WW III Drückt ENDLICH den Knopf, Ihr inzuchtgefickten Archonten-Arschficker. ICH habe keine Angst!


Drückt ENDLICH! den Knopf, Ihr inzuchtgefickten Archonten-Arschficker…denn ICH habe keine Angst.

Eure Zeit läuft ab, Ihr Hobbyarschficker. Zeigt Uns bitte, wie toll Eure Atombomben funktionieren. BITTE, im Namen dieser illusorischen Loser-Matrix, startet ENDLICH den Dritten Weltkrieg!!! Aber bitte mit einer Vorraussage. Schließlich will ich ans Brandenburger Tor, für eine strahlende Aussicht. Macht, was Ihr wollt, Ihr hässlichen Kopfkrüppelbastardmissgeburten. Zentrifugale Fickfehler Ihr…DRÜCKT DEN KNOPF!!!

WIR HABEN KEINE ANGST!

WIR HABEN KEINE ANGST!

WIR HABEN KEINE ANGST!

…und richtet das bitte diesen grottenabschaumigen 3-Chakren Ungeheuern aus, deren Ärsche Ihr während jeder schwarzmagischen Zeremonie -in ihren Tempeln- ficken müßt.

An alle lieben Zuschauer. Sagt Eurem Seelengefängis, welches in Angst, Wut, Sorge und Trauer gehalten wird, guten Tag:

JETZT! Die Kraft der Gegenwart: Ein Leitfaden zum spirituellen Erwachen:

https://www.amazon.de/JETZT-Die-Kraft…

Eine neue Erde: Bewusstseinssprung anstelle von Selbstzerstörung:

https://www.amazon.de/Eine-neue-Erde-…

.

MainstreamSmasherTV

Gruß an die Erwachten

TA KI

Werbeanzeigen

„Das ist die schlimmste Zeit, es gibt nichts Vergleichbares“, „Die Inflation kommt“


Der Brexit löste eine Menge von Problemen aus.
Der Brexit löste eine Menge von Problemen aus. (© Shutterstock.com / Wetzkaz-Crailsheim)
Der weltweite Aktienmarkt hat sich in den vergangenen Tagen vom Brexit-Schock deutlich erholt. Alan Greenspan, der ehemalige Chef der US-Notenbank warnt aber, dass nach dem Brexit die Aussichten schlechter seien als je zuvor. Er warnt vor dem drohenden starken Anstieg der Sozialausgaben in den USA und dem Ende einer derartigen Entwicklung – hoher Inflation.

„Das ist die schlimmste Periode, an die ich mich erinnern kann, seitdem ich ein öffentliches Amt hatte. Es gibt nichts Vergleichbares, einschließlich der Krise am 19. Oktober 1987, als der Dow Jones um den Rekord von 23 Prozent eingebrochen war. Ich dachte, das wäre der Tiefpunkt aller Probleme. Das (der Brexit) hat einen zersetzenden Effekt, der nicht weggehen wird“, sagte Alan Greenspan, der ehemalige Chef der US-Notenbank. „Das britische Problem ist viel weiter verbreitet.“ Es werde „praktisch sicher“ zu einem Referendum in Schottland über den Verbleib in der EU kommen. Und Nordirland werde den gleichen Weg gehen. „Wir sind in der Frühzeit einer Krise, die noch eine ganze Weile weitergehen wird.“ „Der Euro ist das unmittelbare Problem“, sagte Greenspan. Der Euro und die Euro-Zone seien wichtige Schritte in Richtung einer politischen Integration Europas gewesen, aber „er scheitert.“ „Der Euro ist ein sehr ernstes Problem, weil der südliche Teil der Euro-Zone finanziert wird von dem nördlichen Teil und der EZB.“

Nach dem Brexit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Donald Trump der nächste US-Präsident werden wird.
Nach dem Brexit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Donald Trump der nächste US-Präsident werden wird. (©Bloomberg/David Paul Morris)

