LICHTKERN Stiftung Thementag am 12.02.2017 in 93055 Regensburg, Zukunft IST JETZT


Einladung,  Einladung zum Stiftungstag in Regensburg,
PDF zum Ausdrucken

Überprüfen wir unsere Grundannahmen
gründlich

wo        93055 Regensburg
Irl 11
wann     Sonntag 12.02.17
ab 10 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

Themen

  1. Vorstellung der Stiftung
  2. Seminarthemen und Grundannahmen
    unsere Grundannahmen bestimmen, welche Bewußtseinszustände wir
    positiv oder negativ anwenden
  3. Bewußtseinszustände bestimmen unser Leben
    Bewußstseinszustände sind Anziehungskräfte, was ziehen Sie an?
    wie ändern Sie diese Anziehungskräfte ?
  4. die 4 Säulen der Grundannahmenbildung
    Nahrung, Information, Schutz vor Informationsfeldern, Austausch
    der Genozid muß beendet werden
  5. aktive Maßnahmen zum Weltfrieden
    Jeder von uns ist eine aktive Friedensursache, der/die das will
    aggressionslos, risikolos, wirksam

Es ist offensichtlich, daß von interessierter Seite Zustände von Aggression, Sorge und Verknappung geschaffen werden.
Zustände, die dafür geschaffen werden, damit umfassende Kontrolle der Menschen möglich wird.

Dies ist aber auch in friedvollen Zuständen möglich. Das würde aber
die Gewinne bestimmter Kreise und die Kontrolle durch diese Leute
dramatisch senken, was diese natürlich verhindern wollen.

Über Jahrtausende wurde das Modell des Kampfes als nötig und ehrenhaft propagiert. Teile und Herrsche über die Friedvollen.

Aber: Es gibt ein positiv wirkendes Modell:

Integriere und verbinde die Friedvollen

Kampf ist bei Inanspruchnahme der gegebenen Fähigkeiten und bei nachhaltiger Erziehung und Ausübung dieser gegebenen Fähigkeiten im vorhandenen Ausmaß völlig unnötig.

Ignoranz ist die Wurzel des Übels.
Wir sind Seele.
Wir ignorieren, daß wir einen Menschen haben,
den wir einstellen sollen und können.

 

Wer ist die LICHTKERN Stiftung?
M Klaus – Herbert :Müller M
-Stiftungsgründer-
ist mit vielen verschiedenen Erfahrungen, Erlebnissen, Erkenntnissen durch die Gipfel und Täler dieses Holo Decks namens Erde gewandelt.
Sein Resumée mündet in dem Wunsch, die gesammelten, vielfältigen Wahrhaftigkeiten in die Tat umzusetzen, um eine Grundlage für menschengerechtes Leben nach den höheren Prinzipien zu etablieren.
Hierfür dient die Stiftung als eine herausragende Möglichkeit, Ideen, Konzepte, Utopien und handfeste Gestaltungswünsche für unser aller Leben in die Tat umzusetzen.
Autarkie beginnt im Herzen, dann im Kopf und lässt sich dann Schritt für Schritt in die materielle Welt umsetzen. Daher wird bei der LICHTKERN Stiftung großer Wert darauf gelegt, daß die Basis eines Menschen, einer Organisation oder eines Unternehmens mit richtigen Grundannahmen und einer harmonikalen Ausrichtung ausgestattet ist.

Was bewirkt die LICHTKERN Stiftung?

Grundannahme 1
P1
Ressourcen richtig erkennen
Wir sind keine Personen sondern beseelte Menschen
Als Mitglieder dieser Familie der Menschenheit sind wir EINS
Wir sind fähig dieses EINS mit allem Sein zu wissen
Das ist so, weil WIR als Seele über Menschen verfügen
Wir sind aus GÖTTLICHER BEDINGUNGSLOSER LIEBE gemacht
Das ist ES, aus was auch diese Welten gemacht sind

Grundannahme 2
P2
Ressourcen richtig nutzen, bewahren
Wir Menschen bewohnen jetzt das Wesen Gaja, die Erde
Sie ist unsere Basisstation auf der wir das Wissen unserer Rassen
als Bibliothek errichten und für kommende Generationen erhalten
Von hier aus reisen wir zurück in unsere Heimatwelten
zu unseren Menschenfamilien, wie es gesprochen war

Grundannahme 3
P3
Wahrhaftig und gütig das Richtige Sein
sein, tun, haben
Wir sind keine Planetennation
Wir sind eine Raumnation seit Urzeiten
Und wir erheben den Anspruch
als Mitglieder dieser Familie der Menschenheit
wieder in den Stand einer Raumnation zu realisieren
Alle von uns sollen daran beteiligt sein

