1. Gemeinsames Interview Cobra & Corey Goode im Mai 2016 Teil 2


Hier ist die Abschrift des ersten Teils des gemeinsamen Cobra / Corey Goode Interviews von Rob Potter. Das Transkript des zweiten Teils wird veröffentlicht, wenn es fertig ist.
Die Übersetzung ist ein „Joint-Venture“ von HAS, (dem Admin der deutschen Version von spherebeingalliance.com) und Antares (Admin bei transinformation mit den deutschen Übersetzungen von Cobra).

Fortsetzung von Teil 1! (HIER bitte zuerst lesen)

Rob – Sehr gut. Cobra, wir wissen, dass du offensichtlich meinst, es muss einen Wendepunkt geben, der als Event bezeichnet wird. Möchtest du etwas dazu kommentieren?

COBRA – Ja, natürlich. Gerne möchte ich eine Erläuterung geben. Es ist ein Prozess, der Phasenübergang genannt wird. Phasenübergang ist ein Prozess in der Physik, der auch in der Gesellschaft stattfindet. Wenn man eine bestimmte Menge an Energie in eine Gesellschaft hineingibt, dann beginnt sie sich wie Wasser zu verhalten, welches am Sieden ist. Somit erleben wir jetzt dieses kochende Wasser, es ist all dieser Dissens in der menschlichen Gesellschaft, all diese Hinterfragung, die Suche. All diese Unruhe in der menschlichen Gesellschaft ist ein Spiegelbild dieser kosmischen Veränderung. Wenn eine bestimmte Menge an Energie in das System gebracht wurde, beginnt das Wasser zu sieden. Es beginnt sich in Dampf zu verwandeln, und eben dies passiert gerade mit der menschlichen Gesellschaft. Sie geht durch einen Phasenübergang. Der Moment des Phasenübergangs ist das Event. Es ist eine plötzliche Veränderung, die davor ein klein wenig zu spüren ist. Es kann erwartet werden, doch wenn es passiert, es ist ein plötzlicher Übergang. Es ist ein Quantensprung. Auf diese Art und Weise treten Übergänge in der Natur auf. Sie passieren nicht nach und nach. Phasenübergänge geschehen plötzlich und genau dies wird auftreten, weil wir einfach keine Zeit mehr haben. Wir müssen nicht Jahrtausende warten. Wir reagieren tatsächlich auf kosmische Kräfte, die diesen Übergang auslösen. Sie leiten uns durch diesen Übergang, so dass es so schnell wie möglich, so harmonisch wie möglich geschehen kann. Von der menschlichen Rasse ist bekannt, dass sie einen Teil dieses Übergangs übernehmen wird, doch es ist ein globales kosmisches Ereignis und jeder von uns spielt natürlich eine Rolle bei dieser Angelegenheit [dem Event].

Rob – Vielen Dank. Seht euch auch die kymatische Verschiebung an. Ihr seht eine Platte aus Metall, die durch Klang in Schwingung versetzt wird, der Sand wurde einfach darauf gestreut. Wenn nun eine bestimmte Frequenz aufgebaut wurde, bewegt sich der Sand in ein bestimmtes Muster. Wir gehen sehr zügig durch dieses Chaos und das neue Muster ist wiederhergestellt. Corey, gibt es konkrete Pläne, die dir bekannt sind, dass die Sphären-Wesen zu einem späteren Zeitpunkt ausdrücklich offen zu Verbündeten der Oberflächen-Bevölkerung der Erde werden?

Corey – Nein, nicht dass ich wüsste. Mir wurde gesagt, dass sie im Hintergrund bleiben. Da die äussere Barriere und diese verschiedenen Sphären langsam ausgeblendet oder umgewandelt werden, während die kosmische Energie eintrifft, werden sie hier nicht mehr benötigt und wir brauchen sie nicht. Wir werden uns in einem anderen Zustand befinden.

Rob – So scheint es, wir werden einige von ihnen niemals treffen. Cobra, du sprichst von der Widerstandsbewegung (RM). Wir wissen, dass sie definitiv auf der Oberfläche des Planeten beteiligt sind. Es sind viele andere Wesen hier auf dem Planeten für lange Zeit gewesen. Einige kommen und gehen, andere sind jetzt lebenslange Mitglieder der Erde. Würdest du über die Pläne sprechen, die die RM hat, um mit der Oberflächen-Bevölkerung zu kommunizieren? Viele möchten sich dort anmelden, doch das scheint nicht wirklich zu klappen. Welcher Kontakt wird in Zukunft stattfinden?

COBRA – Ja, jetzt ist es nicht sicher, dass diese Kontakte stattfinden können, doch nach dem Event wird der Kontakt begonnen. Die RM wird physischen Kontakt mit Menschen einleiten, ich würde sagen, die die am meisten wachen und bewussten Individuen sind. Dies wird die erste Interaktion sein, welche geschehen wird. Auf der Grundlage dessen, wie dies verläuft, werden sie sich allmählich der Oberflächen-Bevölkerung zu zeigen beginnen. Sie sind nicht die Hauptgruppe, die mit der Oberflächen-Population interagieren wird. Die Hauptgruppe sind die Plejadier, später die Sirianer, die Arkturianer und die anderen positiven galaktischen Rassen unserer galaktischen Nachbarschaft. Die Rolle der RM ist es, das Event taktisch zu unterstützen, um sicherzustellen, dass die Infrastruktur erhalten bleibt, wie Strom, Internet, Lebensmittel-Vertriebskette. Sie werden das Militär in seinen Operationen unterstützen. Sie werden die Medien unterstützen, die Intel veröffentlichen. Es wird nicht allzuviel Wechselwirkung von Angesicht zu Angesicht mit der Oberflächen-Bevölkerung geben, zumindest nicht in der Anfangsphase. An einem bestimmten Punkt nach dem Event werden sie Führungen für bestimmte Oberflächen-Menschen in ihre unterirdischen Behausungen geben. Sie werden einen Teil davon der Oberflächen-Bevölkerung zeigen. Und für diejenigen, die teilnehmen und integriert werden möchten, wird dies möglich sein, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

Rob – Corey, möchtest du irgendetwas zu Cobras Fragen und Antworten äussern?

