Benjamin Fulford: „Verhandlungen für den Weltfrieden kommen gut voran, während Böse Jungs in’s Gras beißen“


von Benjamin Fulford

Bitte wie immer mit entsprechender Skepsis lesen

Ein Nord-Koreanischer Friedensvertrag, ein Ukrainischer Friedensvertrag, und eine Resolution hinsichtlich der Probleme im mittleren Osten, einschließlich der Israel-Palästina-Frage, all dies wird hinter verschlossenen Türen verhandelt, berichten zahlreiche Quellen übereinstimmend. Deswegen wird US-Präsident Donald Trump ab dem 24. Mai Israel, Saudi-Arabien und danach Rom besuchen, sagen die Quellen. Trump selbst sagte zu Fox TV, nach diesen Treffen werde er zu „der großen Konferenz unserer Länder reisen, die der Welt helfen wird.“ (Der Kommentar ist bei 25:10 des folgenden Videos zu hören.)

Die Einzelheiten dieses Friedensvertrags mit Nord-Korea sind noch zu verhandeln, doch Beobachter der Gespräche sagen, Nord-Korea würde eine Garantie seiner Souveränität und Sicherheit angeboten, und wird im Gegenzug öffentlich auf sein Programm der Entwicklung nuklearer Waffen verzichten. Natürlich wird das nur eine Geste sein, um das Gesicht zu wahren, insgeheim wird Nord-Korea erlaubt werden, seine nukleare Abschreckung zu behalten, sagen die Quellen.

Das bevorstehende Friedensabkommen mit Nord-Korea ist maßgeblich begründet durch Chinas gigantische Infrastruktur-Initiative der Neuen Seidenstraße (One Belt One Road – OBOR), weil ein Friedensabkommen für die Koreanische Halbinsel den Bau eines Tunnels erlaubt, der Japan mit dem Eurasischen Festland verbindet. Der Bau dieses Tunnels hat bereits begonnen, geben Japanische Regierungsquellen zu.

Die Anwesenheit der Abgesandten aus den USA, Süd-Korea, Japan, Deutschland, dem United Kingdom und Frankreich bei Chinas großer OBOR-Versammlung an diesem Wochenende zeigt, dass der Widerstand aus dem Westen gegen dieses Projekt beendet ist. Die Tatsache, dass Chinas Präsident Xi Jinping nach seinem Besuch kürzlich bei Trump einen Zwischenstopp in Alaska einlegte, legt die Vermutung nahe, es wurde eine Vereinbarung zum Bau eines Tunnels erreicht, der Alaska mit dem Eurasischen Festland verbindet.

Güterzüge aus London und Deutschland fahren bereits jetzt nach China, wobei die Reisezeiten für Güter um die Hälfte gekürzt und Kosten eingespart werden.

http://www.telegraph.co.uk/finance/newsbysector/transport/4667863/Beijing-Hamburg-train-halves-time-by-sea.html

https://www.forbes.com/sites/wadeshepard/2017/01/06/the-story-behind-the-new-china-to-uk-train/#2093e8bf261b

Diese neuen Überland-Fachtrouten sind einer der Gründe dafür, dass der Baltic Dry Index auf sehr niedrigem Niveau bleibt, denn Überland-Reisen sind innerhalb Eurasiens billiger und schneller. In nicht allzu ferner Zukunft wird es möglich sein, mit dem Zug von New York über China und Russland nach London zu reisen, oder Güter zu verschicken. Ein Vakuum-Tunnel im Untergrund für Hochgeschwindigkeits-Züge mit 3000 Stundenkilometern, der London und New York verbindet, soll auch in Betrieb genommen werden, wie Quellen aus dem geheimen US-Raumprogramm mitteilen.

Zudem hoffen die Chinesen, erneut die Erfinder von Technologien zu werden, die die Welt verändern, wie damals der Kompass, das Schießpulver, Papier und Druckmaschinen. Chinas Präsident Xi Jinping sagt, die Chinesen investieren gewaltige Summen, um Durchbrüche auf den Gebieten der Künstlichen Intelligenz, Nanotechnologie, Quanten-Computern und „Smart Cities“ zu erreichen.