Ort der Veranstaltung:

Hotel  Held
93055 Regensburg
Irl 11
www.hotel-held.de

Kosten

Eintritt: 50 € Mindestzustiftung
Speisen und Getränke : Selbstversorgung
Verpflegung durch das Hotel

die Webseiten der Gestalter dieses Tages

www.lichtkern.com
www.tervica.de

Quelle: http://www.lichtkern.com/lichtkern-stiftung-thementag-am-09-07-2016-in-97980-bad-mergentheim-zukunft-ist-jetzt/

Gruß an Klaus Müller und die Lichtkern Stiftung

TA KI

Werbeanzeigen

Vortragsreihe von Mutter-Erde-Bayern-eV. 01. und 02. September 2016


Vortragsreihe
von Mutter-Erde-Bayern-eV.

Vereinsregister-Nummer VR 206337
Waldstraße 43, [81825] München;
Telefon: 089/88985811
Der Verein bietet an:
am ersten Donnerstag im Monat in München eine außergewöhnliche und
spannende Vortragsserie für unsere Mitglieder und Interessierte.
Am ersten Freitag im Monat werden die gleichen Vorträge auch in Nürnberg
angeboten.
Veranstaltungskalender: Änderung: Gleiches Thema anderer Referent:
Souverän H.-Ch.-Tobler kommt nicht. Wegen Umzug der Werkstatt und
Wohnung in der Schweiz und schafft er es diesmal nicht. Doch haben wir
einen entsprechenden Ersatzredner für die Lakhovsky/Tesla Technologie
für den Verein Mutter-Erde.Bayern bekommen.
Siehe unten.
Do.01.09.2016 Ort: Antica Tropea, Lerchenauerstr.270, 80995 München,
Einlass ab 18,00 Uhr.
Fr. 02.09.2016 Ort: Genossenschafts Saalbau, Matthäus Hermann Platz 2,
90471 Nürnberg Einlass ab 18,00 Uhr
Peter Brandl, Murnau spricht über Wirken der Illuminaten,
Bruderschaften und Freimaurer. Diese Organisationen greifen vehement in
unser Leben ein. Peter zeichnet Euch ein Weltbild
das viele noch überraschen wird.
Arthur Tränkle , der Lakhovsky Experte,
Es erwarten Sie, neben einer ausführlichen Geräte – Demonstration, detaillierte
Hintergrundinformationen rund um die höchst interessanten
Themen: Einführung in die Energie- und Informationsmedizin
Dekodierung von Krankheiten, Schmerztherapie, Der Mensch – ein
Energiewesen, Einführung in die Naturelektrik der Zellen,
Mitochondrien – das Kraftwerk der Zellen. Wie kann man den
Energiefluss in den Meridianen anregen?
Multiwellen-Oszillator nach Dr. Georges Lakhovsky (1869- 1942) ging bei der
Entwicklung seines revolutionären Geräts davon aus, dass alle lebenden Zellen
(Pflanzen, Menschen, Bakterien, Parasiten) elektrische Eigenschaften haben und wie
Schwingkreise funktionieren. Daher sei auch Heilung über Schwingungsfelder möglich,
wenn die externe Frequenz genau abgestimmt ist. Lakhovsky hatte in den 1930erund
1940er-Jahren mit seinen elektrotherapeutischen Geräten enorme Erfolge erzielt.
Arthur Tränkle bereist seit vielen Jahren die Länder der russischen Föderation und
betreut zahlreiche Wissenschaftler und Forscher auf unterschiedlichsten Gebieten. Er
wird die neuste Entwicklung der russischen Schwingungsmedizin präsentieren.
Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten zur Zellregeneration und
Wasserenergetisierung aus Russland .
Für Mitglieder MEB Eintritt frei (Spende für die Referenten erwünscht), für alle anderen
temporärer Beitrag 10,00 €. Beginn Vortrag: 19.00 Uhr
.
Einladung SEMINAR mit www.Lichtkern.com
Bitte nur mit fester Reservierung über veranstaltung@mutter-erde.bayern, da begrenzte Teilnehmerzahl.
Auf vielfachen Wunsch aus eigenen Reihen konnten wir
M Klaus – Herbert :Müller M CEO der LICHTKERN Stiftung
für ein 2- Tages Seminar jeweils in Nürnberg und München gewinnen.
Seminar „Bewusste psychische Verteidigung“
Ort wird den Teilnehmern rechtzeitig bekannt gegeben.
Wir leben in bewegten Zeiten.
Sorgen wir also für bewußte Bewegung auch im Innern.
Zwei volle Tage lang trainieren wir
– das Training von Haltungen, wie:
– die wirksame, bewußte Beherrschung alter Muster,
– das wirksame, bewußte Manifestieren,
– sowie das aggressionsfreie Verteidigen, damit die Teilnehmer gestärkt und nachhaltig
zur Bildung neuer friedvoller und starker Gesellschaften beitragen können.
Weitere Infos unter: veranstaltung@mutter-erde.bayern
Termin: Nürnberg 24.09. + 25.09.2016
Termin: München 15.10. + 16.10.2016
                                                     *    *    *
Gruß an alle Teilnehmenden
TA KI

