USA: Im August wird es finster


Am 17. August werden die USA eine Jahrhundertfinsternis erleben. Zum ersten Mal seit 1918 wird die Sonne in ihrem Lauf quer über den gesamten nordamerikanischen Kontinent verfinstert. Fast 2 Stunden wird das Spektakel insgesamt dauern und der Kernschatten, mit einer Verfinsterung von 2 Minuten und 40 Sekunden Dauer, wird dabei 14 Bundesstaaten von der US-West- zur Ostküste überqueren.

Die letzte große Sonnenfinsternis fand im Jahr 1999 über Kern-Europa statt und der Kernschatten überquerte seinerzeit auch Deutschland, wobei in den meisten Teilen des Landes eine dichte Wolkendecke die Sicht behinderte. In den Vereinigten Staaten kam es zuletzt im Jahr 1979 zu einer totalen Sonnenfinsternis, welche jedoch nicht von Küste zu Küste ging – dies geschah zuletzt vor 99 Jahren.

Das Ereignis ruft naturgemäß die NASA auf den Plan und es sind eine große Zahl an Forschungsprojekten geplant. The Daily Sheeple meldet dazu:

Mindestens drei NASA-Flugzeuge, 11 weitere Raumfahrzeuge und mehr als 50 Höhenballone sowie die Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation [ISS] werden Fotoaufnahmen machen.

Was der Öffentlichkeit im Anschluss präsentiert werden wird, bleibt abzuwarten. Insbesondere die NASA hat sich in der Vergangenheit bekanntlich auf Bildbearbeitungstechniken verlassen, welche erhebliche Fragen aufwerfen.

Zeichen der Zeit

Ein weiterer durchaus bemerkenswerter Aspekt ist der Zeitpunkt der anstehenden Sonnenfinsternis im Sommer des laufenden Jahres. Viele Zeichen deuten darauf hin, dass die bestehenden Strukturen – insbesondere das Finanzsystem – vor einer ausgesprochen dunklen Zeit stehen. Der Sommer 2017 erweckt auf vielen Ebenen den Anschein einer Zeitenwende.

Manche US-amerikanische Alternativmedien sehen zudem eine Verbindung zu der am 23. September 2017 stattfindenden “kosmischen Konvergenz himmlischer Größenordnung“, wenn es zu einer nur alle 7.000 Jahre auftretenden Konstellation von Sonne, Mond und den Planeten Merkur, Mars und Venus im Sternbild Löwe kommt. Diese Konstellation wird von einigen in der biblischen Offenbarung als Omen für die Jetztzeit wiedererkannt:

 

¹ Und es erschien ein großes Zeichen im Himmel: ein Weib, mit der Sonne bekleidet, und der Mond unter ihren Füßen und auf ihrem Haupt eine Krone mit zwölf goldenen Sternen. ² Und sie war schwanger und schrie in Kindesnöten und hatte große Qual zur Geburt. (Offenbarung 12.1,2)

Der Sommer des Jahres 2017 wird gewiss noch einige Überraschungen für die Welt bereithalten und überraschend können Ereignisse nur sein, wenn sie im Vorfeld als solche nicht bekannt sind. Die ganze Welt ist voller Geheimnisse und damit zu rechnen, dass sich einige von ihnen recht bald offenbaren, ist sicherlich nicht nur für Aluhutträger ein nachvollziehbarer Gedanke.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***

Übersetzungen aus dem Englischen vom Nachtwächter

 

Quelle: http://n8waechter.info/2017/06/usa-im-august-wird-es-finster/

Gruß an die Aufmerksamen

TA KI

UFOs: Die Fakten – Robert Fleischer Vortrag an der Universität Leipzig (Juni 2017)


Das UFO-Phänomen ist real – es wird in zahlreichen Ländern vom Militär dokumentiert und analysiert. In mehreren Fällen kamen Experten zu dem Schluss, dass eine wie auch immer geartete Intelligenz dahinter steckt. So lautet die Quintessenz aus diesem Einführungsvortrag, den der Journalist Robert Fleischer an der Universität Leipzig vor Studenten des Instituts für Angewandte Linguistik und Translatologie (IALT) hielt – zufälligerweise genau am 10. Jahrestag der Gründung von Exopolitik Deutschland. Darin stellt er das UFO-Phänomen im Spannungsfeld zwischen Lächerlichkeit und staatlicher Geheimhaltung dar, nennt militärische Quellen, wissenschaftliche Forschungsergebnisse und begründet, warum wir das UFO-Phänomen bei der wissenschaftlichen Suche nach extraterrestrischer Intelligenz ernst nehmen sollten. Die wichtigsten Fakten für Skeptiker in 55 Minuten.

.
Gruß an die Erwachenden
TA KI

NASA produziert künstliche Wolken an US-Westküste


Am 24. Mai 2017 kündigte die NASA ein Experiment an, bei welchem mittels einer Rakete ausgebrachte Aerosole den Himmel mit “blau-grünen und roten“ künstlichen Wolken beglücken soll. Der Ankündigung nach handele es sich dabei um den Test eines neuen Systems, “welches wissenschaftliche Studien der Ionosphäre und der Aurora“ unterstütze.

Mit einer Rakete werden demnach “zehn Kanister von der Größe einer Softdrink-Dose in der Luft verteilt“ und “4 bis 5 ½ Minuten nach dem Start blau-grüne und rote künstliche Dunstwolken“ erschaffen.

Der Hintergrund wird von der NASA in besagtem Beitrag wie folgt beschrieben:

Diese Wolken oder Dunstspuren erlauben es Wissenschaftlern am Boden Partikelbewegungen im Weltall visuell zu verfolgen. Die Entwicklung des Mehrfach-Kanister- oder Ampullen-Ausstoß-Systems wird es Wissenschaftlern ermöglichen, Informationen über ein viel größeres Gebiet zu sammeln, als mit dem bisherigen Ausstoß des Dunstes allein durch die Hauptnutzlast.

Die künstlich erschaffenen Wolken sollen dann mit Bodenkameras im US-Bundesstaat North-Carolina beobachtet werden, wobei interessanterweise “ein klarer Himmel bevorzugt, jedoch nicht notwendig“ (?) sei. Die NASA macht auch keinen Hehl daraus, womit die künstlichen Wolken erzeugt werden:

Die Dunstspuren werden durch die Interaktion von Barium, Strontium und Kupferoxid gebildet. Die Spuren werden in einer Höhe von 96 bis 124 Meilen [rund 155 bis 200 km] freigesetzt und stellen absolut keine Bedrohung für Bewohner entlang der mittleren Atlantikküste dar.

Der ursprüngliche Starttermin, am 31. Mai zwischen 4:27 und 4:42 Uhr früh Ostküstenzeit (MEZ = +6 Std.), wurde zunächst “wegen schlechten Wetters“ auf den 1. Juni und gestern auf den heutigen 2. Juni verschoben, “weil die Höhenwinde die Startlimits überschritten“.

Barium, Strontium, Kupferoxid, in großer Höhe weitflächig verteilt, mit künstlicher Wolkenbildung in blau-grün und rot, sichtbar entlang des Großteils der US-Ostküste, zur Sichtbarmachung und Aufzeichnung der “Partikelbewegungen im Weltall“. Nun reicht es also nicht mehr aus, dass die untere Atmosphäre vergiftet wird, sondern die NASA verteilt hochoffiziell radioaktive Schwermetalle in der oberen Atmosphäre. Chemtrailing goes Space – oder lässt sich dies womöglich verhindern?