Diese massive Chinesische Initiative könnte von einer Westlichen Initiative in den Schatten gestellt werden, die zurzeit im Geheimen verhandelt wird, und bei der Billionen, wenn nicht sogar Billiarden von Dollars für eine Kampagne ausgegeben werden sollen die, wie Trump sich ausdrückte, „der Welt helfen“ soll. Diese Kampagne könnte mit Leichtigkeit Armut und Umweltzerstörung beenden und unter Anderem eine neue Ära der Erforschung und Kolonisierung des Weltraums einleiten.

Die Erfindungen aus dem Westen, die freigegeben werden könnten, enthalten Freie Energie, Reisen mit Überlichtgeschwindigkeit, und 3D-Drucker der nächsten Generation, die „praktisch alles aus dünner Luft“ erschaffen können, wie NSA-Quellen berichten.

Um zu verstehen, wie sehr die Khasarische Mafia den menschlichen Fortschritt behinderte, erinnern wir uns, dass die Vereinten Nationen in den 1990er Jahren einen Plan herausbrachten, in dem verlangt wurde, bis zum Jahr 2000 Armut und Umweltzerstörung zu beenden. Der Plan enthielt eine Schätzung, nach der Armut mit gerade einmal 200 Milliarden Dollar und Umweltzerstörung mit 400 Milliarden Dollar beendet werden könnten.

Stattdessen inszenierte die Khasarische Mafia die Anschläge vom 11. September 2001, setzte die Kaperung des weltweiten Finanzsystems fort und gab Billionen über Billionen von Dollars für ihren Plan aus, 90% der Menschheit zu ermorden. Das Geld wurde für Kriege, das Versprühen biologischer Kampfmittel wie SARS und Ebola ausgegeben und dafür, Bauern zu veranlassen, Treibstoffe (aus Raps) anstelle von Getreide anzupflanzen, um massenweise Hungersnöte zu erzeugen.

Das bedeutet, bevor ein Plan zur Umwandlung dieses Planeten in ein Paradies ausgeführt werden kann, liegt noch die Beseitigung der letzten Reste des satanischen khasarischen Widerstands vor uns. 

Hier folgt, was unsere Quellen im Pentagon dazu sagten:

„Der Rauswurf von [FBI-Direktor James] Comey war 110 Tage überfällig, und damit beginnt der Kampf gegen den ‚Tiefen Staat‘ (deep state). Die Clinton-Stiftung, Obama, Pedogate und das DNC (Democratic National Committee) werden auf aggressive Art und Weise durch das Justizministerium strafrechtlich verfolgt werden.“

„Comey könnte wegen Behinderungen der Justiz angeklagt werden, weil er Hillary laufen ließ, wegen des Versuchs, Russische Hacker zu bestechen, damit sie [dem Russischen Präsidenten Wladimir] Putin etwas in die Schuhe schieben können, und wegen seiner Weigerung, Abhörungen von Trumps Telefon und anderer VIPs zu untersuchen“, fahren die Quellen fort.

Die Japanische Kaiserfamilie und CIA-Quellen bestätigten, dass Hillary Clinton tatsächlich die Tochter von David Rockefeller war. Bill Clinton war nach diesen Quellen der Sohn Winthrop Rockefellers, wir sehen daran, wie die Inzucht satanischer Blutlinien mit neuen Nachnamen kaschiert wird.

„Der Tod David Rockefellers hat vielen Leuten den Mut gegeben, mit Informationen wie diesen heraus zu rücken“, sagte die Quelle der Kaiserlichen Familie.

