellschaften? Wenn wir es hier nicht über den Faktor Mensch hinbekommen, wie könnte es dann zum Erfolg führen? Wie lautet der Plan der Konföderation und der RM, um all diese Streitereien endlich zu beenden?

COBRA – Okay. Was zu einem bestimmten Zeitpunkt passieren wird, wenn es sicher genug ist, ist Folgendes. Die RM wird ganz einfach bedeutendes Informationsmaterial an bestimmte Personen an der Oberfläche freigeben. Dies wird die Spielregen ändern, denn plötzlich wird dieses Intel da draussen für jedermann zu sehen sein. All diese Gruppen, die sich jetzt ihre Hintertüren offen halten, werden diese nicht mehr nutzen können. Es wird die Dinge von Grund auf ändern, bereits eine einzige Intel-Mitteilung dieser Art kann die Spielregeln für alle ändern.

Rob – Sehr gut. Wird also das Intel tatsächlich für einige dieser Menschen bewirken, dass sie auf Grund der Offenlegungen dieser neuen Informationen ihre persönliche Agenda ändern und ihre Aktionen und Standpunkte zu einem höheren Zweck korrigieren. Ist das korrekt?

COBRA – Nein. Was passieren wird ist, dass die Menschen. . . Das Verständnis der Massen wird so sein, dass diese Manipulationen nicht mehr länger möglich sein werden, weil die Menschen sie durchblicken.

Rob – Ja. Eine Menge Leute blicken bei zahlreichen Situationen durch. Hier gibt es viele, die an 9/11 geglaubt haben. Ich meine, der Prozentsatz [der Menschen, die glauben], dass da etwas vor sich geht, ist ziemlich hoch, aber trotzdem passiert nichts. Ist dies dann ein Teil unserer Offenlegung, eine offene Bekanntgabe durch das Netzwerk der Widerstandsbewegung/Agartha oder der Konföderation?

COBRA – Ich kann hier sagen, dass es Intel über ausserirdisches Leben sein wird. Wenn das herauskommt, wird keine Gruppe mehr in der Lage sein, die Offenlegungen viel länger zu verzögern und dies wird natürlich ernste Auswirkungen auf das Finanzsystem haben. So viele Dinge, die jetzt möglich sind, werden dann plötzlich für jene Gruppen nicht mehr möglich sein.

Rob – Das ist sehr interessant. Ich denke, es ist eine streng geheime Operation, aber an im jetzigen Zeitpunkt würden viele Menschen in Angst reagieren wegen der Kontrolle durch die Mainstream-Medien. Kommt dies erst nach den Verhaftungen?

COBRA – Nein. Das kann vor den Festnahmen geschehen. Ich werde nicht ins Detail gehen, aber es gibt einige Pläne, um bestimmte Dinge zu tun, bevor die Festnahmen passieren, vor dem Event. Es dauert ganz einfach zu lange und die RM möchte bestimmte Dinge vorantreiben, bevor das Event geschieht. Ich kann keine Versprechungen geben, aber sie haben auch wirklich genug jetzt. Sie wollen nicht länger warten. Sie wollen bestimmte Dinge eher auslösen. Ich werde nicht ins Detail gehen, wie das sein wird, aber bestimmte Pläne sind auf dem Weg.

Rob – Nun, das ist eine gute Nachricht. Gemäss gewissen Ankündigungen in den Massenmedien gibt es offenbar Veränderungen, indem China und Taiwan über ein Zusammengehen sprechen?

COBRA – Dieses Treffen zwischen China und Taiwan ist ein zweischneidiges Schwert. Es kann eine gute Sache sein, aber es war leider auch ein Versuch Chinas, mehr Kontrolle über Taiwan zu gewinnen, was nicht gut ist. Doch kann es langfristig auch gute Folgen haben. Wir werden sehen.

Rob – Dies ist eine interessante, historische Frage. Ich bin nicht wirklich vertraut mit der griechischen Geschichte. Verschiedene historische Quellen sprechen über die positiven Einflüsse eines Gottes mit dem Namen Zamaltos (?) auf das Volk der Thraker. Was hat es damit auf sich?

COBRA – Dies ist nur eine Legende aus dem Ende der atlantischen Zeit, da die meisten der griechischen Götter eigentlich Lichtwesen waren, die Bewusstsein in diese späten atlantischen Zeiten brachten. Die gleiche Situation gilt hier.

Rob – Wer war der Zivilisation, die unter der Oberfläche der Bucegi Berge in Rumänien lebte, in den Karpaten?

COBRA Die Anlage ist eine sehr alte, ich würde sagen, Basis einer bestimmten ausserirdischen Rasse, die sie geschaffen hat. Und sie enthält eine Zeitkapsel. Sie wurde vom rumänischen Geheimdienst entdeckt und dann durch die Übernahme der Kabale der USA unterdrückt. Glücklicherweise wurde ein Teil dieses Intel durch einige der Bücher veröffentlicht, die ihr lesen könnt. Das Buch „Transylvania Sunrise“ ist das erste davon, und es gibt weitere Bücher zu diesem Thema. Dies ist nur die Spitze des Eisbergs. Es gibt viele weitere Orte wie diesen auf der ganzen Welt.

Rob – Okay. Also die Kabale nahm das unter ihre Kontrolle. Doch ähnlich wie die Schriftrollen vom Toten Meer wird es nicht zerstört werden. Es wird schliesslich der Menschheit übergeben werden, richtig?

COBRA – Ja, richtig.

Rob – Kannst du Erleuchtung erklären?

COBRA – Erleuchtung ist einfach eine Erfahrung zu realisieren, wer du wirklich bist. Es ist eine Wiederverbindung mit deinem eigenen wahren Selbst. Erleuchtung bedeutet nicht, dass du völlig frei von aller Persönlichkeit bist, frei von allen deinen Emotionen und Gedanken und Überzeugungssystemen. Es bedeutet einfach, dass du auf einer tieferen Ebene weisst, wer du bist. Dann ist bei allem, was dir in deinem Leben passiert, bei allem, was du tust, immer ein Bewusstsein dafür vorhanden, wer du bist. Du verlierst dich nie wieder. Das wird als Erleuchtung bezeichnet.

Rob – Ja. Die Hindus nennen es Samadhi und erwachten Kontakt mit deinem Höheren Selbst oder Gott-Selbst. Sie bezeichnen es als Nirvakalpa Samadhi, wenn wir in permanentem, ständigem Kontakt mit dem Höheren Selbst sind. Bitte definiere, was Aufstieg ist.

COBRA – Okay. Du hast Nirvikalpa Samadhi erwähnt. Dies genau ist das, was der Aufstieg ist. Aufstieg ist, wenn das Bewusstsein des eigenen Selbst so stark ist, dass du alle Aspekte deiner Persönlichkeit integrierst. Du strahlst ein Licht durch sie hindurch und unvollkommene liebevolle Akzeptanz verwandelt sie, so dass du eigentlich keine Persönlichkeit mehr hast. Du löst alle deine niederen Körper wie den physischen Körper, den Ätherleib, den Emotionalkörper, den Mentalkörper auf und du bist völlig mit deinem eigenen göttlichen Funken ausgerichtet. Und dann natürlich, wenn du alle Gesetze der Entropie überschreitest, kannst du ein Bild von dir selbst in das Physische materialisieren oder projizieren. Aber du identifizierst dich nie wieder mit deinem physischen Körper, deinen Gedanken oder deinen Gefühlen. Das ist eine kurze Beschreibung des Aufstiegs. Natürlich gibt es viel mehr dazu. Ich werde zu einem bestimmten Zeitpunkt einen Artikel darüber schreiben, aber noch ist es nicht die Zeit dafür.

Rob – Danke. Es gab eine Menge von Enthüllungen in letzter Zeit bei Veterans Today – die Offenlegung über die Khasarer und die jüdische Agenda, die als Zionisten – Agenda bekannt und sehr manipuliert ist. Ich habe die Details über den Exodus von Moses aus Ägypten gelesen, dass in dieser Zeit die Leute, die Juden genannt wurden, an nur einen Gott glaubten und dass es nicht ein einzelner genetischer Phäno-Typ war, den Moses aus der Wüste führte. Es waren viele Afrikaner, Äthiopier, viele Menschen aus Griechenland und der ganzen Welt darunter. Gab es bezüglich der Juden einen spezifischen Rassen-Phäno-Typ?

COBRA Eigentlich ist es beides. Es gab eine gewisse genetische Variante, was die ursprüngliche Gruppe ist, die als Juden bezeichnet wird. Aber es gab andere, ich würde sagen, Rassen, die die jüdische Religion angenommen haben. Hier beziehe ich mich auf die Khasarer und hier haben wir eine Mischung aus all den verschiedenen Gruppen. Die ursprünglichen Juden, über die du sprichst, waren Menschen, die an nur einen Gott glaubten, aber dies wurde von den Archons auf viele Arten manipuliert. Ich gehe hier nicht ins Detail. Es ist eine tiefe und sehr komplexe Geschichte. Es gibt eine Menge von Fehlinformationen über das jüdische Volk – eine Menge Verwirrung. Eine der Ideen ist, und dies ist eine der Desinformationen, die sehr stark vorangetrieben wurde, ist der Fakt, dass die tatsächliche Lage dieser biblischen Ereignisse im heutigen Saudi-Arabien, nicht im heutigen Israel, liegt. Und genau das ist das Land, dass die Khasarer besetzt haben und viele damit verbundene Dinge wurden unterdrückt.

(Anmerkung nach dem Interview von RP: Ich weiss nicht genau, was Cobra mit den vielen Dingen meinte, die in der Bibel stehen und tatsächlich in Saudi-Arabien stattfanden. Doch die Teilung des Roten Meeres war real und passierte an einem Ort, der durch archäologische Funde von Klaus Donna belegt und nachgewiesen ist.)

Rob – Ja, eine Menge davon wird in der Zukunft enthüllt werden. Ich würde sagen, es ist Zeit für uns alle, aus unseren separatistischen Ansichten wie schwarz, weiss, reich, arm, Juden, Muslime, Christen, Hindus herauszutreten und zusammenzukommen. Würdest du dem zustimmen?

COBRA – Ja, natürlich. Eigentlich ist die Religion der Menschen nicht wichtig, die Rassen ebenfalls nicht. Wichtig ist die Seelen-Präsenz jedes Einzelnen. Nur auf dieser Ebene kann wahre Geschwisterlichkeit geschaffen werden. All die verschiedenen Erscheinungsformen der menschlichen Glaubenssysteme sind eigentlich nicht wichtig, weil im Grunde die meisten von ihnen Teil der Archon-Programmierung sind. Langfristig hat das keine Bedeutung. Es ist nicht etwas, das für immer bei uns bleiben wird. Es ist einfach etwas, das wegfallen wird wenn die höchste Wahrheit beginnt, offenbart zu werden und die Menschen beginnen, ihre direkten Erfahrungen mit der Quelle zu haben.

Rob – Was ist die ungefähre Zahl der Todesopfer bei den Juden, die im Zweiten Weltkrieg gestorben sind? Es gibt so verschiedene Zahlen und einige versuchen es zu manipulieren.

COBRA – Ich habe keine genaue Zahl, aber es gab Millionen. Ob es 5 oder 10 Millionen waren ist nicht wichtig. Es waren jedenfalls zu viele. Abgesehen davon gab es viele Menschen, die nach dem Zweiten Weltkrieg gestorben sind, die nicht der jüdischen Nation angehörten und in Konzentrationslagern in Europa gestorben sind. Auch hier waren es Millionen. Und viele, viele, weitere Millionen starben in Konzentrationslagern während des stalinistischen Regimes. Es gibt 10 Millionen von Menschen, die wegen den Archons und den Jesuiten schrecklichen Erfahrungen unterzogen worden sind. Das ist etwas, was noch eine Menge an Heilung brauchen wird. Eine Menge Heilung wird nach dem Event diesbezüglich geschehen.

Rob – Ja. Systematische Folter und Völkermord auf der ganzen Welt ist schrecklich. Es gibt so viel davon, dass wir es eine Programmierung nennen könnten. Wodurch entsteht dies denn? Natürlich sind nicht alle Wesen, die diese schrecklichen Dinge tun, Archons. Sind es Reptilien-Seelen, die diese Art von Dingen tun? Ich kann mir nicht einmal vorstellen, dass die Soldaten in Abu Ghraib diese schrecklichen, erniedrigenden Dinge den vielen unschuldigen Irakern antun. Was ist der Grund in der durchschnittlichen Person dafür und wie kann dies geheilt werden?

COBRA – Dies wurde durch die Manipulation durch die Archons verursacht. Die Archons drückten einfach auf die Tasten des Hasses, des unterdrückten Hasses und vergrösserten ihn. Die meisten durchschnittlichen Menschen sind nicht stark genug, um einem konstanten Druck der Archons zu widerstehen, wenn sie zum Beispiel in einem Kriegsgebiet sind. So geben sie sich nur diesem Druck hin und tun, was immer ihnen gesagt wird.

Rob – Was findet in der Ostukraine statt und kann der geplante Krieg gestoppt werden? Haben Putin und Janukovich vereinbart, dass die Krim wieder Russland zurückgegeben wird, bereits vor den Maidan Unruhen?

COBRA – Nein, nein, nein! Es gab keine solche Vereinbarung. Meinst du vor oder nach dem Event?

Rob – In Bezug auf vor dem Event. Offensichtlich werden nach dem Event – zum Zeitpunkt des Events – alle Kriege beendet. Die Frage ist, kann der Krieg gestoppt werden? Was ist jetzt die Situation in der Ukraine?

COBRA – Die Situation ist nicht behoben, und ich glaube nicht, dass wir erwarten können, dass sie vor dem Event aufgelöst wird. Natürlich ist die Motivation der Kabale, diesen Konflikt so lange wie möglich aufrecht zu erhalten.

