1. Gemeinsames Interview Cobra & Corey Goode im Mai 2016 Teil 2


Hier ist die Abschrift des ersten Teils des gemeinsamen Cobra / Corey Goode Interviews von Rob Potter. Das Transkript des zweiten Teils wird veröffentlicht, wenn es fertig ist.
Die Übersetzung ist ein „Joint-Venture“ von HAS, (dem Admin der deutschen Version von spherebeingalliance.com) und Antares (Admin bei transinformation mit den deutschen Übersetzungen von Cobra).

Fortsetzung von Teil 1! (HIER bitte zuerst lesen)

Rob – Sehr gut. Cobra, wir wissen, dass du offensichtlich meinst, es muss einen Wendepunkt geben, der als Event bezeichnet wird. Möchtest du etwas dazu kommentieren?

COBRA – Ja, natürlich. Gerne möchte ich eine Erläuterung geben. Es ist ein Prozess, der Phasenübergang genannt wird. Phasenübergang ist ein Prozess in der Physik, der auch in der Gesellschaft stattfindet. Wenn man eine bestimmte Menge an Energie in eine Gesellschaft hineingibt, dann beginnt sie sich wie Wasser zu verhalten, welches am Sieden ist. Somit erleben wir jetzt dieses kochende Wasser, es ist all dieser Dissens in der menschlichen Gesellschaft, all diese Hinterfragung, die Suche. All diese Unruhe in der menschlichen Gesellschaft ist ein Spiegelbild dieser kosmischen Veränderung. Wenn eine bestimmte Menge an Energie in das System gebracht wurde, beginnt das Wasser zu sieden. Es beginnt sich in Dampf zu verwandeln, und eben dies passiert gerade mit der menschlichen Gesellschaft. Sie geht durch einen Phasenübergang. Der Moment des Phasenübergangs ist das Event. Es ist eine plötzliche Veränderung, die davor ein klein wenig zu spüren ist. Es kann erwartet werden, doch wenn es passiert, es ist ein plötzlicher Übergang. Es ist ein Quantensprung. Auf diese Art und Weise treten Übergänge in der Natur auf. Sie passieren nicht nach und nach. Phasenübergänge geschehen plötzlich und genau dies wird auftreten, weil wir einfach keine Zeit mehr haben. Wir müssen nicht Jahrtausende warten. Wir reagieren tatsächlich auf kosmische Kräfte, die diesen Übergang auslösen. Sie leiten uns durch diesen Übergang, so dass es so schnell wie möglich, so harmonisch wie möglich geschehen kann. Von der menschlichen Rasse ist bekannt, dass sie einen Teil dieses Übergangs übernehmen wird, doch es ist ein globales kosmisches Ereignis und jeder von uns spielt natürlich eine Rolle bei dieser Angelegenheit [dem Event].

Rob – Vielen Dank. Seht euch auch die kymatische Verschiebung an. Ihr seht eine Platte aus Metall, die durch Klang in Schwingung versetzt wird, der Sand wurde einfach darauf gestreut. Wenn nun eine bestimmte Frequenz aufgebaut wurde, bewegt sich der Sand in ein bestimmtes Muster. Wir gehen sehr zügig durch dieses Chaos und das neue Muster ist wiederhergestellt. Corey, gibt es konkrete Pläne, die dir bekannt sind, dass die Sphären-Wesen zu einem späteren Zeitpunkt ausdrücklich offen zu Verbündeten der Oberflächen-Bevölkerung der Erde werden?

Corey – Nein, nicht dass ich wüsste. Mir wurde gesagt, dass sie im Hintergrund bleiben. Da die äussere Barriere und diese verschiedenen Sphären langsam ausgeblendet oder umgewandelt werden, während die kosmische Energie eintrifft, werden sie hier nicht mehr benötigt und wir brauchen sie nicht. Wir werden uns in einem anderen Zustand befinden.

Rob – So scheint es, wir werden einige von ihnen niemals treffen. Cobra, du sprichst von der Widerstandsbewegung (RM). Wir wissen, dass sie definitiv auf der Oberfläche des Planeten beteiligt sind. Es sind viele andere Wesen hier auf dem Planeten für lange Zeit gewesen. Einige kommen und gehen, andere sind jetzt lebenslange Mitglieder der Erde. Würdest du über die Pläne sprechen, die die RM hat, um mit der Oberflächen-Bevölkerung zu kommunizieren? Viele möchten sich dort anmelden, doch das scheint nicht wirklich zu klappen. Welcher Kontakt wird in Zukunft stattfinden?

COBRA – Ja, jetzt ist es nicht sicher, dass diese Kontakte stattfinden können, doch nach dem Event wird der Kontakt begonnen. Die RM wird physischen Kontakt mit Menschen einleiten, ich würde sagen, die die am meisten wachen und bewussten Individuen sind. Dies wird die erste Interaktion sein, welche geschehen wird. Auf der Grundlage dessen, wie dies verläuft, werden sie sich allmählich der Oberflächen-Bevölkerung zu zeigen beginnen. Sie sind nicht die Hauptgruppe, die mit der Oberflächen-Population interagieren wird. Die Hauptgruppe sind die Plejadier, später die Sirianer, die Arkturianer und die anderen positiven galaktischen Rassen unserer galaktischen Nachbarschaft. Die Rolle der RM ist es, das Event taktisch zu unterstützen, um sicherzustellen, dass die Infrastruktur erhalten bleibt, wie Strom, Internet, Lebensmittel-Vertriebskette. Sie werden das Militär in seinen Operationen unterstützen. Sie werden die Medien unterstützen, die Intel veröffentlichen. Es wird nicht allzuviel Wechselwirkung von Angesicht zu Angesicht mit der Oberflächen-Bevölkerung geben, zumindest nicht in der Anfangsphase. An einem bestimmten Punkt nach dem Event werden sie Führungen für bestimmte Oberflächen-Menschen in ihre unterirdischen Behausungen geben. Sie werden einen Teil davon der Oberflächen-Bevölkerung zeigen. Und für diejenigen, die teilnehmen und integriert werden möchten, wird dies möglich sein, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

Rob – Corey, möchtest du irgendetwas zu Cobras Fragen und Antworten äussern?

Corey – Es wird Teil des Intel sein, das wir veröffentlichen. Karee von der Anshar hatte nach dem Treffen im Kuiper-Gürtel um ein Treffen mit der Super-Föderation gebeten. Der Zweck dieses Treffens war, dass alle Gruppen die etwa seit der Zeit von Mohammad [?] hier sind, dieses Abkommen oder diese Vereinbarung zu unterzeichnen haben, über den offenen Kontakt oder das offene Erscheinen mit der Menschheit. Dies war [damals gemacht worden], um es uns zu erlauben, uns auf unsere eigene Art zu entwickeln. Sie stimmten überein, die Dinge im Hintergrund zu tun und die Leute nur diskret zu kontaktieren. Ich kenne nicht alle Details dieses Abkommens, doch es ist ziemlich verbindlich und es wurde nach einigem sehr heftigen Gerangel vereinbart, das sie hatten. Es ist etwas, was sie wieder ansehen wollen und einige Änderungen vornehmen, weil einige dieser Gruppen der Innern Erde beginnen wollten, mehr an der Oberfläche zu erscheinen. Dieses Treffen wurde das gewährt, und sie werden sehr bald hoch kommen.

Rob – Cobra, hast du Kommentare zu Coreys Intel?

COBRA – Ja, es hat Vereinbarungen gegeben, doch der Zweck dieser Vereinbarungen war… Der eigentliche Grund, warum die Oberflächen-Bevölkerung nicht kontaktiert wurde ist, weil sie durch die Dunklen kontrolliert und isoliert wurden. Es gab viele positive Gruppen, die die Oberflächen-Bevölkerung kontaktieren wollten und möchten, doch [noch] nicht konnten, weil es einfach zu gefährlich war, weil sich die Kabale revanchieren würde. Es gab einige Fälle, in denen die Oberflächen-Bevölkerung in Kontakt gebracht wurde, und es gab Folgen.

Corey – Die Dracos und andere negative Gruppen haben dieses Abkommen auch unterzeichnet. Dies wird einer der dicksten Teile sein. Beim nächsten Treffen werden nicht nur Vertreter aus der Super-Föderation teilnehmen, sondern es sind auch Vertreter von einigen der negativen Gruppen dort. Somit ist das eine Art von Treffen, die noch nicht geschehen ist, seit die Abkommen eingerichtet und signiert wurden.

COBRA – Ja, aber die Dracos haben nie verhandelt. Sie wollen nur ihre eigenen Wege haben.

Corey – Nun, ich habe sie ein bisschen verhandeln gesehen, aber sie verhandeln ‚mit gespaltener Zunge‘.

Rob – Nun eine Frage für Corey. Du hast die Anshar-Allianz erwähnt, als ob sie das einzige Agartha-Netzwerk seien. Sie scheinen negativ zu sein/ gewesen zu sein, und du sagtest in einem deiner letzten Beiträge, dass sie zum Kuiper-Gürtel genommen wurden und durch den ‚Dreiecks-Kopf‘ ausgescholten wurden und vier von ihnen haben zugestimmt, dass ihre Schelte verdient war. Sie hätten zugestimmt, nun in eine positive Beziehung mit der Menschheit zu gehen und dass drei von ihnen umgekehrt seien. Du hast mir gesagt, dass die Omeganer eine von ihnen sind. Sind dies die einzigen?

Corey – Das müssen wir gerade rücken. Du drückst die negativen Stempel auf, wo sie nicht hingehören. Es ist eine Sache der Sichtweise. (OK) Diese Gruppen sind nicht negativ. Sie sind in einem feindlichen Land und versuchen, zu überleben, doch zur gleichen Zeit liefern sie positive Informationen, obschon sie allerdings einen irreführenden Weg gehen. Aus ihrer Sicht, das musst du verstehen, versuchen sie sich vor den Leuten von der Oberfläche zu schützen, die die Fähigkeit haben, sie anzugreifen und zu töten. Sie leben in einer sehr… Die Dinge sind nicht so geschnitten wie viele Menschen in der Ufologie-Community es gern hätten. Es ist ein sehr wildes Paradigma in dem alle diese Gruppen leben. Sie haben ein sehr seltsames politisches Umfeld, indem sie vor allem zu überleben versuchen, besonders jene, die ihre Botschaften hier haben oder all ihre Zeit im Sonnensystem verbringen. Denn wie Cobra gesagt hat, das Sonnensystem ist ein sehr gefährlicher Ort. (Richtig.) Nicht nur diese dunklen Wesen sind sehr gefährlich, sondern auch wir als Menschen, in dem Zustand, in dem wir sind, sind genauso sehr gefährlich.

Rob – Das verstehe ich. Wir haben eine kriegerische und gewalttätige Natur. Ich sprach vor allem über die Omeganer. Die Chemtrail-Flugzeuge haben tatsächlich das Omeganer Symbol darauf, deshalb betrachte ich sie als feindlich.

Corey – Das muss sich nicht auf sie beziehen. Nur weil es dort unten Gruppen gibt, die eine Swastika haben, hatten sie nicht direkt etwas mit den Nazis oder der NS-Ideologie zu tun. So können Symbole genommen und ihnen ein anderer Zweck gegeben werden. Du weisst, du kannst nicht nur ein Symbol sehen und sofort Schlussfolgerungen ziehen ohne Wissen über die Hintergründe.

Rob – Cobra, was ist deine Ansicht zur Situation. Kannst du die Untergrund-Landschaft beschreiben? Würdest du zustimmen, dass die Allianz der Inneren Erde als feindlich verwendet wurde oder kannst du die Gruppen im Agartha-Netzwerk für uns abgrenzen?

COBRA – Die Untergrund-Situation ist sehr dynamisch und ändert sich die ganze Zeit. Ich bin in Kontakt mit einigen der Fraktionen, nicht mit allen und anscheinend gibt es da unten mehr verschiedene Fraktionen, als wir alle wissen. Aber die RM zum Beispiel hat nie behauptet, sie wären Plejadier oder sich bei irgendeinem Teil der Oberflächen-Bevölkerung präsentiert und behauptet, sie wären Götter und müssten verehrt werden. Dies tat auch wirklich keine der anderen Fraktionen, die ich in dieser Form kenne, weder vom globalen Agartha-Netzwerk noch aus den Östlichen Agartha-Fraktionen. Derzeit findet ein Einigungsprozess statt. Es gibt viel Kontakt, viele Verhandlungen zwischen verschiedenen Fraktionen und viel Misstrauen. Ein Teil dieses Misstrauens kommt durch Manipulationen der Chimera-Gruppe, die eine Fraktion gegen die anderen aufhetzte, und der Zusammenarbeit zwischen der Chimera-Gruppe und den verschiedenen unterirdischen Fraktionen der Dracos aus den 1930 und 1940 Jahren und mit den Nazi-Gruppen auf der Oberfläche. Somit gibt es viel Misstrauen, welches zu jener Zeit geschaffen wurde, und eine Menge Heilung muss noch geschehen. Ich würde auch sagen, vor allem die Östlichen Agartha-Fraktionen haben eine ähnliche Perspektive wie die Oberflächen-Bevölkerung der östlichen Philosophien über das Leben hat. Und das unterscheidet sich doch sehr von dem, wie die Menschen im Westen es betrachten, von der westlichen Idee des Lebens. Somit ist das, was auf der Oberfläche geschieht eigentlich ein Spiegelbild dessen, was unter der Erde passiert. Es wurde Kommunikation zwischen diesen verschiedenen Gruppen etabliert und Heilung findet statt. Doch erneut, das braucht Zeit. Dies passiert langsam, weil sie Jahrtausende von Jahrtausenden der Geschichte lösen, auflösen und heilen. So möchte ich aus meiner Sicht sagen, ich habe noch nie von einer Gruppe gehört, die zu einer Untergrund-Fraktion gehört, die behauptet hätten, sie seien entweder Plejadier oder Retter-Götter oder irgendetwas dieser Art.

Rob – Hier ist eine Frage Jungs, die ich habe, weil ich nahe dem Mt. Shasta lebe. Er ist in meiner Heimat und meinem Herzen nah. Man behauptet, er war immer eine Bastion der Lichtkräfte seit Lemuria. Diese Gruppe ist kein Teil der Anshar- Allianz. Hast du irgendein Wissen über die Innere Erde-Agartha-Zivilisation unter dem Mt. Shasta? Corey…

Corey – Ich habe einige Informationen über die Gruppen erhalten, die nicht nur unter dem Mt. Shasta sind, sondern in der Region bis recht weit oben nach Oregon und Washington. Und sie sind auf jeden Fall eine sehr positive Gruppe und ebenfalls Teil eines Netzwerkes, doch ich bin nicht mit ihnen in Kontakt.

Rob – Cobra, was würdest du über die Mt. Shasta Gruppe kommentieren? Mein südamerikanischer Kontakt Louis und einige andere haben angemerkt, dass es ein starkes Netzwerk von einer sehr positiven Art gibt, das vom Mt. Shasta den ganzen Weg hinunter durch Mittel- und Südamerika verläuft. Was weisst du, Cobra, über diese Gruppe?

COBRA – Die Gruppe unter dem Mt. Shasta und innerhalb des Mt. Shastas ist Teil des globalen Agartha-Netzwerkes, welches aus der Zeit von Atlantis stammt, als ein Teil der Lichtkräfte in den Untergrund fliehen mussten wegen der Archon-Invasion vor 25.000 Jahren. Vor 25.000 Jahren haben sie ein Netz von unterirdischen Städten und unterirdischen Tunneln geschaffen. Einer dieser Tunnel führt durch Alaska, durch den Staat Washington, durch das nördliche Kalifornien mit dem Mt. Shasta, durch Süd-Kalifornien, Mexiko, Zentralamerika und bis ganz unten nach Südamerika. Es gibt es einen weiteren Haupttunnel, der durch den Untergrund Perus verläuft, durch die Karibik, unter dem Atlantik, durch Marokko, durch Ägypten und dann weiter in Richtung Tibet. Das alles ist Teil des gleichen Netzwerkes, und es war eine sehr, und ist noch immer eine sehr positive Zivilisation des Lichtes. Ich würde sie das globale Agartha-Netzwerk nennen, welches existiert und Mt. Shasta-Stadt ist ein Teil dieser Zivilisation. Die Oberflächen-Bevölkerung hat Intel über diese Gruppe durch bestimmte Kanäle empfangen. Gewisse Leute, die in Mt. Shasta gelebt haben hatten Begegnungen. Ich würde sagen, etwa 80% des Intels ist korrekt. Ich würde nicht sagen, dass sie alte Lemurier sind. Ich würde sagen, dass sie Reste der alten positiven Atlanter sind.

