UFOs: Die Fakten – Robert Fleischer Vortrag an der Universität Leipzig (Juni 2017)


Das UFO-Phänomen ist real – es wird in zahlreichen Ländern vom Militär dokumentiert und analysiert. In mehreren Fällen kamen Experten zu dem Schluss, dass eine wie auch immer geartete Intelligenz dahinter steckt. So lautet die Quintessenz aus diesem Einführungsvortrag, den der Journalist Robert Fleischer an der Universität Leipzig vor Studenten des Instituts für Angewandte Linguistik und Translatologie (IALT) hielt – zufälligerweise genau am 10. Jahrestag der Gründung von Exopolitik Deutschland. Darin stellt er das UFO-Phänomen im Spannungsfeld zwischen Lächerlichkeit und staatlicher Geheimhaltung dar, nennt militärische Quellen, wissenschaftliche Forschungsergebnisse und begründet, warum wir das UFO-Phänomen bei der wissenschaftlichen Suche nach extraterrestrischer Intelligenz ernst nehmen sollten. Die wichtigsten Fakten für Skeptiker in 55 Minuten.

.
Gruß an die Erwachenden
TA KI

NASA produziert künstliche Wolken an US-Westküste


Am 24. Mai 2017 kündigte die NASA ein Experiment an, bei welchem mittels einer Rakete ausgebrachte Aerosole den Himmel mit “blau-grünen und roten“ künstlichen Wolken beglücken soll. Der Ankündigung nach handele es sich dabei um den Test eines neuen Systems, “welches wissenschaftliche Studien der Ionosphäre und der Aurora“ unterstütze.

Mit einer Rakete werden demnach “zehn Kanister von der Größe einer Softdrink-Dose in der Luft verteilt“ und “4 bis 5 ½ Minuten nach dem Start blau-grüne und rote künstliche Dunstwolken“ erschaffen.

Der Hintergrund wird von der NASA in besagtem Beitrag wie folgt beschrieben:

Diese Wolken oder Dunstspuren erlauben es Wissenschaftlern am Boden Partikelbewegungen im Weltall visuell zu verfolgen. Die Entwicklung des Mehrfach-Kanister- oder Ampullen-Ausstoß-Systems wird es Wissenschaftlern ermöglichen, Informationen über ein viel größeres Gebiet zu sammeln, als mit dem bisherigen Ausstoß des Dunstes allein durch die Hauptnutzlast.

Die künstlich erschaffenen Wolken sollen dann mit Bodenkameras im US-Bundesstaat North-Carolina beobachtet werden, wobei interessanterweise “ein klarer Himmel bevorzugt, jedoch nicht notwendig“ (?) sei. Die NASA macht auch keinen Hehl daraus, womit die künstlichen Wolken erzeugt werden:

Die Dunstspuren werden durch die Interaktion von Barium, Strontium und Kupferoxid gebildet. Die Spuren werden in einer Höhe von 96 bis 124 Meilen [rund 155 bis 200 km] freigesetzt und stellen absolut keine Bedrohung für Bewohner entlang der mittleren Atlantikküste dar.

Der ursprüngliche Starttermin, am 31. Mai zwischen 4:27 und 4:42 Uhr früh Ostküstenzeit (MEZ = +6 Std.), wurde zunächst “wegen schlechten Wetters“ auf den 1. Juni und gestern auf den heutigen 2. Juni verschoben, “weil die Höhenwinde die Startlimits überschritten“.

Barium, Strontium, Kupferoxid, in großer Höhe weitflächig verteilt, mit künstlicher Wolkenbildung in blau-grün und rot, sichtbar entlang des Großteils der US-Ostküste, zur Sichtbarmachung und Aufzeichnung der “Partikelbewegungen im Weltall“. Nun reicht es also nicht mehr aus, dass die untere Atmosphäre vergiftet wird, sondern die NASA verteilt hochoffiziell radioaktive Schwermetalle in der oberen Atmosphäre. Chemtrailing goes Space – oder lässt sich dies womöglich verhindern?

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

***

Übersetzungen aus dem Englischen vom Nachtwächter

Quelle: http://n8waechter.info/2017/06/nasa-produziert-kuenstliche-wolken-an-us-westkueste/

Gruß an die Erwachten

TA KI

Benjamin Fulford 27.02.2017


Deutsch − Benjamin Fulford – 27. Februar 2017

Die Schlacht zur Befreiung der Menschheit wird schärfer, in USA, Japan, Korea, und überall
Der weltweite Abbruch der Kabale beschleunigt sich, durch Festnahmen, Attentate, Informationskrieg, Finanzkrieg, sowie auch esoterische Formen des Kampfes, gemäß zahlreicher Quellen.
Es gibt zudem ein Auflodern von Aktivitäten in Antarktika. Die Top-Generäle der USA und Russlands, Joseph Dunford und Valery Gerassimov, trafen sich am 16. Februar und „eröffneten einen US-Russischen Vorstoß in Richtung Antarktika, nachdem die Kabale eine Atomwaffe zündete“, bemerken Pentagon Quellen. Diese Waffe ist anscheinend die Quelle für die Strahlung, die in verschiedenen Teilen der Atmosphäre festgestellt wurde, und es wird ernsthafte Vergeltung dafür geben, sagen andere Pentagon-Quellen.
Es gibt zudem Berichte, dass sämtliches zivile Personal aus Antarktika evakuiert wurde, und dass große Einheiten besonderer Einsatzkräfte dort ankommen, die über modernste Skalar- und andereWaffentechnologien verfügen.
Pentagon-Quellen erwähnen auch ein „tiefes Erdbeben in Bolivien, das eine Botschaft an die Bushs in Paraguay und ihre Drogen-Bosse in Peru und Bolivien gewesen sein könnte.“
Viel Bewegung gibt es auch in Japan und Korea im Hinblick auf die mit der Bush/Nazi-Fraktion verbundenen Vereinigungs-Kirche, die eine Ranch angrenzend zur Ranch der Bushs in Paraguay besitzt.
Das offizielle Siegel Japans (das Japanische Äquivalent zur Unterschrift des Präsidenten) wurde in die Hände des Kronprinzen Naruhito gegeben, der auf der Stelle eine größere Säuberung in Gang setzte, die auf das betrügerische Regime Shinzo Abes abzielt, zur Vorbereitung eines neuen Zeitalters in diesem Land. Zuvor hatten alle Japanischen
Zeitungen plötzlich damit begonnen, über einen Grundbesitz-Skandal zu berichten, in den Abe und Verteidigungsminister Tomomi Inada verwickelt sind.
„Akie Abes Einträge wurden von der Webseite der National-Schule entfernt, da die Ehefrau des Premier-Ministers ihren Ehrentitel abgibt.“ Akie Abe verzichtete auf ihren Ehren-Titel bei einer nationalen Schule aufgrund illegalen Grundbesitzes und Hassrede-Vorwürfen aus Osaka im Zusammenhang mit dem Chef der Verteidigung Tomomi Inada. Außerdem gibt es Schritte gegen hochrangige Schläger wie Tenzan Nakai, der einmal versuchte, diesem Autor ein Glas Orangensaft anzudrehen, der mit Amphetaminen verlängert worden war. Er hätte anschließend ein Video von mir an gefertigt, auf dem ich so aussehe, als sei ich geistig nicht stabil. Das Video wäre anschließend dazu benutzt worden, die Drogen-hassenden Asiatischen Geheimgesellschaften davon zu überzeugen, den Schutz für mich aufzuheben, so dass ich getötet werden könnte. Quellen aus der Nähe Nakais berichteten mir auch, meine Web-Masterin Lisa sei mit einer Krebs-verursachenden Substanz vergiftet worden. Ein Bild von ihm ist hier zu sehen:
Andere Mitglieder dieser der Vereinigungs-Kirche verbundenen Gruppe von Sub-Unternehmern der Satanisten sind Dr. Yoshiro Nakamatsu, der Dalai Lama, Premierminister Abe, Finanzminister Taro Aso, der Geisha-mordende ehemalige Premierminister Junichiro Koizumi und der ehemalige Premierminister Yoshiro Mori, sagten zahlreiche Quellen, die Mitglieder verschiedener Königsfamilien einschließen. Diese Gruppe erkennt, dass Abe erledigt ist, und unternimmt verzweifelte Versuche, den Politiker Ichiro Ozawa als nächsten Premierminister einzusetzen. Ozawa ist einer der Mitverschwörer, die an dem Massen-mörderischen nuklearen Tsunami-Angriff auf Japan (11. März 2011)
beteiligt waren, und es wird ihm nicht erlaubt werden, in die Nähe des Amtes des Premierministers zu gelangen, sagen Quellen des rechten Flügels in der Nähe des Kaisers.
Quellen der Japanischen Militärischen Nachrichtendienste sagen, die zahlenden Auftraggeber all dieser mit der Vereinigungs-Kirche verbundenen Schlägertypen konnten über verschiedene Kanäle zurück verfolgt werden, bis zum Französischen Zweig der Familie Rothschild, sowie zu Jennie K. Scaife und David N. Scaife, Teilhabern im Vorstand
der Federal-Reserve-Banken. Deren Stiftung finanzierte unter anderem das mit dem 11. September 2001 verbundene Projekt eines „Neuen Amerikanischen Jahrhunderts“. Hier sehen Sie die Leute , die sich nach einem neuen Pearl Harbour sehnen:
https://en.wikipedia.org/wiki/Scaife_Foundations#Scaife_Family_Foundatio%3Cbr%2/%3EScaife%20Foundations%20-%20Wikipedia Japan wird bald von all diesen Verrätern frei sein, und das US-Militär sowie die Weißen Hüte der Agenturen heften sich an die Fersen ihrer Zahlmeister, wie die Scaifes und die Rothschilds, in den USA und auch in Europa. Die Japanischen Quellen sagen auch, das US-Militär und die Agenturen sollten einen scharfen Blick auf die Familie Cabot in Boston werfen.
Quellen Japanischer Gangster-Banden (Sumiyoshi und Yamaguchi) sagen inzwischen, der Kopf der satanischen Gangster in Kalifornien wäre Film-Regisseur Martin Scorsese, eine Person, zu der sie regelmäßige geschäftliche Kontakte hatten. Scorsese tauchte letzte Woche in den Nachrichten auf, weil er verdeckt zahlreichen Politikern mit Attentaten drohte.
Die Entfernung von Kabale-Lakaien ging auch in Korea weiter, wo die Präsidentin Park Geun Hye aus der Macht entfernt wurde und Samsungs Top-Newcomer Jay Y. Lee im Gefängnis landete.
Intrigante Vorfälle passieren zurzeit auch in Nord-Korea. Die weltweiten Medien berichten lautstark über das Attentat in Malaysia auf den älteren Bruder des Nord-Koreanischen Führers Kim Jong Un, Kim Jong Nam. Der Mord wurde mit VX-Gas ausgeführt, das nur durch den US-Militärischen Komplex hergestellt wird. Trotzdem sieht es so aus, als sei nur ein Doppelgänger getötet worden, der echte Kim Jong Nam hatte nämlich Tätowierungen, die der Ermordete in Malaysia nicht aufweist:
Die offizielle Chinesische Nachrichten-Agentur Xinhua erwähnt diesen Zwischenfall als Tod einer Person mit Nord-Koreanischem Reisepass, der auf den Namen Kim Chol ausgestellt ist.
Quellen der Chinesischen Nachrichten Agenturen sagen, der echte Kim Jong Nam und seine Familie wurden an einen sicheren Ort gebracht. Vielleicht ist das so, weil ein geplanter Besuch Nord-Koreanischer Beamter in die USA gestrichen worden war. Quellen der Geheim-Gesellschaften in Asien sagen, sie bevorzugten als Kandidaten für den
Thron des Kaisers eines Vereinigten Koreas den ältesten Sohn Kim Jong Nams, den auf der Sorbonne erzogenen Kim Han Sol, und nicht Kim Jong Un.

Zwischenzeitlich geht in Indonesien auch viel im Hinblick auf den Abbruch der Kabale vor sich.
Hier folgt, was eine Quelle der CIA in Indonesien dazu erzählte: „Es sieht so aus, als ob die Indonesische Regierung (d.h., Jokowi gestützt durch Xi Jinping) den Firmen PT Freeport und der Grasberg-Mine die Daumenschrauben anlegt. Das heißt tatsächlich, dass bestimmte Mitglieder der Kabale, bekannt als die Nazi-Bush/Clinton/Rockefeller
-Gangster-Bande sehr schwer unter Druck geraten sind.“
Diese Manöver zielen darauf ab, der Kabale die Gold-Zufuhr abzuschneiden, um so ihre Fähigkeit zu beschneiden, weltweit schändliche Taten zu begehen.
Im Mittleren Osten wird unterdessen die vollständige ISIS-Kampagne der Fake-Zionisten niedergerungen. „Der neue Nationale Sicherheits-Berater H.R. McMaster hat bereits angekündigt, Zionisten kalt zu stellen wenn sie versuchen, die Iranische Republikanische Terror Garde als Terrorgruppe zu bezeichnen“, sagen Quellen des Pentagon. Als Zeichen dafür, dass er völlig den ISIS-Betrug durchschaut, sagte McMaster in der letzten Woche, die Bezeichnung „radikaler islamischer Terror“ ist nicht hilfreich, denn terroristische Vereinigungen wie ISIS repräsentieren einen pervertierten Islam, und sind deswegen un-islamisch.
Natürlich bedeutet dies, dass der Niedergang der tatsächlichen Konstrukteure des Terrors, wie Benyamin Netanyahu und Jacob de Rothschild, kurz bevorsteht. Dem US-Verräter John „ISIS“ McCain, der neulich die „Gib‘ für alles den Russen die Schuld“-Kampagne anführte, wurde nachgewiesen, dass er selbst auf illegale Weise die Russische Regierung um Spenden anschrieb.
„Sobald die Verhaftungen hinsichtlich Pedogate und Hillary beginnen, sollte dies geeignet sein, die USA vom tödlichen Griff der Jüdischen Mafia zu befreien“, bemerken Quellen des Pentagons. Die Tatsache, dass Trump am 21. Februar ein Treffen mit Führern der Anti-Menschenhandels-Organisationen hatte, ist ein öffentliches Anzeichen dafür, dass die Jüdische Mafia in den USA und Israel ins Visier genommen werden wird, fügen sie hinzu.
Der Tod des Kommentators von Fox-TV, J. Alan Colmes „nach einer kurzen Krankheit“ war einZeichen dafür, dass eine Attacke gegen die Huren der Medien-Gesellschaften in den USA begonnen hat, teilen Quellen der US-Nachrichten-Agenturen mit.
Quellen der CIA sagen inzwischen, das Trump-Regime verfolge auch die Pharma-Gesellschaften.
Sie sagen, eine geheime Verfügung sei auf den Weg gebracht worden, und Festnahmen sowie Tötungen von Top-Kriminellen der Pharma-Industrie hätten begonnen. Es kann gut sein, dass wir von Bill Gates vorläufig nichts mehr hören, sagen die Quellen.
Angesichts des gemeinsamen satanischen Feindes haben die Angel-Sächsischen Völker begonnen,sich wieder zu vereinigen. Die Vereinigten Staaten sind offensichtlich dabei, dem Englischsprechenden Commonwealth of Nations beizutreten, dem 2 Milliarden Menschen angehören. Das wird sie, global gesehen, mit China in eine mehr als gleichwertige Stellung bringen.
In Europa kommen die Dinge ebenfalls voran. Die Niederländische Regierung hat formelle Nachforschungen gestartet zu der Frage, ob der Euro aufgegeben werden sollte, während die Umfragewerte der − gegen den Euro engagierten − Marine Le Pen in Frankreich einen führenden Platz bescheinigen. Die auffälligste Nachricht kam letzte Woche jedoch aus Spanien, wo der Spanische Top-Bankier und ehemalige Chef des IWF Rodrigo Rato zu einer Haftstrafe verurteilt wurde, gemeinsam mit 64 anderen Bankern.
Auf der eher esoterischen Seite der Dinge gab es riesige Schlachten im Cyberspace (Internet) zwischen konkurrierenden Künstlichen Intelligenzen, teilen zahlreiche Quellen übereinstimmend mit.
Diese Schlachten gehen sowohl darum, wer die Kontrolle über die Finanzen innehat, als auch um die Kontrolle, welche Informationen allen Leuten zugänglich ist, wobei die satanische Fraktion verliert. Es gibt auch Medien-Berichte über Zusammenkünfte von Hexen, die gemeinsam Bannflüche gegen Donald Trump abschicken.
Licht-Arbeiter wirken dem mit Massen-Gebeten und Meditationen entgegen. Wir haben zudem die folgende Nachricht einer sehr esoterischen Quelle erhalten: „Satan ist zur ursprünglichen Schöpfung zurück gekehrt und empfing Absolution. “ Das bedeutet, was zur Zeit auf der Oberfläche des Planeten Erde vor sich geht, ist eine gegen weniger bedeutende Dämonen gerichtete Aufräum-Operation, berichtet die Quelle.
Die NASA berichtete vor kurzem, dass 7 bewohnbare Planeten in nur 40 Lichtjahren Entfernung gefunden worden sind. Die NASA kündigte außerdem Technologien an, die schneller als das Licht sind. Dies sind Zeichen dafür, dass die Quarantäne über den Planeten Erde bald aufgehoben werden könnte, so dass die Menschheit frei sein wird, sich
exponentiell in das Universum auszubreiten. Wirwerden es bald sehen.**
Quelle: Antimatrix.org
Übersetzung: M. D. D.
___________________
**Anm. d. Übers.: Wer sich auf solche Aussichten schon mal vorbereiten möchte, könnte hier das Passende finden:
und
http://www.vielewelten.at/ebooks_de.htm− In dem Film ‚Das Leuchten der Stille‘ formulierte die Darstellerin am Schluss folgenden Gedanken, der die ungeheure Dehnbarkeit von’bald‘ aufzeigt:
„Ich weiß, dass eines für alle Zeiten wahr sein wird: Wir sehen uns bald wieder.
.
Gruß an die Hoffnungsvollen
TA KI

In jüngst veröffentlichten CIA-Dokumenten ist die Rede von Experimenten mit Übersinnlichem und Telepathie


telepathyzoom-696x527

Die CIA veröffentlichte neulich im Internet eine kleine Fundgrube von Dokumenten, die sich auf eine breite Palette bizarrer Themen beziehen, von UFO-Sichtungen bis hin zu Dokumenten im Zusammenhang mit dem militärische-Gehirnwäsche-Projekt ‘MK Ultra’. Insgesamt wurden mehr als 930.000 Dokumente veröffentlicht, und unter denen, welche die besondere Aufmerksamkeit alternativer Medien finden werden, sind Dokumente, die sich auf das Stargate-Projekt beziehen. Dies ist teilweise auf einen verschlüsselten Antwort-Tweet von Edward Snowden zurückzuführen.

In einem Tweet von NYT Minus Kontext im vergangenen Oktober hieß es: “Denken Sie daran, dass niemand Zugang zu Ihren geheimen Gedanken und Gefühlen hat“, woraufhin Snowden per Tweet schrieb “Nun, die meisten Menschen“. Unabhängig davon, was genau Snowden mit seinem Tweet gemeint hat, fasziniert es viele insbesondere im Licht der vom CIA nun im Internet veröffentlichten Unterlagen.

Nach Angaben des Verbands Amerikanischer Wissenschaftler (FAS), war das Stargate-Projekt eines in einer ganzen Reihe von “Programmen zur übersinnlichen Fernwahrnehmung”, welche die US-Regierung durchführen ließ, mit Codenamen wie beispielsweise ‘Sun Streak’, ‘Grill’, ‘Flame’ und ‘Center Lane’. “Diese Bemühungen wurden eingeleitet, um ausländische Programme auf diesem Gebiet zu bewerten, Grundlagenforschung zu beauftragen und die Möglichkeiten kontrollierter übersinnlicher Fernwahrnehmung als nachrichtendienstlichem Instrument zu untersuchen.”

Laienhaft ausgedrückt, versuchte die CIA (mit Hilfe der NSA), andere Nationen auszuspionieren und Informationen durch Verwendung von Astral Projektion zu erlangen – oder “außerkörperliche Erfahrungen”. Das Programm dauerte Berichten zufolge von 1972 bis 1995, als die CIA wohl letztlich zu dem Schluss gelangte, dass das Projekt sich “als für Geheimdienstoperationen wertlos erwiesen hat“. Einige finden es vielleicht interessant, dass es mehr als 20 Jahre gedauert hat, um zu dem Schluss zu gelangen dass ein experimentelles Projekt nutzlos ist, aber wir wollen nicht abschweifen.

Laut der von Russland gesteuerten Nachrichtenagentur Sputnik sind viele Beobachter nicht davon überzeugt sind, dass alle von der CIA freigegebenen Dokumente sachlich und wahr sind, und die CIA sei bekanntermaßen “ein Haufen verdammter Lügner“. Wie Noam Chomsky erläuterte, fungiert die CIA im Grunde als Sündenbock für die Exekutive der US-Regierung um deren Ruf unbeschädigt zu halten.

In einer Erklärung von Dmitry Efimov, Sicherheitsexperte und Mitglied des Beratenden Ausschusses für Sicherheit im Moskauer Stadtrat heißt es:

Ich denke, dass die Veröffentlichung auf den persönlichen Befehl von CIA-Direktor Brennan hin geschah, der als Neokonservativer bekannt ist und mit Obama zusammen aus dem Amt geht, und der womöglich diese Gelegenheit nutzt, um eine neue Flut von Fehlinformationen zu schaffen. Zumal es so etwas wie die ganze Wahrheit nicht gibt, ist die Wahrheit in den echten CIA-Dokumenten vorhanden, die natürlich existieren, aber ich denke, dass sie alles getan haben, um eine große Anzahl von Dokumenten zu fälschen und beispielsweise die Beziehung zum Vietnam-Krieg geändert haben.”

Während die Dokumente seit 1995 der Öffentlichkeit zugänglich sind, waren sie lediglich auf vier Computern im hinteren Raum des Nationalarchivs in Maryland zugänglich. Die CIA plante offenbar, die Dokumente Ende 2017 im Internet zu veröffentlichen, beendete die Arbeit jedoch bereits vor dem Zeitplan, und veröffentlichte sie stattdessen kurz vor Donald Trump’s Amtseinführung. Egal was passiert, wir können jedenfalls sicher sein, dass die CIA nichts veröffentlichen wird, was ein negatives Licht auf sie werfen könnte, und man mag getrost davon ausgehen, dass die Spitzbuben-Abteilung die Gelegenheit nutzte, um mit den Dokumenten seine eigene Version der Wahrheit zu schaffen.

Während die von der CIA freigegebenen Dokumente gewiss einige interessante Lektüre abgeben, empfehlen wir dem geneigten Leser, den Ruf der Abteilung zu berücksichtigen und Informationen nur mit gebotener Vorsicht aufzunehmen. Wir leben in einer Zeit, in der die sachlicheren Informationen von Informanten und von durchgesickerten Dokumenten stammen, und vor diesem Hintergrund wird es besonders interessant sein zu sehen, ob Snowden seinen früheren Gedanken weiter ausarbeitet oder sich zu dem neu veröffentlichten Archiv der CIA äußert.

Übersetzt aus dem Englischen von   AnonHQ.comhttp://anonhq.com/newly-released-cia-documents-talk-psychic-experiments-telepathy/

Quelle: http://derwaechter.net/in-jungst-veroffentlichten-cia-dokumenten-ist-die-rede-von-experimenten-mit-ubersinnlichem-und-telepathie

Gruß an die ganze Wahrheit

TA KI

NASA rekrutiert Freiwillige für die Besiedelung des Planeten Mars


mars11

Jetzt rekrutiert die NASA Freiwillige aus der Zivilgesellschaft, die auf den Mars ziehen wollen: Jetzt spricht es sich herum und überall ist bereits die Rede vom neuen NASA-Programm, das darauf ausgelegt ist, Menschen auf den Mars zu bringen, damit sie dort eine neue Gesellschaft aufbauen. Berichten zufolge sucht die NASA derzeit nach „Landwirten, Lehrern, Technikern, Vermessern und Erforschern“. Quasi jeden, der geschickt genug, gesund genug und körperlich in der Lage dazu ist, an der Errichtung eines nachhaltigen Lebensraums für die Menschen der Zukunft teilzunehmen. An dieser Stelle sollte allerdings angemerkt werden, dass keines dieser Experimente vor dem Jahr 2030 stattfinden wird.

Trotz der Tatsache, dass die Menschheit seit 1969 noch nicht einmal wieder auf dem Mond war, planen Wissenschaftler bereits seit Jahrzehnten theoretische Reisen zum Mars. Erinnert ihr euch daran, dass Newt Gingrich gesagt hat, wenn man ihn 2012 zum Präsidenten der USA wählen würde, „dann wird es bis 2020 eine Weltraumkolonie auf dem Mond geben“? Hat für den guten alten Newt nicht so funktioniert, aber es scheint, als lebe sein Pioniergeist weiter.

Verrückte Wissenschaftler, ich meine damit Genies wie Elon Musk, der einfach einmal gerne Atombomben über den Eiskappen auf dem Mars abwerfen würde um den Wasserfluss und damit die Entwicklung von Leben anzuregen, warnen davor, dass die ersten Reisen zum Mars zwangsläufig wahrscheinlich in einer große Zahl von Todesfällen führen werden. Ich glaube nicht, dass man ein echtes Genie sein muss, um den Grund dafür zu verstehen.