Das plötzliche Auftauchen von Henry Kissinger bei Donald Trump in der letzten Woche, in Anwesenheit von Fotografen des Weißen Hauses, könnte ein Zeichen dafür gewesen sein, dass Kissinger über seine Langzeit-Sklavenhalter, die Rockefellers, gesungen hat. Ein Bote Kissingers erklärte den Vertretern der White Dragon Society, Kissinger sei lange Zeit ein Sowjetischer Agent mit dem Code-Namen Bor gewesen, und er habe gegen David Rockefeller einen Groll gehabt, weil der ihn beleidigte. Jedenfalls scheint es so, dass Kissinger zurzeit seine alten Kontakte in aller Welt für einen Versuch nutzt, endgültige Friedensvereinbarungen zu verhandeln, deswegen wurde er bis auf Weiteres aus der Fahndungsliste entfernt.

Diese Offenlegungen der Herrschaft der Blutlinien könnte sich ausdehnen und auch noch andere versteckte Machtzentren Rockefellers freilegen, wie beispielsweise David Rockefellers Enkel Mark Zuckerberg mit seinem Kontroll-Instrument für Herdenschafe, genannt Facebook.

Die Säuberungen werden an Fahrt gewinnen, sobald mehr und mehr Lakaien des Khasarischen Mobs aus der Sicherheits-Struktur der USA entfernt werden.

Es wird erwartet, dass nach Comey der nächste fallende Dominostein der Nationale Sicherheitsberater H.R. McMaster sein wird, der

„gefeuert, degradiert, und vor das Kriegsgericht gestellt wird, weil er dem überführten Schwerverbrecher David Petraeus sicherheitsrelevante Informationen mitteilte“,

außerdem bevölkerte er den Nationalen Sicherheitsrat mit dessen Kumpels, berichten Pentagon-Quellen. Die Quellen sagen, dies seien die Leute gewesen, die hinter dem letzten Versuch der Satanisten gestanden hätten, entweder in Syrien oder in Nord-Korea den 3. Weltkrieg zu starten.

Selbstverständlich rasten die Khasarischen Agenten in Washington DC inzwischen aus und sprechen davon, Trump seines Amtes zu entheben. Der nachfolgend gezeigte Ausschnitt der (satirischen?) E-Mail eines CIA-Agenten fasst anschaulich das lebhafte Theater in DC zusammen:

»In einem Interview mit Lester Holt von NBC prahlte Donald Trump, wenn er des Amtes enthoben würde, dann wären die Zuschauerquoten höher als bei irgend einer anderen Amtsenthebung in der Geschichte.

„Überall wohin ich gehe erzählen mir die Leute, wenn ich amtsenthoben werde, sehen sie sich das an“, sagte er. „Die Quoten werden durch die Decke gehen.“

Er sagte er erwarte, dass die Zuschauerquoten bei seiner Amtsenthebung „viele, viele Male“ höher sein werden als diejenigen bei Bill Clintons Amtsenthebung im Jahre 1998.“

Dabei wird die Karikatur immer besser: Die Rechtsanwälte, die einen Brief schrieben und bestätigten, Trump hätte keine bedeutenden Geschäftsbeziehungen zu Russland, arbeiten selbst in einer Kanzlei, die weitreichende Beziehungen mit Russland unterhält und sogar eine Auszeichnung für die „Russische Anwaltskanzlei des Jahres 2016“ erhielt.«

Es kann wirklich keinen Zweifel geben, dass die Russen tatsächlich zusammen mit fast allen Staaten der restlichen Welt daran arbeiten, den Khasarischen Filz aus der Macht zu kippen. Aus dem Grund wird auch großer Druck auf das Nest Khasarischer Satanisten in Israel ausgeübt. China, Russland und die USA bestehen gemeinsam darauf, Israel müsse eine Zwei-Staaten-Lösung mit Palästina akzeptieren, berichten die Quellen des Pentagons.

Des weiteren ist US-General Dunford diese Woche in Israel, um die Israelis zu zwingen, den von Russland vorgeschlagenen Friedens-Zonen (de-confliction zones) in Syrien und auch anderswo zuzustimmen, teilen die Quellen mit. Mit anderen Worten, sie erhalten die Aufforderung, ihre Kriegstreiberei via Daesh zu beenden.

