Der mysteriöse goldene Hut der Götter. Was war sein wahrer Zweck?


Hexen und Zauberer sind historische Figuren, die Teil unseres kulturellen Erbes geworden sind und obwohl ihre Herkunft mit der Legende vermischt ist, sind alle Teil einer schon vergessenen Realität. Diese magischen Charaktere erkennt man daran, dass sie angeben außergewöhnliche Fähigkeiten zu besitzen, sie Alltagsgegenstände für ihre Künste einsetzen und ungewöhnliche Praktiken durchführen, aber vor allem zeichnen sie sich durch das Tragen sehr spezifischer Kleidung aus. Aber das interessanteste an Ihrer Garderobe ist ihre Kopfbedeckung. Sowohl Hexen als auch Zauberer werden häufig mit einem länglichen Hut dargestellt, der oben spitz zusammenläuft.

.

Gruß an die Neugierigen

TA KI

Werbeanzeigen

Metaphysik für Anfänger – Teil 1: Einführung


gefunden auf thelastamericanvagabound, übersetzt von Pippa

metaphysics
„Darum schauen wir hinter den äusseren Schein, sehen die Welt wie das Auge auf den Pyramiden“ Raiza Biza

In der heutigen Wissenschaft sind „Magie“ und „Religion“ belastete Worte. Aus wissenschaftlicher Perspektive betrachtet sind sie verwandt mit Märchen, Folklore und psychologischer Einfalt. Jene, die einen Wert darin sehen, werden manchmal auf herablassende Weise behandelt oder höflich gefragt, wie sie so viele Vorzüge im „blinden Vertrauen“ sehen können. Während es stimmt, dass sie gelegentlich die Mentalität des Glaubens an die falschen Stelle setzen und fehlinterpretieren, ist das Betrachten von Religion und Magie (oder Mystizismus, zu dem sie ab jetzt aus akademischen Gründen zusammengefasst werden) als psychologische Krücke nicht nur unglaublich arrogant, sondern auch unglaublich unlogisch und irrational.

Der Geist des modernen, ausschliesslich wissenschaftlichen Menschens zeichnet die Weltanschauung in so vielen groben Strichen wie der Mystizismus sie kritisiert, und heutzutage sind die Theorien des Urknalls und sogar der Darwinismus und die Relativität aufgrund ihrer wissenschaftlichen Diskrepanzen tatsächlich umstritten. Das bedeutet nicht, dass sie völlig falsch sind, sondern dass sie in ihren gegenwärtigen Darstellungen lediglich unvollständig sind. Manche mögen über die Vorstellung spotten, aber es gibt eine grosse Menge an Weltanschauungen (vor allem von David Hume), die vehement behaupten, dass das Konzept des „Empirismus“ (erfahrungsgemässe Ableitung in der Wissenschaft) keine wahrhaft objektive Form der Untersuchung sein kann. Dabei geht es nicht darum, den Wert empirischer Überlegungen in Verruf zu bringen, sondern eher den Gedanken des Mystizismus und die Wissenschaft durch den gemeinsamen Nenner der Theorie gleichzustellen. Nichts ist in Stein gemeisselt und so sind Änderungen vorbehalten. Schliesslich könnten die Daten richtig sein, aber menschliche Fehler in der Übersetzung der Daten werden schon mal überzeugend sein.

Das Problem hierbei ist, dass „Konzepte“ in eine Million verschiedener Namen unterteilt werden. Was in antiken Gesellschaften zunächst schlicht mit „Philosophie“ begann, ist nun zu Religion, Politik, Wissenschaft, Psychologie, Medizin, etc. geworden und darin sind noch nicht einmal all die weltlichen Denkschulen aufgezählt. Das Konzept der menschlichen Entwicklung muss erneut unter einem Banner vereint werden. Es spielt keine Rolle, wie es genannt wird; das Wichtige ist, dass kein bisschen Daten von dem Prozess ausgenommen sein dürfen. Alles muss berücksichtigt und durch den Zusammenhang in zwei Bereiche unterteilt werden:

1. dabei helfen, das Leben gedeihen zu lassen

2. dabei helfen, das Leben auszulöschen

Das ist die prinzipielle Wahrheit der Erde und des Lebens, das sie trägt, wie es am Beispiel des klassischen Gedankenexperiments des Beobachtens eines Löwen demonstriert wird: er stellt seiner Beute so nach, dass er seine Jungen später füttern kann. Wenn in diesem Fall der Löwe seiner Beute nachstellen und sie erlegen würde, wäre das ein klares Beispiel für Nummer 2.

Mystizismus ist ein schwieriges Feld, um es aus der Forschungsperspektive heraus zu betreten, weil dessen Anschauungen immer um konkrete Lösungen kreisen, welche entwickelt wurden, damit sie Doppelzüngigkeit enthalten. Mystizismus ist sinnbildliches/analoges Denken und ohne das Wissen über sinnbildliche Darstellung sind die Vorstellungen, die über die mystischen/religiösen Prinzipien gelten, unvollständig. Das sind die Gleichstellung vom Symbolismus und der Zusammenhang seiner Erkenntnisse. Das ist der Grund, warum eine Person eine spezifische Gottheit oder Entität nicht mit „Gut“ und „Böse“ gleichsetzen kann, weil diese Gottheit nur die Hälfte der Gleichung ist. Wenn „Gott“ nur als eine monotheistische Gottheit betrachtet wird, ist die Allegorie, das dieses Bild hervorrufen sollte, verloren gegangen. Was bleibt, ist lediglich ein unvollständiges Konzept.

Ebenso gibt es Begriffe wie den „Teufel“. Obwohl dies die Auffassung vieler Leute durcheinander bringen könnte: nur weil eine Person ein Luziferaner ist, bedeutet das nicht, dass sie Dinge tut wie Jungfrauen zu opfern, Blut zu trinken und Orgien im Namen des Teufels durchzuführen. Um es kurz zu erklären, bevor ich fortfahre: die Allegorie, die das Bild Luzifers im Christentum darstellt, liefert dem Schüler einen gänzlich anderen Verwendungszweck als das, was Luzifer für einen richtigen Luziferaner darstellt. Ein Luziferaner betrachtet Luzifer nicht als einen christlichen „satanischen Teufel“, sondern einen „Lichtbringer“, gleichbedeutend mit dem Archetyp, den auch der griechische Titan Prometheus darstellt. Mit dem Sinnbild des Lichtbringers (was Luzifer wörtlich übersetzt bedeutet) ist gemeint, dass er ein Überbringer der Wahrheit, des Wissens und der Weisheit darstellt. Somit sind das in ihrer Funktion zwei völlig voneinander getrennte Wesen, trotz des gemeinsamen Symbolismus. Um nicht zu sagen, dass der Satan/Luzifer des Katholizismus nichts ist, was man jemals in Betracht ziehen sollte zu „verehren“. Denn das wäre ein völlig separater Archetyp, vertreten durch eine luziferanische Darstellung des Lichtbringers, was eine grundsätzlich positive Sache für die Luziferaner ist.

(Mehr Informationen zu diesem Konzept kann man in Teil 8 dieser Serie nachlesen.)

Was in dieser achtteiligen Serie „Metaphysik für Anfänger“ folgt, wird ein kurzer zusammenhängender Abriss über die wiederkehrenden Ideologien der überlebenden Schulen des Mystizismus sein, um die Diskussion über die zweite Hälfte des Mystizismus als Ganzes zu bringen – sein Sinnbild. Dieses Sinnbild ist, was Okkultisten, Mystiker und Gelehrte ohne Unterschied als die „alte Religion“ oder „Prisca Theologia betrachten, die als die wiederkehrende, zugrunde liegende und fundamentale Wahrheit beschrieben wird, die durch die Menschheitsgeschichte in allen Formen des Mystizismus gefunden werden kann. Tatsächlich ist das Konzept dieser Prisca Theologia die tatsächliche Definition davon, was als „das Okkulte“ betrachtet wird und jene, die das Okkulte in Betracht ziehen, um eine negative Assoziation zu erzeugen, müssen zugleich eine der Grenzen durchbrechen, um die Metaphysik zu verstehen.

Das Wichtige, woran man ab jetzt denken muss ist, dass die Wahl von Religion/Mystizismus für sich selbst betrachtet niemals als „richtig“ oder „falsch“ gedacht war und nur deren Interpretationen können um jemandes guten oder bösen Willen verbogen werden. Eine dogmatische Person wird dem natürlich heftig widersprechen, aber Fortschritt wurde noch nie mit Glaubenssätzen erreicht und um den Hauptteil der Metaphysik erfahrungsgemäss aus wissenschaftlicher Sicht zu beurteilen, muss alles vom gleichen objektiven Standpunkt aus betrachtet werden, die Gefühle zu Gut und Schlecht im Bereich der menschlichen Emotionen belassen und diese von den Daten trennen.

Vielleicht ist das eine Enttäuschung für manche, aber eine Einführung für Anfänger der Metaphysik liefert keine Antworten. Diese Einführung bedeutet nicht, versteckte Wahrheiten über die Welt oder euch selbst zu finden – das kommt später. Der wahre Beginn bedeutet, zu lernen, die richtigen Fragen zu stellen. Demnach konzentriert sich die folgende Analyse auf die Denkweise, dass jede Ideologie darauf abzielt, in einem Individuum kultiviert zu werden und welche Art von Fragen darauf abzielen, diese Denkweisen einzunehmen.

Hinweis des Autors: Diese achtteilige Serie wurde geschrieben, während ausschliesslich Joints geraucht wurden. 😉

Metaphysik für Anfänger:
Teil 1: Einführung
Teil 2: Östlicher Mystizismus: Buddhismus, Taoismus und Hinduismus
Teil 3: Hexenkunst: Heidentum, Voodoo und Mystizismus der Ureinwohner Amerikas
Teil 4: Abrahamitischer Mystizismus: Katholizismus, Kabbala und Islam
Teil 5: Gnostizismus
Teil 6: Das Mysterium um die Initiationen von Griechenland und Ägypten
Teil 7: Geheimgesellschaften: Freimaurer, Illuminaten und Bohemian Grove
Teil 8: Wissenschaft und Mystizismus vereint

Sources: https://aras.org/http://www.bibliotecapleyades.net/hamlets_mill/hamletmill.htmhttp://72.52.202.216/~fenderse/The-White-Goddess.pdfhttps://www.youtube.com/watch?v=yVO2eEXs2-4https://ccwe.wordpress.com/tag/dr-susan-greenwood/http://www.sacred-texts.com/eso/sta/index.htmhttp://theaeoneye.com/2015/05/28/forbidden-gnosis-in-prometheus-lucifer-and-icarus/http://www.themystica.com/mystica/articles/s/sin_and_rebellion_archetypal_transgressions_against_the_gods.html

Über den Autor:
Der Autor Anthony Tyler aus Anchorage, Alaska, ist ein Botschafter der Esoterik, ein Befürworter frei zugänglichen Wissens und der Gesamtanalyse, besonders im Umgang mit dem Internet. Nachdem es nun so eine unverständliche Menge an Daten auf Webservern gibt und jeden Tag mehr dazukommen, wird es zunehmend wichtig für Little Brother (wir, die Menschen), zu beginnen, diese Internetdaten für uns selbst zusammenzufassen und zu analysieren, seitdem Big Brother (die Institution Staat) so versessen darauf ist, dasselbe aus einer Vielzahl von schändlichen Gründen zu tun. Zudem versucht Tyler, auf die wichtigen zusammenführenden/analytischen Vorgehensweisen hinzuweisen, die beim Prüfen von historischer Metaphysik und okkulten Wissenschaften gefunden werden können. Diese sind heutzutage fast vollständig offengelegt und verwirrende antike Texte nun nur noch eine Internetsuche entfernt. Weit davon entfernt ein „Satanist“ zu sein, stellt er fest: das Verborgene ist die Annahme, dass alle Religionen, Philosophien und Wissenschaften auf dieselben fundamentalen Wahrheiten der Welt zustreben. Diese Wahrheiten wurden nur zu einem vergessenen Geburtsrecht der heutigen postmodernen Gesellschaft, aber das ist etwas, das das Internet seit seiner kulturellen Gründung zu korrigieren beginnen scheint.

Der Original-Artikel enthält zahlreiche Links, allerdings in Englisch. Bitte lest bei Bedarf dort nach.

Quelle: http://trans-information.net/metaphysik-fuer-anfaenger-teil-1-einfuehrung/

Gruß an die wahrlich Erkennenden

TA KI

MADONNA: Die Hohepriesterin des ISIS-Terror-Kultes


 

 

Die Göttin der KAB-ALLAH – HU – AKBAR – 
Priesterin der ISIS – Terrorgruppe von ISIS- RA- ELITEN
Armes deutsch Land, verwaltet von den Schergen SATANAMS
In Massenveranstaltungen zelebrieren die Schänder Gaias in den alten Kulten immer und immer wieder die selben Rituale zur Massenmanipulation .
Und uns wird etwas von Dämonkratie und Menschenechse erzählt.
Arme Menschelein, 
Deutscher Michel wach auf, Du wirst zur Schlachtbank geführt!
Unser Unterbewusstsein erfasst das NICHTS als eine Null-Information .
 Folglich können die Sätze ohne nicht gelesen und entsprechen der gewünschten Aussage verstanden werden !
 
…… große Mutter verzeihe ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun ………

Quelle

Hier Madonna´s neuer Song “Illuminati” auf Deutsch übersetzt,

——————————————————————————————-

     Es ist nicht Jay-Z und Beyoncé;
     Es ist nicht Nicki oder Lil Wayne;
     Es ist nicht Oprah und Obama, der Papst und Rihanna;
     Queen Elizabeth oder Kanye.

     Es sind nicht Pentagramme oder Hexerei;
     Es sind nicht Dreiecke oder ein Stapel von Bargeld;
     Schwarze Magie oder Gaga, Gucci oder Prada
     Reiten auf dem Goldenen Kalb.

     Das all-sehende Auge schaut heute Abend zu,
     Das ist, was sie ist: Wahrheit im Licht.
     Das all-sehende Auge schaut heute Abend zu,
     Nichts zu verbergen, Geheimnisse in Sicht.

     Es ist wie jeder an dieser Party
     Glänzend wie ein Illuminati. (Oh-wo-oh-oh-wo-oh-oh …)

     Es ist wie jeder an dieser Party
     Glänzend wie ein Illuminati. (Oh-wo-oh-oh-wo-oh-oh …)

     Es ist die Aufklärung mit dem alles begann;
     Die Gründerväter schrieb es auf, an einer Wand,
     Und jetzt die Medien sie irreführen uns alle:
     „Biegen Sie rechts ab, und gehen Sie falsch.“

     Es ist Zeit zum Tanzen und verwandelt das Dunkel in etwas
     Also lassen Sie die Feuer brennen, diese Musik fühlen
    Wir werden ewig leben, Liebe stirbt niemals
    Es beginnt heute Abend 

     Rihanna weiß nicht, was die neue Weltordnung ist;
     Es ist nicht Platin-verschlüsselter Handel;
     Es ist nicht Isis oder der Phoenix;
     Die Pyramiden von Ägypten;

     Machen Sie es nicht zu etwas schäbigen.