Das könnte eine der wichtigsten Missionen in der Geschichte der Menschheit sein. Es könnte eine der abgefahrensten Sachen sein, die man in seinem Leben so tun kann, es könnte die letzte Sache sein, die man in seinem Leben jemals tun wird. Das Unvorstellbare beginnt langsam jedoch greifbar und real zu werden. In Zusammenhang mit ihren aktuellen Bemühungen und da wir uns der Möglichkeit einer solchen Mission tatsächlich annähern, hat die NASA jetzt auch damit begonnen, eine Posterreihe zu veröffentlichen, die in Kindern den Wunsch erregen soll, weiterhin ’nach den Sternen zu greifen‘ – an den amerikanischen Erfindergeist zu glauben und an die Konstruktion einer besseren Zukunft.

Schaut euch hier die neuesten Werbegrafiken an, welche die NASA Ende Juni veröffentlicht hat…

P03-Farmers-Wanted-NASA-Recruitment-Poster.jpg.CROP.promovar-mediumlarge[1]

Landwirte gesucht

P05-Teach-On-Mars-NASA-Recruitment-Poster-600x.jpg.CROP.promovar-mediumlarge[1]

Auf dem Mars unterrichten

P04-Surveyors-Wanted-NASA-Recruitment-Poster-600x.jpg.CROP.promovar-mediumlarge[1]

Landvermesser gesucht

P06-Technicians-Wanted-NASA-Recruitment-Poster-600x.jpg.CROP.promovar-mediumlarge[1]

Techniker gesucht

P08-We-Need-You-NASA-Recruitment-Poster-600x.jpg.CROP.promovar-mediumlarge[1]

Wir brauchen euch

Wir fragen uns jetzt natürlich: Wer entscheidet sich dafür, auf Reisen zu gehen und einen der Jobs auf dem Mars anzunehmen?

Quellen: ArsTechnica, NASA, Space.com, IFLScience. Übersetzt aus dem Englischen von AnonHQ.com.

Quelle: http://derwaechter.net/wip-nasa-rekrutiert-freiwillige-fuer-die-besiedelung-des-planeten-mars

Gruß an die Erkennenden

TA KI

2. Gemeinsames Interview Cobra & Corey Goode im Mai 2016 Teil 2


Dieses gesamte Interview mit Cobra und Corey ist offensichtlich bereits am Beginn des Monats Mai geführt worden und wurde so in 2 Teilen veröffentlicht. Auf Cobras Blog am 3. Juni 2016
Somit gibt es insgesamt 4 Interview-Teile! Hier Teil 1 / Teil 2 / Teil 3 die schon veröffentlicht wurden.

Diese Übersetzung ist erneut ein „Joint-Venture“ von HAS, (dem Admin der deutschen Version von spherebeingalliance.com) und Antares (Admin bei transinformation mit den deutschen Übersetzungen von Cobra).

Fortsetzung von Teil 1

Joint Cobra and Corey Goode

Rob: Wir haben hier eine weitere Frage, die irgendwie Bezug nimmt auf diesen Event-Durchbruch der Plasmafeld-Reinigung der Erde. Es steht auf der offiziellen NASA-Webseite – wir haben über diese Energie gesprochen und die kosmischen Winde, die von der Sonne kommen. Im Internet wird gezeigt, dass die magnetischen Felder der Erde gegenwärtig in eine Art Ruhezustand eingetreten sind. Kann jemand von euch dieses neuerliche Ereignis kommentieren? War das eine technologische Angelegenheit, dass dies nicht aufgezeichnet wurde, oder war es eine aktuelle Änderung im Magnetfeld der Erde, die vor kurzem stattgefunden hat? Ich denke, es geschah vor etwa einer Woche bzw. bis vor zehn Tagen.

Corey: Ja, das Erdmagnetfeld ist direkt mit dem der Sonne verbunden, und indem die Sonne durch diese verschiedenen Veränderungen geht, weil die kosmische Energie durch sie über das kosmische Netz durchströmt, geschieht eine Wechselwirkung. Sie lässt das elektrische Feld des Planeten abebben und flutet es.

Rob: Ok, Es war also eine Art natürliche Änderung. Es ging ziemlich zu einem Null-Ruhezustand mit dem kosmischen…

Corey: Der Bericht, dass der Schutzschirm komplett zusammengebrochen war, war nicht korrekt. Ich habe Berichte gesehen… Ich habe eine Menge E-Mails erhalten. Ich habe dazu in meiner letzten Einweisung gesprochen und die Charts und diese Dinge gesehen, er brach nicht komplett zusammen.

Rob: Nein, nein, er brach nicht komplett zusammen, änderte sich aber definitiv.

Cobra: Ich würde es so sagen: jeder Planet und jeder Stern hat ein Plasmafeld um sich herum, und das Plasmafeld um die Sonne wird Sonnenwind genannt. Und das Plasmafeld um die Erde interagiert mit dem Sonnenwind. Das Magnetfeld formt und biegt die Plasma-Entität und die Plasma-Entität besteht nicht nur aus Partikeln, es ist ein lebendes Wesen. Und im Falle dieses Sonnensystems, wird die Plasma-Wesenheit Yaldabatoh genannt, die Kraken/Oktopus-Wesenheit. Und es gibt viele Lichtkräfte, die an der Umwandlung dieser Plasma-Wesenheit arbeiten. Es ist tatsächlich eine Wesenheit, die innerhalb der kosmischen Anomalie gefangen ist.
Und was geschieht ist, dass die Lichtkräfte Energien zur Heilung und Umwandlung in diese Plasma-Wesenheit senden und das ist der Grund weshalb die Oszillationen und Störungen im Sonnenwind geschehen. Und NASA hat ein Bild oder eine Videoanimation einer Spiralbewegung des Sonnenwindes herausgegeben, die genau wie ein Oktopus aussieht. Das ist die wissenschaftliche Bestätigung des Intels, das ich veröffentlicht habe. Es ist tatsächlich ein lebendes Wesen, welches auf unsere kosmischen Winde, Kosmischen Kräfte reagiert.
Und die Heliopause ist der Bereich, wo die Sonnenwinde, das solare Plasmafeld und dieses Wesen dem interstellaren Wind oder dem sogenannten galaktischen Bewusstsein begegnet. Und der galaktische Wind, der interstellare Wind, ist Teil der galaktischen Plasma-Wesenheit, die in einigen alten gnostischen Quellen Pleroma genannt wird. Das Pleroma ist die Licht-Emanation der Galaktische Zentralsonne und es bringt der ganzen Galaxie Licht. Und dieses interstellare galaktische Feld ist ein Ozean aus Liebe. Wenn also diese, ich würde sagen, nicht-geheilte Wesenheit des Sonnensystems, dieser Oktopus, den Ozean der Liebe trifft, geschieht Heilung. Das ist eine Art wie man es beschreiben kann.
Und die Region, wo das geschieht ist die Heliopause. Daher ist in letzter Zeit soviel Fokus auf die Heliospause gerichtet. Und was immer dort tatsächlich geschieht, kaskadiert durch das gesamte Sonnensystem hindurch und wird schliess das ‚Event’, auf dem Planeten Erde auslösen. Und die Veränderungen im Magnetfeld der Erde und im irdischen Plasmafeld, dem Van-Allen-Gürteln, ist die direkte Folge dessen was genau jetzt in der Heliopause geschieht.

Rob: Sehr gut, Leute. Dr. Bell sprach darüber in seinem Buch “Rays of Truth – Crystals of Light”, (Strahlen der Wahrheit – Kristalle des Lichts) vor über 15 Jahren indem er erklärte, dass wir natürlich innerhalb verschiedener Wesen leben. Wir sind ein Wesen und wir unterstützen viele bakterielle Lebensformen, so wie wir einen Planeten haben, auf dem es Leben gibt, der Teil des Sonnensystems ist. Und die Sonne kann als Zirbeldrüse angesehen werden, die Erde als Herzchakra. Unsere Sonne wird als Herzchakra im lokalen System angesehen von dem die Plejaden die Zirbeldrüse bilden. All dies ist verbunden mit dem einen Leben des zentralen Superuniversums-Haufens über unsere Galaktische Zentralsonne, die ‚Alohae‘ genannt wird. Und dann wird diese Energie zur Sonne transmutiert und für die Menschen auf der Erde so, wie unser Bewusstsein sie aktuell benötigt. Wir haben die Macht, grössere Katastrophen zu blockieren durch unsere Einstimmung auf diese Lebenskraft. Die Erde steht damit in Resonanz. Würdet ihr damit übereinstimmen, dass die irdischen Menschen Einfluss haben auf das Verhältnis auf der Erde und wie diese auf die Skalar- und Plasmawellen der Schwingungen des Sonnensystems reagiert, Cobra?

Cobra: Ja, natürlich, denn jedes Bewusstsein hat Einfluss auf alle anderen Bewusstseine. Ich würde sagen, jede Zelle und jeder lebende Organismus der Galaxie hat ein Mitspracherecht auf das, was hier los ist. Wie ich zuvor schon sagte, wenn Heilung hier auf der Oberfläche des Planeten stattfindet, erschafft das eine riesige Wellen von Energie in der gesamten Galaxie, eben weil die Erde im Mittelpunkt der Auflösung der kosmischen Anomalie ist. Das ist kein Zufall, dass der Planet Erde von einem sehr hoch entwickelten kosmischen Architekten gewählt wurde, der Mittelpunkt zu sein, der Schmelztiegel der verschiedenen Rassen, wenn sehr unterschiedliche, divergierende galaktische Kulturen interagieren können und diese kosmische Anomalie auflösen.
Dies ist der Grund, weswegen jeder hierher kommen wollte. Aus diesem Grund kamen die Dracos hierher. Aus diesem Grund sind die Orioner hierhergekommen. Aus diesem Grund sind die Plejadier hier. Aus diesem Grund wollte jeder hier sein, um an dieser Erfahrung teilzunehmen, und auf einem sehr tiefen Niveau wollten alle diese kosmische Anomalie lösen.
Und jetzt sind wir in den letzten Phasen, deswegen findet all dies hier statt. Hier ist der Brennpunkt der ganzen Galaxie, um dies zu lösen und die Galaxie ins Gleichgewicht zu bringen.
Tatsächlich ist es eine alte galaktische Prophezeiung über die Zeit, wenn die ganze Galaxie Licht sein wird, wenn das galaktische Netzwerk des Lichtes vollständig sein wird. Und der Planet Erde und unser Sonnensystem ist der letzte Punkt, welcher in dieses galaktische Netzwerk von Licht aufgenommen werden wird. Und jeder wartet darauf, dass die Transformation hier komplett ist.

Rob: Richtig. Und wir können Teil der Transformation sein. Corey, wir sprachen über die Sonne. Möchtest du etwas dazu oder über Cobras Ausführung kommentieren?

Corey: Ja, und was hier auf der Erde ausgespielt wird, spielt sich auch auf mehreren Planeten der 52 Sterne innerhalb unseres lokalen Sternenhaufens aus. Die Heliopause endet dort, wo eben auch die Heliopause von Alpha Centauri endet und beginnt. Somit sind diese Sterne im lokalen Sternenhaufen auch verbunden, nicht nur durch das kosmische Netz, sondern in einer direkteren Weise, mehr physisch.
Und unser lokaler Sternenhaufen hat alle diese verschiedenen Planeten, die durch diese Dracos und andere Gruppen in den Schmutz getreten wurden und die die Probleme verursachten, wie wir sie hier in unserem Sonnensystem bisher haben. So gibt es eine Menge Dinge, die sich auf den verschiedenen Planeten in unserem lokalen Sternenhaufen abspielen. Und all das ist miteinander verbunden und alles davon muss in einer riesigen schönen kosmischen Symphonie zusammenkommen.
Wir sind mehr auf das konzentriert, was in unserem Sonnensystem vor sich geht. Wir haben viel Intel darüber gesehen, was in unserem Sonnensystem vor sich geht, doch unser lokaler Sternenhaufen ist ein grosses Problem für die weitere Galaxie gewesen. Und das ist etwas, das zu diesem Zeitpunkt korrigiert wird.

Rob: Also geht eine Menge vor sich und die meisten von uns müssen sich wirklich sehr heftig auf unser eigenes Leben konzentrieren, nur um unsere Schwingung zu erhöhen. All dies ist sehr interessant. Corey, wahrscheinlich bist du dir darüber nicht bewusst, doch Cobra hat ein sehr kraftvolles Dokument herausgegeben, mit dem ich übereinstimme. Eine Menge Leute sind in Resonanz damit, es wird der Galaktische Kodex genannt. Es ist etwas wie die Gesetze der Hanbury oder der Ethik-Kodex oder die Zehn Gebote. Es ist irgendwie eine Aussage, die vorgeblich in der gesamten Galaxie verwendet wird und einen Planeten des Freien Willen festlegt.
Ich denke, Cobra wird es dir kurz erklären und dann möchte ich dich fragen, ob du davon gehört hast. Für viele von uns, für mich, ist es sehr gültig und es wurde verletzt. Deswegen gibt es so zahlreiches Engagement mit einigen dieser regressiven ET‘s.

Corey: Ja, ich habe über diese Erlasse gehört, diese Dinge wurden eingerichtet. Sie sind leicht unterschiedlich für jedes Sonnensystem, für jede Kultur, je nachdem, wie sie sich dann entwickelt. Die Wurzeln von ihnen sind im Grunde die gleichen.

Rob: Cobra, könntest du über den Galaktischen Kodex sprechen? Ist dies ein Galaktischer Kodex oder deines Wissens nach in jedem Sonnensystem verschieden?

Cobra: Nun, die spirituelle Entwicklung der Galaxie ging vom Galaktischen Zentrum aus. Um die Zentralsonnen herum ist das meiste Licht, und dort hat sich die sogenannte Zentralrasse entwickelt. Und als diese sich dann überall durch die Galaxie erweitert hat, hat sie ein Netzwerk aus Licht erschaffen und überall in der Galaxie andere Rassen bei der Entwicklung unterstützt. Gemeinsam haben sie entdeckt, dass es einen gewissen inneren Code gibt, der nirgendwo niedergeschrieben steht. Es ist nur das, wie sich die Dinge auch verhalten, wie die unterschiedlichen Gesellschaften gemeinsam erschaffen und koexistieren können.
Der Galaktische Kodex, der auf meinem Blog veröffentlicht wurde, ist nur, ich würde sagen, eine Auslegung dieser inneren Wahrheit, die mit dem menschlichen Geist ausgerichtet ist. Somit ist die zugrundeliegende Wahrheit überall in der Galaxie die gleiche, doch die Art und Weise, wie Wesen dies wahrnehmen oder interpretieren, ist gemäss ihrer eigenen Entwicklung und ihrem eigenen Verständnis von der Wahrheit. Aber einige Grundregeln sind die gleichen.
Es gab eine Menge Gerede darüber, dass die Nicht-Einmischung ein kosmisches Gesetz gewesen ist. Das ist sie nicht. Nichteinmischung war nur ein Vorwand der Archons, um den Planeten Erde besetzt zu halten. Was wirklich geschieht ist, wenn eine bestimmte Wesenheit auf einem bestimmten Planeten Kontakt erzielen will, sollte dieser Kontakt gewährt werden.
Und der Grund, warum dieser Kontakt auf dem Planeten Erde nicht gewährt wurde, ist nicht wegen des Gesetzes des Nicht-Eingreifens oder der Nicht-Einmischung, sondern weil jemand diesen Kontakt verhindert hat und es noch immer tut. Und wenn die Menschen beginnen, dies zu verstehen, werden wir einen grossen, riesigen, planetaren Sprung in Richtung vollständiger Offenlegung machen. Um zu verstehen, warum jetzt die vollständige Offenlegung nicht geschieht, sage ich, es ist nicht, weil es keine Wesen gibt, die in Verbindung treten möchten, sondern weil jemand den Kontakt verhindert, indem er die Menschheit als Geisel hält.
Also, wenn diese Geiselsituation behoben ist, wird der volle Kontakt geschehen. Es ist ein Naturgesetz. Es ist unser Geburtsrecht. Wir haben ein Recht, mit unseren Sternen-Brüdern und -Schwestern zu sprechen. Wir haben ein Recht, mit ihnen zu interagieren. Dies ist unser göttliches Geburtsrecht. Und dafür kämpfe ich.

Rob: Corey, würdest du kommentieren, worüber Cobra eben in Bezug darauf sprach, dass es wirklich nicht um den Freien Willen geht, weswegen sie nicht eingreifen hier. . . der Grund, warum wir nicht kontaktiert werden können und das alles? Es gibt Zeichen, dass unser Freier Wille umgangen wurde. Es ist eher eine Frage der Sicherheit und der Geiseln. Kannst du deine Ansichten dazu äussern?

Corey: In der Super-Föderation sind die Gesetze des Freien Willens wichtig und werden erwähnt, aber die Gesetze sind in einer Weise leicht und locker gestrickt. Es gibt Möglichkeiten, sie zu umgehen. Und offensichtlich haben sie Möglichkeiten gefunden, die Gesetze des Freien Willens aussen vor zu lassen. Nun, es liegt die Tatsache vor, dass offene Schlachten am Himmel vor Zehntausenden von Jahren bis vor kurzem über entwickelten Menschen stattgefunden haben, bis zu dem Zeitpunkt, als sie diese Abkommen nach der Zeit von Mohammad unterzeichneten. Das sagt eine Menge. Das sagt für mich, das ist offenes und direktes Eingreifen in die Entwicklung einer Welt – genetisch, spirituell und fortlaufende Beeinträchtigung unserer Zivilisation auf einer soziologischen Ebene.

Rob: Richtig. In einem der Artikel, die ich wiederholt gebracht habe: „The TerraKor Files – Ein Überblick über die Omeganer Situation“, wird über das Syndikat gesprochen und gezeigt, dass der Grund, weswegen diese Verträge unterzeichnet wurden der ist, dass sowohl die Konföderation, die Allianz und einige dieser Syndikate, dunkle, regressive ET‘s grosse Schlachten hatten, in denen alle Seiten dezimiert wurden. Um jeden Preis wollten sie diesen Kampf vermeiden. Seid ihr beide darin einig, dass deswegen verfeindete Gruppen Basen auf dem Mond teilen können und doch den Bereich des anderen respektieren.

Corey: Oh, wirklich? Auf dem Mond?

Rob: Ja, dort sind Nazi-Basen, Dracos, neben der Konföderation und den Plejadiern und positiven Basen. Ist das korrekt?

Corey: Ja, es sind alle Arten von Botschaften dort oben. Ein grosser Teil davon ist durch eine negative Gruppe kontrolliert, aber mit all den Vereinbarungen, die vor allem auf dem Mond unterzeichnet sind. . . Der Mond ist ein bisschen wie die Antarktis. Es ist alles aufgespalten und ein grosser diplomatischer Bereich, aber, wie ihr wisst, wird dort unten in der Antarktis gekämpft. Die einzigen Menschen, die angegriffen haben oder irgendetwas auf dem Mond getan haben, sind wir. Die Menschen. Diese niedrigeren militärischen Fraktionen der Geheimen Weltraum-Programme haben alle möglichen Dinge auf dem Mond gestartet. Und sie sind die einzigen, die alles offen feindlich getan haben. Es ist ein sehr empfindliches Gleichgewicht dort oben, doch keine dieser Gruppen dreht auf.

Rob: Richtig. Sie wollen es nicht in einen ausgewachsenen Konflikt eskalieren lassen, der galaktische Verhältnisse im Sonnensystem erreichen würde. Cobra, deine Kommentare über die diplomatischen Beziehungen auf dem Mond und wie dieser dürftige Waffenstillstand bis zu einem gewissen Grad zwischen diesen verschiedenen Gruppen herrscht.

Cobra: Okay, zuerst werde ich eine Situation auf der Oberfläche der Erde beschreiben. Ja, das war wahr, es wurden viele Verträge unterzeichnet. Wenn diese Verträge nicht beachtet werden würden, würden zwei Dinge geschehen. Wir würden Reptilien haben, die Kinder offen zum Frühstück essen, und wir würden Plejadier haben, die Opfer von Autounfällen retten. Beide Dinge zur gleichen Zeit zu erleben, könnte zu extremen Massnahmen führen, so mag dies nicht empfohlen sein.
Genau darum wurde dieser unbehagliche Vertrag unterzeichnet. Ein Teil dieses Vertrages ist es, uns zu schützen, somit war ein Teil dieses Vertrages, die Lichtarbeiter und die Licht-Krieger zu schützen. Jedoch schützt – auf der anderen Seite der Medaille – der gleiche Vertrag die sichtbarsten Kabale-Mitglieder. So geht es auf beiden Seiten.
Dieser unbehagliche Vertrag wird zu einem gewissen Grad von allen Wesen eingehalten, natürlich nicht vollständig. Es geschahen Dinge auf beiden Seiten. Doch dieser Vertrag wird bis zum Zeitpunkt des Events eingehalten werden, wenn die Oberfläche des Planeten befreit worden ist.
Ich kann bestätigen, dass das, was Corey für den Mond beschrieben hat, bis vor kurzem auf dem Mond geschehen ist. Ich kann nicht bestätigen, dass es dort noch immer so ist…Es gab viele Interessengruppen dort mit ziemlich streng abgegrenzten Gebieten, in denen sie sich bewegen konnten, und sie müssen ihre Grenzen respektieren, sonst könnten sie gegenseitig sich zugesicherte Zerstörung haben. Und die meisten Rassen und die meisten Fraktionen haben entdeckt, dass das keine sichere Option ist. So neigten sie dazu, direkten offenen Kampf, direkte offene Konfrontation zu vermeiden, weil sie verstehen, dass es auch das Ende der Geschichte für sie sein würde.

Rob: Ja, es ist sehr traurig, unser Sonnensystem ist eine Art Mikrokosmos der Erde, und hoffentlich ist es eine Schande, dass sie selbst zu diesem Zeitpunkt Grenzen auf dem Mond haben. Hoffentlich wird dies gelöst werden. Nun werde ich zuerst Corey diese Frage stellen, dann Cobra. Viele Fragen über den Mond. Er dreht sich nicht. Corey, was ist deine Geschichte über die Historie des Mondes? Ist er künstlich? Ist er aus einem anderen Gebiet hierher gebracht worden? War er ein Raumschiff?

Corey: Er war eine natürliche Formation, doch wurde ausgehöhlt und zu einer riesigen Arche verwandelt. Er mag ein Teil des ursprünglichen Verteidigungsnetz gewesen sein, welches von der sogenannten Alten Erbauerrasse geschaffen wurde und bis zu dem Zeitpunkt in Betrieb war, als diese Super-Erde explodierte. Dies liess das Verteidigungssystem [technisch] abstürzen, das rund um unser Sonnensystem war und auch die Sonnensysteme des lokalen Sternhaufens geschützt hatte.
Als diese Technologie runtergefahren war, begannen all diese verschiedenen Rassen, auf die wir uns als genetische Erbauerrassen beziehen, zu kommen. Wie ihr wisst, haben sie unsere Genetik ziemlich zugerichtet und taten, was sie nur wollten. Okay, es tut mir leid. Was war die ursprüngliche Frage? Sorry, ich bin abgeschweift.

Rob: Das ist in Ordnung. Du hast es in einer Art beantwortet. Es ist ein natürlich geschaffener Planet oder Mond, ursprünglich natürlich, der ausgehöhlt wurde und möglicherweise als Arche von den Alten Erbauern verwendet wurde.

Corey: Es gibt widersprüchliche Informationen darüber von den verschiedenen Gruppen, die sich auf archäologischen Expeditionen mit dem ganzen Mond befasst haben. Je nach Gruppe und ihrer Sicht oder religiösen Überzeugung, haben sie mehrere verschiedene Perspektiven, was der Mond ist.

Moonship2

Rob: Okay, Cobra, wie kommentierst du dein Verständnis zum Mondes? Stimmt es mit Corey überein oder ist deine Perspektive etwas anders?

Cobra: Der Mond ist ein natürliches Objekt, das eine Bahn hat, die auf die Erde hin arretiert ist. Das ist ein ganz natürliches Vorkommen in den meisten der Sonnensysteme. Er wurde nicht ausgehöhlt, doch sehr durchlöchert, was bedeutet, dass Tunnel unterhalb der Oberfläche des Mondes gegraben wurden. Es gibt Tunnel durch die natürlichen Lava-Röhren, unterirdische Städte und die verschiedenen fortgeschrittenen Kulturen haben dies für ziemlich lange Zeiträume verwendet. Und ich würde sagen, es ist ein natürlicher Satellit. Es ist nichts künstlich mit dem Mond, aber ja, er ist in der Vergangenheit für viele Zwecke verwendet worden.

Rob: Okay. Danke euch beiden. Das ist grossartig. Dies ist eher eine Art Frage an Corey, doch Cobra, würdest du auch antworten? Corey, wir haben bereits darüber gesprochen. Das ist von einer Person, doch sie will damit nicht sagen, dass du nicht denkst, dass es eine positive Galaktische Konföderation gibt. Du hast über das ICC gesprochen, die Nazi-Infiltration, diese feindlichen Sachen, die mit der Dunklen Flotte geschehen. Wir hörten, dass du zu diesen Treffen der Super-Föderation gegangen bist. Du hast mir in unserem privaten Gespräch gesagt, dass du mit einigen von ihnen interagiert hast. Nun zur Frage:“Es scheint, dass Corey sagt, dass es viele ET-Rassen und Föderationen mit unterschiedlichen Agenden gibt. Doch er scheint nicht zu glauben, dass es eine Galaktische Konföderation der positiven Rassen gibt, die für das Licht arbeiten. Zumindestens erscheint es, dass er sie nie wirklich erwähnt abgesehen von der Sphären-Wesen- Allianz.“ Corey, glaubst du, es gibt die positive Galaktische Konföderation und sind sie zahlreicher als die bösen Jungs? Und was hältst du von ihren Bemühungen? Sind sie wohlwollend?