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

***

Übersetzungen aus dem Englischen vom Nachtwächter

Quelle: http://n8waechter.info/2017/06/nasa-produziert-kuenstliche-wolken-an-us-westkueste/

Gruß an die Erwachten

TA KI

Benjamin Fulford 27.02.2017


Deutsch − Benjamin Fulford – 27. Februar 2017

Die Schlacht zur Befreiung der Menschheit wird schärfer, in USA, Japan, Korea, und überall
Der weltweite Abbruch der Kabale beschleunigt sich, durch Festnahmen, Attentate, Informationskrieg, Finanzkrieg, sowie auch esoterische Formen des Kampfes, gemäß zahlreicher Quellen.
Es gibt zudem ein Auflodern von Aktivitäten in Antarktika. Die Top-Generäle der USA und Russlands, Joseph Dunford und Valery Gerassimov, trafen sich am 16. Februar und „eröffneten einen US-Russischen Vorstoß in Richtung Antarktika, nachdem die Kabale eine Atomwaffe zündete“, bemerken Pentagon Quellen. Diese Waffe ist anscheinend die Quelle für die Strahlung, die in verschiedenen Teilen der Atmosphäre festgestellt wurde, und es wird ernsthafte Vergeltung dafür geben, sagen andere Pentagon-Quellen.
Es gibt zudem Berichte, dass sämtliches zivile Personal aus Antarktika evakuiert wurde, und dass große Einheiten besonderer Einsatzkräfte dort ankommen, die über modernste Skalar- und andereWaffentechnologien verfügen.
Pentagon-Quellen erwähnen auch ein „tiefes Erdbeben in Bolivien, das eine Botschaft an die Bushs in Paraguay und ihre Drogen-Bosse in Peru und Bolivien gewesen sein könnte.“
Viel Bewegung gibt es auch in Japan und Korea im Hinblick auf die mit der Bush/Nazi-Fraktion verbundenen Vereinigungs-Kirche, die eine Ranch angrenzend zur Ranch der Bushs in Paraguay besitzt.
Das offizielle Siegel Japans (das Japanische Äquivalent zur Unterschrift des Präsidenten) wurde in die Hände des Kronprinzen Naruhito gegeben, der auf der Stelle eine größere Säuberung in Gang setzte, die auf das betrügerische Regime Shinzo Abes abzielt, zur Vorbereitung eines neuen Zeitalters in diesem Land. Zuvor hatten alle Japanischen
Zeitungen plötzlich damit begonnen, über einen Grundbesitz-Skandal zu berichten, in den Abe und Verteidigungsminister Tomomi Inada verwickelt sind.
„Akie Abes Einträge wurden von der Webseite der National-Schule entfernt, da die Ehefrau des Premier-Ministers ihren Ehrentitel abgibt.“ Akie Abe verzichtete auf ihren Ehren-Titel bei einer nationalen Schule aufgrund illegalen Grundbesitzes und Hassrede-Vorwürfen aus Osaka im Zusammenhang mit dem Chef der Verteidigung Tomomi Inada. Außerdem gibt es Schritte gegen hochrangige Schläger wie Tenzan Nakai, der einmal versuchte, diesem Autor ein Glas Orangensaft anzudrehen, der mit Amphetaminen verlängert worden war. Er hätte anschließend ein Video von mir an gefertigt, auf dem ich so aussehe, als sei ich geistig nicht stabil. Das Video wäre anschließend dazu benutzt worden, die Drogen-hassenden Asiatischen Geheimgesellschaften davon zu überzeugen, den Schutz für mich aufzuheben, so dass ich getötet werden könnte. Quellen aus der Nähe Nakais berichteten mir auch, meine Web-Masterin Lisa sei mit einer Krebs-verursachenden Substanz vergiftet worden. Ein Bild von ihm ist hier zu sehen:
Andere Mitglieder dieser der Vereinigungs-Kirche verbundenen Gruppe von Sub-Unternehmern der Satanisten sind Dr. Yoshiro Nakamatsu, der Dalai Lama, Premierminister Abe, Finanzminister Taro Aso, der Geisha-mordende ehemalige Premierminister Junichiro Koizumi und der ehemalige Premierminister Yoshiro Mori, sagten zahlreiche Quellen, die Mitglieder verschiedener Königsfamilien einschließen. Diese Gruppe erkennt, dass Abe erledigt ist, und unternimmt verzweifelte Versuche, den Politiker Ichiro Ozawa als nächsten Premierminister einzusetzen. Ozawa ist einer der Mitverschwörer, die an dem Massen-mörderischen nuklearen Tsunami-Angriff auf Japan (11. März 2011)
beteiligt waren, und es wird ihm nicht erlaubt werden, in die Nähe des Amtes des Premierministers zu gelangen, sagen Quellen des rechten Flügels in der Nähe des Kaisers.
Quellen der Japanischen Militärischen Nachrichtendienste sagen, die zahlenden Auftraggeber all dieser mit der Vereinigungs-Kirche verbundenen Schlägertypen konnten über verschiedene Kanäle zurück verfolgt werden, bis zum Französischen Zweig der Familie Rothschild, sowie zu Jennie K. Scaife und David N. Scaife, Teilhabern im Vorstand
der Federal-Reserve-Banken. Deren Stiftung finanzierte unter anderem das mit dem 11. September 2001 verbundene Projekt eines „Neuen Amerikanischen Jahrhunderts“. Hier sehen Sie die Leute , die sich nach einem neuen Pearl Harbour sehnen:
https://en.wikipedia.org/wiki/Scaife_Foundations#Scaife_Family_Foundatio%3Cbr%2/%3EScaife%20Foundations%20-%20Wikipedia Japan wird bald von all diesen Verrätern frei sein, und das US-Militär sowie die Weißen Hüte der Agenturen heften sich an die Fersen ihrer Zahlmeister, wie die Scaifes und die Rothschilds, in den USA und auch in Europa. Die Japanischen Quellen sagen auch, das US-Militär und die Agenturen sollten einen scharfen Blick auf die Familie Cabot in Boston werfen.
Quellen Japanischer Gangster-Banden (Sumiyoshi und Yamaguchi) sagen inzwischen, der Kopf der satanischen Gangster in Kalifornien wäre Film-Regisseur Martin Scorsese, eine Person, zu der sie regelmäßige geschäftliche Kontakte hatten. Scorsese tauchte letzte Woche in den Nachrichten auf, weil er verdeckt zahlreichen Politikern mit Attentaten drohte.
Die Entfernung von Kabale-Lakaien ging auch in Korea weiter, wo die Präsidentin Park Geun Hye aus der Macht entfernt wurde und Samsungs Top-Newcomer Jay Y. Lee im Gefängnis landete.
Intrigante Vorfälle passieren zurzeit auch in Nord-Korea. Die weltweiten Medien berichten lautstark über das Attentat in Malaysia auf den älteren Bruder des Nord-Koreanischen Führers Kim Jong Un, Kim Jong Nam. Der Mord wurde mit VX-Gas ausgeführt, das nur durch den US-Militärischen Komplex hergestellt wird. Trotzdem sieht es so aus, als sei nur ein Doppelgänger getötet worden, der echte Kim Jong Nam hatte nämlich Tätowierungen, die der Ermordete in Malaysia nicht aufweist:
Die offizielle Chinesische Nachrichten-Agentur Xinhua erwähnt diesen Zwischenfall als Tod einer Person mit Nord-Koreanischem Reisepass, der auf den Namen Kim Chol ausgestellt ist.
Quellen der Chinesischen Nachrichten Agenturen sagen, der echte Kim Jong Nam und seine Familie wurden an einen sicheren Ort gebracht. Vielleicht ist das so, weil ein geplanter Besuch Nord-Koreanischer Beamter in die USA gestrichen worden war. Quellen der Geheim-Gesellschaften in Asien sagen, sie bevorzugten als Kandidaten für den
Thron des Kaisers eines Vereinigten Koreas den ältesten Sohn Kim Jong Nams, den auf der Sorbonne erzogenen Kim Han Sol, und nicht Kim Jong Un.