Rentenansprüche sind nicht finanzierbar

Große Sorgen hat Greenspan aber nicht nur wegen des Brexit, sondern wegen des rasanten Anstiegs der Sozialausgaben in den USA. Sie würden wegen der gemachten Rentenzusagen und der Gesundheitskosten nach oben schießen. „Diese Ansprüche sind rechtliche Angelegenheiten. Sie haben nichts mit der Wirtschaft zu tun. Man erreicht ein bestimmtes Alter, oder wird krank, oder etwas Derartiges und man ist zu entsprechenden Zahlungen vom Staat berechtigt, ganz egal, wie es finanziert wird.“ Das Wirtschaftswachstum in den USA sei aber viel zu gering, um sich einen derartigen Anstieg der Rentenzahlungen und Gesundheitsleistungen künftig leisten zu können. „Ich weiß nicht, wie sich das auflösen wird, aber es wird eine Krise geben.“ Der ehemalige Notenbanker befürchtet, dass es einen „Unfall der Geschichte“ geben muss, ehe das Ausgabenproblem angegangen werde. „In den USA werden diese Ansprüche als die dritte Leiste der amerikanischen Politik betrachtet. Man geht an sie (die Ansprüche) ran und verliert (die Wahl). Republikaner wollen nicht an sie rangehen, Demokraten wollen nicht an sie ran. Sie wollen nicht einmal darüber reden. Genau darum sollte es aber bei der Wahl gehen. Man wird nie ein Wort darüber von irgendeiner Seite hören.“ In den USA finden am 8. November Präsidentschaftswahlen statt. Seit dem Amtsantritt von Barack Obama sind die Staatsschulden um neun Billionen Dollar auf 19,2 Billionen nach oben geschossen.

Mehr zum Thema Brexit aus unserem Netzwerk

Hohe Inflation wird kommen

Weil die US-Politik nichts tut, um die Probleme zu lösen, tut die US-Notenbank umso mehr, weshalb die Geldmenge derzeit stark steigt, aktuell um knapp acht Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dabei liegt das Wirtschaftswachstum bei weniger als zwei Prozent. Greenspan ist klar, wie das gigantische Schuldenmachen und Gelddrucken enden wird: in hoher Inflation. „Die Geldmenge, die immer ein kritischer Faktor für die Inflation war, steigt bemerkenswerter Weise stetig um sechs bis sieben Prozent, in einer geradezu geraden Linie… Was uns Sorgen machen sollte, worüber aber nicht nachgedacht wird, ist, dass ein derartiges Umfeld in Inflation enden wird. Historisch betrachtet hat Fiat-Geld immer so geendet“, sagte Greenspan. „Sie (die Inflation) wird zwar nicht schnell aufziehen, aber ich wäre nicht überrascht zu sehen, dass der nächste Schritt nach oben ist. Derzeit gibt es zwar keine Inflation. Sie ist solange nicht da, bis da sie da ist.“

Das gigantische Gelddrucken in den USA wird in hoher Inflation enden.
Das gigantische Gelddrucken in den USA wird in hoher Inflation enden. (©iStockphoto.com/Matthias Haas)

Greenspan hat aber eine Lösung für die Probleme. „Wenn wir zum Goldstandard zurückkehren würden, wie es ihn vor 1913 gab, wäre alles in Ordnung. Der Zeitraum zwischen 1870 und 1913 war eine der wirtschaftlich stärksten Perioden, die es in den USA gab und das war eine goldene Periode des Goldstandards. Jeder belächelt mich als Gold-Käfer, aber warum besitzen die Notenbanken Gold?“

Von Egmond Haidt
Name Kurs * in %
.
Gruß an die Aufklärer
TA KI

Verwendet Russland im Syrienkrieg Waffen die mit außerirdischer Hilfe entwickelt wurden?


Besteht eine Allianz zwischen ET-Lichtkräften und Putin?