Corey – Es wird Teil des Intel sein, das wir veröffentlichen. Karee von der Anshar hatte nach dem Treffen im Kuiper-Gürtel um ein Treffen mit der Super-Föderation gebeten. Der Zweck dieses Treffens war, dass alle Gruppen die etwa seit der Zeit von Mohammad [?] hier sind, dieses Abkommen oder diese Vereinbarung zu unterzeichnen haben, über den offenen Kontakt oder das offene Erscheinen mit der Menschheit. Dies war [damals gemacht worden], um es uns zu erlauben, uns auf unsere eigene Art zu entwickeln. Sie stimmten überein, die Dinge im Hintergrund zu tun und die Leute nur diskret zu kontaktieren. Ich kenne nicht alle Details dieses Abkommens, doch es ist ziemlich verbindlich und es wurde nach einigem sehr heftigen Gerangel vereinbart, das sie hatten. Es ist etwas, was sie wieder ansehen wollen und einige Änderungen vornehmen, weil einige dieser Gruppen der Innern Erde beginnen wollten, mehr an der Oberfläche zu erscheinen. Dieses Treffen wurde das gewährt, und sie werden sehr bald hoch kommen.

Rob – Cobra, hast du Kommentare zu Coreys Intel?

COBRA – Ja, es hat Vereinbarungen gegeben, doch der Zweck dieser Vereinbarungen war… Der eigentliche Grund, warum die Oberflächen-Bevölkerung nicht kontaktiert wurde ist, weil sie durch die Dunklen kontrolliert und isoliert wurden. Es gab viele positive Gruppen, die die Oberflächen-Bevölkerung kontaktieren wollten und möchten, doch [noch] nicht konnten, weil es einfach zu gefährlich war, weil sich die Kabale revanchieren würde. Es gab einige Fälle, in denen die Oberflächen-Bevölkerung in Kontakt gebracht wurde, und es gab Folgen.

Corey – Die Dracos und andere negative Gruppen haben dieses Abkommen auch unterzeichnet. Dies wird einer der dicksten Teile sein. Beim nächsten Treffen werden nicht nur Vertreter aus der Super-Föderation teilnehmen, sondern es sind auch Vertreter von einigen der negativen Gruppen dort. Somit ist das eine Art von Treffen, die noch nicht geschehen ist, seit die Abkommen eingerichtet und signiert wurden.

COBRA – Ja, aber die Dracos haben nie verhandelt. Sie wollen nur ihre eigenen Wege haben.

Corey – Nun, ich habe sie ein bisschen verhandeln gesehen, aber sie verhandeln ‚mit gespaltener Zunge‘.

Rob – Nun eine Frage für Corey. Du hast die Anshar-Allianz erwähnt, als ob sie das einzige Agartha-Netzwerk seien. Sie scheinen negativ zu sein/ gewesen zu sein, und du sagtest in einem deiner letzten Beiträge, dass sie zum Kuiper-Gürtel genommen wurden und durch den ‚Dreiecks-Kopf‘ ausgescholten wurden und vier von ihnen haben zugestimmt, dass ihre Schelte verdient war. Sie hätten zugestimmt, nun in eine positive Beziehung mit der Menschheit zu gehen und dass drei von ihnen umgekehrt seien. Du hast mir gesagt, dass die Omeganer eine von ihnen sind. Sind dies die einzigen?

Corey – Das müssen wir gerade rücken. Du drückst die negativen Stempel auf, wo sie nicht hingehören. Es ist eine Sache der Sichtweise. (OK) Diese Gruppen sind nicht negativ. Sie sind in einem feindlichen Land und versuchen, zu überleben, doch zur gleichen Zeit liefern sie positive Informationen, obschon sie allerdings einen irreführenden Weg gehen. Aus ihrer Sicht, das musst du verstehen, versuchen sie sich vor den Leuten von der Oberfläche zu schützen, die die Fähigkeit haben, sie anzugreifen und zu töten. Sie leben in einer sehr… Die Dinge sind nicht so geschnitten wie viele Menschen in der Ufologie-Community es gern hätten. Es ist ein sehr wildes Paradigma in dem alle diese Gruppen leben. Sie haben ein sehr seltsames politisches Umfeld, indem sie vor allem zu überleben versuchen, besonders jene, die ihre Botschaften hier haben oder all ihre Zeit im Sonnensystem verbringen. Denn wie Cobra gesagt hat, das Sonnensystem ist ein sehr gefährlicher Ort. (Richtig.) Nicht nur diese dunklen Wesen sind sehr gefährlich, sondern auch wir als Menschen, in dem Zustand, in dem wir sind, sind genauso sehr gefährlich.

Rob – Das verstehe ich. Wir haben eine kriegerische und gewalttätige Natur. Ich sprach vor allem über die Omeganer. Die Chemtrail-Flugzeuge haben tatsächlich das Omeganer Symbol darauf, deshalb betrachte ich sie als feindlich.

Corey – Das muss sich nicht auf sie beziehen. Nur weil es dort unten Gruppen gibt, die eine Swastika haben, hatten sie nicht direkt etwas mit den Nazis oder der NS-Ideologie zu tun. So können Symbole genommen und ihnen ein anderer Zweck gegeben werden. Du weisst, du kannst nicht nur ein Symbol sehen und sofort Schlussfolgerungen ziehen ohne Wissen über die Hintergründe.

Rob – Cobra, was ist deine Ansicht zur Situation. Kannst du die Untergrund-Landschaft beschreiben? Würdest du zustimmen, dass die Allianz der Inneren Erde als feindlich verwendet wurde oder kannst du die Gruppen im Agartha-Netzwerk für uns abgrenzen?