Atlantis3

Rob – Cobra, hast du etwas über die Anshar-Allianz-Gruppe im Untergrund gehört, über jene, die Corey erwähnt? Hast du seinen Bericht gelesen? Es geht um die Frau namens Karee, die Omeganer und einige andere. Kennst du diese Gruppe der sieben?

Corey – Die Anshar -Allianz sind nur 3. Diejenigen, die das Saturn-Symbol tragen.

COBRA – Ich habe Coreys Bericht gelesen. Ich habe über diese Gruppe von keiner meiner Quellen gehört, aber ich weiss, dass Sheldon Nidle den Waffenstillstand von Anchara im Jahr 1995 erwähnte.

Rob – Cobra, kannst du über dein Wissen über die Hallen von Amenti sprechen und die Akasha-Aufzeichnungen? Corey hat sie als eine Art Erd-basierter Bibliothek beschrieben. Und sie wollten diesen Kristall wachsen lassen. Ist das richtig, Corey?

Corey – Ja, und das ist eine lebendige Technologie, die eine Menge von Datensätzen in sich hat und diese Technologie kann die Akasha-Chronik anzapfen. Ich weiss nicht genau, worauf du dich beziehst, doch ich habe es mehrfach benannt. Es ist definitiv eine grosse historische Datenbank, die für sie sehr wichtig ist.

Rob – Die Akasha-Chronik ist das Mineralreich, sie speichert alle Informationen, die je auf dem Planeten geschehen sind. Es ist wie eine Art lebendiger Erinnerung, die aktualisiert werden kann.

Corey – Ja, ich habe auch gehört, alles was jemals im Kosmos passiert ist.

Rob – Cobra, was weisst du über die Akasha-Chronik und die Hallen von Amenti sowie die Gruppe, die Corey erwähnt?

COBRA – Okay, die Akasha-Chronik ist der natürliche Abdruck eines Ereignisses in der ätherischen Matrix, in der ätherischen Struktur, der Unter-Struktur der Wirklichkeit selbst. Mit der richtigen Technik kann man immer lesen, was gespeichert wird, den Informations-Eindruck. Die Lichtkräfte der fortgeschrittenen Rassen haben Technologien, um die Aufzeichnung direkt aus der ätherischen Substanz zu lesen. Kristalle, physikalische Kristalle können die Informationen sehr effektiv speichern. Die physischen Kristalle sind mehr und mehr erweiterte Versionen unserer aktuellen Festplatte des Computers. Sie können mehr Informationen speichern, mehrdimensional und effektiver. Grundsätzlich kann auf die Akasha mit bestimmter Technologie direkt von der ätherischen Ebene zugegriffen werden. Die mehr entwickelten Wesen können auf die Akasha-Aufzeichnungen tatsächlich mit ihrem Bewusstsein zugreifen.

Rob – Was ist mit den Hallen von Amenti? Über sie wurde auf den Smaragdtafeln gesprochen, die im Tempel des Mondes in Mittelamerika gefunden wurden. Sie wurden von jemandem namens Thot aus Ägypten aufgezeichnet. Diese Hallen von Amenti seien unter Ägypten.

COBRA – Jede Stadt des Lichts hatte ihre eigenen Aufzeichnungen und vor allem in Ägypten gab es Kristalle, Kristall-Aufzeichnungen der Vergangenheit unter der Sphinx. Und die RM hat diese Kristalle im Jahr 1999 abgerufen, bevor die Kabale sie bekommen konnte.

Corey – Ich habe gehört, sie wurden entfernt.

Rob – Cobra und Corey, ihr habt beide erwähnt, welch eine enorme Macht wir durch Manifestation haben, weswegen uns die Kabale nicht darüber wissen lassen will. Sie nutzen auch Techniken wie Programmierung, skalare Plasmawellen, Gedanken-kontrollierende Bildgebung, die uns gegen uns selbst arbeiten lässt. Wenn unser Gruppenfokus und das kollektive Bewusstsein der einflussreichste Faktor sind, um die Befreiung zu beschleunigen, sollten wir dann als Gruppe versuchen, die gesamte Lichtarbeiter-Gemeinschaft zu ermutigen, zusammen zu kommen, zu meditieren und ein gemeinsames Ziel zu fokussieren. Stimmt ihr beide zu?

Corey – Absolut. Das ist eines der Dinge, über die in unserer Full Disclosure-Projektgruppe (Vollständige Offenlegung) gesprochen wurde. Der 8. Juli ist der Tag der Offenlegung und wir haben eine Anzeigenkampagne und alle möglichen anderen Sachen versucht zu starten, um die Offenlegungen zu fördern.

Rob – Cobra, stimmst du zu?

COBRA – Ja, natürlich. Ich stimme zu, dass Massen-Meditationen der einzige einflussreichste Faktor ist, den die Oberflächen-Bevölkerung zum Durchbruch beitragen kann. Der 8. Juli ist der Tag der Offenelgung und eine Gelegenheit, verschiedene Gruppen zu einem gemeinsamen Ziel zu vereinen und unsere Aufmerksamkeit auf diesen bestimmten Punkt im Raum zu konzentrieren und Zeit, dem Durchbruch näher zu kommen.

Rob – Okay, meine Damen und Herren, viele von euch haben nach dieser Art der Einheit gefragt. Cobra hat bereits eine wöchentliche Meditation. Wir sprachen zuvor kurz darüber – lasst uns dies zu einer einheitlichen, weltweiten Meditation machen mit dem gemeinsamen Ziel der vollständigen Offenlegung und des planetaren Friedens. Ihr habt richtig gehört. Beide Gentlemen werden nicht die einzigen sein. Sie unterstützen einander, Coreys Projekt für vollständige Offenlegung ist das gleiche wie bei Cobra. Es geht um die planetare Befreiung. So, Ihr Lichtarbeiter da draussen, kreiert Banner, Informationen, Videos und Medien für den 8. Juli, den Tag der vollständigen Offenlegung und des planetaren Weltfriedens. Der Schwerpunkt ist es, den Menschen Gewahrsein zu bringen, durch alle Möglichkeit, die zur Verfügung stehen – über Videos kann durch die Social-Media-Gruppen, die uns folgen, das Bewusstsein über die vollständige Offenlegung bis zu den Mainstream- Medien gelangen. So kommen wir ins Gespräch und erreichen das Bewusstsein der Menschen. Nun, es ist also eine beschlossene Sache. Nun Leute, es liegt an euch. Sie könnt durch PFC wirken. Sie nehmen sich der Sache an und ich bin sicher, dass Coreys Projekt für vollständige Offenlegung bereits daran arbeitet, doch wir fügen eine Weltmeditation und den Tag des Friedens hinzu. Das ist beschlossene Sache.

COBRA – Ich würde vorschlagen, dass andere Gruppen, die dem folgen und den Befreiungsprozess unterstützen, auch mitmachen. Wenn David Wilcock dies unterstützen könnte, würden andere Menschen dies unterstützen. Wir alle müssen mehr von dieser Unterstützung manifestieren. Es spielt keine Rolle, ob es meine Meditation ist oder die Meditation von jemand anderem. Was zählt, ist der Fokus und das gemeinsames Ziel zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Raum-Zeit. Dies ist es, was Ergebnisse bringt.

Corey – Fokussiert euch auf die Einheit. Wenn alle von uns in dieser Weise zusammenarbeiten und andere Programme mit unterstützen („Cross-Promoten“) wie dieses und wir alle zusammen an ihnen teilnehmen, werden wir einen Unterschied machen.

Rob – Sehr gut. Untwine hat für Cobra und PFC eine solche Netzwerkgruppe begonnen, die man vielleicht natürlich mit der Full-Disclosure-Gruppe kombinieren könnte und ihr beide könnt allein zusammenkommen. Wir kommen zum Ende dieser ersten Stunde. Wir werden hier einen Teil 2 herausgeben. Cobra, bitte teile deine Web-Site, wo deine Informationen erscheinen, dass Coreys Leute sie lesen können. Einige Leute werden zum ersten Mal darüber hören. Das gleiche gilt für die Menschen, die Cobra zugehört haben. Dies ist eine Chance für euch, euch mit Corey zu verbinden. Cobra, bitte.

COBRA – Ihr könnt bei Google: Cobra, Portal 2012 eingeben und findet meinen Blog. Es gibt eine grossen Schatz an Informationen hier: http://2012portal.blogspot.com

Rob – Es gibt einige Aufstiegskonferenzen, die kommen. Gibt es schon weitere Daten, um dich zu treffen und darüber zu hören?

COBRA – Ja. Wir werden eine Aufstiegs-Konferenz Anfang Juni in Griechenland haben und natürlich ist jeder willkommen, teilzunehmen. http://portal2012.org/Greece.html

Rob – Vielleicht wird es später weitere geben. Corey, bitte teile deine Websites, dein Offenlegungs-Projekt. Leute, ihr könnt beide Gentlemen über ihre Websites unterstützen. Corey…

Corey – Ja, meine Haupt-Website ist http://www.spherebeingalliance.com Dort könnt ihr die meisten meiner Artikel finden. Die neueste Seite ist http://fulldisclosureproject.org. Hier planen wir so einiges, um die Einheit in der Gemeinschaft durch verschiedene Veranstaltungen anzuregen, um auch mit anderen Gruppen zusammenzuarbeiten. Wir beginnen bereits mit der Steven Greer-Gruppe zu arbeiten; um seinen neuen Film „Unacknowledged “ zu unterstützen und beginnen, mit vielen anderen Gruppen zusammenzuarbeiten. Falls ihr die Show sehen möchtet, die David Wilcock und ich zusammen machen: Cosmic disclosure, könnt ihr einige freie Episoden sehen und euch anmelden.

Rob – Das ist wunderbar. Meine Herren, es war wirklich wunderbar, euch beide für diese erste Show hier zu haben. Ich hoffe, die Leute. . .

Corey – Hast du noch eine Konferenz, die bald kommt?

Rob – Danke Corey, für die Erinnerung. Ja, ich habe eine Sommerkonferenz angekündigt. Corey Goode wird für zwei Tage dort präsentiert. Michael Salla wird da sein, Laura Eisenhower, ich selbst. Wir werden am mittleren Tag einige Diskussionen über die vollständige Offenlegung haben, um diese Menschen zu koordinieren, die an den Projekten bereits arbeiten. Für diejenigen von euch, die in den Teams für vollständige Offenlegung arbeiten, kommt zu diesem Wochenende. Corey wird einige Vorschläge zur Zusammenarbeit machen. Die Sommerkonferenz am Mt. Shasta ist vom 26. bis 28. August.
Ich danke euch beiden sehr. Sieg dem Licht. Wir werden sehr bald mit einem Teil 2 des Interviews wieder hier sein.

Quelle: http://trans-information.net/gemeinsames-interview-cobra-corey-goode-im-mai-2016-teil-12/

Gruß an die Glaubenden

TA KI

Advertisements

Interview mit Cobra durch Rob vom 18.Februar 2016 / Teil 2


Fortsetzung von Teil 1

Rob – Also hier ist die Frage von einem älteren Ehepaar. „Wenn unser Geld in Investmentfonds ist, und wir möglicherweise davon alles locker machen könnten, was tun wir mit unserem Geld, um es jetzt zu schützen? Silber-und Goldmünzen wurden erwähnt. Ist das, was wir kaufen sollten und wo sollten wir sie kaufen?“

COBRA – Ja, mit Gold oder Silber oder Immobilienbesitz oder etwas Greifbarem, das ist eine gute Idee. Man kann vertrauenswürdige Händler finden. Ich kann Rob ein paar Links schicken, und er kann sie irgendwo posten.

Rob – Vielen Dank. Ja, die Geld-Situation ist sehr sensibel und wir sind keine Finanzexperten, doch die Leute mögen ihre eigene Einsicht verwenden. Seid etwas vorsichtig, wenn ihr das Geld aus den Banken nehmt, versteckt es etwas. Jemand will wissen, wie umfassend das Plasma-Skalarfeld-Mind-Control-Netzwerk in den USA noch ist? Wird es etwas geringer?

COBRA – Ja, es wird etwas geringer, aber es ist immer noch sehr stark, wie ihr
wahrscheinlich alltäglich im Umgang mit den Menschen erlebt.

Rob – Wie wurde Bill Gates einer dieser Leute? Weil er Informationen hatte? War er von Anfang an unter ihnen und wurde er ermordet?

COBRA – Er war nur ein Computer-Programmierer, der sehr reich geworden ist, und nachdem er reich geworden war, wurde er von den Illuminaten kontaktiert. Er hat es mit Macht versucht, und er betrank sich und seine Seele wurde verzerrt. Leider machte er einige falsche Entscheidungen im Leben, und jetzt wird er die Konsequenzen zahlen.

Polverschiebung

Rob – Ben Fulford und Corey Goode sagen, dass eine teilweise Offenlegung stattfindet – im Gegenzug zu der vollständigen Offenlegung, die wir wirklich brauchen. Wie ist die Situation und wie gelangen wir zur vollständigen Offenlegung?

COBRA – Ich bin mir nicht bewusst, dass Benjamin Fulford gesagt hat, dass eine partielle Offenlegung im Spiel ist. Ich weiss, dass Corey Goode diese Dinge sagte, aber das ist keine Option. Der Plan der Lichtkräfte hat sich nicht verändert. Die einzige Möglichkeit ist volle und vollständige Offenlegung und die Lichtkräfte schreiten mit ihren Plänen weiter, bis das passiert. Es könnten Fraktionen der Kabale oder einige andere Interessengruppen sein, die für eine partielle Offenlegung stehen oder sie wenden oder umher drehen, aber das ist einfach nicht akzeptabel, und es wird nicht passieren.

Rob – Vielleicht hat derjenige das von Ben Fulford umschrieben. Meine Damen und Herren, die Offenlegungs-Seiten wenden sich Tag für Tag, und sie werden von den dunklen Kräften dargelegt. Zu einem bestimmten Zeitpunkt dreht sich dann alles und es ist vorbei. Vollständige Offenlegung. Der Rest des Buches wird zum Zeitpunkt des Events frei und offen sein. Hier eine Frage über Shambhala. „Ist alles darüber geheim oder kann etwas über das Geheimnis von Shambhala offen gelegt werden?”

COBRA – Shambhala ist ein unterirdisches Reich des Lichts, das die Lichtfrequenz auf der Erde seit Millionen und Abermillionen von Jahren verankert und stabilisiert, besonders während der letzten 25.000 Jahre, als dieser Planet unter vollem Quarantäne-Status stand. Sie haben die Zerstörung des Planeten verhindert, und sie waren erfolgreich.

Rob – Noch etwas über das Innere-Erde-Interview mit Corey Goode. Corey ging wohl in diesen Aufzeichnungsraum dieser einen Agartha-Gruppe, der Halle der Aufzeichnungen genannt wird. Was weisst du darüber? Wir kennen die sehr fortgeschrittene Halle der Aufzeichnungen der Akasha-Chronik, auf die zugegriffen wird.