Corey: Hier geht es wieder um „positiv“, „negativ“ und all diese Sachen. Diese Super-Föderation ist ein Super-Verband. Er besteht aus anderen Föderations-Verbänden. Diese Föderationen wiederum stammen aus Hunderten oder Tausenden von Sonnensystemen, wenn nicht mehr. Somit könnte diese Super-Föderation sehr gut aus einigen dieser Gruppen gemacht sein, die diese Person meint, doch sie haben sich nicht in der gleichen Weise identifiziert, wie die Menschen auf der Erde oder im Internet sie identifizieren, wie ich höre.
Von diesen Gruppen, über die ich sprach, sind einige durchaus positiv aus unserer Sicht. Es scheint, sie wünschen sehr, uns viel zu helfen, obwohl sie ihre eigene Agenda haben, wie eben alle Wesen ihre eigene Agenda haben. Einige von ihnen würden nicht wirklich etwas dagegen haben, uns mit etwas ersetzt zu sehen, was sie als mehr verantwortungsbewusste Wärter-Wesen auf diesem Planeten bezeichnen würden. Somit gibt es das gesamte Spektrum der Menschen in der Super-Föderation.
Zum grössten Teil sind die meisten von ihnen, was wir aus unserer Sicht positiv nennen würden. Sie wollen unseren Fortschritt. Sie sind ein Teil dieses grossartigen Experimentes. Wir sind ein Teil dieses Grossen Experimentes. Und wenn sie vorankommen wollen, wollen sie, dass wir voranschreiten. Also das ist das Beste, was ich dazu erklären kann.

Rob: Okay, danke. Ich dachte auch an Ganymed, über den Cobra gesprochen hat, diesen künstlichen Mond, der ein Übungsplatz für Führer und Lehrer ist. Und es ist dort eine Gruppe, die sehr mütterlich-liebenden Instinkte hat. Wir hier sind ein wunder Fuss in der Galaxie, und sie sind hier, dies zu reparieren, indem sie Mentoren für das menschliche Bewusstseins-Feld sind. Wenn ich „negativ“ sage, weiss ich, das ist ein Urteil, wie „gut“ und „schlecht“ und so weiter. Doch ich meine damit die Gruppen, die mit der Regierung arbeiten und der Entvölkerungs-Agenda 21.

Corey: Die Super-Föderation ist auf einem viel höheren Niveau. Die meisten Menschen in den Geheimen Weltraumprogrammen sind sich dieser Gruppen nicht einmal bewusst. Sie kennen sich mehr bei den Gruppen aus, wie diesen Draco-Gruppen oder anderen, mit denen sie zu tun haben.

Rob: Richtig. Mit „negativ“ meine ich die Gruppen, nicht die gesamte Rasse, die beispielsweise den Galaktischen Kodex verletzt haben. Solche bezeichne ich als „negativ“. Ich weiss ja, es gibt sehr viel mehr Dinge, die wir nur zu gerne hören möchten. Wir wollen Details hören: wen hast du getroffen, was für eine Gruppe sind sie, was sagten sie, was ist ihre Meinung, was könntest du über ihre positiven Pläne offenbaren?

Corey: Nun, es gibt so einige Informationen, die ich aufgedeckt habe und die noch auf Cosmic Disclosure veröffentlicht werden. Wir sind noch bei der Bearbeitung. Ich habe zuletzt eine Menge Beschreibungen und viele Informationen über die Operationen gegeben, von denen mir gesagt wurde, ich dürfte sie mitteilen. Doch im Nachhinein waren einige dieser Gruppen dann nicht einverstanden. Somit gibt es noch einige Dinge, die ich nun heraus löschen muss, bevor ich die Informationen teile. Das auch vor allem im Hinblick darauf, was zuletzt zwischen Gonzales und mir geschehen war mit einem Vorfall, wo ich abgeholt wurde und von einer konkurrierenden Fraktion Fragen gestellt bekam, was viel Stress und Probleme zwischen der SSP-Allianz und mir verursacht hat. Also muss ich ein wenig vorsichtig sein.

Rob: Cobra, bitte äussere deine Kommentare zu diesem Aspekt zwischen den positiven und negativen Allianzen da draussen. Und kommunizieren sie wirklich? Du hast erwähnt, dass die Dracos nicht kommunizieren. Sie nehmen schlicht nicht teil.

Ashtar12

Cobra: Zuerst muss ich sagen, dass es eine Galaktische Konföderation gibt, die positiv ist. Sie ist sehr real. Sie haben tatsächlich oft mein Leben gerettet, so sind sie sehr real, zumindest für mich. Und es gibt viele Rassen, die zu dieser Konföderation gehören. Und es ist aus meiner Sicht die stärkste Gruppe in der Galaxie, weil sie in einer Realität der kosmischen Liebe leben. Und sie haben keine, schlechte Motivation, keine Agenda. Sie möchten einfach, dass jeder ebenfalls diese Erfahrungen hat. Sie haben eine natürliche Tendenz, die galaktische Liebe zu teilen und sie auszudehnen und durch die gesamte Galaxie zu erfahren und die Anomalie zu heilen, die hier vorhanden ist. Das ist ihre primäre Motivation.
Und während sich das galaktische Netzwerk des Lichtes in der gesamten Galaxie ausdehnt, treten immer mehr Rassen durch einen Prozess der Integration diesem galaktischen Netzwerk von Licht bei. Durch diesen Prozess wird ihre Souveränität und Integrität respektiert. Sie treten als gleichberechtigte Teilnehmer des galaktischen Evolutions-Prozesses dieser Allianz bei. Rassen, die nicht zusammenarbeiten wollen, sind im Grunde zumeist Rassen, die eine Agenda haben, vor allem Rassen, die andere Rassen beherrschen wollen, zum Beispiel die Dracos.
Und es verbleiben die Verhandlungen mit Dracos, aber ihr Verhandlungs-Stil ist kein Versuch, eine Lösung zu finden. Für sie geht es mehr darum, ihren eigenen Weg zu erzwingen. Also, an einem bestimmten Punkt, müssen wiederum sie gezwungen werden. Sie müssen in bestimmte Situationen gebracht werden, wo sie anderen nicht schaden können, weil sie durch die Schädigung anderer Rassen gegen den Galaktischen Kodex verstossen.
Und mit jeder Rasse, die bestimmte Grenzen überschreitet, muss umgegangen werden. Und jetzt wird mit Rassen, die die Grenzen innerhalb des Sonnensystems überschritten haben, umgegangen. So einfach ist das.

Rob: Cobra, mit der grossen Macht, die nach vorne tritt und diese negativen Kräfte neutralisieren wird, vielleicht mit der Technologie der Blauen- Sphären-Allianz, die in der Lage erscheint, sie abwehren zu können… was wird mit diesen negativen Rassen passieren? Werden sie tatsächlich verhaftet werden? Wir haben erwähnt, dass einige in die Zentralsonne geschickt werden, um ihre Seelen zu reintegrieren. Werden einige durch die Risse rutschen und in anderen Bereichen der Galaxie weitermachen? Oder ist es beabsichtigt, dass einige dieser Wesen in anderen Welten in Quarantäne-Status gesetzt werden, wo sie die Dinge ausarbeiten müssen? Was wird mit diesen Wesen passieren, Cobra? Werden wir diese Situation in einer Million Jahren erneut betrachten müssen?

Cobra: Nein. Dies ist der letzte Clearing-Prozess der Galaxie. Allen einzelnen fühlenden Wesen, die zu diesen Rassen gehören, werden bestimmte Chancen gegeben werden. Wenn sie zusammenarbeiten wollen, wird ihnen Unterstützung gegeben. Es gab viele Versuche, positive Versuche, ihnen Raum zu geben, darüber nachzudenken und zu realisieren, dass der positive Weg der Weg ist, der mehr Sinn ergibt. Wenn sie nicht zusammenarbeiten wollen, müssen sie den Umstrukturierungsprozess durchlaufen, weil die Dunkelheit ein gewisses Zeitfenster in der Geschichte des Universums hatte und diese Zeit ist fast vorbei. Das Spiel ist vorbei für sie. Game Over. Es hat keinen Zweck in der Entwicklung. Es ist einfach eine Anomalie, die korrigiert werden muss.

Rob: Vielen Dank. Corey, Cobra hat einen sehr positiven Blick auf die Zukunft. Hast du irgendwelche Informationen dazu? Ich weiss, du hast eine Menge mit all den Sachen aus den Geheimen Raumfahrtprogrammen zu tun. Es tut mir leid für die Verletzung durch Gruppe, die mit dir in Kontakt war. Doch, hast du diese Art von Vertrauen, haben die Blauen-Sphären- Wesen dir angedeutet, dass dies hier ein für alle Mal geheilt werden muss, und dass eine Galaxie-weite Reinigung und Heilung stattfindet, wodurch der Planet Erde befreit wird?

Corey: Ja, genau das ist in der Tat der umfassende Grund, warum sie hier sind. Das ist ihr Zweck. Das ist ihre Mission. Also muss ich das Vertrauen und den Glauben haben, dass es das endgültige Ergebnis sein wird.

Rob: Also, Leute, dies war ein grossartiges Interview mit Corey und Cobra, Teil 2. Ich hoffe, es hat euch gefallen. Damit ihr es wisst, Leute, sie haben vereinbart, ein weiteres Interview zu geben. Wir werden einige Zeit verstreichen lassen und uns erneut sprechen. Sie haben beide extrem volle Terminkalender. Es war sehr schwierig, sie zusammen zu bekommen, aber wir werden es wieder schaffen.

Sieg dem Licht!

 

Quelle: http://trans-information.net/2-gemeinsames-interview-cobra-corey-goode-im-mai-2016-teil-2/

Gruß an die Glaubenden

TA KI

Bericht über den Status im Sonnensystem vom 23.Mai 2016


auf Cobras Blog am 23.Mai 2016, übersetzt von Antares

Die Oortsche Wolke, die sich ein paar Lichtjahre jenseits des äusseren Sonnensystems erstreckt, ist voll von Mutterschiffen der Galaktischen Konföderation, einer grossen Ansammlung von Vertretern von Hunderttausenden von positiven Rassen aus der ganzen Galaxis:

Oortsche Wolke

Sie haben sich hier versammelt, um beim Kompressions-Durchbruch zu assistieren.

Die Lichtkräfte (die Zentral-Rasse, die Galaktische Konföderation, die Plejadier, Sirianer, Andromedaner, Arkturianer, der Widerstand …) arbeiten immer noch, um die Chimera-Barriere an der Termination Schock-Region der Heliosphäre im äusseren Sonnensystem aufzulösen.

Ein Grund, warum das so lange dauert, ist, dass alle ursprünglich von der Erde stammenden Geheimen Weltraumprogramme von der Chimera in den letzten Jahrzehnten infiltriert worden sind:

SSP

Die Chimera-Gruppe manipulierte eine SSP-Fraktion gegen die andere, kontrollierte den Fluss von Intel und diktierte den Verlauf der Ereignisse in unserem Sonnensystem, indem sie viele wichtige Vertreter aller Fraktionen als Geisel nahm.

Alle SSP-Fraktionen, die nicht durch die Chimera kontrolliert wurden, sind der Galaktischen Konföderation bereits im Jahre 2012 oder früher als Mitglied beigetreten. Dies ist der Grund, warum der Widerstand damals im Jahr 2012 dachte, dass das Sonnensystem schon frei von Dunkelheit war.

Die Lichtkräfte unternehmen jetzt bestimmte Aktionen, um die Chimera-Infiltration aus allen ursprünglich von der Erde stammenden Geheimen Raumfahrtprogrammen zu entfernen. Diese Massnahmen beinhalten die Stardust-Technologie.

Die Lichtkräfte haben ein Netz von fortschrittlichen Tachyonen-Kammern und ein Netzwerk von Chintamani-Steinen auf allen Hauptkörpern im Sonnensystem aufgebaut, um ein Unterstützungsfeld für den Kompressions-Durchbruch zu erschaffen. Der Kompressions-Durchbruch wird der Moment des Phasenübergangs für die Gesellschaft auf der Oberfläche des Planeten Erde sein:

https://www.armstrongeconomics.com/armstrongeconomics101/basic-concepts/phase-transitions-in-nature-an-exploding-star/embed/#?secret=YTSNa2mlES

Vor dem Event wird eine riesige Welle von Energie durch diese Kammern und Chintamani-Steine gehen und diese Welle wird alle verbleibende Dunkelheit und vor allem alle verbleibende Plasma-Anomalie aus diesem Sonnensystem wegspülen:

THREE Massive Tidal Waves Are Coming And It’s Not What You Think!

Die tatsächliche Quelle der Finsternis ist nämlich auf der Plasma-Ebene und ohne sie würden alle Kabale-Mitglieder auf der Erde nur ein Haufen machtloser alter Männer sein.

Während ich dies schreibe heilt eine bedeutsame Operation der Lichtkräfte auf der Oberfläche des Planeten das Kongo-Portal, den Mittelpunkt der Archon-Invasion von 1996.

Die Archon-Invasion hat im Jahr 1996 das Leben von zwei sehr mächtigen Lichtkriegern genommen, die beiden wurden von der Kabale am 10./11. Januar 1996 entfernt, dem exakt gleichen Tag, als die Kabale mich bedroht hat:

Phil Schneider:

The Mysterious Life and Death of Phil Schneider

Dr. Karla Turner:

http: //www.zersetzung.org/about-dr-karla-turner

Die 1996-Invasion wird in dieser Anzeige zum neuen Independence Day- Film offen erwähnt:

http://www.goarmy.com/joinesd.html

In Deutsch ist dort in der Film-Anzeige zu lesen:

Verteidige das Morgen.
Gewinne heute.
Seit dem Krieg von 1996 hat sich die Earth Space Defense (Raum-Verteidigung der Erde) auf die nächste grosse Alien-Invasion vorbereitet. Wir suchen nach den besten und hellsten Köpfen der gesamten Welt, die der ESD beitreten, um die Menschheit zu schützen. Unser Ziel ist einfach: Die Unabhängigkeit der Erde um jeden Preis zu verteidigen.

Der Offenlegungs-Prozess wird fortgesetzt, und niemand kann ihn jemals mehr stoppen.

Hilariously (Urkomisch…), Hillary Clinton bereitet ihre eigene Version der Teil-Offenlegung vor:

Why Is Hillary Clinton Making Strange Comments About Aliens?

With vows to open files, Clinton pulls in UFO vote

hier etwas in Deutsch:  US-Wahlkampf: Ufos und Aliens – Clinton hofft auf Hilfe von oben

Die Wissenschaftler beginnen zuzugeben, dass wir nicht allein sind:

Alien Civilizations May Number In The Trillions, New Study Says

A New Empirical Constraint on the Prevalence of Technological Species in the Universe

NASA beginnt, in interstellare Reisen zu investieren:

Deep sleep and interstellar travel: NASA advances investment for new tech

Und Audi wird sein Auto ‚Lunar Quattro‘ auf dem Mond bringen:

Join the first private mission to the moon

Moonaudi

An der finanziellen Front schreitet die Kabale leise mit ihren Pläne für die globale digitale Bargeldgesellschaft fort:

Inside the Secret Meeting Where Wall Street Tested Digital Cash

The War On Paper Currency Officially Begins: ECB Ends Production Of €500 Bill

Sie haben die Zentralbank von Brasilien infiltriert:

BRAZIL – israeli becomes head Brazil’s Central Bank

Und sie haben noch immer sehr viel Kontrolle über die meisten Zentralbanken der Welt, einschliesslich in Russland:

Checkmate: The Central Bank of Russia

Dennoch werden ihre Pläne nicht erfolgreich sein, weil zur gleichen Zeit die Östliche Allianz mit ihren Vorbereitungen für den Reset vorrückt:

China Quietly Prepares Golden Alternative to Dollar System

Hier der Artikel in Deutsch:  China bereitet Goldalternative zum Dollar-System vor

De-Dollarization Accelerates As Russia Nears Launch Of Ruble-Priced Oil Trading Platform

Und die Mehrheit der Menschen ist endlich bereit für das bedingungslose Grundeinkommen, wie diese Umfrage widerspiegelt:

‘Basic income’ poll: 64% of Europeans would vote in favor, 4% would stop working

Hier dazu in Deutsch:   Zwei Drittel der Europäer für Grundeinkommen

Sieg dem Licht!

Quelle: http://trans-information.net/bericht-ueber-den-status-im-sonnensystem-vom-23-mai-2016/

Gruß an die Ungläubigen

TA KI

Chemtrails: Chuck Norris schreibt gegen Geo-Engineering


Chuck Norris kennen die meisten als kultigen Actionstar. Heute klärt der 76-jährige über Chemtrails auf. Sein kürzlich erschienener Artikel “Sky Criminals” (Verbrechen am Himmel) zeugt von tiefgründiger Recherche.

Bildschirmfoto_2016-05-11_um_09.54.49_01_pt_8

Dies ist die Zusammenfassung des Artikels „Sky Criminals“ von Chuck Norris, der auf „Wnd.com“ erschien.

Vor einigen Monaten schrieb Norris schon einmal einen Artikel (“Why are geo-engineering researchers being stonewalled?)”, mit einer Reihe wissenschaftlicher Beweise dafür, dass am Himmel Geoengineering und “Chemtrailing” ohne Wissen der Bevölkerung abläuft.

Für alle, die mit der Sachlage in der Stratosphäre nicht vertraut sind, wiederholte er ein paar Definitionen:

Geoengineering ist die künstliche Veränderung des Erdklimas durch zwei primäre Technologien: Regulierung der Solarstrahlung (SRM) und Abzug von Kohlendioxid (CDR).

CDR-Technologien umfassen laut Wikipedia „Bio-Energie durch Kohlendioxid-Bindung und -Speicherung, Biokohle, direkte Luft-Bindung, Ozeandüngung und Enhanced Weathering.“

Reduzierung der Sonneneinstrahlung

Mit SRM-Technologien „versucht man, das Sonnenlicht zu reflektieren, um die globale Erwärmung zu reduzieren. Zum Beispiel durch die Bildung von Sulfat-Aerosolen in der Stratosphäre.“

Sulfat-Aerosole in der Stratosphäre „führen zu einem globalen Verdunkelungseffekt, was sie für Klima-Engineering-Projekte geeignet macht, bei denen Sonnenstrahlung reduziert wird. Damit sollen die Auswirkungen und Folgen des Klimawandels begrenzt werden, welche durch erhöhte Konzentration von Treibhausgasen verursacht werden. Es wurde deshalb vorgeschlagen, Vorstufen von Sulfidgasen wie Schwefelsäure, Schwefelwasserstoff (H2S) oder Schwefeldioxid (SO2) per Artillerie, Flugzeug oder mit Ballons [in die Athmosphäre] auszubringen. “

Chemtrailing“ sagt der Volksmund zur „Manipulation des Erdklimas, bei der Sonnenlicht mit Nano-Materialien (Aerosolen) reflektiert wird. Die Aerosole werden von Flugzeugen ausgebracht und bilden reflektierende, künstliche Wolken.“

Geo-Engineering geschieht bereits

Sarah Zielinski, eine preisgekrönte Wissenschaftsautorin und Redakteurin, schrieb im Dezember 2015 für den Smithsonian: „Geoengineering manipuliert Umweltprozesse in einer Art, die Auswirkungen auf das Klima der Erde hat – und das meist absichtlich”.

Zielinski zitiert Charles Long. Der Forscher vom NOAA-Earth System Research Laboratory in Boulder, Colorado, sagte auf einem Meeting amerikanischer Geophysiker letzte Woche: „Dieser Dunst wird von Flugzeugen verursacht und er vernebelt immer mehr den blauen Himmel. Wir könnten eigentlich gleich hier ein wenig unbeabsichtigtes Geo-Engineering betreiben.“

(Andere Wissenschaftler würden es eher BEABSICHTIGTES Geoengineering nennen.)

“Dass [Geoengineering] geschieht, zeigt einmal mehr, dass Menschen das Klima ändern können, wie Sie mit eigenen Augen sehen”, so Long.

Noch nennt Long den Nebel zwar „ein Mysterium“, erklärt aber, dass vermutlich Flugzeugemissionen und andere Aerosole für die Partikel am Himmel verantwortlich seien. Er selbst wundert sich, dass bestimmte Regionen des Landes, etwa in Oklahoma einen signifikant „weißeren“ Himmel haben, obwohl dort bekanntlich kaum Flugverkehr stattfindet.

Aber ist das wirklich Zufall? Norris fragt: „Was, wenn am Himmel Kriminelle aktiv sind, die auch noch andere Chemikalien versprühen?“ Denn was nur wenige Menschen wissen:

Impfen per Flugzeug ist möglich

Als die Website Snopes jüngst den Vorwürfen nachging, ob die NASA Lithium in der Atmosphäre versprüht habe (ein psychiatrisches Medikament gegen Manie) – musste das Portal selbst zugeben, dass diese „Verschwörungstheorie“ nicht von ungefähr kam: „Es ist wahr, dass im Jahr 2003 eine Studie die Machbarkeit von Massenimpfungen durch Aerosole untersuchte“, so Snopes.

In einem Auszug der NCBI-Studie heißt es:

„Auf der Basis von bereits vorliegenden Informationen ist die Machbarkeit von Aerosol-Impfungen zur Massenimmunisierung, speziell in Entwicklungsländern und Katastrophengebieten, nachgewiesen. […] Breit angelegte Feldversuche, die in Südamerika mit Masernimpfstoffen in Aerosolform durchgeführt wurden, waren erfolgreich. Hervorragende Ergebnisse gab es auch mit einem Aerosol-Impfstoff gegen Influenza A. Daraus schließen wir, dass Immunisierung durch Aerosole eine vielversprechende Impfmethode ist. Auch wenn noch Grundlagen-Wissen fehlt, wurde diese Methode bereits erfolgreich bei großen Populationen angewandt und hat damit die erste Beurteilungsphase der Machbarkeit bestanden.“

Seit dieser Studie sind 13 Jahre vergangen. Es ist also gut möglich, dass bereits Massenimpfungen und -Immunisierungen in Versuchsgebieten stattgefunden und Chemie-Cocktails unter dem Vorwand versprüht wurden, die öffentliche Gesundheit zu schützen.

Als die US-Seuchenschutzbehörde neulich erklärte, der Zika-Virus sei „gefährlicher, als ursprünglich gedacht“ und die Moskito-Übertragung habe sich in wenigen Wochen von 12 auf 30 Staaten ausgeweitet – da erwähnte sie die Studie von 2003 allerdings nicht …

Was auch immer dahinter steckt, konstatiert Noris, alle diese Fakten sprechen bereits für sich.

Warum verschwand diese Studie plötzlich?

Als herausragendsten Beweis dafür, dass die US-Regierung nicht will, dass der Bürger etwas von ihren Aktivitäten am Himmel erfährt, nennt Norris eine Arbeit von Dr. J. Marvin Herndon. (Dieser amerikanische interdisziplinär arbeitende Wissenschaftler erhielt seinen Bachelor in Physik im Jahr 1970 an der University of California, San Diego und machte seinen Doktortitel in Kernchemie im Jahr 1974 an der Texas A & M University.)

Herndon schrieb einen Artikel, der geprüft wurde und am 11. August 2015 im International Journal of Environmental Research und Public Health erschien – unter dem Titel “Evidence of Coal-Fly-Ash Toxic Chemical Geoengineering in the Troposphere: Consequences for Public Health” (Der Beweis von Geoingeneering mit toxischen Chemikalien aus Steinkohlenflugasche in der Troposphäre: Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit ). Die Einleitung sagt alles:

„Die weit verbreitete, vorsätzliche und immer häufiger auftretende Einbringung von Chemikalien in die Troposphäre wird von der wissenschaftlichen Literatur seit Jahren ignoriert. […] Die Folgen für die öffentliche Gesundheit sind tiefgreifend. Belastung durch eine Vielzahl giftiger Schwermetalle, radioaktiver Elemente und durch neurologisch wirksames, chemisch bewegliches Aluminium, [Stoffe,] die sich in Körperflüssigkeit an Ort und Stelle verbreiten, sobald sie inhaliert oder über die Haut aufgenommen wurden.“

Interessanterweise wurde die gesamte 16-seitige Abhandlung von Dr. Herndon am 2. September 2015 – nur zwei Wochen nach ihrer Veröffentlichung – komplett zurückgezogen. Bemängelt wurden zwei chemische Verbindungen. Auch hieß es: “Die in der Arbeit verwendete Sprache ist für einen wissenschaftlichen Artikel nicht ausreichend objektiv.”

„Wirklich?“, fragt Norris.

„Es ist an der Zeit aufzuwachen, Amerika.“

Oder um es mit einem Songtext von Prince zu sagen:

“Während uns der Helikopter umkreist, verdichten sich die Hinweise – Denkst du, sie versprühen Chemikalien über der Stadt, während wir schlafen? – Von nun an werde ich wach bleiben. Nennt mich doch einen Träumer. – Wacht auf! Wacht auf!”

(kf / rf)

Ein kurzer Bericht über die Situation vom 13. April 2016


auf Cobras Blog am 13. April 2016, übersetzt von Antares

Die Bereinigung der Chimera-Gruppe wird fortgesetzt. Die Lichtkräfte haben damit begonnen, die sogenannte Chimera-Barriere abzubauen. Die Lokalisation der Chimera-Barriere stimmt mit dem Termination Shock der Heliosphäre am äusseren Rand unseres Sonnensystems überein:

https://de.wikipedia.org/wiki/Heliosphere

Die Chimera-Barriere ist die äussere Verteidigungslinie der Chimera-Gruppe und besteht aus einer Flotte von Mutterschiffen, die mit Plasma-Toplet Bomben bestückt sind. Ihr Zweck ist es, die positiven interstellaren und galaktischen Energien am Durchdringen unseres Sonnensystems zu hindern. Sie befindet sich gerade innerhalb der äusseren Barriere (wie von Corey Goode benannt) / Tachyon-Membran (wie es von einigen anderen Quellen genannt wird). Die Lokalisation der äusseren Barriere / Tachyon- Membran stimmt nun mit der Heliopause am alleräussersten Rand unseres Sonnensystems überein und wird durch die Lichtkräfte verwendet, um die Bewegung von Wesen und Energien in und aus unserem Sonnensystem zu lenken.