Außerdem finden auch in Japan weitreichende Bewegungen unter der Oberfläche statt. Die größte Gang in Japan, Yamaguchi-Gumi, hat sich in drei Fraktionen aufgeteilt, repräsentiert von drei dominanten Persönlichkeiten, bestätigen Quellen aller drei Fraktionen. Nur eine dieser Fraktionen, nämlich die schwächste, steht noch im Dienst der Khasarischen Mafia. Sobald jedoch im Hinblick auf die Verteilung Nord-Koreanischer Amphetamine ein Deal erreicht werden kann (durch Legalisierung und Regulierung), wird diese letzte Fraktion ebenfalls ihre Verbindungen zu den Khasaren abschneiden. Das wird den Weg für einen vollständigen Wechsel in Japans Machtstruktur freimachen, denn damit verlieren die Khasaren all ihre ausführenden Agenten, die sie hier haben. Es wurden bereits alle Versuche gestoppt, khasarische Sklaven wie Taro Aso, den Französischen Agenten der Rothschilds, an die Macht zu bringen. Aso hat sich, genauso wie Ichiro Ozawa, sehr darum bemüht, in Japan rechtzeitig an die Macht zu kommen, um die massiven Fonds einzusammeln, deren Herausgabe erwartet wird, erklären Quellen des Japanischen Rechten Flügels. Yakuza-Gangster aus Asos Heimat-Distrikt Kyushu sagen jedoch, er sei böse, darum erhält er von ihnen keine Unterstützung mehr.

Die Khasaren verlangen verzweifelt nach Gold, deswegen versuchen sie, in Indonesien Unruhe zu stiften. Indonesische Nachrichten-Quellen berichten:

„Der gegenwärtige Aufstand zwischen Christen und Moslems wird durch Kräfte aus dem Westen finanziert, die versuchen, das Land zu destabilisieren. Das liegt daran, dass die Regierung Jokowis NICHT den Forderungen des Direktors der Freeport-McMoRan-Mine entspricht. Der versucht, die Gesetze für die Schürfrechte in Indonesien zu umgehen.“

Der erwähnte Aufruhr bezieht sich auf zahlreiche Versuche der von den Khasaren kontrollierten Oligarchen, die mit dem ehemaligen mörderischen Suharto-Regime verbunden waren, den demokratisch gewählten und beliebten Präsidenten Jokowi zu stürzen, sagen die Quellen.

Bevor dies alles vorbei ist können wir, wie es scheint, noch einige fortgesetzte Versuche der Unruhestiftung durch die Khasaren erwarten, in der Ukraine, Indonesien, dem Mittleren Osten, Japan und anderswo.

Quelle: Antimatrix.org

übersetzung: mdd

Quelle: https://brd-schwindel.org/benjamin-fulford-verhandlungen-fuer-den-weltfrieden-kommen-gut-voran-waehrend-boese-jungs-ins-gras-beissen/

Gruß an die Aufmerksamen

TA KI

17.11.Benjamin Fulford – Paris und die Hintergründe


 