COBRA – Erstens würde ich muss sagen, dass meine Quellen noch nicht bestätigt haben, dass Corey Goode tatsächlich diese unterirdischen Besuche hat. Auch stimmt sein Intel über die Situation unter der Erde nicht mit dem überein, was ich habe. Seine Beschreibung der Untergrund-Bibliothek passt zu einer Beschreibung, die in einem Buch von Diane Robbins vor ein paar Jahren veröffentlicht wurde. Und es gibt viele Bibliotheken in unterirdischen Städten an verschiedenen Standorten. Die Hall of Records/Halle der Aufzeichnungen ist ein generischer Name, der viele Dinge bedeuten kann. Einer von ihnen ist die erwähnte Akasha-Chronik. Es gibt auch viele Kristallbibliotheken, die die Halle der Aufzeichnungen von Atlantis genannt werden. Eine von ihnen wurde unter der Sphinx in Ägypten gefunden und viele mehr unter dem Himalaya an bestimmten Orten, in Südamerika und anderswo. Sie bestehen nicht aus physischen Büchern. Sie sind tatsächlich Kristalle mit kodierten Informationen, die mit bestimmten fortgeschrittenen Technologien gelesen werden können. Einige der Menschen im Agartha-Netzwerk haben Zugang zu diesen Stellen.

Rob – Zu einem bestimmten Zeitpunkt werden diese Kristalle für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden und die Technologie wird freigegeben. So werden wir unsere wahre Geschichte der Erde kennenlernen und die Menschen tatsächlich in der Lage sein, sie zu sehen und anzuschauen. Stimmst du zu?

COBRA – Dies wird nach dem Event zur Verfügung stehen. Nicht unmittelbar danach, aber wenn die Menschheit ein gewisses Mass an Verständnis und Entwicklung erreicht hat, wenn sie in der Lage ist, diese Art von Technologie zu handhaben, die tatsächlich einen sehr reinen Bewusstseinszustand erfordert .

Rob – In welchem ​​Umfang kann das Ergebnis der SSP-Petition wirklich eine Auswirkung auf den Zeitpunkt des Events haben?

COBRA – Diese Petition wird keinen Einfluss auf den Zeitpunkt des Events selbst haben, sondern sie kann sehr viel den Prozess der Pre-Event-Offenlegungen beschleunigen. Und deshalb haben sich die dunklen Kräfte in die Petition eingemischt, sie durcheinander gebracht und stören sie ziemlich viel.

Rob – Es gibt eine Menge von Menschen, die nicht einfach Vertrauen haben, nicht alle sind gleich misstrauisch, doch hier ist die Frage. „Da sich das Datum des Events für eine so lange Zeit verzögert hat, ich habe bemerkt, dass einige Lichtarbeiter und Lichtkrieger nun beginnen, daran zu zweifeln, dass etwas passieren wird. Technisch sollten mehr Menschen aktiv an der Petition teilnehmen. Ich habe persönlich schon verbale Attacken erlebt von jenen, die ich für ganz erwachte Menschen auf der Erde hielt. Ein paar von ihnen misstrauen Cobra bezüglich der Bereitstellung von authentischen Inhalten aus der Widerstandsbewegung. Sie meinen, die Informationen von Cobras Webseite fühlen sich un-geerdet an. Wahrscheinlich, weil nichts wirklich grosses bisher geschehen ist (zumindest, was sie sehen können.) Das war ein Problem für mich, da es fast keinen festen Beweis gibt. Mehr Menschen beginnen trotz der Versprechen über die Ergebnisse den Glauben zu verlieren.“

COBRA – Ich habe viele Male erklärt, dass bis sehr kurz vor dem Event nichts signifikantes passiert. Es wird erscheinen, als ob nichts passiert ist, weil sich die Kontrolle der Massenmedien immer noch in den Händen der Kabale befindet und dies wird auch weiterhin in den Händen der Kabale sein bis ganz genau zu dem Moment des Events. Also diese Illusion, dass alles wie gewohnt weitergeht, wird bis zum Zeitpunkt des Events so erscheinen. Wenn jemand nach 100% Beweisen und Indizien sucht, wird er sie nicht finden, bevor die Dinge tatsächlich passieren. Und es ist ganz logisch, die Dinge passieren nicht, bevor sie passieren.

Rob – Ja, und das haben wir oft festgestellt. Viele Male kommen neue Leute dazu, die schlicht nicht in der Lage sind, sich all den Informationen zu stellen. Okay, war der Krieg in der Atlantischen Zeit zwischen verschiedenen dunklen Gruppierungen oder zwischen den dunklen und den Licht-Kräften?

COBRA – Beides.

Rob – Gab es Riesen in diesen Tagen?

COBRA – Ja.

Rob – Einige haben überlebt, nicht wahr?

COBRA – Sie haben überlebt, aber sie wurden in den Untergrund getrieben. Bis vor kurzem, vor einigen Jahrzehnten, gab es ganz erhebliche riesige Kolonien unter der Oberfläche der Erde.

Rob – Sind sie nun entfernt worden? Waren einige der Riesen gut ?

COBRA – Die meisten der Riesen waren gut, und sie haben gewählt, zu einer freundlicheren Gegend umzuziehen, falls ihnen diese Option gegeben wurde.

Rob – Haben noch einige überlebt oder ihre Nachfahren?

COBRA – Ich würde sagen, die durchschnittliche Lebenserwartung für Riesen ist etwa vielleicht 1000 Jahre. So gibt es keine der ursprünglichen atlantischen Riesen mehr, abgesehen von sehr, sehr wenigen Ausnahmen.

Rob – Hier ist eine interessante Frage aus China. Es war etwas schwierig zu übersetzen, aber im Grunde war die Aussage: Weisst du, Probleme kommen mit 7 Verkleidungen. Mit anderen Worten, manchmal sind Probleme Geschenke für Leute, um daraus zu lernen und zu transzendieren. Und sie wollten nicht jemanden stören. Was sollen wir tun, wenn eine andere Person in Schwierigkeiten ist? Ich würde sagen, ihr helfen. Würdest du zustimmen?

COBRA – Ja, natürlich. Ja, sicher.

Rob – Hier ist eine echte grundlegende Frage. Natürlich eine etwas aufgeladene. Was ist gut und was ist schlecht/böse?

COBRA – Okay. Dies ist so offensichtlich. Jedes Kind kann diese Frage beantworten. Ich würde vorschlagen, wenn jemand nicht weiss, was gut und was schlecht ist, könnt ihr das nächste Kind fragen, und es wird diese Frage ganz klar beantworten. Es ist sehr einfach.

Rob – Ja, ich würde dem zustimmen. Hast du schon einmal diese Geschichte über den Vorfall am Teufels-Pass im Jahr 1954 gehört, im Euro-Gebirge [Ural]?

COBRA – Ah, ja, ja.

Rob – Was ist deine Perspektive zu diesem Vorfall?

COBRA – Manche Menschen verschwanden offenbar unter seltsamen Umständen, und es gab einige Einwirkungen von negativen Wesen, die nicht menschlicher Natur waren.

Rob – Es wird gefragt, ob du einen Beitrag über monoatomiges Gold machen würdest. Was ist dir über monoatomiges Gold bekannt? Verlängert es die Lebensdauer? Ist dies der Grund, wie bei Sitchin, dass die ETs hierher kamen, um Gold-Minen anzulegen? Wie steht es im Zusammenhang mit der Geschichte in den Bucegi-Bergen?

COBRA – Das Elixier des Lebens wird nicht aus monoatomigem Gold hergestellt. Das ist das erste. So ist der Hauptzweck des monoatomigen Goldes nicht, das Leben zu verlängern, sondern monoatomiges Gold ist eigentlich ein Partikel, um unsere Verbindung mit höheren Dimensionen, die spirituelle Evolution ziemlich zu beschleunigen. Das Gold in den Bucegi-Bergen ist kein monoatomiges Gold. Es ist einfach Gold, welches durch die Kräfte der Natur in diesem Berg-Komplex positioniert worden ist, vor Millionen von Jahren, und, ja, es gibt erhebliche Goldreserven in Rumänien, die angeblich wegen der nationalen Sicherheit unterdrückt worden sind.

Welle X2

Rob – Können wir unsere Gedanken nutzen, um die aktuelle Programmierung auf globaler Ebene zu überschreiben, und wenn ja, wie?

COBRA – Ja, die Macht der Gedanken ist eines der wichtigsten Instrumente des Freien Willens. Wenn sich eine kritische Masse von Menschen in ihrer Absicht harmonisiert und ihren Verstand, ihre Gedanken nutzt, um diese Absicht zu manifestieren, können sie die Welt verändern. Das ist genau das, was wir tun.

Rob – Was kannst du uns über den Tod des Richters des Obersten Gerichtshofs Antonio Scalia sagen? Es war in Texas in der Nähe der Bushs. War es ein natürlicher Tod? War es ausgeheckt worden?

COBRA – Er wurde ermordet. Dies ist eine der Aktionen der Kabale, die … sie haben damit die Linie übertreten. Und das ist einer der Gründe, weswegen der Widerstand beschlossen hat, einige ihrer Agenten zu infiltrieren, um bestimmte Personen zu schützen.

Rob – Das ist so gut. Bestimmte Menschen, die bereit sind, das Blatt zu wenden und die Wahrheit zu sagen und über ihre Sünden zu sprechen, können an diesen Programmen beteiligt sein. Sie werden jetzt umgelegt und deshalb ist es wichtig und hat einen drastischen Effekt, dass der Widerstand einschreitet. Ist das korrekt?

COBRA – Ich würde sagen, der Widerstand beginnt, physisch einige wichtige Leute zu schützen, die den Fortschritt in einer positiven Art und Weise beeinflussen zu können oder bestimmte Dinge zu verhindern. Und auf der anderen Seite, werden sie auch… Der Widerstand hat das Sicherheits-Personal rund um die Kabale infiltriert – Kabale-Leute – und sie sind nicht so sicher, wie sie es vorher waren.

Rob – Was weisst du über den Planeten – Theauba genannt – in den Plejaden?

COBRA – Es war ein Buch, das vor ein paar Jahrzehnten zu einer bestimmten Prophezeiung der Menschen herauskam. Ich würde sagen, dass die meisten der Bücher, die ET-Kontakt beschreiben, einen Aspekt haben, der nahe an der Wahrheit ist, und es sind eine Menge anderer Dinge beteiligt. Manchmal Manipulation, manchmal Phantasie, manchmal eine bestimmte Agenda. Somit müsst ihr also die Dinge mit einem Körnchen Salz lesen.

Rob – Hier ist eine andere Frage zu Litauen. Sie sagen, sie haben die höchste Selbstmordrate der Welt. Die Leute werden vergiftet. Ich lese es vor: „In letzter Zeit wurden die Dinge exzessiver, zum Beispiel 2009 wurde die Wehrpflicht abgeschafft, aber im letzten Jahr wieder eingeführt, wegen neuer Herausforderungen hinsichtlich der geopolitischen Lage. Sie nennen es die russische Aggression. Im vergangenen Jahr wurde ein russischer TV-Kanal gesperrt. Ja, im 21. Jahrhundert wird freie Rede im Land verboten, weil sie sagen, es wäre Kriegstreiberei. Einige Menschen, die aktiv ihre politischen Ansichten ausdrücken, die anders als die der Regierungen sind, werden über das Internet gesteuert bedroht und einige Leute gefeuert. Eine Person wurde aus ihrem Job an einer Universität gefeuert, wegen einer anderen Meinung über das, was in der Ukraine passiert ist. Dessen Vetter wurde aus seinem Job gefeuert, weil er andere Ansichten über bösartige Geschichten zum Ausdruck brachte.“ Sie sind wirklich erschöpft dort. Sie sagten, die Menschen dort haben 40 Jahre lang gearbeitet und die syrischen Flüchtlinge bekommen doppelt soviel Geld im Monat wie sie. Was weisst du über Litauen?

COBRAOkay. Diese Situation ist eine sehr gute Beschreibung dessen, was in Europa vor sich geht und in den meisten europäischen Ländern, so ist es nicht nur auf Litauen beschränkt. Es ist ein koordinierter, ich würde sagen, nicht nur europäischer, sondern globaler Versuch der Kabale, um die Kontrolle anzuziehen, um die Unterdrückung und Zensur zu erhöhen, weil sie fürchten, sie werden verlieren. Deswegen verschärfen sie ihren Griff. So geschieht es überall. Die Strategie mit den Flüchtlingen, dass die das doppelte Geld empfangen als Arbeiter, die ihr Leben für ihr Land gearbeitet haben, ist jetzt in den meisten Ländern in Europa der Alltag.

Rob – Dies erschafft tatsächlich die Spannung und Frustration und die Leute nehmen es auf und es führt zur Destabilisierung. Korrekt?

COBRA – Ja, das war Teil des Plans, ja.

Rob – Kann Rudolf Steiner als Lehrer vertraut werden und sind seine Lehren und der Weg wie es in der Anthroposophie skizziert wird, heute gültig?

COBRA – Okay. Er war ein guter Mensch, der einige gute Lehren herausgebracht hat, aber sie sind nicht zu 100% mit der Wahrheit ausgerichtet. Natürlich müsst ihr auf eure eigene innere Führung und Einsicht über alle seine Informationen hören. Doch er arbeitet für die Lichtkräfte und er ist auf das Licht ausgerichtet, und er ist immer noch ein Teil der Lichtkräfte. Das ist also eine Perspektive über Rudolf Steiner.

Rob -Warum fusionieren einige Galaxien?

COBRA – Galaxien verschmelzen, weil es der eigentliche Prozess der Verschmelzung von Zwillingsseelen auf der galaktischen Ebene ist oder es ist auch ein Prozess der Verschmelzung von verschiedenen fortgeschrittenen galaktischen Wesen, die keine Zwillingsseelen sind. Es ist in einer Weise, weit weg von uns, aber die Energien der galaktischen Fusionen sind sehr intensiv und sie beeinflussen das gesamte Universum in einer positiven Art und Weise.

Rob – Ich denke, wir würden sagen, die Logos von Galaxien verschmelzen miteinander, wie du es gesagt hast, Zwillingsflammen oder so. Werden auf der physischen Ebene keine Planeten zerstört? Was passiert mit dem Leben dort? Müssen sie alle eine andere Ebene des Bewusstseins erreichen?

COBRA – Du siehst, Galaxien sind meist leerer Raum. Die Abstände zwischen den Sternen sind riesig und somit, wenn zwei Galaxien verschmelzen, kollidieren die Sterne nicht, ausser sehr, sehr selten. Manchmal kommen Sterne sehr nahe und stören bestimmte Sonnensysteme, aber für die überwiegende Mehrheit der Sonnensysteme gibt es keinen Einfluss auf die Lebensströme in sich verschmelzenden Galaxien, so gibt es keinen Grund zur Sorge.

Rob – Gibt es so etwas wie aufgestiegene Drachen?

COBRA – Sprichst du über die Draco-Bevölkerung oder sprichst du über Drachen als Tiere?

Rob – Ich würde sagen, die fühlenden Drachen des Draco-Bewusstseins, wie die weissen geflügelten Drachen oder jene Art von Wesen?

COBRA – Es gab bestimmte Wesenheiten der Draco-Bevölkerung, die an ihrem Aufstieg gearbeitet haben und nahe dran sind. Sie haben das noch nicht erreicht, aber wenn das Event passiert, wird dies ein grosser spiritueller Impuls sein und einige aus der Draco-Bevölkerung werden ihren Aufstieg erreichen.

Rob – Ist es wahr, dass es unter Deutschland eine Stadt namens Neu-Berlin gab, die unter Deutschland gebaut wurde (wahrscheinlich jetzt geschlossen)? Stimmt es überhaupt?

COBRA – Dort gab es ein Netzwerk aus… ein recht umfangreiches Netzwerk von unterirdischen Räumen unter Deutschland. Dies ist die eine Sache, und die andere Sache ist, es gab Städte von deutschen Reisenden, die nach Südamerika reisten, die dort in den Untergrund gingen und ihre Kolonien gründeten. Es gab natürlich auch Städte in der Antarktis – Nazi-Basen im Untergrund. Es gab eine gewisse Nazi-Untergrundbasis namens Neu-Berlin, genannt Neu-Schwabenland in der Antarktis.

Rob – Welche Erklärung gibt es für Asexualität? Angeblich 1-2% der Bevölkerung. Was ist die energische Erklärung?

COBRA – Ich würde sagen, in der Mehrzahl der Fälle ist es die unterdrückte, sexuelle Energie, vollständige Ablehnung. Einige Leute fühlen keine Emotionen. Manche Menschen fühlen keine sexuelle Energie. Nicht in allen Fällen, aber ich würde sagen, in einer Mehrheit der Fälle.