Barriers

Der Abbau der Chimera-Barriere wurde von der Raumsonde Voyager 2 nachgewiesen:

voyager.gsfc.nasa.gov/heliopause

Durch den Abbau der Chimera-Barriere hat sich unser Sonnensystem zu öffnen begonnen und damit auch das Bewusstsein der Menschheit für die positiven Energien des interstellaren Raumes. Es gibt eine Gruppe, die sich Durchbruchs-Projekte(!) (Breakthrough-Initiativen!!) nennt, die eine Schar von Miniatur – Raumsonden zu Alpha Centauri schicken will:

Reaching for the Stars, Across 4.37 Light-Years

https://www.nytimes.com/svc/oembed/html/?url=http%3A%2F%2Fwww.nytimes.com%2F2016%2F04%2F13%2Fscience%2Falpha-centauri-breakthrough-starshot-yuri-milner-stephen-hawking.html#?secret=AZNv4pk0At

hier dazu etwas in Deutsch:

Project Starshot: Investorgruppe will Raumsonden zu Alpha Centauri schicken

Ihr könnt hier ihre Website besuchen:

breakthroughinitiatives.org/

Bitte ignoriert das Vorhandensein des Kabale- Agenten Mark Zuckerberg in der Gruppe, er wird nicht in der Lage sein, dem Projekt viel Schaden anzutun.

Ausserdem will die NASA schneller durch das Sonnensystem reisen:

nasa.gov/centers/marshall/news/releases/2016/nasa-begins-testing-of-revolutionary-e-sail-technology

Bigelow Aerospace hat gerade seine „erweiterbaren Module für bewohnbare Weltraumstationen“ (BEAM= Bigelow Expandable Activity Module) eingeführt [bitte Bild im Link ansehen!!]. Grössere Versionen dieses „Lebensraumes“ können in sehr kurzer Zeit zur „Mainstream-Besiedlung“ unseres Sonnensystems führen:

space.com/32480-beam-inflatable-module-private-moon-bases

space.com/32541-private-space-habitat-launching-2020

Unser gemeinsames US / japanisches Team hat erfolgreich einen Chintamani-Stein in der Antarktis platziert:

cintamani1

hier wurde bereits berichtet:

Cintamani-Stein für die Antarktis

Herzliche Glückwünsche!

Die Plejadier besuchen nun auch die Antarktis:

section51-ufo.com/2016/01/strange-ufo-filmed-by-norwegian-expedition-in-antarctica-january-2016

Am 19. April beginnt der Shanghai Gold Exchange den Yuan denominierten Goldpreis zu implementieren. Obwohl es ein wichtiger Schritt in Richtung des Finanz-Resets ist, wir sind noch NICHT da, und es Shanghai Shock zu nennen ist ein wenig zu dramatisch:

politicalvelcraft.org/2016/02/01/shanghai-shock-april-19-2016-yuan-based-gold-standard

siehe auch hier:

Shanghai-Schock April 2016: Yuan wird goldgestützte Währung

Sieg dem Licht!

Quelle: http://transinformation.net/ein-kurzer-bericht-ueber-die-situation-vom-13-april-2016/

Gruß an die Hoffnungsvollen

TA KI

Phil Schneider und die großen Grauen


phil schneider 1phil schneider 2phil schneider 3phil schneider 4phil schneider 5phil schneider 6phil schneider 7

Quelle: http://lichtlaeufer.files.wordpress.com/2011/11/phil-schneider-und-die-groc39fen-greys.pdf

Gruß an die Besserwisser

TA KI

Dieser Beitrag erschien hier bereits am 12. August 2014

Mysteriöse Geräusche der Erde – Ein Zeichen der Wandlung?


 

Mysterioese-Geraeusche-der-Erde_dieter-broers-deLiebe Freunde,

es scheint irgendwie nicht aufzuhören. Unüberhörbar und weltweit sind sie zu hören. Das Phänomen scheint sogar noch zuzunehmen. Es handelt sich – wieder einmal – um seltsame Klänge, die scheinbar noch niemand so genau erklären kann. Selbst hochkarätigen Wissenschaftlern scheint eine plausible Deutung schwer zu fallen. Die NASA vermutet, dass es sich um Hintergrundgeräusche der Erde1 handelt. Obwohl es neben diesen mystisch tönenden „Himmelsgeräusche“ natürlichen Ursprungs auch welche gab, die sich als Fälschungen erwiesen haben, ist sich zumindest die NASA sicher: Diese natürlichen Radioemissionen des Planeten sind sehr real.“ – wie die Tech Times2 Anfang 2016 berichtete.

Inwiefern allerdings Radioemissionen einen unmittelbaren Klang erzeugen sollen, wird hier nicht verraten. Radioemissionen sind normalerweise Aussendungen der Sonne im Radiowellenlängenbereich. Bekanntermaßen lassen sich diese Radioemissionen nur mit einem Kurzwellenempfänger hörbar machen. Eine solche Radioemission klingt wie ein Rauschsturm und ist zusammengesetzt aus vielen kurzen, schmalbandigen Bursts im Frequenzbereich zwischen 300 und 50 MHz.

Der Ton, der dem Klang einer Trompete ähnelt, könnte laut NASA direkt aus der Erde kommen. Einem anderen Bericht der NASA zufolge können auch Erdbeben sehr tiefe (überwiegend im Infraschallbereich liegende) Töne erzeugen3. Der Seismologe Brian W. Stump von der Southern Methodist University in Dallas4 zählt zu den Spezialisten auf diesem Gebiet.

Nicht nur Menschen scheinen von diesen merkwürdigen „Hintergrundgeräuschen der Erde“ verunsichert; auch Tiere reagieren irritiert auf diese Ereignisse: Seltsame Trompetengeräusche im Himmel über Québec gehört: Die Hunde ‚drehen durch‘.“ 5

Interessanterweise werden wir im deutschsprachlichen Raum nur sehr spärlich über dieses merkwürdige Ereignis aufgeklärt. Im Gegensatz zu den USA wird dieses Thema bei uns eher als unseriös und lächerlich eingestuft. Im Gegensatz zur Berichterstattung in den TV-Nachrichten der Vereinigten Staaten, die vor allem in den letzten Wochen vermehrt über dieses Thema berichtet. Wer sich hierzu einen kleinen Überblick verschaffen möchte, kann sich hier eine – relativ aktuelle – Zusammenfassung anschauen: ‚Strange Sounds in the Sky HAPPENING WORLDWIDE 2016′ 6

Mich beeindruckt mich dieses Phänomen aus zwei Gründen. Zum einen gibt es aktuell offensichtlich eine Zunahme dieser Geräusche, zum anderen könnten sie tatsächlich im Zusammenhang mit Aussagen von Giuliana Conforto stehen. Sie berichtet metaphorisch von einer „Geburt einer Babysonne“. Die Astrophysikerin sieht im Zentrum unserer Erde eine kleine Sonne, die sich in den Geburtswehen befindet. Giuliana Conforto schreibt: „Wie ich in meinem Buch Baby Sun Revelation (Baby Sun Revelatio 7) geschrieben habe, ist es (diese Geburt) eine heilende und höchst wohltuende kalte nukleare Fusion, die alle physikalischen Gesetzmäßigkeiten verändern wird und uns auch erlauben wird, unsere Denkweisen zu verändern, wenn wir das wollen.“4. Nach Giuliana Conforto ändert sich nach der Geburt auch das Selbstbewusstsein der Menschen und erlaubt der natürlichen Ethik hervorzutreten, was letztlich dazu führt, dass Menschen ihre eigenen Grenzen überschreiten können und offen sind, verschiedene Perspektiven zu sehen. Bereits jetzt begeben sich immer mehr Menschen auf die Suche nach dieser Ethik, nach echter Freundschaft mit gegenseitigem Respekt, Freude und Transparenz und fühlen die Notwendigkeit die Basis unserer “Zivilisation” zu durchleuchten und zu hinterfragen.

Plasmaspaehre-dieter-broers-de

DMT-Baby-dieter-broers-de

Das linke Bild zeigt die Erde in einem anderen Frequenzspektrum (extremes UV8) als das normale sichtbare Licht. Der weiße Kern (Earth North Pole) soll – nach G. Conforto – die „innere Sonne“ darstellen. Auffällig erscheint die Ähnlichkeit zu einem menschlichen Embryo. Das rechte Bild zeigt einen Menschen am 51. Tag seiner Entwicklung. Bereits am 48. Tag sind zum ersten Mal wellenförmige Hirnströme nachweisbar – der Beleg dafür, dass das Gehirn des Embryos als späterer Sitz seiner Persönlichkeit funktionsfähig ist und seine Tätigkeit aufgenommen hat 9. Der obere Teil des Zwischenhirns, der Epithalamus, hat die schon erkennbare, noch mit einem Lumen (Hohlraum) versehene Zirbeldrüse entwickelt 10.

Für mich scheinen die zunehmend auftretenden Himmelsgeräusche durch die neueren Aussagen von der Astrophysikerin Giuliana Conforto von großer Bedeutung. Für Giuliana Conforto sind diese Geräusche akustische Erscheinungen von besonders intensiven Aktivitäten im inneren unserer Erde. An dieser Stelle erinnere ich mich an ein Interview, welches ich in schriftlicher Form am 28. Januar 2012 mit Prof. Elchin Khalilov geführt hatte. Seinerzeit zählte der Geophysiker Prof. Khalilov in seinem Fachbereich einer der weltweit führenden Wissenschaftler 11. Auf die Frage, woher die ungewöhnlichen, sehr tiefen Töne kommen, von denen eine große Zahl von Menschen berichten, antwortete Prof. Khalilov:

Was die Leute hören, ist nur ein kleiner Bruchteil der tatsächlichen Leistungsstärke dieser Geräusche. Das sind die niedrigen Frequenz, die im Bereich zwischen 20 und 100 Hz liegen, moduliert mit ultraniedrigen Infraschallwellen 0,1 bis 15 Hz. In der Geophysik nennt man sie akustische Gravitationswellen. Sie werden in der oberen Atmosphäre gebildet, vor allem im Grenzbereich zwischen Atmosphären. Es kann eine ganze Reihe von Ursachen geben, warum diese Wellen erzeugt werden sein: Erdbeben, Vulkanausbrüche, Wirbelstürme, Stürme, Tsunamis, etc. Allerdings übertrifft das Maß der beobachteten Geräusche sowohl in Bezug auf das jeweils betroffene Gebiet, als auch in Bezug auf den Schalldruck bei Weitem das, was durch die oben genannten Phänomene erzeugt wird.“

Als mögliche Ursache dieser besonderen Klänge antwortete Prof. Khalilov:

Unserer Meinung nach müssen die Ursache dieser so mächtigen und gewaltigen Erscheinung von akustischen Gravitationswellen sehr große Energie-Prozesse sein. Diese Prozesse umfassen gewaltige Sonneneruptionen und riesige Energieflüsse, die durch sie erzeugt werden und in Richtung Erdoberfläche rasen und die Magnetosphäre, Ionosphäre und obere Atmosphäre destabilisieren.

Es gibt eine weitere mögliche Ursache dieser Geräusche und diese kann im Erdkern liegen. Tatsache ist, dass die Beschleunigung des Drifts des magnetischen Nordpols der Erde, die von 1998 bis 2003, auf mehr als das Fünffache angestiegen ist und heute auf dem gleichen Niveau liegt, auf eine Intensivierung der Energie-Prozesse im Erdkern hinweisen, da es Prozesse im Inneren und äußeren Erdkern sind, die das geomagnetische Feld der Erde verursachen.“

elchin-nusrat-dieter-broers-de

Prof. Dr. Elchin Khalilov als „keynote speaker“ auf dem Fourth International Conference on Advanced Cardiac Sciences ‚King of Organs12. Auf diesem Kongress im November 2012 durfte ich Prof. Khalilov persönlich kennenlernen 13. Seine Vorträge wurden in den Golfstaaten live im TV ausgestrahlt.

Für Prof. Khalilov ertönen diese Erd-Klänge vor allem bei größeren Sonneneruptionen und vor einigen großen Erdbeben. Seine Aussagen sind keine Theorie. Das von ihm und seinem Team entwickelte Messsystem für Erdbebenfrüherkennung basiert auf einem neuen (patentierten) Verfahren und hat sich seit 2012 mehrfach bewährt. Durch seine herausragende Fachkompetenz14 sind seine oben aufgeführten Aussagen von großer Bedeutung (Von November 1993 bis November 2013 war Elchin Khalilov der Leiter des Scientific-Research Center des Ministeriums für Verteidigung und dem Minister für Verteidigung direkt unterstellt. 1997 war er Leiter im Zentralbüros des Ministeriums für Verteidigung15).

Liebe Freunde, am Ende dieses Artikels möchte ich Euch noch einmal an Eure Göttlichkeit erinnern; Menschen sind Riesen, denen man eingeredet hat, dass sie Zwerge sind.“, sagte einmal Robert Anton Wilson. Meiner Überzeugung nach ist die äußere Welt grundsätzlich eine Entsprechung der Inneren, der geistigen Welt. Die mysteriös erscheinenden Himmelsgeräusche zählen auch dazu. Was auch immer genau dahinterstecken mag, meiner Wahrnehmung nach sind es deutliche Zeichen eines umfassenden Wandels. So möchte ich heute mit einem aktuellen Zitat von Giuliana Conforto abschließen:

Dank der beispiellosen Ereignisse, die wir beobachten und welche auch durch die Weisen prophezeit wurden, erwacht die Kraft nun und erlaubt jeden Einzelnen von uns sich zu entwickeln, endlich unser gesamtes Gehirnpotential zu nutzen und so auch zu der kommenden Neuen Renaissance beizutragen. Jetzt können wir auch verstehen und erklären warum wir so viel mehr Materie als Antimaterie in unserem Universum messen konnten und warum wir momentan einem schlagartigen Anstieg von Antimaterie beobachten. Der Grund ist, dass wir lediglich unseren niederen Verstand genutzt haben, der beharrlich jedem Dualismus glaubte und vollkommen ignorierte, dass wir in einer “Höhle” eingebettet waren, die langsam um uns herum verschwindet…

Me Agape
Euer
Dieter Broers

 

14 Leiter der „World Organization for Scientific Cooperation“ (WOSCO).

https://en.wikipedia.org/wiki/User:Earth_Defender/World_Organization_for_Scientific_Cooperation

 

Wichtiges über die aktuelle Situation – 18.2. 2016


Interessante und gute Neuigkeiten von Cobra!

Die Bereinigung der Chimera-Gruppe wird fortgesetzt. Die Licht-Streitkräfte haben in letzter Zeit wichtige Durchbrüche erreicht und werden in der Lage sein, alle Plasma-Strangelet-Bomben sehr bald zu entfernen. Was noch verbleibt sind Plasma-Toplet-Bomben, doch die Lichtkräfte gehen davon aus, dass der Mechanismus zu ihrer Entfernung demjenigen ähnlich ist, welcher zum Entfernen der Strangelet-Bomben genutzt wurde und hoffen, bald ein für alle Mal das Strangelet-/Toplet-Problem zu bewältigt zu haben.

Aufgrund dieser erheblichen Fortschritte auf der Plasma-Ebene verbessern sich die Energien auf den ätherischen und unteren Astralebenen ziemlich erheblich, und einige Feen und Engel sind bereits auf die Oberfläche des Planeten zurückkehrt – zu abgelegenen Stellen in der Natur, weit entfernt von den Menschen. Diese feinsinnigen Wesen mögen die harschen Energien der meisten Menschen nicht gerne, doch heissen sie liebevollen Kontakt willkommen und ihr seid aufgerufen, in die Natur zu gehen und die liebevolle Verbindung mit ihrer Energie zu suchen.

Die Dunklen waren ziemlich dreist in ihrem Handeln in letzter Zeit, und deswegen unternahm die Widerstandsbewegung einige Aktionen auf der physischen Ebene.

Erstens haben sie Intel-Pakete über die Offenlegungen, die Geheimen Weltraumprogramme und strafrechtliche Beweise gegen die Kabale in die Computer von einigen grossen Zeitungsagenturen auf der ganzen Welt eingebracht und auch in die Computer von einigen ausgewählten Privatpersonen weltweit. Wenn die Kabale eine bestimmte Linie überquert, werden diese Intel-Pakete aus der Ferne durch den Widerstand aktiviert werden und gleichzeitig weltweit als Pop-ups auf unzähligen Bildschirmen erscheinen. Diese Aktion dient auch dazu, den Offenlegungsprozess gegen jeden Versuch der Verdrehung oder Unterdrückung abzusichern. Nur volle und ganze 100% Offenlegungen werden erlaubt sein, und die teilweise Offenlegung ist keine Option.

Zweitens sind bestimmte bewaffnete Widerstandsagenten jetzt auf der Oberfläche und werden in vielen Fällen eingreifen, wenn unschuldige Zivilisten angegriffen werden, um so Gewalt und Missbrauch zu verhindern.

Drittens sind Widerstandsagenten jetzt in das Sicherheitspersonal der Haupt-Kabale-Spieler, aller US-Präsidentschaftskandidaten und vieler wichtiger Politiker weltweit, die die planetare Situation beeinflussen können, infiltriert.

Der Prozess der sanften Offenlegungen wird fortgesetzt.

Vielleicht erinnern sich einige von euch an die Mersenius-Mondbasis, über die ich im letzten Jahr sprach:

Update zur Situation im Sonnensystem

Dieselbe Mondbasis wurde vor kurzem auf Google-Moon aufgeführt und ihre exakten Koordinaten sind hier:

Merseniustower

 

http://www.ewao.com/a/19793/

Die Mainstream-Medien spekulieren, dass die seltsame Struktur um den Stern KIC8462852 durch eine ausserirdische Zivilisation erbaut sein könnte:

http://finance.yahoo.com/news/bizarre-looking-star-just-got-210900508.html

Deutsche Links hierzu:

http://linklink.org/spekulation-ueber-megastruktur-lassen-aliens-sonnenkollektoren-um-stern-kreisen-video-2/

http://www.pravda-tv.com/2015/10/spekulation-ueber-megastruktur-lassen-aliens-sonnenkollektoren-um-stern-kreisen-video/embed/#?secret=ifET7jotTO

Die NASA bereitet sich auf die Offenlegung der Geheimen Weltraumprogramme durch die Freigabe von Weltraumtourismus-Postern vor, um uns zu einem Rundgang zu Orten wie Jupiter oder Enceladus einzuladen:

gizmodo.com/were-entering-a-golden-age-of-space-tourism-propaganda

Jupiter

Zur gleichen Zeit gelangt der Asteroiden-Bergbau in die Mainstream-Medien:

http://www.space.com/31829-luxembourg-investing-asteroid-mining.html

Deutscher Artikel:  http://www.krone.at/Wissen/Luxemburg_will_Asteroiden_als_neue_Rohstoffquelle-Bergbau_im_Weltall-Story-494500

Die Östliche-Allianz setzt ihre Aktionen fort, um die Bedeutung des Petrodollars zu verringern:

http://sputniknews.com/business/20160204/1034241083/emerging-economies-petrodollar-trading.html

http://sputniknews.com/business/20160208/1034420845/russia-china-iran-currencies.html

[Artikel hierzu findet man in diversen deutschen alternativen Medien; vgl. auch die schon etwas ältere Veröffentlichung auf  http://info.kopp-verlag.de ]

Und ist der Einführung in Richtung Goldstandard einen Schritt näher:

http://politicalvelcraft.org/2016/02/01/shanghai-shock-april-2016-yuan-based-gold-standard/
[Übersetzung dieses Artikels in einem späteren Zeitpunkt.]   

In der Schweiz könnte das bedingungslose Grundeinkommen Wirklichkeit werden, wenn die Schweizer dafür stimmen:

https://www.rt.com/news/330828-switzerland-minimum-payment-vote/

http://www.dailymail.co.uk/news/article-3422775/Swiss-government-proposes-paying-1-700-month-work-not-bid-end-poverty-insists-people-want-job.html    [Beachte, dass der Titel dieses Artikels die Sachlage falsch wiedergibt!]

In den deutschen Medien findet man viele Artikel zu diesem Thema, das auch in den Mainstream-Medien (nicht immer neutral) behandelt wird.
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/bedingungsloses-grundeinkommen-in-der-schweiz-sehnsucht-nach-einem-schlaraffenland-1.1785801
Webseite des Initiativ-Kommitees:   http://www.grundeinkommen.ch

Die Disclosure-Petition über die Geheimen Weltraumprogramme ist immer noch ein sehr wichtiger Akt des Ausdrucks unserer kollektiven Willensfreiheit und wir hoffen, 25.000 Unterschriften bald zu erhalten.
Ihr könnt den Wortlaut verbreiten und die Petition unterschreiben, wenn ihr euch dazu geführt fühlt.
Wir haben auf  transinformation.net  darüber berichtet  Petition zur Offenlegung der Geheimen Weltraumprogramme.
Hier findet ihr auch den Link zum unterschreiben, oder auch unter diesem Link:

www.change.org/vladimir-putin-disclose-all-the-secret-space-programs-and-release-all-the-hidden-technology#petition-letter

(…)

Wie erwartet, hat die Kabale die Unterzeichnung der Petition gestört und tut dies immer noch:

starshipearththebigpicture.com/2016/02/04/urgent-suspicious-activity-interference-with-the-ssp-disclosure-petition

[Nova Biscotti von PrepareForChange hat eine Reihe von Unregelmässigkeiten dokumentiert:
–   Plötzliche, unerklärliche, massive Abnahme der stündlichen Neu-Unterschriften
–   Zeiten, in denen die Seite vorübergehend nicht zugänglich war
–   Personen berichteten, dass sie trotz mehrfachen Versuchen nicht zum Unterschreiben zugelassen wurden
–   Es wurde sogar zwischenzeitlich eine Abnahme der Unterschriftenzahl beobachtet  ]

Der Nachweis dieser Störung wird als Beweismittel gegen die Kabale in den Kapitulationsverhandlungen dienen, wenn die Kabale versucht, den Offenlegungs-Prozess zu verdrehen. Die Manipulation des Freien Willens ist ein Verbrechen gegen das Galaktische Gesetz und damit wird der Kabale nicht erlaubt sein, mit ihren Plänen für eine begrenzte Offenlegung erfolgreich zu sein.

Sieg dem Licht!