Auf  sitsshow.blogspot.de findet sich die hier veröffentlichte Zusammenfassung des von Cobra in seinem neuesten Beitrag angegebenen Links; übersetzt von Taygeta

Es hat Gerüchte gegeben, dass der russische Präsident Vladimir Putin ein Agent des geheimen Weltraum-Programms und auch Teil der erdbasierten Allianz gegen die Kabale sei. Preston James von “VETERANS TODAY“  behauptet in einem Bericht, dass Russland hochentwickelte Waffen hat, mit denen die USA in Schach gehalten wurden.

Entsprechende Behauptungen haben kamen vom Insider und Whistleblower Corey Goode, der erklärt hatte, dass Putin die höchste Stufe bezüglich Geheimdienst-Freigaben von allen Weltführern habe.

Putin hat sich sehr unverblümt gegenüber den von der Kabale kontrollierten westlichen Regierungen geäußert, was darauf hindeutet, dass Russland vielleicht unter dem Einfluss einer anderen Machtstruktur in dieser Region ist. Putin und die Bemühungen der BRICS-Bank werden auch gepriesen für das Setzen von neuen Spielregeln – ebenso wie Putins freimütige Stellungnahme gegen die Verwendung von Söldnern im Nahen Osten unter dem Banner der ISIS durch die westlichen Mächte.

(Dazu gibt es auch einen Artikel von Justin unter dem Titel „Putin sagt, dass die USA die ISIS geschaffen habe; Putin beschuldigt Obama, dass er Söldner ausrüstet und bezahlt, die zu Kämpfern der ISIS werden“)

James Preston ergänzt seinen Bericht mit der Angabe, dass das US-Militär nicht mit dem russischen Militär konkurrieren kann, weil dieses möglicherweise über eine fortgeschrittene Waffentechnologie verfügt, die sie von Außerirdischen erhalten hat.

Gut möglich, dass der aktuelle Stellvertreterkrieg in Syrien zwischen dem Westen und dem Osten viele der bisher unentdeckten Technologien und Strategien, die in Partnerschaft mit Außerirdischen entwickelt wurden, ans Licht bringen wird.

ET Weapons

Ausschnitt aus Michael Sallas Artikel vom 16. Oktober  von exopolitics.org:

In einem Artikel vom 14. Oktober mit dem Titel „Putins Wild Card in Syria“ stellte Dr. Preston James, ein Kolumnist von VETERANS TODAY, die überraschenden Behauptungen auf, dass Russland fortgeschrittene Waffen-Systeme verwende, die durch eine geheime Vereinbarung mit außerirdischen Besuchern entwickelt wurden.

James Artikel analysiert die Art von Putins militärischer Intervention in Syrien, welche grundlegende, machtpolitische Veränderungen bewirkt, sowie die verheerende Wirkung der verwendeten Waffensysteme, die von Außerirdischen inspiriert worden seien.

Was genau haben denn jetzt die Russen an Ultra-High-Tech-Waffen? Die Liste ist lang, und sie enthält unter anderem Überschall-Torpedos, die ihre eigenen Fähigkeiten entwickeln, um unter Verwendung einer interdimensionalen Tarnung ihren Weg durch sie umgebende Materie zu finden. Russland hat auch Raketen, die sich nach dem Start verhalten, als ob sie „in einen Bienenstock einfliegen würden“ und die interdimensional verwobene Kommunikation verwenden um zu verhindern, dass sie abgefangen werden. Sie können sich umgruppieren und einem neuen Ziel zuwenden, sie können seltsame Flug-Manöver vornehmen und ihre Flugbahnen von Geraden zu Spiralen, zu Halbkreisen und zu Ähnlichem verändern. Einige Insider glauben, dass die Russen jetzt über die Möglichkeit verfügen, einige ihrer Stealth-Flugzeuge und Raketen interdimensional zu tarnen, wodurch sie in den meisten Fällen während ihres Fluges nicht nachweisbar sind und sogar Spionagesatelliten abschalten können.

