Mysteriöse Felsinschrift verrät ungewöhnliche Daten der Pyramiden von Ägypten


Die antike Welt verbirgt immer noch viele Geheimnisse auf die wir keine Antworten finden. Das mühelose Meißeln perfekter Steine, die in Pyramiden und Tempeln auf der ganzen Welt verwendet wurden, ist eines davon. Dieses Mal werfen wir einen Blick auf diese Steine, deren Ursprung im alten Ägypten liegt und noch heute die größte Faszination auslöst. Wir werden versuchen einige Geheimnisse um sie herum zu enthüllen. Einer dieser Felsen trägt eine ganz besondere Inschrift, die sogenannte „Hungersnotstele. Hierbei handelt sich um eine antike Gravur in einem Granitfelsen, der sich an der Südspitze der Nilinsel Sehel in der Nähe der Stadt Assuan in Oberägypten befindet. In dieses massive Felsgestein wurden 32 Kolumnen mit einem mysteriösen Text eingraviert.

.
Gruß an die Sehenden
TA KI