Quelle: http://transinformation.net/wichtiges-ueber-die-aktuelle-situation-18-2-2016/

Gruß an die Ungläubigen

TA KI

Geheime Weltraumprogramme und verborgen gehaltene Wissenschaft 2


Cosmic Disclosure, Season 2 Episode 12/  Teil 2

hier ist Teil 1, bitte zuerst lesen…

Ein weiteres Gespräch von David Wilcock mit Corey Goode und einer Analyse von Justin von Stillness in the Storm, übersetzt von Antares

Zeitreisen und NULL-Zeitreferenz:

DW – Kommen wir nun zurück zu diesem Zeit-Problem. Die bizarre Sache, die Daniel mir sagte war, dass in den frühen Tagen des Montauk-Projektes folgendes festgestellt wurde: wenn man jemanden [z.B. einen Dreissigjährigen] in die Zukunft schickt, sodass, sagen wir, der in die Zukunft Gesandte in jenem Zeitpunkt 70 Jahre alt sein würde, dass dann der physische Körper plötzlich sehr schnell altern würde. Offenbar innerhalb von Tagen oder manchmal von Stunden, bis zum Alter von 70. Was weisst du darüber?
CG – Ich bin Informationen dieser Art begegnet, und auch einer Vielzahl von Informationen von Menschen, die Zeitreisen unternahmen und dann unter z.B. zeitweiser Demenz leiden, wie ich schon erwähnte. Und sie erhalten Injektionen, glaube ich, auf Grund einer Art von genetischer Telomer-Therapie, die dies zu verhindern hilft, oder dass es verlangsamt auftritt. [Von den Telomeren wird angenommen, dass sie einer der Hauptfaktoren für die Alterung sind. Sie sind ein Bereich von wiederholten Nucleotidsequenzen am Ende der Chromosomen, die die Verschlechterung des genetischen Materials verhindern. Die Theorie ist, dass diese Regionen mit der Zeit zerfallen un damit die genetische Entropie und den Alterungsprozess hervorrufen.]
DW – Nun lass uns kurz über die Alters-Progression reden. Jemand geht zeitlich nach vorne und würde in der Regel dann [im neuen Zeitpunkt] plötzlich einen Körper im Alter von 70 Jahren entsprechend haben. Ich habe eine Menge von spezifischen Informationen von Daniel. Was weisst du über die Theorie oder das Verständnis, warum das auftreten würde. Gibt es einen Grund dafür, dass das passiert? Warum würden wir nicht genau in unserem gleichen Körper bleiben, wenn wir in die Zukunft gehen? Wenn ich das zu einer Zeit und auch derselbe zur anderen Zeit bin, warum würde mein Körper nicht weiter ebenfalls noch im gleichen Alter bleiben?
CG – Meines Wissens ist es noch immer ein grosses Rätsel für viele der Menschen, die dabei nicht das Bewusstsein berücksichtigen. Wenn man bewusst weiss, woher man kommt und wohin man gehört, spielt das Bewusstsein mit – dein Bewusstsein ist mit deinem Körper verbunden. Ich habe gehört, dass du etwas über den Nullzeitbezug gesagt hast, doch ich weiss nicht vollkommen darüber Bescheid.
DW – Was hast du über die Null-Zeitreferenz gehört? Ich bin einfach nur neugierig!
CG – Dass deine Physiologie, dein Körper und dein Bewusstsein – Geist-Körper-Seelen-Komplex könnte man es nennen, denke ich – alle drei in Harmonie miteinander sein müssen. Wenn du dann beginnst, mit Zeit-Technologien umzugehen und den Körper nimmst und ihn in dieser illusionären Zeit nach vorne und hinten bewegst, gerät der Geist-Körper-Seelen-Komplex aus dem Lot oder wird verzerrt.
DW – Lass mich kurz berichten, was Daniel mir über die Nullzeitreferenz (ZTR) erzählte. Es scheint, dass wir hier einen Bereich mit überlappenden Kenntnissen habe und du nicht alles dazu weisst. Angeblich ist der Zeitpunkt der Konzeption/Empfängnis der einzige Zeitpunkt, in dem die Seele und der Körper durch einen, wie er es nannte, expandierender Zeitkegel verbunden sind. Er sagte auch – und wies auf die Bedeutung innerhalb seines psychischen Trainingsprogramms hin – dass, falls sie dich zum Ruhe-Punkt deiner selbst bringen wollen, sie dich zurück zu dem Moment bringen möchten, in dem die Seele und der Körper dieselben Quanten bewohnen, den gleichen Ort. Er sagte, dass das Alter des physischen Körper eigentlich nicht biologisch begründet ist, sondern in Zusammenhang steht mit der Breite des Kegels. Im Moment der Empfängnis bist du hier <DW zeigt in einer Zeichnung auf den Punkt, wo zwei gleichartige Kegel mit ihren Spitzen aufeinander treffen> und wenn du natürlich alterst ist es, als ob dein Seelenalter in den einem Kegel nach aufwärts und dein biologisches Alter nach unten geht. Und der Zustand des physischen Körpers ist eine Funktion der Entfernung zwischen diesen beiden Punkten. Also wenn du zu einem ferneren Punkt in der Zeit reist, scheint es, als hätte die Natur einen Selbstkorrektur-Mechanismus, damit man nicht ein Paradox erschaffen kann, länger zu leben, als es im jeweiligen [normalen] Leben gewesen wäre. Also ist es wie ein Fehler-Fixierungs-Mechanismus, der in die Natur des Universums eingebaut ist, weil diese Portale existieren.
CG – Okay, dies scheint eine viel komplexere Art und Weise der Erklärung darüber zu sein, was ich über die Geist-Körper-Seelen-Verbindung sagte, die synchron sein muss. [Mit dem oben genannten Modell (siehe Teil 1) der reziproken Systeme scheint es, dass der Geist sich diffus im Zeit-Raum ausbreitet, mit dem Körper als Epizentrum der fokussierten, handelnden Aufmerksamkeit. In diesem Fall ist der Geist nicht im Inneren des Körpers „eingesperrt“, sondern mehr wie eine „Wolke“ um den Körper. Das Universum ist in seiner Natur wohlwollend, was bedeutet, dass es durch Geometrie und Schwingungen wirkt. Somit fungiert der Körper als nicht-lokaler Resonator für das Bewusstsein. Wenn jemand durch die Zeit reist, wird jener Körper zusammen mit den Aspekten des bewussten Verstandes bewegt, aber es verbleibt noch ein überbewusster Aspekt in der „ortsansässigen“ Zeit. Der überbewusste Aspekt verbindet sich dann mit dem jungen Körper aus der früheren Zeit, aus der der Körper angekommen ist, und das Super-Bewusstsein beginnt beide in diesem anderen Raum-Zeit-Gefüge zu synchronisieren. All dies ist ein Einschwingungs-Phänomen der Synchronisation des Mikrokosmos mit dem Makrokosmos. Beispielsweise in Cymatics wird Sand auf einer Stahlplatte mit wohldefinierten geometrischen Mustern in Schwingung versetzt. Wenn sich die Frequenz ändert, reorientiert sich der Sand auf die neue Frequenz – der Sand bleibt gleich, aber seine Form ändert sich. Auch der Körper und das Bewusstsein funktionieren auf die gleiche Weise, werden sich in der Gegenwart eines starken Feldes oder Signals neu auszurichten oder ändern, wie in diesem Fall die ZTR, die Nullzeitreferenz, auf das Superbewusstsein, das im zukünftigen Zeit-Raum-Gefüge residiert.]
DW – Er sagte auch, dass es bestimmte technische Mittel gibt, die mit Hilfe von Ausserirdischen entwickelt worden sind, um die ZTR zu verschieben, damit die Menschen, die woanders hin gebracht werden, nicht dieser plötzlichen Alterung oder plötzliche Verjüngung ausgesetzt sind. Hast du davon gehört, ob das möglich ist, über die Zeit hinaus, in der man normalerweise gestorben sein würde in die Zukunft transportiert zu werden, und immer noch in Ordnung ist?
CG – Ja, ich habe gehört, dass derartige Möglichkeiten gefunden wurden. Aber ich bin sicher, dass es nicht nur durch menschliche Technik möglich gewesen ist. Wir arbeiten Hand in Hand mit so vielen Ausserirdischen, dass es nicht ein Fall von Phantasie ist zu denken, dass Ausserirdische eine Hand dabei mit im Spiel haben, uns bei der Entwicklung derartiger Probleme zu helfen.
DW – Du sagtest, dass Puffer auf diese Schiffe gesetzt wurden, die die Zeitschleifen-Fähigkeit hatten.
CG – Nun ja, jegliche Zeit-Technologie.
DW – Gab es Fälle bevor dies geschah, in denen die Menschen in die Vergangenheit zurück sprangen und einen Blick auf die historischen Ereignisse der Erde warfen, auf einige denkwürdige Ereignisse?
CG – Gewöhnlich waren es ungewollte Situationen, wobei Menschen zu einem weit entfernten Zeitpunkt wegsprangen und dann zur falschen Zeit wieder auf der Erde ankamen. Und eben das war zu beheben. In der Regel waren dies einige der zeitweisen Programme, als Menschen in der Zeit zurück reisten, um gewisse Dinge zu sehen. Dies wurde schliesslich heruntergefahren.

Das Looking Glass-Projekt:

DW – Daniel beschrieb Menschen, die in der Zeit zurück gehen wollten, um zu sehen, ob Jesus tatsächlich gekreuzigt wurde. Hast du davon gehört? Wurde es versucht? Oder bei anderen bemerkenswerten historischen Ereignissen?
CG – Sprichst du über das Looking Glass Projekt?
DW – Dies war eigentlich ein Montauk-Sprung. Da ging jemand tatsächlich durch ein Montauk-Portal, um die Kreuzigung zu sehen oder nur irgendwie einen Teil darin.
CG – Nein, damit bin ich nicht so vertraut.
DW – Wie ist es mit dem Looking Glass? Kennst du Menschen, die versuchten, die Kreuzigung im Looking Glass zu sehen? [Das Looking Glass Projekt ist offenbar eine Zeit-Linsen-Technologie, die auf der menschlichen Zirbeldrüse beruht. Es ähnelt stark dem Remote Viewing-Prozess, wobei ein Operator im Bewusstseins-Stuhl sitzt und sein Bewusstsein nutzt, um die Felder zu lenken, die dann in der Lage sind, Informationen aus der Zielregion oder dem Zeitrahmen zu erhalten. Siehe auch: Projekt Looking Glass | Zeit Linsen-Technologie wird verwendet, um in die Vergangenheit und die Zukunft zu sehen.]

hqdefault (2)

Die Maschine in dem Film Contact ist anscheinend der vom Looking Glass Gerät sehr ähnlich. Bildquelle aus dem Film.

Projectlookingglass1

Die Darstellung des Looking Glass Gerätes, wie es von David Wilcock in Enigma 2012 gezeigt wurde.

 

CG – Ja. Durch Looking Glass, so hörte ich, haben die Leute versucht, fast jedes historische Ereignis zu sehen, was wir uns nur denken können, besonders viele von denen, die ein wenig Glauben erfordern, welche fragwürdig sind, ob sie passiert sind oder nicht.
DW – Oh, nun sind aber alle sehr gespannt, red’ schon, was waren die Ergebnisse? Oder variierten sie von Person zu Person auf der Grundlage ihrer Überzeugungen?
CG – Ja. Wie ich schon sagte ist die Zeit sehr stark Bewusstseins-basiert. Wenn jemand in die Zukunft oder die Vergangenheit blickt, wird man häufig eine Zeitlinie der Vergangenheit oder der Zukunft sehen, die auf dem Bewusstsein und dem Glaubenssystem des Betrachters beruht. Ich habe über Jesus keine speziellen Berichte, doch es gab andere Dinge. Ich glaube, dass die Ermordung von Lincoln erwähnt wurde. Es gab verschiedene Berichte über das, was zu sehen war, und auch über ein paar andere Zwischenfälle weiter zurück in der Zeit. Sie fanden letztendlich heraus, dass es davon abhing, wer das vergangene Ereignis sah. Deren vorgefasste Meinung oder Weltanschauung hatte viel mit dem zu tun, was sie sahen, vor allem, wenn es um Dinge theologischer Natur ging. [Wie wir hier also sehen, wirken sich die Vorurteile, Überzeugungen und Weltanschauungen direkt auf das aus, was mit dem Looking Glass Gerät angesehen wird. Dies legt nahe, dass der Geist in der Lage ist, durch die Zeit über einen Willensakt zu navigieren, weil Überzeugungen und Vorurteile im Wesentlichen Wahl-Punkte in Bezug auf die eigenen Erfahrungen sind. Wenn wir uns entscheiden, eine Idee als wahr zu akzeptieren, kollabieren Zeitlinien und eine wahrscheinliche Zukunft wird erstellt. Ausserdem erscheint es, dass alle möglichen Ereignisse in einer gewissen Phase der universellen Wirklichkeit geschehen können. Wenn die Alten also richtig behaupten, dass das Leben ein Traum ist, dann formt das, was wir wählen zu glauben, buchstäblich die Realität, die wir zu einem gewissen Grad erleben. Vor kurzem sagte CG, dass die frühen SSP viele Zeit-Paradoxe erschufen, die sich auf natürliche Weise selbst lösten. Somit erschafft die Wahl, an eine Lüge zu glauben, ein Paradox im Zeit-Raum (Geist), eine “Blase “, die vom kompletten Zeit-Raum-Kontinuum getrennt ist. Dieses Paradox ist das, was dem Bewusstsein erlaubt, Unwahrheit zu erforschen und schliesslich die Lehren aus der Falschheit zu ziehen, den Wiedereintritt in das übergreifende Zeit-Raum-Kontinuum ermöglichend, wenn die falsche Idee aufgegeben wurde.]
DW – Schaute sich jemand Valley Forge oder die Unterzeichnung der Unabhängigkeitserklärung via Looking Glass an?
CG – Die Unabhängigkeitserklärung. Ja, eine Menge von diesen Dingen wurden aufgelistet. Es gab eine ganze Menge, die aufgeführt wird, was die Menschen gesehen hatten. Ich sah nicht so tief hinein.

Doktor Who:

DW – Die Serie „Doctor Who” war eines der am längsten laufenden Programme in der britischen Fernsehgeschichte, etwa über 22 oder 24 Jahre. Nun läuft es schon wieder an, und es scheint, als ob sie jetzt eigentlich „Doctor Who” und „Game of Thrones” zusammen mischen, auch auf die Charaktere bezogen. „Doctor Who” reist sozusagen mit einer Telefonzelle umher, die wie ein Portal funktioniert, das sie die TARDIS nennen ist. Daniel sagte, es gäbe Tonnen von Material in „Doctor Who“.

tardis-reverse-space

Die TARDIS fliegt durch den Raum TARDIS= Time And Relative Dimensions In Space

 

_71213133_new_tardisdoors640

Im Inneren ist das Raumfahrzeugs grösser.

CG – Ja, da gibt es ein ET-Raumschiff, welches innen grösser als aussen ist.
DW – Das ist genau das, was wir mit der TARDIS zu sehen bekommen. Er geht in diese kleine Telefonzelle und im Inneren  ist diese dann ein riesiger Raum. Denkst du, dass sie, wer auch immer diese Serie im Hintergrund macht, versuchen uns für die zukünftigen kosmischen Offenlegungen bereit zu machen?

Nebenwirkungen der Altersregression:

CG – Bei einigem davon geht es darum, einen Samen in unser Unterbewusstsein zu pflanzen, um uns für die Offenlegung bereit zu machen- Ein Teil davon diskreditiert jedoch die Menschen, die nach vorne kommen und mit den Offenlegungen beginnen wollen. Eine Sache, die ich in diesem Zusammenhang erwähnen wollte – es gibt eine Menge Menschen, die durch die Altersregression gegangen sind, nachdem sie im „20 und zurück“-Programm gedient haben, die durch den „Blank Slating“- Prozess gegangen sind. Ich sagte, dass bei 3% bis 5% der Menschen der „Blank Slating“ Prozess nicht funktioniert hatte.
DW – Genau.
CG – Aber im Zusammenhang mit denjenigen, die durch diesen Prozess gingen und bei denen es funktionierte, gibt es eine Menge verschiedene Dinge zu erzählen. Normalerweise sieht man [nach einer Altersregression] jünger aus. So etwa, wenn du zum Beispiel 45 Jahre alt bist, könnten viele Leute denken, du wärst erst 35 bis 38 Jahre alt. Du alterst bis zu einem gewissen Punkt, und dann alterst du wirklich schnell. Viele dieser Menschen haben einige neurologische Probleme, die sie in der Regel etwa im Alter zwischen 30 und 40 Jahren zu entwickeln beginnen. Es beginnt beispielsweise vielleicht mit dem Karpaltunnel-Syndrom. Sie bekommen dann Probleme mit den Nerven in ihrem Extremitäten. Anfalls-Leiden sind sehr weit verbreitet. Augenprobleme. Bei manchen Menschen beginnen seltsame Probleme, wo sich einige ihrer inneren Organe ein wenig beginnen aufzulösen. Sie haben wirklich eine Menge von biologischen, vor allem neurologischen Problemen später im Leben.

Fortgeschrittene medizinische Technologie der SSP:

DW – Mein Space-Programm Insider Jacob sagte mir vor nicht allzulanger Zeit, dass die Gesundheits-Technologien in der Raumfahrt mittlerweile so weit fortgeschritten sind, dass selbst wenn man vom Hals abwärts gelähmt wäre, könntest du tatsächlich deine Nervenfasern nachwachsen lassen und sie wachsen dann aus diesem Ursprung und leiten sich selbst durch deinen Körper. Ist dir so etwas begegnet? Ist das wirklich wahr?
CG – Ja, und es ist sehr frustrierend für mich – vor allem, als ich das LOC besucht habe, dass ich als eine Tatsache weiss, dass etwa drei Stockwerke unter mir es Technologien gibt, die einige meiner Probleme beheben könnten. Aber die Technologie ist mir verweigert. Dies sind ein wenig von den sauren Trauben, die sie haben und mir aufzwangen. Ich habe sie nach diesen Technologien für mich selbst gefragt, und auch eigentlich für einige Familienmitglieder, die vor kurzem diagnostiziert wurden, doch sie sagen mir: „Du arbeitest nicht für uns!”
DW – Jacob berichtete auch von Fässern von Ersatz-Armen und Beinen und andere Gliedmassen, die als Rohlinge gezüchtet wurden. Und wenn dir während des Dienstes der Arm abgeschossen wird oder soetwas, dann nehmen sie eben ein neues Transplantat und es wird einfach auf deren DNA zugegriffen und wieder der eigene Arm werden. Bist du damit vertraut?
CG – Ich kenne Menschen, die Gliedmassen verloren haben und sie haben eine – fast wie Gelatineform – bekommen, die holographisch an ihren Körper gewachsen ist. Üblicherweise geschah das, was ich gesehen habe und wovon ich weiss, im LOC  und auch auf den Klinik-Schiffen, so könnte man sie nennen, wobei ein holographisches Feld um die Gelatine es den Nerven ermöglichte zu wachsen und wieder zu den benötigten Gliedmassen umgebaut zu werden.
DW – Warum meinst du, wurde diese Technologie nicht an die Menschheit freigegeben, wäre es nicht von Vorteil?
CG – Aus dem gleichen Grund, weswegen sie unser Essen als Waffen benutzen.
DW – Sie wollen weniger Menschen, nicht mehr.
CG – Ja, genau aus dem Grund.

Charaktereigenschaften des SSP-Personals:

DW – Ich bin mir sicher, dass im Laufe der Zeit – und ich sage dies liebevoll – es immer mehr und mehr Menschen geben wird, die behaupten, jemanden aus der Allianz zu channeln oder eben Wesen, die mit der Allianz arbeiten. Egal ob es sich um die blaue Avianer oder die Blue Orb-Wesen oder die Wesen mit dem Goldenen Dreiecks-Kopf oder Sphere(Kugel-) Wesen handelt; was auch immer.
CG – Oder die beiden, die noch nicht erschienen sind. Das geschieht bereits.
DW – Okay, nicht jeder, aber es gibt einige Menschen dort draussen, die Ufologen sind, die scheinbar wirklich schöne rosarote Brillen tragen. Sie sehen alles ganz toll. „Alles ist so schön. Oh, es ist die Geheime Raumfahrtprogramm (SSP)-Allianz da.” Okay. Deine Erfahrung ist, und wir möchten dies hier so öffentlich sagen, dass die Sphären-(Kugel-) Wesen von einer viel höheren Ebene zu kommen scheinen. Sie haben die [SSP] Allianz nicht nur abgestempelt. Zuerst wollten die Sphäre-Wesen nicht mit der SSP Allianz sprechen, ausser durch dich?
CG – Und durch Gonzales.
DW – Was war der Grund dafür, warum diese Sphäre-Wesen nicht mit der SSP-Allianz direkt sprechen wollten? Wenn diese SSP-Allianz Leute doch Helden sind und die Erde retten wollen?
CG – Die SSP-Allianz arbeitete ursprünglich für das, was viele als Kabale bezeichen. Sie arbeiteten direkt für die Geheime Erd-Regierung und ihre Syndikate.
DW – Manche Leute würden sagen, dass das die Illuminati sind.
CG – Ja, die Illuminaten.
DW – Ein sehr beängstigend klingendes Wort.
CG – Diese Leute waren keine und sind keine Engel oder Engel-Menschen in irgendeiner Weise. Ja, sie haben ein neues Blatt aufgeblättert, sie sind genug unterdrückt worden, sie haben genug Unterdrückung gesehen und sich entschieden, sich gegen ihre früheren Herren zu drehen und der Menschheit eine neue Ära zu bringen. Aber diese Leute sind immer noch sehr geschädigt und viele von ihnen… die SSP-Allianz ist auch nicht nur eine homogene Gruppe. Sie besteht aus einer Reihe von Menschen, die aus mehreren verschiedenen Raumfahrtprogrammen übergelaufen sind und die geheime Weltraumprogramm-Allianz gebildet haben. Und eine Vielzahl von ihnen stammen aus schlechten, noch schlimmeren und noch viel schlimmeren Gruppen. Ihre Taktik, ihre eigenen Pläne sind jetzt nicht vollständig auf den Dienst an anderen ausgerichtet, sie sind noch immer im Dienst am Selbst. Die Spären-Wesen-Allianz mit anderen ETs und der SSP-Allianz haben gesagt, dass diese Gruppen, auch wenn sie grundsätzlich für das Gemeinwohl arbeiten, noch immer zu einem bestimmten Prozentsatz Agenda-orientiert sind, auf den Dienst an sich selbst bezogen, und deshalb wollten sie nicht direkt mit ihnen umgehen.

Zergliederung in den SSP:

DW – Du sagtest, dass den Menschen in der militärischen Fraktion der Raumfahrtprogramme gesagt wurde, dass die Sachen da oben im Himmel uns gehören?
CG – Genau.
DW – Was wird ihnen dann über die Ausserirdischen gesagt?
CG – Einigen von ihnen wurde gesagt, dass der Roswell-Absturz real war. Einigen von ihnen wird gesagt, dass es vier ET-Gruppen gibt, die uns besuchen. Einige glauben, es gibt 56 oder 58 ET-Gruppen, die uns besuchen. Es hängt nur von dem Programm ab, in dem sie sich befinden.
DW – Nun ich habe Kontakt mit dem Top-Insider von Richard Hoagland. Er kontaktierte mich etwa 2008. Und er schwört hoch und heilig, dass die einzigen ETs die Alte Erbauerrasse sind, und dass alles, was sich da oben im Himmel befindet uns gehört. Und es war lustig für mich, weil du exakt dasselbe über die militärische Fraktion gesagt hast.
CG – Einige der unteren militärischen Fraktionen, vor allem die Space Command Gruppen, wie in der Air Force, einige dieser Gruppen glauben, dass jede einzelne Sache im Raum lediglich menschengemacht ist. Sie glauben wirklich, sie seine auf dem höchsten Niveau „eingeweiht” worden. Und falls du ihnen etwas anderes sagst, sie sind bereit, zu kämpfen. Sie glauben inbrünstig, dass sie an der Spitze des Totempfahls sind, dass sie die oberste Kerbe bezüglich Geheiminformations-Freigabe überstiegen haben, dass sie das „Need to know“ haben und es nichts mehr über ihnen gibt.
DW – Was ist das NRO hier auf der Erde?

NRO Logo (On Black Med)

CG – Das NRO ist im Grunde das Äquivalent des Space Command [Raum-Kommandos] der Air Force.
DW – Also ist das NRO, das National Reconnaissance Office, eine Marine-basierte Geheimdienst-Organisation?
CG – Genau. Sie sind am Geo-Engineering und der Raum-bezogenen Technik [Geospatial Engineering] beteiligt, spüren Dinge im erdnahen Orbit auf und sie fliegen Raumfahrtprogramme niedrigeren Levels, denken jedoch, es wären die Top-Modell-Raumschiffe. Es gibt Weltraumstationen, die sich in der Nähe der Erdumlaufbahn befinden, in der oberen erdnahen Umlaufbahn, die ein wenig weiter fortgeschritten sind als die ISS und sie fliegen dort ein und aus. Und sie glauben, sie sind so hoch wie es nur geht.
DW – Einige Insider scheinen zu denken, dass die NRO genau das Ende der höchsten Verantwortung wäre, es sozusagen die grösste Organisation der Nachrichtendienste sei, wenn man mit Raumfahrt-Angelegenheiten zu tun hat. Es hört sich so an, als würdest du das bezweifeln.
CG – Nein, es gibt ausgewählte Individuen in der NRO, die hohes Wissen haben.
DW – Wenn wir eine dieser Raumplattformen sehen, die das NRO in der Erdumlaufbahn besitzt, und sie wäre unverhüllt oder ungetarnt, sähe sie dann futuristisch oder bizarr für uns aus?
CG – Wenn sie eine Art von Offenlegung für uns machen würden und sagen: „Das ist unser Geheimes Raumfahrtprogramm“, als eine Möglichkeit, uns zu betrügen und diese Schiffe zeigen würden, diese Raumflugzeuge, diese Raumstationen, ja wir würden denken, dass sie ziemlich fortgeschritten sind. Sie sind wahrscheinlich bis zu 50 Jahren weiter fortgeschritten als die Internationale Raumstation.
DW – Okay, hier bin ich sicher, dass du diese Geschichte weisst, die aufkam. Die meisten Menschen werden sie wahrscheinlich ignoriert haben, doch das NRO hat der NASA drei Teleskope gespendet, die deutlich weiter fortgeschritten waren als das Weltraumteleskop Hubble. Und sie sagten: „Diese sind überholt. Wir brauchen sie nicht.“ Glaubst du, dass sie versuchten eine Nachricht an die Menschen zu überbringen? Wenn ja, was war der Hintergrund, das Ziel?
CG – Ich weiss es nicht, ob sie eine Nachricht senden wollten, doch sie taten es! Die NASA legte sie still und sagte, „wir haben nicht das Geld, um ein deratiges Projekt mit den neuen Satelliten am Laufen zu halten.” Ich meine, komm schon – warum würde man nicht Leute vom Hubble Projekt abziehen und sie bei etwas arbeiten lassen, das mehr als zehn Mal leistungsfähiger ist als das Hubble Teleskop. Das macht einfach keinen Sinn.
DW – Die Frage wäre geworden, wenn sie diese Sachen haben, die zehnmal leistungsfähiger sind als das Hubble-Teleskop, würden sie dann nur Sterne anschauen? Würden sie nur die Sterne in den Galaxien zählen?
CGWarum sollte das Militär lediglich Sterne zählen?
DW – Es würde bedeuten, dass es etwas gibt, bei dem sie sehr daran interessiert sind, es zu betrachten.
CG – Und an einem Punkt würden die Menschen beginnen, Fragen zu stellen nach den SBI-Waffen, die in den Weltraum gebracht wurden. Sie würden fragen, warum 2/3 von diesen Waffen, die nicht existieren, von der Erde weg statt zur Erde gerichtet wurden.
DW – Sehr guter Punkt. Hier ist eine andere Sache, die Jacob mir sagte und ich noch nie öffentlich mitgeteilt habe, und die wirklich unverschämt klingt. Er sagte, er sei sich dessen bewusst, das die Raumfahrtprogramme eine Art von Teleskoptechnik haben, die so kraftvoll ist, dass man tatsächlich Gebäude und Oberflächenmerkmale auf Planeten erfassen kann, die weit weg von der Erde sind. Hast du jemals davon gehört?
CG – Es war keine optische Teleskop-Bildgebung, aber sie haben Bildgebungs-Systeme, die in der Lage sind, diese Art von Aufklärung zu tun.
DW – So können wir uns im Wesentlichen nur damit umschauen und sehen, was da draussen los ist.
CG – Genau.
DW – Lass uns für einen Moment zum antiken Griechenland gehen und über einige der Geheimgesellschaften reden. Ich las darüber in „Die Neue Weltordnung, der alte Plan des Geheimgesellschaften” (“New World Order, the Ancient Plan of Secret Societies”) von William T. Still, wo er sagt, in diesen geheimen Orden müssten all die Jungs in einer Nacht hinaus gehen und allen diesen griechischen Gott-Statuen den Penis abmeisseln. Wenn die anderen Menschen am Morgen aufwachen sind sie entsetzt über das, was geschehen ist. Die Jungs von der Geheimgesellschaft wird gesagt: „Wenn einer von euch Jungs quietscht, werden wir allen die Schuld geben.“ Dies heisst gemeinsame Kriminalität. Wird diese gemeinsame Kriminalität in den Raumfahrtprogrammen verwendet? Ist jeder irgendwie zu einem gewissen Grad verdorben wegen all den Sachen, die sie zu tun hatten?
CG – In jedem Syndikat, in jeglicher Gruppe gibt es die Pächter (Vertragsnehmer) mit ihren Regeln. Ja, sie haben wirklich unaussprechliche Dinge zu tun, wo du dich wirklich tief windest, wenn du sie aussprechen musst, und du fühlst dich selbst belastet.
DW – Dies ist eine der Möglichkeiten, wo die Geheimen Erd-Regierungs- Syndikate dachten, sie könnten sicherstellen, dass wir nie etwas über das Weltraumprogramm herausfinden würden, weil eben niemand in den Raumfahrtprogrammen sauber ist. Jeder ist beschmutzt. Sie sind alle zu den schrecklichsten Dinge gezwungen woden.
CG – Auf jeden Fall. Wie ich schon sagte hat jede einzelne Person in der Geheimen Weltraumprogramm-Allianz schreckliche Dinge getan. Vielleicht versuchen sie es heute in einer Weise auszugleichen.
DW – Nun, ihr habt richtig gehört. Für heute kommen wir zum Ende. Ihr alle sollt nun auch im „Need to know“ sein. Ich bin euer Gastgeber David Wilcock, ich danke hiermit Corey Goode.