Rob – Du sprachst über den Polsprung. Vieles hat sich mit den Zeitlinien und anderem geändert. Wird es zu einem gewissen Punkt in der Zukunft einige Überflutungen in Florida geben? Wird es den Leuten mitgeteilt? Schon ein kleines Erdbeben könnte Florida überfluten. Der höchste Berg in Florida ist 900 Fuss hoch.

COBRA – Nein, die Menschen müssen sich in Florida nicht darüber sorgen. Wenn einige Überschwemmungen auftreten würden, würden die Leute lange im Voraus gewarnt sein. Falls es ein bestimmtes Ereignis geben würde, was ganz Florida beeinflussen würde, würde gewarnt werden und es wird nicht vor dem Event passieren.

Rob – Das ist wirklich eine gute Nachricht. Cobra, in den Mainstream-Medien läuft die Propagandamaschine auf voller Geschwindigkeit. Was hast du für Informationen über die Wahlen? Wird etwas entscheidendes passieren, was die Wahlen in den USA verhindert?

COBRA – Bezüglich der Wahlen, ist es in gewisser Weise nicht wichtig, wer der Präsident ist, weil der Präsident immer, ich würde sagen, seit den Tagen Eisenhowers, nur die Marionette der Kabale ist. So spielt es keine Rolle, ob es ein Demokrat oder ein Republikaner ist oder wer überhaupt gewählt wird. Wichtig ist, wer sind diejenigen, die von hinten das Spiel kontrollieren. Diese müssen entfernt werden, und das wird die Aktionen des derzeitigen Präsidenten beeinflussen, wer auch immer das sein wird.

Rob – Alles klar. Danke. Wir kommen zum Ende unserer Stunde. Vielen Dank, Cobra. Hast du eine Botschaft für die Welt an diesem Punkt der Zeit – etwas hoffnungsvolles oder etwas für die Zukunft, womit unser Publikum heute nach Hause gehen kann?

COBRA – Ja, die Leute sind ziemlich müde, aber wir müssen wirklich durchhalten. Wir kommen jeden Tag immer näher und näher und obwohl ihr keine spürbaren Veränderungen im Aussen sehen könnt, gibt es viele Zeichen, wenn ihr wisst, wohin ihr schauen müsst. Wir können den Fortschritt der Östlichen Allianz an der finanziellen Front, an der politischen Front sehen. Nach und nach gibt es jeden Tag mehr und mehr Dinge, die selbst herauskommen. Und wenn ihr eine grössere Perspektive anseht, ist es alles Teil eines grösseren Bildes, und wenn ihr wisst, worum es geht, würdet ihr sehen, dass sie alle zum Event führen. Es sind Teile eines grösseren Plans, also könnt ihr jeden Tag einen kleinen Aspekt dieses Plans ausgeführt sehen, und zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit kommt all das auch in die Mainstream-Medien. Dies war bislang nicht der Fall, so müssen wir dies ein bisschen länger fortsetzen. Für manche Menschen ist es sehr viel länger, weil einige Leute das Event heute oder morgen oder nächste Woche geschehen lassen möchten. Höchstwahrscheinlich wird dies nicht passieren, aber wir sind einen langen Weg gegangen, und wir sind immer näher und näher. In diesem Leben wurden wir mit dem Zweck geboren, dies geschehen zu machen. Aus diesem Grund sind wir hier. Und wir werden nicht aufgeben.
Danke für eure Aufmerksamkeit und Sieg dem Licht.

Rob – Sieg dem Licht, Cobra. Vielen Dank, bis zum nächsten Monat.
Sieg dem Licht, Leute.

COBRA – Vielen Dank, und bis zum nächsten Monat.

Quelle:http://transinformation.net/interview-mit-cobra-durch-rob-vom-18-februar-2016-teil-2/

Gruß an die Hoffnungsvollen

TA KI

Dezember-Interview von Rob mit Cobra


Hier bringen wir eine Zusammenfassung des Interviews, welches Rob Potter am 15. Dezember mit Cobra führte. Übersetzung Antares

Rob – Hier sind wir wieder mit unseren Abgesandten des Lichts, Cobra. Danke, dass du bei uns bist. Es ist mir immer eine Freude, mit dir über die planetare Situation und vieles weitere zu sprechen. Willkommen, Cobra.

COBRA – Vielen Dank für deine Einladung.

Rob – Nach dem letzten Interview gab es die False Flagg-Angriffe in Paris und dann ebensolche Schiessereien in San Bernardino. Es gab Angriffe auf Moslems und verschiedene Dinge dieser Art. Was können die Menschen tun, um diese Art von Negativität zu überwinden und diese Situation zu heilen?

COBRA – Okay. Es ist wichtig zu verstehen, dass diese Angriffe „unter falscher Flagge“ ein einziges Ziel haben: die Menschen in dieser Situation beteiligt und verstrickt zu halten, dass die Bilder davon und die Gedankenformen zu dieser Sache stets in den Köpfen umhergehen, um ihren Fokus weiter darauf zu halten. Es ist tatsächlich durch den Einsatz der Massenmedien sehr effektiv. Sie töten ein paar Leute oder sie inszenieren eine Tötung von ein paar Leuten und diese Bilder und diese Botschaft werden durch die Massenmedien verbreitet. Dies senkt sehr effektiv die Schwingungsfrequenz der Menschen und zieht die Menschen sehr wirksam vom konstruktiven Handeln weg. Das einzige Mittel, dies fallen zu lassen ist, es einfach aus eurem Bewusstsein zu entfernen. Lasst es einfach gehen. Es gibt wichtigere Dinge, die passiert sind, die viel mehr Einfluss auf die planetare Situation haben. Statt sich auf diese False Flagg-Angriffe zu fokussieren ist es viel wichtiger, dass wir uns alle auf das Ziel der Befreiung des Planeten konzentrieren und was wir tun können, um diese effektiv zu unterstützen.

Yoda

Rob – Als Folge der Attacken war die Kabale erneut sehr aktiv mit der Schaffung neuer Gesetze (wie bei 9/11), auch um Bewegungsfreiheit einzuschränken, Negativität in Bezug auf die rechtmäßige Verwaltung zu bewirken, um die Schlinge der NWO physisch festzuziehen. Inwieweit werden die Pläne und Vorhaben erfolgreich sein?

COBRA – Nun, ich würde nicht sagen, dass nichts davon erfolgreich sein wird, aber ich werde sagen, dass die Mehrheit ihrer Pläne nicht erfolgreich sein wird. Es ist offensichtlich, dass sie versuchen, die ganze Zeit diverse Bewegungen zu beschränken, um Kriege auslösen; alles zu versuchen, was sie können, um ihre NWO zu implementieren. Hier kann ich aber sagen, dass es im Grunde ihr Plan war, ihr Ziel, den Prozess zur Vervollkommnung der NWO im Jahr 2000 abzuschliessen. Und natürlich ist es nicht geschehen. Sie planten, ihre totalitäre Weltregierung bis zum Jahr 2000 komplett betriebsbereit zu machen. Und nun, 15 Jahre später, sind sie noch immer nicht erfolgreich gewesen, und es gibt nur einen Grund – die Existenz der Lichtkräfte, was uns alle einschliesst, auch die Widerstandsbewegung, die verschiedenen Arten von Raum-Brüdern und -Schwestern und viele andere positive Wesen, die ihre Pläne alltäglichen verhindern. Also ich würde sagen, dass etwa 80 bis 90% ihrer Pläne das Licht der Welt nie sehen, weil sie gestoppt wurden und werden. Einige der Pläne gelangen zu einem gewissen Grad zu Erfolg, doch nie ganz. Also, egal was ihre Pläne sind, werden sie zumeist nicht erfolgreich sein. Natürlich, bevor der Planet befreit ist, können wir nichts garantieren, und wir können nicht sagen, dass alle ihre Pläne gestoppt sind, aber auf die meisten von ihnen wird dies zutreffen. Ich würde nicht so sehr auf die Angst fokussieren vor dem, was passieren könnte, was sie tun könnten, sondern, erneut, konzentriert euch darauf, was jeder tun kann, um den Prozess der Befreiung zu beschleunigen und unseren Sieg sicherzustellen.

Rob – Es gab einige Fragen dazu, wie man ein Gefühl für seine energetischen Körper, die astralen, ätherischen oder Plasma-Ebenen bekommen kann, während man noch in seinem Körper ist. Ich habe Pyramiden, Kristalle und Laser empfohlen. Chintamani-Steine haben eine gute Wirkung auf die Menschen. Was empfiehlst du?

COBRA – Grundsätzlich ist der Kern dieser Frage, dass die Menschen sich mehr der anderen Aspekte ihres Wesens bewusst sein mögen, der weiteren, höher dimensionalen Anteile ihres Wesens. Tatsächlich sind wir alle dies die ganze Zeit über. Wenn wir irgendwelche Emotionen haben, fühlen wir unseren Astralkörper. Wenn wir denken, fühlen wir unseren Mental-Körper. Wenn irgendeine Art von Energie durch unseren Körper läuft, wenn wir müde, hyperaktiv oder in was auch immer für einer Stimmung sind, fühlen wir den Astral-Körper. So können alle Menschen diese Dinge bereits spüren. Sie sind sich dessen nur nicht bewusst. Aber was hier noch wichtiger zu wissen ist, die Quelle all dessen ist deine Seele, dein Höheres Selbst, eure ICH BIN-Präsenz. Und ihr seid euch dessen auch immer bewusst, einfach indem ihr SEID. Es ist der Zustand der Existenz. Ihr existierst, und dieses ICH BIN oder DU BIST ist deine Seele. Somit würde ich keine bestimmten Ratschläge geben, wie ihr in Kontakt tretet könnt mit ihm. Es gibt zahlreiche Bücher darüber und jeder einzelne Mensch hat seinen individuellen Weg, um dieses Ziel zu erreichen. Ich würde sagen, folgt eurer tiefsten Inspiration, eurer tiefsten Vision und ihr werdet dorthin gelangen.

Rob – Bitte sage etwas zu den Erdbeben rund um die Welt.

COBRA – Die Situation hat sich in den letzten Jahren nicht viel geändert. Es gibt gelegentliche Erdbeben, weil die Erd-Energienetze gewisse Spannungen lösen müssen. Die Lichtkräfte absorbieren natürlich das meiste von diesen Schocks, aber nicht alles davon, weil die Erde ein lebendiges Wesen ist, ein Energiewesen, das all den Stress durch die Kabale und die Menschheit zusammen tragen muss. Plus der Chimera-Gruppe und dem Plasma-Akkretions Wirbel*, und das alles ist ziemlich viel an Belastung für den Energiekörper des Planeten. Und obwohl es hier wirklich einige Hilfe gibt, muss dieser Druck auch durch Erdbeben freigegeben werden. Die meisten Erdbeben passieren in Gebieten und in einer Weise, dass es so wenig Verluste und Schäden wie möglich gibt.

Rob – Werden wir Menschen auf diesem Planeten in der Lage sein, unsere fehlenden DNA-Stränge zurück zu bekommen, oder eben 100% des Gehirns zu verwenden, um uns mit unserem göttlichen Selbst zu vereinigen? Offensichtlich ist dies der Plan. Wird dies in unserem Leben geschehen, oder ist dies je nach Alter verschieden? Wird es für einige Leute nicht passieren?

COBRA – Das Event ist der Moment, in dem diese Änderungen initialisiert werden. Und natürlich wird es einige Zeit dauern, je nach Einzelfall. Jedes einzelne Wesen wird durch seinen eigenen Prozess gehen, doch der Prozess wird mit dem Event starten. Es wird eine massive Verbesserung zu diesem Zeitpunkt geschehen – Ein Quantensprung könnte man sagen. Es wird später noch mächtigere, nachfolgende Quantensprünge geben, aber ich würde sagen, das Event ist der Moment, in dem diese kritische Masse des Bewusstseins auf dem Planeten vorhanden ist. Es ist der Moment, in dem wir als Rasse, als Kollektiv beginnen, unsere höheren Fähigkeiten zu nutzen und beginnen, die ruhenden Teile unseres Gehirns und ruhenden Teile unserer DNA zu aktivieren. Und dann wird dies kein Thema mehr sein. Es wird einfach eine sehr schnelle, beschleunigte Evolution sein. Das Problem ist die Zeit vor dem Event, wenn alles noch immer künstlich unterdrückt wird. Die Kabale und die Chimera unterdrücken weiterhin die kollektive Entwicklung der Menschheit. Dies ist der Grund, warum die Menschen sich so unglücklich mit der gegenwärtigen Situation fühlen.

twin-jet-nebula-1024x576-600x337

Rob – Was kannst du uns über Osho sagen?

COBRA – Er war eine Seele aus dem Sirius-Sternensystem. Seine Mission war es, die westlichen Gesellschaften bezüglich der Realität der emotionalen Prozesse zu wecken, der Reinigung des Emotional-Körpers. Bis zu einem gewissen Grad unterstützte er die Befreiung der sexuellen Energie und die Integration dieser Energie mit der Energie des Herzens. Er brachte in seiner sehr wichtigen Mission der westlichen Gesellschaft praktische Instrumente, wie man mit Emotionen umgeht. Dies war ein wichtiger Teil seiner Mission. Natürlich gab es auch andere Aspekte, und natürlich war die Kabale hinter ihm her. Es gab Vergiftungsversuche und tatsächlich wurde er von der Kabale getötet.

Rob – Weisst du von deinen Quellen, welche der ursprünglichen Anunnaki, Archons, Draconier auf dem Planeten noch leben?

COBRA – Meine Quellen erwähnen keine Namen. Sie kennen diese Namen nicht. Sie kennen bestimmte Rassen und bestimmte Fraktionen mit unterschiedlichen Namen, aber sie bestätigen diese Namen nicht.

Rob – Okay. Dr. Frank Stranges sagte mir, dass einige dieser Aufzeichnungen aus älteren Datensätzen entnommen und manipuliert wurden. Einige jeder Wesen traten mit Menschen in Wechselwirkung und begaben sich in Machtpositionen. Du kennst offensichtlich die Geschichte von Zecharia Sitchin, wo jene behaupten, unsere Schöpfer zu sein und uns als Sklaven zu verwenden.

COBRA – Ja, natürlich, ja, natürlich, doch meine Quellen sagen, dass alle diese Geschichten künstlich erschaffen wurden und es eine Menge von Fehlinformationen gibt.

Rob – Okay. Ben Fulford hat über die Hyksos, Nachkommen von Abrahams Religion, gesprochen. Kannst du über diese und ihren Einfluss in der Geschichte sprechen? Sind sie immer noch hier?

COBRA – Ja, das ist Teil von einem Zweig der Khazarer, oder sollten wir sagen Urväter der Khazarer. Grundsätzlich können wir noch viel weiter in die Geschichte zurückgehen, wegen des gesamten erwähnten Gebietes rund um den Tschetschenischen Wirbel. Der „Herz“ dieser Gegend ist die Heimat eines Zweiges der “Biblischen Menschen“. Dasselbe Gebiet wurde als Portal für verschiedene Archon-Invasionen verwendet, um Reptilien-Hybriden in humanoide Körper zur Erde zu bringen und das sind die, die wir die Khazarier nennen.

Rob – Meinst du, dass es einen Schöpfer oder mehrere Götter gibt?

COBRA – Ich meine, es gibt eine absolute Quelle, aber diese absolute Quelle wird in monotheistischen Religionen nicht korrekt vertreten. Eigentlich wurde in den monotheistischen Religionen die Tatsache über die Distanz zum Absoluten missbraucht, um die Menschen zu kontrollieren. Die Archons sind ziemlich bewandert in der Nutzung von spiritueller Wahrheit und deren Umwandlung zur Nutzung als Werkzeuge der Kontrolle.

Rob – Ich bin damit einverstanden, dass es von monotheistischen Religionen missbraucht wurde. Ich glaube aber, dass man mit der einen absoluten Quelle des Schöpfers sowohl eine persönliche Beziehung haben kann, jedoch sie dann durch alles begrenzt, was man darüber sagt oder denkt.

