IS will womöglich Beulenpest als biologische Waffe einsetzen


IS-will-womoeglich-Beulenpest-als-biologische-Waffe-einsetzen_1104299

Der Islamische Staat untersucht derzeit augenscheinlich, wie man die Beulenpest als biologische Waffe einsetzen könnte. Reporter haben diverse Dokumente der Terrorgruppe zu Gesicht bekommen, die diese Forschungen belegen.

Zwei Journalisten haben den Laptop eines ISIS-Kämpfers in Händen bekommen. Auf der Webseite „Foreign Policy“ schreiben sie, dass aus den Daten nicht deutlich wurde, ob ISIS bereits biologische Waffen hergestellt hat.

Wohl geht aus den erlangten Daten hervor, wie die ISIS plant solche Waffen einzusetzen. Unter anderen steht in den Dokumenten, dass man vorhat, die Viren in Handgranaten zu verstecken und diese in geschlossenen Räumlichkeiten wie Metros, Stadien oder Konzerthallen zu zünden.

Quelle: http://www.shortnews.de/id/1104299/is-will-womoeglich-beulenpest-als-biologische-waffe-einsetzen

Gruß an die Laborratten, die soetwas Widerwärtiges ermöglichen

TA KI