Hinweis…Wie bei allen derartigen Informationen bitten wir euch, euer Unterscheidungsvermögen zu nutzen und euch weiter selbst zu informieren.
Dies ist eine Übersetzung und wir können nicht für den Grad an “Wahrheit” bürgen … was auch immer “die Wahrheit” ist. Wie im Gespräch gut formuliert wurde, unterliegen schlichtweg ALLE MENSCHEN diversen “Programmen”. Egal was ihnen als “die “Wahrheit” wird vermittelt …  wir sind alle somit aufgerufen in uns zu prüfen und weiterzulernen.
Es ist zu erwarten, dass alle unsere bisherigen “Wahrheiten” noch häufig heftig auf die Probe gestellt werden. Bleibt offen und grundsätzlich positiv. “Die anderen” sind eben auch Menschen mit ihrer Blickrichtung und Erfahrung. Nehmt das, was ihr gerade schon “tragen” könnt und legt das was noch zu viel ist zur Seite.

Quelle: http://transinformation.net/geheime-weltraumprogramme-und-verborgen-gehaltene-wissenschaft-2/

Gruß an die Helfer der Menschen

TA KI

NASA nutzt kolloidales Silber als natürliches Antibiotikum im Weltraum – Gesundheitsbehörde FDA ist nicht zuständig in hohen Umlaufbahnen


In den alltäglichen Geschehnissen der Weltpolitik, werden auf der internationalen Bühne die Vereinigten Staaten und Russland immer als Erzfeinde vorgestellt. Oben im Weltraum ist es aber eine ganz andere Geschichte. Die NASA hat vor kurzem die Entscheidung getroffen, die russische Methode der natürlichen Wasserreinigung zu übernehmen, nachdem sie zu der Erkenntnis kamen, dass das Hinzufügen von ionisiertem Silber einfacher, effektiver und wesentlich effizienter ist, als die Zugabe von Jod.

iss raumstation

In den alltäglichen Geschehnissen der Weltpolitik, werden auf der internationalen Bühne die Vereinigten Staaten und Russland immer als Erzfeinde vorgestellt. Oben im Weltraum ist es aber eine ganz andere Geschichte. Wenn man die Internationale Raumstation (ISS) betritt, sind dort seit Jahren Astronauten aus beiden Ländern zusammen untergebracht, mit ihren lebenserhaltenden Systemen für die einzigartigen Bedürfnisse des jeweiligen Landes. Die beiden Seiten blieben bis vor kurzem lange voneinander getrennt.

Seit Jahren verwendete die US-Seite der Raumstation Jod als sein Wasserreinigungsmittel der Wahl, während die russische Seite antibakterielles Silber für die Wasserreinigungs-Zwecke nutzte. Beide Seiten lebten friedlich nebeneinander mit ihren jeweiligen Methoden und die USA nahm zusätzlich Wasser, welches die russische Seite übrig hatte. Russlands Wasserreinigungsprozess war immer sehr viel effizienter als der der USA gewesen.

Es schien, dass die beiden gegnerischen Nationen nie eine gemeinsame Verbindung bei der Annahme eines einzigen, standardisierten Wasserreinigungsverfahren, das den Interessen aller dient, finden könnten. Doch die National-Aeronautics-and-Space-Administration (NASA) hat vor kurzem die Entscheidung getroffen, die russische Methode der Wasserreinigung zu übernehmen, nachdem sie zu der Erkenntnis kamen, dass das Hinzufügen von ionisiertem Silber einfacher, effektiver und wesentlich effizienter ist, als die Zugabe von Jod.

„Im Gegensatz zu Jod, muss Silber nicht aus dem Wasser gefiltert werden“, erklärt ein Bericht von Bloomberg und bemerkt, dass Jod aus dem US-Wasser nach dem Gebrauch gefiltert werden muss. „Bittersalze (Magnesium) werden zugesetzt, um den Geschmack zu verbessern.“

NASA sagt, Silber ist ein wirksames Reinigungsmittel, trotz allem, was die FDA verbreitet

Ist nicht die US Food and Drug Administration (FDA) strikt gegen Personen, die Silber als sicheres Bakterizid nehmen? Die Agentur hat wiederholt Unternehmen bedroht, die versuchen Menschen mit antibakteriellem Silber zu helfen, einschließlich während der jüngsten Ebola-Epidemie, als sie Organisationen wie die Natural-Solutions-Foundation für den Versuch bedrohten, Ebola Opfern mit Silberwasser zu helfen.

Was ist mit der FDA-Verfolgung der in Texas ansässigen Utopia-Silber-Supplements, die gegen die FDA für mehr als fünf Jahre gekämpft hatte, um ihren Verkauf und Vertrieb von kolloidalem-Silber-Ergänzungen zu verteidigen? Die FDA fährt fort, alle Versuche zu mauern eine ehrliche Forschung über die Bakterien tötenden Eigenschaften von Silber zu führen und sie haben sogar gedroht Unternehmen zu schließen, die es für persönliche oder medizinische Zwecke verkaufen.

Die FDA ist offenbar im Weltraum nicht zuständig, da beide, die amerikanischen und russischen Astronauten, die Vorteile von Silber als Wasserreiniger nutzen. Sauberes Wasser ist verständlicherweise schwer zu bekommen auf einem Space Shuttle und jede Methode zur Gewinnung ist ein offenes Spiel. Die Tatsache, dass Silber jetzt die primäre Methode ist, das Leben der Astronauten zu erhalten, sagt viel über sein therapeutisches Potential.

Die US-Seite der ISS wird auch weiterhin Trinkwasser unter Verwendung von Jod als Rückversicherung produzieren. Wie ISS Subsysteme Manager Layne Carter sagt, wollen sie “ verschiedene Verfahren in der Raumstation haben, falls bei einem der Systeme Probleme auftauchen.“ Trotzdem wird das Reinigungsverfahren der Wahl nun Silber sein.

„Durch das weit verbreitete Wachstum bei der Verwendung von kolloidalem Silber als biozides Mittel, ist die Entwicklung einer einfachen und kostengünstigen Methode des Silber-Tests wertvoll“, gibt die NASA auf ihrer Website zu bedenken. „Auf Station wird Silber als biozides Mittel auf der Grundlage seiner antimikrobiellen Eigenschaften im Trinkwasser-System verwendet.“

Auch könnte zu viel Silber für den Menschen giftig sein, so dass die NASA die Forschung in eine einfache Technik fördert, die es den ISS Crew-Mitglieder möglich macht den Silbergehalt in Wasser in weniger als zwei Minuten zu testen.

(NaturalNews/mh)

Quelle: http://www.epochtimes.de/gesundheit/nasa-nutzt-kolloidales-silber-a1298683.html

Gruß an die Wissenden

TA KI

Nur über den Mond zum Mars – russische Raumfahrtbehörde


306834126

Bis zur Verwirklichung eines bemannten Raumfluges zum Mars will Russland in internationaler Kooperation einen Stützpunkt auf dem Mond errichten, wie der Chef der russischen Raumfahrtbehörde „Roskosmos“, Igor Komarow, sagte.

„Tatsächlich ist der Mars ein anspruchsvolles Ziel, darüber sprechen jetzt unsere Kollegen von der NASA. Ich bin jedoch überzeugt, dass die nächsten Pläne bei uns, bei der Europäischen Raumfahrtagentur (ESA – d. Red.) und bei der NASA mit der Erschließung des Mondes verbunden sind. Mit dem Mond befasst sich Russland gerade ernsthaft. Trotz finanzieller Probleme bleibt unser Mond-Forschungsprogramm bestehen. Es wird fünf automatische Expeditionen geben. Es wird ein bemanntes Mondflug-Programm ausgearbeitet“, so Komarow in einem Interview auf der Website der Zeitung „Komsomolskaja prawda“.Laut Komarow plant weder die NASA noch die ESA, solch große Projekte im Alleingang zu verwirklichen.

Infografik: Raumfahrt-Projekte: Russland nimmt Kurs auf Mond und Mars

„Über die technischen Möglichkeiten verfügen sowohl Russland als auch die Vereinigten Staaten, und ich denke, unter bestimmten Umständen auch die Europäische Raumfahrtagentur. Aber man ist sich darüber im Klaren, dass eine solch umfangreiche Aufgabe wie die Erschließung von Mond und Mars nur gemeinsam zu bewältigen ist. Heute steht nicht mehr die Aufgabe, als Erster irgendwohin zu fliegen“, betonte der Roskosmos-Chef.

Komarow erinnerte daran, dass Russland mindestens bis 2018 das bemannte Raumfahrtprogramm zur ISS gewährleisten wird.

304044125

„Aber möglicherweise auch weiter. Was die Pläne Mars, Asteroiden und Mond betrifft, sind wir zu einem Konsens gelangt: der Mond. Er ist jenes Versuchsgelände, das es erlaubt, Technologien zu testen, die es dann ermöglichen, auf anderen Himmelskörpern und in deren Umlaufbahnen zu arbeiten.  Wir müssen  es lernen, mindestens für ein Jahr normale Lebensbedingungen für die Kosmonauten zu gewährleisten und die Apparatur betriebsfähig zu halten. Ohne das wird es keinen Mars geben können. Ich denke, es werden mehr als zehn Jahre notwendig sein, bis wir reale zuverlässige Technologien und die Möglichkeit für Flüge zum Mars haben werden“, so der Chef der russischen Raumfahrtbehörde.

Ihm zufolge sind die Fragen, wie der menschliche Organismus vor der Strahlung geschützt und wie eine langfristige Arbeitsfähigkeit der Kosmonauten auf dem Mars gewährleistet werden kann, noch nicht gelöst.

„Überhaupt  ist es problematisch, eine lebende Zelle zum Mars und wieder zurück zu bringen. Es gibt noch keine absolut zuverlässige Technologie, um Frachten und Menschen über große Entfernungen im All zu transportieren“, so Komarow.

Quelle: http://de.sputniknews.com/wissen/20151228/306833869/mond-mars-raumfahrt-roskosmos.html

.
Gruß an alle die wissen, daß das keine Zukunftsmusik ist, sondern längst gängige Praxis!!!
TA KI

Die Substanz, aus der das Leben ist – Wer sie versteht, versteht das Leben


Auf Wunsch unserer Leser fassen wir die Erkenntnisse und Aussagen zum „Dichten Wasser“, der Ursubstanz des Lebens, in einem Artikel zusammen. In allen unseren Beiträgen zu Biologie, Gesundheit, Altern, Erkrankung und Gesundung nehmen wir darauf Bezug. Dem Biologen Dr. Peter Augustin aus Berlin haben wir es zu verdanken, dass wir das Leben besser und tiefer verstehen können. Er hat entdeckt, dass aus dem flüssigen Wasser heraus an jeder Kontaktfläche, die das Wasser hat, eine feine Membran entsteht, die gänzlich andere Eigenschaften hat als das flüssige Wasser. Diese Membran hat die drei Grundeigenschaften des Lebens: Kontraktions- und Wachstumsfähigkeit, Aufnahme, Speicherung, Verarbeitung und Abgabe von Informationen.

Prof. Kellay - Stefan Lanka Artikel1

 

Andere Wissenschaftler haben diese Membran auch entdeckt, ihr vielfältige Namen gegeben, aber den Bezug zum Leben noch nicht gefunden. Die Substanz, aus der diese Membran besteht, wiegt ca. 1,5 kg pro Liter. Flüssiges Wasser wiegt bei 4 Grad Celsius pro Liter ein Kilogramm. Dr. Augustin hat diese Substanz deswegen zuerst „Dichtes Wasser“ genannt und später, weil sie doch ganz anders ist als das flüssige Wasser, die „Ursubstanz.“ Diese Substanz, die die Membranen all unserer Zellmembranen und durch Einfaltung viele unserer Zellbestandteile bildet, ist die Bau-, Energie- und Informationssubstanz des biologischen Lebens.

Diese Membran wird durch die Aktivität der Chromosomen im Zellkern gebildet, wodurch dieser kleine Membranbläschen bildet, durch die sich die Zelle aufbaut, erhält und steuert. Für die Erforschung dieser Membranbläschen, die vom Zellkern aus und zum Zellkern hin den Export- und Import der Zelle betreiben, gab es den Nobelpreis für Medizin des Jahres 2013. Aus dieser „Ursubstanz“ bilden sich alle anderen Atome. Sie wurde vom ersten Philosophen Europas, Thales von Milet, als der Urstoff und der Urgrund für alle Erscheinungen in der Welt bezeichnet. „Aus dem Wasser geht alles hervor, in das Wasser geht alles zurück.“

Aus den entstanden Atomen entstehen durch Selbstorganisation Moleküle, die sich und andere Moleküle selbst und beschleunigt bilden. Man bezeichnet diese als Katalysatoren und Enzyme. Aus diesen wiederum entstehen durch Selbstorganisation Strukturen, die als „Viren“ fehlgedeutet wurden. Aus diesen „Viren“, besser als „Protozellen“ bezeichnet, entstehen die Bakterien und die Zellen. Das Göttliche ist also in und durch diese Substanz sichtbar.

Die Kraft, aus der das Leben schöpft

Experimente von Physikern, in denen sie diese Substanz durch einen Druck von 130.000 Atmosphären aus flüssigem Wasser erzeugen, macht klar, welche Kraft darin gespeichert ist. 130.000 bar entsprechen einem Stempeldruck von 1.300.000 Meter einer Wassersäule. Daraus kann man z.B. aus 1,5 Liter flüssigem Wasser 1 Liter „Ursubstanz“ mit der Masse von 1,5 kg herstellen. Nimmt man nur einen Meter der Wassersäule an Druck weg, bewegen sich die 1.299.999 Meter der Wassersäule wieder nach oben und aus der „Ursubstanz“ wird wieder flüssiges Wasser.

Alle lebenden Zellen haben diese Dichte. Benötiget das Leben Energie, wird flüssiges Wasser freigesetzt. Benötigt es sehr viel Energie, um zum Beispiel in den sog. Heilungskrisen den Energiefluss aufrechtzuerhalten, wird viel flüssiges Wasser freigesetzt. Dieses „Ödem“-Wasser kann Probleme bereiten, wenn es nicht schnell genug abtransportiert werden kann. Gelangt zum Beispiel das Zellgift, das in jedem Impfstoff enthalten ist und besonders Nervenzellen angreift, zu schnell ins Gehirn, was bei Neugeborenen eher der Fall ist, da der wachsende Muskel das implantierte Gift weniger gut halten kann, sterben diese Kinder nachweislich an Gehirnüberdruck.

Bedeutung der Fettlöslichkeit

Physiker haben festgestellt, dass diese Substanz ganz andere Eigenschaften hat als das flüssige Wasser. Sie stellten fest, dass es riesige Mengen an Energie speichert und den Strom viel leichter leitet als andere Substanzen. Was sie nicht feststellten, entdeckte Dr. Augustin, dass nämlich diese Substanz fettlöslich ist. Man sieht die Fettlöslichkeit, wenn man einen Wassertropfen betrachtet, in dessen „Oberflächenspannung“ sich die Fette aus der Umgebung sammeln und darin schillern. Deswegen spielen Gerüche, die alle fettlöslich sind, im Leben eine so besondere Bedeutung. Der Körper kann daran erkennen, um was und wen es sich handelt, der da in der Nähe ist, ob er mir etwas bringt oder ob er mir etwas nehmen möchte. Vor allem speichert der Körper diese Gerüche, wenn ihm etwas zugestoßen ist, das existentiell war.

Aus diesem Grund arbeiten die Zellen der Lungen und der Atemorgane der Insekten immer auf Fettstoffwechsel. Sie benutzen selbst nur Fette, um Stoffwechsel zu betreiben und keine Zucker oder Eiweiße. Sie tun das, um die Ursubstanz in ihrer Form von Bläschen, auch als Luftfeuchte bezeichnet, aufnehmen zu können. Inder bezeichnen das als Prana, was so viel wie Lebensatem bedeutet. Aus diesen Erkenntnissen wird die Bedeutung des Atems und einer sauberen Luft klar. Verunreinigung und Gifte schädigen diese Membranen und rauben ihnen Energie.

Neue Erkenntnisse beantworten Fragen

Die Nase ist eine Ausstülpung des Gehirns und nicht, wie das Auge, das Ende eines Nervs. Nerven sammeln die Ursubstanz, wie mit der funktionellen Magnetresonanztechnik (fMRT) erst neulich bewiesen wurde, an ihren Entstehungsorten auf und leiten sie über die aufsteigenden Nerven ins Gehirn. Von dort wird diese Substanz wieder über die absteigenden Nerven zum Organbereich gebracht, von wo sie entnommen wurde. So speichert der Körper seine Bau- und Energiesubstanz und stellt sie über Querverbindungen im Gehirn, die bei Bedarf sofort verstärkt oder neu ausgebildet werden, auch anderen „Körper-Nerven-Gehirn-Kreisläufen“ zur Verfügung. Die Chinesische Medizin bezeichnet die Ursubstanz als „Qi“.

Aufgrund dieser Tatsache konnte Dr. Hamer mit der Röntgenschichtaufnahmetechnik der Computertomographie (CT) den ganzen Körper kartieren. Dem Erfolg der Beatles haben wir diese Technik zu verdanken, denn ihre Plattenfirma, die ihrer Selbstverpflichtung nachkam, einen Teil des Gewinns der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen, finanzierte die Entwicklung dieser Technik. Ist einer der vielen „Körper-Nerven-Gehirn-Kreisläufe“, aus denen unser Körper besteht, durch ein existentielles Ereignis in Daueralarm gegangen, schaltet der Stoffwechsel von Atmung auf Gärung um. Durch Milchsäurebildung in der Gärung, Ansäurung und vermehrte Wasserfreisetzung, wird dieser Aktivitätszustand im CT sichtbar. Deswegen können Dr. Hamer und seine Schüler anhand eines CTs ablesen, was in einem Menschen vorgeht, warum, wieso und wie lange ein „biologischer Konflikt“ aktiv, in „Lösung“ oder schon ganz „ausgeheilt“ ist. Das ist Grundlage der sog. Neuen Medizin, die mehrere Namensänderungen erfahren hat.

Stoffwechsel

Alles, was existiert, betreibt Stoffwechsel, nicht nur die Zelle. Wir alle bestehen aus Materie, die wiederum, sehr schön im Atommodell verdeutlicht, aus „kondensierter“ Energie besteht und mal Energie, mal Materie ist. So ist alles eingebunden in das gemeinsame Feld aus Energie und Materie. Das Quantenmodell, das für viele Zwecke geeignet ist, sich der Realität zu nähern, hat den Nachteil, dass wir uns den Kosmos auch als leeren Raum vorstellen und nicht als das, was er ist: Ein Netz aus Ursubstanz-Membranen, die das ganze All erfüllen und die sog. „Hintergrundstrahlung“ bewirken, wie die NASA mit Messungen bewiesen hat.

In dichtere Netzwerke aus Energie und Materieflüssen aus dieser Ursubstanz sind alle Galaxien eingebettet. Die Idee von „schwarzen Löchern“, Punkte enormer Gravitation, die Materie und Strahlung fressen würden, hat sich im Licht dieser Erkenntnisse aufgelöst. Es sind Galaxien-Wirbel, die von uns weg wirbeln und nicht auf uns zu. So hat sich auch die Theorie über die Existenz von „Anti-Materie“ als Fehlannahme aufgelöst. Die riesigen, Milliarden teuren Teilchenbeschleuniger zu deren Erforschung werden aber weiterbenutzt, anstatt sie zu Mahnstätten zu machen, um zukünftige Fehlentwicklungen zu vermeiden.

Die Zelle betreibt aus zwei Gründen Stoffwechsel: Erstens, um immer im Unterdruck zu bleiben, um diese Ursubstanz anziehen zu können und das weniger dichte flüssige Wasser ausscheiden zu können. Zweitens, um damit auch andere wichtige Substanzen anzuziehen, um nicht alles alleine bereit- und herstellen zu müssen. Unter Zuhilfenahme von Sauerstoff kann sie mit einem Molekül Zucker einen sechzehnmal effektiveren Unterdruck erzeugen, als die Gärung. Schaltet der Stoffwechsel aufgrund von Dauerbelastung und eines existentiellen Ereignisses auf „Daueralarm“, benötigt dieser daueraktivierte Körper-Gehirn-Körper-Kreislauf 16mal so viel Zucker wie der Atmungs-Stoffwechsel. Das Endprodukt des Gärungsstoffwechsels ist die Milchsäure, die uns den Körper von innen her ansäuert. Zucker und andere Kohlenhydrate sind, wie das Wort sagt, die Ursubstanz, die die Kohlenstoffatome umgibt.

Deswegen sind alle Eiweiße, die ständig Energie aufnehmen oder abgeben, mit Zuckermolekülen verbunden. Diese Zucker sind dabei sehr vielgestaltig und werden nicht alle vom Körper selbst hergestellt, sondern müssen durch die Ernährung zugeführt werden. Man findet diese essentiellen Zucker in Früchten aller Art, besonders reichhaltig in Wildbeeren. Aus langen Zuckermolekülen, die der Körper selbst nicht oder bei großem Bedarf nicht schnell genug herstellen kann, baut sich das sog. Bindegewebe auf, in dem alle Zellen leben. Diese Matrix, auch als Grundsubstanz des Lebens bezeichnet, muss dauernd erneuert werden. Hier findet der ganze Stofftransport zu und von den Zellen zum Blut, der Lymphe und den Nerven statt.

Diese Matrix leitet den Strom ohne Widerstand und ist der Stoffwechsel- und Funktionsintegrationsort des ganzen Körpers. Hormone und andere Stoffe helfen hier, alle Zellen auf jeweils benötigte Funktionen hin zu optimieren. Diese Matrix ist der Ort von Vergiftung und Verschlackung und wird deswegen dauernd erneuert. Wenn die Ausgangszucker, die z.B. in Form von Agar-Agar oder Knorpelsubstanzen als Reinsubstanzen vorliegen, nicht in ausreichender oder reiner Form vorliegen, kommt es zu Blockaden. Vor allem erschwert deren Mangel den Umbau der Matrix im Gehirn, wenn sich diese in der Heilungsphase nach „Daueralarm“ von der Gärungs-Matrix wieder in die Atmungs-Matrix zurückverwandeln muss. Das führt zu den als Heilungskrisen bezeichneten Vorgängen, die in der Heilung Probleme machen oder die Heilung an dieser Stelle, in Form einer „hängenden Heilung“ zum dauernden Stottern bringen kann. Wir haben deshalb ein hochreines und dafür optimiertes Substanzgemisch mit dem Namen „Gehirn- und Körperfit“ entwickelt.

Da der Stoffwechsel im sog. Verdauungstrakt beginnt und endet, kommt es hier aus mehreren Gründen auf die Größe der Oberfläche an, die hierfür zur Verfügung steht. Der Körper vergrößert hier seine Oberfläche durch Schleim- und Bläschenbildung und natürlich, wie man weiß, durch Einfaltungen. Dieses Prinzip „Oberfläche“, wie bei jedem Katalysator, kann man durch die Einnahme von Substanzen vergrößern, die selbst eine große innere Oberfläche aufweisen. Hier verweisen wir auf das Zeolith und auf eine Kombination mit einem anderen Mineral, dem Bentonit, die im Gemisch ihre Funktionen potenzieren (unser ZB-Forte, siehe WissenschafftPlus Nr. 3/2015). Sie helfen nicht nur die Oberfläche zu vergrößern, um so aus dem flüssigen Wasser viel mehr Ursubstanz herzustellen – und damit Energie- und Bausubstanz herzustellen – sondern auch, unliebsame und schädliche Substanzen effektiv und neutral aus dem Körper zu tragen.