COBRA – Das ist wahr, aber ich sagte gerade nur, dass die monotheistischen Religionen nicht mit dem Zweck erschaffen wurden, einen Menschen mit dem Absoluten wirklich in Verbindung zu bringen, sondern mit dem Ziel, die Beziehung der Menschen mit dem Absoluten zu kontrollieren.

Rob – Wer war Moses?

COBRA – Moses war ein Priester, der in den Mysterienschulen Ägyptens initiiert wurde.

Rob – Wer initiierte ihn in den Mysterienschulen? Waren dies positive Lichtwesen oder negative Wesen?

COBRA – Ja, positive.

Rob – Kannst du erklären, wie er missbraucht wurde und was er tat?

COBRA – Er wurde später missbraucht, als er einige der Lehren der Mysterienschule in bestimmter Art und Weise übertrug. Er hatte tatsächlich nicht die Absicht, das zu tun. Der Zweck der Archons hinter den Kulissen war, wie ich schon gesagt habe, sich als „Vermittler“ zwischen eine Person und ihre eigene spirituelle Erfahrung zu setzen.

Rob – Wie war sein Kontakt auf dem Berg, als er die Tafeln zurückbrachte – positiv oder negativ?

COBRA – Das war ein positiver Kontakt.

Rob – Das war ein ziemlich machtvoller Kontakt dort. Seine Mission war doch zu einem gewissen Grad ziemlich erfolgreich. Es gab da offensichtlich eine menschliche Komponente und sie akzeptierten die Gebot nicht. Wie konnte seine Lehre später missbraucht werden?

COBRA – Im Grunde hatte er eine sehr starke spirituelle Erfahrung. Er war ebenfalls als Priester ausgebildet, und die Archons haben es geschafft, bestimmte Teile ihrer Lehre in seine Lehren einzubringen. Dasselbe, was bei den meisten der Propheten zu jenem Zeitpunkt geschah.

Rob – Ja, die Lehren werden immer verändert. Der Prophet hat eine einzigartige spirituelle Erfahrung mit superluminalen Lichtwesen. Kannst du etwas über das Konzept des Monotheismus oder den einen wahren lebendigen Gott sagen? Ich sehe es nicht als eine säkulare Religion, sondern als eine individuelle Beziehung zum absoluten Schöpfer.

Galaxis 21

COBRA – Grundsätzlich ist das Absolute nicht der Schöpfer. Das Universum wurde durch eine Wechselwirkung des Absoluten und der Kontingenz erschaffen. Dies ist das Erste. Und was die meisten Religionen tun ist, sie vereinfachen das Verständnis, wie das Universum funktioniert und sie setzen bestimmte andere Elemente ein, das ihnen als Kontrollmedium für die Menschen dient. Somit ist der Zweck der meisten Religionen nicht, den Menschen das Absolute näher zu bringen, sondern sie vom Absoluten zu distanzieren. Und jemand, der mit dieser speziellen Version der Wahrheit nicht einverstanden war, wurde nicht angenommen und verfolgt.

Rob – Wodurch wird die Kontingenz erzeugt? Es ist eine Art von Ding. Es kann nicht ein Etwas aus dem Nichts kommen. Und das Absolute? Bitte erkläre, wie die Schöpfung geschaffen wurde, und was das Konzept der ersten Ursache ist?

COBRA – Grundsätzlich gibt es keine erste Ursache. Das Absolute wurde nicht geschaffen, es war immer, ist und wird immer sein. Die Kontingenz/Zufälligkeit ist nicht mit einem Zweck geschaffen. Es war ein Ausbruch einer Zufallsfunktion, eine Anomalie und diese beiden Dinge sind einander logisch entgegengesetzt. Sie sind zwei sehr starke, aber entgegengesetzte Kräfte, und die Spannungen zwischen diesen beiden hat das Universum erschaffen.

Rob – Ja, das Absolute war immer und ist und wird sein. Glaubst du, dass ein Individuum eine persönliche Beziehung haben kann, zu allem, was ist, immer war und sein wird?

COBRA – Ja, natürlich.

Rob – Meinst du, dass es die ursprünglichen Absicht der Eingeweihten und Propheten, die mit den Lichtkräften und für die spirituelle Erlösung der Welt arbeiten, um die Wahrheit über die Funktionsweise des Universums zu bringen, dass es ihre Absicht ist, uns die Wahrheit zu bringen? Und genau dies wurde dann von den Archons gekapert? Ist das korrekt?

COBRA – Ja.

Rob – Kannst du über die Mission von Jeschua und dem Christus sprechen und jenem mächtigen Plan zur Erlösung des Planeten und der zugehörigen Botschaft? Was sagst du zum Erfolg seiner Mission?

COBRA Er war der erste, der eine sehr wichtige Botschaft gebracht hat, und das ist die Botschaft der bedingungslosen Liebe und genau dies ist die Schlüssel-Botschaft, um den Erfolg der planetaren Befreiung zu gewährleisten. In gewisser Weise war er sehr erfolgreich, weil viele Menschen von diesem Zeitpunkt an begannen, die Bedeutung von Mitgefühl, die Bedeutung der bedingungslosen Liebe, die Bedeutung des reinen und unbedingten Lichtes zu verstehen. Sie fingen an, zumindest einige von ihnen, die Bedeutung des inneren Kindes zu verstehen. Aber die Archons haben es geschafft, viele Teile seiner Botschaft zu unterdrücken und auch den Rest seiner Botschaft zu verfälschen. Dadurch würde ich sagen, die grosse Mehrheit der Menschen, die über Jesus sprechen, dessen Botschaft nicht verstehen. Somit war seine Mission einerseits sehr erfolgreich und auf der anderen Seite trat nicht der Erfolg ein, der geplant war. Die Hoffnungen der Lichtkräfte waren viel grösser.

Rob – Ja, natürlich. Es scheint, dass er einen bestimmten Platz in der Zukunft der Erde hat. Einige Leute sagen und fühlen, dass er gewisse Befugnisse hat in dem was stattfindet. Laut Kommandant Valiant Thor interagiert er eng mit den Solar-Councils und wenn er als Aufgestiegener Meister ein Dekret erlässt, dass etwas passieren soll, sorgen die gesamten Kräfte der Konföderation dafür, dass die Dinge geschehen. Stimmst du dem so zu?

COBRA – Nicht ganz. Ich würde sagen, jedes Wesen hat ein gewisses Mitspracherecht bei dem, was passieren wird, einschliesslich ihm und auch allen anderen.

Rob – Würdest du, dass er als ein aufgestiegener Meister, und auf Grund seiner Position, ein „höhere Sagen“ hat, als – sagen wir, einige Wesen auf dem Ganymed-Portal, oder müsste er ihnen dienstbar sein?

COBRA – Ich würde nicht sagen, dass jemand höher oder niedriger ist. Wir alle sind Emanationen des Einen.

Rob – In der Avatar-Serie werden die Navi mit konischen Zehen dargestellt, man sagt mit „ägyptischen Füssen“. Ist das ein ET-Merkmal oder eine zufällige menschliche Mutation?

COBRA – Eigentlich ist es beides. Es gab einige Versuche in Atlantis damit, und es war auch eine zufällige Mutation beim Menschen.

Rob – Was wird mit der Bildung nach dem Event passieren?

COBRABildung wird endlich beginnen, interessant für Kinder zu werden, weil die Wahrheit erzählt wird. Der Grund, warum die Kinder in der Schule gelangweilt sind, ist weil nicht die Wahrheit gesagt wird. Sie werden mit Lügen gefüttert. Die Wahrheiten über die menschliche Geschichte, über echte Wissenschaft, über Freie Energie, über ET-Kontakte und über die Realitäten hinter den Kulissen der Politik werden die Dinge viel interessanter machen. Die Menschen werden motivierter sein und auch einen höheren Intellekt haben, und die spirituellen Fähigkeiten werden alles sehr viel einfacher machen.

Rob – Bitte sprich über die Wechselwirkungen der Chimera-Gruppe mit der menschlichen Bevölkerung in den 20er und 30er Jahren. Du hast den Deutschen Karl Haushofer erwähnt. Kamen sie aus dem Inneren Erde, um ihn zu kontaktieren?

COBRA – Die Chimera-Gruppe kontaktierte sehr selten einen Menschen von der Oberfläche. Sie kontaktierten ihn nicht direkt. Sie schicken einige Abgesandte einer bestimmten negativen Dragon-Fraktion aus Tibet und mit dieser Fraktion war er in Kontakt.

Rob – Was wird nach dem Event mit zahlreichen Arbeitsplätzen geschehen? Mit jenen der Kernkraftwerke, der chemischen Betriebe? Wie wir der Übergang sein?

COBRA – Okay. Die Menschen stellen diese Fragen im Grunde aus der Perspektive der Unsicherheit, weil wenn sie nicht in dieser und jener Branche oder Industrie arbeiten können, wo sie ausgebildet wurden, sie dann kein Geld verdienen würden. Die Menschen müssen verstehen, dass es nach dem Event Beschränkungen in der gesamten Wirtschaft auf dem ganzen Planeten geben wird. Selbst wenn ein Job danach geschlossen wird, werden sich viele neue öffnen, die mehr Wohlstand bringen werden. Dies ist die Grundlage der gleichen Frage. Die Angst, welche die (alten) Dinge beibehalten will, blockiert die Evolution, und Evolution muss geschehen, auch wenn es ein wenig schüttelt und ein paar Veränderungen geschehen, die für eine kurze Zeit unangenehm sein könnten. Das Ergebnis wird viel besser für alle sein. Als Beispiel, wenn jemand gerade jetzt in einem Kernkraftwerk arbeitet und das Event geschieht, wird er vielleicht für ein paar Monate „ohne Arbeit“ sein. Danach wird er damit beginnen, bei einem anderen Projekt zu arbeiten, wo er in der Lage ist sein Know-how mit einem höheren Lohn, weniger Stress und viel produktiver einzubringen.

Rob – Was ist die Quelle des Schleiers? Ist es ausschliesslich von Menschen geschaffene Technologie und Satelliten? Ist das Netzwerk des Plasma-Skalar-Feldes die primäre Quelle davon? Hängt das mit erdbasierten Technologien wie Mobiltelefonen zusammen oder ist alles ausserhalb der Erde?

Nothing-Beyond-Our-Reach

COBRA Die Basis der Grundlagen ist sehr alt, ist sehr alte Skalarwellen-Technologie, die es hier seit mindestens 25.000 Jahre gibt. Ich würde sagen, das Netzwerk wurde damals abgeschlossen und war während der letzten 25.000 Jahre voll funktionsfähig. Im letzten Jahrhundert wurden mehr und mehr Ergänzungen dem Schleier hinzugefügt, auf der Grundlage der Entfaltung des militärisch-industriellen Komplexes. Ihre eigenen Technologien wie HAARP und verschiedene andere, wie die Gwen Towers zum Beispiel, wurden an das Netzwerk angeschlossen, dann auch die Handys, Mikrochips – Schichten über Schichten, Infrarot-skalare-Geräte, Radargeräte, viele Schichten über Schichten, Satelliten usw.. Viele der Keyhole-Satelliten (US-amerikanische Spionagesatelliten, vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Keyhole) sind Teil des Netzwerkes, und so weiter.

Rob – Okay. Das beantwortet diese Frage. Was ist die Bedeutung von Larimar? Ein blauer Stein, der in Costa Rica gefunden wird. Ist es ein atlantischer Stein?

COBRA – Ja, er kommt von der Dominikanischen Republik. Es gibt nur einen Ort, wo er gefunden wird. Er hat die Schwingungsfrequenz von Atlantis, denn jenes Gebiet war ein ganz wichtiger Tempel-Komplex in Atlantis und die spirituelle Energie dieses Tempel-Komplexes ist in diesem Steinen einkodiert.

Rob – Was ist ein Empath?

COBRA – Ein Empath ist ein Wesen, das in der Lage ist, die Emotionen anderer Menschen zu fühlen. Tatsächlich würde ich ein solches Wesen als emotionalen Hellseher beschreiben – jemand, der die Emotionen anderer Menschen wahrnehmen kann, sie manchmal besser verstehen kann als andere Menschen und Absichten anderer Menschen lesen kann. Manchmal werden Empathen in geheimen Militärprogrammen verwendet, um Lügen oder irgendeine Art von Manipulation zu erkennen. Aber auch Empathen sind nicht 100% zuverlässig. Manchmal können sie Dinge erkennen, die sonst nicht nachweisbar sind.

Rob – Wir sprachen über den Missbrauch der Religionen. Was ist die mystische Symbolik der Kaaba, des Würfels, des Steines, seines Fundaments? Was ist der Zweck der Wallfahrt zu diesem Stein?

COBRA – Okay. Ja, sicher. Dieses Gebiet war eigentlich ein sehr wichtiger Göttinnen-Wirbel, bevor der Islam kam. Es war eines der Zentren für die Anbetung der vor-islamischen Göttin, für ein paar der vor-islamischen Göttinnen. Die Archons haben diesen Ort verwendet wird, um den Göttinnen-Wirbel dort zu unterdrücken. Sie haben diesen Würfel verwendet, um den Göttinnen-Wirbel zu unterdrücken. Der Würfel wurde mit okkulten magischen Ritualen hergestellt, um die Menschen in der 3. Dimension zu versklaven. Und die Drehung der Menschen in Haddsch um den Stein wurde weiter verwendet, um den Stein mit der Energie der Menschen aufzuladen und sie noch mehr versklavt zu halten. Es gibt viele Rituale, die jedes Jahr am Haddsch auf der ätherischen und Plasma-Ebene gemacht werden. Die Menschen werden durch dieses Programmierzentrum programmiert, sittlich. Die gleiche Situation haben wir im Vatikan – genau der gleiche Prozess, genau die gleichen Technologien, die auch durch den Vatikan verwendet werden.

Rob – Sind die Habsburger finstere Kabalen?

COBRA – Man muss hier immer verstehen, dass wenn jemand zu einer bestimmten Familie gehört, dies nicht automatisch bedeutet, dass er ein schlechter Mensch ist. Doch die Familie als Ganzes ist Teil der Kabale. Ich würde sagen, alte europäische Adels-Kabale-Struktur.

Rob – Was ist die Wirkung auf den Körper und psychische Gesundheit, wenn wir Fleisch essen?

COBRA – Es gibt viele. Erstens, wenn das Tier getötet wird, wird die Schwingungs-Angst in der Zellerinnerung dieses Tieres gespeichert und Menschen nehmen diese in ihrem eigenen Körper auf. Die zweite Sache ist, Fleisch zu essen verringert die Schwingungsfrequenz des eigenen Körpers. Einige Leute benötigen eine bestimmte Menge an Fleisch für ihr Wohlbefinden, aber die meisten Leute würden viel besser dran sein, wenn sie kein Fleisch essen.

Rob – Hier sind Fragen zur bewohnten Hohlen Erde. Es gibt so verschiedene Dinge dazu – ist es ein Portal, ein grosses oder kleines Loch? Wo ist die Haupthöhle in der Inneren Erde? Vielleicht die Hallen von Amenti, wo die sehr grossen Wesen leben, im Gegensatz zum Agartha-Netzwerk? Besteht das Zentrum aus geschmolzenem Material?

 

Tempel

COBRA – Okay. Ich bin der Weise nicht mit der Hohlen Erde einverstanden, auch nicht mit der polaren Öffnung, aber ich würde dem zustimmen, dass die Erde mit vielen Hohlräumen versehen ist. Es gibt viele Höhlen, viele grosse Tunnelanlagen, unterirdische Flüsse, grosse Räume, aber es gibt nichts von der Art einer Zentralsonne in der Erde, und es gibt keine Polar-Öffnungen. Und nein, die Erde ist nicht flach.

Rob – Gibt es eine grössere Zivilisation des Lichtes, die für eine lange Zeit mehr in Richtung der Mitte gelebt hat oder nicht?