James Analyse hat bemerkenswerte Ähnlichkeiten mit den Behauptungen von Corey Goode, dessen Whistleblower-Aussagen über mehrere geheime Weltraumprogramme Schwerpunkte eines kürzlich veröffentlichen Buches und von Online-TV-Serien bilden.

James beginnt seinen Artikel „Putins Wild Card in Syria“ damit, dass er die Quellen, die er verwendet, von denen abgrenzt, die aus Verbindungen von VeteransToday mit den militärischen Nachrichtendiensten stammen.

Obwohl offenbar einige der Direktoren von VeteransToday eine ‚Beyond-Black Secret Space War Clearance’ verfügen, also einen Status haben, der ihnen Zugang gibt zu hochgeheimen Informationen über die ‚schwarzen’ Weltraumkriegs-Programme, stammen die Informationen für den Artikel aus anderen und unabhängigen, externen Quellen.

James benennt seine von außerhalb kommenden Quellen nicht, sie schließen aber Corey Goode nicht ein, dessen Informationen sich in wichtigen Punkten von jenen von James unterscheiden. Was aber die Rolle Putins betrifft und seinen Umgang mit einer elitären Kontrollgruppe, welche die Menschheit manipuliert und ihr Informationen über fortschrittliche Technologien und extraterrestrische Besucher vorenthält, so weisen die Informationen von James und Goode eine große Übereinstimmung auf. Dies ist entweder ein bemerkenswerter Zufall oder aber eine wichtige Bestätigung, dass Putin tatsächlich Vereinbarungen mit außerirdischen Besuchern abgeschlossen hat, und dass fortgeschrittene Waffen-Technologien an die Russen geliefert wurden.

James beschreibt die Elite-Kontrollgruppe und ihren Einfluss im syrischen Bürgerkrieg wie folgt:

„Es ist mittlerweile der ganzen Welt klar, dass ISIS, ISIL, Daesh, Al Qaida, Al Nusra und dergleichen nichts anderes sind als bezahlte Söldner der israelisch-amerikanischen Terror-Maschine, künstlich geschaffen, konstruiert und bereitgestellt im Stile des Gladio-Terrors (vgl. wikipedia; oder Interviews mit dem Friedensforscher Daniele Ganser, der darüber ein vielbeachtetes Buch geschrieben hat  –hier auf unserer Seite), und dass alles getan wird, um die globalistische Agenda einer NWO der Rothschild Khazarian Mafia (die *RKM; siehe die Anmerkung am Schluss dieses Beitrags) voranzubringen.

(Auch dazu findet man auf Justins Blog einen weiteren, erläuternde Artikel: „Die Verbindungen der US-geführten ISIS-Koalition zu John McCain“; „Hat CNN gerade zugegeben, dass die USA der ISIS hilft?“)

Laut James ist die RKM assoziiert mit einer ruchlosen Gruppe von Außerirdischen, die „Dracos“ oder „Drakonier“ genannt werden:

„Den besten verfügbaren Informationen zufolge wird die RKM im Wesentlichen durch die Dracos geleitet und von ihnen mit Energie versorgt. Bei den Dracos handelt es sich um eine boshafte Rasse von ‚kosmischen Raubtieren’, um sehr große und kraftvolle menschliche, interdimensionale, kosmische Parasiten, die es lieben Kontrolle auszuüben, zu morden, zu foltern und Menschen ‚als Nahrung’ zu verwenden.“

Auch Goode bezieht sich auf die Drakonier als elitäre Kontrollgruppe, die heimlich Regie führt auf der Erde. Er beschreibt sie als „Satanisch-Luziferische Kabale“. Goode sagt, dass er und ein weiterer Whistleblower mit dem Pseudonym Oberstleutnant Gonzales an Sitzungen mit den Drakoniern, organisiert von einer positiven Gruppe von militärischen Insidern der „Geheimen Weltraumprogramm-Allianz“, teilgenommen haben.