Zwischenzeitlich geht in Indonesien auch viel im Hinblick auf den Abbruch der Kabale vor sich.
Hier folgt, was eine Quelle der CIA in Indonesien dazu erzählte: „Es sieht so aus, als ob die Indonesische Regierung (d.h., Jokowi gestützt durch Xi Jinping) den Firmen PT Freeport und der Grasberg-Mine die Daumenschrauben anlegt. Das heißt tatsächlich, dass bestimmte Mitglieder der Kabale, bekannt als die Nazi-Bush/Clinton/Rockefeller
-Gangster-Bande sehr schwer unter Druck geraten sind.“
Diese Manöver zielen darauf ab, der Kabale die Gold-Zufuhr abzuschneiden, um so ihre Fähigkeit zu beschneiden, weltweit schändliche Taten zu begehen.
Im Mittleren Osten wird unterdessen die vollständige ISIS-Kampagne der Fake-Zionisten niedergerungen. „Der neue Nationale Sicherheits-Berater H.R. McMaster hat bereits angekündigt, Zionisten kalt zu stellen wenn sie versuchen, die Iranische Republikanische Terror Garde als Terrorgruppe zu bezeichnen“, sagen Quellen des Pentagon. Als Zeichen dafür, dass er völlig den ISIS-Betrug durchschaut, sagte McMaster in der letzten Woche, die Bezeichnung „radikaler islamischer Terror“ ist nicht hilfreich, denn terroristische Vereinigungen wie ISIS repräsentieren einen pervertierten Islam, und sind deswegen un-islamisch.
Natürlich bedeutet dies, dass der Niedergang der tatsächlichen Konstrukteure des Terrors, wie Benyamin Netanyahu und Jacob de Rothschild, kurz bevorsteht. Dem US-Verräter John „ISIS“ McCain, der neulich die „Gib‘ für alles den Russen die Schuld“-Kampagne anführte, wurde nachgewiesen, dass er selbst auf illegale Weise die Russische Regierung um Spenden anschrieb.
„Sobald die Verhaftungen hinsichtlich Pedogate und Hillary beginnen, sollte dies geeignet sein, die USA vom tödlichen Griff der Jüdischen Mafia zu befreien“, bemerken Quellen des Pentagons. Die Tatsache, dass Trump am 21. Februar ein Treffen mit Führern der Anti-Menschenhandels-Organisationen hatte, ist ein öffentliches Anzeichen dafür, dass die Jüdische Mafia in den USA und Israel ins Visier genommen werden wird, fügen sie hinzu.
Der Tod des Kommentators von Fox-TV, J. Alan Colmes „nach einer kurzen Krankheit“ war einZeichen dafür, dass eine Attacke gegen die Huren der Medien-Gesellschaften in den USA begonnen hat, teilen Quellen der US-Nachrichten-Agenturen mit.
Quellen der CIA sagen inzwischen, das Trump-Regime verfolge auch die Pharma-Gesellschaften.
Sie sagen, eine geheime Verfügung sei auf den Weg gebracht worden, und Festnahmen sowie Tötungen von Top-Kriminellen der Pharma-Industrie hätten begonnen. Es kann gut sein, dass wir von Bill Gates vorläufig nichts mehr hören, sagen die Quellen.
Angesichts des gemeinsamen satanischen Feindes haben die Angel-Sächsischen Völker begonnen,sich wieder zu vereinigen. Die Vereinigten Staaten sind offensichtlich dabei, dem Englischsprechenden Commonwealth of Nations beizutreten, dem 2 Milliarden Menschen angehören. Das wird sie, global gesehen, mit China in eine mehr als gleichwertige Stellung bringen.
In Europa kommen die Dinge ebenfalls voran. Die Niederländische Regierung hat formelle Nachforschungen gestartet zu der Frage, ob der Euro aufgegeben werden sollte, während die Umfragewerte der − gegen den Euro engagierten − Marine Le Pen in Frankreich einen führenden Platz bescheinigen. Die auffälligste Nachricht kam letzte Woche jedoch aus Spanien, wo der Spanische Top-Bankier und ehemalige Chef des IWF Rodrigo Rato zu einer Haftstrafe verurteilt wurde, gemeinsam mit 64 anderen Bankern.
Auf der eher esoterischen Seite der Dinge gab es riesige Schlachten im Cyberspace (Internet) zwischen konkurrierenden Künstlichen Intelligenzen, teilen zahlreiche Quellen übereinstimmend mit.
Diese Schlachten gehen sowohl darum, wer die Kontrolle über die Finanzen innehat, als auch um die Kontrolle, welche Informationen allen Leuten zugänglich ist, wobei die satanische Fraktion verliert. Es gibt auch Medien-Berichte über Zusammenkünfte von Hexen, die gemeinsam Bannflüche gegen Donald Trump abschicken.
Licht-Arbeiter wirken dem mit Massen-Gebeten und Meditationen entgegen. Wir haben zudem die folgende Nachricht einer sehr esoterischen Quelle erhalten: „Satan ist zur ursprünglichen Schöpfung zurück gekehrt und empfing Absolution. “ Das bedeutet, was zur Zeit auf der Oberfläche des Planeten Erde vor sich geht, ist eine gegen weniger bedeutende Dämonen gerichtete Aufräum-Operation, berichtet die Quelle.
Die NASA berichtete vor kurzem, dass 7 bewohnbare Planeten in nur 40 Lichtjahren Entfernung gefunden worden sind. Die NASA kündigte außerdem Technologien an, die schneller als das Licht sind. Dies sind Zeichen dafür, dass die Quarantäne über den Planeten Erde bald aufgehoben werden könnte, so dass die Menschheit frei sein wird, sich
exponentiell in das Universum auszubreiten. Wirwerden es bald sehen.**
Quelle: Antimatrix.org
Übersetzung: M. D. D.
___________________
**Anm. d. Übers.: Wer sich auf solche Aussichten schon mal vorbereiten möchte, könnte hier das Passende finden:
und
http://www.vielewelten.at/ebooks_de.htm− In dem Film ‚Das Leuchten der Stille‘ formulierte die Darstellerin am Schluss folgenden Gedanken, der die ungeheure Dehnbarkeit von’bald‘ aufzeigt:
„Ich weiß, dass eines für alle Zeiten wahr sein wird: Wir sehen uns bald wieder.
.
Gruß an die Hoffnungsvollen
TA KI

In jüngst veröffentlichten CIA-Dokumenten ist die Rede von Experimenten mit Übersinnlichem und Telepathie


telepathyzoom-696x527

Die CIA veröffentlichte neulich im Internet eine kleine Fundgrube von Dokumenten, die sich auf eine breite Palette bizarrer Themen beziehen, von UFO-Sichtungen bis hin zu Dokumenten im Zusammenhang mit dem militärische-Gehirnwäsche-Projekt ‘MK Ultra’. Insgesamt wurden mehr als 930.000 Dokumente veröffentlicht, und unter denen, welche die besondere Aufmerksamkeit alternativer Medien finden werden, sind Dokumente, die sich auf das Stargate-Projekt beziehen. Dies ist teilweise auf einen verschlüsselten Antwort-Tweet von Edward Snowden zurückzuführen.

In einem Tweet von NYT Minus Kontext im vergangenen Oktober hieß es: “Denken Sie daran, dass niemand Zugang zu Ihren geheimen Gedanken und Gefühlen hat“, woraufhin Snowden per Tweet schrieb “Nun, die meisten Menschen“. Unabhängig davon, was genau Snowden mit seinem Tweet gemeint hat, fasziniert es viele insbesondere im Licht der vom CIA nun im Internet veröffentlichten Unterlagen.

Nach Angaben des Verbands Amerikanischer Wissenschaftler (FAS), war das Stargate-Projekt eines in einer ganzen Reihe von “Programmen zur übersinnlichen Fernwahrnehmung”, welche die US-Regierung durchführen ließ, mit Codenamen wie beispielsweise ‘Sun Streak’, ‘Grill’, ‘Flame’ und ‘Center Lane’. “Diese Bemühungen wurden eingeleitet, um ausländische Programme auf diesem Gebiet zu bewerten, Grundlagenforschung zu beauftragen und die Möglichkeiten kontrollierter übersinnlicher Fernwahrnehmung als nachrichtendienstlichem Instrument zu untersuchen.”

Laienhaft ausgedrückt, versuchte die CIA (mit Hilfe der NSA), andere Nationen auszuspionieren und Informationen durch Verwendung von Astral Projektion zu erlangen – oder “außerkörperliche Erfahrungen”. Das Programm dauerte Berichten zufolge von 1972 bis 1995, als die CIA wohl letztlich zu dem Schluss gelangte, dass das Projekt sich “als für Geheimdienstoperationen wertlos erwiesen hat“. Einige finden es vielleicht interessant, dass es mehr als 20 Jahre gedauert hat, um zu dem Schluss zu gelangen dass ein experimentelles Projekt nutzlos ist, aber wir wollen nicht abschweifen.