COBRA – Die Lebensbedingungen auf der physischen Ebene mehr in Richtung der Mitte sind einfach nicht lebensunterstützend, denn wenn man tiefer geht. . . beginnt die Temperatur zu steigen. Wenn man mehr als vielleicht 10 Meilen unter die Erde geht, wird es sehr heiss dort und es ist unpraktisch, tiefer als vielleicht 10 Meilen oder noch weniger etwas zu bauen. Und manchmal ist auch die Erdkruste nicht so dick. So werden keine Gebäudestrukturen dort unten unterstützt. Also ich würde sagen, dass die Mehrheit der unterirdischen Anlagen sehr nah an der Oberfläche sind. Ich würde bis zu maximal ein paar Meilen unter der Oberfläche sagen.

Rob – Hier ist eine Frage in Bezug auf einen Mann namens Stewart Swerdlow, der ein Montauk-Junge ist und angeblich einige positive Alien-DNA hat. Auch heisst es, sein Vater habe eingegriffen und gesagt, mein Sohn soll kein Mörder werden, weil er in diesem Programm war. George Bush hatte Kontakt mit ihm, und er sagte, dass es einige Gruppen auf der anderen Seite des Kuiper-Gürtels gibt, die Menschen auf diesem Planeten bei der Niederringung von Gruppen unterstützen, die nicht zwangsläufig wohlwollend für die Menschen sind. Sie haben ihre eigene Agenda und wollen auf der Erde das Sagen haben. Stimmst du zu?

COBRA – Es war vor langer Zeit wahr, aber es ist nicht mehr wahr. Es gab grosse Veränderungen in den letzten Jahrzehnten bezüglich dieser ganzen Struktur.

Rob – Ist es wahr, dass die Türkei Öl aus dem islamischen Staat kauft?

COBRA – Ja, natürlich, es ist wahr. Ich denke, das liegt auf der Hand.

Rob – Gab es irgendwelche Manipulationen bei der Wahl von Erdogan?

COBRA – Ja, natürlich. Dies ist ebenfalls offensichtlich.

Rob – Es gab einen Bericht, dass in Thailand eine Million Studenten gemeinsam meditiert haben. Warum wurde das nicht das Event ausgelöst, wenn es doch über 144.000 waren?

COBRA – Weil sie nicht für das Event meditierten. Sie haben einfach meditiert, um eine positive Resonanz auf den Planeten zu bringen, und das war erfolgreich.

Rob – Die Event- Meditation ist sehr spezifisch. Ist es wichtig, dass die Menschen, wenn sie sie tun, eine bestimmte Vorstellung von der Entfernung der Kabale halten? Stimmst du zu?

COBRA – Ich würde zustimmen, dass die Menschen die spezifische Idee der Manifestation des Events aufrechterhalten müssen und es visualisieren und es fühlen. Und natürlich ist die Entfernung der Kabale ein Aspekt davon.

Rob – In deinem letzten Beitrag über den Kuiper-Gürtel, meintest du, wir sollten uns nicht sorgen… Offensichtlich ist dies etwas, für das keiner von uns wirkliches Verständnis und Wissen haben kann. Wir sind natürlich nicht im Weltraum. Gibt es Aspekte der positiven Elemente der geheimen Weltraumprogramme, die dort beteiligt sind?

COBRA – Der Kuipergürtel enthält sowohl die Chimera-Basen und, natürlich, viele Lichtkräfte, die zu den positiven Raumfahrtprogrammen gehören.

Rob – Oh, gut. Es gibt also positive Elemente in den geheimen Weltraumprogrammen.

COBRA – Ich würde sie nicht SSP nennen, weil die meisten von ihnen nicht mit diesem Planeten zusammenhängen. Sie sind keine der Erd-Raumfahrtprogramme, keine erdgebundenen Breakaway- Zivilisationen. So würde ich es sagen. Sie sind Zweige der RM, die auf Planet X verblieben, Plejadische Flotte, Andromeda-Flotte, Sirianische Flotte und anderen Teilen der Konföderation und einige neue frische Infusionen von überall aus der Galaxis.

Rob – Du hattest erwähnt, dass es einige alternative Pläne gibt. Es scheint eine Erhöhung von Sichtungen zu geben. Ist dies ein Teil der Offenlegungen?

COBRA – Natürlich. Ja.

Rob – Gibt es Chancen, dass die negative Kabale die Sichtungen schaffen wird zum Zweck der Desinformation?

COBRA – Sprichst du auf das Projekt Bluebeam an? Das wird nicht passieren.

Rob – In Ordnung. Vielen Dank, Cobra. Sehr interessant. Sieg dem Licht und Danke für Dein Kommen, Cobra.

COBRA – Vielen Dank. Sieg dem Licht.

* Begriffserläuterung zu Plasma-Akkretions Wirbel in diesem Artikel: Zu Cobras Artikeln…

(…)

Quelle: http://transinformation.net/dezember-interview-von-rob-mit-cobra/

Gruß an die Wissenden

TA KI

Da geht einem Menschen das Herz auf!!!


.
Gruß an die, die die Schöpfung wahren und die Geschöpfe von Mutter  Erde – hegen und pflegen
TA KI

Was bedeutet der Aufstieg in die 5. Dimension wirklich?


Von Michelle Walling, In5D.com; übersetzt von 14111963

Im Moment gibt es viele irreführende Lehren, die ziemlich verdrehen inwieweit die 5. Dimension mit dem Aufstieg verknüpft ist. Diese Tricks wurden im Besonderen kreiert um uns von der Wahrheit, dass wir multidimensionale Wesen sind, zu trennen. Da dieser Schleier nun immer dünner wird, werden wir uns langsam über die Wahrheit der 5. Dimension und deren Bedeutung für unseren Aufstiegs bewusst.

Viele Bedeutungen wurden dem Wort „Aufstieg“ von Seiten der spirituellen und metaphysischen Communities zugeschrieben. Die Bedeutung des Wortes „Aufstieg“ im Sinne dieses Artikels zielt auf die Anhebung unseres Bewusstseins in einem völlig neuen Verständnis und auf unsere Fähigkeit in der Lage zu sein, in vielen Dimensionen oder Orten zu existieren, so wie es in unserer wahren Natur und Form einstmals vorgegeben war.

Aufstieg fünfte Dimension 1

Die Quantenphysik hat bereits bewiesen, dass unsere Gedanken unsere Realität erschaffen und das alles um uns Energie beziehungsweise Schwingung ist, jeweils auf einer bestimmten Resonanzebene. Eine Dimension ist eine Ansammlung bestimmter Resonanzen, die sich am Rand dieser Dimension mit dem Rand der nächsten Dimension überlagert.

Unser physischer Körper wurde von den Annunaki so geschaffen, um uns in der 3. und 4. Dimension gefangen zu halten. Die Resonanz der 3. Dimension gibt uns die Körperlichkeit und somit die Erfahrung einen physischen Körper zu haben. Der ursprüngliche, erfolgreiche Prototyp des Menschen, der es der Seele erlaubt einen dreidimensionalen Körper zu bewohnen, während er bewusst mit vielen anderen Erfahrungen und Erinnerungen verbunden ist, wurde von ihnen verändert. Diese vorgenommenen Manipulationen schneiden uns von der Erinnerung ab, wer und was wir sind, während uns die Illusion präsentiert wird, dass wir nur aus einem Körper bestehen. In dieser Realität werden wir sehr früh dahingehend programmiert, dass wir uns unserer Körperlichkeit und Biologie Gewahr werden, und die Wissenschaft macht einen guten Job uns die Realität der 3. Dimension zu erklären.

Die 4. Dimension ist eng an die 3. Dimension angeknüpft und beinhaltet Raum und Zeit. Das ist der Ort wo sich die Hauptzentrale der Matrix befindet. Raum und Zeit wurden geschaffen um die Erfahrung einer körperlichen Inkarnation zu machen. Es gab eine Zeit in der viele Menschen diese Erfahrung auf der Erde genossen hatten, bis zum Zeitpunkt der Übernahme [der Erde durch die Invasoren]. Die meisten Gefolgsleute dieser Invasoren existieren in der Schwingung der 4. Dimension und wünschen sich entweder in einen dreidimensionalen Körper einzutreten oder die Energie von einem dreidimensionalen Körper zu stehlen um Lebensenergie zu erhalten.

Die 5. Dimension und die höheren sind außerhalb von Raum und Zeit. Die Existenz eines Körpers in dieser Dimension beinhaltet keine dichte, körperlich-materielle Wirklichkeit, indessen gibt es die Möglichkeit eine Gestalt anzunehmen, die für andere in der fünften Dimension wahrnehmbar ist. In dieser Wirklichkeit gibt es keine Löschung der Erinnerung, da diejenigen, die üble Taten verüben, in der 4. Dimension gefangen bleiben.

Aus dieser Basisbeschreibung der 3., 4. und 5. Dimension lässt sich schließen, dass es am wünschenswertesten wäre auf der Erde in der 5. Dimension (oder höher) zu leben, in einem planetaren Körper innerhalb der 3. Dimension, der angebunden ist an die Quelle, oder dann zur Überseele zurückzukehren (und eventuell auch zur Quelle). Wenn es wieder möglich ist in der 3. Dimension zu leben ohne unter dem Einfluss dieser niedrigen Entitäten der 4. Dimension zu stehen, ist es durchaus möglich, dass manche die 3. statt der 5. Dimension wählen, bis die Seele den Geist dazu bewegt sich auf die nächste Entwicklungsebene zu begeben.

Unser Geist (Spirit) ist ein Wesensanteil der Quelle, der in diesen physischen Körper inkarniert ist. Unser Geist ist jederzeit mit allem verbunden. Er ist verbunden mit der Quelle, unserer Überseele, dem Bewusstsein von Mutter Erde, den Tieren, den Kristallen, und allen menschlichen Wesen dieses Planeten. Unsere Überseele besitzt viele geistige Aspekte und Erfahrungen in allen Dimensionen. Weil wir mit unseren Überseelen verbunden sind, sind wir mit allen Dimensionen verbunden. Aspekte der 1. und 2. Dimension beziehen sich mehr auf die Welten der Elementale.

Der Aufstieg ermöglicht uns den Zugang zu unserem multidimensionalen Wesen, und das Ausdehnen unserer Verbindung zu diesen Teilen von uns. Wir müssen auch Verstehen, dass wir aufgrund eines Betrugs die Gefangenschaft in diesem dreidimensionalen Körper sowie die Löschung unserer Erinnerung akzeptiert haben. Das Vergessen wer wir sind erlaubte uns tief in die Erfahrung der 3. Dimension einzutauchen, aber wir wurden auch jenen schutzlos ausgeliefert, die von unserer Energie leben. Der einfachste Weg uns zu Sklaven zu machen und uns unserer Energie zu berauben war, alles nur Mögliche zu unternehmen, damit wir uns niemals unserer Fähigkeiten und unseres multidimensionalen Wesens bewusst werden. Der Aufstieg hilft uns zu verstehen wie wir dorthin gekommen sind, wo wir jetzt stehen, und dass es in unserer Kraft liegt die Mauer niederzureißen, die uns gefangen hält.

Einige Menschen, die ihre „Aufräumarbeiten“ bereits erledigt haben und ihre Erfahrung dieser physischen, körperlichen Realität als beendet sehen, können sich mit ihrem Bewusstsein sicherlich in die 5. Dimension bewegen, indem sie aus ihrem physischem Körper „sterben“ (oder aufsteigen). Sie können sich auch an viele andere Plätze hinbewegen, abhängig von ihrem Schwingungsniveau in diesem Leben. Während Wesen aus höheren Dimensionen sich mit ihrem Bewusstsein in niedere Dimensionen bewegen können, müssen Wesen aus niederen Dimensionen ihre Schwingung entsprechend erhöhen, um mit der Schwingung der höheren Dimensionen in Resonanz zu treten. Mit dem Bewusstsein und den Erfahrungen aus vergangenen Leben ist es eigentlich keine große Herausforderung, die Schwingung dementsprechend zu erhöhen.

In früheren Leben, bevor der menschliche Körper und die 4. Dimensions-Matrix das Bewusstsein in den Körper einschlossen haben, hatten Menschen die Fähigkeit mit ihrem Bewusstsein und ihrem fünfdimensionalem Körper durch die Zeit zu reisen. Der physische Körper konnte in einen Stillstand-Modus versetzt werden, wenn sich jemand wünschte in der Zeit zu reisen. Wenn jemand wünschte außerhalb der Zeit zu reisen, schien für denjenigen eine Woche vergangen zu sein, während auf der Erde physisch nur eine Sekunde vergangen war.

Für viele Menschen wird es das Ziel in diesem Leben sein, diese Techniken wiederzuerlangen um all das Wissen und die Erfahrungen ihrer Überseele abzurufen, die sie während ihrer dreidimensionalen Existenzen gemacht haben. Sobald sich eure Schwingung erhöht durch Intention und durch Änderungen, die ihr in eurem Leben macht, werden Teile der 5. Dimension und höher für euch zugänglich. Diese beinhalten Sinnessteigerungen und Fähigkeiten, die als Wunder oder Magie beschrieben werden.

Aufstieg fünfte Dimension 2

Um auf dem Planeten Erde zu bleiben, während er seine Schwingung erhöht, werden einige Personen sich bemühen einen Aufstieg vom Negativen ins Positive zu manifestieren, indem sie in einen physischen Körper inkarnieren, der an die Quelle angeschlossen ist. Diese Wesen wären nicht in der Lage ihre Schwingung zu erhöhen, wenn sie nicht als „Huckepack“ auf die Erde kommen könnten, und diese Wesen hatten das Glück entweder hier in einen Körper zu inkarnieren oder als „walk in“ in einen Körper einzutreten. Das sind Wesen, die einen negativ polarisierten Weg gewählt haben, um der Quelle in dieser dualen Kreation zu dienen. Wenn auch am Ende alles zur Quelle zurückkehren wird, so gibt es doch einige negative Wesen, die die „Huckepack“ Version gewählt haben, während die anderen strampelnd und schreiend auf schnellstem Wege zur Quelle zurückkehren und in eine andere Form von Energie umgewandelt werden, weil sie ihre energetische Verbindung zur Quelle komplett abgeschnitten haben.

Die Vergiftung des Planeten genauso wie die geplante Zerstörung durch HAARP und CERN haben als Hauptziel die Menschen daran zu hindern aufzusteigen. Das Gefängnis der Matrix, das über uns verhängt wurde, war ein brillanter Plan und wurde schon vor langer Zeit von ihnen geplant um von uns die Energie zu stehlen, die sie zum Überleben brauchen. Die Menschen wurden getäuscht und ausgetrickst, damit sie mit ihrem freien Willen diesem Plan zustimmen, deshalb wird nun auf mehreren Wegen interveniert um diejenigen zu befreien, die den Wunsch haben dieses Gefängnis zu verlassen. Die Gefängnistür ist nun geöffnet und der Weckruf ist unterwegs zu denjenigen, die ihn vernehmen wollen.

Einige der Aufsteigenden werden sich nun dafür entscheiden, ihren Körper fallen zu lassen und sich in die 5. Dimension begeben. Andere Menschen sind zur Erde gekommen, um die Programmierungen und Blockaden aufzuheben, die die Menschen in der 3. Dimension gefangen halten, in der sie sich nicht an ihr multidimensionales Wesen erinnern können und so nicht wissen um ihre Fähigkeit als Mitgestalter vieler Erfahrungen in der Zeit und außerhalb der Zeit. Diese Menschen werden das „Disneyland der dreidimensionalen Inkarnation“ auf dem Planeten Erde wiederherstellen. Ihre Arbeit wird nicht leicht sein, aber als Belohnung werden sich ihre Seelen zum höchsten Potential ausdehnen. Wenn wir am Ende alle mit der Quelle verbunden sind, warum sollten wir dann aufhören direkt auf die Erfahrungen unserer Überseele zuzugreifen zu wollen?Wenn wir sowieso am Schluss uns mit der Quelle verschmelzen, und dabei noch unsere Identität als Teil der Quelle bewahren können, dann könnte doch das Erforschen des „Wilden Westens“ eine Reise sein, die man nicht missen möchte.