James berichtet von einer russischen Vereinbarung mit einer positiven Gruppe von Außerirdischen, die den Draconiern und der Kabale/RKM entgegen arbeitet:

„Aus tief verborgenen Quellen in Russland wurde bekannt, dass die Russische Föderation mit einer bestimmten Gruppe von ETs einen Vertrag abgeschlossen hat, und die entsprechende ET-Gruppe seit langem in Konflikt steht mit einer bestimmten Gruppe, die angeblich die obersten Mitgliedern der RKM, welche die Politik bestimmen, „beraten und befehlen“, und dass diese RKM-Mitglieder dieser Gruppe als Agenten dienen um die Weltherrschaft zu übernehmen.“

James fährt fort indem er sagt, dass die Russen von der positiven extraterrestrischen Gruppe fortgeschrittene Waffen-Technologie erhalten haben, die die besten Technologien der durch CIA/Mossad/Saudis ausgerüsteten und von der Kabale/RKM unterstützen Truppen des IS neutralisieren:

„Zur Zeit ist es nicht bekannt welches die langfristig Ziele dieser Gruppe sind, aber bislang haben sie die Russische Föderation mit einigen erstaunlich schlagkräftigen Waffen ausgerüstet, vor allem mit Ultra-High-Tech-Elektronik, die die gesamten elektrischen Systeme von Schiffen und Flugzeugträgern vorübergehend ausschalten können und ebenso (Gruppen-) Radarsysteme von Bodenstationen, Flugzeugen und Satelliten. Angeblich wurde Putin gesagt, dass er weitermachen und die RKM und seine Terroristen-Handlanger in Syrien und Iran Schachmatt setzen soll und sich keine Sorgen zu machen braucht, weil er diese Alien ET-Gruppe in seinem Rücken habe.“

ET Weapons 5James bezieht sich auch auf einen Vorfall mit der U.S.S. Donald Cook als Beispiel für diese fortgeschrittenen, außerirdischen Technologien, die durch das russische Militär verwendet wurde:

Einige von Putins geheimen Kriegswaffen schockieren durch ihre an den Tag gelegten Fähigkeiten. Eine solche Waffe wurde getestet im April 2014 beim amerikanischen Zerstörer USS Donald Cook.100218-N-4345B-060 NORFOLK (Feb. 18, 2010) Sailors man the rail as the guided-missile destroyer USS Donald Cook (DDG 75) returns to Naval Station Norfolk following a seven-month deployment. Donald Cook deployed to the U.S. 6th Fleet area of responsibility supporting theater security cooperation by participating in regional exercises with allies. (U.S. Navy photo by Chief Mass Communication Specialist Scott B. Boyle/Released)

Als zwei russische Jagdflugzeuge das Schiff überflogen, wurden deren elektrische Anlage inklusive aller Radarsysteme und des Aegis Defense Systems vollständig lahmgelegt. Es wurde berichtet, dass einige der obersten Offiziere derart bestürzt waren über den Vorfall, dass sie von ihren Aufträgen zurücktraten und die Marine verließen, weil sie das Gefühl hatten, dass sie nicht mehr in der Lage waren, ihre eigenen Schiffe und Besatzungen gegen solche Ultra-High-Tech-Waffen verteidigen zu können.

Die James-Informationen passen gut zusammen mit den von Goode stammenden Enthüllungen über Putins Verbindungen mit einer „Erde basierten Allianz“, die mit den BRICS-Staaten zusammen die Pläne der Illuminati/Cabal/RKM stürzen will.