Die galaktische Manifestationswelle


 
Diese Übungen wurden durch die LICHTKERN-STIFTUNG initiiert 
(zur Stiftung) und durch das Netzwerk sind weltweit rund eine Millionen Menschen im halbstündigen Takt an dieser Manifestation beteiligt.
!Sie zeigen Wirkung!

Bis zum Ende des Monats bekommen wir alle so viel Rückenwind, daß wir alle die Ereignisse in großem Maß mitbestimmen können und werden.
Nur Du als Einzelner kannst die Welt verändern
Wie bereits von den Wächtern berichtet wird jeder der aus seinen persönlichen Ängsten austritt und in die lebensfreundliche Gestaltung kommt, mit allem unterstützt was das Universum zu bieten hat.
Die Dinge sollen und wollen geschehen.
Wir müssen nur die Schritte dafür gehen!

 
Galaktische Manifestationswelle Ende September! Herzliche Bitte um Deine Unterstützung!
Liebe Freunde und Wegbereiter!
Unser EREIGNISHORIZONT-Kongress bekommt unerwartet eine ganz neue Bedeutung! Oft ist mir nicht bewusst, warum ich etwas zu einem bestimmten Zeitpunkt tue – ich tue es intuitiv und erfahre später, dass es einen Sinn oder eben eine bestimmte Bedeutung hat (Canamay Te z.B. weist mich immer wieder einmal auf diese Dinge hin). Mit der Konferenz am 26. September in München/Haar – mit Harald Kautz-Vella, Valerie Uvarov, Michael Tellinger, Klaus Dona und Sam Osmanagich – verhält es sich nun genau so.
Ich habe letzte Woche Simon Parkes in England zu einem Interview getroffen und er hat mich auf eine Tatsache von größter Tragweite aufmerksam gemacht. Unser Sonnensystem befindet sich Ende September auf einer galaktischen Manifestationswelle – Simon nennt sie ohne religiöse Verbrämung ein ‚Göttliches Bewusstseinsfeld‘ – die wir alle positiv nutzen können!
Das Sonnensystem überquert nämlich zu diesem Zeitpunkt auf seiner 26.000 Jahre dauernden Umrundung des galaktischen Zentrums den Scheitelpunkt der Äquatorialebene mit der höchsten Plasma- sowie Frequenzdichte. Je mehr Menschen dabei physisch zusammen sind (oder sich aus der Ferne mit der Gruppe verbinden), umso effektiver kann dieser Bewusstseinsstrom zur Manifestation einer positiven Entwicklung auf unserem Planeten genutzt werden!
Meine Bitte: Wir haben ca. 550 Plätze im Konferenzsaal. Wenn wir diesen Raum füllen, uns miteinander und darüber hinaus mit vielen anderen, die live via Internet/Okitalk zugeschaltet sein werden, verbinden, können wir eine gigantische Welle des positiven Wandels auslösen!
Simon nennt das eine ‚postive timeline‘, also eine postivie Zeitlinie, die wir mit unserem Handeln aktiv unterstützen – wir wissen doch inzwischen, dass wir bedeutend mehr Macht haben, als die Hintergrundkräfte uns Glauben machen wollen. Nutzen wir sie!
Sollte der Eintrittspreis von 49 Euro dabei für Dich ein Hindernis sein, gib mir einfach per Mail Bescheid und teile mir kurz mit, welche Summe Du Dir leisten kannst. Jede Seele, die dabei sein möchte ist ALLERHERZLICHST WILLKOMMEN – egal, welcher Betrag für Dich machbar ist. Es geht um sehr viel mehr, als um die Erkenntnisse der (von mir sehr geschätzten und wirklich herausragenden) Referenten – es geht um das Entfachen eines BEWUSSTSEINSFEUERS, mit dem wir den Weg in den neuen Zyklus, der von einer Energie der Einheit und Geschwisterlichkeit getragen sein wird, erhellen und erwärmen können! Sei bitte dabei!
Das Teilen dieser Information ist ausdrücklich erwünscht – herzlichen Dank!
In Verbundenheit, Peter***
Hier gehts zum Programm Ereignishorizont: klick