COBRA – Die Untergrund-Situation ist sehr dynamisch und ändert sich die ganze Zeit. Ich bin in Kontakt mit einigen der Fraktionen, nicht mit allen und anscheinend gibt es da unten mehr verschiedene Fraktionen, als wir alle wissen. Aber die RM zum Beispiel hat nie behauptet, sie wären Plejadier oder sich bei irgendeinem Teil der Oberflächen-Bevölkerung präsentiert und behauptet, sie wären Götter und müssten verehrt werden. Dies tat auch wirklich keine der anderen Fraktionen, die ich in dieser Form kenne, weder vom globalen Agartha-Netzwerk noch aus den Östlichen Agartha-Fraktionen. Derzeit findet ein Einigungsprozess statt. Es gibt viel Kontakt, viele Verhandlungen zwischen verschiedenen Fraktionen und viel Misstrauen. Ein Teil dieses Misstrauens kommt durch Manipulationen der Chimera-Gruppe, die eine Fraktion gegen die anderen aufhetzte, und der Zusammenarbeit zwischen der Chimera-Gruppe und den verschiedenen unterirdischen Fraktionen der Dracos aus den 1930 und 1940 Jahren und mit den Nazi-Gruppen auf der Oberfläche. Somit gibt es viel Misstrauen, welches zu jener Zeit geschaffen wurde, und eine Menge Heilung muss noch geschehen. Ich würde auch sagen, vor allem die Östlichen Agartha-Fraktionen haben eine ähnliche Perspektive wie die Oberflächen-Bevölkerung der östlichen Philosophien über das Leben hat. Und das unterscheidet sich doch sehr von dem, wie die Menschen im Westen es betrachten, von der westlichen Idee des Lebens. Somit ist das, was auf der Oberfläche geschieht eigentlich ein Spiegelbild dessen, was unter der Erde passiert. Es wurde Kommunikation zwischen diesen verschiedenen Gruppen etabliert und Heilung findet statt. Doch erneut, das braucht Zeit. Dies passiert langsam, weil sie Jahrtausende von Jahrtausenden der Geschichte lösen, auflösen und heilen. So möchte ich aus meiner Sicht sagen, ich habe noch nie von einer Gruppe gehört, die zu einer Untergrund-Fraktion gehört, die behauptet hätten, sie seien entweder Plejadier oder Retter-Götter oder irgendetwas dieser Art.

Rob – Hier ist eine Frage Jungs, die ich habe, weil ich nahe dem Mt. Shasta lebe. Er ist in meiner Heimat und meinem Herzen nah. Man behauptet, er war immer eine Bastion der Lichtkräfte seit Lemuria. Diese Gruppe ist kein Teil der Anshar- Allianz. Hast du irgendein Wissen über die Innere Erde-Agartha-Zivilisation unter dem Mt. Shasta? Corey…

Corey – Ich habe einige Informationen über die Gruppen erhalten, die nicht nur unter dem Mt. Shasta sind, sondern in der Region bis recht weit oben nach Oregon und Washington. Und sie sind auf jeden Fall eine sehr positive Gruppe und ebenfalls Teil eines Netzwerkes, doch ich bin nicht mit ihnen in Kontakt.

Rob – Cobra, was würdest du über die Mt. Shasta Gruppe kommentieren? Mein südamerikanischer Kontakt Louis und einige andere haben angemerkt, dass es ein starkes Netzwerk von einer sehr positiven Art gibt, das vom Mt. Shasta den ganzen Weg hinunter durch Mittel- und Südamerika verläuft. Was weisst du, Cobra, über diese Gruppe?

COBRA – Die Gruppe unter dem Mt. Shasta und innerhalb des Mt. Shastas ist Teil des globalen Agartha-Netzwerkes, welches aus der Zeit von Atlantis stammt, als ein Teil der Lichtkräfte in den Untergrund fliehen mussten wegen der Archon-Invasion vor 25.000 Jahren. Vor 25.000 Jahren haben sie ein Netz von unterirdischen Städten und unterirdischen Tunneln geschaffen. Einer dieser Tunnel führt durch Alaska, durch den Staat Washington, durch das nördliche Kalifornien mit dem Mt. Shasta, durch Süd-Kalifornien, Mexiko, Zentralamerika und bis ganz unten nach Südamerika. Es gibt es einen weiteren Haupttunnel, der durch den Untergrund Perus verläuft, durch die Karibik, unter dem Atlantik, durch Marokko, durch Ägypten und dann weiter in Richtung Tibet. Das alles ist Teil des gleichen Netzwerkes, und es war eine sehr, und ist noch immer eine sehr positive Zivilisation des Lichtes. Ich würde sie das globale Agartha-Netzwerk nennen, welches existiert und Mt. Shasta-Stadt ist ein Teil dieser Zivilisation. Die Oberflächen-Bevölkerung hat Intel über diese Gruppe durch bestimmte Kanäle empfangen. Gewisse Leute, die in Mt. Shasta gelebt haben hatten Begegnungen. Ich würde sagen, etwa 80% des Intels ist korrekt. Ich würde nicht sagen, dass sie alte Lemurier sind. Ich würde sagen, dass sie Reste der alten positiven Atlanter sind.

Atlantis3

Rob – Cobra, hast du etwas über die Anshar-Allianz-Gruppe im Untergrund gehört, über jene, die Corey erwähnt? Hast du seinen Bericht gelesen? Es geht um die Frau namens Karee, die Omeganer und einige andere. Kennst du diese Gruppe der sieben?

Corey – Die Anshar -Allianz sind nur 3. Diejenigen, die das Saturn-Symbol tragen.

COBRA – Ich habe Coreys Bericht gelesen. Ich habe über diese Gruppe von keiner meiner Quellen gehört, aber ich weiss, dass Sheldon Nidle den Waffenstillstand von Anchara im Jahr 1995 erwähnte.

Rob – Cobra, kannst du über dein Wissen über die Hallen von Amenti sprechen und die Akasha-Aufzeichnungen? Corey hat sie als eine Art Erd-basierter Bibliothek beschrieben. Und sie wollten diesen Kristall wachsen lassen. Ist das richtig, Corey?

Corey – Ja, und das ist eine lebendige Technologie, die eine Menge von Datensätzen in sich hat und diese Technologie kann die Akasha-Chronik anzapfen. Ich weiss nicht genau, worauf du dich beziehst, doch ich habe es mehrfach benannt. Es ist definitiv eine grosse historische Datenbank, die für sie sehr wichtig ist.

Rob – Die Akasha-Chronik ist das Mineralreich, sie speichert alle Informationen, die je auf dem Planeten geschehen sind. Es ist wie eine Art lebendiger Erinnerung, die aktualisiert werden kann.

Corey – Ja, ich habe auch gehört, alles was jemals im Kosmos passiert ist.

Rob – Cobra, was weisst du über die Akasha-Chronik und die Hallen von Amenti sowie die Gruppe, die Corey erwähnt?

COBRA – Okay, die Akasha-Chronik ist der natürliche Abdruck eines Ereignisses in der ätherischen Matrix, in der ätherischen Struktur, der Unter-Struktur der Wirklichkeit selbst. Mit der richtigen Technik kann man immer lesen, was gespeichert wird, den Informations-Eindruck. Die Lichtkräfte der fortgeschrittenen Rassen haben Technologien, um die Aufzeichnung direkt aus der ätherischen Substanz zu lesen. Kristalle, physikalische Kristalle können die Informationen sehr effektiv speichern. Die physischen Kristalle sind mehr und mehr erweiterte Versionen unserer aktuellen Festplatte des Computers. Sie können mehr Informationen speichern, mehrdimensional und effektiver. Grundsätzlich kann auf die Akasha mit bestimmter Technologie direkt von der ätherischen Ebene zugegriffen werden. Die mehr entwickelten Wesen können auf die Akasha-Aufzeichnungen tatsächlich mit ihrem Bewusstsein zugreifen.

