Irakischer Ministerpräsident fordert den sofortigen Rückzug der türkischen Streitkräfte aus dem Irak


4bhkbb7010c3091kln_200C113

Bagdad (IRIB) – In einer Mitteilung hat der irakische Ministerpräsident die türkische Regierung aufgefordert, ihre Streitkräfte aus der Umgebung der nordirakischen Stadt  Mosul  schnellstens  zurückzuziehen.

Haidar al-Abadi rief die Türkei auf, die nachbarschaftlichen Beziehungen zu respektieren und ihre Streitkräfte, die ohne die Erlaubnis der irakischen Regierung in den Irak einmarschiert waren, wieder  zurückzuziehen.
Der irakischen Regierung zufolge ist der Einmarsch der türkischen Streitkräft in den Nordirak  eine gefährliche Aktion und Missachtung der territorialen Integrität, die im Widerspruch zu den nachbarschaftlichen und  freundschaftlichen Beziehungen steht.
Unter dem Vorwand der Schulung der kurdischen Kämpfer (Peschmerga) hat die Türkei am Freitagabend hat die Türkei  130 Soldaten in die Region Bashika im irakischen Mosul entsandt.
.
.
Gruß an die Erkennenden
TA KI

Deutsche Bundeswehr bestätigt Chemiewaffenangriff auf Kurden im Nordirak


In den letzten Tagen soll die IS-Terrorgruppe Giftgas-Granaten auf kurdische Peschmerga-Kämpfer im Nordirak abgefeuert haben.

8eb43db26c0264e9e784d1fb2bd90d2a_L

 

Dies berichtete Deutsche Welle am Donnerstag unter Berufung auf einen geheimen Bericht der deutschen Bundeswehr.

Bei dem Angriff auf die Stadt Machmur wurde am Mittwoch Chlorgas gegen die kurdischen Peschmerga eingesetzt, hieß es im Bericht der Bundeswehr. Ein Sprecher des deutschen Verteidigungsministeriums sagte,  Chemiewaffen seien  südwestlich  der kurdischen Stadt Erbil eingesetzt worden. Deutsche Militärausbilder  sind dem Sprecher zufolge nicht betroffen.

In der Hauptstadt der irakischen Kurdenregion, Erbil,  befinden sich derzeit 88 deutsche Militärausbilder. Erbil liegt rund 60 Kilometer nordöstlich von der Stadt Machmur. Die amerikanischen und irakischen Experten wurden in diese Region entsendet, um den Vorfall zu untersuchen, fügte der Sprecher hinzu.

.

Quelle:http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/288039-deutsche-bundeswehr-best%C3%A4tigt-chemiewaffenangriff-auf-kurden-im-nordirak

Gruß an die Betroffenen

TA KI