     Es ist nicht Steve Jobs oder Bill Gates;
     Es ist nicht das Google der Vereinigten Staaten;
     Es ist nicht Bieber oder Lebron, Clinton, oder Bond/ oder Bomb;
     Oder jemand, den Sie lieben, oder hassen.

     Das all-sehende Auge schaut heute Abend zu,
     Das ist, was sie ist: Wahrheit im Licht.
     Das all-sehende Auge schaut heute Abend zu,
     Nichts zu verbergen, Geheimnisse in Sicht.

     Es ist wie jeder an dieser Party
     Glänzend wie ein Illuminati. (Oh-wo-oh-oh-wo-oh-oh …)    

     Es ist wie jeder an dieser Party
     Glänzend wie ein Illuminati. (Oh-wo-oh-oh-wo-oh-oh …)

     Sie wissen, dass alles was glänzt, ist Gold;
     Also lassen Sie die Musik ausser Kontrolle,
     Es ist Zeit es in Ihrem Körper und Geist zu fühlen:
     Komm, lass uns gehen …

    Es ist Zeit zum Tanzen und verwandelt das dunkel in etwas
    Also lassen Sie die Feuer brennen, diese Musik fühlen
   Wir werden ewig leben, Liebe stirbt niemals
   Es beginnt heute Abend (…)

 ——————————————————————————————-

Das Lied beginnt mit den Zeilen: 

Es ist nicht Jay Z und Beyonce
Es ist nicht Nicki oder Lil Wayne

NATÜRLICH, Jay Z und all die anderen hohlBirnen sind keine Illuminati! Diese Künstler sind Bauern und Marionetten, die von der Elite verwendet werden um eine Agenda durchzuboxen und spezifische Nachrichten unter die Hörer zu schieben – Und Madonna ist ein Teil von ihnen. Ganz klar..

Madonna Mia; Niemand denkt wirklich, dass Nicki Minaj und der Rest des Gedankenurins in einem Beratungsraum sitzt, oder Lil Wayne die Weltpolitik steuert. Sowas ist völliger Quatsch und sollte jedem Leser eigentlich bewusst sein.

weitere Zeilen des Songs:

Es sind nicht Pentagramme oder Hexerei

Wirklich Madonna? Das Pentagramm ist ein „erhabenes“ Zeichen in der Kabbala und wird ausgiebig bei ritueller Magie, Geister Beschwörung und allerlei anderen magischen Handlungen verwendet.

Das Pentagramm drückt die Herrschaft des Geistes über die Elemente aus und mit diesem Zeichen bezwingen oder beherrschen sie die Geistwesen der Luft, des Feuers, des Wassers und der Erde. Es ist der Stern der Magie, der flammende Stern der gnostischen Schulen, das Zeichen der intellektuellen Macht und uneingeschränkten Herrschaft. Es vollkommen zu verstehen heisst, den Schlüssel zu den zwei Welten zu besitzen – es ist die absolute Natur-Philosophie und Natur-Wissenschaft. Alle Mysterien der Magie, alle Symbole der Gnostik, alle Diagramme des Okkultismus, alle kabbalistischen Schlüssel der Prophezeiung sind in dem Zeichen des Pentagramms zusammengefasst, von dem Paracelsus verkündete, dass es von allen das grösste und mächtigste sei.

Madonna als echtes Illuminati-Pfand, singt dann das Lob des All-Seeing Eye..

Sie bezeichnet die Illuminati mit einer „Party“. junge Menschen lieben Partys. So Madonna: „Illuminati und Party“ in der gleichen Zeile. Das ist ihre Art von Strategie etwas lächerlich erscheinen zu lassen um es in die Köpfe der Masse zu transferieren! 

     Das all-sehende Auge schaut heute Abend zu,
Das ist, was sie ist: Wahrheit im Licht.
Das all-sehende Auge schaut heute Abend zu,
Nichts zu verbergenGeheimnisse in Sicht.

Es ist wie jeder an dieser Party
Glänzend wie ein Illuminati(Bla Bla..)

Es ist wie jeder an dieser Party
Glänzend wie ein Illuminati(Bla Bla Bla..)

Dann erzählt Madonna uns demütig was über die Illuminati
 Es ist die Aufklärung mit dem alles begann;
Die Gründerväter schrieben es aufan einer Wand,

In ihrem Interview mit The Guardian erklärt sie,

„Ich denke, es gibt einige Leute, die nichts dagegen hätten als illuminati bezeichnet zu werden, aber ich weiß, wer die wirklichen Illuminati sind. Die Wurzel des Wortes „illuminati“ bedeutet, „die Erleuchteten“ und sie kommen aus dem Zeitalter der Aufklärung, aus einer Zeit wo eine Menge an Kunst und Kreativität blühte, von Shakespeare bis Isaac Newton, zu Leonardo da Vinci und Michelangelo: die Philosophen, Künstler, Wissenschaftler waren alle in einer Art Hochebene des Bewusstseins an ihrer Arbeit beschäftigt und sie inspirieren Menschen auf der ganzen Welt. Und das sind die wahren Illuminati. „Also, wenn Sie denken, dass ich ein Illuminati sei, danke ich Ihnen sehr, ein Kompliment, denn ich würde sehr gerne Teil dieser Gruppe sein, ein realer Illuminati, und das ist, was es nicht ist.“ -The Guardian-

Massenmedien freundliche Definition des Illuminati finden wir in DesInformations Bücher wie Dan Browns“Illuminati“ – Die Illuminaten seien Produkte aus der Zeit der Aufklärung. Alle glaubwürdigen Forscher stellen jedoch fest, dass ihre Wurzeln bei den Tempelritter liegen, die ihr Wissen aus der ägyptischen Mythologie und Kabbala bezogen und übernahmen.

Quelle: http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2016/06/madonna-die-hohepriesterin-des-isis.html

Gruß an die ganze Wahrheit

TA KI

PrepareForChange und Cobra – Interview 26. Mai 2016 / Teil 2


Lynn: Was ist die Bedeutung und der Nutzen von Yoga?

Cobra: Die Bedeutung und der Nutzen von Yoga ist Vereinigung mit der Quelle.

Lynn: Wie lange wird Yoga schon auf der Erde praktiziert?

Cobra: Yoga wird auf der Erde praktiziert seit bewusste Wesen zur Erde gekommen sind. Yoga wurde von Sternenwesen mitgebracht, die zu diesem Sonnensystem und zur Erde gekommen sind.

Lynn: Wieviele Arten von Yoga gibt es?

Cobra: Dies ist wieder der menschliche Verstand der alles charakterisieren oder analysieren möchte. Es gibt so viele Annäherungen an Yoga wie es Wesen gibt im Universum.

Richard: Ist es möglich, ein verstorbenes Tier wiederzubeleben?

Cobra: Es ist nicht sehr leicht, doch es ist möglich, sofern nicht zu viel Zeit vergangen ist und die Ursache des Todes entfernt wurde. Unter besonderen Umständen ist es dann möglich, dass die Seele des Tieres wieder in den Körper einzieht.

Lynn: Kennst du Parama Shiva Yoga?

Cobra: Nicht direkt.

Richard: Wie würde ein aufgestiegenes Wesen, das mit dir zusammen arbeitet, mit dir kommunizieren?

Cobra: Es würde mit dir in einer Weise kommunizieren, die du verstehen könntest. In vielen Fällen arbeiten sie mit inneren Visionen, durch telepathische Kommunikation und manchmal materialisieren sie einen Körper, der aussieht wie ein physischer Körper, man kann sie hören, sehen und mit den physischen Sinnen wahrnehmen.

Lynn: Wie waren die Menschen und der Planet Erde, bevor die Anomalie oder „Dunkelheit“ zur Erde kam?

Cobra: Es war ein Paradiesplanet. Alle Legenden der vielen verschiedenen ethnischen Gruppen und Stämme um den gesamten Planeten herum sind eine Erinnerung an diese Zeit des Paradieses. Das Leben damals war ohne grosses Leiden, ohne grosse Konflikte so wie wir sie heute erleben.

Richard: Kreieren hoch entwickelte Wesen/super-entwickelte Wesen Universen und die Gesetze darin?

Cobra: Sehr sehr weit entwickelte Wesen haben Universen kreiert, doch diese, die die Universen kreiert haben, gehen jetzt in ein anderes Stadium ihrer Evolution über.

Lynn: Kennst du dich mit Quanten-Tunneln aus?

Cobra: Nein, nicht direkt.

Richard: Wer ist Shiva und was ist seine Beziehung zu diesem Universum?

Cobra: Shiva ist eines der Schöpferwesen, die anwesend waren, als dieses Sonnensystem erschaffen wurde und bestimmte Aspekte der Galaxie entstanden sind. Die Berufung dieses Wesens war es, bestimmte Aspekte der Schöpfung zu erschaffen, durch diese Schöpfung zu lernen und diese Schöpfung dann zurück in die Quelle zu erlösen.

Lynn: Was ist die wahre Natur des göttlichen Plans für die Menschheit?

Cobra: Die wahre Natur des göttlichen Planes ist es, die Menschheit zurück zur Quelle zu bringen.

Richard: Was ist der Ursprung und der Sinn des Gesetzes des Karmas?

Cobra: Ich habe diese Frage so oft beantwortet. Das Gesetz des Karmas ist ein künstliches Konstrukt, das die Archons geschaffen haben, um andere Wesen spirituell zu kontrollieren und spirituell zu versklaven. Wesen im Quarantänestatus sagen, und die allgemeine Erklärung des Karma-Gesetzes ist, wenn du etwas getan hast, hat das Konsequenzen – in die eine oder andere Richtung. Es ist eine verzerrte Version des Gesetzes der Manifestation. Natürlich hat jede Handlung eine Folge, doch ist es nicht wahr, dass wir jetzt bestimmte schlechte Dinge erleben, weil wir irgendetwas Böses in unseren vergangenen Leben getan haben. Wir erleben schlechte Dinge, weil dieser Planet besetzt ist und jemand tut diese schlechten Dinge gegen die wir Widerstand leisten müssen. Wir müssen den Planeten befreien, damit diese Dinge aufhören.

Lynn: Hier möchte ich kurz unterbrechen. Wir rufen euch auf, euch der Prepare for Change-Familie anzuschliessen (Prepare for Change D-A-CH). Ihr könnt Euch auch auf der Karte (Coeo.cc oder bei transinformation) eintragen, um euch zu vernetzen. Ihr könnt zu einer Gruppe dazustossen oder eure eigene gründen, einfach indem ihr auf die Karte klickt und euch eintragt als Anbieter oder eben jemanden kontaktiert, der schon Treffen o.ä. anbietet. Bald werdet ihr feststellen, wie viel effizienter und erfüllter eurer Leben ist, wenn ihr euch mit Menschen verbindet, die auf demselben Pfad sind.

pfc

Prepare for Change könnte genau dich suchen: Schreibst du gern oder tauschst du dich gern über gemeinsame Themen aus? Wir beginnen gerade ein Entwickler-Team zusammenzustellen. Bitte geht auf die Webseite um mehr Details zu lesen: http://prepareforchange.net/participate/prepare-for-change-volunteers/

Lynn: Diese Zeit, in der wir gerade leben, ist es einfach nur das Ende eines Zyklus oder geht es um einen Reset des gesamten Universums?

Cobra: Es ist das Ende eines Zyklus. Es ist nicht der totale Reset des gesamten Universums, doch ich würde sagen, es geht um die Restrukturierung eines bestimmten Aspektes des Universums. Es ist die Restrukturierung der primären Anomalie, was einen wichtigen Teil der kosmischen Evolution darstellt, doch dieser Teil ist nicht der einzige.

Richard: Wie würdest du Magie definieren?

Cobra: Magie ist eine Wissenschaft der Manifestation. Es ist eine okkulte Wissenschaft, die beschreibt, wie wir unsere Ideen auf der physischen Ebene durch die Handhabung von Energien umsetzen können.

Lynn: Was ist Hexenkraft?

Cobra: Hexenkraft ist eine alte Praktik der Magie, die in positiver oder negativer Weise genutzt werden kann. Jesuiten und andere Archon-Kräfte haben versucht, ein schlechtes Licht auf Zauberei zu werfen und beschreiben es als etwas Negatives. In der Vergangenheit gab es viele weibliche Heilerinnen, die diese Praktiken einfach angewendet haben, um ihren Mitmenschen zu helfen und ihre Zustände zu verbessern, überall auf dem Planeten. Dies gefiel den Archons nicht, deswegen haben sie diese Lehren schlecht dargestellt (und deren Ausübung bestraft). Hexenkraft ist also lediglich eine Praxis, Energien in einer spirituellen und wissenschaftlichen Weise zu handhaben, um die Lebensbedingungen der uns umgebenden Wesen zu verbessern.

Richard: Was ist Zauberei und was ist der Unterschied zwischen Zauberei und Magie?

Cobra: Ich würde sagen, Zauberei ist ein begrenzter Aspekt der Magie, wo bestimmte Techniken benutzt werden oder Annäherungen an Magie unternommen werden, ohne ein tieferes Verständnis der Kräfte, die eingeladen werden.

Lynn: Könntest du uns auch den Unterschied zwischen Chemie und Alchimie beschreiben?

Cobra: Chemie ist die moderne Wissenschaft, die die Reaktionen von Atomen und Molekülen aufeinander beschreibt und die versucht, das Verhalten von physischer Materie zu definieren und zu beschreiben. Alchimie ist die spirituelle Wissenschaft, die den inneren Transmutationsprozess beschreibt sowie auch zu einem bestimmten Grad den Transmutationsprozess physischer Materie. Hierbei geht es nicht so sehr um die chemischen Reaktionen, sondern mehr um die spirituellen Reaktionen innerhalb unserer Energiekörper. Auf die physische Ebene bezogen haben es in der Vergangenheit einige sehr fortgeschrittene Alchimisten geschafft, Kernreaktionen und Geschehnisse innerhalb des Atomkerns zu begreifen.

Richard: Was ist Hellfühligkeit?

Cobra: Hellfühligkeit ist eine Fähigkeit, Klang zu fühlen und Informationen zu übertragen, die auf einer höheren Ebene als auf der physischen existieren.

Richard: Ist dies eine Form der Telepathie?

Cobra: Es findet in Telepathie auch statt, doch Telepathie ist nur mentale Informationsübertragung während Hellfühligkeit wesentlich mehr als das ist. Es ist die Fähigkeit, Klang oder andere Signalformen zu übermitteln, die nicht nur mentale Bilder oder mentale Transmissionen darstellen; es ist wesentlich mehr.