Rob – Was ist mit den Hallen von Amenti? Über sie wurde auf den Smaragdtafeln gesprochen, die im Tempel des Mondes in Mittelamerika gefunden wurden. Sie wurden von jemandem namens Thot aus Ägypten aufgezeichnet. Diese Hallen von Amenti seien unter Ägypten.

COBRA – Jede Stadt des Lichts hatte ihre eigenen Aufzeichnungen und vor allem in Ägypten gab es Kristalle, Kristall-Aufzeichnungen der Vergangenheit unter der Sphinx. Und die RM hat diese Kristalle im Jahr 1999 abgerufen, bevor die Kabale sie bekommen konnte.

Corey – Ich habe gehört, sie wurden entfernt.

Rob – Cobra und Corey, ihr habt beide erwähnt, welch eine enorme Macht wir durch Manifestation haben, weswegen uns die Kabale nicht darüber wissen lassen will. Sie nutzen auch Techniken wie Programmierung, skalare Plasmawellen, Gedanken-kontrollierende Bildgebung, die uns gegen uns selbst arbeiten lässt. Wenn unser Gruppenfokus und das kollektive Bewusstsein der einflussreichste Faktor sind, um die Befreiung zu beschleunigen, sollten wir dann als Gruppe versuchen, die gesamte Lichtarbeiter-Gemeinschaft zu ermutigen, zusammen zu kommen, zu meditieren und ein gemeinsames Ziel zu fokussieren. Stimmt ihr beide zu?

Corey – Absolut. Das ist eines der Dinge, über die in unserer Full Disclosure-Projektgruppe (Vollständige Offenlegung) gesprochen wurde. Der 8. Juli ist der Tag der Offenlegung und wir haben eine Anzeigenkampagne und alle möglichen anderen Sachen versucht zu starten, um die Offenlegungen zu fördern.

Rob – Cobra, stimmst du zu?

COBRA – Ja, natürlich. Ich stimme zu, dass Massen-Meditationen der einzige einflussreichste Faktor ist, den die Oberflächen-Bevölkerung zum Durchbruch beitragen kann. Der 8. Juli ist der Tag der Offenelgung und eine Gelegenheit, verschiedene Gruppen zu einem gemeinsamen Ziel zu vereinen und unsere Aufmerksamkeit auf diesen bestimmten Punkt im Raum zu konzentrieren und Zeit, dem Durchbruch näher zu kommen.

Rob – Okay, meine Damen und Herren, viele von euch haben nach dieser Art der Einheit gefragt. Cobra hat bereits eine wöchentliche Meditation. Wir sprachen zuvor kurz darüber – lasst uns dies zu einer einheitlichen, weltweiten Meditation machen mit dem gemeinsamen Ziel der vollständigen Offenlegung und des planetaren Friedens. Ihr habt richtig gehört. Beide Gentlemen werden nicht die einzigen sein. Sie unterstützen einander, Coreys Projekt für vollständige Offenlegung ist das gleiche wie bei Cobra. Es geht um die planetare Befreiung. So, Ihr Lichtarbeiter da draussen, kreiert Banner, Informationen, Videos und Medien für den 8. Juli, den Tag der vollständigen Offenlegung und des planetaren Weltfriedens. Der Schwerpunkt ist es, den Menschen Gewahrsein zu bringen, durch alle Möglichkeit, die zur Verfügung stehen – über Videos kann durch die Social-Media-Gruppen, die uns folgen, das Bewusstsein über die vollständige Offenlegung bis zu den Mainstream- Medien gelangen. So kommen wir ins Gespräch und erreichen das Bewusstsein der Menschen. Nun, es ist also eine beschlossene Sache. Nun Leute, es liegt an euch. Sie könnt durch PFC wirken. Sie nehmen sich der Sache an und ich bin sicher, dass Coreys Projekt für vollständige Offenlegung bereits daran arbeitet, doch wir fügen eine Weltmeditation und den Tag des Friedens hinzu. Das ist beschlossene Sache.

COBRA – Ich würde vorschlagen, dass andere Gruppen, die dem folgen und den Befreiungsprozess unterstützen, auch mitmachen. Wenn David Wilcock dies unterstützen könnte, würden andere Menschen dies unterstützen. Wir alle müssen mehr von dieser Unterstützung manifestieren. Es spielt keine Rolle, ob es meine Meditation ist oder die Meditation von jemand anderem. Was zählt, ist der Fokus und das gemeinsames Ziel zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Raum-Zeit. Dies ist es, was Ergebnisse bringt.

Corey – Fokussiert euch auf die Einheit. Wenn alle von uns in dieser Weise zusammenarbeiten und andere Programme mit unterstützen („Cross-Promoten“) wie dieses und wir alle zusammen an ihnen teilnehmen, werden wir einen Unterschied machen.

Rob – Sehr gut. Untwine hat für Cobra und PFC eine solche Netzwerkgruppe begonnen, die man vielleicht natürlich mit der Full-Disclosure-Gruppe kombinieren könnte und ihr beide könnt allein zusammenkommen. Wir kommen zum Ende dieser ersten Stunde. Wir werden hier einen Teil 2 herausgeben. Cobra, bitte teile deine Web-Site, wo deine Informationen erscheinen, dass Coreys Leute sie lesen können. Einige Leute werden zum ersten Mal darüber hören. Das gleiche gilt für die Menschen, die Cobra zugehört haben. Dies ist eine Chance für euch, euch mit Corey zu verbinden. Cobra, bitte.

COBRA – Ihr könnt bei Google: Cobra, Portal 2012 eingeben und findet meinen Blog. Es gibt eine grossen Schatz an Informationen hier: http://2012portal.blogspot.com

Rob – Es gibt einige Aufstiegskonferenzen, die kommen. Gibt es schon weitere Daten, um dich zu treffen und darüber zu hören?