Der Wirbel, der Vater aller Dinge

Prof. Kellay - Stefan Lanka Artikel2

Um effektiv Oberfläche und damit die Ursubstanz zu erzeugen, erhält und steigert der Körper je nach Bedarf und an allen Stellen seine diversen Wirbel, um immer im Energiefluss zu bleiben. Sehen wir unsere festen Strukturen an, z.B. die Knochen, wird deutlich, dass sie durch einen Wirbel entstanden sind. Im „Wirbel“ ist dies besonders deutlich zu sehen, weswegen wir uns auch als Wirbeltiere bezeichnen. Der Zellkern ist ein Verwirbler, das Herz ebenso wie die roten Blutkörperchen, die von den blaugrünen Bakterien abstammen, die uns im Meer und in Form der Chloroplasten in den Pflanzen den Sauerstoff zur Verfügung stellen. Die roten Blutkörperchen verlieren deshalb in ihrer Reifung das „Energieaggregat“, den Zellkern, weil sie selbst durch Wirbel Energie- und Bausubstanz freisetzen. Sie setzen den Wirbelimpuls des Herzens bis in die Endstrombahnen fort.

Wasser in Wirbelform

Bewegung ist Leben, da durch alle Formen der Bewegung die Oberfläche vergrößert wird, um so aus dem flüssigen Wasser die Ursubstanz zu gewinnen. So erhält auch die Pflanze durch den Wind die Kraft, aus der sie alles machen kann. Wichtig ist deswegen, dass Wasser, das wir trinken, in Wirbelform bewegt wird, bevor wir es zu uns nehmen. Die Japaner haben nach 1945 eine Wasserquelle entwickelt, um nicht nur die Radioaktivität daraus zu entfernen, sondern den Menschen zu stärken. Sie studierten ihre Heilquellen und erkannten das Prinzip: Oberfläche bilden und dadurch unerwünschte Substanzen und Informationen abgeben und erwünschte und benötigte Informationen und Substanzen aufnehmen.

Sie studierten das Zell- und Gewebewasser des Menschen und erkannten, dass es genauso aufgebaut ist wie das Wasser ihrer Heilquellen. Sie studierten diese Quellen und haben begonnen, dieses Quell-Prinzip für den Haushaltsgebrauch zugänglich zu machen. Frau Maria Knoch von Green d’Or hat diese Technik in Form der MAUNAWAI®-Quelle weiterentwickelt und sie uns in einer gebrauchsfertigen und günstigen Version zur Verfügung gestellt. Danke Maria! Wasser ist Leben, aus Wasser geht alles hervor und ins Wasser kehrt alles zurück, weswegen wir das Wasser achten, schützen und liebevoll behandeln müssen. Es ist heilig und darin zeigt sich das Göttliche.

Literaturhinweise zur Ursubstanz des Lebens: WissenschafftPlus Nr. 1/2012; Nr. 3 + 4/2013; Nr. 1/2014

 

 

 

.
Gruß an die Erforscher
TA KI

Werden sich die Zivilisationen der Inneren Erde bald der Welt offenbaren?


Mehrfach haben wir schon über die Bewohner der Inneren Erde berichtet:

Geheimnisse der unterirdischen Städte

Agartha, die unterirdische Welt

Hier nun bezieht sich David Wilcock in seinem jüngsten Interview (8.Dezember2015) auf Aussagen von seinen Informanten, die ebenfalls Cobra und Corey in verschiedenen Zusammenhängen Bezug nahmen.

Cobra berichtete über die Menschen, die die Widerstandsbewegung gründeten, wie sie in Tunnel flohen und ebenfalls über die heftigen Kämpfe gegen die Dunklen  mit vielen!! Opfern in der Inneren Erde.

Lest dazu über Die Widerstandsbewegung und u.a. im Interview mit Rob Potter vom 23.9.2015, wo er auf die Vereiniging der Zivilisationen in Agartha erst in jüngster Zeit berichtet.

Corey hatte vor kurzem über einen Besuch bei den Bewohnern der Inneren Erde ausführlich berichtet.

David Wilcock: Die Zivilisationen der Inneren Erde werden sich bald der Welt offenbaren

Quelle – Humans Are Free

In einem neuen Interview auf Coast to Coast AM erklärte der Autor und Forscher David Wilcock, dass im Inneren des Planeten eine Allianz von alten Zivilisationen lebt.

Diese alten Zivilisationen nennen die Innere Erde seit langer Zeit ihre Heimat und sie sind dabei, sich der Bevölkerung auf der Oberfläche der Erde zu offenbaren.

Wilcock erklärte, dass bei der Bildung aller Wasser-Planeten im Universum (und nach neuesten Studien der NASA gibt es davon nicht wenige) Hohlräume unterhalb der Oberfläche der Kruste gebildet wurden, mit einem ganz eigenen Biom (Organismenkollektiv) mit Bakterien, die fähig sind, natürliches Tageslicht abzugeben.

Agartha - inner earth - hollow earth

„Das bedeutet, dass man tatsächlich in Höhlen in der Erde mit sichtbarem Licht leben kann“, wunderte er sich.

Wilcock führt aus, dass es auf der Grundlage seiner Forschung so scheint, als ob diese Hohlräume verwendet werden, so dass Hochkulturen einen Platz haben, wo sie leben können, während sie auf alles Acht geben, was auf der „äusseren Erde“, der Oberfläche des Planeten, passiert.

Wilcock ist überzeugt, dass in der langen Geschichte unseres Planeten zahlreiche Hochkulturen wie die Atlanter in den Untergrund gingen, um die chaotischen Zeiten zu überleben, die auf Oberfläche unseres Planeten herrschten. Schliesslich entschieden sie, sich in ihrem neuen unterirdischen Lebensraum niederzulassen.

Die Existenz der unterirdischen Tunnel und Gänge war über Jahrhunderte ein Thema in vielen Debatten. Alte Zivilisationen auf der ganzen Welt sprechen von diesen Eingängen, die zu ganzen neuen Reichen führen, die sich weit unter der Oberfläche des Planeten befinden.

Die antiken Menschen in der Türkei scheinen diese Legenden durch den Bau riesiger unterirdischer Städte neu erschaffen zu haben. Dazu gehören Derinkuyu oder die grösste jemals in der Türkei gefundene unterirdische Stadt in der Nähe von Kappadokien. [Übersetzung und Hinweise weiter unten]

Wilcock glaubt, dass die Regierung von deren Präsenz Kenntnis hat – auf Grund ihrer versehentlichen Entdeckungen während ihrer heimliche Projekte beim Aufbau der Geheimen Untergrundbasen.

Im Interview mit Coast to Coast behauptete Wilcock:

„Sie haben diese Tunnelbohrmaschinen und manchmal sind sie eben irgendwo damit zu Orten durchgebrochen, wo sie nicht hätten sein sollen und es waren schon Leute da.“

Unter Berufung auf die Aussagen des Kontaktlers Corey Goode behauptete Wilcock, dass die fragile Beziehung zwischen den Menschen der inneren Erde und den Menschen, die auf der Oberfläche leben und von deren Existenz wissen, in der letzten Zeit gebrochen war.

„Der militärisch-industrielle Komplex hat früher mit diesen Leuten gearbeitet und hatte Verträge mit ihnen und versucht nun, sie zu töten“, sagte Wilcock.

Aus diesem Grund, so Wilcock, sind diese Innere-Erde-Zivilisationen zusammengekommen, um auf die grosse Bedrohung zu reagieren, die in der letzten Zeit auftauchte. Deswegen wendeten sie sich an interstellare Wesenheiten in Hoffnung auf die Hilfe bei ihrem Kampf gegen die Kräfte, die sie zu zerstören versuchen.

Gemäss Schriftstücken von C2C, erklärte Wilcock, dass ein lange versuchtes Treffen zwischen den beiden Gruppen schliesslich abgehalten wurde und Goode durfte den Austausch beobachten.

Eine erstaunliche Bitte wurde von den interstellaren Wesenheiten nach der Sitzung vorgebracht.

Wilcock sagte: „Die Innere-Erde-Menschen kamen ziemlich geschockt heraus. Sie wurden aufgefordert, sich uns als Teil der Offenlegungen selbst zu zeigen.
Sollte die unterirdische Zivilisation der Aufforderung nachkommen, so werden wir herausfinden, dass die unterirdischen Basen viel umfangreicher und viel älter sind, als wir dachten. „

Derinkuyu_Underground_City

Archäologe: 12.000 Jahre alte Untergrund-Tunnel sind real und dehnen sich von Schottland bis zur Türkei aus

gefunden auf humans are free, geschrieben von Ancient Code

Ist es möglich, dass die alten Kulturen vor Jahrtausenden miteinander verbunden waren, anhand von Tausenden von unterirdischen Tunneln, die sich von Nordschottland in Richtung Mittelmeer erstrecken? Die Antwort ist ein grosses Ja.

Während der Grund für diese anspruchsvollen Tunnel ein Rätsel bleibt, glauben viele Experten, dass dieses riesige,12.000 Jahre alte Netz als Schutz vor Raubtieren und anderen Gefahren gebaut wurde.

Einige Experten glauben, dass diese geheimnisvollen Tunnel wie moderne Autobahnen verwendet wurden, durch welche die Menschen reisen und in Verbindung treten konnten mit den entferntesten Orten in ganz Europa.

In dem Buch „Tore zur Unterwelt“ erläutert der bekannte, deutsche Archäologe Dr. Heinrich Kusch, dass Hinweise auf riesige unterirdische Tunnelanlagen unter Dutzenden von neolithischen Siedlungen im ganzen europäischen Kontinent gefunden wurde. Diese gewaltigen Tunnel werden oft als alte Autobahnen bezeichnet.

Hier ein sehr interessantes Interview zu diesem Thema mit Dr. H. Kusch:

Laut Dr. Kusch zeigt die Tatsache, dass viele dieser Tunnel auch heute noch vorhanden sind, nach 12.000 Jahren, dass die Tunnel sowohl komplex als auch riesig gross gewesen sein müssen.

„In ganz Europa gibt es Tausende von ihnen“, sagt Dr. Kusch. „Auch in Deutschland haben wir Hunderte Meter von unterirdischen Tunneln entdeckt, in Österreich hunderte weitere.“

1575275698_0844217fa2_o

Während einige der Tunnel relativ klein sind – einige von ihnen messen über einen Meter in der Breite – konnten andere Tunnel mit unterirdischen Kammern und Lagerflächen gefunden werden.

Die Tatsache, dass diese Tunnel gefunden werden, deutet auf unglaubliche antike Genialität hin, ganz anders, als uns in Geschichts-Büchern heute erzählt wird.

Antike Menschen hatten das Wissen und die Werkzeuge, um komplexe Strukturen vor mehr als 10.000 Jahren zu bauen.

Beweise dafür findet man auch in den Pyramiden von Bosnien in Europa und ihren unglaublichen unterirdischen Tunneln, die Kilometerweit verlaufen.

Dr. Kusch meint dazu:

„Durch ganz Europa verlaufen Tausende von diesen Tunneln – aus dem Norden Schottlands bis zum Mittelmeer. Sie sind mit Winkeln durchsetzt, an einigen Stellen sind sie breiter und es gibt Auflageflächen oder Speicherkammern und Zimmer. Sie sind nicht alle miteinander verbunden, aber zusammen genommen ist es eines riesiges Untergrundnetz.“

Kappadokien in der Türkei ist ein weiteres unglaubliches Beispiel. Die unterirdische Stadt von Derinkuyu ist ein weiterer Beleg für die Vollkommenheit und lange schon verlorenen gegangene Bauweise unserer Vorfahren.

Die unterirdische Stadt von Derinkuyu ist vielleicht eine der grössten Errungenschaften der Untergrund-Konstruktionen zusammen mit dem riesigen Netz von Tunneln. Die geologischen Merkmale des Gesteins von Derinkuyu sind etwas, was sehr wichtig ist; es ist sehr weich.

1172870975_dee256fb0c_o

So mussten die alten Baumeister von Derinkuyu sehr vorsichtig sein, als sie diese unterirdischen Kammern bauten. Es waren genügend Säulen nötig, um die Stockwerke zu unterstützen. Falls diese nicht vorhanden wäre, würde die Stadt einstürzen, aber bisher haben die Archäologen keine Beweise für derartige „Einbrüche“ in Derinkuyu gefunden.

Andere antike Monumente wie Göbekli Tepe sind weitere Stücke als entscheidenden Beweis für die unglaublichen Fähigkeiten und Kenntnisse der Leute, die vor mehr als 10.000 Jahren unseren Planeten bewohnten.

Laut Dr. Kusch, wurden oft Kapellen/Kirchenbauten an den Eingängen zu den Untergrund-Tunneln gebaut, weil die Kirche Angst vor dem Heidnischen Erbe hatte, was durch die Tunnel repräsentiert sein könnte. Wie bei vielen anderen Dingen wollte die Kirche sicher gehen, dass jegliche Aussagen über die Tunnel als Geheimnis gehalten wurde.

In einigen der Tunnel wurden Beschriftungen entdeckt, die diese unterirdischen Tunnel als Gateways in die Unterwelt bezeichnen.

Hier möchten wir noch einige der zahlreichen möglichen Links zum Weiterlesen angeben:

01240

Das Netzwerk aus heute großteils verschlossenen und verfüllten Gängen und Kammern unter dem oststeirischen Stift Vorau, wie es mit Hilfe von Bodenradar wieder abgebildet werden konnte. Bild aus grenzwissenschaften, Bildrechte bei H. Kusch, „Tore zur Unterwelt, Verlag V.F. Sammler

Höhlenkundler Dr. Heinrich Kusch über die Ergebnisse seiner Erforschung der unterirdischen Erdgänge und Erdställe im Alpenraum
Hier das Interview bei grenzwissenschaften-aktuell.de

Derinkuyu ist die größte unterirdische Stadt in Kappadokien

Die Stadt, die ein Mann unter seinem Haus fand

Quelle: http://transinformation.net/werden-sich-die-zivilisationen-der-inneren-erde-bald-der-welt-offenbaren/

Gruß an die Neugierigen

TA KI

Bericht über die Event-Meditation


auf Cobras Blog am 30. November 2015, übersetzt von Antares

Unsere Event-Meditation war ein riesiger Erfolg und wir waren sehr nah am Erreichen der kritischen Masse. Dragon Quellen haben mitgeteilt, dass die positive Zeitlinie zutiefst stabilisiert wurde und die Resistance hat mitgeteilt, dass eine riesige Schicht von Strangelet- und Toplet-Bomben entfernt wurde. Seit der Meditation gibt es intensive Verhandlungen hinter den Kulissen für die vollständigen Offenlegungen und für die vollständige und bedingungslose Kapitulation aller Kabale-Fraktionen, einschliesslich der Chimera.

Aufgrund des Erfolgs dieser Meditation haben die Lichtkräfte aufgefordert, unsere ehemalige Wöchentliche Befreiungsmeditation in Wöchentliche Event- Meditation um 19h UTC jeden Sonntag zu ändern.

Das bedeutet, dass bei uns jeweils Sonntags (um 20h) ab jetzt neu die Event-Meditation durchgeführt wird.

(Siehe unsere Beiträge Event-Meditation und Update zur Event-Meditation)

Es ist kein Zufall, dass viele positive Nachrichten in wenigen Tage nach unserer Meditation erschienen sind.

Die Organisation Islamischer Staat in Syrien ist fast zerstört:

express.co.uk/news/world/Vladimir-Putin-Islamic-State-ISIS-Syria

tarpley.net/isis-daesh-positions-close-to-envelopment-putin-and-rohani-pledge-to-defeat-terrorism/

presstv.ir/Detail/2015/11/24/Webster-Griffin-Tarpley-Iran-US-Russia-Putin-Daesh

Der Türkische Abschuss des russischen Militärflugzeugs ist nach hinten losgegangen und jetzt werden die türkischen Verbindungen zum Islamischen Staat offengelegt:

rt.com/news/-ankara-defends-isis-medvedev/

hier etwas in Deutsch: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/11/30/putin-wirft-tuerkei-oel-geschaefte-mit-terror-miliz-isis-vor

Die Jesuiten sind sich sehr wohl bewusst, dass die Pläne, den 3. Weltkrieg zu beginnen, nicht erfolgreich sein werden und dass das Projekt des Islamischen Staates zum Scheitern verurteilt ist. Deshalb distanzierten sich Jesuitenbezogenen Kabalisten von dieser Situation, um ihre eigene Haut zu retten:

rt.com/usa/319115-kissinger-isis-syria-iran/

Die Lichtkräfte haben mitgeteilt, dass die Terrororganisation durch die Verwendung des Namens „ISIS“ tatsächlich energetisch unterstützt wird, weil sie diesen Name auf okkulte Weise gewählt haben, um sich selbst zu stärken. Wenn ihr stattdessen andere Namen (ISIL, Islamischer Staat, Daesh) nutzt, schwächt ihr ihre Position dadurch:

dailygrail.com/Hidden-History/2015/11/Reclaiming-the-Goddess-Stop-Using-the-Name-ISIS-Describe-Bunch-Ignorant-Murde

bostonglobe.com/opinion/2014/10/09/words-matter-isis-war-use-daesh/story.html

hier etwas in Deutsch: Islamischer Staat – jetzt Daesh

Isis

Hallo, sicher habt ihr meinen Namen sehr häufig kürzlich in den Nachrichten gehört. Dies geschah, weil er von einer Gruppe übernommen wurde, die tatsächlich DAESH heisst. Bitte hört auf, meinen Namen zu nutzen, wenn ihr Daesh meint. Nennt Daesh mit ihrem Namen, nicht mit meinem. Danke. Es ist sehr offensichtlich, dass die Medien gewählt haben, eine Terrorgruppe nach einer alten heidnischen Göttin zu nennen. Die gruppe, ursprünglich als ISIL benannt, erhielt den Namen ISIS durch die westlichen Medien. Niemals würden sie sich auf eine Terrorgruppe beziehen als „Jesus“, „Allah“, „Gott“ oder „Jehovah“. Beendet sie ISIS zu nennen.

 

Es wurde eine Petition geschaffen, um das Bewusstsein darüber verbreiten zu helfen und ihr könnt sie hier unterzeichnen:

thepetitionsite.com/takeaction/

In nur wenigen Tagen nach unserer Meditation sind mehrere scheinbar unzusammenhängende Ereignisse passiert, was uns viel näher an den Zerfall des Schleiers und hin zur Offenlegung bringt.

Erstens hat Blue Origin erfolgreich eine wiederverwendbare Rakete gestartet und gelandet. Dies wird die Kosten für die Raumfahrt drastisch reduzieren:

radioaustralia.net.au/international/2015-11-25/space-tourism-a-possibility-after-blue-origin-successfully-launches-lands-space-vehicle

mirror.co.uk/news/world-news/giant-leap-space-travel-blue

hier in Deutsch:  planeten.ch/blue-origin-landet-eine-rakete

Zweitens hat die NASA einen indirekten Hinweis auf die Tunnel von Set in der Umgebung der Erde gefunden:

space.com/31200-dark-matter-hairs-earth

hier in Deutsch:      „Haare“ aus Dunkler Materie um die Erde?

Drittens hat ein kanadisches Team ein Projekt zur Einführung eines „Crowdfunded“ (durch verschiedene Menschen gesammelt) Satelliten entwickelt, das nach ausserirdischen Schiffen suchen will:

express.co.uk/news/science/Alien-disclosure-The-first-ever-satellite-to-hunt-and-image-UFOs-could-go-into-orbit

openminds.tv/crowd-sourced-satellite-project-seeks-ufo-disclosure

hier in Deutsch:   Mini-Satellit soll im Erdorbit nach UFOs suchen

ISS2

Menschen, die zum Projekt beitragen wollen, werden Zugang zu den Daten des Satelliten haben. Dies ist der erste Satellit, der jemals öffentlich ins Leben gerufen wurde, der aktiv nach ausserirdischer Präsenz in der Erdumlaufbahn suchen wird, und was noch wichtiger ist, er wird in die Hände des Volkes und nicht der NASA zu sein. Stellt euch vor, es werden die Fotos durch den Crowdfunded Satelliten veröffentlicht, Momente nachdem die NASA die Live-Übertragung von der ISS wegschneidet:

express.co.uk/news/science/NASA-cut-space-station-live-feed-after-bizarre-donut-UFO-stalked-ISS

collective-evolution.com/2015/01/23/nasa-cuts-live-iss-video-feed-as-ufo-appears-real-footage/

Die Lichtkräfte bitten die Menschen, die bereit und in der Lage sind, dieses Satelliten-Projekt finanziell zu unterstützen, dies hier zu tun:

indiegogo.com/projects/cubesat-for-disclosure-low-earth-orbit-satellite

Sieg dem Licht!

Quelle: http://transinformation.net/bericht-ueber-die-event-meditation/

Gruß  an die Veränderer

TA KI

Bereiten NASA, SETI und Whistleblower die Menschheit auf einen ET Kontakt vor?


Experten behaupten, dass bald außerirdisches Leben entdeckt werden wird

Gefunden auf sitsshow, Vorwort von Justin in grün, übersetzt von Krovax.

UFO Enthusiasten hoffen schon seit Jahrzehnten auf eine öffentliche, unzweideutige, behördliche Bekanntmachung, die besagt, dass außerirdisches Leben existiert. Was wäre wenn dieser Prozess schon jetzt vor unseren Augen stattfindet?

Die folgenden Artikel sind eine Sammlung von Berichten, wissenschaftlichen Entdeckungen und Beweisen, die die Auffassung unterstützen, dass die Menschheit auf eine ET Enthüllung vorbereitet wird.

Vor einem Jahrzehnt genügte schon die bloße Erwähnung von nicht irdischem Leben dazu aus wissenschaftlichen Kreisen exkommuniziert zu werden. Aber mit der Entdeckung von Exoplaneten, Wasser auf anderen Planeten und Monden im Sonnensystem und von raumfahrenden bakteriellen Lebens haben diese engstirnigen Wissenschaftsinstitutionen damit begonnen ein anderes Lied zu spielen.

Aber die volle Enthüllung würde so viel mehr bedeuten, als lediglich ein offizielles Statement. Der Aussage verschiedener Whistleblower zufolge existiert ein transnationales, geheimes Raumfahrtprogramm das schon mindestens seit dem Anfang des 20. Jahrhunderts läuft. Nach einige Aussagen hat der militärisch industrielle Komplex schon eine Zivilisation aus dem Star Trek Zeitalter erschaffen, die das Sonnensystem und darüber hinaus kolonisiert.

Darüber hinaus wurde die besondere Natur der transdimensionalen Physik ausgiebig im Geheimen erforscht, so dass Antigravitationsraumfahrzeuge, die sich schneller als das Licht bewegen können, schon Realität sind.

Einige dieser Aussagen von Whistleblowern der geheimen Raumfahrtprogramme haben eine starke Ähnlichkeit mit dem, was in bekannten Science-Fiction Werken wie Star Trek oder Stargate gezeigt wird.

Eine ehrliche Bewertung der verfügbaren Daten führt zu einer hohen Wahrscheinlichkeit, dass die Menschheit nicht nur Beweise für außerirdisches Leben hat, sondern dass sie aktiv zu verschiedenen, nicht offenbarten Zwecken mit ihm arbeitet. Wenn ein Enthüllungsereignis stattfinden sollte, werden selbst die am besten ausgebildeten Forscher erstaunt darüber sein, wie massiv die Menschheit bereits in die Sterne vorgedrungen ist.   – Justin

NASA Discl 1

NASA tut sich mit Wissenschaftlern und Theologen zusammen, um die Menschheit auf außerirdische Kontakte vorzubereiten.

Nur vor ein paar Monaten haben sich führende US Astronomen vor dem US Kongress versammelt, um ihn darüber in Kenntnis zu setzen, dass außerirdisches Leben ohne Zweifel existiert. Das Hauptargument dafür ist die Größe des Universums, mit der Betonung darauf, dass Billionen von Sternen existieren, von denen ein Fünftel höchstwahrscheinlich über erdähnliche Planeten verfügt. Es ist auch wichtig daran zu denken, dass Planeten nicht „erdähnlich“ sein müssen, um Leben zu unterstützen.

„Die Anzahl bewohnbarer Welten in unserer Galaxie ist sicherlich im Bereich mehrere Zehnmilliarden, mindestens, und wir haben noch nicht einmal von den Monden gesprochen. Und die Anzahl der Galaxien die wir sehen können, außerhalb unser eigenen, entspricht in etwa 100 Milliarden.“
– Seth Shostak, Senior Astronom am kalifornischen SETI Institut

Werden wir darauf vorbereitet, was kommen wird?

Dieses Mal haben sich NASA und die Kongressbibliothek zusammen getan um Wissenschaftler, Theologen, Philosophen und Historiker aus der ganzen Welt zu einem zwei Tage andauerndem Symposium zusammen zu bringen um darüber zu diskutieren, wie man die Welt auf einen außerirdischen Kontakt vorbereiten kann, ob nun in Form von bakteriellen Organismen oder intelligenten Lebens.

„Wir betrachten alle Szenarien, in denen wir Leben entdecken. Wenn man Bakterien findet, ist das eine Sache. Wenn man intelligentes Leben findet, eine andere. Und wenn sie kommunizieren, ist es wieder etwas anderes, und abhängig davon was sie sagen, wiederum etwas anderes!

Die Idee ist, nicht erst solange zu warten bis wir eine Entdeckung machen, sondern zu versuchen die Bevölkerung auf die Folgen vorzubereiten, sobald eine solche Entdeckung gemacht wird. Ich denke der Grund dafür, dass NASA dies unterstützt ist, sind all die kürzlichen Entdeckungen von Exoplaneten und die Fortschritte in der Astrobiologie im Allgemeinen.