Richard: Ich hatte einmal in einem ganz normalen Raum das Gefühl, plötzlich den Duft von Rosen zu riechen, ist das Hellfühligkeit?

Cobra: Ja, es ist ein Aspekt davon, ja.

Lynn: Gibt es einen Unterschied zwischen Hellfühligkeit und Hellhörigkeit?

Cobra: Hellhörigkeit bezieht lediglich den Aspekt des Klangs mit ein, wohingegen Hellfühligkeit andere Sinne miteinschliesst.

Richard: Was ist Hellsichtigkeit?

Cobra: Hellsichtigkeit ist die Fähigkeit, auf den nicht-physischen Ebenen zu sehen.

Lynn: Kannst du Hypnose definieren?

Cobra: Hypnose ist eine Praxis, das Unterbewusstsein des Menschen zu nutzen, während man mit dem Unterbewusstsein spricht und gleichzeitig die bewussten Aspekte des Selbstes nicht voll präsent oder wach sind.

Richard: Ist dies positiv oder negativ?

Cobra: Es kann für beides, für Positives und Negatives verwendet werden.

Lynn: Kannst du beschreiben, was die physische Ebene ist?

Cobra: Dies ist ziemlich offensichtlich, die physische Ebene ist die physische Ebene.

Richard: Kannst du uns die astrale und die ätherische Ebene beschreiben und wie sie genutzt werden?

Cobra: Die ätherische Ebene ist die energetische Ebene. Wo die feinfühligen Menschen all die Energien spüren, das ist die energetische Ebene, die Bereiche, die unsere Chakren und Nadis, unser gesamtes Energiefeld darstellen. Das astrale Feld ist durch unsere Emotionen gekennzeichnet, es ist unser Emotionalkörper. Diese Ebene besuchen wir, wenn wir schlafen oder träumen.

Lynn: Was ist die kausale Ebene?

Cobra: Die kausale Ebene ist die höhere Mentalebene, die Ebene der Archetypen, von der aus die physische Welt und alle anderen Welten erschaffen werden.

Richard: Kannst du uns nun die mentale Ebene beschreiben?

Cobra: Die mentale Ebene ist der Bereich des Verstandes, der Gedankenformen der Ideen. Nachdem wir sterben und nachdem wir durch die ätherischen und astralen Ebenen gegangen sind, halten wir uns auch einige Zeit auf der mentalen Ebene auf, bevor wir wieder inkarnieren. Dies ist das sogenannte Paradies zwischen zwei Inkarnationen.

Richard: Es gibt da eine Ebene, wo die Vorstellung geformt wird und die Gedanken, wenn man manifestieren möchte…

Cobra: Ja, genau das ist es, ja, ja.

Lynn: Was ist die Sat-Nam-Ebene?

Cobra: Manche Menschen nennen sie die Ebene der Wahrheit, manche nennen es buddhische oder spirituelle Ebene oder 6te Dimension. Es ist eine Ebene von reiner Liebe und reinem Licht.

Richard: Was sind die biochemischen Codes für Zeitalter?

Cobra: Dies ist die Beschreibung, die jemand benutzt, doch da ich den genauen Zusammenhang nicht kenne, kann ich diese Frage nicht beantworten.

Lynn: Eisen ist ein wichtiges Element für unser Blut, wird sich dies ändern im Goldenen Zeitalter?

Cobra: Dies wird sich verändern, sobald wir eine bestimmte Frequenzebene erreicht haben, doch noch sind wir noch nicht da.

Lynn: Was ist das intergalaktische Konzil oder IGC und was sind ihre spezifischen Pflichten?

Cobra: Das ist wieder ein Konzept aus dem Werk eines anderen entnommen, doch ich würde sagen, es gibt für jede Ebene der Schöpfung Konzile und diese regulieren den jeweiligen Bereich der Schöpfung in vollkommener Harmonie mit dem Rest der Schöpfung.

Richard: Kannst du die Bedeutung und den Sinn der „Ersten Direktive“ (Oberstes Gebot) nennen?

Cobra: Mit der „Ersten Direktive“ kann das, was hier auf dem Planeten geschieht, nicht bezeichnet werden. Das Nicht-Eingreifen-Konzept haben die Archons eingeführt, um die Zensur, die wir bezüglich des Erstkontakts erfahren, zu rechtfertigen. Es gibt viele Rassen, die uns kontaktieren möchten. Viele positive Rassen würden gern Kontakt mit uns haben und der Grund, weshalb sie das nicht tun ist nicht, dass sie unseren Freien Willen nicht respektieren würden, wenn sie uns kontaktieren. Der Grund dafür, dass es keinen Erstkontakt gibt, ist, weil die Archons und die Chimera-Gruppe es verhindern. Unser Freier Wille ist FÜR Erstkontakt und nicht dagegen.

Lynn: Hier ist eine themenverwandte Frage: Was ist das IGC-Enforcement und weshalb erzwingen sie nicht das Eingreifen in die menschliche Evolution zu stoppen und die Verletzung des Freien Willens, die hier geschehen?

Cobra: Ja, natürlich, ich habe diese Frage so viele Male beantwortet. Die Geiselsituation ist die wahre Antwort. Die Chimera-Gruppe hat die gesamte Menschheit mit ihren Toplet-Bomben als Geiseln genommen. Diese müssen entfernt werden und der Kontakt kann stattfinden.

Richard: Ein Zuhörer sagt, so viele Menschen sind so viel krank, er sei die ganze Zeit krank. Er fühlt sich krank, es wird ein paar Tage besser und dann dasselbe von vorn. Dies seit Jahren, er war bei Ärzten, habe viele Male Antibiotika eingenommen und es wurde nicht besser. Er macht Körperübungen und ernährt sich gesund. Viele Menschen berichteten dieselbe Sache.

Cobra: Der Hauptgrund ist die Anomalie der Plasma-Ebene, die in den letzten Jahren durch eine intensive Reinigungsphase geht. Die Plasmavergiftung ist der hauptsächliche Ursprung für die meisten Krankheiten auf diesem Planeten. Es ist momentan schlimmer als vor ein paar Jahren. Es muss erst vollständig gereinigt werden, bevor die Krankheitsbedingungen vollständig zurückgesetzt werden können.

Lynn: Ein Leser fragt: Cobra mit seinem grossen Wissen, kann er uns vielleicht sagen, ob Cannabis (oder Marijuana) von der Erde stammt oder ob es von einem anderen Planeten kommt?

Cobra: Es wurde hier hergebracht, vor einer langen Zeit, von woanders her.

Lynn: Ist dies vielleicht mit anderen Pflanzen auch der Fall, wie z.B. Aloe Vera, was ja eine sehr heilsame Wirkung hat?

Cobra: Ja, natürlich.

Richard: Stimmt das, was die Zetas sagen, dass Planet X kommen wird und einen Polsprung verursachen wird?

Cobra: Nein, das ist absolut unwahr.

Lynn: Kannst du uns etwas zu Orgoniten sagen, viele von uns kreieren sie und schenken sie als Towerbuster, um Gemeinschaften von EMF-Attacken zu schützen. Neben Mobilfunkmasten, was gibt es noch für Möglichkeiten, wo Orgonit am effektivsten eingesetzt werden könnte?

Cobra: Die Plätze von sogenannten Gwen Towers, die überall in den USA verteilt sind.

Lynn: Ja, viele platzieren Orgoniten um diese herum, das ist wirklich hilfreich.

Cobra: Es ist auch gut, die Orgoniten überall hinzusetzen, wo irgendwelche Radarstationen sind in den Vereinigten Staaten.

Lynn: Gibt es noch irgendwelche Plätze, wo sie hinkommen sollten?

Cobra: Wenn diese beiden Aspekte, die Gwen Towers und die Radarstationen abgedeckt wären, das wäre sinnvoll. Natürlich kann man auch HAARP und andere ähnliche Einrichtungen mit einbeziehen.

Richard: Gibt es eine Intelligenz über der Quelle?

Cobra: Die Quelle IST die Intelligenz.

Richard: Wie ist die Beziehung der Quelle und dem Schöpfer?

Cobra: Ich würde den Begriff Schöpfer nicht benutzen, da es bestimmte philosophische Ansichten impliziert, mit denen ich nicht übereinstimme. Ich würde sagen, die Quelle ist das Wesen das immer existiert hat und immer existieren wird. Dieses Universum wurde nicht von einer gewissen Quelle erschaffen, sondern durch die Interaktion der Quelle mit der primären Anomalie.

Richard: Was ist die unendliche Leere?

Cobra: Die unendliche Leere ist das Medium in dem die Quelle existiert.

Lynn: Was befindet sich gewöhnlich auf der anderen Seite eines Schwarzen Loches?

Cobra: Ein Schwarzes Loch ist immer ein Eingangspunkt in ein Wurmloch und auf der anderen Seite ist ein Weisses Loch, der Ausgang von dem Wurmloch.

Richard: Welche Prozentzahl der Erdbevölkerung wird ungefähr aufsteigen?

Cobra: Ich werde diese Frage aus verschiedenen Gründen nicht beantworten. Erstens ist der Freie Wille involviert und ich möchte den menschlichen Freien Willen nicht auf eine Prozentzahl limitieren. Zweitens, selbst wenn ich die Frage beantworten könnte, wäre dies klassifizierte Information zu dem momentanen Zeitpunkt.

Lynn: Wie lange dauert die Übergangszeit nach dem Event bis zu einem fairen und gerechten Geldsystem?

Cobra: Der tatsächliche Übergang wird sehr schnell gehen. Nach dem Moment des Events haben wir ca. 1 bis 2 Wochen, wo die Banken geschlossen sein werden und wenn sie wieder öffnen, werden wir ein wesentlich faireres und balancierteres Geldsystem haben, denn es wird bereits vorbereitet. Danach wird es eine gewisse Übergangszeit geben, in der wir feststellen werden, dass wir Geld nicht mehr brauchen, da wir alles herstellen und materialisieren können, was wir wollen auf der physischen Ebene. Geld wird überflüssig werden.

Lynn: Wir bekommen immer wieder Fragen zum Finanzsystem, zum Reset und den humanitären Fonds. Um die Frage zu beruhigen: Siehst du irgendwelche Veränderungen diesbezüglich, denkst du, es werden Fonds freigegeben vor dem Event?

Cobra: Auf einer planetaren Ebene würde ich dies verneinen. Fonds werden zum Zeitpunkt des Events freigegeben und danach, so ca. 1 bis 2 Wochen danach, werden sie beginnen, freigegeben zu werden. Es wird einige begrenzte Fälle geben, wo bestimmte kleine Mengen von Fonds schon vorher vergeben werden könnten, doch das ist nicht wofür wir arbeiten. Wir arbeiten für einen globalen weltweiten Finanzreset.

Richard: Was passiert mit Laserlicht, das durch einen tachyonisierten Kristall geht?

Cobra: Laserlicht ist ein sehr fokussierter Photonenstrahl, der auf einem Quantenlevel bereichert wird durch solche Tachyonen. Ich würde sagen, die Quantensignatur auf solchen Quanten verändert sich dadurch, sie wird harmonisiert. Die Quantenfluktuation um solche Photonen wird harmonisiert. Laserlicht an sich ist schon eine kohärente Photonenquelle und wenn es durch einen tachyonisierten Kristall geht, findet eine zusätzliche Harmonisierung statt. Der Heilungseffekt eines solchen Laserlichtes, wenn ihr es z.B. für Heilzwecke benutzt, kann so erheblich verstärkt werden.

Lynn: Die Prepare for Change-Gruppe in Japan möchte gern mehr über die Zahl 144.000 wissen. Sie wurde in der Bibel erwähnt, in der Geschichte mit Sanat Kumara, der kritischen Masse und an vielen anderen Orten. Weshalb diese Zahl?

Cobra: 12 X 12 X 1000. Es ist eine symbolische Zahl mit einer sehr kraftvollen Bedeutung in der heiligen Geometrie von Zahlen, und es ist auch eine tatsächliche Anzahl an Seelen, die ausgewählt sind, um in die Quarantäne einzutreten, damit sie transformiert werden kann. Eine geringe Anzahl ist schon zu ihren Missionen erwacht und noch mehr werden dazu erwachen in der Zukunft.

Richard: Wie nennen andere Rassen unser Sonnensystem und unsere Erde?

Cobra: Jede Rasse und Zivilisation hat ihre eigenen Namen dafür.

Richard: Wie nennen es die Plejadier?

Cobra: Sie nennen es das blauen Juwel. (Danke, der Name gefällt mir)

Lynn: Wie kann man sich am besten mit der Seele der Erde verbinden, oder dem lebenden Wesen Erde (Mutter Natur)?

Cobra: Die beste Möglichkeit ist natürlich durch die Natur. Die Natur ist ein Ausdruck des Atems des Lebens der planetaren Wesenheit und jedes Wesen hat seine eigene Weise sich mit ihr zu verbinden. Somit bin ich nicht hier, um euch zu sagen, wie ihr das tun sollt.

Lynn: Mit welchem Namen resoniert dieses Wesen am meisten?

Cobra: Verschiedene Kulturen, Menschen haben verschiedene Namen für dieses Wesen. Der Name ist nicht bedeutend. Was wirklich von Bedeutung ist, ist eine wirkliche Herzensverbindung mit diesem Wesen.

Richard: Wie können wir uns mit Engeln verbinden?

Cobra: Indem wir sie einladen, uns verbinden, durch Meditation. Ihr könnt ein bisschen über sie lesen, so habt ihr eine Idee, wer sie sind und euch dann in jeder möglichen Weise mit ihnen verbinden.

Lynn: Cobra, hast du ein paar abschliessende Worte, vielleicht über die kommende Aufstiegskonferenz in Kreta am 4. und 5. Juni 2016?

Cobra: Ja, wir haben sehr bald eine Aufstiegskonferenz in Kreta. Wir beginnen am Ende nächster Woche und jeder ist herzlich eingeladen teilzunehmen. Es wird sehr interessant werden. Es ist der nächste Schritt nach der Konferenz in der Schweiz. Wie ich im letzten Interview sagte, die Dinge werden ein bisschen interessanter im Mai und dies reflektiert natürlich die hereinkommenden Energien, also willkommen an alle.

Lynn: Sehr gut. Möchtest du noch etwas zum Monat Mai sagen, das wir noch nicht abgedeckt haben?

Cobra: Ich habe nichts Bestimmtes zu sagen, ausser dass es wichtig ist, für alle weiterzumachen, das Licht zu verankern und für die Befreiung des Planeten zu arbeiten, somit werden wir erfolgreich sein.