Goode beschreibt Putins Rolle wie folgt:

„Putin und andere Elemente der „Erde basierenden Allianz“, zu der unter Anderem die BRICS-Allianz gehört, arbeiten koordiniert zusammen mit dem gemeinsamen Ziel die „satanische/luziferische Kabale“ zu besiegen, welche die Kontrolle über den größten Teil der Welt hat und verantwortlich ist nicht nur für erstaunliche Täuschungen der Bevölkerungen vieler Länder, sondern auch für einige der schrecklichsten Verbrechen gegen die Menschheit, die es jemals im Verlaufe der bekannten Geschichte gegeben hat. Viele dieser Verbrechen sind in letzter Zeit bekannt geworden durch Enthüllungen über das, was hinter den Kulissen läuft. Dies hat die positiven Gruppen und Menschen nur noch entschlossener gemacht im Bestreben, die Erde von diesem geheimen Weltregierungs-Syndikat zu befreien, jetzt mehr denn je.“

Goode teilte mit, dass während Putins zehntägigem Verschwinden vom 6. März bis 16. März 2015, er oder seine Vertreter sehr wahrscheinlich eine Konferenz des Geheimen Weltraum-Programms besucht habe, das auf dem Mond stattfand, und an dem die Verwendung von außerirdischen Spitzentechnologien für defensive Zwecke diskutiert wurde:

Der Zeitpunkt des Verschwindens von zehn Tagen ereignete sich genau während der Zeit der Konferenz der SSP-Alliance/Sphären-Allianz, die auf dem LOC [Lunar Operations Command auf dem Mond] stattfand und an dem viele Politiker der Erde (die nicht zur Kabale gehören) und normale Bürger der Erde teilnahmen.

Goode: „Ich persönlich sah ihn nicht und hatte auch keine Informationen darüber, ob er da war. Ich selbst war nicht an der Konferenz beteiligt. Aber ich vermute stark, dass er oder seine Vertreter anwesend waren.“

Bezüglich des Donald Cook-Zwischenfalls wurde ihm die folgende Frage:

„Am 12. April 2014 wurde die mit einem Aegis Combat System ausgestattete USS Donald Cook angeblich durch einen russischen, taktischer Su-24 Bomber das ausgeklügelte Abwehrsystem durch elektronische Eingriffe deaktiviert. War dies ein Beispiel für die Art der technologischen Unterstützung durch das Solar Warden für seine Verbündeten auf der Erde, um die militärischen und politischen Machtverhältnisse auf der Erde zu ändern?“

Goode antworte darauf: „Mir wurde von mehreren Mitgliedern der SSP-Alliance gesagt, dass dies ist der Fall sei, aber persönlich habe ich keinen Berichte dazu gesehen, um es zu 100 % selbst bezeugen zu können. Doch haben auch andere Insider dies gemeldet, so dass es wahrscheinlich eine ‚sichere Spekulation’ ist.“

Es gibt zwingende Indizien, die die bemerkenswerten Aussagen von James und Goode unterstützen. Laut einem CNN-Bericht wurden alle US-Flugzeugträger aus dem Persischen Golf abgezogen. Gemäß James deshalb, weil die US-Flugzeugträger derzeit keinen wirksamen Schutz vor Russlands Wunderwaffen haben. Dass auch die letzte US-Flugzeugträger-Gruppe aus dem Mittleren Osten abgezogen wurde hat viele verwirrt die glaubten, dass die amerikanischen Nuklearwaffen-Träger mit ihrem modernsten Aegis-Raketenabwehrschirm unbesiegbar seien und vor Ort bleiben sollten, um den IS zu stoppen…. Einige der Top-Waffen-Experten denken, dass diese Trägerflotten den neuen russischen Ultra-Hightech-Waffen, die seit kurzem im Einsatz stehen, wie auf dem Präsentierteller ausgeliefert sind, weil deren gesamte Elektronik, einschließlich den Radar- und Sonar-Systemen sowie ihrer Aegis-Raketensysteme vorübergehend deaktiviert werden können.