Die Leute halten es inzwischen für sehr viel wahrscheinlicher, dass wir irgendetwas finden werden – wahrscheinlich zuerst Bakterien und vielleicht später intelligentes Leben. Die treibende Kraft, von einem wissenschaftlichen Blickwinkel heraus betrachtet ist einfach, dass es jetzt viel wahrscheinlicher zu sein scheint, dass wir in Zukunft Leben finden werden.“
– Astronom, Symposiumorganisator und ehemaliger leitender NASA Historiker, Steven J. Dick

NASA Discl 3

Einer der Anwesenden Theologen war Bruder Guy Consolmagno, der neue Präsident der Observatoriums-Stiftung des Vatikans. Er hatte folgendes zu sagen:

„Ich glaube [,dass außerirdisches Leben existiert], aber ich habe keinen Beweis. Ich wäre wirklich begeistert und es würde mein Verständnis meiner Religion tiefgründiger und reicher auf eine Art und Weise machen, die ich jetzt nicht einmal voraussagen kann, aus diesem Grund ist es eben so aufregend.“

Er drängt die Öffentlichkeit dazu, nicht überrascht zu sein, wenn außerirdisches Leben entdeckt werden wird, denn es wird entdeckt werden, eher früher als später! Er sagte sogar, dass wenn es sich dabei um intelligentes außerirdisches Leben handelt, dass er glücklich wäre es zu taufen. Der Vatikan sei sehr offen für die Idee intelligenten außerirdischen Lebens und sie hätten ihre Sichtweisen schon seit einer langen Zeit so geäußert. Die Erde sei nicht das Zentrum des Universums, sie sei nicht flach. Es sähe so aus, dass sehr wahrscheinlich der nächste große Paradigmenwechsel die Enthüllung darüber sein werde, dass wir nicht allein im Universum sind und es auch nie waren.

Es ist großartig zu sehen, wie sich die Mainstream Welt versammelt, diskutiert und sich auf die Wahrscheinlichkeit und ultimative Realität vorbereitet, und es ist eine großartige Art mehr Aufmerksamkeit auf die Welt der Geheimhaltung zu lenken, die Welten innerhalb unserer Welt, die sich mit Projekten befassen, von denen die Menschheit nichts ahnt.

Die andere Wahrscheinlichkeit: intelligentes außerirdisches Leben ist bereits hier!

Allein in den Vereinigten Staaten sagen mindestens die Hälfte der Amerikaner, dass wir nicht allein im Universum sind. Fünfzig Prozent der Amerikaner glauben bereits, dass es irgendeine Form von Leben auf anderen Planeten gibt, während nur siebzehn Prozent der gegenteiligen Meinung sind. Ein Viertel der Amerikaner glauben, dass intelligente außerirdische Besucher die Erde bereits besucht haben und das schon seit langer Zeit tun.

Hier ist einer von ihnen:

„Ja, es gab abgestürzte Raumfahrzeuge und es wurden Körper gefunden. Wir sind nicht allein im Universum, sie kommen schon lange hierher.“
– Apollo 14 Astronaut, Air Force Captain und Gründer des Instituts für Noetische Wissenschaften, Dr. Edgar Mitchell.

Es gibt viele Gründe warum die außerirdische Frage weiterhin an Popularität gewinnt. Die Menschen fangen an Fragen über ihre Umwelt zu stellen, sie fangen an aufzuwachen und beginnen ihr kritisches Denken und ihren Forscherdrang einzusetzen. Nachdem du dich intensiv mit diesem Thema auseinander gesetzt hast, wird du sicherlich zu demselben Ergebnis kommen, dem Ergebnis der Mehrheit, nämlich, dass wir nicht allein sind und das wir besucht werden.

1.  Die Größe des Universums

Wie oft schaust du in den Nachthimmel und fragst dich wie viele Sterne, Planeten, Galaxien und mehr da draußen sind? Zum Beispiel wenn du nachts durch das Fenster ins Universum schaust! Das Weltall war schon immer ein Bereich der Wissenschaftler, Philosophen, Musiker und so ziemlich jeden Menschen fasziniert hat.

Was am tiefen Weltall ist es, das unsere Aufmerksamkeit so fesselt? Wenn man daran denkt wie groß das Universum ist, rückt das die Dinge wieder in die richtige Perspektive.

Die Sterne zu zählen ist genauso, als würde man versuchen die Anzahl der Sandkörner an einem Strand zu zählen, unmöglich.

NASA Discl 2

Auch wenn die Schätzungen von verschiedenen Experten variieren, so liegt der generelle Konsens zwischen mindestens 100 und 200 Milliarden Galaxien in unserem Universum. Denkt einmal einen Moment darüber nach und dann werfe gedanklich Milliarden Sterne in jede dieser Galaxien! Die Anzahl der Sterne geht weit in die Billionen.

Nimm zum Beispiel unsere Milchstraßengalaxie, die einen Durchmesser von etwa 120000 Lichtjahren hat (das Licht benötigt also genauso viele Jahre um sie zu durchqueren), und die bis zu 400 Milliarden Sterne enthält.

Nochmals: es sind Milliarden von Galaxien die jeweils Milliarden von Sternen enthalten.

Wissenschaftler schätzen, dass mindestens 10 Milliarden bewohnbare Planeten von der Größe der Erde allein in der Milchstraße existieren (in einer von Milliarden von Galaxien), aber es ist wichtig dafür offen zu sein, unter was für Bedingungen unbekannte Formen außerirdischen Lebens florieren könnten. Die Planeten müssen daher noch nicht einmal alle notwendigerweise wie die Erde sein.

Mit diesen Schätzungen zur Größe des Universums, oder Multiversums (entweder oder!), ist es mehr als wahrscheinlich, dass wir nicht allein sind.

2.  Whistleblower

In den vergangenen Jahren haben wir einen Schub von Whistleblowern gesehen, die an die Öffentlichkeit getreten sind und ein paar ganz schön beachtenswerte Dinge gesagt haben. Bradley Manning, Edward Snowden und Julian Assange haben die meiste Aufmerksamkeit erhalten, aber die Realität ist, dass hunderte Whistleblower mit verifizierten Zeugnissen und Hintergründen vorgetreten sind.

Massenüberwachung und der Sicherheitsstaat sind nicht die einzigen Dinge, die die Menschen weltweit schockieren, sondern auch die Tatsache, dass viele dieser Whistleblower behaupten, dass wir nicht allein im Universum sind. Es wäre nicht so schwer dies zu ignorieren, wenn diese Leute nicht so einen Hintergrund in ihren Bereichen gehabt hätten.

NASA Discl 4Der erste der einem einfällt ist Paul Hellyer, ehemaliger kanadischer Verteidigungsminister, der Mann der für die Vereinigung der kanadischen Luftwaffe, Armee und Marine in eine vereinte Kraft verantwortlich ist, die jetzt als Canadian Forces bekannt ist.

Das jemand mit einem solchen Hintergrund vortritt und diese bemerkenswerten Behauptungen aufstellt, hat sicherlich die Aufmerksamkeit vieler Menschen auf sich gezogen:

„Vor Jahrzehnten warnten uns Besucher von anderen Planeten über die Richtung in die wir und entwickelten und boten uns ihre Hilfe an. Stattdessen haben einige von uns ihren Besuch als Bedrohung interpretiert und haben sich entschlossen zuerst zu schießen und dann Fragen zu stellen. Billionen von Dollars wurde für Black Projects ausgegeben, über die uns sowohl der Kongress als auch unsere Führer absichtlich im Dunkeln gelassen haben.

NASA Discl 4a

In einem dieser Fälle während des kalten Kriegs, 1961, flogen 50 UFOs in Formation in südlicher Richtung von Russland über Europa. Der oberste Kommandeur war sehr besorgt und war kurz davor den Panikknopf zu drücken, als sie umdrehten und Richtung Nordpol zurückkehrten. Sie haben sich daraufhin entschlossen eine Untersuchung durchzuführen, die dann drei Jahre andauerte und sie kamen mit absoluter Sicherheit zu dem Ergebnis, dass mindestens vier verschiedene Spezies diesen Planeten seit tausenden von Jahren besucht haben. Es gab in den letzten beiden Jahrzehnten deutlich mehr Aktivität, besonders nachdem wir die Atombombe entwickelt hatten.“
– Paul Hellyer

Paul Hellyer ist nicht der einzige, der solche außerordentliche Aussagen macht. Mindestens ein Dutzend NASA Astronauten haben dasselbe getan. Genauso wie bei Dr. Edgar Mitchells Zitat, haben andere Astronauten bemerkenswerte Dinge gesagt. Schauen wir uns ein zwei Beispiele an (aus zahlreichen anderen).

„Es gibt reichlich Beweise dafür, dass wir kontaktiert werden, dass Zivilisationen uns seit langer Zeit beobachten. Dass ihr Auftreten bizarr ist aus der Sicht traditioneller, materialistischer, westlicher Sichtweisen. Dass diese Besucher Bewusstseinstechnologien verwenden. Sie benutzen Toroide, sie benutzen sich drehende magnetische Scheiben für ihre Antriebssysteme, das scheint ein gemeinsamer Nenner des UFO Phänomens zu sein.“
– Dr. Brian O’Leary, ehemaliger NASA Astronaut und Princeton Physikprofessor.

„Meiner Meinung nach waren sie besorgt, dass die Öffentlichkeit in Panik geraten würde, also haben sie angefangen Lügen zu erzählen. Und dann glaube ich, mussten sie eine weitere Lüge erzählen, um die erste Lüge zu schützen, und jetzt wissen sie nicht mehr, wie sie aus der Situation herauskommen sollen. Jetzt wird es peinlich werden zuzugeben, dass all die Administrationen so viele Unwahrheiten verbreitet haben, es wäre peinlich sich da heraus zu winden. Es gibt einige außerirdische Fahrzeuge die da draußen rumfahren.“
– Gordon Cooper, ehemaliger NASA Astronaut, Aeronautik Ingenieur und Testpilot. Einer der sieben ursprünglichen Astronauten im Merkurprojekt, dem ersten bemannten Raumfahrtprogramm der Vereinigten Staaten.

Die Liste geht weiter und weiter und weiter. Die neueste Aussage zu UFOs von einem NASA Astronauten aus dem Jahr 2005 stammt vom damaligen Kommandeur der Internationalen Raumstation ISS, Leroy Chiao. Mehr dazu kannst du hier erfahren (englischer Text).

Einige der beeindruckendsten Aussagen zu UFOs und Außerirdischen stammen von Personen, die einige der höchsten Positionen innegehalten haben, die in einer Position gewesen sind um von möglichen außerirdischen Begegnungen „zu wissen“ und DENNOCH schweigt sich die Mainstream Presse darüber aus!?

„Hinter der Bühne sind hochrangige Luftwaffen-Offiziere nüchtern über UFOs besorgt. Aber durch offizielle Geheimhaltung und Verhöhnung werden die Bürger dazu gebracht zu glauben, dass die unbekannten fliegenden Objekt Blödsinn wären“
– ehemaliger Chef des CIA, Roscoe Hillenkoetter, 1960

„Es gibt eine ernsthafte Wahrscheinlichkeit, dass wir von Leuten aus dem Weltall besucht werden und schon seit vielen Jahren von anderen Zivilisationen besucht wurden. Wer sie sind, woher sie kommen und was wie wollen, sollte Objekt rigoroser wissenschaftlicher Untersuchung sein und nicht der Lächerlichmachung durch die Boulevardpresse.“
– Lord Admiral Hill-Norton, ehemaliger Chief of Defence Staff, 5 Sterne Admiral der Royal Navy, Vorsitzender des NATO Militärkomitees.

Die Liste von Whistleblowern aus dem Militär scheint sich ewig fortzusetzen, mit hunderten von Personen und Zitaten zur freien Auswahl. Um mehr über militärische Whistleblower (mit bestätigtem Background) zu erfahren kann man ein Video anschauen einer Pressekonferenz im The National Press Club über die Deaktivierung von Atomwaffen durch UFOs (hier, in englisch). Man kann sich auch über das Disclosure Project von Dr. Steven Greer kundig machen.

Die Liste von Zitaten aus allen Bereichen ist erstaunlich. Ich könnte buchstäblich Seiten damit füllen, also stoppe ich hier, denn ich denke du erkennst das Muster inzwischen. Diese bekannten Zitate von Whistleblowern und Personen mit prestigeträchtigen Hintergründen führen perfekt zum nächsten Punkt, nämlich warum so gut wie jeder weiß, dass wir nicht allein im Universum sind!

„Es gibt einen anderen Weg, seien es nun Wurmlöcher oder Raumkrümmung, es muss einen Weg geben, um Energie zu erzeugen, so dass man sie aus dem Vakuum ziehen kann und die Tatsache, dass sie hier sind, zeigt uns, dass sie einen Weg gefunden haben.“
– Jack Kesher, Ph.D., Professor Emeritus der Physik, Universität von Nebraska.

„Diese Sache ist so hochgradig geheim geworden… es ist so gut wie unmöglich etwas darüber in Erfahrung zu bringen. Ich habe keine Ahnung wer den Fluss von „need to know“ steuert [jemanden nur das wissen zulassen, was er für seine Arbeit unbedingt braucht], denn offen gesagt wurde mir auf eine so empathische Art und Weise gesagt, dass es mich nichts angeht, dass ich es seitdem nie wieder versucht habe. Ich habe mich für dieses Thema schon seit einer langen Zeit interessiert und ich weiß, dass was auch immer die Air Force zu diesem Thema hat, es wird hochgradig geheim bleiben“
– Senator Barry Goldwater, Vorsitzender des Senats-Geheimdienstkomitees.

3.  Der Beweis für UFOs

In den letzten Jahren haben dutzende von Regierungen zugegeben, dass sie Mittel für Programme bereitgestellt haben, die das UFO Phänomen untersuchen sollen. Zum Beispiel haben in Kanada die RCMP, Transport Canada und das Verteidigungsministerium kürzlich zugegeben, dass sie UFOs verfolgen und untersuchen.

Unsere so genannten Anführer haben das schon seit Jahren so gemacht und dabei abertausende Dokumente zum Thema UFO gesammelt. Viele dieser Dokumente sind seitdem offiziell veröffentlich worden.

Dokumente, die von der NSA veröffentlicht wurden, belegen was aufgezeichnet wird, wenn ein UFO mittels Radar verfolgt wird.

NASA Discl 5

Das NSA Hauptquartier in Fort Meade

„Als die F-4 bis auf 25 nautische Meilen herangekommen war, verlor sie alle Instrumente und jegliche Kommunikation. Als sich die F-4 vom Objekt abwandte und offensichtlich nicht länger eine Gefahr darstellte, erlangte das Flugzeug die Kontrolle über alle Instrumente und die Kommunikation zurück. Ein weiteres hell erleuchtetes Objekt trat aus dem ursprünglichen Objekt aus. Das zweite Objekt bewegte sich direkt auf die F-4 zu.“

Die Liste geht weiter und weiter und abertausende Dokumente zum Thema UFO sind jetzt öffentlich verfügbar.
[Im Originalartikel findet man eine ganze Reihe von Links zu entsprechenden Artikeln und Videos, in englisch]

4.  Massen-Mainstream-Pressen-Aufmerksamkeit

Die verschiedensten Medienzweigstellen befassen sich nun mit dem Thema, so gut wie jeder Film der heutzutage rauskommt hat etwas mit Weltraum oder außerirdischer Intelligenz zu tun. Wir wurden mit dem Thema nun schon seit einiger Zeit regelrecht bombardiert und daher ist es nicht schwer zu erkennen, dass sich viele damit befassen. Du musst nur deinen Fernseher anstellen und du wirst schon mit den Themen Weltraum und was dahinter liegt bombardiert.

Der letzte Fall von Mainstream-Außerirdischen-„Lärm“ bezog sich auf einen Vortrag von Wissenschaftlern vor dem Hauskomitee für Wissenschaft, Weltraum und Technologie. Dan Werthimer vom SETI Forschungszentrum der Universität von Kalifornien, Berkeley, forderte kürzlich mehr Geldmittel für die Suche nach außerirdischem Leben an, da er „zu fast 100 Prozent“ sicher sei, dass wir nicht allein sind.

NASA Discl 6

Mitte des Jahres 2013 wurde von demselben Komitee eine Anhörung zum Thema Entdeckung von Exoplaneten durchgeführt, aber eine der wohl größten UFO/Außerirdischen Anhörungen fand vor dem National Press Club statt, ebenfalls Mitte 2013.

Bei diesem Event machten hunderte Forscher, Aktivisten und Zeugen aus Militär, Geheimdienst und Politik aus insgesamt zehn verschiedenen Ländern Aussagen zu UFOs/Außerirdischen vor sechs Mitgliedern des US Kongresses über Ereignisse und Beweise, die darauf hinweisen, dass sich eine außerirdische Präsenz mit der menschlichen Rasse beschäftigt.

Der ehemalige Senator und Präsidentschaftskandidat (2008) Mike Gravel (Demokrat, Alaska) sagte aus, dass „ein außerirdischer Einfluss existiert, der unseren Planeten untersucht. Irgendetwas überwacht unseren Planeten und sie überwachen ihn sehr vorsichtig.“

Abgesehen von diesen Ereignissen sind UFOs dauernd Thema in den Mainstream News. Leider machen sich die meisten Medien über das Thema lustig, anstatt dass sie das Thema sorgfältig untersuchen.

Vor kurzem erschienene Nachrichten über Außerirdische: Ein Stadtrat aus Whitby behauptet Außerirdische würden Präsident Putins Aktionen im Ukrainekonflikt beeinflussen

5.  Persönliche Erfahrung

Es gibt buchstäblich Millionen Menschen da draußen die behaupten, dass sie in Kontakt mit Außerirdischen Wesen stehen. Dies hat eine große Rolle dabei gespielt, den Einfluss von außerirdischen Interessen auf der Welt zu verbreiten. Ich selbst habe zu 100% ein außerirdisches Fahrzeug gesehen! Wir alle scheinen auf natürliche Art vom Unbekannten fasziniert zu sein, besonders wenn es aus dem Weltall stammt. Es scheint in der Natur des Menschen zu liegen. Vielleicht in etwas in unseren genetischen Code eingebaut!?

So viele von uns haben etwas gesehen!

NASA Discl 7

Die Neurowissenschaft kann inzwischen relativ gut erklären was mit unserem Körper geschieht während wir meditieren, dabei ist es etwas, von dem wir alle auch schon vorher wussten, dass es uns gut tut. Ist außerirdisches Leben ähnlich? Ist es etwas, von dem wir tief in uns wissen, dass wir keinen Beweis dafür brauchen? (Auch wenn die Beweise hier sind).
Abgesehen davon existieren tausende von UFO Videos auf YouTube und es existiert dort auch faszinierendes offiziell dokumentiertes UFOs Material.

Alles was Du tun musst ist nach UFOs auf YouTube zu suchen. Du wirst einen Menge falsche UFO Videos finden, aber auch eine Menge echter Videos von unbenannten Flugobjekten.

Quelle: http://transinformation.net/bereiten-nasa-seti-und-whistleblower-die-menschheit-auf-einen-et-kontakt-vor/

Gruß an die UFOS

TA KI

 

Wo bleiben die physikalischen Beweise?


Von Corey Goode, gefunden auf spherebeingalliance.com; übersetzt von Taygeta

Wo bleiben die physikalischen Beweise zur Unterstützung der Behauptungen zu den Geheimen Weltraumprogrammen?

Eine Leserfrage an Corey Goode, wie sie in dieser Art schon von Vielen gestellt wurde:

„Ich meine dies keineswegs unhöflich. Ehrlich. Aber bis heute hast du Null Beweis erbracht, dass deine Behauptungen stimmen. Es ist ja gut über eine Ethik zu verfügen, die nicht vollständig selbstzentriert ist. Das muss nicht weiter erklärt werden. Wenn jedoch angeblich physikalische Dinge präsentiert werden, dann sind auch physikalische Beweise nötig. Es ist großartig ein gutes Herz zu haben. Um aber gut und handfest zu argumentieren muss das akzeptiert werden können über das man spricht, und das erfordert Gültigkeitsbeweise. Ich akzeptiere eine verstauchte Zehe weil ein Tischbein dort war, in das ich mit meinem Fuss hinein gerammt bin. Ich konnte es sehen. Ich kann es nachvollziehen, dass etwas dort war, und ich habe es auch gefühlt, dass es solid genug war um mir eine Verletzung zuzufügen … auch wenn es von mir reichlich unvorsichtig war, könnte ich hinzufügen.

Ob es dir gefällt oder nicht, aber alle Behauptungen über physikalische Technologien, Orte, Leute usw. müssen bestätigt werden – oder sie bleiben ganz einfach nur Behauptungen.

Man kann emotionale Schlussfolgerung von der Art, dass ein liebes Herz gut sei, weil es sich gut anfühle nicht für all das brauchen, von dem behauptet wird, dass es Teil unserer Realität sei. Um es einfach zu sagen, du kannst mir nicht eine Schraube zeigen und erwarten, dass ich dir glaube, dass du ein Auto gebaut hast.“

Hier die Antwort von Corey Goode:

Die Leute haben jedes Recht, solche Fragen zu stellen.

Wenn es jedoch soweit ist, dass die unglaublichen Datenmengen veröffentlicht werden und eine vollständige Offenlegung geschieht, dann wird man schwimmen in physischen Beweisen, die nicht nur „ET’s“ und fortgeschrittene Technologien betreffen, sondern auch die Verbrechen gegen die Menschlichkeit – und die machen den größten Teil aus von dem, was offengelegt werden wird …

Beweise 1

Zusammen mit allen anderen werden diese Leute dann auch in Angst und Ablehnung schwimmen, und anschliessend in Akzeptanz und Wut. Die Offenlegung und das Vorlegen von Beweisen ist nur ein kleiner und erster Schritt im gesamten Prozess, den wir als Übergangs-Zivilisation durchlaufen müssen. Bis es soweit ist werden ich und andere nicht kleine „Bissen“ (bits) und „Beweise“ vorbringen, so dass Skeptiker sie einfach nur zerreißen können und sie als vom 21. Jahrhundert produzierte Falschmeldungen abtun können. Das SSP hat mehrfach Raumflugschiffe vor live Video-Aufnahmen der NASA, vor der ISS und den Space Shuttles sowie Satelliten vorbei geflogen. Einige haben eindeutig an der Raumstation angedockt.

.

.Beweise 2

Keine kleineren und grösseren „Dies-und-Das“-Beweise werden ausreichen, und sie werden zu diesem Zeitpunkt auch nur ablenken. Nur wenn die Zeit gekommen ist, wenn das Gitternetz zur Verteidigung des Bodens gefallen sind, wenn die Flugschiffe offen für alle sichtbar am Himmel fliegen können und die Massen-Veröffentlichungen stattgefunden haben, für alle zu sehen/hören/anzuschauen, dann erst werden genügend Beweise da sein, um eine reale Auswirkung auf die Bevölkerung zu haben.

.

.

.

 

Beweise 3

Die SSP-Allianz hat zur Zeit keine Kontrolle über die Oberfläche der Erde, und ebenso wenig die Erd-Allianz. Die vorgelegten, kleinen Stücke von physischen Beweisen wurden und werden durch Diejenigen, die noch an der Macht anhaften unterdrückt. Dies so lange, bis das „Katalysator“-Event die gewöhnliche Person, die bisher geschlafen hat, dazu bringen wird verärgert genug zu sein, um Augen und Verstand zu öffnen und bereit zu sein für die vollständige Offenlegung. Nachher, wenn der Daten-Dump geschieht, werden sie schreien, um nicht mit so vielen Beweise eingedeckt zu werden. „Es ist zu viel, nehmt sie weg!“

Die Offenlegung wird ein schmerzhafter Prozess sein und nicht die spannende und nur ein kleines Spektrum an Informationen umfassende Freigabe, die von den meisten Ufologen erwartet wird. Nun, da alle Snowden-Dokumente entschlüsselt sind, stehen wir sehr kurz davor, dass die Daten freigegeben werden. Viele seiner Daten enthalten Informationen nicht nur über die Außerirdischen, die SSPs und fortgeschrittene Technologien, sondern auch über Korruption und Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Die Super-Hacks, die in den letzten 3 Jahren seit Snowden’s Aktion stattgefunden haben, brachten noch eine Menge mehr Daten hervor, die noch veröffentlicht werden. Natürlich kämpfen diese Kabale-Gruppen bis zum Ende, und sie versuchten deshalb eine teilweise Offenlegung durch den Vatikan und die UNO. Mit Entsetzen denken sie an die Veröffentlichung der Daten, von denen sie wissen, dass sie im Kampf gegen sie erfasst wurden, und ihre Träume sind voller Alpträume über globale Gerichte, in denen sie nicht einfach Verantwortung nach oben abschieben können und behaupten „ich habe nur Anweisungen befolgt“ und eine Elite diesen Tribunalen entkommt.

Jetzt mehr denn je werden wir uns mit Desinformations-Agenten der Illuminati, die die Dinge zu ihren Gunsten zu drehen versuchen, beschäftigen müssen. Es wird sehr schwierig sein zu erkennen, was real ist und was nicht bis zum Augenblick der Daten-Veröffentlichung. Selbst dann noch werden viele Menschen, weil sie so konditioniert wurden, glauben dass es sich nur um eine weitere „Psychologische Operation“ handle. Das Ganze wird sich als ein sehr verstörender und belastender Prozess erweisen. Es wird einige Zeit beanspruchen, damit unsere Zivilisation geheilt werden und auf den richtigen Weg gebracht werden kann. Aber die wohl noch grösser werdenden Schmerzen werden sich letztlich gelohnt haben.

CG

Quelle: http://transinformation.net/wo-bleiben-die-physikalischen-beweise/

Gruß an die Unglaublichkeiten

TA KI