Laut der von Russland gesteuerten Nachrichtenagentur Sputnik sind viele Beobachter nicht davon überzeugt sind, dass alle von der CIA freigegebenen Dokumente sachlich und wahr sind, und die CIA sei bekanntermaßen “ein Haufen verdammter Lügner“. Wie Noam Chomsky erläuterte, fungiert die CIA im Grunde als Sündenbock für die Exekutive der US-Regierung um deren Ruf unbeschädigt zu halten.

In einer Erklärung von Dmitry Efimov, Sicherheitsexperte und Mitglied des Beratenden Ausschusses für Sicherheit im Moskauer Stadtrat heißt es:

Ich denke, dass die Veröffentlichung auf den persönlichen Befehl von CIA-Direktor Brennan hin geschah, der als Neokonservativer bekannt ist und mit Obama zusammen aus dem Amt geht, und der womöglich diese Gelegenheit nutzt, um eine neue Flut von Fehlinformationen zu schaffen. Zumal es so etwas wie die ganze Wahrheit nicht gibt, ist die Wahrheit in den echten CIA-Dokumenten vorhanden, die natürlich existieren, aber ich denke, dass sie alles getan haben, um eine große Anzahl von Dokumenten zu fälschen und beispielsweise die Beziehung zum Vietnam-Krieg geändert haben.”

Während die Dokumente seit 1995 der Öffentlichkeit zugänglich sind, waren sie lediglich auf vier Computern im hinteren Raum des Nationalarchivs in Maryland zugänglich. Die CIA plante offenbar, die Dokumente Ende 2017 im Internet zu veröffentlichen, beendete die Arbeit jedoch bereits vor dem Zeitplan, und veröffentlichte sie stattdessen kurz vor Donald Trump’s Amtseinführung. Egal was passiert, wir können jedenfalls sicher sein, dass die CIA nichts veröffentlichen wird, was ein negatives Licht auf sie werfen könnte, und man mag getrost davon ausgehen, dass die Spitzbuben-Abteilung die Gelegenheit nutzte, um mit den Dokumenten seine eigene Version der Wahrheit zu schaffen.

Während die von der CIA freigegebenen Dokumente gewiss einige interessante Lektüre abgeben, empfehlen wir dem geneigten Leser, den Ruf der Abteilung zu berücksichtigen und Informationen nur mit gebotener Vorsicht aufzunehmen. Wir leben in einer Zeit, in der die sachlicheren Informationen von Informanten und von durchgesickerten Dokumenten stammen, und vor diesem Hintergrund wird es besonders interessant sein zu sehen, ob Snowden seinen früheren Gedanken weiter ausarbeitet oder sich zu dem neu veröffentlichten Archiv der CIA äußert.

Übersetzt aus dem Englischen von   AnonHQ.comhttp://anonhq.com/newly-released-cia-documents-talk-psychic-experiments-telepathy/

Quelle: http://derwaechter.net/in-jungst-veroffentlichten-cia-dokumenten-ist-die-rede-von-experimenten-mit-ubersinnlichem-und-telepathie

Gruß an die ganze Wahrheit

TA KI

NASA rekrutiert Freiwillige für die Besiedelung des Planeten Mars


mars11

Jetzt rekrutiert die NASA Freiwillige aus der Zivilgesellschaft, die auf den Mars ziehen wollen: Jetzt spricht es sich herum und überall ist bereits die Rede vom neuen NASA-Programm, das darauf ausgelegt ist, Menschen auf den Mars zu bringen, damit sie dort eine neue Gesellschaft aufbauen. Berichten zufolge sucht die NASA derzeit nach „Landwirten, Lehrern, Technikern, Vermessern und Erforschern“. Quasi jeden, der geschickt genug, gesund genug und körperlich in der Lage dazu ist, an der Errichtung eines nachhaltigen Lebensraums für die Menschen der Zukunft teilzunehmen. An dieser Stelle sollte allerdings angemerkt werden, dass keines dieser Experimente vor dem Jahr 2030 stattfinden wird.

Trotz der Tatsache, dass die Menschheit seit 1969 noch nicht einmal wieder auf dem Mond war, planen Wissenschaftler bereits seit Jahrzehnten theoretische Reisen zum Mars. Erinnert ihr euch daran, dass Newt Gingrich gesagt hat, wenn man ihn 2012 zum Präsidenten der USA wählen würde, „dann wird es bis 2020 eine Weltraumkolonie auf dem Mond geben“? Hat für den guten alten Newt nicht so funktioniert, aber es scheint, als lebe sein Pioniergeist weiter.

Verrückte Wissenschaftler, ich meine damit Genies wie Elon Musk, der einfach einmal gerne Atombomben über den Eiskappen auf dem Mars abwerfen würde um den Wasserfluss und damit die Entwicklung von Leben anzuregen, warnen davor, dass die ersten Reisen zum Mars zwangsläufig wahrscheinlich in einer große Zahl von Todesfällen führen werden. Ich glaube nicht, dass man ein echtes Genie sein muss, um den Grund dafür zu verstehen.

Das könnte eine der wichtigsten Missionen in der Geschichte der Menschheit sein. Es könnte eine der abgefahrensten Sachen sein, die man in seinem Leben so tun kann, es könnte die letzte Sache sein, die man in seinem Leben jemals tun wird. Das Unvorstellbare beginnt langsam jedoch greifbar und real zu werden. In Zusammenhang mit ihren aktuellen Bemühungen und da wir uns der Möglichkeit einer solchen Mission tatsächlich annähern, hat die NASA jetzt auch damit begonnen, eine Posterreihe zu veröffentlichen, die in Kindern den Wunsch erregen soll, weiterhin ’nach den Sternen zu greifen‘ – an den amerikanischen Erfindergeist zu glauben und an die Konstruktion einer besseren Zukunft.

Schaut euch hier die neuesten Werbegrafiken an, welche die NASA Ende Juni veröffentlicht hat…

P03-Farmers-Wanted-NASA-Recruitment-Poster.jpg.CROP.promovar-mediumlarge[1]

Landwirte gesucht

P05-Teach-On-Mars-NASA-Recruitment-Poster-600x.jpg.CROP.promovar-mediumlarge[1]

Auf dem Mars unterrichten

P04-Surveyors-Wanted-NASA-Recruitment-Poster-600x.jpg.CROP.promovar-mediumlarge[1]

Landvermesser gesucht

P06-Technicians-Wanted-NASA-Recruitment-Poster-600x.jpg.CROP.promovar-mediumlarge[1]

Techniker gesucht

P08-We-Need-You-NASA-Recruitment-Poster-600x.jpg.CROP.promovar-mediumlarge[1]

Wir brauchen euch

Wir fragen uns jetzt natürlich: Wer entscheidet sich dafür, auf Reisen zu gehen und einen der Jobs auf dem Mars anzunehmen?

Quellen: ArsTechnica, NASA, Space.com, IFLScience. Übersetzt aus dem Englischen von AnonHQ.com.

Quelle: http://derwaechter.net/wip-nasa-rekrutiert-freiwillige-fuer-die-besiedelung-des-planeten-mars

Gruß an die Erkennenden

TA KI

2. Gemeinsames Interview Cobra & Corey Goode im Mai 2016 Teil 2


Dieses gesamte Interview mit Cobra und Corey ist offensichtlich bereits am Beginn des Monats Mai geführt worden und wurde so in 2 Teilen veröffentlicht. Auf Cobras Blog am 3. Juni 2016
Somit gibt es insgesamt 4 Interview-Teile! Hier Teil 1 / Teil 2 / Teil 3 die schon veröffentlicht wurden.

Diese Übersetzung ist erneut ein „Joint-Venture“ von HAS, (dem Admin der deutschen Version von spherebeingalliance.com) und Antares (Admin bei transinformation mit den deutschen Übersetzungen von Cobra).

Fortsetzung von Teil 1

Joint Cobra and Corey Goode

Rob: Wir haben hier eine weitere Frage, die irgendwie Bezug nimmt auf diesen Event-Durchbruch der Plasmafeld-Reinigung der Erde. Es steht auf der offiziellen NASA-Webseite – wir haben über diese Energie gesprochen und die kosmischen Winde, die von der Sonne kommen. Im Internet wird gezeigt, dass die magnetischen Felder der Erde gegenwärtig in eine Art Ruhezustand eingetreten sind. Kann jemand von euch dieses neuerliche Ereignis kommentieren? War das eine technologische Angelegenheit, dass dies nicht aufgezeichnet wurde, oder war es eine aktuelle Änderung im Magnetfeld der Erde, die vor kurzem stattgefunden hat? Ich denke, es geschah vor etwa einer Woche bzw. bis vor zehn Tagen.