COBRA – Ja. Wir werden eine Aufstiegs-Konferenz Anfang Juni in Griechenland haben und natürlich ist jeder willkommen, teilzunehmen. http://portal2012.org/Greece.html

Rob – Vielleicht wird es später weitere geben. Corey, bitte teile deine Websites, dein Offenlegungs-Projekt. Leute, ihr könnt beide Gentlemen über ihre Websites unterstützen. Corey…

Corey – Ja, meine Haupt-Website ist http://www.spherebeingalliance.com Dort könnt ihr die meisten meiner Artikel finden. Die neueste Seite ist http://fulldisclosureproject.org. Hier planen wir so einiges, um die Einheit in der Gemeinschaft durch verschiedene Veranstaltungen anzuregen, um auch mit anderen Gruppen zusammenzuarbeiten. Wir beginnen bereits mit der Steven Greer-Gruppe zu arbeiten; um seinen neuen Film „Unacknowledged “ zu unterstützen und beginnen, mit vielen anderen Gruppen zusammenzuarbeiten. Falls ihr die Show sehen möchtet, die David Wilcock und ich zusammen machen: Cosmic disclosure, könnt ihr einige freie Episoden sehen und euch anmelden.

Rob – Das ist wunderbar. Meine Herren, es war wirklich wunderbar, euch beide für diese erste Show hier zu haben. Ich hoffe, die Leute. . .

Corey – Hast du noch eine Konferenz, die bald kommt?

Rob – Danke Corey, für die Erinnerung. Ja, ich habe eine Sommerkonferenz angekündigt. Corey Goode wird für zwei Tage dort präsentiert. Michael Salla wird da sein, Laura Eisenhower, ich selbst. Wir werden am mittleren Tag einige Diskussionen über die vollständige Offenlegung haben, um diese Menschen zu koordinieren, die an den Projekten bereits arbeiten. Für diejenigen von euch, die in den Teams für vollständige Offenlegung arbeiten, kommt zu diesem Wochenende. Corey wird einige Vorschläge zur Zusammenarbeit machen. Die Sommerkonferenz am Mt. Shasta ist vom 26. bis 28. August.
Ich danke euch beiden sehr. Sieg dem Licht. Wir werden sehr bald mit einem Teil 2 des Interviews wieder hier sein.

Quelle: http://trans-information.net/gemeinsames-interview-cobra-corey-goode-im-mai-2016-teil-12/

Gruß an die Glaubenden

TA KI

Werbeanzeigen

Interview mit Cobra bei Prepare for Change


Einführung zu den Enthüllungschroniken

Lynn – Willkommen, sehr geehrte Damen und Herren zu einer weiteren Episode der Radioschau „Bereitet Euch vor auf den Wandel“. Wir sind dabei, mit unserem Cobra Interview eine neue Strategie einzuschlagen. Diese Interviewserie wird ‚Die Enthüllungschroniken‚ genannt. Es werden nicht einfach nur zufällig gestellte Fragen und Informationen sein, die die Leute hören WOLLEN, sondern es werden Fragen darunter sein mit wichtigen Informationen, die die Menschen hören MÜSSEN, besonders in dieser Übergangszeit, die wir derzeit erfahren, welche das Ende des Dunklen Zeitalter ist, welches Sklaverei und Kontrolle auf unseren Planeten brachte. Die Zeit, in die wir uns hinein bewegen, ist der Beginn einer Welt der Freiheit und einer Liebe und Fülle, wie sie niemals zuvor erfahren wurde. Der Beweggrund dieser Interviews ist es, ein Leuchtfeuer zu entzünden für all jene erwachten Individuen, die wahrhaft sehen, hören und fühlen wollen. Wir werden für Fragen zum aktuellen Event eine gewisse Zeit einräumen.

Uns wurde niemals eine genaue Zeitabfolge über unsere Geschichte gegeben aufgrund des Krieges, der sich durch die ganzen Zeitalter zog. Alle Aufzeichnungen/Bibliotheken wurden verbrannt und die Menschen getötet. Invasionskräfte wollten keine Aufzeichnung von dem, was davor war. Auf diesem Wege konnte die Geschichte immer zum Vorteil der Sieger hingebogen werden. Deshalb wisst ihr auch nichts über eure wahre Geschichte, doch jetzt ist es an der Zeit, darüber zu erfahren. Cobra wird uns helfen, die Wahrheit aufzudecken.

Zur Klarheit und Erleichterung der Diskussion wird hier der Begriff „der Königliche Er“ (the „Royal He“) verwendet. Das bezieht sich nicht auf ein Geschlecht, sondern macht die Diskussion mit diesem Lichtkrieger leichter. Cobra ist ein Lichtkrieger der höchsten Ebene. Er verfügt über interne wie externe Intelquellen. Manche, die mit Cobra noch nicht vertraut sind, mögen sich fragen, warum hält er sich über sich selbst so bedeckt? Manchmal kann eine Information zu unerwünschten Konsequenzen führen für andere, so muss diese Information aus Sicherheitsgründen geheim gehalten werden. Wegen seiner Fähigkeit, eine Kraft für Wandel und Licht auf dem Planeten zu sein und die Dunklen Kräfte zu bekämpfen, war Cobra Zielscheibe für diese Dunklen und sollte vernichtet werden. Wesen von höchster Ebene gaben ihm zu dieser Zeit die Anweisung, zu seinem eigenen Schutz „undercover“ zu bleiben. Bei Interviews wird Cobras Stimme verstellt. Er spricht von sich nicht in persönlichem Sinne. Wir nehmen darauf Rücksicht. Er wurde auch angewiesen, ebenfalls zu seinem Schutz einen Alias-Namen zu verwenden. Warum wählte er den Namen COBRA? Er wählte den Namen COBRA, weil es eine Beschreibung seiner Mission ist. Es bedeutet: “COmpression BReAkethrough” (KompressionsDurchbruch). Zu einer noch nicht bekanntgegebenen Zeit wird die Kraft des Planeten sich zum Licht hin bewegen. Dunkle Kräfte werden nicht mehr länger Leben und Verstand der Menschen auf Erden in ihren Klauen haben. Stattdessen wird der Planet mit Liebe, Licht und Wissen um die Wahrheit durchflutet. Liebe wird die vorherrschende Emotion unserer Menschen sein. Krieg wird innerhalb unserer Gesellschaft überhaupt keinen Platz mehr haben. Wir wollen Frieden. Das Erdenvolk ist müde ihres Erleidens, des Traumas von Verlust, ihre Familie und Freunde durch Kriege zu verlieren. Im Krieg gibt es keine Gewinner – beide Seiten sind Verlierer. In dieser Neuen Welt wird Frieden, Liebe, Einigkeit und Brüderlichkeit vorherrschen. Es wird der WILLE DES VOLKES sein. Und so wird es sein!