 

 

Hinweis der Redaktion

Wie immer verstehen wir Beiträge von Fremdautoren als Anregung und Diskussionsgrundlage. Die in den Artikeln gemachten Aussagen, Überlegungen, Darstellungen und Erfahrungsberichte müssen sich nicht in allen Punkten mit jenen der Redaktion decken.

Quelle: http://transinformation.net/was-bedeutet-der-aufstieg-in-die-5-dimension-wirklich/

Gruß an die 5. Dimension

TA KI

Was die Ältesten zur Verschiebung zu sagen haben


von Michelle Walling, In5D; übersetzt von Maja

Kiesha Crowthers Aufgabe in der heutigen Zeit ist es die Weisheit der spirituellen Ältesten der Ureinwohner zu verbreiten, um die Angst vor den Veränderungen, die zurzeit auf unserem Planeten stattfinden, zu verringern. In einem Interview mit Einar Sorbye gibt Kiesha extrem wertvolle Informationen darüber, wie die magnetische Polverschiebung der Erde auf uns einwirkt und wie wir uns darauf vorbereiten können.

Polverschiebung

Als Kind verbrachte Kiesha Crowther alias „Little Grandmother“ (Die kleine Großmutter) die meiste Zeit in der Natur und sprach mit Tieren und Pflanzen. Irgendwann hörte sie sogar wie Mutter Erde direkt mit ihr sprach und ihr Lektionen über das Leben erteilte. Kiesha sagt: „Die Ältesten berichten, dass die Natur nie aufgehört hat zu den Menschen zu sprechen; wir haben nur aufgehört auf sie zu hören.“ Als sie älter wurde, begann sich ein Zwiespalt auf zu tun zwischen dem, was die Religion sie lehren wollte und dem, was die Natur sie lehrte. Sie hielt sich an die Natur als Lehrmeisterin.

An Kieshas dreißigstem Geburtstag vernahm sie den Ruf von einigen Stammesältesten die ihr bestätigten, dass letztere wussten, dass sie mit der Natur kommunizierte. Dies bestätigte ihr, dass sie nicht verrückt sei oder sich die Kommunikation mit Mutter Erde nur einbilde. Danach gaben sie ihr die Aufgabe ihr Wissen an die Menschen weiter zu geben. Sie wurde initiiert als Schamanin und hatte in der Folge einige schwierige Jahre der Reinigung und des Lernens.

Sie sammelt nun den „Tribe of Many Colors“ (Stamm der vielen Farben). Dieser Name symbolisiert die Verschiedenartigkeit der Menschen. Sie verbreitet das Wissen der Ältesten gepaart mit der Weisheit von Mutter Erde, um uns Informationen zu übermitteln in der Zeit der Polverschiebung, der Erhöhung der Schwingung und der Bewusstseinsveränderung.

Die große Gesamtschau

Hier sind einige der Lektionen, die Kiesha uns mitteilt:

  • Mutter Erde ist ein geistiges Wesen genau so wie alle Lebewesen und die Natur. Das Land gehört uns nicht. Wir sollten der Erde dienen und ihr Anwalt sein. Wir sollten wieder eine Beziehung zu Mutter Erde haben und wieder lernen sie zu lieben.
  • Wir wurden alle auf diese Erde geschickt um zu lernen, einander zu lieben. Wir sollten zusammen arbeiten anstatt unseren Fokus auf die Unterschiede zu richten. Das bedeutet einander mit Respekt zu begegnen und sich an den Unterschieden zu erfreuen.
  • Wir sind hier, um aufzuhören uns auf das Ego zu konzentrieren und um uns auf die Liebe zu fokussieren. Mit unserer Liebe können wir den Planeten heilen.
  • Diese Wirklichkeit können wir erschaffen. Jedoch sind wir gefangen in unnützem Alltagskram. Wir verschwenden zu viel Energie auf das, was andere von uns erwarten und was sie von uns denken; 95 % unserer Energie geht so verloren. Wenn wir uns bewusst werden, dass wir nur als kleiner Funke der Schöpfung auf der Durchreise hier auf der Erde sind, dann erkennen wir, dass es keine Rolle spielt, was andere von uns denken. Diese Sichtweise verändert das Leben dramatisch für alle.

Die magnetische Polverschiebung

Es gibt in dieser Zeit eine Verschiebung des Erdmagnetpols. Kiesha sagt:

„Zum ersten Mal in der geschriebenen Menschheitsgeschichte bewegt sich der magnetische Nordpol. In den letzten fünf Jahren hat er sich drei mal schneller bewegt als zuvor. Jedes Jahr hat sich die Verschiebung verdreifacht. Nun hat sich der Pol schon mehr als 64 Meilen vom geographischen Norden weg verschoben.

Dies erklärt die Verwirrung der Zugvögel, Schmetterlinge und Fische. Deren Orientierung ist abhängig vom Erdmagnetismus. Die Ältesten der Aborigines und der Maya, welche Polverschiebungen erlebt hatten, gaben diese Erfahrungen über Generationen in ihren Stämmen weiter. Sie sagen, dass eine begonnene Polverschiebung nicht aufgehalten werden kann und dass sie auch nicht wieder rückwärts gehen wird. Die Polverschiebung ist ein Beweispunkt der uns zeigt, dass Dinge sich verschieben auf unserem Planeten.“

Kiesha sagt, dass die Zeit der großen Polverschiebung viele große Seelen, großartige I AM’s (ICH BIN) hervorbringen wird, Menschen, auf die wir gewartet haben. Die Ältesten sagen, dass wir es sind, auf die sie gewartet haben. Kiesha meint: „Wir sind diejenigen, die verstehen, was das Ego unserem Planeten und den Menschen zugefügt hat. Wir verstehen auch, was die Liebe bewirken kann. Durch unsere Taten, Gefühle und Gedanken können wir unser Leben verändern.“

Die Mayas und die Aborigines, welche eine Polverschiebung erlebt hatten sagen, dass wenn sie einmal angefangen hat, die Bewegung exponentiell zunimmt und es plötzlich sehr schnell geht. In der Zeit, während der die eigentliche Verschiebung sich vollzieht, könnten wir für etwa drei Tage ohne Sonnenlicht sein, sagen sie. Sie sagen auch, dass letztes Mal viele Menschen ihr Leben gelassen haben nicht als Folge von Vulkanausbrüchen, Erdbeben und Katastrophen, sondern auf Grund der eigenen Angst. Kiesha sagt: „Wenn es geschieht, wird ein immens großer Energieschub auf die Erde kommen von außen, aber auch vom Innern der Erde. Diese Energie wird raketenartig in die Höhe schnellen.“

Genauso wird es mit unseren Gefühlen und Emotionen geschehen. Fühlst du absolute Angst, so wird diese implodieren. Fühlst du aber Liebe, so wird sich diese ausdehnen. Dieses Wissen wird der Menschheit helfen vorwärts in eine höher schwingende Energie zu kommen.

Die Ältesten sagen: Die höchste Energie gewinnt immer, und das ist der Schlüssel zum Universum. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass die Liebe die höchste Energie ist auf unserem Planeten. Wenn du also keine schlechte Person bist, dann wird auch deine Energie angehoben, wenn die Liebesenergie auf dem Planeten zunimmt. Die wenigen schlechten, bösen Menschen können nicht mehr auf der Erde leben. Die Ältesten sagen: Wenn die Erde und ihre Bewohner in eine höhere Schwingung kommen, dann gibt es keinen Mord und keine Vergewaltigung mehr. Das Böse und niedrige Schwingung kann nicht mehr überleben, wenn die Frequenz hoch ist.

Kieshas bester Rat für die drei Tage ohne Sonnenlicht ist eine Kerze anzuzünden, ruhig zu bleiben und Spiele zu spielen mit seinen Kindern (falls diese Tage eintreten werden; es gibt Informationen die besagen, dass wir inzwischen bereits auf einer anderen Zeitlinie angelangt sind; Anm. v. T.). „Bleibe ruhig und ohne Angst, denn jegliche Angst wird sich vervielfachen.“ Sie sagt: „Wenn du morgens aufwachst und die Sonne nicht scheint, renne nicht aus dem Haus in den nächsten Laden, schlage die Fenster ein und suche alles zusammen, was du finden kannst. Bleibe im Haus, zünde einige Kerzen an, nutze deine (Not)-Vorräte. In ein paar Tagen wird die Sonne wieder scheinen. “

Der Interviewer, Kiesha und viele andere sind sich einig, dass dieses Ereignis in der nächsten Zukunft geschehen wird. Kiesha meint, dass die Ältesten niemals sagen würden „ihr seid diejenigen, auf die wir gewartet haben“, wenn das nicht wahr wäre. Die Ältesten lügen nie.

Um sich auf die Polverschiebung vorzubereiten gibt Kiesha den Rat der Ältesten weiter: „Halte die Dinge einfach. Tue das, was sich gut anfühlt, nicht das, was dir ein schlechtes Gefühl gibt. Solange du das Positive nährst, stärkst du das Liebes-Bewusstsein, welches über das Ego-Bewusstsein hinauswächst. So hilfst du der Welt. Du kannst dich jeden Tag für fünf Minuten hinsetzen und die Dankbarkeit bewusst fühlen für alles, was du liebst.

Wasser heilen und Fukushima

WasserkristallKiesha erklärt auch, wie man während der Vorbereitung auf die Polverschiebung den Planeten heilen kann. Wir wissen, wie sich Gedanken und Gefühle auf das Wasser übertragen, Wasser ist der Schlüssel zu all dem. Sie erinnert daran, dass Dr. Emotos Erkenntnisse zu den Wichtigsten unserer Zeit gehören.

„Jedes Wasserpartikel, sei es in einer Pfütze, in einer Orange, in einer Traubenbeere, im menschlichen Körper birgt in sich kristalline Struktur. Kristalle können Emotionen und Energie aufnehmen. Da wir zu 80% aus Wasser bestehen, gilt auch für Menschen, dass jedes Kristall in uns Gefühle und Gebete aufnehmen kann.

„Gebt Mutter Erde die Kristalle zurück. Wenn ihr sie nicht mehr gebraucht zum Heilen oder um euch selbst zu helfen, gebt sie zurück. Energetisiert den Kristall mit einem Gebet oder einer Absicht und gebt ihn zurück ins wilde Wasser. Betet, dass die Wasser von Mutter Erde geheilt werden und dass die Tiere sicher sind.“

„Wenn ihr dies tut, wird sich das Gebet auf alle Wasserpartikel übertragen, da die Kristalle – genauso wie das Wasser – die Information weiterleiten“, erklärt Kiesha.

Ein weiteres Wunder geschieht, wenn das geheilte Wasser verdampft und sich mit anderen Wasserpartikeln in der Luft vermischt. Aus der Wolke regnet es dann Gebete hinunter auf die Pflanzen, Tiere, Felder und auf uns. „Das Wasser verlässt niemals den Planeten. Ihr könnt also heute nichts Wirkungsvolleres tun als ein mit einem Gebet energetisierten Kristall ins Wasser zu geben!“

Kürzlich arbeitete Kiesha in Japan, um Fukushima von der Verstrahlung zu heilen. Das Wasser wurde vor und nach der Kristallheilung getestet. Schon nach zwei Minuten nach dem Kontakt mit den Gebets-Kristallen war das Wasser komplett frei von Strahlen.

Das meiste, was wir essen enthält Wasser. Wenn wir unser Essen mit LIEBE segnen und einen ‚geimpften‘ Kristall in den Kühlschrank legen können wir unser Essen heilen. Die Verstrahlung nach dem Unfall in Fukushima hat alles auf unserer Erde verseucht. Jedoch Kristalle, die mit LIEBE und HEILUNG programmiert sind vermögen die Verstrahlung aufzulösen.

Zu unserer Zukunft stellt Kiesha eine Frage: „ Kannst du dir einen Ort vorstellen an dem die Liebe regiert?“ Niemand wird hungrig sein, niemand wird geschlagen oder missbraucht werden. Niemand wird sich besser fühlen als sein Nächster. Es wird keine Beurteilung geben und jeder kann zu hundert Prozent sich selber sein. Dies ist die Zukunft unseres Planeten, unser Ziel. Wir sind es, die diese Aufgabe erhalten haben. Deshalb müssen wir stark sein. Kiesha bemerkt, dass die Magnetpol-Verschiebung eigentlich nur geschehen kann, weil wir sie bewirken. Jene, die in Liebe leben werden die anderen anstecken, was den Erdmagnetismus und die Schwingung verändern wird und letztlich die Verschiebung verursacht. Unsere Generation wird erreichen, dass die Verschiebung schlussendlich geschehen wird.

Wir zerstören die Welt, weil das Ego die Welt regiert hat. Kiesha betont noch einmal, dass die Ältesten zusammenfassen, dass alles, was wir tun müssen nur das ist: sei du DIE LIEBE. Wir brauchen nicht zu protestieren, oder zu Versammlungen aufzurufen, nichts dergleichen. Wir müssen nur selbst LIEBE sein. Alles, was du aus reiner Liebe tust kann nicht falsch sein. Wenn du aus der Liebe handelst, die Liebe spürst und wenn du dankbar bist, dann steigt deine Energie auf das höchste Level an.

Liebe und Dankbarkeit wandeln deine eigene Energie ebenso wie das Bewusstsein auf unserem Planeten.

 

Für die Englischsprechenden hier das Video mit dem Interview mit Kiesha:

.
Gruß an die Liebevollen
TA KI

 

Moqui-Marbles Eisenoolith


moquis

Die Moqui Marbles sind geborene Steine

Die Moqui Marble sind geborene Steine. Seit Jahrhunderten Heiligtum der Indianer von Nordamerika. Man nennt sie deshalb lebende Steine, weil sie nicht wie herkömmliche Steine gefunden werden, sondern sie werden an einer bestimmten Stelle auf unserer Erde geboren und treten an die Oberfläche. Wie bei allen Lebewesen gibt es auch bei den Moquis männliche und weibliche Steine. Der Name kommt aus dem indianischen und bedeutet soviel wie treuer Liebling. Jede indianische Familie besitzt auch heutzutage ein solches Paar.
Die energiereichen Schwingungen und Kräfte der Moqui Marbles sind mit den Kräften außerirdischer Steine zu vergleichen. Nur Meteoriten, Tektite und Moldavite weisen ähnlich hohe Frequenzen auf!
Ein Moqui Marbles Paar bringt durch seinen Energiefluss (zwischen Männchen und Weibchen) Ruhe und Gleichgewicht in unseren Körper, und löst damit auch Blockaden im Nervensystem auf.

Das Geheimnis der Moqui-Marbles

In den Vereinigten Staaten erfreuen sich Moqui- Marbles schon seit Jahren größter Beliebtheit und auch wir in Europa verspüren immer mehr den Drang zu diesen sagenumwobenen Energiesteinen.
Für alle Menschen, welche die Moqui- Marbles pflegen und hüten, ist es wunderbar zu sehen und zu fühlen, wie gelöst und befreit sie in
derer Umgebung werden.

Viele Menschen, welche sich den Moqui-Marble besonders liebevoll widmen, erfahren neben den ausgleichenden und heilenden Eigenschaften dieser Steine durch streicheln sogar ein regelrechtes Tanzen der Steine in ihren Händen. Währenddes Tanzes vertreiben die Moquis alles Böse
und verleihen ihrem Träger ein Höchstmaß an Zufriedenheit und Gluck.

Menschen, welche geübt und befreit im Umgang mit Heilsteinen und Edelsteinen sind, können mit Hilfe der Moquis ihre positiven Kräfte auch auf ihre Mitmenschen und Freunde übertragen.

Diesen gelingt es dann besonders erfolgreich auch sehr persönliche Heilsteine oder Moqui-Marble-Paare für ihre Mitmenschen auszusuchen.

Viele schildern die Energien der Moquis wie folgt: „Man braucht sich nur etwas zukonzentrieren, und schon beginnt sich unser Kreislauf und unsere Energie auf die Frequenzder Moquis einzuschwingen. Vieles erscheint auf einmal logischer und kristallklar.
Die Moqui-Marbles unterscheiden sich, im Gegensatz zu anderen Hellsteinen dadurch daß sie nicht nur Energie- und Kraftsteine , sondern lebende Steine sind.