Corey: Ja, das Erdmagnetfeld ist direkt mit dem der Sonne verbunden, und indem die Sonne durch diese verschiedenen Veränderungen geht, weil die kosmische Energie durch sie über das kosmische Netz durchströmt, geschieht eine Wechselwirkung. Sie lässt das elektrische Feld des Planeten abebben und flutet es.

Rob: Ok, Es war also eine Art natürliche Änderung. Es ging ziemlich zu einem Null-Ruhezustand mit dem kosmischen…

Corey: Der Bericht, dass der Schutzschirm komplett zusammengebrochen war, war nicht korrekt. Ich habe Berichte gesehen… Ich habe eine Menge E-Mails erhalten. Ich habe dazu in meiner letzten Einweisung gesprochen und die Charts und diese Dinge gesehen, er brach nicht komplett zusammen.

Rob: Nein, nein, er brach nicht komplett zusammen, änderte sich aber definitiv.

Cobra: Ich würde es so sagen: jeder Planet und jeder Stern hat ein Plasmafeld um sich herum, und das Plasmafeld um die Sonne wird Sonnenwind genannt. Und das Plasmafeld um die Erde interagiert mit dem Sonnenwind. Das Magnetfeld formt und biegt die Plasma-Entität und die Plasma-Entität besteht nicht nur aus Partikeln, es ist ein lebendes Wesen. Und im Falle dieses Sonnensystems, wird die Plasma-Wesenheit Yaldabatoh genannt, die Kraken/Oktopus-Wesenheit. Und es gibt viele Lichtkräfte, die an der Umwandlung dieser Plasma-Wesenheit arbeiten. Es ist tatsächlich eine Wesenheit, die innerhalb der kosmischen Anomalie gefangen ist.
Und was geschieht ist, dass die Lichtkräfte Energien zur Heilung und Umwandlung in diese Plasma-Wesenheit senden und das ist der Grund weshalb die Oszillationen und Störungen im Sonnenwind geschehen. Und NASA hat ein Bild oder eine Videoanimation einer Spiralbewegung des Sonnenwindes herausgegeben, die genau wie ein Oktopus aussieht. Das ist die wissenschaftliche Bestätigung des Intels, das ich veröffentlicht habe. Es ist tatsächlich ein lebendes Wesen, welches auf unsere kosmischen Winde, Kosmischen Kräfte reagiert.
Und die Heliopause ist der Bereich, wo die Sonnenwinde, das solare Plasmafeld und dieses Wesen dem interstellaren Wind oder dem sogenannten galaktischen Bewusstsein begegnet. Und der galaktische Wind, der interstellare Wind, ist Teil der galaktischen Plasma-Wesenheit, die in einigen alten gnostischen Quellen Pleroma genannt wird. Das Pleroma ist die Licht-Emanation der Galaktische Zentralsonne und es bringt der ganzen Galaxie Licht. Und dieses interstellare galaktische Feld ist ein Ozean aus Liebe. Wenn also diese, ich würde sagen, nicht-geheilte Wesenheit des Sonnensystems, dieser Oktopus, den Ozean der Liebe trifft, geschieht Heilung. Das ist eine Art wie man es beschreiben kann.
Und die Region, wo das geschieht ist die Heliopause. Daher ist in letzter Zeit soviel Fokus auf die Heliospause gerichtet. Und was immer dort tatsächlich geschieht, kaskadiert durch das gesamte Sonnensystem hindurch und wird schliess das ‚Event’, auf dem Planeten Erde auslösen. Und die Veränderungen im Magnetfeld der Erde und im irdischen Plasmafeld, dem Van-Allen-Gürteln, ist die direkte Folge dessen was genau jetzt in der Heliopause geschieht.

Rob: Sehr gut, Leute. Dr. Bell sprach darüber in seinem Buch “Rays of Truth – Crystals of Light”, (Strahlen der Wahrheit – Kristalle des Lichts) vor über 15 Jahren indem er erklärte, dass wir natürlich innerhalb verschiedener Wesen leben. Wir sind ein Wesen und wir unterstützen viele bakterielle Lebensformen, so wie wir einen Planeten haben, auf dem es Leben gibt, der Teil des Sonnensystems ist. Und die Sonne kann als Zirbeldrüse angesehen werden, die Erde als Herzchakra. Unsere Sonne wird als Herzchakra im lokalen System angesehen von dem die Plejaden die Zirbeldrüse bilden. All dies ist verbunden mit dem einen Leben des zentralen Superuniversums-Haufens über unsere Galaktische Zentralsonne, die ‚Alohae‘ genannt wird. Und dann wird diese Energie zur Sonne transmutiert und für die Menschen auf der Erde so, wie unser Bewusstsein sie aktuell benötigt. Wir haben die Macht, grössere Katastrophen zu blockieren durch unsere Einstimmung auf diese Lebenskraft. Die Erde steht damit in Resonanz. Würdet ihr damit übereinstimmen, dass die irdischen Menschen Einfluss haben auf das Verhältnis auf der Erde und wie diese auf die Skalar- und Plasmawellen der Schwingungen des Sonnensystems reagiert, Cobra?

Cobra: Ja, natürlich, denn jedes Bewusstsein hat Einfluss auf alle anderen Bewusstseine. Ich würde sagen, jede Zelle und jeder lebende Organismus der Galaxie hat ein Mitspracherecht auf das, was hier los ist. Wie ich zuvor schon sagte, wenn Heilung hier auf der Oberfläche des Planeten stattfindet, erschafft das eine riesige Wellen von Energie in der gesamten Galaxie, eben weil die Erde im Mittelpunkt der Auflösung der kosmischen Anomalie ist. Das ist kein Zufall, dass der Planet Erde von einem sehr hoch entwickelten kosmischen Architekten gewählt wurde, der Mittelpunkt zu sein, der Schmelztiegel der verschiedenen Rassen, wenn sehr unterschiedliche, divergierende galaktische Kulturen interagieren können und diese kosmische Anomalie auflösen.
Dies ist der Grund, weswegen jeder hierher kommen wollte. Aus diesem Grund kamen die Dracos hierher. Aus diesem Grund sind die Orioner hierhergekommen. Aus diesem Grund sind die Plejadier hier. Aus diesem Grund wollte jeder hier sein, um an dieser Erfahrung teilzunehmen, und auf einem sehr tiefen Niveau wollten alle diese kosmische Anomalie lösen.
Und jetzt sind wir in den letzten Phasen, deswegen findet all dies hier statt. Hier ist der Brennpunkt der ganzen Galaxie, um dies zu lösen und die Galaxie ins Gleichgewicht zu bringen.
Tatsächlich ist es eine alte galaktische Prophezeiung über die Zeit, wenn die ganze Galaxie Licht sein wird, wenn das galaktische Netzwerk des Lichtes vollständig sein wird. Und der Planet Erde und unser Sonnensystem ist der letzte Punkt, welcher in dieses galaktische Netzwerk von Licht aufgenommen werden wird. Und jeder wartet darauf, dass die Transformation hier komplett ist.

Rob: Richtig. Und wir können Teil der Transformation sein. Corey, wir sprachen über die Sonne. Möchtest du etwas dazu oder über Cobras Ausführung kommentieren?

Corey: Ja, und was hier auf der Erde ausgespielt wird, spielt sich auch auf mehreren Planeten der 52 Sterne innerhalb unseres lokalen Sternenhaufens aus. Die Heliopause endet dort, wo eben auch die Heliopause von Alpha Centauri endet und beginnt. Somit sind diese Sterne im lokalen Sternenhaufen auch verbunden, nicht nur durch das kosmische Netz, sondern in einer direkteren Weise, mehr physisch.
Und unser lokaler Sternenhaufen hat alle diese verschiedenen Planeten, die durch diese Dracos und andere Gruppen in den Schmutz getreten wurden und die die Probleme verursachten, wie wir sie hier in unserem Sonnensystem bisher haben. So gibt es eine Menge Dinge, die sich auf den verschiedenen Planeten in unserem lokalen Sternenhaufen abspielen. Und all das ist miteinander verbunden und alles davon muss in einer riesigen schönen kosmischen Symphonie zusammenkommen.
Wir sind mehr auf das konzentriert, was in unserem Sonnensystem vor sich geht. Wir haben viel Intel darüber gesehen, was in unserem Sonnensystem vor sich geht, doch unser lokaler Sternenhaufen ist ein grosses Problem für die weitere Galaxie gewesen. Und das ist etwas, das zu diesem Zeitpunkt korrigiert wird.