Rob – Die Menschen fragen sich, wie bald nach dem Event wird es Erleichterung für die Qual der Morgellons und anderen Krankheiten geben, die als Ergebnis der Chemtrails entstanden?

COBRA – Sobald dies logistisch möglich ist. Die Kuren werden da sein, aber es wird eine bestimmte Zeit für die Verteilung benötigen und eine gewisse Zeit, um eine Änderung zu assimilieren. Für die Menschen gibt es drastische Verbesserungen.

Rob – Gibt es Beweise für die methodische, genetische Manipulation durch ETs, die in unserem gesamten Genom verstreut sind?

COBRA – Ja, tatsächlich, ja. Die genetischen Manipulation der ET’s haben bestimmte Veränderungen ausgelöst, die ganz offensichtlich im Genom zurückverfolgt werden können. Die Mainstream-Genetik hat bestimmte Teile der Forschung unterdrückt, bestimmte Dinge wurden verboten, bestimmte Dinge ganz drastisch unterdrückt. Wenn wir uns diesem Feld mit einem offenen Geist nähern, werden wir Hinweise und ziemlich starke Beweise der Genom-Manipulation durch die ET‘s finden. Sie sind vorhanden.

Rob – Jemand meint, dass du erwähnt hast, dass Satan in die Zentralsonne geschickt worden ist. Hast du so etwas gesagt?

COBRA – Ich habe das nicht genau so gesagt und werde es nicht kommentieren. Noch nicht.

Rob – Kannst du dann mehr über das Wesen erklären, das wir als Satan kennen?

COBRA – Nein, nein, ich werde keinen Kommentar über dieses Wesen abgeben.

Rob – OK. Ist er derselbe, der auch als Seth bezeichnet wird.

COBRA – Ja.

Rob – Wo befindet sich die Zentralsonne?

COBRA – Die Zentralsonne ist, wie der Name sagt, in der Mitte der Galaxie – das mächtigste Objekt direkt im Zentrum der Galaxie.

Rob – Kannst du ein wenig über die Widerstandsbewegung (RM) sprechen – historisch gesehen, in Bezug auf die Zeit, bevor die Planet X-Gruppe hierher kam?

COBRA – Okay. Die Planet X-Gruppe existierte dort seit Tausenden und Abertausenden von Jahren und hatte ihre eigene Evolution. Sie haben nicht sehr viel mit dem Planeten Erde interagiert. Es gab zu einem gewissen Grad Interaktionen mit der Elite, der guten und der schlechten, und der Planet wurde vor langer Zeit von den Illuminati übernommen. In ähnlicher Weise ist die Situation auf diesem Planeten entstanden. Aber glücklicherweise konnten sie sich ein wenig vor unserem Planeten befreien und jetzt sind sie zur Unterstützung der Befreiung hier.

Rob – Wie lange ist es her seit der Übernahme, 30.000 Jahre?

COBRA – Eigentlich ist die erste Phase der Übernahme etwa die gleiche wie auf diesem Planeten, vor 25.000 Jahren, aber die Kontrolle war nicht so tiefgreifend. Die Kontrolle war nicht so vollständig. Es gab mehr Bewusstsein. Es fand etwas weniger Programmierung statt.

Rob – Woher stammen die Menschen von Planet X ursprünglich? Haben sie dort gesiedelt? Für diejenigen unter euch, die es nicht wissen, es ist nicht Nibiru. Es ist ein Planet mit einer sehr langen elliptischen Umlaufbahn, ca. 850 Jahren. Es ist ein Eisplanet, von Methangas-Eis bedeckt und die Menschen leben in der Mitte des Planeten.

COBRA – Sie leben in Untergrund-Basen in der Nähe der Oberfläche. Sie sind dort seit Millionen von Jahren. Viele von ihnen stammen aus dem humanoiden Archetyp und kamen aus verschiedenen Teilen der Galaxie.

Rob – Gibt es einige antike Erden-Menschen dort?

COBRA – Ja, es gab einige Leute, die vom Planeten Erde inkarnierten und später auf die Astralebene zu Planet X transportiert wurden. Dies geschah.

Rob – Sehen die Menschen dort so ziemlich viel wir Menschen aus?

COBRA – Ja, sie sind sehr menschlich. Wenn ihr jemanden auf der Strasse treffen würdet, wäret ihr nicht in der Lage, diesen von einem Durchschnittsmenschen zu unterscheiden. Jetzt sind sie Agenten des Widerstands und wenn sie auf den Strassen auf der Oberfläche gingen, dann würdet ihr sie nicht erkennen.

 

Quelle: http://transinformation.net/interview-cobra-rob-vom-12-november-2015-teil-1/

Interview Cobra & Rob vom 12. Nov. Teil 2

übersetzt von Eliana

global-consciousness

COBRA -Die primäre Anomalie ist kontinuierlich. Es ist eine zufällige Funktion, die ohne einen Zweck existiert. Sie ist nicht negativ an sich, doch sobald der freie Wille damit interagiert, hat sie einen starken Hang zum Bösen und zur Negativität, da die primäre Anomalie noch niemals in Berührung mit der göttlichen Quelle war. Sie ist ohne Grund entstanden, ohne einen Nutzen zu erfüllen. Dies ist der einzige Weg, wie sie existieren kann: keinen Sinn zu haben, denn sie ist das logische Gegenstück zur Sinnhaftigkeit (zum Göttlichen). Die ganze Schöpfung interagiert ständig mit der primären Anomalie und transformiert diese dabei langsam. Jede bewusste Handlung in diesem Universum transformiert einen Aspekt der primären Anomalie. Dieser Prozess existiert seit der Geburt des Universums. Die primäre Anomalie wird vollkommen in das Eine absorbiert werden, alles wird zu dem Einen zurückkehren. Das Eine wird alles sein was jemals war, ist und sein wird und es wird keine weitere Schöpfung mehr notwendig sein, da alles, was jemals existieren kann, im Einen existieren wird. Die göttliche Quelle projiziert sich selbst in die Anomalie um diese zu transformieren. Als es die primäre Anomalie noch nicht gab, gab es auch die Schöpfung nicht. Wenn die primäre Anomalie absorbiert/geheilt ist, ist es der endgültige Sinn allen Seins als Eines, in vollkommener Freude, Liebe und Harmonie zu sein.

-Orgon-Cloud-Buster können dabei helfen den Himmel von Chemtrails zu befreien, es hängt jedoch von der genauen Konstruktion und dem jeweiligen Entwicklungsgrad ab, dass es korrekt funktioniert.

-Besuche von Reptilien mit unangenehmen Begleiterscheinungen wie Zwang oder Übelkeit finden manchmal statt, allerdings nur bei Personen, die eine Resonanz dazu haben. Jemand, dem so etwas passiert, kann sich davon befreien, indem er seine innere energetische Resonanz dazu bereinigt. Dann wird sich in dessen Realität solch eine Erfahrung nicht mehr manifestieren können.

-Spontane Verdampfung/Verbrennung von Menschen passiert nicht einfach so, es wird aus der Ferne durch Plasma-Skalar-Technologie fabriziert.

-Polen: befindet sich zwischen zwei extremen gegeneinander gerichteten Kräften, in einem massiven Spannungsfeld und es benötigt sehr fähige Politiker, die mit dieser Situation umzugehen wissen – in beide Richtungen. Momentan befindet sich Polen noch auf der Seite der EU und der USA, doch sobald die östliche Allianz noch stärker wird, wird sich Polen auch nach dorthin orientieren. Dasselbe gilt für viele europäische Länder.

-Erzengel und aufgestiegene Meister: Ein aufgestiegener Meister ist durch die irdische Erfahrung hindurchgegangen, hat Erdinkarnationen vollzogen. Er hat mit seinem eigenen freien Willen und seinen eigenen Anstrengungen all dies umgewandelt und ist der Matrix entkommen. Erzengel waren niemals der Erderfahrung ausgesetzt. Sie schweben in höheren Dimensionen umher und ihre Wahrnehmung ist daher ein bisschen anders.

-Der Papst ist kein Shapeshifter und auch kein Reptiloid. Er ist ein Archon der negativen Seite und stammt aus der Andromedagalaxie (nur ein winziger Bruchteil der Andromedaner gehören/gehörten zur Dunkelseite! Anm.d.Ü.).

-Keine Auskunft über den Polsprung; noch nicht an der Zeit für diese Information. Der Planet wird zur rechten Zeit eine physisch ausbalancierte Position einnehmen bezüglich der Achsen.

Rob – Die berühmten 18 Siddhis aus Südindien: Wo sind sie? Arbeiten sie aus einem Unsterblichkeitszustand heraus? Es hört sich an wie die Frage nach der Großen Weissen Bruderschaft aus Indien…

COBRA – Ja, ich habe von diesen Wesen gehört. Sie arbeiten von ihrem aufgestiegenen Zustand aus.

Rob – Im Hinduismus gibt es die Schöpfungsebenen von Brahma, Vishnu und Shiva. Womit hängt dies in den galaktischen, universellen Ebenen der Schöpfung zusammen? Ist das so ähnlich wie im Christentum: Vater, Sohn und Heiliger Geist?

COBRA – Ja, es sind universelle Archetypen: Göttlicher Wille, göttliche Liebe und göttliches Licht. Es kann in verschiedenen Religionen auf verschiedene Weise beschrieben werden. Die meisten Religionen beschreiben solche Archetypen. Sie beschreiben die jeweils ihnen bekannten Wesen, die alle jeweils dieselben Archetypen repräsentieren.

– Die Situation bezüglich des Impfens und der Krankheiten bzw. Tode, die dies verursacht, und die Verfolgung alternativer Ärzte wird leider bis zum Event so bleiben. Ab dem Event wird dies vollkommen gestoppt werden.

– Plasma Toplet-und Strangelet-Bomben: Es gibt eine bestimmte verbleibende Anzahl von ihnen, die nach und nach entfernt werden. Es werden keine neuen mehr kreiert. Jedes Mal wenn welche entfernt werden, sinkt somit die Anzahl. Die Anzahl der verbleibenden Bomben ist klassifizierte Information.

Rob – Wie kannst du wissen, ob die kritische Masse von Teilnehmern an einer Meditation erreicht wurde?

COBRA – Die Widerstandsbewegung lässt mir Neuigkeiten zukommen nachdem Meditationen stattgefunden haben und sie haben ihre eigenen Technologien um die Teilnehmeranzahl zu messen. Nach der Durchführung solcher Operationen bekomme ich Bescheid über den Erfolgsstatus.

Rob – Ich habe gehört, dass die Meister von der Venus festgestellt haben, dass das Energiefeld in Indien meistens die höchste spirituelle Stufe anzeigt, wenn sie die Energiefelder der Erde messen.
Wie viele Personen des positiven Militärs sind in die Widerstandsbewegung involviert? Wie bekommen wir mit, dass das Militär oder die Polizei mit einbezogen werden, oder ist das momentan noch komplett getrennt?

COBRA – Einige wenige innerhalb der Polizei-und Militärstrukturen wurden von Agenten der Widerstandsbewegung benachrichtigt. Zu diesem Zeitpunkt sind es nicht viele. Es ist viel zu früh. Wenn die endgültigen Aktionen stattfinden werden, wird es haufenweise Kontakte geben.

Rob – Manche haben Angst, dass die Kabalen einfach so davonkommen. Kannst du uns Namen von Personen aus dem Finanz-, Militärsektor oder von der Kabale nennen, die bereits festgenommen wurden, sozusagen den Lichtarbeitern Hoffnung machen, dass es Gerechtigkeit geben wird?

COBRA Ja. Es gab bereits viele Festnahmen in Island. Banker in Vietnam wurden strafrechtlich verfolgt. In Frankreich läuft eine Klage gegen die Rothschilds. Dies sind kleine Schritte. Bei der kommenden großen Aktion werden alle gleichzeitig festgenommen. Wie wir sehen, werden jetzt schon kleine Schritte gemacht. Die angebliche Festnahme eines Rothschilds kann ich nicht bestätigen. Es gibt Munkeleien über Festnahmen „großer“ Namen, doch habe ich dafür keine Bestätigung.

Rob – Was sind deine neuesten Informationen bezüglich des Funktionierens der Keshe-Technologie und ihrer Verbreitung?

COBRA – China und Indien haben die Infrastruktur fertig, um zum rechten Zeitpunkt die freie Energie rasant zu verbreiten. Bestimmte Umstände existieren in diesen beiden Ländern, die die effiziente Verbreitung ermöglichen. Bisher habe ich keine positive Resonanz erhalten, dass die Keshe-Technologie funktioniert.

Rob – Hast du diese Gräte studiert? Die Leute sagen mir, es gibt dort so etwas, das sich „Gans“ nennt und eine Formel, mit der sie diese Drähte in einen Nano-Teilchenprozess geben. Sie haben in den die Vorrichtungen eine Menge Kupferdrähte und diese tauchen sie dann in eine Flüssigkeit um sie zu beschichten (Nanobeschichtung). Wenn man diese Vorrichtung in einem Haus anbringt, könne man sich das wohl so vorstellen, dass es wie ein Motor ist, der sich erst warmlaufen müsse und es ein paar Wochen dauert bis das Ganze dann richtig läuft, also eher unkonventionell für unsere Vorstellungen in Sachen Technik. Es wird berichtet, das die Technologie über eine Art Quantenfeld funktioniert und alles dann da ist was man braucht, einfach so aus dem Nichts manifestiert wird. Kannst du uns sagen, wie du das mit deinem Physikverständnis in Richtung Plasma betrachtest?

COBRA – Ich arbeite mich gerade ein und es gibt dort einige vielversprechende Möglichkeiten, obgleich ich nicht zu 100% überzeugt bin, nicht einmal in der Theorie.