Wie bei allen Lebewesen gibt es auch bei den Moquis männliche und weibliche Steine.
Die männlichen Steine sind rauher und im Gegensatz zu den Bojis haben die männlichen Moquis ein Ufo-formiges Aussehen.
Die weiblichen Steine sind runder und haben eine samtartigere Oberflächenstruktur.
Moqui-Marbles sind insgesamt wesentlich größer als BOJIS und sind bis ietzt die größten Verwandten unter den lebenden Steinen.
Der gravierende Unterschied zu anderen lebenden Steinen liegt jedoch darin, daß die männlichen Moquis rechtsdrehende und die weiblichen Moquis linksdrehende Energieflüsse aufweisen. Hierdurch sind die Paare trotz großer Ähnlichkeit der Steine, sehr gut auseinanderzuhalten.

Nehmen Sie je einen Moqui in die linke und in die rechte Hand und führen Sie Ihre Hände auf Höhe des Herzens vor sich zusammen.
Haben Sie ein Pärchen, so werden sie spüren, daß Ihre beiden Ellenbogen gleichzeitig vom Körper weggedrückt oder an Ihren Körper angedrückt werden.
Haben Sie zwei gleichgeschlechtliche Steine, so wird ein Ellenbogen weg- und der andere an Ihren Körper angedrückt. Männliche Steine sollten immer auf der schwacheren Körperstelle oder erkrankten Körperstelle aufgelegt werden.
Auf der gegenüberliegenden Seite verwenden Sie dann das Weibchen. Bei den Moqui-Marbles gibt es auch Zwitter-Steine.
Es können auch zwei Männchen oder zwei Weibchen miteinander kombiniert werden. Diese Kombination drückt sich bei Bedarf der Moquis
in starker Sympathie von uns für gewisse Pärchen aus. Sobald der Energiekreis durch den zweiten Stein geschlossen wird verspüren wir einen starken Energiefluß durch den Körper.

Moqui-Marbles sind zwar nicht magnetisch in dem Sinne, wie wir in unserer logischen Welt Magnetismus kennen, sind aber trotzdem polar, das heißt, sie haben positive und negative Energiezonen. Menschen und Tiere sind auch nicht magnetisch, sie ziehen sich aber trotzdem an oder stoßen sich ab. Und genauso ist das bei den Moqui-Marbles. Da Moquis Lebewesen sind, sollten sie diese auch wie Lebewesen behandeln.
Moquis sollten nie unbeachtet in einer dunklen Ecke oder gar in einer abgeschlossenen Schatulle aufbewahrt werden.
Wie jeder von uns benötigen auch sie Liebe, Zuwendung und vor allem Streicheleinheiten.

Moquis welche dies nicht erhalten, zerfallen schon nach kurzer Zeit zu Staub.
Sie beginnen sich aufzulösen und verlieren ihre Energie.

Moqui-Marbles lieben die Gesellschaft anderer Edelsteine und Kristalle und mögen die wärmende Morgensonne. So oft wie möglich sollten sie ihre Moqui-Marbles auch zum Spaziergang an der frischen Luft mitnehmen.
Legen sie ihre Moqui-Marbles so oft wie möglich an das energiereiche Licht von Abendrot und Vollmondes.
Häufig wird beobachtet, daß sich die Positionen der Moqui-Marbles nach einer Vollmondnacht verändert haben.
Moqui-Marbles, welche nicht liebevoll behandelt werden, sind auch schon oft über die feinen Lichtstrahlen des Mondes auf nimmerwiedersehen verschwunden.

Durch streicheln werden die sensiblen Energiezentren der Moqui-Marbles aktiviert und erwachen dadurch zum Leben.
Erst wenn wir das Herz der Moqui-Marbles spürbar fühlen können wir sicher sein, daß der Fortbestand dieser Kraftsteine gesichert ist.
Von nun ab sollten wir uns regelmäßig um unseren Moqui-Marbles kümmern, denn die Moquis bewirken als Dank für uns Menschen nun ganz
besondere Kräfte.
Sie erzeugen, wenn wir sie erst einmal als Paare zusammengeführt haben, ein phantastisches Energiefeld für unsere Aura und den gesamten Organismus. Ihre Kraft wirkt dabei nicht nur reinigend auf Körper und Seele, sondern dringt auch sehr ausgleichend in uns ein.
Dadurch, daß Moqui-Marbles lebendige Steine sind, brauchen wir uns für die Kraft dieser Steine nicht besonders vorzubereiten.
Die Moqui-Marbles wirken auf uns, ob wir dies wollen oder nicht.
Sie führen in uns zueinander, was zusammengehört und durchfluten unseren Organismus mit reinster Energie.

Menschen, welche längere Zeit mit den Moqui-Marbles arbeiten oder diese gar regelmäßig bei sich tragen, erfahren im Laufe der Zeit eine Verjüngung ihres Zellgewebes, der Haut und der Organe. Das Wissen und der Geist jedoch werden reifer.
Viele Menschen, häufig auch ältere Menschen, berichten von den verjüngenden Eigenschaften der Moqui-Marbles.
Diese Steine dringen nicht, wie andere Energiesteine und Heilsteine, in die Auren bestimmter Organe ein, sondern sie verursachen allgemein einen Energiefluss für unseren Körper in höchstem Ausmass.

Während einige Menschen mit Begeisterung über ihre Freunde berichten, sind andere Menschen diesbezüglich sehr verschwiegen und hüten die Kräfte, welche sie durch die Moqui-Marbles erfahren, wie ein Geheimnis. Wir wissen jedoch daß viele große Menschen, welche durch
Erfindungen und Fürsorge viel gutes für die Menschheit erbracht haben, durch ein Pärchen Moqui-Marbles in ihren großen Taten gestärkt und aktiviert wurden.
Die Kräfte der Moqui-Marbles wurden von den Indianern sehr schnell erkannt und bei nahezu allen Indianerstämmen Nordamerikas geschätzt.
Das Geheimnis der Fundstellen der Moqui-Marbles wird von den Indianern wie ein Schatz gehütet.

Viel später, um 1970, begannen die Moqui-Marbles auch auf alle anderen Lebewesen ihrer Umgebung ihre Kräfte zu entfalten.
Sie lenkten ihre Energien auf alle Lebewesen ihrer Umgebung und hofften, daß diese sie durch streicheln und Zuneigung aus aus ihrem Dauerschlaf befreien.

Woher kommt der Name Moqui?

Moqui kommt aus dem Indianischen und bedeutet soviel wie treuer Liebling. Die Indianer im Westen der Vereinigten Staaten, Utah und
Arizona, hüten die Geheimnisse der Fundstellen.
Erstaunlicherweise werden die Moquis nur an einer kleinen, runden Erdformation gefunden’welche dem Erdmittelpunkt sehr nah ist.
Bei längerem hinsehen kann man beobachten wie die Moqui-Marbles geboren werden, teilweise sogar pärchenweise.
Die Energiesteine sind den Indianern schon viele Hundert Jahre bekannt.
Sie haben den Indianern von jeher nicht nur Frieden beschert, sondern auch ein Überleben im rauhen amerikanischen Westen gesichert.

Oft werden diese Steine auch als geborene Steine bezeichnet und jede indianische Familie, auch heute noch, besitzt ein solches Paar welches alles Böse fernhält und vor falschen Freunden bewahrt. Darüberhinaus beschützen die Moqui-Marbles vor Feuer, Hochwasser und Blitzschlag.
Sie beschenken die gesamte Familie und all ihre Angehörigen mit mehr Fruchtbarkeit, Glück und Lebensenergie.
Weil die Indianer mit den Moqui-Marbles so eng in einer Beziehung leben wie mit anderen Familienmitgliedern auch, tauften sie diese Moqui-Marbles, was soviel bedeutet wie „treue Lieblinge“.
Die energiereichen Schwingungen und Kräfte der Moqui-Marbles sind mit den Kräften außerirdischer Steine zu vergleichen.
Nur Meteoriten, Tektite und Moldavite weisen ähnlich hohe Frequenzen auf. Mit diesen Steinen lassen sich Moqui-Marbles auch besonders
gut kombinieren.
Wohl daher, weil Meteorite, Tektite und Moldavite einst das Herz verganqener Planeten waren, welche auf die Erde niederfielen, um auf ihr Erholung und Ruhe zu finden.
Moqui-Marbles sind ein Teil des Herzens unserer Erde, welche seit der Entstehung vorhanden sind und nie wieder nachwachsen.

Wie alle Lebewesen nicht ohne Herz leben konnten, so konnte die Erde nicht ohne ihre lebenden Energiesteine existieren.
Auf mysteriöse und geheimnisvolle Art dringt die Kraft und die ganze Energie der Moqui-Marbles auch in uns Menschen ein, weil auch wir ein Teil der Natur sind. Die Moqui-Marbles wirken hierbei nicht nur als Energie-Transmiter, sondern auch als Informationssteine und Katalysator. Sie verbinden die Gegensätze in Harmonie miteinander so z. B. dass Himmel mit der Erde und das Land mit dem Wasser.

Würden mehr Menschen auf die Kraft der Moqui-Marbles vertrauen oder Moqui-Marbles bei sich tragen so hätte das Böse keine Chance mehr.
Habgier, Aggressivität, Geltungssucht, Größenwahn und andere schlechte menschliche Eigenschaften könnten durch diese Energiesteine gelindert werden und Hunger, Kriege und Völkermord würden längst der Vergangenheit angehören.

Mit irdischen Heilsteinen und Edelsteinen vertragen sich Moqui-Marbles ebenfalls sehr gut.
Sie beschleunigen und verstärken sogar deren heilende Eigenschaften. In Verbindung mit anderen Heilsteinen sind nicht nur die pulsierenden Schwingungen der Moquis stärker spürbar, woran wir erkennen können, daß Moquis auch Freude empfinden, sondern wir fühlen auch sehr schnell, wie andere Heilsteine stärker schwingen.
Es wird sogar beobachtet, daß Kristalle, wenn sie über längere Zeit mit Moqui-Marbles zusammen sind Risse verlieren, wachsen und sogar eine gesündere und kräftigere Farbe erhalten. In Zeiten, welche besonders schwierig für die Lebewesen auf der Erde sind und die Erde in hohem Maße belastet wird, ist das Hervortreten von Moqui-Marbles durch die Erdoberfläche besonders häufig zu beobachten.

Hieran können wir auch die Liebe der Moqui-Marbles zum Leben aller Tiere und Pflanzen und besonders zu uns Menschen erkennen.
Leute, welche sich den Moqui-Marbles in Verbindung mit Kristallen oder Tektiten besonders intensiv widmen, können auch Nachrichten dieser Energiesteine empfangen. Wir sind überzeugt davon, daß Moqui-Marbles die Zukunft der Menschheit und der Erde kennen.

Eigenartigerweise suchen die Moqui-Marbles viel mehr Kontakt zu uns Menschen, wenn harte Zeiten bevorstehen.
Überlieferungen belegen, daß die Griechen ein kleines lnselvolk kannten, welches mit Steinen sprach. Wir vermuten, daß dieses Volk das Geheimnis derlebenden Steine kannte und nicht ausreichend respektierte.
So mußte dieser kleine Staat (Atlantis) aufgrund der Übermütigkeit seiner Einwohner untergehen. Nur ein kleiner blauer Stein der Atlantisstein (Larimar), blieb zur Erinnerung an dieses Land übrig.
Aehnliche Beobachtungen können wir im Nachhinein auch über die Indianer anstellen.
Diese fanden vermehrt Moqui-Marbles und liebten diese. Trotzdem konnten sie durch die Verdrängung des weißen Mannes in Amerika nicht überleben.
Nun gesellen sich die Moqui-Marbles vermehrt zu uns. In Amerika ist der Moqui-Marble als Energiestein längst ein gefragter und treuer Freund.
Wir möchten unsere Ausführungen bezüglich dem Überleben der Menschen nun nicht weiter folgen, sondern an die Vernunft der Menschheit appellieren.
Die Natur, die Erde und Lebewesen, auch die Moqui-Marbles und Kristalle, gehören in einen sensiblen Kreislauf. Die Moqui-Marbles sind Übermittler und geben uns mehr Energie, Wohlbefinden und Gesundheit. Sie fordern als Gegenleistung von uns Menschen jedoch mehr
Achtung und Respekt im Umgang mit der Natur.
Wir vermuten, daß die Moqui-Marbles aufgrund der Umweltverschmutzung nun verstärkt zum Vorschein kommen werden, um mehr Verbindung mit den Menschen aufzunehmen.
Moqui-Marbles bestehen, wie andere lebende Steine, aus einer geheimnisvollen Legierung von Metallen, so z. B. aus Eisen, Mangan, Titan und Paladium.
Die Härte der Moqui-Marbles beträgt erstaunlicherweise 7,4. Erstaunlicherweise deshalb weil die oben aufgeführten Metalle
meist nur eine Härte zwischen 4 und 6 haben. Die Härte 7,4 ist allerdings notwendig, um durch das Gestein der Erdkruste zu stoßen.
Dieses hat eine Härte, welche um 7 herum liegt.

Wie pflegen wir den Moqui-Marble und wie dringt er am besten in uns ein?

Moqui-Marbles sind also nicht nur irgendwelche Steine, sondern sind subjektive Energiesteine. Sie werden durch Streicheln und durch Tragen zum Leben erweck. Körperwärme, Zuneigung, Zärtlichkeit und Licht aktivieren die Energiezentren der Moqui- Marbles und stellen ein Gleichgewicht zwischen den polaren Eigenschaften des Steines her. Erst wenn das Gleichgewicht Ihrer Moqui-Marbles hergestellt ist,
wird der Energiefluß in einem magischen Kreislauf auch durch uns hindurch geschlossen.
Moqui-Marbles werden dabei in den Händen gehalten und anfangs spüren wir pulsierende Energiestöße durch unseren Körper.
Wenn das Moqui-Marble-Paar voll aktiviert ist spüren wir einen warmen und sehr fließenden Energieschub durch unseren Organismus.
Männliche Steine oder bei nur weiblichen oder nur männlichen Paaren, sollte der schwerere immer auf die schwächere oder erkrankte Körperhälfte gelegt werden.
Wird dann der andere partner hinzugenommen,so verspüren Sie die reine Energie.

Sie fließt durch unseren gesamten Körper und dringt über die Nervenenden bis zu den Zellen vor. So erhält jede einzelne Zelle mehr Energie um sich zu verjüngen und zu heilen. Moqui-Marbles erzeugen darüberhinaus eine physische und spirituelle Einigkeit für Körper, Geist und Seele.
Das Moqiu-Marble-Paar löst Stauungen und Blockaden und versorgt uns mit mehr Licht und Lebensfreude. Sie erzeugen durch ihr Energiefeld nicht nur ein tieferes Gefühl von Zusammengehörigkeit unter den Menschen sondern sie dringen genauso harmonievoll in Tiere und Pflanzen ein. Sollte also ihr Blumenstock den Kopf etwas hängen lassen, oder sich ihr Kätzchen nicht wohl fühlen, sozögern Sie nicht,
auch ihnen die Kraft Ihrer Moqui-Marbles zu geben. Sie können Moquis mit der Zahnbürste reinigen und brauchen diese nicht zu Entladen, wenn Sie sie paarweise verwenden. Einzeln sollten Moquis mit Hilfe eines Partner-Marbles möglichst anderen Geschlechts, entladen werden.
Oft finden Moqui-Marbles hierbei in eine unverängliche Partnerschaft.
Aufladen der Moqui-Marbles durch Licht und Streicheln ist sehr wichtig.
Tragen Sie nur einen Moqui-Marble bei sich, so empfiehlt es sich, diesen abends unbedingt über Nacht zum Ruhen zum Partner zu legen.

Anmerkung:

Nur mit demOriginal- Zertifikat mit dem Abbild eines Indianerkopfes kann man sicher sein, Moqui- Marbles- Paare von Methusalem zu erwerben. Diese Steine stammen von einem heiligen Platz aus den indianischen Reservaten im Westen der USA.

Quelle: http://www.forenstar.com/board/nxtopicf86556771nx3581-29.html

.

Gruß an die Lieblinge

TA KI