Lynn: Danke dir vielmals. Abschliessend möchte ich gern dem ganzen Team danken, das das Interview möglich gemacht hat:

Cobra dafür, ein wundervoller Gast gewesen zu sein, seine Webseite ist: http://2012portal.blogspot.com/

DOV für unseren Themensong „Voices of the World“ (Die Stimmen der Welt)

Danell für das Transscript

Meinen Co-Interviewer Richard

Aaron für den Klang

und Untwine für die Feineinstimmung und Bearbeitung

und all unseren wundervollen Zuhörern!

Denkt immer daran, wir sind Die Stimmen der Welt

Quelle. http://trans-information.net/prepareforchange-und-cobra-interview-26-mai-2016-teil-2/

Gruß an die Stimmen der Welt

TA KI

Seid ihr eine Brücke zwischen zwei Welten?


gefunden auf wakeupworld, geschrieben von Christina Lavers, übersetzt von Stella
Are-You-a-Bridge-Between-Worlds-fb-330x206Viele von uns, die sich als erwacht erfahren, befinden sich momentan eher im Spagat zwischen zwei Welten. Die eine ist die alte Welt, diejenige, in der wir gross geworden sind. Diese Realität ist uns von oben auferlegt worden. In dieser Version wurde uns beigebracht, dass das Leben hart ist und es vieles gibt, wovor wir uns zu fürchten hätten. Es wird suggeriert, es wäre unerlässlich, der Autorität zu vertrauen und zu unserer eigenen Sicherheit hätten wir zu akzeptieren, dass wir von einer externen Instanz regiert (kontrolliert) werden. Versunken in diesem alten Paradigma schauen wir nach draussen und sehen tatsächlich so vieles, was diese düstere, einschränkende Perspektive verstärkt. Dies ist eine „der Hund frisst den Hund“ Welt, in der wir kämpfen und uns anstrengen müssen, um unser Stück des Kuchens zu erhalten oder zu behalten.

Im Kontrast dazu steht die neue Welt, welche sich für viele von uns anfühlt, als würde sie am Rand des unendlichen Horizonts plätschern, die auf Liebe, Authentizität und persönliche Souveränität basiert. Jene, die sich dazu entschieden haben, dem Flüstern, welches sanft in den Winden der inneren Landschaften weht, Aufmerksamkeit zu schenken und zuzuhören – entdecken die Weisheiten unserer Herzen und eine Wahrheit, die sich gut und richtig anfühlt. Obwohl diese mit der zunehmend synthetischen Aussenwelt nicht übereinstimmt. Wenn wir uns in dieser neuen Welt erden, dann erkennen wir, dass unser Leben nicht mehr von Angst bestimmt wird, sondern dass wir von Sehnsucht nach Verbindung, Authentizität, Mitgefühl und Harmonie vorangetrieben werden.

Dies sind die beiden Realitäten der alten und der neuen Welt, die momentan parallel auf der Erde koexistieren. Zur Zeit spielt es keine Rolle, wie sehr wir unsere Beziehung zur neuen Welt nähren, denn der Fakt, dass die alte Welt hier immer noch existiert, verbleibt offensichtlich. In Wahrheit ist es sogar so, dass wenn wir den theatralischen Aufführungen, die die Massenmedien verbreiten, Aufmerksamkeit schenken, dann scheint es so, als hätte sich absolut nichts geändert. Viele von uns haben auch Familienmitglieder oder Freunde, die uns wegen unserer romantischen und idealistischen Perspektiven, die wir unterstützen, verspotten und versuchen uns davon zu überzeugen, dass wir zu naiv sind und an diese fantastische Vorstellung einer auf Liebe basierenden Welt glauben. Wenn wir uns in der Welt umschauen und unsere ausgerotteten Rechte, die weit verbreitete Zerstörung, das beträchtliche Leiden und die offensichtliche Korruption beobachten, dann ist es schwer, nicht das Ziehen der alten Welt zu spüren, welche versucht, ihre Kontrolle über unsere Glaubenssätze wiederzugewinnen, uns zurück in die alten Muster zu zerren und somit ihrer Macht wieder zu unterwerfen.

Und dennoch, wenn wir uns Zeit nehmen und auf die Wahrheit unseres Herzens fokussieren, dann erkennen wir, was das Gedröhne draussen darstellt: eine flache, zerbröckelnde Illusion, aus der wir herausgewachsen sind. Dies ist eine schwankende, manchmal verwirrende, und fraglos die grösste Herausforderung des Lebens, eine Brücke zwischen zwei Welten zu sein.

Wenn ihr euch mit all dem identifizieren könnt, dann seid ihr sehr wahrscheinlich eine Brücke: ein Mensch, der hier und jetzt erwacht ist, um den Prozess der Verschiebung von der alten Welt und ihren Paradigmen zu unterstützen, hinüber in eine frische, neue zu führen. Wenn wir dazu fähig sind, den unglaublichen Schimmer des Potentials, der für die Menschheit existiert, so klar zu erkennen, dann wird es sich zwangsläufig sehr frustrierend anfühlen, zuzusehen, wie das hartnäckige, unnachgiebige, erdrückende und alte Paradigma an seiner Autoritätsposition mit aller Gewalt festhält. An einigen Tagen kann es sein, dass wir uns wünschen, wir wären nie erwacht, so dass wir nicht mit der Schwerfälligkeit und dem Unbehagen konfrontiert werden würden, welches mit dem Erwachen zusammen geht. Wie dem auch sei, jene unter uns, die sich in zwei Welten befinden, sind in der gesegneten Position in der Lage zu sein, der Menschheit zu dienen, indem sie an diesem profunden und aufregenden Prozess der Transformation teilnehmen und diesen erleichtern.

Are-You-Living-Between-Two-Worlds-fb

Seid euch über eure Energie bewusst und wie ihr diese lenkt

Jeder von uns hat eine energetische Signatur, die Energie, die aus euch herausfliesst. Während diese Energie eine einzigartige Essenz hat, ist diese nicht stagnierend und kann sich sowohl in ihrem Feld als auch in ihrer Frequenz ändern, je nachdem, wie diese beeinflusst wird. Wenn wir uns in einer herz-basierenden Weltansicht erden, dann fühlen wir uns vollständig, optimistisch und kraftvoll und unsere Energie reflektiert das, sendet diese Frequenz raus in die weite Welt und bekräftigt somit die neue Welt. Wie auch immer, wenn wir uns zu sehr auf das Negative konzentrieren und uns erlauben, in die alten Glaubenssätze abzurutschen, fällt unsere Energie zusammen und wir fühlen uns hilflos und angstvoll. Dies nährt und versorgt natürlich all die Paradigmen, die wir hinter uns lassen wollen. So kann es sehr nützlich sein, die Dynamik und die Mechanismen des Alten zu verstehen, und es ist unausweichlich bis zu einem gewissen Mass davon betroffen zu sein, doch ist es wichtig zu erkennen, wann die Zeit gekommen ist, unseren Fokus zu ändern – weg von den beunruhigenden und stressenden, hin zu den uns anhebenden und inspirierenden Paradigmen, um uns wieder zu zentrieren und aufzuladen.

Vertraut dem Prozess

Zu lernen, von internen als auch externen Hinweisen geführt zu werden, kann eine sehr grosse Herausforderung darstellen. Viele von uns haben einen Berg von verzerrten Glaubensätzen verinnerlicht und der Heilungsprozess und die Neuausrichtung unserer inneren Welt ist bei weitem kein Spaziergang durch den Park. Ich persönlich habe es so empfunden, dass meine Reise der Heilung ein eigenes Leben hat, so als wäre sie durch eine weisere, erleuchtete Version meiner Selbst orchestriert wurde. Wenn ich versuche, zu kontrollieren und zu diktieren, dann erfahre ich mich in einem ständigen Kampf und einer Quälerei. Doch sobald ich dem Prozess vertraue und geduldig bin und erlaube, dass es sich natürlich ohne Verurteilung entfaltet, dann habe ich eine weit freundlichere Erfahrung. Wenn Energien, die in alten, unterdrückten Wunden wurzeln, an die Oberfläche kommen, dann ist dies fraglos unbequem, diese zu erkennen, zu integrieren und/oder loszulassen. Wie dem auch sei, ich habe für mich herausgefunden, dass je mehr ich diese Dinge umarme, diese desto schneller durch mich gehen und ich so eine grosse Menge an Ballast loswerde, den ich mit mir trage. Somit fühle ich mich leichter, solider und letztlich dynamischer.

Are-You-a-Bridge-Between-Two-Worlds-768x409

Seid radikal ihr selbst

Wir befinden uns nicht mehr auf der Schnellstrasse des Königs. In den neuen Paradigmen gibt es keinen richtigen oder falschen Weg. Wir sind alle selbst dafür verantwortlich, unseren Pfad zu finden, um uns durchs Leben zu lotsen. Das Wichtigste, was wir tun können, um diese Veränderung zu erleichtern ist, völlig und ohne Entschuldigungen wir selbst zu sein. Wir tragen einen vitalen Teil des Ganzen in uns. In der alten Welt wurde uns beigebracht, unsere Einzigartigkeit zu verstecken und danach zu streben, in die externen, vorgegebenen Ideal-Module hineinzupassen. In den neuen Paradigmen ist unsere Einzigartigkeit wertvoll und sollte gefeiert werden. Jeder von uns sieht die Welt mit seiner eigenen, persönlichen Perspektive und je mehr wir unsere Vision teilen, desto reicher und dynamischer wird das Ganze. So lasst uns bitte unsere weite, innere Welt erkunden, um unsere einzigartigen Schätze zu entdecken, die wir in uns tragen, und diese mit anderen teilen.
Verbindet euch mit gleichgesinnten Menschen

Da die Frequenzen die Energien beeinflussen und ihnen dann wiederum ausgesetzt sind, ist es viel einfacher eine positive Schwingung beizubehalten, wenn wir uns mit anderen optimistischen, dynamischen Menschen umgeben. Manchmal müssen wir alte Beziehungen gehen lassen, die uns herunterziehen, um uns auf den Weg zu begeben – zu neuen, unterstützenden, mehr herzbasierten Beziehungen. Je mehr Verbindungen zwischen gleichgesinnten Menschen sich bilden, die bewusst aus dem konkurrierenden, egozentrischen Paradigma austreten, in welches wir unterwiesen wurden, und sich dem kollektiveren, liebevollerem Lebenssein hinwenden, bilden sich kleine Nischen neuer Energie, die sich ausbreiten, kräftiger und sichtbarer werden – so wird die neue Welt schrittweise immer mehr in unserer Realität hervorspringen.

Über die Autorin:  Christina Lavers ist eine Schreiberin, Künstlerin, ein kreativer Enthusiast und eine Forscherin der inneren Welt. Sie in Montreal, Quebec/Kanada geboren und lebt nun mit ihrem Partner und ihrem Sohn in einem Regenwaldgebiet in den Bergen hinter Coffs Haber in NSW Australien. Sie verbringt ihre Zeit spielend, kreierend, wachsend und teilend.
Christina hat sich dazu verpflichtet, Menschen zu helfen, die ihre eigene kreative, magische Gaben, die tief in jedem von uns fließen, entdecken wollen und sich mit diesen verbinden wollen. Sie bietet nun auch e-Kurse an, die dazu gedacht sind, Menschen zu helfen, ihre Welt mit Leidenschaft und Kreativität zu erfrischen.
Christina hat auch kürzlich ihr erstes Buch veröffentlicht. Eine Erzählung über ihre wilde Reise des Erwachens mit dem Titel „Jump into the Blue“ und momentan arbeitet sie an dem nächsten.
„Meine Reise handelte von persönlicher Alchemie…Die Erforschung der Geheimnisse meiner Seele und meiner Umwelt; und zu lernen alle Aspekte, sowohl die dunklen als auch die lichtvollen, zusammen zu bringen und diese mit einer Zutat zu transformieren….der Liebe. Je mehr ich meine verwundeten Aspekte entdecke und heile, desto ganzheitlicher und geerdeter fühle ich mich und gleichzeitig reflektiert meine Aussenwelt mehr Liebe, mehr Wunder und mehr Magie; Dinge, die ich in mir entdeckt habe.“

Quelle: http://transinformation.net/seid-ihr-eine-bruecke-zwischen-zwei-welten/

Gruß an die Erwachten

TA KI

Geheime Weltraumprogramme und verborgen gehaltene Wissenschaft


Cosmic Disclosure, Season 2 Episode 12/  Teil 1

Ein weiteres Gespräch von David Wilcock mit Corey Goode und einer Analyse von Justin von Stillness in the Storm, übersetzt von Antares

Seit Jahrzehnten haben die Regierungen in aller Welt enorme Mengen von Wissenschaft und Technik für unbekannte Zwecke klassifiziert (geheim gehalten). In vielen Fällen werden durch die Gesellschaft aktiv Technologien genutzt, die nicht in der industriellen Welt des 19. Jahrhunderts bekannt waren. Aber heimlich hat eine immense Menge an Fortschritt stattgefunden, die viele Leute der unbewussten Massen leicht als Science-Fiction oder Magie abtun würden.

Regressions-Technologie (Altersverjüngung) ist ein Aspekt dieser versteckten Technologien, bei dem die Teilnehmer in einem Zeitsprung-Programm vereinbaren, eine Aufgabe in einem als „Twenty and Back” -Programm (20 Jahre und zurück) zu übernehmen. Goode war ein solcher Teilnehmer, der eine 21-Jahres-Tour abgeschlossen hat und dann in den Zustand altersmässig zurückversetzt wurde, kurz bevor er die 21 Jahre zuvor begann. Offenbar wurde dieser Prozess in der Lunar Operation Command (LOC=Mondoperations-Kommando)-Basis durchgeführt, einer Anlage der Geheimen Raumfahrtprogramme (SSP), die sich auf der anderen Seite des Mondes befindet.

In der Vergangenheit begegneten den SSPs Zeit-Sprung-Effekte, wenn diese mit Hilfe modernster Antriebstechnologien ausgestattet waren, die mit einer bestimmten Art von „schneller als Licht-Geschwindigkeit” arbeiten. Sie lernten schnell, dass Zeitreisen leicht zu bewerkstelligen waren, doch das Personal, welches in die Zukunft oder Vergangenheit geschickt wurde, erlebte Altersanpassungen oder Synchronisationen auf der neuen Zeitlinie. Mit anderen Worten, wenn man als junger Mann 20 Jahre in die Zukunft reist, würde jener schnell altern bis zu einem Punkt, als ob er in diesen 20 Jahren später lebte. Anscheinend hat jedes Lebewesen einen Null-Bezugszeitpunkt, der zum Zeitpunkt der Konzeption begründet wird, der künstlich via SSP-Technologien angepasst werden muss, sonst würde ein Zeitreisender die Alters-Anpassungs-Wirkung erleben.