Rob – Ja, bitte sehr liebe Leute. Ihr, die ihr voll im Keshe-Thema drin seid, ich bin es ebenso, doch: Ich warte auch auf das Gerät, das zu hundert Prozent unabhängig vom Netz läuft. Ein Fön, Computer, was auch immer, einfach einmal so ohne Steckdose. Ich denke wir sind noch ein Stück davon entfernt, doch es klingt vielversprechend. Ist es nicht langsam einmal Zeit Cobra, meinst du nicht auch?

COBRA – Es ist schon vor einer langen Zeit endlich einmal Zeit.

Rob – Hast du die Widerstandsbewegung schon danach gefragt?

COBRA – Ich habe diese Dinge viele Male mit ihnen diskutiert, doch, nochmals, sie sagen immer, dass es das Wichtigste ist, die Strangelet-Bomben zu entfernen – danach können viele Geschehnisse endlich beginnen. Es gibt viele Technologien, die auf den rechten Augenblick warten, freigegeben zu werden, es geht hier nicht nur um Keshe. Es geht um die gesamte planetare Situation. Es muss DAS bahnbrechende Ereignis geben und dieser Durchbruch kann überall stattfinden, höchstwahrscheinlich kommt er aus einer unerwarteten Richtung.

Rob – Wie wird es erst sein, wenn die Massen nach dem Event erfahren, dass wir hier in einer völlig verzerrten Realität mit geheimen Raumprogrammen mit Basen auf Mars, Mond, Venus, verbracht haben, ich denke da so an Corey Goode, und wenn all die Opfer befreit und geheilt werden….? Es gab doch Basen im Asteroidengürtel, wenn das stimmt was er sagt?

COBRA – Ja, ja, sicherlich, es gab viele Basen im Asteroidengürtel. Es geht auch hier nicht nur um Corey, es gibt ebenso viele andere Quellen, die diese Raumprogramme belegen, empfehlen kann ich da das Buch von Dr. Salla über die SSP, besonders im ersten Teil gibt es sehr viele Beweise, viele verschiedene Quellen und viele Informationen über die Existenz der verschiedenen geheimen Raumprogramme.

Rob – Nachdem die galaktische Diplomatie beginnt, werden wir sofort in das Weltall fliegen können?

COBRA – Ja.

Rob – Wer ist Metatron oder Sandalphon, werden wir nach dem Event solche Wesen sehen können oder werden sie für uns unsichtbar bleiben?

COBRA – Sie werden nicht-materielle Wesen bleiben, doch diejenigen, die feinfühliger sind, werden ihre Präsenz viel leichter spüren können als jetzt.

Rob – Hast du irgendwelche Empfehlungen, die du den Menschen in Europa geben kannst, was sie tun können, um der Angst zu entkommen oder sollten sie Meditationsgruppen gründen?

COBRA Aus meiner Perspektive ist (neben den Event-Support und Schwesternschaft-der-Rose-Gruppen Anm.d.Ü.) das Effektivste was sie tun können, einen Blog zu starten. Wenn wir mehr und mehr von diesen Blogaktivitäten haben, werden wir stärker als die Massenmedien. Ja, ich würde einem gemeinsamen Interview sowohl zusammen mit Drake als auch mit Alex Jones zustimmen.

Rob – Möchtest du noch einmal etwas Abschliessendes sagen, was wichtig ist für deine Leser und Zuhörer?

COBRA – Ja, sofern das Interview vor dem 21.11. herauskommt: Ich möchte jeden bitten, der vor hat, teilzunehmen, dies auch zu tun. Wir haben diese Meditation für das Event und die Menschen, die wirklich genug vom Warten haben, bekommen hier und jetzt die Gelegenheit, wirklich etwas zu bewirken. Ihr könnt tatsächlich teilhaben an der Beschleunigung des Events. Sollten wir die kritische Masse erreichen, können wir das Event wesentlich näher bringen, da die Kraft eines vereinigten Bewusstseinsfeldes die stärkste oder eine der stärksten Kräfte in diesem Universums ist. Es liegt jedoch in Eurer Hand.

Rob – Also ihr Lieben, nur negative Dinge posten und herumsitzen, damit ist es nicht getan. Euer Licht ist stark, wenn ihr es in friedvoller Absicht zielgerichtet strahlen lasst. Ich danke dir lieber Cobra und es ist mir eine Freude dich jeden Monat hier zu haben. Ich danke dir sehr. Sieg sei dem Lichte mein Bruder.

COBRA – Ja. Sieg dem Licht!

Quelle: http://transinformation.net/interview-cobra-rob-vom-12-nov-teil-2/

Gruß an die Blogger

TA KI

Corey Goode und David Wilcock: Portale – Durch die Zeit navigieren


Cosmic Disclosure Episode 13:  – Zusammenfassung und Analyse

Gefunden auf sitsshow, übersetzt von Krovax. Hinweis: Anmerkungen und Ergänzungen durch Justin von sitsshow (stillness in the storm) sind grün hinterlegt.

Corey und David diskutieren über ein paar der mysteriöseren Aspekte der Ufologie und Bewusstseinstechnologien. Nach Aussage von Davids anderen Insidern wurden spezielle Sitze aus extraterrestrischen Schiffen geborgen, die das Bewusstsein des darin Sitzenden derart erweitern, dass sie Portale erschaffen und einfach Objekte „aus der Luft“ manifestieren konnten. Goode sagt weiter, dass die Portale, die von diesem Gerät erzeugt werden, Raum und Zeit durchschreiten, was zu einem Zeitpunkt ein großes Problem für die geheimen Raumfahrtprogramme (ab hier nur noch kurz: SSP für engl. Secret Space Program) gewesen ist.

Die Aussagen die von Goode gemacht wurden weisen darauf hin, dass die Zeit viel dynamischer und formbarer ist, als uns glauben gemacht wird. Diese Daten unterstützen Dewey B Larsons Reziproke Systeme Theorie einer dreidimensionalen Zeit und das wir in unserem täglichen Erleben bereits durch diesen Zeit-Raum navigieren. Diese Episode baut auf vorhergehende Gespräche im Zusammenhand mit dem kosmischen Netz auf.

Summary and Analysis of Cosmic Disclosure Episode 12- Portals- Cosmic Web - Corey Goode and David Wilcock

DW = David Wilcock, CG = Corey Goode

Der geborgene Sitz aus einem extraterrestrischen Schiff:

• DW – Hallo, willkommen bei Cosmic Disclosure, ich bin euer Gastgeber, David Wilcock. Wir führen tiefgehende Diskussionen mit einem SSP-Insider namens Corey Goode. Über dieses Thema wird viel gelacht, viele Leute im Internet machen das Thema lächerlich, aber wenn ihr unsere Show gesehen habt, denke ich, dass euch klar wird, dass wir es nicht mit jemanden zu tun haben, den man einfach abtun kann. Zugegeben, wir haben noch nicht alle Dokumente, nicht den Grad an Beweisen, den die Leute wollen. Aber wenn ihr mit so vielen SSP Insidern gesprochen habt, wie ich das getan habe, die eine kosmische Geheimhaltungsstufe und darüber innehalten, ganze 35 Stufen über der „Need to know“ Stufe des US Präsidenten, (würdet ihr das anders sehen; ergänzt durch Krovax). Diese Insider sind als Whistleblower vorgetreten und haben Dinge mit mir geteilt, die sich untereinander ergänzen. Es ist unwahrscheinlicher, dass sich all diese Leute aus einem zentralen Lügen-Pool bedienen, als dass sie alle etwas beschreiben, das wirklich wahr ist. In dieser Episode werden wir über das Thema Zeit diskutieren und dass unsere Physik auf Basis dessen, dem wir begegnet sind, verändert werden muss. Ohne weitere Ansagen, Corey, Danke dass du heute wieder hier bei uns bist. [bevor ihr weiterlest, solltet ihr euch die vorhegende Episode anschauen, da die folgende Diskussion darauf basiert: http://transinformation.net/portale-im-kosmischen-netz/]
• CG – Danke.

• DW – Lass uns gleich mit den harten Insider-Daten anfangen. Eine Aussage, die die Leute am meisten an den Insideraussagen fasziniert hat, die ich gesammelt und online gestellt habe, stammt von einem Insider mit dem Namen Daniel. Er gab an im Montauk-Projekt gearbeitet zu haben, aber er nannte es Phoenix III. Er sagte, dass unser militärisch-industrieller Komplex einen Sitz aus einer abgestürzten extraterrestrischen Scheibe requiriert hat und dass der Sitz selbst als eine Bewusstseinsschnittstelle agierte. Jemand konnte sich in den Sitz setzen, seinen Kopf zurücklehnen und daraufhin wurden 22 Grundwellenformen [auf einem Monitor] angezeigt, als Repräsentation des Energiefeldes der Person, die im Sitz sitzt. Diese Personen würden dann in einen „Ruhepunkt“ gehen, einer Stille in ihrem Geist, um daraufhin den Sitz zu „eichen“, was bedeutete, dass sie diese 22 Sinuswellen dazu brachten, aufzuhören herumzuspringen [wahrscheinlich, indem das Bewusstsein der Person verändert wurde], um dann jeden individuellen Ausschlag der Wellen zu bearbeiten und so eine flache Linie zu erzeugen. Zu diesem Zeitpunkt – gemäß Daniels eigenen Erfahrungen in diesem Sitz – konnten eine Menge merkwürdiger Dinge passieren und taten dies oft auch. Als Beispiel, wenn du an ein bestimmtes Objekt dachtest, würde die Energie, die der Sitz sammeln konnte – die er aus großen Transformatoren zog, die mit ganz bestimmten Frequenz betrieben wurden – dir erlauben, das vorgestellte Objekt im Raum zu manifestieren. Er sagte auch, dass wenn du an einen spezifischen Ort dachtest, dass eine schimmernde Sphäre erschien, durch die du diesen Ort sehen und auch Leute dorthin hindurchschicken konntest, die dann tatsächlich dort erschienen; wie ein Portal. Er sagte, dass dies die Standardsitze in den UFO-Klasse Schiffen waren, in die ein Pilot sich setzen und den Zielort vorstellen würde, um dann mit dem Schiff zu diesem Ort zu reisen. Also, bevor wir jetzt mit den anderen Dingen fortfahren, deckt sich das mit den Dingen, die du gehört hast?
• CG – Ja.

• DW – Kannst du uns ein paar mehr Details geben?
• CG – Das mit dem Bewusstseinsinterface der Sitze kann ich sogar sehr bestätigen. Es gab Sitze, in die wir im MILAB Projekt gesetzt wurden, als ich ein Kind war, in dem die intuitiven Empathen trainiert wurden – du erwähntest die 22 Wellen – sie versuchten uns auf eine negative Art und Weise in verschiedene Bewusstseinsstufen zu bekommen. Wir wurden darauf trainiert, auf Kommando, in einen der anderen Bewusstseinszustände zu wechseln, die auch messbar waren. [Corey hat mehrmals das MILAB Training in den SSP beschrieben. MILAB steht für military abduction (dt. militärische Entführung), in diesem Fall von Kindern oder Leuten, die einen potentiellen Wert als Agenten für diese Programme hatten; in vielen Fällen, da sie vorher schon von Extraterrestrischen kontaktiert worden sind. Eine Art von Agenten sind die intuitiven Empathen, Individuen die schon sehr jung in verschiedenen Techniken unterrichtet wurden, die ihre intuitiven Informations-Erlangungsmethoden erweitert haben. Es gibt noch viele weitere Trainingsprogramme für PSI-Fähigkeiten, inklusive der Verwendung von virtuellen Realitätssystemen, die CG und DW in http://sitsshow.blogspot.de/2015/09/summary-and-analysis-of-cosmic.html diskutiert haben.]

• DW – Inwiefern ist das negativ?
• CG – Negative Bestärkung [ein Begriff, der sich auf harsche Trainingstechniken bezieht, bei denen ein Subjekt, das nicht das gewünschte Verhalten zeigt, bestraft wird.]

• DW – Du meinst sowas in der Art von Elektroschocks?
• CG – Hmm, ja. Sie haben uns in diese Sitze aus den ET Schiffen gesteckt und sie wollten herausfinden, wer von uns in der Lage war, bestimmte Wellen am besten zu verändern. Wir haben keine Dinge im Raum erschaffen oder uns andere Orte zeigen lassen, wie du das beschrieben hast, aber wir haben diese Geräte benutzt, diese Sitze aus einem ET Schiff, um herauszufinden, wer von uns in der Lage war, auf Kommando eine bestimmte Welle zu verändern.

• DW – Daniel hat auch Training für ein Psi-Corps, wie sie es nannten, erhalten, ein Corps des Militärs, welches auf PSI basierte. Eins der Dinge, von dem sie wollten, dass er sie tut war, in seine innere „Ruhezone“ zu gehen. Hast du diesen Begriff auch schon einmal gehört?
• CG – Ja.