B.Fulford

Blogeintrag v. 17. November 2015

Übersetzt v.Dream-soldier

Psychologische Kriegsführung in Paris ist Teil der laufenden Schritte in Richtung Weltregierung
Die riesige psychologische Kriegsführung, bei der „ISIS-Terroristen“ am Freitag d. 13. November 2015 angeblich über 100 Menschen in Paris töteten, war nur Teil des laufenden Kuhhandels in Richtung einer Weltregierung.
Um dies zu verstehen, sollten wir uns einige wichtige Ereignisse rund um das Ereignis in Paris ansehen.
Vor allem die Tatsache, dass Tausende der Zeugen, die alle Video-Handy bei sich hatten, nicht in der Lage waren, die Ereignisse an dem Tag festzuhalten, ist alleine schon ein Beweis, dass es nur ein riesiges Propagandaereignis war, da sind sich NSA und andere Quellen einig. Darüber hinaus waren alle 8 Sicherheitskameras, die den Bereich aufnehmen konnten, in dem das angebliche Massaker stattgefunden hat, abgeschaltet, was eine hohe Kooperationsbereitschaft der französischen Sicherheitspolizei einschließt, sagen CIA-Quellen. [Zugleich fand an dem Tag eine Anti-Terrorübung in Frankreich statt. Kennen wir doch. D.-s.]
Als nächstes schauen wir auf das Ergebnis dieses Ereignisses. Frankreich hat das Kriegsrecht ausgerufen und seine Grenzen geschlossen. Dies ist klassische Gladio-Strategie, bei der ein gefakter Terror-Vorfall durchgeführt wird, um ihn zu verwenden, eine Militärregierung einzusetzen.
Darüber hinaus wurden die Franzosen durch ihren Stellvertreter Christine Lagarde als Kopf beim IWF gedrängt, den US-Dollar durch IFM-SDRs (Sonderziehungsrechte) zu ersetzen. Dies soll bei einem Treffen am 30. November entschieden werden.
Der 20. November ist auch ein Tag, an dem rund 120 führende Politiker der Welt, einschließlich der von Russland, USA und China in Paris zusammenkommen, um die „globale Erwärmung“ zu diskutieren. Wie jeder, der die Tatsachen tatsächlich prüft, weiß, hat die „globale Erwärmung“ nichts mit wissenschaftlicher Wahrheit zu tun aber sehr wohl mit der Bildung einer Weltregierung. Die Idee ist, diese Weltregierung durch eine globale „Kohlenstoff-Steuer“ zu finanzieren. Die Welt selbst erwärmt sich nicht und wenn doch, dann nur durch den Wechsel der Sonnenzyklen und nicht durch CO2.
Allerdings sind die Ereignisse in Paris und die nicht gemeldeten, dennoch aber dramatischeren Ereignisse im Nahen Osten Teil eines sehr ernsten Machtkampfs zwischen verschiedenen Fraktionen, die um die Dominanz in der Weltregierung kämpfen, die verhandelt wird.
Es gibt auch widersprüchliche Aussagen exakt darüber, wer diese Ereignisse in Paris und andere ähnliche Kriegsführungen inszeniert, die in zunehmender Regelmäßigkeit passieren.
Die Russen, immer noch wütend über den Abschuss ihres Flugzeugs bei Halloween (31. Oktober), sagen, es steckten die gleichen Leute dahinter, wie bei den Ereignissen in Paris. Der russische Präsident sagt, er will „nicht mit dem Hund verhandeln, der ihn gebissen hat, es ist der Hundebesitzer, der verantwortlich gemacht werden muss.“
Den Russen zu Folge ist der Besitzer dieses besonderen „Hundes“ die Vanguard Corporation [militär-industrieller Komplex] und ihr Tochterunternehmen Raytheon. Die Eigentümer dieser Unternehmensholding bejagen systematisch Russland.
Daneben gibt es im Nahen Osten Operationen durch China, Russland, Iran und dem Pentagon, die die Machtbasen der khasarischen Mafia und ihr israelisches Sklavenregime zerstören wollen. Die Khasaren und ihre ISIS Tochter im Nahen Osten stehen vor einer massiven Niederlage von historischer Bedeutung.
Die Russen sagen: „Putin“* bombardierte mehrere ISIS-Ölförderunternehmen und eine Autokolonne mit Öl, dass bereits von ISIS Geschäftspartnern gekauft wurde und der „Wilde Putin“ bombardierte ISIS Raffinerien.“ Mit anderen Worten, sie haben damit begonnen, die Brieftaschen der Eigner von ISIS anzugreifen, wo es richtig weh tut. Sie sagen, die sei nur der Anfang.