Rob: Also geht eine Menge vor sich und die meisten von uns müssen sich wirklich sehr heftig auf unser eigenes Leben konzentrieren, nur um unsere Schwingung zu erhöhen. All dies ist sehr interessant. Corey, wahrscheinlich bist du dir darüber nicht bewusst, doch Cobra hat ein sehr kraftvolles Dokument herausgegeben, mit dem ich übereinstimme. Eine Menge Leute sind in Resonanz damit, es wird der Galaktische Kodex genannt. Es ist etwas wie die Gesetze der Hanbury oder der Ethik-Kodex oder die Zehn Gebote. Es ist irgendwie eine Aussage, die vorgeblich in der gesamten Galaxie verwendet wird und einen Planeten des Freien Willen festlegt.
Ich denke, Cobra wird es dir kurz erklären und dann möchte ich dich fragen, ob du davon gehört hast. Für viele von uns, für mich, ist es sehr gültig und es wurde verletzt. Deswegen gibt es so zahlreiches Engagement mit einigen dieser regressiven ET‘s.

Corey: Ja, ich habe über diese Erlasse gehört, diese Dinge wurden eingerichtet. Sie sind leicht unterschiedlich für jedes Sonnensystem, für jede Kultur, je nachdem, wie sie sich dann entwickelt. Die Wurzeln von ihnen sind im Grunde die gleichen.

Rob: Cobra, könntest du über den Galaktischen Kodex sprechen? Ist dies ein Galaktischer Kodex oder deines Wissens nach in jedem Sonnensystem verschieden?

Cobra: Nun, die spirituelle Entwicklung der Galaxie ging vom Galaktischen Zentrum aus. Um die Zentralsonnen herum ist das meiste Licht, und dort hat sich die sogenannte Zentralrasse entwickelt. Und als diese sich dann überall durch die Galaxie erweitert hat, hat sie ein Netzwerk aus Licht erschaffen und überall in der Galaxie andere Rassen bei der Entwicklung unterstützt. Gemeinsam haben sie entdeckt, dass es einen gewissen inneren Code gibt, der nirgendwo niedergeschrieben steht. Es ist nur das, wie sich die Dinge auch verhalten, wie die unterschiedlichen Gesellschaften gemeinsam erschaffen und koexistieren können.
Der Galaktische Kodex, der auf meinem Blog veröffentlicht wurde, ist nur, ich würde sagen, eine Auslegung dieser inneren Wahrheit, die mit dem menschlichen Geist ausgerichtet ist. Somit ist die zugrundeliegende Wahrheit überall in der Galaxie die gleiche, doch die Art und Weise, wie Wesen dies wahrnehmen oder interpretieren, ist gemäss ihrer eigenen Entwicklung und ihrem eigenen Verständnis von der Wahrheit. Aber einige Grundregeln sind die gleichen.
Es gab eine Menge Gerede darüber, dass die Nicht-Einmischung ein kosmisches Gesetz gewesen ist. Das ist sie nicht. Nichteinmischung war nur ein Vorwand der Archons, um den Planeten Erde besetzt zu halten. Was wirklich geschieht ist, wenn eine bestimmte Wesenheit auf einem bestimmten Planeten Kontakt erzielen will, sollte dieser Kontakt gewährt werden.
Und der Grund, warum dieser Kontakt auf dem Planeten Erde nicht gewährt wurde, ist nicht wegen des Gesetzes des Nicht-Eingreifens oder der Nicht-Einmischung, sondern weil jemand diesen Kontakt verhindert hat und es noch immer tut. Und wenn die Menschen beginnen, dies zu verstehen, werden wir einen grossen, riesigen, planetaren Sprung in Richtung vollständiger Offenlegung machen. Um zu verstehen, warum jetzt die vollständige Offenlegung nicht geschieht, sage ich, es ist nicht, weil es keine Wesen gibt, die in Verbindung treten möchten, sondern weil jemand den Kontakt verhindert, indem er die Menschheit als Geisel hält.
Also, wenn diese Geiselsituation behoben ist, wird der volle Kontakt geschehen. Es ist ein Naturgesetz. Es ist unser Geburtsrecht. Wir haben ein Recht, mit unseren Sternen-Brüdern und -Schwestern zu sprechen. Wir haben ein Recht, mit ihnen zu interagieren. Dies ist unser göttliches Geburtsrecht. Und dafür kämpfe ich.

Rob: Corey, würdest du kommentieren, worüber Cobra eben in Bezug darauf sprach, dass es wirklich nicht um den Freien Willen geht, weswegen sie nicht eingreifen hier. . . der Grund, warum wir nicht kontaktiert werden können und das alles? Es gibt Zeichen, dass unser Freier Wille umgangen wurde. Es ist eher eine Frage der Sicherheit und der Geiseln. Kannst du deine Ansichten dazu äussern?

Corey: In der Super-Föderation sind die Gesetze des Freien Willens wichtig und werden erwähnt, aber die Gesetze sind in einer Weise leicht und locker gestrickt. Es gibt Möglichkeiten, sie zu umgehen. Und offensichtlich haben sie Möglichkeiten gefunden, die Gesetze des Freien Willens aussen vor zu lassen. Nun, es liegt die Tatsache vor, dass offene Schlachten am Himmel vor Zehntausenden von Jahren bis vor kurzem über entwickelten Menschen stattgefunden haben, bis zu dem Zeitpunkt, als sie diese Abkommen nach der Zeit von Mohammad unterzeichneten. Das sagt eine Menge. Das sagt für mich, das ist offenes und direktes Eingreifen in die Entwicklung einer Welt – genetisch, spirituell und fortlaufende Beeinträchtigung unserer Zivilisation auf einer soziologischen Ebene.

Rob: Richtig. In einem der Artikel, die ich wiederholt gebracht habe: „The TerraKor Files – Ein Überblick über die Omeganer Situation“, wird über das Syndikat gesprochen und gezeigt, dass der Grund, weswegen diese Verträge unterzeichnet wurden der ist, dass sowohl die Konföderation, die Allianz und einige dieser Syndikate, dunkle, regressive ET‘s grosse Schlachten hatten, in denen alle Seiten dezimiert wurden. Um jeden Preis wollten sie diesen Kampf vermeiden. Seid ihr beide darin einig, dass deswegen verfeindete Gruppen Basen auf dem Mond teilen können und doch den Bereich des anderen respektieren.

Corey: Oh, wirklich? Auf dem Mond?

Rob: Ja, dort sind Nazi-Basen, Dracos, neben der Konföderation und den Plejadiern und positiven Basen. Ist das korrekt?

Corey: Ja, es sind alle Arten von Botschaften dort oben. Ein grosser Teil davon ist durch eine negative Gruppe kontrolliert, aber mit all den Vereinbarungen, die vor allem auf dem Mond unterzeichnet sind. . . Der Mond ist ein bisschen wie die Antarktis. Es ist alles aufgespalten und ein grosser diplomatischer Bereich, aber, wie ihr wisst, wird dort unten in der Antarktis gekämpft. Die einzigen Menschen, die angegriffen haben oder irgendetwas auf dem Mond getan haben, sind wir. Die Menschen. Diese niedrigeren militärischen Fraktionen der Geheimen Weltraum-Programme haben alle möglichen Dinge auf dem Mond gestartet. Und sie sind die einzigen, die alles offen feindlich getan haben. Es ist ein sehr empfindliches Gleichgewicht dort oben, doch keine dieser Gruppen dreht auf.