• DW – Wie hast du das Ruhezonen-Training verstanden? Sollte es durchgeführt werden? War das das Ziel?
• CG – Wenn du einen tiefen Thetawellenzustand des Bewusstseins erreichst [wenn man das standardisierte medizinische System zur Festlegung des Bewusstseinszustandes verwendet, die auf Gehirnaktivität basiert]. Wenn du dir deines Körpers und deiner Umgebung am wenigsten bewusst bist und dich in einem höheren Bewusstseinszustand befindest. Keine Gedanken erfüllen deinen Geist, du denkst nicht: „Mir ist kalt, was esse ich später, meine Nase juckt, es ist kalt im Zimmer“ – Ich meine, du hast keinerlei Gedanken. Und die Leute behaupten, es sei unmöglich keine Gedanken zu haben. Dich dazu zu trainieren bewusst zu sein, aber nicht zu denken, ist was sie von dir wollten. [Ich finde das interessant, weil der Theta-Zustand der Meditations- oder Imaginationszustand des Bewusstseins ist, bei dem unsere Aufmerksamkeit nicht auf einen bestimmten Punkt konzentriert, sondern diffus ist. Ein Beispiel: wenn wir ein Bild malen, springt unser Bewusstsein zwischen der inneren Welt des vorgestellten Bildes und der äußeren Welt, in der wir das Bild mittel Stift und Papier umsetzen, hin und her. Hier sind wir uns vielleicht anderer Dinge um uns herum ein wenig bewusst – wie z.B. Vogelgesang oder Musik, aber dennoch sind wir auf die Tätigkeit des Malens konzentriert. Aber in einem Theta-Zustand ist es, als wenn unsere Aufmerksamkeit auf alle Datenquellen verteilt ist, so dass wir nicht auf eine Sache konzentriert sind, sondern die Information nur durch uns hindurchfließt. Hier sind Channelings, Remote Viewing, Vorahnung und Intuition am klarsten. Die Wissenschaft hierfür hat etwas mit Entrainment und dem Verhältnis zwischen elektromagnetischen Feldern, die vom Geist und Körper produziert werden, zu tun. Die Form, die diese Felder erzeugen, zeigt an, ist aber nicht die Ursache davon, ob unser Bewusstsein in einem Zustand ist, die Daten zu empfangen oder zu senden. Während wir zum Beispiel schlafen, geht unser Bewusstsein in den „Empfangsmodus“, bei dem sich der aktive Anteil tief im Geist befindet, und in einigen Gedankenschulen, reist es astral in der Raum-Zeit. Wenn wir aber sehr fokussiert auf eine Aufgabe sind, empfangen und senden (kokreieren) wir mit der Welt um uns herum und produzieren einen Gehirnwellenzustand, der weniger verwoben und stärker fokussiert ist. Der Theta-Zustand ist die Geometrie der Einheit und Verwobenheit (penta-dodeca), sehr nah am Schlafzustand, akzeptiert, dass der bewusste Geist sich „zwischen“ den Welten befindet, was bedeutet, dass er in der Lage ist, innere Datenströme intuitiv und externe über die Körpersinne wahrzunehmen. Je besser der Geist dazu in der Lage ist, willentlich in diesem Zustand versetzt zu werden, desto einfacher kann er Zugriff auf die PSI-Fähigkeiten erhalten, die eine Schnittstelle zwischen innerer Welt von Raum-Zeit (drei Dimensionen von Zeit und eine von Raum) und der äußeren Welt von Raum-Zeit (eine Dimension von Zeit und drei Dimensionen von Raum) darstellen; mehr dazu später.]

Mehr dazu: Magic and Ritual Decoded | The Science of Ritual Magic in Theory and Practice

• DW – Um an meine ursprüngliche Frage noch einmal anzuknüpfen, bist du über Informationen gestolpert die nahelegen würden, dass der Sitz mit einem Schiff zusammen eine Schnittstellenmöglichkeit besitzt, um Kraft des Willens ein Portal zu einem anderen Raum oder Zeit zu öffnen?
• CG – Ja. Später habe ich herausgefunden, dass es so ist, wie diese Schiffe funktionieren und dass sie ausschließlich durch Bewusstsein angetrieben werden. Die meisten der Pilotenwesen in diesen Schiffen tragen ein Kopfband oder saßen mit ihren Händen auf einem Paneel und – genauso wie diese Wesen höherer Dichte an einen Ort denken und genau dorthin dann reisen würden – das Schiff verlässt die Phase des Ursprungsorts und betritt die Phase des vom Piloten imaginierten Zielorts. [CG sagte in der Vergangenheit, dass die Sphärenwesen Lebensformen einer hohen Dichte seien, die die Notwendigkeit eines physischen Körpers transzendiert haben. Sie können einen Körper für Interaktionen mit Wesen niedriger Dichte durch einen einfachen Willens- oder Gedankenakt materialisieren und „reisen“ auf diese Art und Weise überall durch Raum und Zeit.]

• DW – Würde diese Form der Reise irgendwie automatisch durch das Kosmische Gitter, dass du beschrieben hast, „springen“?
• CG – Nein. Wir haben darüber gesprochen, wie alles Schwingung ist, alles hat eine Schwingungssignatur, jedes Sonnensystem, jeder Planet, jeder Ort auf dem Planeten, hat eine Signatur. Wenn du bewusst an einen Ort und seine Signatur denkst, kannst du deine gesamte Schwingungssignatur verändern, deinen Körper, um der Schwingungssignatur dieses Ortes zu gleichen. Da das gesamte Universum holographisch ist, wechselst du die Phase zum Zielort den du imaginierst.

• DW – In Carlos Castanedas Büchern, Don Juan, der ursprüngliche Schamane, gab es scheinbar einen realen Typ namens Cachora und er lebt immer noch – Cachora sagte, und das scheint real zu sein, das einige Schamanen gelernt haben sich zu teleportieren. Die Art und Weise, wie sie das tun, ist, dass wenn du eine Art außerkörperlicher oder Astralreisen-Erfahrung hast und dann einen bestimmten Ort stark genug verfestigst, indem du ihn völlig stabil hältst, so dass er sich nicht verschiebt oder wandert – sobald du diesen neuen Ort bewusstseinstechnisch festhalten kannst, kannst du tatsächlich dorthin springen. Also, funktioniert es derart?
• CG – Ja, einige Wesen reisen sogar genau so. Wir nennen das Astrale Projektion. Sie senden ihr Bewusstsein an einen Ort, sehen dort ihre Umwelt, betreiben Aufklärung (sammeln Informationen) von den Ort an den sie vorhaben zu gehen. Sie wägen die Schwingung an diesem Ort ab und übermitteln diese dann zurück an ihren bewussten Körper, der daraufhin seine Schwingung verändert, die Phase des Ortes an dem er sich befindet verlässt und dort, wo sich sein Bewusstsein jetzt befindet wieder eintritt, dem remote geviewten Ort. [Ich habe eine detaillierte Erklärung wie dieser Prozesses funktionieren kann im folgenden Artikel verlinkt.]

Mehr dazu: Portale im kosmischen Netz | Corey Goode and David Wilcock

Mehr dazu: A Brief Explanation of Psi Abilities | Jedi-Like Psychic Training in Secret Space Programs

• DW – Ist der Sitz im Schiff eine technische Unterstützung, die die natürliche Fähigkeit zu teleportieren verstärkt?
• CG – Ja. Einige dieser ETs haben einen Weg gefunden zu mogeln, um etwas zu tun, dass einige der aufgestiegenen Wesen oder höhere Dichte Wesen tun um zu reisen.
• DW – Der Sitz erweitert also ihre eigene angeborene Fähigkeit?
• CG – Richtig. Bewusstsein.

Zeitreisen und der Bewusstseins-Sitz:

• DW – Ich will auf den Kern der Sache kommen, warum ich dieses Thema angesprochen habe, nämlich der Zeitdiskussion. Daniel hatte direkte Kenntnis von Menschen im Phoenix III Programm. Einer der Typen war mehr als nur ein wenig verrückt und Daniel sagte, sie haben herausgefunden, dass die Portale, die sie erschufen, für mehr gut waren als nur für räumliches Reisen. Zuerst dachten sie, man können nur räumlich reisen, dann entdeckten sie aber, dass sie auch an verschiedene Orte in der Zeit gehen konnten, nur indem sie daran dachten, wohin sie gehen wollten. Also entschied sich dieser verrückte Typ, dass er seinen Vater töten wolle, da sie ja nun in die Vergangenheit reisen konnten. Hast du schon von dieser Geschichte gehört?
• CG – Ich habe schon von diesem Paradoxon gehört, ja.

• DW – OK. Anstelle davon, dass ich es erzähle, warum erzählst du nicht, was passieren wird – oder was einige der historischen Fälle sind, in denen Leute so etwas ausprobiert haben und was als Resultat davon passiert ist.
• CG – Nach dem, was ich auf den smart glass pads [dabei handelt es sich um 3D holographische Versionen von so etwas wie einem iPad, mit einer darauf installierten Wissensbibliothek, die dem SSP Personal ausgehändigt wurde. Während CGs Dienstzeit, verbrachte er viele Stunden damit diese Informationen durchzuarbeiten.] gesehen habe, ist ein Grund dafür, warum sie Puffer auf diese Zeittechnologie gelegt haben [die in einigen Schiffen als Antrieb genutzt wird], dass einige dieser Zeitreisenexperimente extrem außer Kontrolle geraten sind. Leute reisten in der Zeit zurück und entschieden sich, dass wenn sie irgendwen in ihrer Vergangenheit töteten, dass es ihre eigene Zeitlinie positiv beeinflussen würde. Diese Leute kam daraufhin zurück in die alternative Zeitlinie, die sie erschaffen hatten, was zu Schismen und geteilten Zeitlinien führte. Sie schickten daraufhin Leute zurück die Störungen zu beheben, was zu noch mehr Problemen und Zeitlinienspaltungen führte. Es gab alle möglichen Fragmentierungen und es artete immer mehr aus. Zu diesem Zeitpunkt fingen sie an, Schwingungen von sehr hohen ET Gruppen zu empfangen, die ihnen mitteilten, dass sie damit aufhören sollten. Es wurde außerdem erklärt, dass die Zeit eigentlich nur eine Illusion ist. Sie benutzten Bewusstsein als Schlüsselkomponente, um vom Sitz aus Dinge zu manifestieren, was auch etwas ist, das wir mit unserem Massenbewusstsein jeden Tag tun; unsere Realität zu manifestieren. Die Fähigkeit das Bewusstsein zu benutzen, um in der Zeit zurückzureisen, auf Basis des Wesenszustandes der Person. Die Polarität dieser Person, wie positiv oder negativ sie war, legte den Charakter der Zeitlinie fest – wie „positiv“ sie war. Dasselbe mit den Leuten, die in die Zukunft gereist sind. Wenn es sich dabei um eine negative Polarität Kabalengruppe handelte, so sahen sie riesige Kataklysmen – in einer Zukunft, in die sie gereist sind, hatte sich die Rotation der Erde auf ihrer Achse um 90° verändert, 90% des Lebens war vernichtet, all diese schrecklichen Dinge sind in dieser Zeitlinie passiert – dann kamen sie zurück und berichteten darüber. Wenn die Technologie fehlerfrei ist und wir viele Leute positiver und negativer Polarität haben, die diese Zeitreisen unternehmen, was sagt dir das über die Zeit? [Was CG hier im Grunde suggeriert ist, dass die Person im Sitz, ihre Vorurteile, Glaubenssätze und moralischer Sinn („positiv oder negativ“) ein Portal zu einem Ort in der Zeit erzeugt haben, der ihrer Tendenz entsprach; eine Zeitlinie für ihre mögliche Zukunft. Der Ort und der Zeitpunkt wären derselbe, aber wenn verschiedene Leute den Sitz bedient und Portale erschaffen haben, veränderten sich auch die Ereignisse und der Charakter der Zeitlinie, obwohl Ort und Zeitpunkt derselbe waren.

Dies legt nahe, dass alle möglichen Zeitlinien, basierend auf einem unendlichen Spektrum von möglichen Ereignissen, tatsächlich in irgendeiner Form existieren. Die konventionelle Physik fängt gerade erst damit an, Theorien für diese Idee zu entwickeln (das Multiversum), aber Dewey B Larson hat den Großteil seiner Karriere damit verbracht, das zu studieren, das er dreidimensionale Zeit nennt. Die Reziproke Systemtheorie ist ein Ergebnis jahrzehntelanger Forschung, die ein Model für das Universum ergeben hat, die auf zwei Regionen von physischer Bewegung basiert; Raum-Zeit und Zeit-Raum.

Mehr dazu: Science of Life, The Universe and Everything? | Dewey B Larson‘ Reciprocal Systems Theory – Walking the Path of Truth in a World of Deception

Raum-Zeit ist unsere normale alltägliche Erfahrung, in der es einer bestimmten Zeitmenge bedarf, um sich im physischen Raum zu bewegen; von einem Ende des Raum zum anderen zu laufen (drei Dimensionen), benötigt eine bestimmte Menge Zeit (eine Dimension). Zeit-Raum ist die Umkehr oder das „Spiegelbild“ der Raum-Zeit und daher gibt es drei Zeitdimensionen und nur eine Raumdimension. Es ist im Reich des Geistes, in dem wir auf den Zeit-Raum zugreifen, in dem wir die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von einem festen Ort im Raum aus erforschen können. Als Beispiel: du kannst dich an eine Serie von Ereignissen in Form eines Tagtraums oder einer Einsicht erinnern, bei dem Tage von Erfahrung verarbeitet und zur Verfügung gestellt werden, ohne sie noch einmal durchleben zu müssen, derart dass man sie sich wie einen Film noch einmal ansehen müsste. Das bedeutet, dass sich das Bewusstsein außerhalb von uns auf die Raum-Zeit und in uns auf den Zeit-Raum fokussieren kann um Informationen aufzunehmen und zu verarbeiten, beide arbeiten gleichzeitig. Wenn wir träumen, liegen unsere Körper still und bewegungslos, während unser Bewusstsein eine Traumwelt aus Visionen und Landschaften erkundet, die uns wirklich beeinflussen, als wären wir tatsächlich dort. Dies ist ein Beispiel von Zeit-Raum Erforschung oder Bewegung, bei dem unser Bewusstsein metaphorisch mit dem physischen vertauscht wird; ein buchstäbliches Beispiel einer Zeitreise. Und wir können sogar sagen, dass diese Orte und Dinge, die wir uns im Geist vorstellen, sehr wahrscheinlich reale Orte sind, die auf einer Bewusstseinsstufe existieren.]