Pentagon und CIA stimmen mit Russland überein, dass die khasarische Mafia und ihr Stellvertreter Israel durch den beispiellosen Angriff taumelt. Innerhalb von Syrien haben Regierungstruppen Aleppo zurückerobert, die zweitgrößte Stadt in diesem Land. Zusätzlich hat die ISIS Städte wie Ramadi und im Irak Sinjar verloren.
Darüber hinaus führen die Russen Luftschläge gegen khasarische Stellvertreter im Libanon durch, während die Amerikaner sie in Libyen angreifen. Dies bewirkt, dass ihre Öl- und Drogeneinküfte beschnitten werden.
Zusätzlich befindet sich Israel unter wirtschaftlicher Belagerung. Israelische Rüstungshersteller haben seit 2012 50% ihrer Verkäufe durch das Waffenembargo verloren.
Israel verbleibt auch unter chinesischer, russischer und Pentagon Militär-Blockade, dass nicht aufgehoben wird, bis sie sich aus illegal besetzten Gebieten zurückgezogen haben. Selbst die israelische Lobbyarbeit, die Golanhöhen weiterhin zu halten, wurde abgelehnt.
Sowohl das Pentagon, wie auch die Russen glauben, dass der khasarische Mob und ihre ISIS Stellvertreter hinter den Angriffen in Paris stehen als Rache für die eigenen Rückschläge. Quellen aus dem Pentagon sagen, dass die Angriffe gescheiterte Versuche waren, die NATO auf die Seite von Israel im Bezug auf Syrien zu ziehen. Stattdessen stimmten die G20 Staaten, gerade bei einem Treffen in der Türkei, überein, dass Israel und ihre bestochenen Politiker in den Vereinigten Staaten die weltweit maßgeblichen Verursache des Terrorismus seien.
Die Russen ihrerseits sagen auch, dass Frankreich das Ziel war, weil Frankreich und Deutschland versuchen, die Verteilung von gefälschten „super-K“ Dollars durch den khasarischen Mob an die Ukraine zu beenden.
Die Flüchtlingskrise wird von den Russen auch als eine Strafe gegen die Europäer angesehen. Die Russen sagen, sie haben forensisch alle Twitter Accounts verfolgt, die Flüchtlinge ermuntern, nach Europa zu gehen.
Es könnte auch einen tieferen Sinn geben. Zum einen wurden durch die Flüchtlingskrise die meisten Ländern der EU dazu gezwungen, erneute Grenzkontrollen zu verhängen. Zur gleichen Zeit bat eine aufstrebende sozialistische Regierung in Portugal um eine Verringerung der Schuldenzahlungen, wahrscheinlich, um die Schuldenkrise wieder aufzuheizen, die immer noch versteckt in Griechenland sprudelt. Wenn sie einen Schuldenschnitt erhalten, dann werden Spanien, Italien und Griechenland auch darum bitten und somit den Euro gefährden.
Man bedenke, das Gebäude des Europaparlament wurde vor vielen Jahren entwickelt, um dem Turm zu Babel zu ähneln. Der Turm zu Babel brach zusammen und das lässt einen fragen, ob die EU Regierung auch entwickelt wurde, um von Beginn an zu kollabieren.
Als nächstes erinnere ich mich an die Januar-Ausgabe von dem im Rothschild Besitz befindlicheEconomist Magazin, wo zwei Pfeile mit den Nummern 115 und 113 gezeigt werden, eine große Übereinstimmung (20)15.11.13., das Datum der Attacke in Paris. Rechts neben den Pfeilen in dem Bild befindet sich Alice im Wunderland, die auf ein Da Vinci Porträt starrt, dass sich im Louvre Museum in Paris befindet.
Das Porträt im Louvre ist eine Frau, die, so geht die Geschichte, die Mätresse des Königs von Frankreich war. Ihr Ehemann infizierte sich selbst mit Syphilis, um es über seine Frau an den König weiter zu geben.
Also wenn wir weiter spekulieren sind die Anschläge in Paris eine lang geplante Rache gegen die Blutlinie des französischen Establishments durch anti-Blutlinien Illuminaten.
Okkulte Spekulationen beiseite, seitdem die Deutschen das meiste in den Euro investierten und die Franzosen den größten Nutzen hatten, würde ein Ende des Euros den Franzosen am meisten weh tun. Also ist es eindeutig, dass das französische Establishment unter solchen Umständen vom Kriegsrecht profitiert.
