Norovirus-Verdacht! Aldi Nord ruft Erdbeeren zurück


erdbeerenNorovirus-Gefahr bei Aldi! Der Discounter nimmt gerade tausende Packungen Tiefkühl-Erdbeeren aus den Regalen – sie sind möglicherweise mit dem Norovirus verseucht.

Wie die „Mitteldeutsche Zeitung“ berichtet, sind Produkte von Aldi Nord betroffen: Die „Golden Fruit Erdbeeren“ und „Golden Fruit Beerenmischung“, die das Mindesthaltbarkeitsdatum 4/2017 und 5/2017 haben.

Aldi appelliert an alle Kunden, die tiefgekühlten Früchte nicht zu essen, sondern sie in die Filiale zurückzubringen. Insgesamt sollen 25.000 Kilogramm Erdbeeren betroffen sein. Nachgewiesen wurden die Viren dem Bericht zufolge bei einer routinemäßigen Kontrolle des Gesundheitsamtes bei einer Lieferung, die aus Ägypten kam.

Wie die Erdbeeren in den Handel gelangten und wie viele von ihnen schon verkauft wurden, dazu lagen zunächst keine Informationen vor. Die möglicherweise verseuchten Früchte waren auch an den österreichischen Aldi-Ableger Hofer geliefert worden – dort wurde bereits am Freitag eine Rückruf-Aktion gestartet.

(jtr)

Quelle:http://www.mopo.de/politik—wirtschaft/25-000-kilo-betroffen-norovirus-verdacht–aldi-nord-ruft-erdbeeren-zurueck,5066858,30941430.html

Gruß an die Gewarnten

TA KI