Seinen Artikel schliesst James mit der Behauptung ab:

Was nur wenige wissen ist, dass Präsident Putin und die Russische Föderation jetzt ermächtigt wurden, die RKM in Syrien und Iran Schachmatt zu setzen und sie zu entfernen, falls sie nicht beginnen sich zurückzuziehen. Putin ist sich auch bewusst, dass die RKM große Teile des Pentagon, der US-Regierung sowie die NATO infiltriert und gekappert haben.ET Weapons 2

* RKM ist eine Abkürzung für Rothschild Khazarian Mafia, ein Begriff der von VeteransToday Editor Mike Harris geprägt wurde, dessen VT Radiosendung jeweils Dienstags und Donnerstags 7-9 PM CST zu hören ist. Mike Harris begann diesen beschreibenden Begriff („Rothschild Khazarian Mafia“, RKM) zu verwenden, nachdem er sehr ausgiebig die verborgene Geschichte des Chasarenreichs (vgl. auch Cobras Beschreibung hier, in englisch) studiert und ihre Verbindung zum Rothschild-Weltzionismus, der jetzt in der City of London zentriert ist, aufgedeckt hatte. Er entdeckte auch den lange gehegten Hass, den die RKM seit 700 n. Chr. für die nicht-khazarischen Russen aufrecht hielten, und der auch heute noch ein starkes Motiv der RKM für das Bestreben ist, Russland einzukreisen und wieder zu zerstören, den Russen noch einmal alle ihre Vermögenswerte zu stehlen wie 1917 und diejenigen zu versklaven, die am Leben bleiben – so wie es die Khazaren (unter dem Namen des Bolschewismus) 1917 schon einmal getan hatten.

ET Weapons 3

Die RKM operiert von der City of London aus, die eine eigene Nation innerhalb Großbritanniens darstellt, eine eigene Polizei und eigene Diplomaten hat und keine Steuern an die britische Regierung zahlt (alles genau gleich wie der Vatikan). Die RKM übt weltweite Macht aus durch sein Privat-Zentralbankensystem, welches FIAT-Geld monopolmäßig in den Verkehr bringt (ausgeliehen gegen Zinszahlung und verderblichen Wucher).

Die RKM hat Amerika tief infiltriert und die Herstellung und Verteilung von Geld gekidnappt. Die meisten der RKM-Institutionen verwenden die Regierungen und das US-Militär für Stellvertreterkriege zugunsten von Israel und erzielen massive Gewinne. Die RKM verwendet britische, israelische und amerikanische Geheimdienst-Abteilungen und insbesondere das Pentagon, um in großen Mengen mit illegalen Drogen zu handeln, um massiv Geld für ihre schwarzen Budgets, die nirgends in den Buchhaltungen erscheinen, zu generieren. Mit diesem Geld werden Geheimoperationen und Zuwendungen an Politiker und Regierungsbeamte bezahlt um sie für ihre eigenen Interessen zu nutzen.

Erst vor kurzem wurde durch das ehemalige Mitglied des Repräsentantenhauses Cynthia McKinney (einer wahren, aufrechten amerikanischen Heldin) bekannt, dass jedes neu gewählte Mitglied des Kongresses Besuch von AIPAC erhält und einen Loyalitäts-Eid unterzeichnen muss auf die Sicherheit Israels, an erster Stelle und noch vor derjenigen der USA, oder dass ihm/ihr sonst finanzielle Mittel verweigert würden und AIPAC große Anstrengungen unternehmen würde um ihn/sie aus dem Amt zu stimmen. Offensichtlich werden die USA so lange nur eine provinziales Israel/RKM-Territorium bleiben, bis die Mitglieder des Kongress aufhören diesen illegalen, verfassungswidrigen, verräterischen und aufrührerischen Eid zu leisten.

Quelle: http://transinformation.net/verwendet-russland-im-syrienkrieg-waffen-die-mit-ausserirdischer-hilfe-entwickelt-wurden/

Gruß an die, die sich durchaus „mehr“ vorstellen können, als sie bislang in ihren kühnsten Träumen erdachten.

TA KI