Dies ist der Zweck dieser periodischen Interviews mit Cobra, nicht unbedingt monatlich, sondern wenn es an der Zeit ist, geführt mit der Belegschaft von Prepare for Change (Bereitet euch auf den Wandel vor, Anm. d. Übers.). Die Gruppe Prepare for Change begann im Mai 2013 auf Anfrage von Cobra zum Zwecke, die Menschen mit einzubeziehen in den Prozess der Befreiung unseres Planeten. Wenn es euch in diese Richtung zieht und ihr Teil dieser globalen Bewegung sein möchtet, ermutige ich euch, auf http://prepareforchange.net/ zu gehen und nach Event Support Groups (oder auch hier auf der Webseite stehen die schon vorhandenen Texte: Event-Gruppen, Neue Gesellschaft) zu schauen. Schließt euch an! Wie Cobra sagt: „Der Durchbruch ist nahe!“ Damit heiße ich Cobra willkommen.

COBRA – Danke für die Einladung.

Lynn – Danke Cobra, dass du hier bei uns bist. Hast du irgendetwas hinzuzufügen zu dem, was ich gerade gesagt habe?

COBRA – Dies ist einfach eine Gruppenbeschreibung des Teils meiner Mission, und es ist eigentlich nicht so wichtig, wer ich bin, es ist viel wichtiger, dass die Befreiung des Planeten geschieht. Das sollte der Fokus solcher Interviews sein.

Lynn – Ja. Nun, das ist auch unser Wunsch. Was wir tun wollten war es, mit einigen allgemeinen Fragen zu beginnen, die sich auf unsere derzeitige Situation beziehen, wohin wir gehen und wohin es führt. Fangen wir also mit den Fragen an.
Es gibt einen bösen Finanzkrieg derzeit, wobei die Chinesen (die Ansprüche auf ALLE Goldreserven in den verschiedenen Gebieten von Südostasien und der ganzen Welt erheben und damit auch beanspruchen, den gesamten Reichtum des Planeten voll und ganz zu besitzen sowie das von den Kabalen kontrollierte westliche Bankensystem, das weiterhin Fiatgeld druckt) quertreiben, indem sie ihre Darlehen besichern und einfach neue finanzielle Ponzi Schemata (Pyramidenspielchen) erfinden, um ihren nie versiegenden Cash-Flow bereitzustellen, einfach nur, um sich über Wasser zu halten und an der Macht zu bleiben. Was ist der aktuelle Plan der Widerstandsbewegung (RM), diesen gierigen zerstörerischen und mächtigen finanziellen Wahnsinn im „Herr-der Ringe“-Stil definitiv zu stoppen?

COBRA – OK. Ich habe mich tatsächlich viele Male mit diesem Plan auseinandergesetzt. Es ist der Plan für das Event. Wir treten nun in eine neue Phase dieser Situation ein und in dieser neuen Phase braucht es, wie ich schon viele Male vorher gesagt habe, ein bestimmtes Konsensniveau zwischen den Hauptdarstellern auf der Oberfläche des Planeten, welche Art Zukunft sie haben möchten. Und selbst wenn dieser Konsens nicht erreicht wird, werden doch die Energien vom Galaktischen Zentrum immer intensiver, was bedeutet, dass die Situation weiter eskalieren wird, denn alles, was unterdrückt wurde, muss auf die eine oder andere Art an die Oberfläche kommen. Wir sind also jetzt in dieser Situation, dass, egal, was die Oberflächenbevölkerung unternimmt, egal, was irgendeine der Fraktionen tut, der Ausgang derselbe sein wird. Ihr könnt den Prozess beeinflussen, indem ihr es für euch und den Planeten leichter macht mit koordinierten Aktionen und erwachten Menschen, die auf das endgültige Ziel hinarbeiten.

Lynn – Die Red Dragons (Roten Drachen) haben öffentlich zugegeben, dass die Kabale immer unter ihrer organisatorischen Struktur war, dass die Drachenfamilien selbst ihre Banken, die ihr Hauptträger der Macht waren, finanziert haben. Warum spielen diese beiden vor aller Augen „guter Bulle, böser Bulle“? Haben sie schon die ganze Zeit zusammengearbeitet?

COBRA – OK. Dies kommt wahrscheinlich nicht von den Red Dragons (Roten Drachen). Diese Behauptung kommt wahrscheinlich von einer der Internetquellen. Die wirklichen Red Dragon Familien kämpften immer gegen die Rothschilds und die Jesuiten. Doch es gibt viele, die sich Red Dragons schimpfen, ihr müsst daher sehr vorsichtig sein mit solchen Behauptungen und die wirklichen Red Dragon Familien haben NIEMALS mit den Kabalen zusammengearbeitet.

Lynn – OK. Danke für diese Klarstellung. Wirst du uns aufklären über die wahren Ursprünge und die Geschichte der wahren Dragon Familien und warum sie sich über die Kabale beschweren, wo es doch jetzt bekannt ist, dass sie hinter dem Vorhang immer die Illuminati durch unsere ganze bekannte Geschichte hindurch finanziert haben?

COBRA – Die wirklichen Red Dragon Familien hatten eigentlich ihren Ursprung in der Ming Dynastie, als sie begannen, die Gefahr der Archon-Invasion in China zu sehen. Sie arbeiteten seit dieser Zeit im Untergrund, um China vor solchen Invasionen zu schützen. Sie waren darin allerdings nicht sehr erfolgreich, denn sie hatten vom Untergrund heraus zu arbeiten. Es gibt eigentlich viele verschiedene Aspekte unter verschiedenen Dragon Familien, die Red Dragons sind mehr auf Finanzen und Politik fokussiert. Die Blue Dragons (Blauen Drachen) sind mehr fokussiert auf die spirituelle Arbeit und es gibt auch hier innerhalb der gleichen Drachenriege viele verschiedene Ansichten. Da gibt es viele Blue Dragon Familien, viele Red Dragon Familien und die sind nicht immer in völliger Harmonie miteinander, sie sind auch nicht immer völlig auf der gleichen Linie. Es gibt immer noch eine Menge menschlicher Faktoren, die da mitspielen, aber die wahren Dragon Familien haben sich alle mit Leib und Seele der Befreiung des Planeten verschrieben.

Lynn – Gibt es eine Dragon Familie oder Fraktion, die jetzt besonders für das Licht arbeitet?

COBRA – Es gibt viele Dragon Familien, die nicht mit dem Licht arbeiten.

Lynn – Gibt es überhaupt welche, die es tun?