Goode wurde seit langem unkorrekt als ein Super-Soldat bezeichnet, stellt aber klar, dass er noch niemals ein solcher war. Doch ihm begegneten mehrere Super-Soldat-Programme während seiner Zeit in den SSP, wobei sie eine Art des psychischen Angriffs nutzen können, um ein feindliches Ziel zu deaktivieren oder zu töten. Diese Supersoldaten wurden auch in hoch entwickelten Kampftechniken trainiert, ebenfalls in fortgeschrittener Psi-Ausbildung, die es ihnen ermöglicht, Kugeln mit einer Art präkognitiver Intuition abzufangen.

Das Looking Glass Projekt ist offenbar eine Zeit Linsen-Technologie, die nach der menschlichen Zirbeldrüse modelliert wird. Diese funktioniert durch das künstliche Fokussieren eines Operator-Bewusstseins und das Projizieren der empfangenen Bilder auf einen Bildschirm mit unglaublichen Geschwindigkeiten. Dies ist eine technische Version dessen, was Remote-Viewer in der Lage sind zu tun, nach Jahren der Ausbildung und geistiger Disziplin. Genau wie der Remote Viewer ist der Operator in der Lage, jeden Punkt in Raum und Zeit zu sehen, dem Programm ermöglichend, Einblicke in die tiefe Vergangenheit oder Zukunft zu erzielen. Jedoch ist die Version der aufgezeichneten Ereignisse auf dem Bildschirm abhängig von der persönlichen Vorliebe des Operator, variiert also. In jedem Fall erscheinen die Bilder echt, aber die gezeigten Ereignisse waren verschieden, was darauf hindeutet, dass die Zeit und das Bewusstsein grundsätzlich in irgendeiner Weise verbunden sind; dazu unten mehr.

Goode erklärt auch, welche Art von Menschen die Geheimen Weltraumprogramme bevölkern und die SSP-Allianz sind. Er sagt, dass fast alle der Individuen innerhalb der Geheimen Weltraumprogramme in der Gesamtheit sehr geschädigt sind, gezwungen werden, unbeschreibliche Handlungen in einer gemeinsamen Kriminalitäts-Technik durchzuführen, um die Geheimhaltung zu wahren. Doch trotz der Schrecken, die im Programm erlitten wurden, gibt es eine wachsende Fraktion von Einzelpersonen, die versuchen, die  verborgenen Techniken, die man bislang geheim hielt, freizugeben und offenzulegen und die Menschheit zu befreien.

Über das National Reconnaissance Office (NRO) wird von einigen Insidern als der höchsten Sicherheitsüberprüfung und Geheimhaltungstufe auf der Erde gesprochen. Doch wie Goode beschreibt ist das eigentlich eine sehr zergliederte Fraktion, von der gesagt wird, sie seien die besten der besten in dem Bemühen um Geheimhaltung, die bei allem sehr erfolgreich ist.

Die Schichten der Geheimhaltung und Zergliederung von dem, was Goode als Geheime Erdregierungs-Syndikate bezeichnet, haben dazu beigetragen zu versichern, wenn Informanten/Whistleblower zu sprechen beginnen erscheint es für jedermann, dass sie widersprüchliche Informationen hätten. Doch tatsächlcih waren sie in zwei verschiedenen Programmen indoktriniert, bei jedem wurde ihnen gesagt, sie hätten die höchste Stufe der Geheimhaltung. Dadurch erscheint es so, dass vieles von den Insider-Aussagen sich nur schwer in ein Gesamtbild einfügt, wenn man sich nur auf einen einzigen Satz von Zeugenaussagen konzentriert. Doch wenn man sich voll und ganz all der verschiedenen Programme und der verwendeten Geheimhaltungs- Kompartimentierungs-Methoden bewusst ist, dann präsentiert sich ein Wandteppich von entsprechenden Daten. Offensichtlich ist dies einer der Gründe, weshalb Coreys Aussagen die Truther-Gemeinschaft (“Wahrheitssucher”) erschüttert haben, denn sein Zeugnis erweitert die Grenzen all dessen, was bislang so gedacht/geglaubt wurde, was sein könnte.

Die SSP-Wissenschaften:

Corey Goode gibt die Details zur Altersregression, Supersoldaten, fortschrittlicher Medizintechnik und mehr. Vom Montauk-Projekt zur Remote-Beeinflussung: diese Geheimwissenschaften ermöglichten es den Geheimen Weltraumprogrammen, über die Grenzen der Sonne hinauszureichen und die ganze Zeit ihre Operationen vor der Masse der Menschheit zu verbergen.

Dieses Interview mit David Wilcock stammt vom 15. Dezember 2015.

Die zusammengefassten Notizen sind in schwarz, mit Kommentaren von Justin von SitS in [grün mit eckigen Klammern]. Änderungen der Niederschrift zur besseren Lesbarkeit mit [Klammern], der ursprüngliche Inhalt des Dialogs wird immer beibehalten. Die Bilder mit schwarzen Boxen wurden der Episode auf Gaia TV entnommen.

Transkription und Kommentare von Justin Deschamps.

DW = David Wilcock, CG = Corey Goode

Daniel und die wechselseitige (Reciprocal) System-Theorie:

DW – Dies ist Cosmic Disclosure. Ich bin David Wilcock und hier mit Corey Goode. Ein Insider, der behauptet, in den Geheimen Weltraumprogrammen gearbeitet zu haben. Corey, herzlich willkommen.
CG – Vielen Dank.
DW – Okay, eines der Dinge, welches mich sehr fasziniert hat, war der Zugriff auf diesen Insider namens Daniel. Er nannte sein Projekt Phoenix III. Er behauptet, für die Brook-Haven National Labs auf dem Montauk Point, Long Island gearbeitet zu haben. Die meisten Leute nennen es „das Montauk-Projekt”. [Das Gerät, an dem er arbeitete] war ein Sitz von einem [nachgebauten] UFO, aufgesetzt auf einen sehr leistungsfähigen Satz von Transformatoren. Die Person, die den Sitz nutzte, erfuhr eine immense Verstärkung ihrer psychischen Fähigkeiten, sie konnten Dinge im Raum manifestieren oder ein Portal erstellen, das jemanden durch Raum oder Zeit bringt. [Daniel produzierte eine beträchtliche Menge an Material, um seine Aussagen zu diskutieren, in denen ein hohes Mass an verborgenen Wissenschaften aus verschiedenen Programmen verwendet wird, siehe hier.

Hier werde ich kurz versuchen, die Theorie der „wechselseitigen” (reciprokal) Systeme von Dewey B. Larson zu skizzieren (siehe hier) – zum besseren Verständnis des Textes dieser Episode.

Larson verbrachte fast seine gesamte Karriere mit der Überprüfung der wissenschaftlichen Datensätze in dem Versuch, eine vereinheitlichende Theorie zu entdecken, um alle möglichen beobachteten Phänomene im Universum zu erklären. Er hat nicht nur eine grosse Anzahl von Fehlern innerhalb der Wissenschaft entdeckt, die einen tieferen Einblick verhinderten, sondern war tatsächlich in der Lage, eine Theorie zu erklären, die wirklich einfach alles erklärt – das materielle Universum sowie das Leben, das Bewusstsein, die Moral, den Freien Willen, die Intuition, Einsicht und mehr. Er war auch in der Lage, das Universum mit einfacher Mathematik zu modellieren, mit nur drei Grundannahmen.

Kurz gesagt beschreibt Larson das Universum als in der Regel in zwei Bereiche physischer Bewegung aufgeteilt. Der materielle Sektor der Bewegung operiert normalerweise unterhalb der Lichtgeschwindigkeit, ausgedrückt in den drei Raumdimensionen und einer Zeitdimension, als Raum-Zeit bekannt.
Der metaphysische Sektor der Bewegung ist die Umkehrung des materiellen Sektors und bewegt sich in Frequenzen über der Lichtgeschwindigkeit, ausgedrückt in einer Dimension des Raumes und drei Dimensionen der Zeit. Die Lichtgeschwindigkeit wirkt als Grenzbedingung zwischen den beiden Regionen; wenn sich Materie jenseits der Lichtgeschwindigkeit beschleunigt, überträgt sich die Materie in den metaphysischen Sektor. Zum Beispiel ist das sogenannte „schwarze Loch“ oder die Singularität eine Ansammlung von Materie, über die Lichtgeschwindigkeit hinaus beschleunigt, was als Ereignishorizont bezeichnet wird, die Bewegung in Zeit-Raum übertragend. Aus Sicht der Raum-Zeit wäre eine Singularität „schwarz“ oder unsichtbar, da sich die Materie nicht mehr in der Raumzeit bewegt und daher nicht festgestellt werden kann. In der Physik Larsons werden bestimmte Ordnungen des Lebens mit einer Raum-Zeit-Komponente (Körper) und einer Zeit-Raum-Komponente (Geist) definiert.

Der Geist ist dieser metaphysische Aspekt von uns selbst, der in der Lage ist, durch die Zeit zu navigieren, während sich der Körper nur in einer einzigen Richtung der Zeit durch den Raum bewegen kann. Während der Körper Erinnerungen nicht erleben kann, kann dies der Geist. Der Geist kann sich auch alternative Realitäten, Möglichkeiten sowie potenzielle Zukünfte vorstellen und natürlich die Gegenwart. Das Bewusstsein ist das, was die beiden vereint, mit den erzeugten Emotionen als Ergebnis.

In anderen Worten, wenn wir uns eine zukünftige Möglichkeit vorstellen, die nicht wirklich zustande kommt, wird es doch eine emotionale Aufladung erzeugen. Das Bewusstsein kann nicht zwischen Raum-Zeit-Ereignissen (Materie) und Zeit-Raum-Ereignissen (vorgestellt) unterscheiden. Sie sind in dem Sinne genauso wirklich, dass wir betroffen sind, so lange die Beobachtung anhält. Obwohl also unser Körper seinen Wohnsitz in einer bestimmten Zeitleiste oder einem Raum-Zeit-Gefüge hat, kann das Bewusstsein in allen diesen Realitäten navigieren, Veränderungen als Ergebnis erleben. Diese Fähigkeit des Bewusstseins, dort hindurch zu navigieren – was als das Multiversum bezeichnet wird, ist wichtig zu erinnern, wenn wir CG und DW zuhören.]

Technologie zur Altersregression:

DW – Im Laufe dieser langen Unterhaltung, die ich mit Daniel über das Thema führte, beschrieb er oft einige sehr ungewöhnliche Anomalien, die dem menschlichen Körper passieren würden, wenn er durch diese Portale geht. Okay, wenn jetzt jemand, der biologisch 30 Jahre alt ist, dann in die Zukunft geschickt wird, würde er denken, dass sein Körper 30 Jahre alt ist. Ist es deiner Kenntniss nach so oder gibt es etwas anderes, was dann geschieht?
CG – In meinem persönlichen Fall war ich in das „20 Jahre und zurück“-Programm involviert. Es wurde schon früh erklärt, dass ich 20 Jahre dienen werde und dann, so seltsam es klingt, ich ageregressed=alterszurückgebildet und in der Zeit zu dem ursprünglichen Punkt zurückgebracht werde, sozusagen wieder einpositioniert…
DW – Wieder einpositioniert?
CG – Ja, in mein bisheriges Leben, ein paar Minuten davor oder danach.
DW – Aber es gibt ein Problem, weil du 20 Jahre gealtert warst, während du draussen im Raum warst.
CG – Genau. Was am Ende der – in meinem Fall eher mehr als 21- Jahre passierte, man wird zurück zum Lunar Operation Command gebracht, wo man durch eine massive Nachbesprechung geht, noch mehr Papiere zu unterzeichnen hat, und dann nehmen sie dich und legen dich auf einen Tisch, sedieren dich (geben Beruhigungsmittel – Anm. der Ü.) und im Grunde lähmen sie dazu deinen Körper, dass du dich nicht bewegen kannst. Man muss ganz still im gesamten sein. Und sie legten diese dünnen, fast wie Kartonplatten auf. Du wirst an diese Schaumträger geschnallt, und dann setzten sie diese ähnlich wie Gewichte aussehenden karton-ähnlichen Boards auf, die sich der Form deines Körpers anpassen. Der Prozess dauerte etwa zwei Wochen und in dieser Zeit wird irgendwie dein Körper technologisch zurückgebildet um genau die etwa 20 Jahre, um dich wieder mit der Zeit zu verbinden. Während dieser Zeit hatten einige Leute Tätowierungen, Narben, Verletzungen, die [in der Regression] verschwinden.
DW – Wirklich?
CG – Dann bist du wieder zurückgebildet und wirst dort in dein früheres Leben eingefügt, wo du herkamst oder eben dieses Leben, dass wir hier kannten. Wenn du dort der Hypnose oder Erinnerungs-Regression unterzogen wirst, gibt es Narben, die währenddessen auf dem Körper erscheinen und dann gleich wieder verschwinden. Ebenso bei Tätowierungen. Es erscheinen kurz die Umrisse, rote Narben, und verschwinden dann. Es hat mit dem Zellgedächtnis zu tun. [Diese Aussage von CG legt nahe, dass das Bewusstsein und was es wahrnimmt, Wahrscheinlichkeiten kollabieren lässt, so dass das Leben vor der Regression wieder bewusst wird. Der Körper beginnt sich auf das Bewusstsein wieder einzustimmen, mit dem meisten Schwung oder Trägheit. Mit anderen Worten, da eine altersrückgeschrittene Person eine lange Zeitspanne in dieser alternativen Zeitlinie erlebt hat, ist ihr Bewusstsein „belastet“ mit diesen Erinnerungen und Ereignissen, die eine Art „Weg des geringsten Widerstands“ erschaffen, wohin sich das Bewusstsein bewegen würde. Wie wir bereits erwähnt haben, da die physischen Vorgänge der Erinnerung, wie eine Tätowierung, nicht mehr kausal mit dem physischen Körper verbunden werden, ist der Geist immer noch damit verbunden und als ein Ergebnis beginnt der Körper sich auf die akzeptierten Erinnerungen des Geistes einzustimmen. Dies deutet darauf hin, dass Zeitpläne eher wie Kunststoff oder formbar sind, und das Bewusstsein selbst in der Lage ist, sich zwischen ihnen wie eine fast automatische Funktion zu bewegen, eine Art eingebaute Fähigkeit.](sicher kennt ihr dies alle aus Meditationen, bestimmten Heilmethoden, wissenschaftlichen Forschungen und mehr…Anm.d.Ü)
DW – Du wusstest das nicht, als du hervor tratest (um zu berichten), aber vor vielen Jahren, etwa um das Jahr 2000, las ich ein wirklich seltsames Buch, „The Mars Rekords“. Es ging um einen Mann – und zu der Zeit gab es keine anderen Daten zum Vergleich, aber es klang nicht, als ob er lügen würde, doch er beschriebt genau das, was du jetzt sagst, über die Geheimen Raumfahrtprogramme. Er erinnerte sich nur sehr wenig an all die Ereignisse um den Mars, mit einer Art von psychischer Tötung, die er tun musste, einer psychischen Terminierungs-Technik, einschliesslich Telekinese, worin er sehr gut war. Er „bruzelte“ die Synapsen der Menschen. Und er berichtet weiter, dass am Ende seines Dienstes, was in den 1970er Jahren war, er durch eine 20-Jahre-Altersregressions ging. Sie brachten ihn dann zurück in die Zeit, die er verlassen hatte, er arbeitete 20 Jahren lang dort, und sie haben ihn alterszurückgebildet. Dies ist genau das, was du gesagt hast. Weisst du etwas über die psychische Ausbildung, mit der man „Synapsen der Menschen braten kann“? [In Season 1 Episode 11: Potential des menschlichen Bewusstseins (Link in englisch) – diskutierte CG Aspekte des Trainingsprogramms für Intuitive Empathen, wo bestimmte Personen dazu ausgebildet wurden, telekinetische Angriffe durchzuführen. Dies geschah unter Verwendung verschiedener Techniken, geistiger Disziplin und sogar einem Virtuelle-Realität-Gerät, das die intuitiven Fähigkeiten der Auszubildenden erhöhte.]
CG – Absolut. Es gibt Stationen, in denen sie sitzen oder stehen, die ihre Fähigkeiten verbessern. Dies ist eines der verwendeten Waffensysteme. Diejenigen sind in Remote-Viewing (Fernwahrnehmung) und Remote-Influencing (Fern-Beeinflussung) geschult – ich erwähnte es – es ist wie Anoden-Kathoden. Eins ist aus Kupfer, eins aus so etwas wie rostfreiem Stahl oder einem anderen Metall. Sie legen ihre Hände darauf und sie konzentrieren ihren Geist auf ein Ziel. Sie sind in der Lage, die Ziele auf verschiedene Arten zu töten, auch mehrere Ziele. Genau wie Menschen, die jetzt Drohnen fliegen und Menschen töten, wurden viele dieser Menschen über die Ziele belogen, die sie anvisieren. Aber ja, das ist eine sehr reale, aber schwer zu glaubende Technologie und ein Waffensystem. Einige genau dieser gleichen Leute sind geschult, um Anlagen vor Remote-Viewern zu schützen. Leute von den Remote-Viewern, die wirklich sehr viel wissen, haben versucht, diese Anlagen „fernwahrzunehmen“ und es ist einfach nicht möglich. Wir bezeichnen sie (die eben entsprechend geschulten) als „diejenigen, die zersplittern“. Sie wurden geschult, die Gedanken der Fernwahrnehmer / Remote-Viewer zu zersplittern. Und dies wird auch mittels technologischer Weiterentwicklungen gemacht. Das entspricht dem, was du über jenen aus dem Buch sagst.