• DW – Das ist ein interessanter Punkt.
• CG – Die ETs kamen und sagten uns, dass wir damit aufhören sollten, die Zeitlinien-Schismen zu reparieren, denn genau wie der Raum, so ist auch die Zeit elastisch. Genau wie man ein Torsionsfeld haben kann, dass den Raum „dreht“, nur damit er direkt wieder zurückspringt sobald das Feld verschwunden ist, so wird sich auch die Zeit wieder reparieren, wenn man mit ihr herummurkst. Die Wissenschaftler im SSP hatten es schwer, dass zu akzeptieren. Sie glaubten nicht, dass die Zeit eine Illusion ist und das sie etwas wäre, was zurückspringen und sich selbst reparieren könne. Und auch damit, dass die Zeit ein großer Bestandteil des Bewusstseins sein solle, konnten sie sich nur schwer anfreunden.

• DW – Wenn wir in der Zeit unserer eigenen Geschichte zurückgehen, gibt es da die Legende der Feenringe. Dabei handelt es sich um Kreise, die wie Kornkreise aussehen, in die man hineingehen konnte um Elfen, Gnome, Leprechauns, Zwerge, Feen, usw. zu treffen. Eine dieser Legenden besagt, dass wenn du so einen Kreis betrittst, du ihn auf demselben Weg wieder verlassen musst, da du sonst in der Zeit reisen würdest. Was sind diese Feenringe und wie hängen sie mit dem was wir diskutiert haben zusammen? Hast du schon irgendetwas davon gehört?
• CG – Ich habe noch nichts davon gehört, aber es klingt sehr ähnlich wie eines dieser Föderationstreffen, die in einer temporalen Anomalie oder Blase stattfinden. Genau wie du es beschreibst; du musst auf demselben Weg wieder gehen auf dem du eingetreten bist.

• DW – Oh, tatsächlich?
• CG – Diese Feenringe könnten eine Art außerirdischer temporaler Blase sein, die sie dort hatten, um etwas zu beobachten. Wenn eine Person hineingelaufen ist und in dieser Blase steckenblieb, konnten sie für hunderte von Jahren festhängen. Für sie wäre es aber nur wie ein paar Minuten. Eine Art von Rip Van Winkle Geschichte.

Auszug aus Wikipedia: Der Anfang der Geschichte spielt in der englischen Kolonialzeit des heutigen amerikanischen Bundesstaats New York. In einem idyllischen Dorf niederländischer Siedler zwischen dem Hudson River und den „Kaatskill“-Bergen lebt der Bauer Rip Van Winkle ein beschauliches Leben und ist als einfacher und gutmütiger Mann bei Frauen, Kindern und Hunden gleichermaßen beliebt. Da er aber eine „unüberwindliche Abneigung gegen alle Arten von erklecklicher Arbeit“ hat, muss er häufig den Zorn seines missmutigen Weibes (nur „Dame Van Winkle“ genannt) erdulden und nutzt jede Gelegenheit, den Unannehmlichkeiten des Ehelebens und der Häuslichkeit zu entrinnen und in Begleitung seines Hundes durch die Wälder zu streifen, um zu angeln oder zu jagen. Auf einem dieser Streifzüge durch die Kaatskills vernimmt er, mitten im Wald, plötzlich seinen Namen und sieht eine menschliche Gestalt, gekleidet in altmodischer niederländischer Tracht und ein Fass Schnaps auf der Schulter tragend. Wortlos folgt er der Erscheinung durch eine Schlucht zu einer Senke, wo sich zu seinem großen Erstaunen eine ganze Gesellschaft ähnlich seltsamer Gestalten – die Szene erinnert Rip an ein altes flämisches Gemälde – zum Kegelspiel zusammengefunden hat. Kein Wort wird gewechselt, allein das Poltern der Kugeln stört die Stille. Wortlos wird Rip geheißen, den Spielern aus dem Fass auszuschenken, aus dem er schließlich selbst kostet, bevor er in einen tiefen Schlaf fällt.

220px-QuidorRipVanWinkle

Als er aufwacht, ist die geisterhafte Gesellschaft verschwunden, ebenso sein Hund; statt seines Gewehrs findet Rip nur eine vermoderte Flinte, außerdem stellt er zu seiner Überraschung fest, dass sein Bart scheinbar über Nacht einen Fuß gewachsen ist. Als er in sein Dorf zurückkehrt, erkennt er es kaum wieder – überall sind neue Häuser entstanden, sein eigenes Haus ist verfallen und verlassen, und auch alle Bewohner (und Hunde) scheinen ihm unbekannt und begegnen ihm mit Misstrauen. Rips geliebtes Wirtshaus ist dem Union Hotel gewichen, und dort hängt zwar – so scheint es ihm – immer noch das vertraute Porträt des englischen Königs, doch ist es nun mit dem Schriftzug General Washington versehen. Davor eifert ein Redner über „Wahlen“, „Bürger“, den „Kongress“, die „Helden von ’76“ und ähnliche, für Rip völlig unverständliche Dinge. Als er von der neugierigen Menge zur Rede gestellt wird, erklärt der in Bedrängnis geratene Rip, er sei ein „armer, ruhiger Mann, ein Einwohner des Dorfes und ein treuer Untertan des Königs, Gott segne ihn!“ und wird daraufhin beschuldigt, ein Verräter und Spion zu sein.
Erst als ihn eine alte Frau erkennt, löst sich das Rätsel: Rip hat nicht eine Nacht, sondern zwanzig Jahre geschlafen. In der Zwischenzeit ist seine Frau verstorben (die einzige tröstliche Nachricht für ihn), seine Kinder sind erwachsen geworden, und vor allem hat er die amerikanische Revolution und den Unabhängigkeitskrieg verschlafen. Der älteste Dorfbewohner erklärt, dass es sich bei den wunderhaften Gestalten, die Rip dereinst im Wald angetroffen habe, um niemand geringeres als Henry Hudson und seine holländische Mannschaft gehandelt haben müsse; alle zwanzig Jahre halte Hudson in den Bergen Einkehr, um den Fortschritt des nach ihm benannten Tals in Augenschein zu nehmen. Rip Van Winkle kommt indes im Haushalt seiner Tochter unter und verbringt, befreit vom „Joch der Ehe“, einen angenehmen Lebensabend. Seine Geschichte erzählt er allen Kindern und Reisenden so oft, bis sie schließlich landein, landaus bekannt ist, und obwohl, so der Erzähler, einige böse Stimmen behaupten, er sei nicht recht bei Verstand gewesen, so zweifelten doch mindestens die niederländischen Siedler nie an ihrer Wahrheit.

Zeit ist eine „Illusion“:

• DW – Eins der Dinge die Henry Deacon mit mir geteilt hat, war, dass die Zeit tatsächlich schludrig ist. Die Zeit hat Schluckauf und macht Sprünge, aber irgendwie kleben wir diese Pannen mit unseren energetischen Körpern wieder zusammen. Wir haben einen psychologischen Puffer, der unsere Erfahrung kontinuierlich erscheinen lässt, aber es gibt Phasenbeziehungen mit unserem Sonnensystem und anderen Sternen, oder planetare Konjunktionen und solche Dinge – die Pannen erzeugen können – aber wir sind scheinbar noch nicht auf einer Stufe auf der wir erkennen können.
• CG – Das stimmt teilweise. Die Zeit ist in Wirklichkeit eine komplette Illusion für uns, die hier in der Denkweise und dem Bewusstsein der dritten Dichte feststecken und macht es uns so schwer sie zu verstehen. Aber die Zeit beschleunigt und verlangsamt sich ständig. Leute die da draußen darüber sprechen, wie zum Beispiel Nassim Haramein, haben großartige Informationen zu diesem Thema.

• DW – Nun, die Zuschauer von Gaiam TV können Nassims Video „Black Hole“ ansehen, dass von Gaiam TV produziert worden ist und es gibt auch Interviews. [Nassim, wie auch Dan Winter, hat eine Vielfalt von Informationen die den Dingen, die in dieser Episode diskutiert werden, Glaubhaftigkeit verleiht. Für diejenigen die keine Gaiam TV Mitgliedschaft besitzen, das ganze 90 Minuten Video „Black Hole“ kann hier angesehen werden.]
• CG – Das ist großartig. Das elektro-plasmatische Universum [auch bekannt als das elektrische Universum] und das Torsionsuniversum sind Modelle auf deren Basis die SSP arbeiten. All diese anderen Wissenschaften, von denen die Leute hier unten glauben, dass sie wegweisend wären, werden allesamt aus dem Fenster geworfen werden müssen. Alle diese PHDs (Doktortitel) werden wieder zurück an die Schule müssen, sobald diese Informationen veröffentlicht werden. Die wahre Wissenschaft, die vor den Leuten versteckt wird, ist eine völlig neue Mathematik. Wir arbeiten mit einem sehr archaischen mathematisch-physikalischen Modell in den Mainstream Wissenschaften. Sobald wir verstanden haben, wie all diese Dinge funktionieren, werden wir auch verstehen warum sich die Zeit ständig beschleunigt und verlangsamt. Das hat mit den Torsionsfeldeffekten der Galaxien untereinander, dem Sonnensystem und innerhalb unserer Geister, wie wir diese wahrnehmen, zu tun. [Dan Winter theoretisiert außerdem, dass die Wahrnehmung oder das Gefühl von Zeit auch als Fluss magnetischer Kapazität gemessen werden kann. In anderen Worten, während sich Körper im Raum bewegen, verändern sie additiv die elektromagnetischen Felder an jedem Observationspunkt und erschaffen dabei einen „Wind“ magnetischen Flusses, der die Wahrnehmung beeinflusst. Darum wurde in Episode 10 der „Gotteshelm“ besprochen, der ein Gefühl von Zeitverlängerung und Verzerrungseffekten auslösen kann, indem er einfach die elektromagnetischen Felder in Gehirn einer Person manipuliert. Das weist außerdem weiterhin darauf hin, dass das materielle Universum völlig mit dem metaphysischen Universum verwoben ist und das die „Illusion“ von Zeit, über die wir hier und anderswo sprechen, eine Diskussion über unseren Glauben von Zeit ist und nicht, dass sie nicht real wäre. Mit anderen Worten, eine singuläre Zeitlinie, die aus der Vergangenheit in die Zukunft fließt, ist eine Illusion unserer Wahrnehmung, während in der Realität alle möglichen Zeitlinien genauso „real“ sind, wie die, die wir gerade erfahren.]

Bioanschlüsse für die Informationsübertragung:

• DW – Ich habe da mal eine Frage. Wir haben über den Montauk-Sitz gesprochen und kürzlich hat Pete Peterson mir ein paar sehr faszinierende Informationen gegeben. Er sagte, dass sich auf unserem Rücken, auf dem Schulterblatt, eine Vertiefung befindet, in der sich alle Nerven unseren Körpers kreuzen. Das erscheint eine Art göttlich intelligenten Designs zu sein. Er sagte, dass diese Nervenpunkte auch „Anschlüsse“ genannt werden und viele verschiedene ETs Sitze haben, die über Noppen verfügen, gegen die man sich setzt und die genau auf diese Stellen am Rücken passen…
• CG – Ja, die haben wir auch benutzt, man kann eine Menge Information darüber herunterladen. [Dabei erinnere ich mich an eine Idee, die in der Natural Law und unter dem Prinzip der Korrespondenz diskutiert wird, genannt Reflexionsvermögen. Im Grunde können wir vom Universum als eine große Serie von reflektierenden Oberflächen denken, die ständig Informationen über die Erschaffung physischer Strukturen oder Geometrien empfangen und absenden. Zum Beispiel könnte sich ein Künstler dafür entscheiden die Erfahrung von Glück in einem Bild wiederzugeben, was eine Reflexion ihrer einzigartigen Erfahrungen ist. Biologisch gesehen ist der Körper eine große Serie von reflektierenden Systemen, die Information von einer Form in eine andere übersetzen. Die Erfahrung von Hitze wird von der Haut über elektromagnetische Schwingungen übertragen, empfangen von Nervenzellen, die wiederum diese Daten in Form bioelektrischer Signale ans Gehirn senden und die dort wiederum in neurochemische Signale, empfangen von inneren Auge des Geistes als eine subjektive Erfahrung, übersetzt werden. Dementsprechend erschafft die Struktur des Körpers Reflexionspunkte, in der die Totalität der Nervendaten in der Form eines Knotens oder Übersetzungsnetzwerks organisiert ist; bekannt als Reflexologie. Ein letztes Beispiel, um diesen Punkt zu unterstreichen wären Emotionen, die vom Herzen in Form elektromagnetischer Wellen in denen der Körper badet ausgesendet werden, besonders die hormonerzeugenden Zentren knapp unterhalb des Zwerchfells. Diese Wellen werden vom Nebennierensystem empfangen, die einen ganzen Satz von biochemischen Komponenten erzeugen, die die emotionalen Informationen an die Zellen des Körpers übermitteln. Aus diesem Grund erzeugen stressige Emotionen biochemische Umgebungen, die die Gesundheit und Verjüngung behindern. Wenn man all dies in Betrachtung zieht, können die SSP einen dieser Knotenpunkte dazu verwenden, Informationen direkt in unseren Geist zu transportieren, sobald die passende biologische Sprache entwickelt wurde. In der TV Serie Dollhouse entwickelte eine geheime Militärorganisation einen Weg, das Bewusstsein eines Individuums „aufzuzeichnen“ und dieses dann auf eine andere Person zu übertragen, der zuvor ihr Bewusstsein „entladen“ worden ist. In der Serie wurde das durch elektromagnetische Induktion und Injektionen erreicht, fast genauso wie CG es in Episode 10 beschrieben hat. Und im Film eXistenz wurde ein Spielsystem entwickelt, bei dem ein kybernetisches Gerät an einen „Anschluss“ angedockt wurde und dem Spieler so ermöglichte durch das Spiel mit derselben Interaktionsstufe wie der eines Traums zu navigieren. Die virtuelle Umgebung war so real, dass die Charaktere nicht in der Lage waren die Spielwelt von der realen zu unterscheiden.]