COBRA – Wie ich schon sagte, wie in jeder der Dragon Gruppen sind da gemischte Fraktionen, positive und negative. Da gibt es positive Dragon Familien, gemischte Dragon Familien und da gibt es solche, die direkt mit der Kabale arbeiten. Und sogar innerhalb einer speziellen Familie gibt es Individuen, die sich dem Licht verschrieben haben und welche, die gegen das Licht arbeiten. Wir haben eine ziemlich gemischte Situation auf dem Planeten.

Lynn – OK. Vielen Dank. Eine andere Frage: Realistischer weise sind alle königlichen Familien überall auf der Welt untereinander blutsverwandt und ‚geben nur vor‘ im ‚Krieg‘ miteinander zu stehen, um konstant in der Machtposition zu bleiben und weiter festen Zugriff auf ihre ‚Subjekte‘ zu haben – mit ihrem modus operandi ‚Ordnung durch Chaos‘. Kannst du mit uns darüber sprechen, wie dieses königliche ‚Wir sind die Oberen/Höheren‘-System letztendlich ein Ende findet, wenn die Familien doch NIEMALS ihre Macht an die Menschen abtreten wollen?

COBRA – Sie werden dazu gezwungen, ihre Macht beim Event und dem Prozess der Massenverhaftungen abzutreten, wenn die Schlüsselfiguren der Kabale in Arrest genommen und in fairen Verhandlungen vor Gericht gestellt werden. Doch wird alles, was unterdrückt wurde, die ganze Wahrheit, ans Tageslicht kommen und all ihre Taten werden hübsch offengelegt werden. Dann werden die Massen anfangen, zu begreifen, was auf dem Planeten so vor sich geht und es wird nicht mehr möglich sein, fortzubestehen.

Lynn – Vielen Dank. Kannst du ein wenig über die Globalen Kollateralen Konten sprechen? Was sind sie und welche Informationen kannst du uns darüber geben?

COBRA – Das globale kollaterale Konto ist eigentlich schon vor Jahrzehnten gebildet worden. Der ursprüngliche Zweck jener kollateralen Konten war für sie, als Werkzeug für humanitäre Projekte und Geburtenüberschuss der Menschheit zu dienen, doch jene kollateralen Konten wurden von jenen Kabale-Familien gekapert und sie wurden tatsächlich für eine ganze Zeit dazu genutzt, die Menschheit zu kontrollieren. Und jetzt arbeiten die positiven Dragon Fraktionen hinter den Kulissen, die kollateralen Konten für ihre eigenen Zwecke zurückzuführen. Und da gibt es eine Menge Manipulation und eine Menge Dinge, die da ablaufen hinsichtlich jener Konten, besonders in den letzten paar Jahren und all dies wird zur Zeit des Events zum Abschluss gebracht.

Lynn – Gibt es, gemäß der Aussage der RM, irgendwelche aktualisierten Zukunftspläne für diese Konten oder gibt es Änderungen?

COBRA – Es hat keine großen Veränderungen gegeben, weil der Plan diesbezüglich so gut wie vollkommen ist. Da gibt es andere Sachen, die weniger abgeschlossen und ein wenig komplizierter sind. Aber der finanzielle Aspekt der Lage wird, wenn dann die Zeit reif ist, kein großes Problem sein.

Lynn – Wunderbar. Ungefähr vor 13.000 Jahren erschufen und unterstützten die Dracos die Illuminati, weil sie den Anordnungen der Reptoiden Folge leisten, indem sie uns beherrschen durch Chaos und Gewalt. Wie kann eine Kultur wie die Illuninati, die absichtlich durch Kriege und Satanismus erschaffen wurde, wohl jemals Hoffnungen haben, reformiert zu werden?

COBRA – OK, viele Wesen innerhalb der Illuminati-Struktur waren nicht aus freiem Willen dort und sie wollten da heraus und sie werden herauskommen können. Ein Teil dieser Struktur wird dem Licht übergeben, daher gibt es viel Hoffnung für viele Wesen, die Teil jener Struktur waren.

Lynn – Unsere gesamte Menschheits- und Schöpfungsgeschichte ist verändert worden, umgeschrieben und herausgegeben von einer Gruppe Individuen, um die Menschheit zu versklaven. Welche Quellen korrekter Information könntest du empfehlen, wo wir die wahre Geschichte finden können, sodass wir anfangen könnten, die wirkliche Geschichte der Menschheit und der Schöpfung zu erfahren?

COBRA – Es gibt keine vollkommenen Informationsquellen über die Menschheitsgeschichte. Wenn Menschen mehr über die Menschheitsgeschichte erfahren möchten, dann ist die allgemeine Richtlinie, so würde ich sagen, die Existenz von Atlantis zu untersuchen. Aber noch einmal, die meisten Informationen über Atlantis sind pure Spekulation. Vor einigen Jahren habe ich einen Artikel über Atlantis auf meinem Blog gepostet und dort sind auch Links. Diese Links dort sind ziemlich zuverlässig.

Lynn – OK. Großartig. Wie ist der Stand des ‚Events‘ zum jetzigen Zeitpunkt gemäß der RM und was können wir heute tun, den Prozess zu beschleunigen, diesen Endsieg des Lichts durch Das Event herbeizuführen?

COBRA – OK. Die Situation ist ziemlich die gleiche wie vor ein paar Wochen. Wir sind immer noch in dem Prozess, die Strangelet-Bomben und die Chimera-Gruppe auszuräumen und das ist das Haupthindernis, das noch besteht. Es gab viele kleine Siege, doch wir haben noch nicht den letzten Durchbruch und das Wichtigste, was die Menschen tun können, ist, mit der wöchentlichen Befreiungsmeditation mitzuhelfen und ihr Verständnis der Situation zu verbreiten, um die Massen aufzuwecken. Je mehr Erwachen auf der Oberfläche des Planeten geschieht, desto leichter ist es für die Lichtkräfte, alles zu entfernen, was immer noch vorhanden ist und das Event verhindern will.

Lynn – Welchen stichhaltigen Rat hast du für all jene immer noch nicht Erwachten, die nichts glauben von den auf unseren Planeten zukommenden planetaren, physischen und positiven geopolitischen Veränderungen und um all jene erwachten Individuen zusammenzubringen, die immer noch skeptisch sind über die bedeutende Auswirkung, die Das Event hat?