Supersoldaten:

DW – Bist du ein Super-Soldat?
CG – Nein. . Ich bin absolut kein Super-Soldat. Es gibt Menschen, die in diese Kategorie fallen, ich habe an der Seite jener Arten von Menschen gearbeitet, aber ich war unter einem völlig anderen Dach. Viele Leute werfen alle Milabs unter einen Schirm. „Wenn du ein MILAB bist, musst du ein Super-Soldat sein.“ Wenn Menschen mich mit Supersoldaten vergleichen, bin ich frustriert. Es ist einfach nicht, was ich gemacht habe.
DW – Damals in den früheren 2000er Jahren habe ich ein Super-Soldaten-Buch gelesen. Keine Ahnung, ob es wirklich glaubwürdig war oder nicht. Der Mann berichtete einige ziemlich seltsam klingende Sachen. Eines der Dinge, über die er zu berichten schien war, dass er, falls erforderlich, ausgebildet war, um in der Lage zu sein, ohne Fallschirm aus grosser Höhe abzuspringen. Er behauptete, dass die Beine vom Boden springen könnten, dass er hüpfen konnte und nicht durch den Aufprall zerstört wurde. Es schien mir nicht glaubwürdig.
CG – Ja, die Supersoldaten, die ich sah, taten einige dieser unglaubliche Dinge.
DW – Nun, was für spezielle Sachen konnten sie jenseits der normalen menschlichen Fähigkeiten?
CG – Sie wären auf jeden Fall in der Lage, in die Köpfe ihrer Ziele zu gelangen. Sie wären in der Lage, psychisch als Gruppe mit ihrem Team zu arbeiten. Sie konnten sich bewegen – nicht ganz wie in Matrix [Filme], aber ihre Muskeln waren so verbessert, dass sie sehr schnell und sehr tödlich waren. Aber es war nicht übermenschlich, es war nur ein „verbesserter“ Mensch.

Halo

Die wohl bekanntesten Beispiele von Supersoldaten sind die Spartaner aus der beliebten Spiele-Serie Halo. Hier ist eine Beschreibung des Programms: die SPARTAN Programme sind eine Reihe von UNSC-Projekten, die entwickelt wurden, um Generationen von physisch, genetisch, technologisch und geistig überlegenen „Supersoldaten“ als eine besondere Kampftruppe innerhalb des UNSC-Militärs zu erschaffen.

DW – Eines der Dinge, die Pete Peterson mir sagte und woran er persönlich beteiligt war, war eine Art der Ausbildung, die sie im Osten entwickelt haben, wo die Menschen in der Lage waren, ihren Geist komplett zu leeren und tatsächlich ihren Körper instinktiv arbeiten zu lassen. Sie konnten eine Kugel mit einem Handschuh fangen, die auf sie gefeuert wurde, obwohl sie dafür hätten ihren Arm in Bewegung setzen müssen, bevor der Auslöser tatsächlich gezogen wurde.
CG – Ich habe solche Sachen gesehen…
DW – Wirklich? Was ist der Prozess hinter so etwas?
CG – Wenn man seinen Geist völlig ausleert, kannst du nur den instinktiven Teil des Gehirns nutzen, wie wir vorhin besprochen haben. Man konnte auch neurologisch messen, dass wenn in diesem Zustand ein Stein den Kopf treffen würde, dass dein Gehirn in einem Zehntel einer Sekunde reagiert, bevor er dich trifft. Diese Menschen wurden ausgebildet, um in Kontakt zu treten und mit ihren geistigen Fähigkeiten in einer Weise arbeiten zu können, dass sie wirklich in der Lage sind, den Kugeln auszuweichen und sich in einer sehr erstaunlichen Art zu bewegen. Was du gerade beschrieben hast, ist nicht ausserhalb der Bereiche des Möglichen von dem, was für eine Menge von diesen Jungs möglich ist – und Mädchen. Es gibt auch eine Menge von Frauen. [Dies ist ein weiterer Datenpunkt der nahe legt, dass Bewusstsein die Fähigkeit hat, in der Zeit zu navigieren, und sogar Informationen zu erhalten, die noch nicht im Raum-Zeit-Gefüge aufgetretenen sind, in dem sich der Körper befindet. Es gibt viele gut etablierte wissenschaftliche Experimente, die die Fähigkeit des Körpers demonstrieren, präkognitive Daten zu empfangen. Das Heartmath Institute leitete eine solche Studie, wobei sie den Teilnehmern zufällige Bilder präsentierten, von denen die meisten ruhig waren, aber einige waren gewalttätiger Natur. Sowohl das Gehirn als auch das Herz reagierten bis zu fünf Sekunden, bevor das Bild auf dem Monitor angezeigt wurde, noch bevor der Computer seine zufällige Auswahl gemacht hatte. Dies deutet darauf hin, dass ein Aspekt unseres Bewusstseins buchstäblich künftige Ereignisse erfasst. Siehe auch der hier verlinkte Artikel: Präkognition erklärt: Wissenschaft zeigt, wie unser Körper auf Ereignisse reagiert – bis zu 10 Sekunden bevor sie geschehen. Link in englisch]

DW – Einige Super-Soldaten haben sich offenbar selbst als Ninjas bezeichnet und gesagt, sie hätten irgendeine Art von Ninjutsu Ausbildung erhalten, ist das wahr?
CG – [Sie werden] in mehreren Kampfsportarten trainiert, [Ja].
DW – Hast du schon von Samurai-Soldaten gehört, die trainiert wurden, einen akkuraten Schwertkampf mit verbundenen Augen und ohne die Möglichkeit zu sehen zu führen?
CG – Ja, eine Menge davon klingt wie [die] Jedi [Ausbildung] von Luke Skywalker, bei der er das Lichtschwert schwingt und die kleinen Roboter fliegen herum und schiessen mit Lasern auf ihn. Alle diese Arten der Ausbildung sind sehr stark beteiligt. Ich habe dies alles nicht durchlaufen, doch ich habe von all dem sehr häufig gehört.
DW – Ist dies ein Grund, weshalb jemand als Super-Soldat bezeichnet wird, wegen der Steigerung der physischen Körper-Fähigkeiten? Sie sind teilweise aus Titan, teilweise Cyborg?
CG – Nein, sie erhalten Injektionen. Sie werden so verbessert. Sie sind mental geschult und verbessert. Doch der Super-Soldat-Teil ist wie die Elite, der Elite, der Elite …. der Elite. Es bedarf einer SUPER-Note . Sie haben jedoch keine lange Lebenserwartung.
DW – Könnten diese Jungs den Atem für längere Zeit anhalten, als die meisten von uns?
CG – Mmmhmm.
DW – Könnten sie tiefer ins Wasser eintauchen, als die meisten von uns, ohne dass sie Probleme haben?
CG – Sie können mit dünnerer Luft umgehen. Ja, all diese Dinge.
DW – Sind diese Injektionen irgendeine Art von fortgeschrittener, ausserirdischer Technologie, die den Körper auf ungewöhnliche Weise verstärkt?
CG – Es ist eine Kombination. Einiges davon völlig chemisch und einiges davon ist die Nanotechnologie.
DW – Wirklich? Wenn Naniten verwendet werden, würde das dann bedeuten, dass diese Supersoldaten anfällig für die KI-Infektion sind? [Naniten sind Maschinen atomarer Grösse und in der Lage, Technologien oder Biologie zu infizieren und diese für verschiedene Zwecke zu vermehren. Der Begriff stammt aus der TV-Serie, Star Trek – The Next Generation, im Volksmund in dem Film „Der erste Kontakt“ dargestellt. Im Film werden die Borg als eine kybernetische Rasse von Humanoiden dargestellt, vor Äonen von einer KI-Königin versklavt, die die Fähigkeit verloren haben, selbständig zu denken und effektiv zu Drohnen wurden. CG hat in der Vergangenheit festgestellt, dass sich die Geheimen Raumfahrtprogramme (SSP) einer böswilligen Art von KI bewusst sind, die offenbar mit der Menschheit seit Tausenden von Jahren in Wechselwirkung steht. Die SSP-Allianz macht geltend, dass das obere Ende der Kabale-Pyramide der Macht am ehesten durch eine KI gesteuert ist.]

CG – Sie sind dafür anfällig, ja.

Quelle: http://transinformation.net/geheime-weltraumprogramme-und-verborgen-gehaltene-wissenschaft/

Gruß an das Unfassbare

TA KI

Die MEROWINGER – wer oder WAS sind sie ?


Oder wer die Welt regiert

Auch die Pyramide auf der 1-Dollar-Note zeigt eine Spitze, setzt sich aber aus 13 Steinlagen (Familien) zusammen. Wie in der hebräischen Schrift hinter jedem Zeichen noch ein Zahlenwert steht – und jede Ziffer eine Bedeutung hat, so hat auch das Bild auf der Dollar-Note seine Bedeutung.

Längst sind es nicht mehr gerade einmal die 13 mächtigsten und reichsten Familien, sondern es konzentriert sich im Round Table, in den 13 Familien Macht aus Schwarzer Magie, so wie ich es einmal gelesen hatte, Rothschild mag zwar der Reichste sein – aber in der Magie stehen ihm die Astors über. Okkulte Macht existiert wirklich, das zu lernen hatte ich in Afrika Gelegenheit. Auch dort sind Riten mit Tod, mit Blut und mit Seele weit verbreitet. Und das ist nicht immer weit vom Kiss of the Death entfernt. Ohne Kabbalah auch keine Erkenntnis! Gemeint ist die Pyramide mit dem alles erkennenden Auge – die gleiche Pyramide findet sich jedoch in der Kabbalah wieder, wobei die Spitze der Existenz (Pyramide) als Keter = Krone bezeichnet wird. Schließlich geht es in der Kabbalah um Magie.

Die Merowinger konzentrieren in ihrem Geschlecht die politische Macht und in Teilen des Clans auch die Macht der Magie. Die Merowinger leiten ihre Abstammung auf einen Zeitraum von rund 5000 Jahren zurück und halten sich für den Menschen überlegen. Ihr Wappen trägt einen zu einem Kreis geformten Drachen (Bezug auf einen ihrer Vorfahren) und ein Rotes Kreuz. (NB. Rumpelstilz: da kann ich ja direkt froh sein, keines der beiden Symbole im Familienwappen zu haben – darf mich also als Mensch zählen.) Aber Mensch in deren Augen sind wir Menschen natürlich nicht. Dieses Rote Kreuz findet man auch im englischen Königswappen wieder, aber auch in ihren Freimaurerlogen, so auch u.a. bei den Rosenkreuzern. Letztendlich beherrschen die Merowinger die Erde, bzw. die Länder, in denen sie ansässig sind, seit Angedenken an. Und sie führen über die Prieuré de Sion auch den Zionismus an.

Die Merowinger führen aber nicht nur England an (dies wird wohl einer der längsten Themen-Artikel, weil es eben … sehr umfangreich wird) sie herrschen auch über die Vereinigten Staaten – nicht nur künftig, sondern bisher auch schon.

Hier geht es momentan jedoch um die US-Präsidentschaftskandidaten. Ihnen zumindest gebürht die zweifelhafte „Ehre“ mich des Themas MEROWINGER angenommen zu haben.

Die US-Präsidentschaftskandidaten

Anlaß die MEROWINGER zu thematisieren

Die US-Präsidentschaftskandidaten gehören ausnahmslos ALLE der Dynastie der Merowinger an, die den Anspruch erhebt, eine sehr lange Geschichte zu haben, nahezu so alt zu sein, wie die Menschheit selbst. Die gute Nachricht ist, daß diese Dynastie bereits einmal in der Menschheitsgeschichte zerstört wurde – nämlich während der „Sintflut“, einem Ereignis, das durch Grabungen längst als authentisch nachgewiesen wurde, und auf die auch im Alten Testament (Gen. 7) Bezug genommen wird. Dies soll sich erneut wiederholen (Offenbarung 19).