Rob: Richtig. Sie wollen es nicht in einen ausgewachsenen Konflikt eskalieren lassen, der galaktische Verhältnisse im Sonnensystem erreichen würde. Cobra, deine Kommentare über die diplomatischen Beziehungen auf dem Mond und wie dieser dürftige Waffenstillstand bis zu einem gewissen Grad zwischen diesen verschiedenen Gruppen herrscht.

Cobra: Okay, zuerst werde ich eine Situation auf der Oberfläche der Erde beschreiben. Ja, das war wahr, es wurden viele Verträge unterzeichnet. Wenn diese Verträge nicht beachtet werden würden, würden zwei Dinge geschehen. Wir würden Reptilien haben, die Kinder offen zum Frühstück essen, und wir würden Plejadier haben, die Opfer von Autounfällen retten. Beide Dinge zur gleichen Zeit zu erleben, könnte zu extremen Massnahmen führen, so mag dies nicht empfohlen sein.
Genau darum wurde dieser unbehagliche Vertrag unterzeichnet. Ein Teil dieses Vertrages ist es, uns zu schützen, somit war ein Teil dieses Vertrages, die Lichtarbeiter und die Licht-Krieger zu schützen. Jedoch schützt – auf der anderen Seite der Medaille – der gleiche Vertrag die sichtbarsten Kabale-Mitglieder. So geht es auf beiden Seiten.
Dieser unbehagliche Vertrag wird zu einem gewissen Grad von allen Wesen eingehalten, natürlich nicht vollständig. Es geschahen Dinge auf beiden Seiten. Doch dieser Vertrag wird bis zum Zeitpunkt des Events eingehalten werden, wenn die Oberfläche des Planeten befreit worden ist.
Ich kann bestätigen, dass das, was Corey für den Mond beschrieben hat, bis vor kurzem auf dem Mond geschehen ist. Ich kann nicht bestätigen, dass es dort noch immer so ist…Es gab viele Interessengruppen dort mit ziemlich streng abgegrenzten Gebieten, in denen sie sich bewegen konnten, und sie müssen ihre Grenzen respektieren, sonst könnten sie gegenseitig sich zugesicherte Zerstörung haben. Und die meisten Rassen und die meisten Fraktionen haben entdeckt, dass das keine sichere Option ist. So neigten sie dazu, direkten offenen Kampf, direkte offene Konfrontation zu vermeiden, weil sie verstehen, dass es auch das Ende der Geschichte für sie sein würde.

Rob: Ja, es ist sehr traurig, unser Sonnensystem ist eine Art Mikrokosmos der Erde, und hoffentlich ist es eine Schande, dass sie selbst zu diesem Zeitpunkt Grenzen auf dem Mond haben. Hoffentlich wird dies gelöst werden. Nun werde ich zuerst Corey diese Frage stellen, dann Cobra. Viele Fragen über den Mond. Er dreht sich nicht. Corey, was ist deine Geschichte über die Historie des Mondes? Ist er künstlich? Ist er aus einem anderen Gebiet hierher gebracht worden? War er ein Raumschiff?

Corey: Er war eine natürliche Formation, doch wurde ausgehöhlt und zu einer riesigen Arche verwandelt. Er mag ein Teil des ursprünglichen Verteidigungsnetz gewesen sein, welches von der sogenannten Alten Erbauerrasse geschaffen wurde und bis zu dem Zeitpunkt in Betrieb war, als diese Super-Erde explodierte. Dies liess das Verteidigungssystem [technisch] abstürzen, das rund um unser Sonnensystem war und auch die Sonnensysteme des lokalen Sternhaufens geschützt hatte.
Als diese Technologie runtergefahren war, begannen all diese verschiedenen Rassen, auf die wir uns als genetische Erbauerrassen beziehen, zu kommen. Wie ihr wisst, haben sie unsere Genetik ziemlich zugerichtet und taten, was sie nur wollten. Okay, es tut mir leid. Was war die ursprüngliche Frage? Sorry, ich bin abgeschweift.

Rob: Das ist in Ordnung. Du hast es in einer Art beantwortet. Es ist ein natürlich geschaffener Planet oder Mond, ursprünglich natürlich, der ausgehöhlt wurde und möglicherweise als Arche von den Alten Erbauern verwendet wurde.

Corey: Es gibt widersprüchliche Informationen darüber von den verschiedenen Gruppen, die sich auf archäologischen Expeditionen mit dem ganzen Mond befasst haben. Je nach Gruppe und ihrer Sicht oder religiösen Überzeugung, haben sie mehrere verschiedene Perspektiven, was der Mond ist.

Moonship2

Rob: Okay, Cobra, wie kommentierst du dein Verständnis zum Mondes? Stimmt es mit Corey überein oder ist deine Perspektive etwas anders?

Cobra: Der Mond ist ein natürliches Objekt, das eine Bahn hat, die auf die Erde hin arretiert ist. Das ist ein ganz natürliches Vorkommen in den meisten der Sonnensysteme. Er wurde nicht ausgehöhlt, doch sehr durchlöchert, was bedeutet, dass Tunnel unterhalb der Oberfläche des Mondes gegraben wurden. Es gibt Tunnel durch die natürlichen Lava-Röhren, unterirdische Städte und die verschiedenen fortgeschrittenen Kulturen haben dies für ziemlich lange Zeiträume verwendet. Und ich würde sagen, es ist ein natürlicher Satellit. Es ist nichts künstlich mit dem Mond, aber ja, er ist in der Vergangenheit für viele Zwecke verwendet worden.

Rob: Okay. Danke euch beiden. Das ist grossartig. Dies ist eher eine Art Frage an Corey, doch Cobra, würdest du auch antworten? Corey, wir haben bereits darüber gesprochen. Das ist von einer Person, doch sie will damit nicht sagen, dass du nicht denkst, dass es eine positive Galaktische Konföderation gibt. Du hast über das ICC gesprochen, die Nazi-Infiltration, diese feindlichen Sachen, die mit der Dunklen Flotte geschehen. Wir hörten, dass du zu diesen Treffen der Super-Föderation gegangen bist. Du hast mir in unserem privaten Gespräch gesagt, dass du mit einigen von ihnen interagiert hast. Nun zur Frage:“Es scheint, dass Corey sagt, dass es viele ET-Rassen und Föderationen mit unterschiedlichen Agenden gibt. Doch er scheint nicht zu glauben, dass es eine Galaktische Konföderation der positiven Rassen gibt, die für das Licht arbeiten. Zumindestens erscheint es, dass er sie nie wirklich erwähnt abgesehen von der Sphären-Wesen- Allianz.“ Corey, glaubst du, es gibt die positive Galaktische Konföderation und sind sie zahlreicher als die bösen Jungs? Und was hältst du von ihren Bemühungen? Sind sie wohlwollend?

Corey: Hier geht es wieder um „positiv“, „negativ“ und all diese Sachen. Diese Super-Föderation ist ein Super-Verband. Er besteht aus anderen Föderations-Verbänden. Diese Föderationen wiederum stammen aus Hunderten oder Tausenden von Sonnensystemen, wenn nicht mehr. Somit könnte diese Super-Föderation sehr gut aus einigen dieser Gruppen gemacht sein, die diese Person meint, doch sie haben sich nicht in der gleichen Weise identifiziert, wie die Menschen auf der Erde oder im Internet sie identifizieren, wie ich höre.
Von diesen Gruppen, über die ich sprach, sind einige durchaus positiv aus unserer Sicht. Es scheint, sie wünschen sehr, uns viel zu helfen, obwohl sie ihre eigene Agenda haben, wie eben alle Wesen ihre eigene Agenda haben. Einige von ihnen würden nicht wirklich etwas dagegen haben, uns mit etwas ersetzt zu sehen, was sie als mehr verantwortungsbewusste Wärter-Wesen auf diesem Planeten bezeichnen würden. Somit gibt es das gesamte Spektrum der Menschen in der Super-Föderation.
Zum grössten Teil sind die meisten von ihnen, was wir aus unserer Sicht positiv nennen würden. Sie wollen unseren Fortschritt. Sie sind ein Teil dieses grossartigen Experimentes. Wir sind ein Teil dieses Grossen Experimentes. Und wenn sie vorankommen wollen, wollen sie, dass wir voranschreiten. Also das ist das Beste, was ich dazu erklären kann.