• DW – Darum habe ich das angemerkt, denn du sagtest ja, dass die Wissenschaftler wieder zur Schule werden gehen müssen. Pete sagte, dass zum Beispiel ein Sichtsystem über diese Anschlüsse realisiert werden kann und eine Menge Kampfjets im Militär haben keine Fenster mehr, aber durch die Bioanschlüsse kann du sehen, wie mittels teleskopischer Sicht. Er sagte auch, dass du Informationen direkt in deinen Geist laden kannst. Hast du davon auch schon gehört?
• CG – Ich habe die Downloadfunktion dieses Systems benutzt.

• DW – Durch den Anschluss in deinen Schulterblättern?
• CG – Durch die Vertiefungen, ja. Das ist die Downloadfunktion des Geräts. Es gibt auch eine Menge Nervenenden in deinen Fingern und Händen, die verwendet werden können. Eine Menge von Geräten mit neuralen Schnittstellen [die das Interplanetery Conglomerate auf der Marskolonie herstellt] haben Kupfer- oder Edelstahlplatten die so geformt sind, dass die Hand sie umschließen kann. Oder es gibt auch Handschuhe mit kleinen Metallstreifen drin um sich bioelektrisch mit dem Schiff und anderen Geräten zu verbinden.

• DW – Hast du unabhängig davon selbst gehört, dass sich in diesen Anschlüssen in unseren Schulterblättern all unsere Nerven kreuzen, sich dort eine große Kreuzung in unserem Körper befindet?
• CG – Das wurde mir nicht gesagt. Als ich im MILAB Programm war, saßen wir in ungemütlichen Sitzen mit Noppen die uns in den Rücken drückten. Wir konnten ein elektrisches Gefühl ausgehend von diesen Noppen erspüren, dass Informationen in uns laden würde, so als wenn es uns unterrichten würde.

• DW – Dies ist ein Beispiel davon wie hier etwas authentisch passiert, wir haben noch nie vorher hierüber geredet und du bist selbst auf eine sehr obskures, spezifisches Detail gestoßen.
• CG – Sie sagten damals, dass eines Tages jeder so lernen würde.
• DW – Nun, wir werden noch eine Menge über Zeit reden. Es gibt noch eine Menge Dinge, die ich Corey fragen will. Das ist ein großes Thema. Zeitreisen, Zeitsprünge sind etwas, dass die Leute sehr fasziniert. Und wir werden uns einem Thema widmen, dass er mir gegenüber bereits erwähnt hat – die eigenartige parallele Erde. All das wird Bestandteil der nächsten Episode von Cosmic Disclosure sein.

Quelle: http://transinformation.net/corey-goode-und-david-wilcock-portale-durch-die-zeit-navigieren/

Gruß an die Staunenden

TA KI

Die Sphären Wächter Allianz der Blauen Avianer und deren Botschafter Corey Good


Seit einigen Jahren und sehr massiv seit diesem Jahr ist die sogennante Sphärenallianz in unserem Sonnensystem aktiv.

Sie kommen in sogenannten Sphären und sind absolut allem überlegen, was sich in unserem Sonnensystem befindet.

Diese sogenannten Wächter, hier mein Kontakt zu einem Späher der Wächter: klick sind in unser Sonnensystem gekommen, um die alte Ordnung, das Gleichgewicht und die Aufgabe der Einzelnen Planeten und deren Bewohnern wieder herzustellen. Die Seeleninventur, die sie dabei vornehmen wird unter einer Art Karantäne umgesetzt. Dabei wird jeder mit seinem persönlichen Szenario versorgt, um durch die tiefsten Ängste und letzten Sorgen dutchzugehen, in der Hoffnung, dabei seine wahre Größe zu erkennen, erfüllen und sich dadurch zu erlösen.

Wer dabei selbst aktiv ist und nicht dem Leben die Regie überlässt wird so manch blaues Wunder erleben 🙂 hier zum blauen Wunder: klick

Der Botschafter der Sphären Allianz ist ein Weltraummilitär Namens Corey Good, der hier berichtet.
Er berichtete auch von dem Treffen des Rats der innerirdischen: klick

All die Ereignisse, die „Oben und Unten“ geschehen, bringen viele „Informationen“, „Falschinformationen“ und miteinander wetteifernde „Agendas“ mit sich, die allesamt um fruchtbare Plätze in eurem Bewusstsein konkurrieren.

Einige Leute haben sich entschieden, sich eher auf die „irdischen“ Ereignisse zu konzentrieren, z.B. auf die Schlacht gegen das „Finanzielle Schulden-System“ (das Babylonische Magische Währungs-Sklaven-System), „Finanzielle Neubewertungen“, „Finanzielle Jubelfeiern“ und auch auf das an die Massen verteilte Geld in Form von „Wohlstands-Einrichtungen“. Es gibt jedoch eine Sache, die wir „Die Allianz“ nennen, die gegen die zur Zeit kontrollierende Elite (bekannt als die „Kabale“ oder die „Illuminaten“) kämpft; und zwar hier auf der Erde, jetzt in diesem Augenblick.

Andere wollen sich mehr auf „esoterische“ Ereignisse fokussieren, sowie auf Schlachten, die oberhalb unserer Atmosphäre stattfinden. Diese werden von Vielen als die „Geheimen Raumprogramme“ und die „Abgespaltenen Zivilisationen“ bezeichnet. Es gibt eine ganze Menge bestimmter Technologien, die von diesen „Programmen“ benutzt werden, hier jedoch unterdrückt werden, da sie die Natur und die Qualität des Lebens jedes einzelnen menschlichen Wesens auf der Erde vollständig verändern könnten.

Die „Freie Energie“-Technologien würden den gegenwärtig operierenden „Öl/Petro Energie-Konzernen“ ein Ende setzen, die „Frequenz- und Licht-Heilungs“-Technologien würden die gegenwärtigen „Pharma-Konzerne“ überflüssig machen, die „Neurologische-Interface“-Technologien könnten die großen „Bildungs-Institutionen“ beenden, und die „Nahrungs-Replikator“-Technologien sowie die „Umwelt-Reinigungs- und Restaurierungs“-Techniken würden Armut und Hunger beenden und könnten praktisch über Nacht beginnen, den Schaden zu beheben, den die Menschheit der Erde zugefügt hat. Wie ihr euch vorstellen könnt, liegt die wahre Bedrohung durch die Enthüllungen nicht darin, dass die Menschheit nicht mit der Wahrheit umgehen könnte, oder das „Kosmische Leben“ nicht mit ihren religiösen Vorstellungen vereinbaren könnte. Die tatsächliche Bedrohung besteht darin, dass diese Technologien mit einem Schlag die Weltwirtschaft zum Einsturz bringen würden und das „Babylonische Magische Währungs-Sklaven-System“ nutzlos werden ließen. Es bedeutet den „Kontroll-Verlust“ der 0.01% (der Elite) über die „Massen“ und verursacht einen vollständigen „Paradigmen-Wechsel“. Kurz, es würde „FREIHEIT“ bedeuten! Freiheit, zum ersten Mal in der „bekannten“ aufgezeichneten Geschichte der Menschheit.

Es gab so etwas wie einen „heimlichen Bürgerkrieg“ zwischen den verschiedenen Gruppen der geheimen Raumprogramme (SSP – Secret Space Programs), um zu diesem Ergebnis zu kommen. Es ist noch nicht lange her, als die „SSP-Allianz“ Besuch bekam von einer Gruppe von „Wesen“, die vorher noch nie jemand getroffen hatte. Dies war eine Gruppe von Besuchern aus der 6-9 Dichte (oder Dimension), welche „Die Sphären-Allianz“ genannt wurde. Diese neuen „Sphären-Wesen“ haben seitdem nicht nur eine „Energie-Blockade“ rund um die Erde gelegt, sondern auch eine zweite um unser ganzes Sonnen-System herum. Es handelt sich um eine nicht-gewalttätige Gruppe von Wesen, die ihre Unterstützung wesentlich in Form einer „Botschaft“ überbringen.

Einige Leute entscheiden sich nun, sich auf diese „Botschaft“ zu fokussieren, die von den „Blauen Avianern“ überbracht wurde. Das ist eine Gruppe von fünf verschiedenen Gruppen von Wesen. Es gibt die „Orb-Wesen“, die „Blauen Avianer“, die „Goldenen Wesen mit dreieckigen Köpfen“ und zwei weitere Gruppen von Wesen, die sich uns noch nicht offenbart haben. Die „Orb-Wesen“ haben „viele zehntausende“ Menschen in Form von „blauen / indigo-farbigen Bällen aus Licht“ besucht; während andere von den „Blauen Avianern“ besucht wurden, die einen „höflichen Gruß“ abgaben, um sich bekannt zu machen.

Welche Botschaft ist das?

Konzentriere dich jeden Tag darauf, dich immer mehr für den „Dienst an Anderen“ zu engagieren. Setze deinen Fokus mehr auf „Liebe“ und auch auf die „Erhöhung deiner Schwingungs- und Bewusstseins-Ebene“. Lerne, „Dir selbst und Anderen zu vergeben“ (um dadurch Karma zu entlassen). Dies alles wird die Schwingung des Planeten erhöhen und auch das „Gesamtbewusstsein der Menschheit“; es wird „einmal die Menschheit durch eine Person“ verändern (möglich, dass du diese „eine Person“ bist). Sie sagen, betrachte deinen Körper wie einen Tempel und wechsle über zu einer „höher schwingenden Diät“ um die anderen Veränderungen zu unterstützen. Dies hört sich für Viele wie eine „Liebe und Frieden Botschaft der Hippies“ an, die letztlich nichts bewirkt. Ich versichere euch, der „Pfad“, den sie in ihrer Botschaft aufzeigen, ist schwierig. Selbst bei der unwahrscheinlichen Möglichkeit, dass diese Technologien weiterhin unterdrückt bleiben, stellt euch einfach vor, in welch einer Welt wir leben würden, wenn jeder diese Änderungen bei sich selbst anwenden würde?

Die Blauen Avianer fügten dieser „Botschaft“ auch eine Warnung bei. Sie hatten versucht, diese Botschaft zu „drei verschiedenen Zeiten“ zu überbringen, aber sie wurde von der Menschheit verzerrt. Sie sagten klipp und klar, dass diese Informationen NICHT zu einem „Kult oder einer religiösen Bewegung“ werden sollten; auch sollte ich mich (mein „Ego“) nicht vor diese „Botschaft“ stellen oder mich zu einem „Guru“ machen. Jeder der so handelt, sollte gemieden und zur Rechenschaft gezogen werden, einschließlich ich selbst.

Vielen Dank,

Corey „GoodETxSG“ auch genannt „Luke“

Corey Goode wurde als Intuitiver Empath (IE) erkannt, mit Fähigkeiten, die Zukunft zu erkennen (Präkognition). Im frühen Alter von sechs Jahren wurde er durch eines der MILAB Programme rekrutiert. Goode wurde ausgebildet und diente in dem MILAB Programm von 1976-1986/87. Gegen Ende dieser Zeit als MILAB wurde ihm eine die IEs unterstützende Aufgabe zugeteilt, als Delegierter eines zeitweiligen Sitzes der Erden-Beauftragten (gefördert durch Gruppen der geheimen irdischen Regierungen) in einem „menschlichen“ ET Super-Föderations-Rat.
MILAB ist ein Begriff, der für die Entführung einer Person durch das Militär geprägt wurde, und die anschließend indoktriniert und ausgebildet wird für und im Sinne einer Anzahl von Programmen „schwarzer“ militärischer Operationen.

Goodes IE Fähigkeiten spielten eine wichtige Rolle bei der Kommunikation mit nicht-irdischen Wesen (das wurde „Interfacing“ genannt) als Teil eines der Geheimen Raum Programme (Secret Space Programs – SSP). Während seines 20jährigen Dienstes hatte er eine Vielzahl von Erfahrungen und Aufgaben; unter anderem bei dem Programm, das sich mit den Befragungs- und Verhörmethoden gegenüber abgefangener Eindringlinge befasste (Intruder Intercept Interrogation Program); und auch während seiner Sonderaufgabe bei der „Spezialisierten Erforschung Interstellarer Raumschiffe“ (Auxiliary Specialized Space Research ASSR on Interstellar Class Vessel ISRV); und vieles mehr. Alles dies geschah unter einer „20 und zurück“ Vereinbarung von 1986/87 bis 2007 einschließlich der Aufarbeitung seiner Erinnerungen bis zum heutigen Tag.

Goode arbeitet heute in der Informations-Technologie und der Kommunikations-Branche mit 20jähriger Erfahrung in der Entwicklung von Hard- und Software; in der Sicherheitstechnik für physische und virtuelle Sicherheit, wechselseitige elektronische Überwachung, Risiko-Einschätzung, und Sicherung der End-Ausführung; und er diente in der Texas Army State Guard von 2007-2012 in der Abteilung C4I (Command, Control, Communications, Computation & Intelligence). Seine Zeit bei den militärischen Streitkräften in Texas steht nicht in Verbindung zu den Geheimen Raumfahrt Programmen (SSP).

Goode setzt heute seine Arbeit als Intuitiver Empath (IE) fort und steht in direktem Kontakt mit den Blauen Avianern der Sphären-Wesen-Allianz, die ihn als Delegierten einsetzten mit der Aufgabe, in ihrem Namen mit verschiedenen ET-Föderationen und -Räten zu kommunizieren, und Verbindung zu halten mit den Räten der Geheimen Raumfahrt Programme (SSP). Außerdem soll er der Menschheit wichtige Botschaften überbringen.