COBRA – Ein gewisser skeptischer Blick ist gut. Es gibt keinen Beweis, bevor die Dinge nicht geschehen. Aber selbst wenn die Menschen skeptisch sind, so ist es doch gut, dass sie informiert sind über die mögliche Zukunft, denn, wenn die Dinge beginnen, zu geschehen und wenn sie informiert sind, wissen sie dann wenigstens, was sie tun müssen. Es ist für jeden gut, sich mit der Situation zu befassen und sich zu informieren und wenn die Dinge beginnen zu geschehen, dann gibt es keinen Grund mehr für Skeptizismus oder Zweifel, denn die Dinge werden geschehen. Es ist tatsächlich Teil der psychologischen Kriegsführung der Kabale, den Massen den Eindruck zu verschaffen, dass nichts läuft. Dies ist eine der Hauptvorgehensweisen der Archons. Sie halten weiter die Illusion aufrecht, dass alles beim Alten bleibt und dies wird aufrechterhalten bis zum endgültigen Durchbruch. Vor dem Hauptdurchbruch passiert nichts Drastisches. Wir werden die festgefahrene Situation bis zum Ende, dem eigentlichen Durchbruch, dem ‚compression breakthrough‘ (dem KompressionsDurchbruch) haben und dann werden die Dinge sehr schnell geschehen.

Lynn – Und dann werden wir eine Menge Menschen haben, die aufwachen (Ja, genau).

Lynn – Cobra, bitte erkläre uns den Unterschied zwischen einem Lichtarbeiter und einem Lichtkrieger?

COBRA – Lichtarbeiter sind nur auf das Licht beschränkt und ihr Zweck ist es, Licht zu verteilen und das Licht auf dem Planeten zu verankern und sie haben die Absicht, die Existenz von Dunkelheit von diesem Planeten abzuwehren, so befindet sich die große Mehrheit der Lichtarbeiter auf einer sicheren Abwehrposition in Bezug auf Anwesenheit von Dunkelheit, doch tun sie immer noch einen großartigen Job, denn sie halten und verankern das Licht auf dem Planeten. Die Lichtkrieger sind gewöhnlich mehr auf die Beseitigung der Dunkelheit des Planeten fokussiert und es muss eine gewisse Balance zwischen der Herangehensweise der Lichtarbeiter und der Herangehensweise der Lichtkrieger – die Situation betreffend – geschaffen werden, denn die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte. Es ist wichtig, der Dunkelheit bewusst zu sein, aber es ist auch sehr wichtig, sich auf das Licht zu fokussieren und das Licht auf dem Planeten zu verankern.

Lynn – Vielen Dank. Welche Mut machende Botschaft kannst du heute geben, besonders für all jene persönlich engagierten Lichtarbeiter und Lichtkrieger, die im Dienst stehen und die während dieser tumulthaften kritischen Zeit ihre Stellung halten durch ihr Licht?

COBRA – Ja. Tatsächlich ist es sehr wichtig, die Dinge in eine Perspektive zu rücken. Ich weiß, dass jeder müde ist und dies viel zu lange dauert, aber wenn wir begreifen, dass wir ja eigentlich 25.000 Jahre Dunkelheit aufarbeiten… Wir bauen die Quarantäne ab, die 25.000 Jahre hier war und unsere Zielsetzung ist es, dies in einer Zeit von ein paar Jahren zu schaffen. Wir leisten eine großartige Arbeit und wir machen große Fortschritte und der endgültige Durchbruch wird kommen und wenn er kommt, werden wir für unsere harte Arbeit belohnt.

Lynn – Ich freue mich auf diese Jubelfeier.

COBRA – Ja. Nach dem Event wird es eine große Feier geben und eine Zeit der Glückseligkeit wird anbrechen, die niemals endet. Das Leiden war niemals beabsichtigt, Teil der Lebenserfahrung zu sein und es wird niemals wieder sein, wenn die Dunkelheit von diesem Planeten verschwunden ist.

Lynn – Vielen Dank. Bei so vielen Geschichten, die im Netz herumgeistern über einen multidimensionalen Sprung, Welle-X Lichtpuls usw. … was siehst du, Cobra, voraus, was geschieht um die Tage des letzten Blutmondes Ende September?

COBRA – Es wird der übliche normale September ohne irgendwelche drastischen Events. Natürlich werden Dinge geschehen, wie sie auch bereits geschehen. Sie mögen vielleicht zu einem gewissen Grad eskalieren, doch ich erwarte nicht irgendein erderschütterndes oder irgendein kataklysmisches Ereignis zu diesem Zeitpunkt. Es gibt größere kosmische Zyklen, die wichtiger sind als jene Blutmonde oder irgendetwas, was Leute vorhersagen und September ist nicht der Zeitrahmen, in dem die RM die großen Durchbrüche, die geschehen werden, erwarten.

Lynn – So können wir uns alle zurücklehnen und wissen, dass das Event wahrscheinlich nicht im September stattfindet.

COBRA – Ich mache keine speziellen Vorhersagen, aber ich sage, es ist nicht nötig, sich vor irgendwelchen drastischen oder negativen Geschehen im Zeitrahmen des diesjährigen September zu fürchten.

Lynn – OK. Es gibt Gerüchte über Währungsabwertungen dieser Tage. Was weißt du über diese Angelegenheit?

COBRA – Noch einmal, die Menschen sagen diese Währungsabwertung und den RV voraus, was heute oder morgen passieren soll und diese Vorhersagen gehen so ein paar Jahre lang. Tatsächlich ist die Währungsrückstellung Teil des Resets, was zur Zeit des Events geschehen wird und nicht vorher.

Lynn – OK, so brauchen wir uns also nur zurückzulehnen und zu entspannen und uns im Moment nicht darüber zu sorgen.

COBRA – Ihr könnt entspannen und euch zurücklehnen, aber ihr könnt auch aktiv sein, indem ihr die Welt um euch herum verändert.

Lynn – OK. Welchen Rat kannst du auf der Basis deiner Informationen all jenen Anleihe-Inhabern da draußen geben, die versuchen, sie bei den Banken einzulösen oder durch die verschiedenen Welterbefonds (world heritage funds)? Haben sie überhaupt irgendeine Chance, dass dies geschehen kann?

COBRA – Zum jetzigen Zeitpunkt ist dies nicht sehr wahrscheinlich, denn die Kabale kontrollieren das Bankensystem. Ich wünsche ihnen Glück, aber ich sehe die Gelegenheit zum jetzigen Moment als nicht sehr günstig an.

Fortsetzung folgt!

Quelle: http://transinformation.net/interview-mit-cobra-bei-prepare-for-change/

Gruß an die Wissenden

TA KI