Eigene Vorausbemerkungen:
Hier bemühe ich mich um eine gewisse „Eigenzensur“, denn ich akzeptiere für mich ein gewisses ordnendes „göttliches“ System, aber habe Probleme mit dem sklavischen Akzeptieren der Bibel als allgültige Wahrheit. Dennoch mußte ich in meinem Leben akzeptieren, daß es definitiv präzise Voraussagen gibt. So etwas ist mir als notorisch „ungläubigem Thomas“ selbst widerfahren, es wurde mir etwas vorausgesagt, das absolut unmöglich, unwahrscheinlich und mathematisch gegen jede Wahrscheinlichkeit war – aber dennoch wortwörtlich so eintraf, wie vorausgesagt. Somit bin ich gezwungen, die Möglichkeit anderer Voraussagen nicht mehr a priori zurückzuweisen. Meiner „ungläubigen Thomas“-Natur gemäß werde ich jedoch weiterhin allzu detaillierte Voraussagen kritisch „betrachten“, möglichst aber nicht zensieren – Einwände allerdings als meinem eigenen „Senf“ hinzufügen und als solchen kenntlich machen.

Auch entspricht „meine Wirklichkeit“ nicht unbedingt dem Erfahrungsschatz des Normalbürgers, meiner Auffassung nach stirbt der Mensch mit seiner Seele ohnehin nicht. In meinem gegenwärtigen Leben war ich aufgrund von Malaria schon einmal >30 Minuten „tot“, lediglich die Ärzte im Krankenhaus hatten meinen Körper ins Leben zurückgeholt – also meine ich zu wissen: – 1. man stirbt ohnehin nicht, – 2. der Körper, d.h. die gegenwärtige Lebenserfahrung endet erst am vorherbestimmten Tag, – 3. das „Ich“ lebt weiter. Somit hänge ich also nicht an den Lippen eines Pfarrers/Priesters oder sonstigen Gurus. Entsprechend skeptisch stehe ich all denen in Talar oder sonstigem Tutu gegenüber, die aus der Bibel lesend behaupten, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen.

Der Legende nach stammt diese Bezeichnung Merowinger vom König der Franken (447 – 458 n.Chr.) und wird als die Blutlinie der Heiligen des Grals benannt. Merowi hatte zwei Väter, König Clovis und ein eigenartiges Tier des Meeres.

Trotz sorgfältig aufgelisteter Genealogie aus dieser Zeit, wurde die Erbschaft von Meroveus eigenartigerweise in den Annalen der Klöster im Dunkeln gehalten. Jedoch der rechtmäßige Sohn von Clovis, der, so der Historiker Priscus, wurde von einem geheimnisvollen Seegeschöpf, der Bistea Neptunis geadelt.

Die Sikambrischen Franken, aus deren weiblicher Linie die Merowinger hervorgingen, waren mit der griechischen Arcadiern verbunden, bevor sie in das Rheinland auswanderten. Sie nannten sich selbst Neu-Magier – „Menschen des Neuen Gelübdes“, so wie die Essener von Qumran einst bekannt waren. Es war das Arkadische Vermächtnis, das verantwortlich zeichnet das geheimnisvolle

sea beast (Seegeschöpf) — das Bistea Neptunis so wie symbolisch definiert bei den Merowinger Vorfahren. Der bedeutende Gebieter des Meeres war König Pallas, ein Gott aus alt-Arkadien … Der unsterbliche Gebieter des Meeres, so heißt es, wird für immer inkarniert sein in der Dynastie der alten Könige (http://www.watch.pair.com/new-government.html#10.B ) deren Symbol ein Fisch war – so wie es das traditionelle Symbol für Jesus war. (Laurence Gardner, Bloodline of the Holy Grail, pp. 166, 175)

Trotz kürzlich aufgetretener falscher Behauptungen, daß die Merowinger Abstammung von Jesus Christus und Maria Magdalena geadelt wurde – und deshalb „göttlich“ sei, verschweigt die Legende von König Merowi den wirklichen Ursprung der Merowinger Linie in entfernter Vergangenheit. „Meroveus“ entstammt dem Französischen von „mer“ – d.h. Meer /See und „vere“ / ver von Wurm oder Lindwurm/Drachen. Das Buch der Offenbarung sagt uns, daß der Drachen das „Übel“ und der „Satan“ ist, woher die esoterische Anspielung auf die Merowinger Nachfahren, König Merowi, einem französischen König geadelt durch das „Tier des Meeres“ ist ein Anspruch daß die Merowinger Dynastie buchstäblich satanischer Abstimmung ist.

„Und es entstand ein Krieg im Himmel, sodaß Michael und seine Engel Krieg führten mit dem Drachen. Und der Drache führte Krieg und seine Engel … Und geworfen wurde der große Drache, die alte Schlange, genannt der Teufel und der Satan, der den ganzen Erdkreis verführt, geworfen wurde er auf die Erde, und seine Engel wurden mit ihm geworfen …

Und ich trat auf den Sand des Meeres, und ich sah aus dem Meer ein Tier heraufkommen … und der Drache gab ihm seine Kraft und seinen Thron und große Macht.“ (Offenbarung 12:7,9; 13: 1-2)

Rumpelstilz PG: Kurz in einem Satz: die Dynastie der Drachen hat sich seit Jahrtausenden als gewissenlos, skrupellos, brutal, Menschen verachtend – kurz: alles was abstoßend und zutiefst schlecht ist – erwiesen. Aber das bleibt detailliert dem „Dossier“ vorbehalten. Die Merowinger sind fester Bestandteil der 13 Clans, die die Eine Welt Regierung etablieren wollen. Oberflächliche Informationen nennen sie vielleicht die Illuminaten, wobei die Illuminaten nur diejenigen sind, die die Spitze der „Keter“ von weit unten her erblicken dürfen, vereinigt in Logen – quasi die Zuträger derer, die sich als Könige der Welt betrachten. Wenn nun jemand meint, dies sei „doch alles nicht wahr“, nur weil jemand noch nie davon gehört hat – oder „Tante Emma“ auch noch nichts davon erzählt hat, so ist dem entgegen zu halten, daß wissenschaftliche Geschichtsforschung dies jedoch belegt!!!

Bücher wie „Bloodline of the Holy Grail, Heiliges Blut, der Heilige Gral und der Da Vinci Code Waren erfolgreiche Bücher in Massenauflagen und somit bestimmt als Propaganda-Medien zur Verschleierung der eigentlichen Ursprünge der Merowinger. Die Geschichte der Merowinger Dynastie und ihre Verbindung zum Dämonischen – Dynastie auch bekannt als die Drachen-Dynastie, zu Ehren des großen Roten Drachens aus Offenbarung 12 und 13 – sind nur in weniger leicht zugänglichen Insider-Quellen, wie Gardner’s Realm of the Ring Lords und „Kenneth Grant and the Merovingian Mythos“ verlegt bei DragonKey Press erhältlich.

„… Das alte Volk der Tuatha De Danann .. war ein übernatürlicher Stamm der vor-Achaen Landwirtschafts-Göttin Danae von Argos, oder vielleicht von der Aegean Mutter-Göttin Danu. [NB.: Aegean – Ägäis – östliches Mittelmeer] Aber ihr wirklicher Name war wiedergegeben in der älteren Form Tuadhe d’Anu. Damit waren sie das Volk derer von Anu, der große Himmelsgott der

http://www.watch.pair.com/cancer.html#argo Anunaki (Gardner, http://graal.co.uk/ringlordslecture.html Realm of the Ring Lords: The Myths and Magic of the Grail Quest)

„Die Nephilim wurden wegen Ungehorsamkeit gegen Gott in das Innere der Erde verbannt, weil sie sich mit den Töchtern der Erdbewohner befreundeten und ihnen verbotenes Wissen beibrachten. In dieser Veröffentlichung wurden die Nephilim identifiziert als die Urväter der Merowinger.
„… die Rasse der Merowinger wurde vom http://www.watch.pair.com/new-messiah.html#11.A Meeres-Ungeheuer bekannt als Quinotaur. Dieser Quinotaur hatte die Form eine einer See-Kuh. Crowley’s persönliches Siegel war das einer http://www.watch.pair.com/capricornus.html See-Ziege oder amphibischen Monstrums, das identisch ist mit Cthulhu, dem Quniotaurus oder Bullen der Tiefe. So schreibt Grant in seiner Fußnote: „Die Wasser unterhalb der Erde: Heimat der Vorfahren oder der unterbewußte Atavismus der Rasse: „Ist dies ein Bezug zur Rasse des Graals?“ (Kenneth Grant und der Mythos der Merowinger) http://www.bibliotecapleyades.net/merovingians/merovingios_06.html
Der Anspruch der Merowinger auf Vorfahren unter den Engeln mag der auf Sensationen ausgerichteten Vorstellung zu eigenartig zu sein um wahr sein zu können, aber das muß nicht der Fall sein, denn die Autoren zitieren korrekt, daß die dämonischen Ursprünge einer solchen Rasse in den Schriften wiedergegeben wird: “ Die Nephilim wurden wegen Ungehorsamkeit gegen Gott in das Innere der Erde verbannt, weil sie sich mit den Töchtern der Erdbewohner befreundeten und ihnen verbotenes Wissen beibrachten. In dieser Veröffentlichung wurden die Nephilim identifiziert als die Urväter der Merowinger.“ „Und es geschah, als Menschen sich auf der Erde vermehrten und Töchter ihnen geboren wurden, daß die Söhne der Götter die Töchter der Menschen sahen und fanden, daß sie gut waren; und sie nahmen sie sich zur Frau unter allen die sie auswählten. Und der Herr sagte: Mein Geist wird nicht immer mit dem Menschen kämpfen, denn er IST auch Fleisch: jedoch werden seine Tage gezählt sein auf 120 Jahre. Es gab zu dieser zeit auch Riesen auf der Erde; und nach diesem, als die Söhne von Gott sich mit den Töchtern der Menschen einließen und diese ihnen Kinder gebaren, wurden diese mächtige Menschen die auch alt wurden und Menschen von hohem Ansehen. Und Gott sah, daß die Schlechtigkeit des Menschen auf Erden groß war und daß jegliche Vorstellung und Begehren in seinem Herzen nur fortlaufend das Böse war. Und der Herr bereute, daß er zuließ den Menschen auf Erden geschaffen zu haben und es schmerzte ihn in seinem Herzen. Und der Herr sagte, Ich werde den geschaffenen Menschen auf Erden zerstören; beide den Menschen und das Tier und was auf der Erde kraucht und das Geflügel in der Luft, denn es reut mich es geschaffen zu haben. Aber Noah fand Gnade in seinen Augen.“ (Genesis 6:1-7)

Rumpelstilz PG: Entschuldigung Euch mit der Bibel zu behelligen – ich hoffe Euch kommt die Bibel nicht so lächerlich vor, wie mir – oder vielleicht liegt das nur daran, daß ich im Gymnasium so einen blöden Religionslehrer hatte, der, wer nicht mehrere Seiten Psalme auswendig lernte, eine „6“ als Note erhielt – die „6“ im Zeugnis vermied ich durch Kirchenaustritt. Daß ich den Bibel-„Scheiss“ dennoch (widerwillig) zitiere, so nur deshalb, weil der Nachweis von reputierten Historikern, die im heutigen Irak – also damaligen Sumer – Zweistromland – bestätigende Ausgrabungen durchführten, die den Bibel-Schrieb in seinen historischen Aussagen bestätigten. Ich zweifle ja auch nicht an Gott – aber an dieser verflixten, anmassenden Kirche, diesem Mafia-Verein.

Das hebräische Wort nephiyl übersetzt sich korrekt als die Gefallenen und bezieht sich auf die Saat gefallener Engel, die sich einließen (kopulierten) mit Menschen-Frauen am Berg Hermon im Lande Kanaan. Möglich ist, daß dieses „danach“ in Genesis 6:4 sich auf eine zweite Invasion gefallener Engel in der Zeit nach der Sintflut bezieht, was erklären könnte, weshalb die Israeliten Riesen (Nephilim) in Kanaan vorfanden, als sie ins Gelobte Land kamen: „Und wir sahen dort die Nephilim, die Söhne von Anak, die von den Nephilim abstammen, und wir waren kamen uns vor wie Heuschrecken, und das waren wir auch in ihren Augen.“ (

http://www.mechon-mamre.org/p/pt/pt0413.html Num. 13:33, Masoretic Text, Hewbrew-English JPS 1917 Ed.) Nachstehender Auszug aus einer Informations-Abhandlung über die Nephilim wird in Genesis 6:4 diskutiert:
„Einige Kommentatoren spekulierten, daß die Nephilim mit 13 an der Zahl zu einer zweiten Gruppe gefallener Engel gehörten, da die erste Gruppe in der (Sint-)Flut zerstört wurden. Sie erkennen darin eine Anspielung auf Genesis 6:4, wo es heißt: „in diesen tagen gab es Nephilim auf der Erde; und auch ‚danach‘, als die Söhne von Gott sich mit den Menschen-Töchtern „einließen“. Die Frage die sich stellt, ist das dieses „danach“ einen Bezug auf die Nephilim darstellt, die in Kanaan vorgefunden wurden, als die Israeliten in das Land kamen? Wenn dies stimmt, so könnte es erklären, weshalb der Herr die völlige Vernichtung der Kanaaniter befahl, so wie er zuvor die fast völlige Auslöschung der menschlichen Rasse angeordnet hatte“. (“Sons of God, Daughters of Men”)

Sodom und Gomorrah waren Siedlungen in Kanaan, die den Kult der Prostitution in Verbindung mit ihren Fruchtbarkeitsriten praktizierten. Jude 7 schlägt die Interpretation vor: die Einwohner von Sodom und Gomorrah waren derart moralisch verkommen, daß Herumhuren mit Engeln praktiziert worden sein kann, so wie Genesis 19 schreibt:

„Und die Engel, die nicht ihr erstes Land behielten und ihre Behausungen verließen, gehalten in ewigen Ketten und Dunkelheit bis zum Tage des Jüngsten Gerichts. Sogar nachdem Sodom und Gomorrah und die umliegenden Städte in gleicher Art, die sich selbst der Hurerei ergeben hatten und jeglichen fleischlichen Praktiken, an ihnen wurde ein Exempel statuiert und mit ewigem Feuer gestraft.“ (Jude 6-7)

Das Territorium von Kanaan im Norden Israels wurde später von dem Stamm der Dan besetzt, deren Verehrung von Baal/Pan derartige Fruchtbarkeitsriten auf dem Berg Hermon beinhalteten (Berg Hermon – heute auch Berg Zion genannt). Merowinger sind die Nachfahren des Stammes der Dan, die untereinander heirateten mit den Kanaanitern Tuatha De Danann, die auch bekannt sind als die Drachen-Herrn von Anu, denn man sagte über sie, die Nachfahren der gefallenen Engel (Anunnaki) zu sein. Als Gott die nördlichen Stämme wegen ihrer Verdorbenheit vertrieb, wanderte der Stamm der Dan nach Griechenland aus – und später nach Frankreich und den Britischen Inseln, wo sie die heidnische Priesterschaft und königliche Dynastien mit ihrem dämonischen Blut gründeten.