Rob: Okay, danke. Ich dachte auch an Ganymed, über den Cobra gesprochen hat, diesen künstlichen Mond, der ein Übungsplatz für Führer und Lehrer ist. Und es ist dort eine Gruppe, die sehr mütterlich-liebenden Instinkte hat. Wir hier sind ein wunder Fuss in der Galaxie, und sie sind hier, dies zu reparieren, indem sie Mentoren für das menschliche Bewusstseins-Feld sind. Wenn ich „negativ“ sage, weiss ich, das ist ein Urteil, wie „gut“ und „schlecht“ und so weiter. Doch ich meine damit die Gruppen, die mit der Regierung arbeiten und der Entvölkerungs-Agenda 21.

Corey: Die Super-Föderation ist auf einem viel höheren Niveau. Die meisten Menschen in den Geheimen Weltraumprogrammen sind sich dieser Gruppen nicht einmal bewusst. Sie kennen sich mehr bei den Gruppen aus, wie diesen Draco-Gruppen oder anderen, mit denen sie zu tun haben.

Rob: Richtig. Mit „negativ“ meine ich die Gruppen, nicht die gesamte Rasse, die beispielsweise den Galaktischen Kodex verletzt haben. Solche bezeichne ich als „negativ“. Ich weiss ja, es gibt sehr viel mehr Dinge, die wir nur zu gerne hören möchten. Wir wollen Details hören: wen hast du getroffen, was für eine Gruppe sind sie, was sagten sie, was ist ihre Meinung, was könntest du über ihre positiven Pläne offenbaren?

Corey: Nun, es gibt so einige Informationen, die ich aufgedeckt habe und die noch auf Cosmic Disclosure veröffentlicht werden. Wir sind noch bei der Bearbeitung. Ich habe zuletzt eine Menge Beschreibungen und viele Informationen über die Operationen gegeben, von denen mir gesagt wurde, ich dürfte sie mitteilen. Doch im Nachhinein waren einige dieser Gruppen dann nicht einverstanden. Somit gibt es noch einige Dinge, die ich nun heraus löschen muss, bevor ich die Informationen teile. Das auch vor allem im Hinblick darauf, was zuletzt zwischen Gonzales und mir geschehen war mit einem Vorfall, wo ich abgeholt wurde und von einer konkurrierenden Fraktion Fragen gestellt bekam, was viel Stress und Probleme zwischen der SSP-Allianz und mir verursacht hat. Also muss ich ein wenig vorsichtig sein.

Rob: Cobra, bitte äussere deine Kommentare zu diesem Aspekt zwischen den positiven und negativen Allianzen da draussen. Und kommunizieren sie wirklich? Du hast erwähnt, dass die Dracos nicht kommunizieren. Sie nehmen schlicht nicht teil.

Ashtar12

Cobra: Zuerst muss ich sagen, dass es eine Galaktische Konföderation gibt, die positiv ist. Sie ist sehr real. Sie haben tatsächlich oft mein Leben gerettet, so sind sie sehr real, zumindest für mich. Und es gibt viele Rassen, die zu dieser Konföderation gehören. Und es ist aus meiner Sicht die stärkste Gruppe in der Galaxie, weil sie in einer Realität der kosmischen Liebe leben. Und sie haben keine, schlechte Motivation, keine Agenda. Sie möchten einfach, dass jeder ebenfalls diese Erfahrungen hat. Sie haben eine natürliche Tendenz, die galaktische Liebe zu teilen und sie auszudehnen und durch die gesamte Galaxie zu erfahren und die Anomalie zu heilen, die hier vorhanden ist. Das ist ihre primäre Motivation.
Und während sich das galaktische Netzwerk des Lichtes in der gesamten Galaxie ausdehnt, treten immer mehr Rassen durch einen Prozess der Integration diesem galaktischen Netzwerk von Licht bei. Durch diesen Prozess wird ihre Souveränität und Integrität respektiert. Sie treten als gleichberechtigte Teilnehmer des galaktischen Evolutions-Prozesses dieser Allianz bei. Rassen, die nicht zusammenarbeiten wollen, sind im Grunde zumeist Rassen, die eine Agenda haben, vor allem Rassen, die andere Rassen beherrschen wollen, zum Beispiel die Dracos.
Und es verbleiben die Verhandlungen mit Dracos, aber ihr Verhandlungs-Stil ist kein Versuch, eine Lösung zu finden. Für sie geht es mehr darum, ihren eigenen Weg zu erzwingen. Also, an einem bestimmten Punkt, müssen wiederum sie gezwungen werden. Sie müssen in bestimmte Situationen gebracht werden, wo sie anderen nicht schaden können, weil sie durch die Schädigung anderer Rassen gegen den Galaktischen Kodex verstossen.
Und mit jeder Rasse, die bestimmte Grenzen überschreitet, muss umgegangen werden. Und jetzt wird mit Rassen, die die Grenzen innerhalb des Sonnensystems überschritten haben, umgegangen. So einfach ist das.

Rob: Cobra, mit der grossen Macht, die nach vorne tritt und diese negativen Kräfte neutralisieren wird, vielleicht mit der Technologie der Blauen- Sphären-Allianz, die in der Lage erscheint, sie abwehren zu können… was wird mit diesen negativen Rassen passieren? Werden sie tatsächlich verhaftet werden? Wir haben erwähnt, dass einige in die Zentralsonne geschickt werden, um ihre Seelen zu reintegrieren. Werden einige durch die Risse rutschen und in anderen Bereichen der Galaxie weitermachen? Oder ist es beabsichtigt, dass einige dieser Wesen in anderen Welten in Quarantäne-Status gesetzt werden, wo sie die Dinge ausarbeiten müssen? Was wird mit diesen Wesen passieren, Cobra? Werden wir diese Situation in einer Million Jahren erneut betrachten müssen?

Cobra: Nein. Dies ist der letzte Clearing-Prozess der Galaxie. Allen einzelnen fühlenden Wesen, die zu diesen Rassen gehören, werden bestimmte Chancen gegeben werden. Wenn sie zusammenarbeiten wollen, wird ihnen Unterstützung gegeben. Es gab viele Versuche, positive Versuche, ihnen Raum zu geben, darüber nachzudenken und zu realisieren, dass der positive Weg der Weg ist, der mehr Sinn ergibt. Wenn sie nicht zusammenarbeiten wollen, müssen sie den Umstrukturierungsprozess durchlaufen, weil die Dunkelheit ein gewisses Zeitfenster in der Geschichte des Universums hatte und diese Zeit ist fast vorbei. Das Spiel ist vorbei für sie. Game Over. Es hat keinen Zweck in der Entwicklung. Es ist einfach eine Anomalie, die korrigiert werden muss.

Rob: Vielen Dank. Corey, Cobra hat einen sehr positiven Blick auf die Zukunft. Hast du irgendwelche Informationen dazu? Ich weiss, du hast eine Menge mit all den Sachen aus den Geheimen Raumfahrtprogrammen zu tun. Es tut mir leid für die Verletzung durch Gruppe, die mit dir in Kontakt war. Doch, hast du diese Art von Vertrauen, haben die Blauen-Sphären- Wesen dir angedeutet, dass dies hier ein für alle Mal geheilt werden muss, und dass eine Galaxie-weite Reinigung und Heilung stattfindet, wodurch der Planet Erde befreit wird?

Corey: Ja, genau das ist in der Tat der umfassende Grund, warum sie hier sind. Das ist ihr Zweck. Das ist ihre Mission. Also muss ich das Vertrauen und den Glauben haben, dass es das endgültige Ergebnis sein wird.

Rob: Also, Leute, dies war ein grossartiges Interview mit Corey und Cobra, Teil 2. Ich hoffe, es hat euch gefallen. Damit ihr es wisst, Leute, sie haben vereinbart, ein weiteres Interview zu geben. Wir werden einige Zeit verstreichen lassen und uns erneut sprechen. Sie haben beide extrem volle Terminkalender. Es war sehr schwierig, sie zusammen zu bekommen, aber wir werden es wieder schaffen.

Sieg dem Licht!

 

Quelle: http://trans-information.net/2-gemeinsames-interview-cobra-corey-goode-im-mai-2016-teil-2/

Gruß an die Glaubenden

TA KI