Interview von Untwine mit Cobra vom 7. Juni 2015


Untwines Interview ist auf Recreating Balance veröffentlicht, übersetzt von Antares

Nochmals vielen Dank an Cobra für die Gewährung der Zeit und die Antworten in so wunderbarer Qualität!

(…)

Interview

Untwine: Kannst du erklären, worauf sich Shamballah genau bezieht?

Cobra: Shamballah ist ein Name für das unterirdische Reich des Lichtes, wo die Lichtkräfte während der letzten 25.000 Jahre das Licht verankert und geerdet haben. Sie wurden sozusagen von der Oberfläche des Planeten vertrieben, als der Planet Erde vor 25.000 Jahre in Quarantäne geriet.

Untwine: Weist dies auch auf die Städte auf der ätherischen und astralen Ebene, über der Oberfläche hin?

Cobra: Natürlich haben alle unterirdische Städte des Lichtes auch ihre ätherischen und astralen Gegenstücke. Einige dieser Städte befinden sich ebenfalls über der Erdoberfläche, hoch in der Stratosphäre.

Untwine: Was kannst du über die Geschichten über den „König der Welt“ sagen? Worauf bezieht es sich?

Cobra: Der König der Welt ist ein altes weises Wesen des Lichtes, welches die Evolution dieses Planeten für viele Millionen Jahre leitete. Er ist tatsächlich ein aufgestiegenes Wesen, so dass er sich jenseits der Illusionen von Raum und Zeit befindet. Er ist jenseits dieser Dimension von Raum und Zeit gegangen und ein erleuchtetes Wesen.

Untwine: Befindet er sich immer noch zu diesem Zeitpunkt auf der Erde?

Cobra: Er ist im Moment nicht auf dem Planeten befindlich, doch sein Bewusstsein ist auf den Planeten im Moment konzentriert.

Untwine: Kannst du über das Energiezentrum im unteren Rücken sprechen, wo unsere Stammzellen entstehen? Wie ist dessen genaue Bedeutung?

Cobra: Dieses Energiezentrum ist eigentlich einer der Schlüssel, um die Geheimnisse der DNA aufzuschliessen. Ich möchte nochmals betonen, dass der DNA selbst zu viel Aufmerksamkeit zugesprochen wird. Was noch wichtiger ist, dass es eine höher-dimensionale Blaupause gibt, vor allem im ätherischen Körper, der sich dann als körperliche/physische DNA manifestiert. Dieses Energiezentrum fungiert zur Regulierung des Flusses der Energie diesbezüglich.

Untwine: Du sagtest einmal, dass die Milchstrassen-Galaxie und die Andromeda-Galaxie entgegengesetzte Polaritäten besitzen, und die Zentralsonne der Milchstrasse eine riesige Göttin ist. Bedeutet das, dass die Zentralsonne von Andromeda ein riesiger Gott ist?

Cobra: Ich würde es nicht auf diese Weise vereinfachen. Entgegengesetzte Polaritäten innerhalb dieser Dimensionen sind nicht linear wie Männer und Frauen. Sie sind eher wie magnetische Polaritäten + und -.

Untwine: Somit hat es nichts mit männlichen und weiblichen Energien zu tun?

Cobra: Auf diesem Niveau drücken sich die männlichen und weiblichen Energien in einer etwas anderen Weise aus. Die eine Zentralsonne als Gott und die andere Zentralsonne als Göttin zu bezeichnen ist eine recht begrenzte Interpretation.

Untwine: Sind die männlichen und weiblichen Energien dort vollkommen integriert?

Cobra: Ich würde es so sagen – die Beschreibung, was auf diesen Ebenen passiert, lässt sich nicht leicht mit menschlichen Worten darstellen, aber die bestmögliche Annäherung wären unterschiedliche Polaritäten + und – wie magnetische und elektrische Felder. Allerdings ist auch das eine sehr, sehr grobe Auslegung von dem, was tatsächlich auf diesen Ebenen der Schöpfung passiert.

Untwine: Gab es ähnliche Anomalien, wie dieser, was wir jetzt mit der Dunkelheit erfahren bereits in früheren Versionen des Universums?

Cobra: Ja, gab es verschiedene Versionen dieser Anomalie, aber sie hatten sich vor diesem kosmischen Zyklus nicht vollständig manifestiert.

Untwine: Nun da sie sich vollständig manifestierte, wird sie vollständig aufgelöst werden?

Cobra: Ja, nachdem sie sich vollständig manifestiert hat, wird alles vollständig aufgelöst werden.
Untwine: Sind die Planeten Wesen, die durch den evolutionären Weg wie Tiere und Menschen gegangen sind, die dann aufstiegen und dann sich weiter zu einem Planeten entwickelten?

Cobra: Nicht wirklich. Die am höchsten entwickelten Wesen gingen nie durch diese Art der tierischen Evolution. Der tiefste Punkt, den sie erreichten war die menschliche Erfahrung. Es gibt gegenwärtig zwei Hauptströme der Evolution. Einer führt direkt aus der Materie und aufsteigend durch das Mineral-, Pflanzen-, Tier- und Menschenreich und bis hin zum „Spirit“. Der andere Strom der Evolution ist tatsächlich aus dem Geist absteigend, nach unten in Richtung der menschlichen Erfahrung führend, dann wieder nach oben aufsteigend. So haben wir zwei verschiedene Ströme der Evolution, die sich in dieser Weise gegenseitig ergänzen.

Untwine: Was ist der nächste Schritt in der Evolution nach dem Aufstieg?

Cobra: Der Aufstieg ist der Anfang der Rückreise, zurück in das Eine. Es ist ein kontinuierlicher Prozess, der zur endgültigen Integration mit dem Absoluten führt.

Untwine: Gibt es diverse Arten von tierköpfigen Wesen im Universum?

Cobra: Die meisten dieser tierköpfigen Wesen waren Ergebnisse genetischer Experimente auf besetzten Planeten.

Untwine: Auch die löwenköpfigen Wesen zum Beispiel?

Cobra: Nicht alle, aber die meisten von ihnen.

Untwine: Gibt es irgendwelche Baum- oder Pflanzen-humanoiden Wesen?

Cobra: Diese Dinge wurden auch in Atlantis versucht, aber sie waren nicht sehr erfolgreich. Das ist selten und im befreiten Universum wird dies nicht mehr unterstützt.

Untwine: Was ist die ursprüngliche Bedeutung von Baphomet, dem ziegenköpfigen Wesen?

Cobra: Das ist, würde ich sagen, eine Manipulation von sehr alten Archetypen durch die Kabale. Es gibt den Archetypen des Steinbocks, Archetyp der uralten Götter und Göttinnen, die in diesem Symbol zusammengeführt worden sind. Diese wurden durch die Okkultisten der Kabale missverwendet, besonders in den letzten Jahrhunderten.

Untwine: Wer erschuf dieses Symbol ursprünglich?

Cobra: Es ist kein Symbol, das erschaffen wurde. Es ist ein Zusammenschluss von verschiedenen alten Symbolen. Diese Fusion wurde von der Kabale getan, um die Energie hinter diesen Symbolen zu missbrauchen.

Untwine: Kann das Symbol ebenfalls für das Licht verwendet werden?

Cobra: Es kann. Doch ich würde sagen, dass damit zu viel negative Energie verbunden ist. So ist es gut, diese Energie zu reinigen. Es gibt viele andere Symbole, die wir verwenden können, die viel neutraler in ihrer Bedeutung sind und nicht so sehr negativ aufgeladen.

Untwine: Wer ist Kali?

Cobra: Kali ist eine antike Göttin. Sie ist ein Wesen des Lichtes. Ihr Zweck ist die Transmutation von veralteten Formen und die Befreiung von veralteten Mustern.

von Gilbert Williams

Untwine: Kannst du über die Situation der Feen unter der Quarantäne der Erde sprechen?

Cobra: Besonders nach der Archon-Invasion im Jahre 1996 hatten die Feen und alle anderen Elementarwesen des Lichts keine sehr gute Zeit, weil die ätherische Atmosphäre voller Radioaktivität war. Als Folge der verzerrten Oberschwingungen (Harmonik) der extrem niederfrequenter Strahlung durch die Skalar-Geräte war es für sie sehr schwierig zu existieren. Somit haben sie gegenwärtig Orte mit den allerniedrigsten Verschmutzungen dieser Art aufgesucht. Deswegen war es nicht leicht, sie überhaupt noch in städtischen Bereichen zu finden.

Untwine: Gab es während der Quarantäne Einhörner auf der Erde?

Cobra: Ja, aber sie waren selten. Sie existieren auch gegenwärtig und sind nicht leicht zu finden.

Untwine: Teilweise auf den ätherischen – und astralen Ebenen?

Cobra: Vor allem auf den höheren Ebenen, ja.

Untwine: Kannst du den Unterschied zwischen der linearen Zeit und der Spiral-Zeit erklären?

Cobra: Es ist im Grunde eine Wahrnehmung des Zeitflusses. Der Zeitfluss ist die physische Realität, wie wir dies wahrnehmen ist eine Frage der Ebene des Bewusstseins. Lineare Zeit ist die Zeit, die wir eigentlich durch den Filter des Geistes wahrnehmen, wie durch die Nutzung des Kalenders etc.. Spiral-Zeit ist die Zeit, die in der Tat an die natürlichen Kreisläufe angeschlossen ist. Wenn wir wirklich mit den natürlichen Zyklen verbunden sind, können wir diese Zyklen sehen und fühlen und erleben – wie sie in einer Spirale der Evolution konvergieren.

Untwine: Ist das somit eine Möglichkeit, wie die dunklen Kräfte die Zeit manipulieren, durch die Verstärkung der linearen Zeit?

Cobra: Bis zu einem gewissen Grad ja, aber das war nicht der Hauptfokus ihrer Bemühungen.

Untwine: Kannst du andere Wege erklären, auf denen sie Zeit manipulieren?

Cobra: Sie manipulieren die Zeit nicht in der Weise, wie so viele Menschen dies befürchten, denn es ist nicht einfach. Es gibt eine Menge Gerede über Zeitreisen und das Meiste davon beruht nicht auf der Realität. Es ist sehr, sehr schwierig, etwas aus der Zukunft zu erhalten. Dazu muss derjenige den richtigen Bewusstseinszustand haben. Somit war die Kabale nicht in der Lage, sich mit künftigen Zeitlinien zu verbinden. Ungeachtet dessen, was die Menschen zu sagen versuchen, waren sie nicht erfolgreich, dies zu tun.

Untwine: Du hast vor ein paar Jahren erwähnt, dass du an einem Projekt über Zeitlinien gearbeitet hast. Kannst du etwas darüber verraten?

Cobra: Ich würde gegenwärtig nicht so viel dazu sagen, aber ja, es gibt Projekte, bei denen wir an Zeitlinien arbeiten, vergangene Zeitlinien heilen und künftige Zeitlinien öffnen. Eher ist es ein bisschen zu früh, um darüber im Detail zu sprechen.

Untwine: Sind für Lichtwesen Zeitreisen möglich?

Cobra: Nicht in der Art, wie Menschen es verstehen. Auch hier würde ich sagen, dieses Thema wurde stark übertrieben und ist auch nicht so einfach, wie die Menschen denken.

Untwine: Kannst du über das Ereignis der „Phoenix-Lichter“ sprechen, was dort passierte?

Cobra: Das war eine von vielen Sichtungen ausserirdischer Schiffe. Es gab viele andere Sichtungen. Ich würde sagen, es gab Risse in der Matrix, als die Lichtkräfte und andere verschiedene Zivilisationen in der Lage waren, ein wenig von ihrer Anwesenheit zu zeigen.

Untwine: Gibt es Leben auf den Ebenen oberhalb der mentalen Ebene, auf Form und heiliger Geometrie basiert?

Cobra: Das Leben über der mentalen Ebene basiert nicht auf heiliger Geometrie. Es sind fliessende Muster der Liebe und des Lichts.

Untwine: Kann der ätherische, astrale und mentale Körper sterben, wie es der physische Körper tut?

Cobra: Ja, natürlich, können sie.

Untwine: Also wenn wir auf diesen Ebenen sterben, geht unser Bewusstsein in die höheren Ebenen?

Cobra: Ja, unser Bewusstsein geht dann auf die höheren geistigen Ebenen. Wenn wir genug entwickelt sind, verbringen wir einige Zeit dort und in den meisten Fällen – auf diesem Planeten- inkarnieren wir wieder.

Untwine: Stimmt es, dass unsere Gedankenformen oder Emotionen zu eigenen Wesen werden können?

Cobra: Gegenwärtig gibt es Elementarwesen, die sich bilden, auf Grund der Bausteine unserer emotionalen Zustände. Wenn wir das Gefühl Wut zum Beispiel fühlen, hat diese Wut eine bestimmte Schwingungsfrequenz, die von einer bestimmten Elementarwesen herrührt, das für sich allein eine Lebensform ist.

Untwine: Die blauen und roten Farben werden häufig verwendet, um männlich und weiblich zu symbolisieren. Die Vereinigung dieser beiden Farben wird dann violett. Violett ist auch die Farbe des Kronen-Chakras, wo die männliche und weibliche Kundalini zusammengeführt werden. Ist dies der Grund, warum die violette Flamme so mächtig ist?

Cobra: Dies steht nicht im Zusammenhang mit der violetten Flamme. Die violette Flamme ist die Farbe der Transmutation, mit Hilfe der violetten Flamme rufen wir die Anwesenheit eines bestimmten Erzengels an. Sein Name ist Zadkiel. Die Energie des Erzengels transmutiert alle veralteten Formen und verwandelt somit einen Teil der Primären Anomalie.

Untwine: Welche Bedeutung haben die beiden Punkte zwischen den IS bei der Schreibung IS:IS-Portal?