Außerdem gibt es, wie oben bereits erwähnt, ein große Weltversammlung in Paris am 30. November, um „globale Erwärmung“ aka „globale Regierung“ zu diskutieren. Noch einmal, Kriegsrecht und geschlossene Grenzen würden helfen, die 120 Weltführer zu schützen, die sich dort versammeln.
Die meisten der Reden von den führenden Politikern der Welt beim 70. Geburtstag der UNO im September machten deutlich, dass es einen Konsens gibt, das Veränderungen vorgenommen werden müssen, wie dieser Planet geführt wird. Die Länder, die den Sieges-Tisch des Zweiten Weltkriegs wie Amerika, Großbritannien, China, Frankreich und Russland nicht teilen, wollen von den Ländern, dass sie ihr Monopol des Vetos im US Sicherheitsrat aufgeben. Die meisten Länder stimmen auch überein, dass noch mehr getan werden muss, um Armut zu bekämpfen und Umweltzerstörung zu beenden.
Es gibt eindeutig einen Konsens unter den derzeitigen Führern der Welt, dass eine neue Art von Regeln aufgestellt werden müssen, diesen Planeten zu führen, im wesentlichen eine Art Weltregierung wird benötigt.
Also wer sind die identifizierbaren Fraktionen bei den Verhandlungen über eine Weltregierung?
Die Franzosen, Deutschen und ihre europäischen Verbündeten drängen, um den IWF zum mächtigsten Instrument ihrer Neuen Weltordnung zu machen durch die Aufforderung an die Chinesen, sie am SDR-Tisch zu treffen und somit den US-Dollar zu ersetzen mit etwas, was sie kontrollieren können.
Das einzige Problem dabei ist, dass der IWF eine schreckliche Bilanz aufweist von Vergewaltigung, Plünderung und Verarmung von Ländern, um von Großunternehmen zu profitieren. Niemand will eine IWF-Weltregierung, außer die Menschen, die jetzt die Kontrolle über den IWF haben.
Das Pentagon und der US militär-industrielle Komplex drängen auf eine leistungsorientiete Weltregierung in der Art, wie wir es bei Star Trek gesehen haben. Die gnostischen Illuminaten unterstützen das auch.
Die Chienesen glauben auch an die Leistungsgesellschaft, aber mit einem wichtigen Unterschied, um sicherzustellen, dass jede meritokratische Weltregierung nicht am Ende nur durch den Westen kontrolliert wird.
Deshalb gibt es einen Stellvertreter.Kampf zwischen dem militär-industriellen Fraktion (Hochburg der Illuminaten) und den Chinesen. Dies kann erkannt werden an der Übernahme der FED durch das US-Militär und der chinesischen Reaktion, die Handelskredite mit den USA zu beschneiden.
Die Amerikaner reagieren mit Angebote an die Länder rund um China, sie gegen China zu schützen. Sie werben um ihre Bereitschaft, sich gegen China zu stellen, indem sie Flugzeuge und Schiffe in umstrittenes Gebiete schicken, die von China kontrolliert werden.
Am Ende des Tages finden die Chinesen und die US/Westen Militärfraktion wahrscheinlich eine Art Kompromiss, der größere, nicht-westliche Kontrolle über die Institutionen der Welt einschließt. Der Grund dafür ist, dass die Alternative ein Dritter Weltkrieg und die Zerstörung von 90% des Planeten die undenkbare Folge wäre. Mit anderen Worten, wenn man die Wahl hat zwischen Win – Win und Lose – Lose, ist es einfach zu erraten, wer gewinnt gewinnt.
Der Verlierer wird die khasarische Mafia sein, die gezwungen sein wird, ihren Traum von einer versklavten Menschheit in ihr 1000 jähriges Reich aufzugeben. Illuminaten-Quellen sagen, sie erwarten einen weiteren khasarischen Zwischenfall an oder um Thanksgiving (20. November)
* Die tatsächlichen russischen Quellen setzen „Putin“ in Anführungszeichen, weil sie sagen, dass er tatsächlich der Vertreter ihrer kollektiven Entscheidungsfindung ist und nicht eine Einzelperson, die die tatsächliche Führung innehält.
.
Gruß an die Menschen
TA KI