„Der Tuatha De Danann ( oder http://www.watch.pair.com/new-government.html#10.G Drachen-Götter von Anu) … [bevor sie sich in Irland ansiedelten (ab etwa 800 v.Chr.)] … waren die … Prinzen von Skythia am Schwarzen Meer (heute Ukraine). Wie die authentische Dynastie der Pharaonen, führten sie ihre Abstammung auf die großen http://www.watch.pair.com/new-government.html#10.H Pendragone von Mesopotamien zurück, aus denen die königlichen Linien entsprangen, und zwar der der Irischen Bruithnighs und der Picts von Schottlands Kaledonien. In Wales gründeten sie das Königliche Haus der Gynedd, während in Cornwall im Südwesten Englands, sie geistlicher Adel waren, bekannt als Pict-Sidhe.

„So finden wir von einer einzigen Kaste des ursprünglichen Königlichen Blutes – gleichgültig ob bekannt als die Sangréal, die Albi-gens oder dem Ring der Herren, viele der beschreibenden Begriffe, die den Ursprung der volkstümlichen Erzählungen darstellen. Denn hier, in dieser „noblen Rasse“ finden wir die „Elfen“ und „Feen“, die nicht das einfache Volk betrügen, sondern herausragende Könige und Königinnen des Drachen-Geschlechts.“ (Gardner, In the Realm of the Ring Lords, Pt.1)

In der „Kopie des Buches der Psalmen des Alten Testaments von Cashel“ steht: “ der Tuatha von Danaan“ regierte in Irland während ungefähr zweier Jahrhunderte und besaßen hohe Fertigkeiten in Architektur und anderen Fertigkeiten aus ihrem langen Aufenthalt in Griechenland. Die Tuatha von Danaan stammten von Danaus ab, dem Sohn von Belus, der mit seinen 50 Töchtern nach Argos zog, der Heimat seiner Vorfahren Io. Eine Irische Legende, nach der die Tuatha von Danaan als Halbgötter betrachtet wurden, sollen ein Graal-ähnliches Schiff besessen haben. Diese Lehrer der Weisheit … waren die Gründer der Druiden-Priesterschaft.“ (Van Buren, The Sign of the Dove, Seiten 141-2)

In Europa und den Britischen Inseln heiratete das Drachen-Geschlecht in königlichen Familien und wurde zu Herrschern.

„Durch die Arbeiten von Sir Laurence Gardener finden wir, daß Sumaire in der alten Irischen Sprache Drachen bedeutet. Er schreibt: „Es wird angenommen, daß die folgende Kultur der Region phonetisch die Sumerer (ausgesprochen als „Shumerian“) gegenwärtig das Sidhemurian (Shee-murian) war. Dies soll so betrachtet werden, seit der frühe Ring Lords of Scythia (das Tuatha De Danaan Königs-Geschlecht) jetzt die „Sumaire“ genannt wird.“

„Während der tage des biblischen Großen Exodus, trennte sich eine Gruppe von Moses und begab sich in den Norden. Diese Gruppe war der Stamm der Dann. Millionen siedelten in den europäischen und Skandinavischen Gebieten und von dort aus verbreiteten sie sich in den anderen Teilen der Welt … eroberten die Länder, und verbreiteten ihre Anunnaki Samen und ersetzten die Traditionen mit ihrer eigenen Schlangen-Kultur.“ ( http://www.bibliotecapleyades.net/ciencia/ciencia_tuathadedanaan05.htm „Der Stamm von Dann und der verlorene Stamm von Israel“) Nachdem die Merowinger Dynastie von der Römischen Kirche im Jahr 800 n.Chr. abgesetzt wurde, wurde ihr dämonisches Geblüt von dem „Imperial and Royal Dragon Court“ bewahrt, der sich verschwor um die Kontrolle über das Heilige Römische Reich durch Unterwanderung von Kirche und Staat wiederzuerlangen. Ihre Insignien waren der Drache in der Form eines Kreises und einem roten Kreuz – das Rosenkreuz des http://www.watch.pair.com/new-age.html#15.B.CHURCH Prieuré de Sion, die http://www.watch.pair.com/new-military.html#13.A Templer Ritter und den Rosenkreuzern.

„Als der Kaiserliche und Königliche Drachen Hof von König Sigismund im Jahr 1408 in der Societas Draconis wieder gebildet wurde, gründete er auf der Tradition alten Geblüts, von dem Sigismund annahm, daß er es von den vermuteten ägyptischen und skythischen Vorfahren durch die Pictish, Drachen Prinzessin Maelasanu von Northumbria und dem Alten und Original Angevin Königlichen Haus von Vere aus Anjou geerbt hatte, den Kaiserlichen Herzog von Angiers. Diese Linie ging auf der einen Seite zurück über die Tuatha de Danaan (den Drachen Königen von Anu) und auf der anderen Seite der Ägyptischen Drachen Dynastie von Sobek. Die letztgenannte Linie beinhaltet die Blutlinie des Hauses Davidic von Judah, die in die Nachfolge der Merowinger Könige der Franken heiratete …
„Im Jahr 1408 (als sich Britannien in der Plantagenet Ära befan), war der Drachen Hof formell wiedererstellt als ein herrschaftlicher Körper während einer Zeit der Kriege und politischer Wirren … Das gründende Dokument … stellte fest, daß Mitglieder des Hofes die Insignien des Drachens geformt in einem Kreis, mit einem roten Kreuz tragen dürfen – eben diesem Emblem der original Rosenkreuzer, die die Graals-Nachfolge von vor 3000 v.Chr. festgestellt hatten. (Genesis der Graals-Könige)

Die Merowinger Dynastie hält immer noch ihre Legitimität aufrecht und wird eines Tages offen ihr göttliches Recht ihres Adels erklären um die Welt als eine Engels-Rasse von Halb-Göttern zu regieren, deren Vorfahren die gefallenen Engel waren.

„Das alles-bedeutende Element dieses göttlichen Rechtes ist, daß es von Gott* kommt – oder den Göttern – je nach Auslegung. Aber wer waren die Götter? Autoren, wie Zecharia Sitchin, Sir Laurance Gardner und Nocholas de Vere sind mit aller Autorität davon überzeugt, daß das Königswesen von einer höher entwickelten Rasse, den sogenannten Annunaki abstammt, auch Nephilim im alten Testament genannt. Sie waren es, die die menschliche Rasse geschaffen hatten und gekreuzt mit einem Teil von ihnen um die königliche Kaste zu schaffen, die bis zum heutigen Tage die Kontrolle über die Erde behalten hat. Diese himmlischen Kreaturen wurden verschiedentlich verbunden mit Drachen, Elfen, Feen, Gnomen, Nymphen, engeln, Teufeln, Hexen, Riesen, Vampiren und ungefähr jedem mythischen Wesen, das man sich vorstellen kann. Manche, wie Gardner und Sitchin bestehen darauf, daß sie von einem anderen Planeten kommen. Andere, wie Vere, meinen, daß sie mehrerer Dimensionen entspringen oder aus der Hohlen Erde entstammen. (Die Biologische Grundlage für das Elite-Dasein und das Göttliche Recht zu Regieren).

*Rumpelstilz PG: Zwischendurch kann ich dieser Ahnenforschung
einfach nicht unwidersprochen weiter Raum bieten, sich auf Gott zu beziehen zeugt schon von einer Unverfrorenheit sonders gleichen. Es mag in der Vergangenheit einer Gesellschaft ohne Informationsmöglichkeiten Gültigkeit gehabt haben – das Volk glaubt allzu gerne an jede Lüge, je dreister, desto besser (siehe das geMerkel in Deutschland – oder noch dreister und frecher: die vom „göttlichen“ Prince Charles über Al Gore in die Welt gesetzte Lüge des CO2-verursachten Klimawandels). Denke ich an Prince Charles und die dreiste Behauptung, von einem „Engel“ abzustammen, gefallenen Engel Natürlich (Annunaki oder Nephilim) dann kommt mir dieser Charly doch eher nur wie ein Gefallener vor, der seine geschiedene Frau abmurksen ließ (Diana), aber von Engel ist an dem Typen überhaupt nichts. Was soll daran wohl „göttlich“ sein – er ist in meinen Augen ein crétin! Und ihre Praktiken der Schwarzen Magie nimmt ihnen außerdem jegliches Recht auf einen Platz unter den Menschen.

Ich selbst tendiere eher zur Sitchin-Variante, aber nach über 5000 Jahren und weit über 150 Generationen bleibt nach den Mendelschen Gesetzen nicht mehr viel von Göttlichkeit oder extraterrestrischem Erbgut übrig. Ich bin davon überzeugt, aus Gesichtern lesen zu können – besehe ich mir aber die US-Präsidentschaftskandidaten, so möchte ich bei deren Gesichtern mit niemandem von ihnen tauschen und spreche allen die Fähigkeit ab, die USA zum Positiven hin zu lenken. Natürlich wählte in der Vergangenheit Adel Partner unter ihresgleichen – so wie sich junge Leute heute an den Unis kennenlernen und unter sich bleiben. Aber elterliche Verkupplungsversuche schlagen eben bei bestimmten Menschen fehl, sonst wäre ich … aber das geht den Leser hier nichts an. Die Ehe hätte 100%-ig nicht gehalten. Außerdem war die Familie niederen Adels. Mehr zählt aber Menschlichkeit, charakterliche Integrität und eben die paar grauen Zellen zwischen den Ohren. Außerdem fühle ich mich meinem Ur-ur-Großvater, Prof. Dr. jur. xxx verbunden, der als überzeugter Demokrat Mitbegründer der Nationalversammlung zu Frankfurt war und damit die durch Geburt ererbte Führerschaft ablehnte. Die einen mögen es Verrat am Stand nennen, aber auch in meinen Augen ist es Wertschätzung jedem Menschen gegenüber, nicht Geburt adelt – sondern das eigene Verhalten. – (Aber zurück zum Text)

Die Rückkehr der Nephilim um eine andere Hybrid-Rasse zu besamen – einer Vereinigung von Dämonen und menschlichen Wesen – könnte bald zu Ende gehen, ein Ereignis das Jesus gemeint haben könnte, wenn er von einer Zeit sprach, die seiner Wiederkehr vorausgeht.

Bibelzitat NT, Matthäus, 24:37-39 : „Denn wie die Tage des Noah, so wird die Wiederkunft des Sohnes des Menschen sein. Wie sie nämlich in den Tagen vor der Sintflut schmausten und tranken, heirateten und verheirateten bis zu dem Tage, da Noah in die Arche ging, und es nicht merkten, bis die Sintflut kam und alle hinwegraffte, so wird auch die Wiederkunft des Sohnes des Menschen sein.

„… Dr. Carl Jung glaubte, daß diese UFO-Sichtungen ein Produkt unseres unterbewußten Verschleierns einer alten menschlichen Erfahrung ist. Dieses „zur Erde Bringen“ des heiligen Graals durch UFOs ist das moderne Gegenstück zu den Nephilin, den Außerirdischen, oder dem irdischen Elohim „Wissen“ und adeln einer neuen Rasse königlicher Wesen für diese Welt. Königlich, wie z.B. die Merowinger. Die Merowinger sind königlichen Geblüts, die Könige oder „Götter“ aus dem alten Sumer und noch davor.“ (Kenneth Grant and the Merovingian Mythos)

Falls die Nephilim, aka die Anunaki, planen während der Zeit der Großen Wirren eine neue Rasse königlicher Wesen für diese Welt zu adeln, ist es dann etwa möglich daß diese vorsintflutlichen „Götter“ die Dämonen sind, die ursprünglich die Merowinger adelten, daß sie diese geheimnisvollen „Tiere die aus dem Meer aufsteigen“ sind, wie in der Offenbarung 13 beschrieben? (Offenbarung 13: 1-4 … lest selber nach, ich zitiere nicht mehr die Bibel)

Der Bericht, der folgt besteht aus Teilen der Mainstream-Nachrichten, die die aristokratische Vorfahrenschaft und finanziellen Verbindungen der Hauptpräsidentschafts-Kandidaten offenlegen – Verbindungen zu dem Merowinger-Adel Schottlands, Englands und Frankreichs und zu den Merowingern unter den jüdischen und arabischen Financiers (z.B. Rothschild, Bronfman, Dubai). Da die Mainstream-Medien diese Macht-Elite üblicherweise in positivem Licht darstellen und wesentliche Informationen über sie zurückhalten, wurden die spärlichen Angaben in diesen weitestgehend zur Desinformation gedachten Nachrichten mit Tatsachen aus Merowinger Quellen und anderen angereichert – Tatsachen, die NIEMALS in den Nachrichten der Mainstream-Medien berichtet werden.

Den Nachforschungen entsprechend und falls die veröffentlichten Stammbäume der Präsidentschaftskandidaten korrekt sind, so tritt zu Tage, daß John McCain und Barack Obama von höher gestelltem Rang innerhalb der Drachen Dynastie sind als Hillary Clinton. Die Erstgenannten sind Nachfahren mehrerer Merowinger Könige aus England und Schottland. Auf der Grundlage der Abfolge von End-Zeit-Ereignissen der Bibel-Prophezeiungen, wird angenommen, daß John McCain von der Prieuré de Sion auserwählt wurde, der kommende US-Präsident zu werden – ein Kriegspräsident der die Notstandsgesetze in den USA erzwingen wird und den III. Weltkrieg während der ersten Hälfte der Zeit der Großen Wirren beginnen wird.* Mitt Romney, dessen Mormonen-Vorfahren ebenfalls Merowinger sind, wurde in den Personen-Profilen mit aufgenommen,für den Fall, daß er von McCain als Vizepräsident nominiert wird. Um nachzuweisen, daß die Präsidentschaftsfolge auf königliches Blut der Drachen Abstammung beschränkt ist, wurde auch die Merowinger Vorfahrenschaft von Präsident George Bush und Vizepräsident Richard (Dick) Cheney mit aufgenommen. In den Profilen der Kandidaten sind Kommentare in GRÜNER SCHRIFT von „Watch Unto Prayer“.

Im Falle eines Zusammengehens der Vereinigten Staaten mit Kanada und Mexico um eine Nord-Amerikanische-Union zu bilden, dann endet die Souveränität der Vereinigten Staaten und die US-Verfassung wird annulliert.

*McCain war ja bereits anläßlich der Wehrkundetagung 2005 in München hetzend kriegstreiberisch, wodurch er mir das erste Mal richtig auffiel. Sein Lieblingsgegner, gegen den er (noch verbal) zu Felde zog, war Russland und Präsident Putin. Dies war keineswegs militärisch oder wirtschaftlich begründet, aber da nun die Zugehörigkeit McCains zu den Merowingern bekannt ist – ist es klar, daß dahinter die Prieuré de Sion und die Rothschilds stecken.

Copyright © Rumpelstilz Politik-Global 30-05-2008

Quelle: http://politikglobal.blogspot.de/2008/05/0805-37-die-merowinger-ein.html

Gruß an den wahren Adel

TA KI