Cobra: Keine.

Untwine: Kannst du erklären, welche Art von Lichtwesen und welche Art von Verfahren genau an der Verhaftung der Archons beteiligt ist?

Cobra: Das ist ein Prozess, der viele verschiedene Gruppen der Lichtkräfte beinhaltet. Wenn du es für die Oberfläche des Planeten genommen meinst, sind dies vor allem die Kräfte der Widerstandsbewegung.

Untwine: Wie sieht es mit der ätherischen Ebene aus?

Cobra: Auf der ätherischen Ebene gibt es noch andere, ich würde sagen galaktische Lichtkräfte, die an der Durchführung dieser Operationen beteiligt werden. Jedoch sind nicht viele Archons verbleibend. Die auf dem Planeten sind, infiltrieren weitgehend die Jesuiten und andere Organisationen und die meisten von ihnen werden auf der Erde bleiben, bis zum Event und zum diesem Zeitpunkt verhaftet werden.

Untwine: Wie ist dies mit der Chimera, wer nimmt sie fest?

Cobra: Es ist das Gleiche. Die Physischen werden festgenommen und vom Planeten durch die Widerstandsbewegung entfernt. Diejenigen auf den ätherischen und plasmatischen Ebenen werden von den galaktischen Kräften entfernt.

Untwine: Wer gestaltete den Moldavit-Kelch des Ordens des Sterns?

Cobra: Dies wurde durch die Galaktische Konföderation vor Millionen von Millionen von Jahren geschaffen, auf Weisung der Zentralrasse.

Untwine: Was ist der Zweck der Lybischen Tektite?

Cobra: Der Zweck des Lybischen Tektit ist es, die Dunkelheit des Orion im Inneren zu verwandeln. Somit ist dies ein sehr mächtiger Heilstein für diejenigen, die bereits die Interaktionen mit der Orion-Energie in ihren vergangenen Inkarnationen hatten. Der Stein kann diese Energie von innen in den Energiefeldern verwandeln und transformieren.

Untwine: Wie wurde der Chintamani-Stein auf Sirius erschaffen? Gab es ein besonderes Ereignis, dass er hierher gelangte?

Cobra: Ja, es gab einen Planeten im Sirius Sternensystem, ein Planet mit hellblauer Farbe, der explodierte. Solche Teile dieses Planeten gelangten in alle Richtungen und ein kleiner Teil davon erreichte tatsächlich den Planeten Erde, und fiel auf den Planeten vor Millionen und Abermillionen von Jahren. Dies wurde von den Lichtkräften in dieser Zeit auf der Erde gesammelt und in das Agatha-Netzwerk gebracht und dort aufbewahrt. Teile davon wurden an die Menschheit gegeben, eben auch jetzt speziell in dieser Zeit, um das Event zu unterstützen.

Untwine: Die Erzengel, die in die Kontingenz, die Zufälligkeit, die Trennung vor 8 Millionen Jahren fielen, als sie anfingen „wahnsinnig“ zu werden… wie begann es zu starten… was war ihre erste Aktionen?

Cobra: Es passierte sehr schnell, weil sie tatsächlich Geräte erschufen, die sie unter sehr starke elektromagnetische Felder setzten, die das Raum-Zeit-Kontinuum um sie herum verzerrten. Sobald dies passiert war, wurden sehr starke Traumen in jenen Wesen geschaffen und das Trauma war so stark, dass sie die Verbindung mit ihrer Seele verloren. Das war ein sehr schneller Prozess. Eine sehr schnelle Mutation geschah und niemand war in der Lage, es vorherzusagen oder zu verhindern.

Untwine: So begannen sie andere Wesen sofort anzugreifen?

Cobra: Ja, genau.

Untwine: Wie war das Leben am Beginn der Quarantäne, war es wie ein Steinzeitalter?

Cobra: Die überwiegende Mehrheit der Oberfläche war in einer Steinzeit-Phase. Es war wie eine Mischung aus Steinzeit-Gemeinschaften und hochmodernen isolierten Inseln der atlantischen Zivilisation, die nicht viel miteinander interagierten.

Untwine: Wie lange dauerten diese hochentwickelten Zivilisation?

Cobra: Es dauerte weitere 12000 oder 13000 Jahre, bis zur letzten Flut von Atlantis.

Untwine: Hast du eine geeignete Idee, wie wir unerwünschte negative Gefühle und Gedanken in einer gesunden Art und Weise lösen können?

Cobra: Es gibt viele Techniken, die ihr verwenden könnt. Vor allem in den spirituellen Kreisen gibt es verschiedene Techniken, die Menschen bei der Freigabe der angesammelten Spannung, emotionaler und psychischer Anspannungen unterstützen können. Die andere Sache, die sehr gesund und nützlich ist, ist das Element Wasser und auch die Natur selbst kann viel davon absorbieren. Und der andere Aspekt ist die gesunde Kommunikation, die manchmal, nicht immer, diese Emotionen auflösen kann. Im Grunde stammen alle diese Gefühle und Gedanken aus den Implantaten. Und wenn die Implantate beginnen, sich aufzulösen, wird es viel einfacher sein, diese Gefühle und Gedanken zerfallen und verwandeln zu lassen.

Untwine: Ist eine Strangelet-Bombe jemals irgendwo im Universum abgebrannt?

Cobra: In einer kontrollierten Art und Weise ja, durch die Lichtkräfte.

Untwine: Und sie taten es, um es zu studieren?

Cobra: Sie taten es, um Technologie zu entwickeln, sie zu absorbieren und zu verwandeln. Es war unter kontrollierten Labor-Umständen.

Untwine: Ich sehe, es gibt eine Menge heiliger Geometrie beim Festival des brennenden Mannes ( Burning Man), die Art, wie sie die Seiten aufbauen. Was sind die Absichten davon? Worum geht es in den Ritualen am Ende, wenn sie das Abbild verbrennen?

Cobra: Das Burning-Man-Festival ist eine interessante Mischung aus hell und dunkel. Es sind starke lichtvolle und starke dunkle Fraktionen vorhanden, bei der Organisation des Festivals selbst, und auch unter den dort Anwesenden. Somit hat dieses Ereignis ein grosses Potenzial für das Licht, wenn es in der richtigen Weise angegangen wird. Der andere Aspekt ist, dass die Oberflächen- Bevölkerung noch nicht ganz bereit für so etwas ist.

Untwine: Kannst du einige der wichtigsten Göttinnen-Wirbel auf der Erde nennen?

Cobra: Die wichtigsten Göttinnen-Wirbel… ich würde sagen, die Nummer eins ist der Wirbel in Syrien. Dann haben wir sehr starke Wirbel auf Kreta, in Griechenland, in Ägypten, in Irland, in der Ukraine, in der Karibik. Es gibt sie an vielen vielen Orten auf der ganzen Welt. Sie sind in Australien, auf den Tahiti-Inseln, überall.

Untwine: Und die grossen Götter-Wirbel?

Cobra: Die grossen Götter-Wirbel, die männlichen Wirbel, würde ich sagen, sind in vielen Fällen die heiligen Berge wie Mount Shasta, Mount Fuji, der Kailash. Es gibt andere wichtige Götter-Wirbel wie Stonehenge, die Pyramiden, von denen sich einige in den grossen Städten rund um den Planeten befinden.

Untwine: Du sagtest vorhin, dass fast keine Seelen seit dem Beginn der Quarantäne hinzugekommen sind? Wie verhält sich das mit den Indigo- und Kristallkinder-Geschichten?

Cobra: Nur sehr, sehr wenige von ihnen sind wahre Geschichten, die meisten davon nur „NewAge“-Fiktion.

Untwine: Was machte Sirius so stark, dass es das einzige Sternensystem in einem Umkreis von 1000 Lichtjahren um die Erde war, welches nicht im Jahr 1996 überfallen wurde?

Cobra: Das Sirius-Sternensystem ist ein sehr starkes Portal direkt zur Galaktischen Zentralsonne, und die Lichtkräfte hatten sich entschieden, ihre Energie zusammenzuschliessen, um dieses Sternen-Portal zu schützen, um den Fluss, der den Planeten Erde erreichte, abzumildern. Das Sirius-Sternensystem ist sehr nah an der Erde, und mit einer solchen starken Präsenz der Galaktischen Zentrums-Energie so nah an der Erde war dies der stärkste Schutz für dieses Sonnensystems und für die Erde vor allem ab 1996.

Untwine: Ist die negative Energie auf diesem Planeten einer der Gründe, warum freie Energievorrichtungen nicht sehr gut funktionieren?

Cobra: Viele freie Energievorrichtungen arbeiten sehr gut, aber die, die sehr gut funktionieren werden in der Regel geraubt und durch die Kabale sabotiert.

Untwine: So hat die negative Energie auf diesem Planeten nichts damit zu tun?

Cobra: Nein. Es gibt sehr einfache physikalische Prinzipien, die hier unabhängig von der Menge der primären Anomalie arbeiten. Und diese Geräte arbeiten sehr gut, aber natürlich mag die Clique es nicht, und sie schätzen es dann ab und unterdrücken oder vernichten sie.

Untwine: Was ist die Rolle der versteckten Katharer-Logen, die bis heute überlebt haben?

Cobra: Die Katharer-Gruppe ist ein äusserer Ausdruck der inneren Bruderschaft des Sterns. Es gibt viele Lichtwesen, die in verschiedene Gruppen der Katharer inkarniert haben, um das Licht gegen die Jesuiten-Invasionen über den gesamten Planeten zu halten.

Untwine: Bestehen einige der europäischen Widerstandsgruppen des 2. Weltkrieges noch immer?

Cobra: Die meisten dieser Gruppen wurden in der einen oder anderen Art aufgelöst. Einige von ihnen wurden in einer begrenzten Form aufrechterhalten und arbeiteten im Verborgenen. Einige von ihnen haben sich in den letzten Jahren wieder verbunden, auch mit verschiedenen positiven Gruppen, Templer-Gruppen und Gruppen, die für die Befreiung des Planeten arbeiten.

Untwine: Kann eine Seele sich in verschiedenen Körpern zur gleichen Zeit vor dem Aufstieg inkarnieren?

Cobra: Die Seele kann nur in einem Körper in einem Moment vor dem Aufstieg sein. Selbstverständlich kann man den Körper verlassen und in einen anderen und es dann wieder ändern. Das ist möglich, aber zu einem bestimmten Zeitpunkt kann die Seele nur in einem Körper vorhanden sein.

Untwine: Was ist der Plan der Lichtkräfte, wenn Teile der Bevölkerung anfangen, nach dem Event gewalttätig zu werden?

Cobra: Falls dies nach dem Event passiert, wird natürlich die Widerstandsbewegung zusammen mit dem Positiven Militär und lokalen Strafverfolgungsbehörden in der Lage sein, die Situation zu beruhigen. Das ist kein grosses Problem.

Untwine: Was ist die Geschichte hinter den Statuen auf der Osterinsel?

Cobra: Diese Statuen sind Reste einer alten Riesenrasse, die die Insel vor vielen Jahrtausenden bewohnte.

Untwine: Kannst du beschreiben, was es mit den Konferenzen ausserhalb der Erde auf sich hat, von denen Corey Goode berichtet?

Cobra: Meine Quellen können dies nicht bestätigen, dass er tatsächlich an solchen Treffen teilnimmt. Ich kann bestätigen, dass er an den Geheimen Raumfahrtprogrammen beteiligt war und er hat einige sehr gute Intel. Meine Quellen erhielten keine Bestätigung für diese Veranstaltungen ausserhalb der Erde.

Untwine: Warum erscheinen Kornkreise in nur wenigen Ländern, besonders in England?

Cobra: Dort gibt es offene Portale, sodass die Kornkreise erscheinen können. Es gibt starke Plejadische Portale in England. Die Plejadischen Schiffe gehen durch diese Portale, erschaffen die Kornkreise und verschwinden dann.

Untwine: Wer hat ursprünglich die Sphinx gebaut?

Cobra: Die Sphinx wurde von der ägyptischen positiven Mysterienschule vor etwa 16.000 Jahre gebaut.

Untwine: Würde die [benötigte] kritische Masse niedriger sein, wenn all die Leute, die die wöchentliche Befreiungs-Meditation machen, sich an der gleichen Stelle physisch sammeln würden?

Cobra: Der Ort selbst spielt keine Rolle. Das wichtige ist, dass die Menschen physisch die Meditation machen. Die kritische Masse wird ermittelt und ist noch nicht erreicht worden.

Untwine: Ist Dou Mu aufgestiegen?

Cobra: Dou Mu ist nicht aufgestiegen, aber kommt aus einem befreiten Universum, somit ist sie rein genug. Sie hat keine persönlichen Blockaden oder persönliche Anhaftungen und ist vollkommen mit der Quelle verbunden.

Untwine: Warum braucht sie die Lasertechnologie, um ihre Zirbeldrüse wegen der Anomalie auf diesem Planeten offen zu halten?

Cobra: Ja, wegen der Anomalie auf diesem Planeten und wegen der grossen Potentialunterschiede in der Schwingungsfrequenz – auf der Oberfläche dieses Planeten und dort, wo sie herkommt. Es ist, als ob du auf den Grund des Ozeans tauchen würdest. Du benötigst etwas zum Überleben.

Untwine: Ist sie in der Lage, alles auf der Erde zu überblicken (remote view)?

Cobra: Sie ist in der Lage, in dieser Weise eine Menge Dinge zu sehen (remote view), aber nicht alles, denn auch für sie sind bestimmte Dinge geheim. Die Erde ist ein sehr befremdlicher Planet mit vielen Geheimnissen.

Quelle: http://transinformation.net/interview-von-untwine-mit-cobra-vom-7-juni-2015/

Grß an die, die die ganze Wahrheit kennen

TA KI