Nigel Farage in Berlin auf Deutsch – AFD 2017


Auch wenn das ganze BRD System „illegale“ Wahlen absolviert, ist es Pflicht der Welle des Widerstandes beizusteuern und seine Stimme NICHT an die Henker Deutschlands durch Nichtwählen zu vergeben. Der Protest heisst AFD wählen. Habt Mut und kämpft mit allen legalen Mitteln um Eure Heimat.
.
Danke an Heinz Christian Tobler
Gruß an Dich und Nazneen
und… an die NICHTWÄHLER!!!

Nachtrag aus einem meiner Kommetare zu diesem Thema:

Du benennst es völlig richtig:
seit 1956 sind alle Wahlen ungültig- sprich:

jeder der zu Wahl geht, seine Stimme ABGIBT und in eine URNE wirft, begeht eine STRAFTAT!!!

iCH war einmal wählen um mein 18tes Lebensjahr herum, habe mir anschließend alle Parteibücher zur damaligen Zeit durchgelesen, da iCH in der Bezirksschülervertretung in NRW war- da iCH wiederholt Schülersprecherin wurde-

UND habe anschließend JEDE Wahl boykottiert- Da in allen Parteibüchern prinzipiell der gleiche „Mist „stand- in leicht abgewandelter Formulierung, seither bin iCH mit dem Thema durch.

Wer wählt- auch nur zum Schein- anerkennt das System, selbst wenn er den Wahlschein ungültig macht ( Zerreißen, durchstreichen… etc.) kann er dies niemals beweisen, jeder Wähler muß sich im Vorfeld ausweisen, somit ist die Anerkennung der Wahl, des Wahlgeschehens dokumentiert- er hat keinerlei Beweis dafür, daß er nur teilnahm, um die Ungültigkeit der Wahl und die Ungültigkeit mit seiner Stimme zu dokumentieren…

Wer wählt verrät und begeht eine Straftat- das ist die Quintessenz, die iCH daraus
schließe



.

TA KI
Werbeanzeigen